Beiträge von Ninjatom-ate

    Dann hoff ich nur noch, man kann den Kofferrucksack austauschen. xD


    In XY war das auch so unlogisch und unnötig: Du kannst die Kopfbedeckung nicht abnehmen!!!

    Wer sagt das? Professor Eich, der mir auch sagt, dass man hier nicht Fahrradfahren kann?

    Da fühlte es sich wie eine Revolution an, als man es dann durfte lol

    Taschen ist ja seit X/Y eine sache gewesen, für die man einen Ersatz Kaufen konnte oder ? Dann sollte das auch wieder gehen. Ich mag den koffer eigentlich irgendwie ! So ... Rustikal was auch zur Umgebung irgendwie passt XD .... Aber da ich eh alle Klamotten kaufen werde die ich finde, werde ich den wahrscheinlich nicht bis zum ende mitschleppen.

    Ich hätte ja jetzt kein Problem damit die Charaktere einfach, wie in Animal Crossing schmerzfrei Chrossdressen zu lassen. Siehst etwas im Laden ? Dann kaufs und zieh es an... Bei den Haaren müsste das ja auch machbar sein. Ist bei einigen Kleidungsstücken, die nicht an ne bestimmte Körperform angepasst werden müssen nichtmal zusätzliche Arbeit. Dann hat der Kilt sich auch quasi von selbst eingebaut XD


    Wow, ist die Region schön. :love:

    Stationen in roten Backsteinbahnhöfen! Und ich mag die Landschaft und die Farben so gern.

    Außerdem sind die Boutiquen wieder da, yeeah Klamotten. x3

    Bin von Galar bisher auch ganz angetan. Ich hoffe es gibt ne Tonne klamotten XD Vielleicht ja auch mal ähnlich viele für den männlichen Char ? Hoffe sie Polieren noch ein par Details auf, aber da man ja quasi konstant kleine verbesserungen sieht, nehme ich an sie werden wohl was halbwegs ordentliches abliefern. Muss ja keine Top grafik sein, wenn damit was ordentliches gemacht wurde.

    n64 ???? ich hoffe du trollst ansonsten würde ich noch heute einen arzt aufsuchen :verwirrt:

    Ne, ne. Das passt so :tongue:

    Und die Animationen sehen sogar schlechter aus als beim Pokémon auf dem N64. Das alleine ist schon erbärmlich genug.

    Oder lange keinen N64 mehr angemacht. Auch ne Möglichkeit XD Oder Augapfel verpixelung ! Ich nehm aber an es ist eher ganz normales übertreiben. Die Animationen waren Damals mehr und ausdrucksvoller. Aber Teilweise auch echt scheiße XD Wenn ich mir vorallem bei den GC teilen die Pokemon ansehe deren Körper beim " Atmen " Komplett anschwillst ( Meine Lungen gehen auch komplett bis in die Beine) oder Kangama das mit ausgestreckter Zunge von Bein zu Bein Hüpft oder der Hals von Hunduster der länger und kürzer wird weil Atmen so funktioniert.

    Da sucht man sich dann den hässlichsten Screenshot den man bekommt:
    - die Baumtextur (die eventuell noch überarbeitet wird wie viele andere Umgebugstexturen schon überarbeitet wurden z.B. die Bodentexturen im Kampf Und ein par hintergründe)
    - Im Regen um durch die Wettereffekte die Grafik noch etwas matschiger wirken zu lassen
    - Shot mit viel Boden und wenig Gras und Objekten, die das Bild lebendiger wirken lassen könnten und vom Baum ablenken könnten.

    Alles zusammen ergibt den perfekten screenshot für Clickbait Thumpnails. Der ganze Screenshot da ist komplett ausgelegt um das spiel so hässlich wie möglich aussehen zu lassen um diese " Sieht aus wie N64 " sache zu füttern. Auch wenn die offensichtlich bullshit ist.

    xD zumindest haben die Deutschen Lokalisierer bei den Pokemonnamen wieder spaß an der Arbeit !

    Bei dem neuen Städte Rundgang Video sah die Landschaft halt doch nicht schlecht aus. keine Mega Grafik aber das Design stimmt schon. wirkt alles sehr süß.

