Beiträge von mortiferus93

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Kennt ihr das... (ne vermutlich nicht..) wenn euch jemand anruft, und fragt ob es nötig ist, das Pool-Wasser zu wechseln, wenn da seit ner Woche n totes Reh drin rumschwimmt? Manchmal verliere ich echt den glauben an die Menschheit.

    Mmmmhhhh, Gratis-Suppe^^


    Kennt ihr das, wenn ihr euer Temperaturempfinden komplett im Eimer ist?

    Gestern verbrennt man fast und heut bin ich kurz vor dem Erfrieren...

    https://m.media-amazon.com/ima…ZTgwNTA2MjE1MDI@._V1_.jpg


    Serie: Grimm

    Genre/s: Action, Horror, Adventure, Romance...

    Länge/Episode+ Staffeln: 42 min pro Episode; 123 Folgen in 6 Staffeln

    Erschienen in: USA

    Originalsprache: Englisch

    Darsteller: David Giuntoli, Russell Hornsby, Claire Coffee, Bree Turner

    Erscheinungsjahr: 2011 - 2017



    Handlung:


    Die Grundannahme der Serie ist, dass neben den Menschen auch verschiedene "Wesen" auf der Erde leben, die zwar für normale Menschen ganz gewöhnlich aussehen, sollten sie aber emotional die Kontrolle verlieren, können bestimmte Menschen, die namensgebenden Grimms, ihre wahre Gestalt sehen. Diese Wesen sind meist lose an verschiedene Folklorewesen angelehnt.


    Die Serie hat zum einen typische Monster of the Week Episoden, allerdings wird mit zunehmendem Voranschreiten der Handlung immer mehr die übergreifende Handlung thematisiert, welche sich kurz als Wettrennen zwischen verschiedenen Fraktionen zu einer angeblichen versteckten mystischen Superwaffe zusammenfassen lässt.


    Mir hat vor allem dieses Nebeneinanderexistieren dieser beiden Welten gefallen, in dessen Nahtstelle die Hauptfiguren agieren. Der Hauptcharakter ist ein Polizist, der plötzlich sein Grimmerbe erfährt, und infolge dessen erkennt, dass viele seiner Fälle im Zusammenhang mit Wesen stehen. Die Supportpersonen lassen sich in zwei Gruppen teilen: zum einen die Polizeikollegen, die zunächst nicht von den Wesen wissen, und zum anderen verschieden Wesen, mit denen er sich im Laufe der Handlung anfreundet. Auch die Interaktion und die Entwicklung der Charaktere haben mit gefallen.


    Zusammenfassend kann ich diese Serie jedem empfehlen, der gerne Serien wie Supernatural oder Buffy sieht.

    Ich schaue gerade die 5. Staffel von Food Wars an.


    Da ich den Manga lese, wusste ich schon, dass die Story immer schwächer wird... Sie ist zwar immer noch ganz nett, aber es wird halt immer seltsamer. Eine Elite-Kochschule mit extrem strengem Aussiebeverfahren ist das eine, aber eine faschistisch geführte Schule? Oder der neue BBEG, mit Kidnapperallüren? Darauf hätte ich verzichten können... zumal mir das Ende des Mangas eh schon etwas die Lust an Food Wars vergehen hat lassen...

    Detektiv Conan


    Den Anime mochte ich schon immer, mir gefallen zwar die alten Folgen mit dem herrlich nostalgischen 90er Flair am besten, aber auch die neuen Folgen sind super (auch wenn die Handlung mal in die Pötte kommen könnte...)


    Food Wars


    Er ist verstörend, er ist pervers und vor allem ziemlich lecker: ich mag aber diese kranke Mischung aus over-the-top-kochen (die Rezepte im Manga sind teilweise echt gut) und Highschoolanime irgendwie. Hat zwar ab Staffel 3 von der Story her ziemlich abgebaut, lustig isses aber immer noch... und Erina ist eh super^^


    New Life!


    Ich mag diesen zuckersüßen SoL-Anime einfach^^ Der macht einfach gute Laune, und erzählt nebenbei noch eine ganz nette Story


    Alderamin on the Sky


    Hier finde ich es mega schade, dass die Visual Novel, auf der der Anime basiert, nicht fortgeführt wird...

    Ich fand die Story mega interessant und der Stil hatte auch was.

    Ich muss sagen, mein Geschmack hat sich komplett zu früher geändert.

    Ich muss sagen, die Aussage trifft auch für mich total ins Schwarze.


    FrüherTM (also zu Grundschulzeiten) habe ich sehr gerne die klischeehaften Shounens wie One Piece, Dragonball und.... noch irgendeinen, an dessen Namen ich mich nicht mehr erinnern kann. Dazu kamen noch noch so Animes wie Pokemon, Digimon, Yugiuoh, Detektiv Conan und Sailor Moon (dafür mache ich meine damalige beste Freundin für verantwortlich^^).


    So zwischen 10. und 12. Klasse habe dann so gut wie keine Animes mehr geschaut, das kam dann erst wieder mit dem Studium. Von den Animes, die ich früher geschaut habe, gefällt mir mittlerweile nur noch Detektiv Conan (wobei ich die alten Folgen mit dem 90er Charme deutlich besser finde), Battle-Shounens schaue ich mir gar nicht mehr an. Am liebsten schaue ich derzeit SoL und/oder Romance Animes an, da ist gerade New Game! mein Liebling^^

    Sooo ich mach mal weiter^^


    Ansonsten ernsthafte Frage:

    (2) Mörder ist, wer
    aus Mordlust, zur Befriedigung des Geschlechtstriebs, aus Habgier oder sonst aus niedrigen Beweggründen,
    heimtückisch oder grausam oder mit gemeingefährlichen Mitteln oder
    um eine andere Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken,
    einen Menschen tötet.

    Ist das alles eine oder-Bedingung (also reicht nur eins aus der gesamten Aufzählung) oder ist es eine [aus Mordlust, zur Befriedigung des Geschlechtstriebs, aus Habgier oder sonst aus niedrigen Beweggründen] UND [heimtückisch oder grausam oder mit gemeingefährlichen Mitteln oder um eine andere Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken,]-Bedingung (also ein Punkt aus dem ersten Teil und ein Punkt aus dem zweiten Teil muss zutreffen)?

    Das ist eine oder-Bedingung; wenn mehr als ein Punkt erfüllt ist, wird über die besondere schwere der schuld nachgedacht