    Um nun auf einen der Gründe zurück zu kommen, so denke ich, dass Aufgrund der riesigen Marke die Pokémon ist und der ebenfalls großen Fanbase, Sie sich auch einfach ein Stück weit auf Ihren Aprikoko-Beeren ausruhen, mit dem Gedanken "Die meisten werden ohnehin jedes Jahr unser Pokémon Spiel kaufen egal wie viel Arbeit wir in die Spiele stecken" (Okay das war jetzt etwas hart formuliert, aber ich denke du weißt worauf ich hinaus wollte)

    Ich habe auch das Gefühl, das GF von dem Negativen Kommentaren komplett überrascht ist. Nicht von dem Aufschrei wegen der fehlenden Pokemon ( so wie die Bekanntmachung klang, hatte man den Eindruck, dass der Satz extrem Vorsichtig gewählt wurde und der Überbringer der Hiobsbotschaft quasi bereit war vor fliegenden Stühlen davon zu hüpfen. )Aber über die Aufregung der Qualität des restlichen Spiels betreffend. Es wirkt nicht so, als hätten sie damit gerechnet. Vielleicht wirkt es zumindest als kleiner Warnschuss.


    Und genau das ist imo mit (natürlich nicht der einzige) ein Grund weshalb Sie mehr Ressourcen in ein anderes Spiel stecken und dieses auch mehr Liebe bekommt, wenn man sich nur ein mal die Grafik anschaut

    Ist schon krass, dass Town so viel besser aussieht, aber da der Titel des Spiels auch"Little Town Heroes" lauten soll und wir bisher wirklich nur Aufnahmen von innerhalb der einen Stadt gesehen haben, könnte das Spiel vergleichsweise klein sein. Was den Arbeitsaufwand auch entsprechend reduziert. Der Trailer sagt sogar die Story spielt komplett in dem Dorf. Also wesentlich weniger Map zu Designen. Vielleicht ist Town garnicht so lange in Entwicklung wie man glaubt. Zumindest kommt es mir Seltsam vor so viele Entwickler an das selbe Spiel zu setzen, wenn es kleiner ist als das Zugpferd des Studios. Wie gesagt Town wirkt eher wie nen 40/50 € Titel als 60€ Vollpreis.


    GF hat ja so viel ich weiß mehr Entwickler in Team 1, welches für dieses "Town" zuständig sind, als in Team 2

    Team 1 als Name impliziert zwar das größere Team, aber ich hab noch nirgens wirklich Zahlen gesehen. kann gut sein, dass die Teamgröße permanent wechselt und Team 2 im Moment sogar größer ist.

    Wobei ich nochmal sagen will, dass es nicht auf die Qualität anderer Spiele schlagen sollte etwas neues zu Entwickeln. Sie sollten besser mehr Leute einstellen.

    Also ich würde sagen, das Meta wird schon mal von allen mit einem sicheren Alola Galar Smogmog im Team bestehen. ^^:upsidedown:

    ... Die Fähigkeit bestimmt dies einfach mal, wie damals mit Fiaro. :rolleyes:

    ... Also Stahl Attacken parat haben ^^:biggrin:

    Man muss nicht übertreiben. Klar ist die Fähigkeit gut. Aber Fiaro hatte in Gen 6 Piority auf Sturzflug, war damit ein guter Wallbreaker und konnte im Alleingang durch ganze Team buchstäblich durchfegen. Letztlich haben wir mit Galar-Smogmog dann doch nur ein eher langsames Bulk-Pokémon, welches seine Boden-Nullschwäche aufgibt (und somit drei Schwächen hat), um potenziell gefährliche Fähigkeiten des Gegners aufzuhalten. Galar-Smogmog wird definitiv sowohl im Einzel als auch im Doppel gespielt werden. Aber es jetzt schon als "neues Fiaro" zu bezeichnen, ist ein wenig verfrüht. Im Doppelkampf, wo Fähigkeiten häufig sogar kombiniert werden sehe ich Galar-Smogmogs wahres Talent. Und sollte es Letarking im Spiel geben, dann könnten vielleicht sogar die Negativfähigkeit des Partners annulliert werden. Vielleicht spielt man dann auch zur Abwechslung mal solche Pokémon.

    Es gibt nicht sehr viele wirklich Negative Fähigkeiten und noch weniger, die es wert sind einen kompletten Teamslot zu belegen um sie zu negieren. Letarking und Regigigas wären Kanidaten. Aber vielleicht gibt es schlicht keins Dieser Pokemon in Swosh. Das würde den Wert halt nochmal derbe drücken. Warum für" Schwächling " nen Teamslot Opfern ? Aeopteriyx ist nicht so krass ohne seine Fähigkeit. Tollpatsch Pokemon haben alle ne zweite Fähigkeit. Anstelle von Zeitspiel Zobiris kann man einfach eins mit Adlerauge Spielen. Die eigene Fähigkeit blockieren ist sicher Nützlich bei Letarking und Regigigas, aber ansonsten wird man eher die Gegnerischen Fähigkeiten Blockieren wollen. Was auch nützlich ist, aber sicher nicht OP.

    Woher haste die Info ? Ich hatte zu den Kampfmodi nichts gesehen. Also nur die Bestätigung, dass es Doppelkämpfe 100% gibt. Kann mir vorstellen, dass in Mehrfachkämpfen keine Dynamax Funktion auswählbar ist. Die Arena wirkt dafür etwas eng.

    Steht auf der Website unter der Rubrik "Kampf-Stadion".

    Zitat

    KAMPFREGELN

    Es gibt zwei Kampfformate in Pokémon Schwert und Pokémon Schild. Spieler können sich in Einzelkämpfen und in Doppelkämpfen messen. Diese beiden Formate kannst du in Rangkämpfen und Zwanglosen Kämpfen anwenden.

    Ah die Website is auch schon auf dem neuen Stand ! Das ist schade. Reihumkampf war nie so mein Highlight, aber der Dreikampf war immer sehr cool. Und ne schöne Trainingsmethode in den alten Spielen. Einfach mal mit Frontraine alle Pokemon wegklatschen und schön fix leveln ...

    Wenn wir von den neuen Happen an Informationen sprechen, darf ich dann anmerken, dass es mich jetzt schon nervt, dass Dreier- und Reihumkämpfe weiterhin nicht unterstützt werden? Natürlich hätte sich das wohl (gerade bei Reihum) mit dem Dynamaxing gebissen, aber irgendwo tut es doch weh, nur Einzel- und Doppelkämpfe im Spiel zu haben.


    Ich hatte gerade an Reihumkämpfen meinen Spaß gehabt, leider gab es in SW nur ein paar Trainer, die diesen Modi anboten, und in Gen 6 waren die Einall-Kampfmodi sehr selten vertreten, bis sie in Gen 7 abgeschafft wurden.

    Woher haste die Info ? Ich hatte zu den Kampfmodi nichts gesehen. Also nur die Bestätigung, dass es Doppelkämpfe 100% gibt. Kann mir vorstellen, dass in Mehrfachkämpfen keine Dynamax Funktion auswählbar ist. Die Arena wirkt dafür etwas eng.

    Ja, wäre angebracht. Bis jetzt kam aber nix. Nicht mal ne Liste, was drinne ist und was nicht.

    Ich meinte mit dem nächsten Spiel. Das wird ja jetzt bald in Arbeit sein. Es ist auch Nintendos Marke. Jetzt ist ein Günstiger Zeitpunkt, da mit GF zusammen zu arbeiten um nächste Gen richtig zu liefern. Mich würde vorallem die Anzahl der Pokemon interessieren. Auch der Neuen. Wenn es um die 100 neue werden, bin ich vielleicht eine Gen dazu bereit über das Fehlen von Pokemon hinweg zu sehen.


    Ich meinte anderen Druck. Druck im Sinne von: "Nicht wieder nur halbfertig!"

    Hier müssen natürlich auch Ressourcen kommen, klar.

    " Nicht wieder halbfertig !" Hilft halt wenig, wenn GF mit einem winzigen Team und kaum Zeit an den Spielen sitzt. " Bau mir mal nen Haus aus 2 Steinen, einen Kaugummi in 20 min und bitte nicht wieder nur halb fertig !" Ist halt unmöglich. Und Nintendo HAT die Ressourcen da einzugreifen. Und einen Grund dazu. ich halte das für ne ganz schlaue idee.

    Hab ich weniger das Gefühl. Von dem, was ich bis jetzt gesehen habe, empfinde ich zB Schwarz/Weiß2 größer, Auch X/Y hatte große Gebäude, siehe Prismaturm. Oder reden wir aneinander vorbei?

    Die Gebäude wirken im Verhältnis zum Spieler größer, die Kamera sitzt öfter hinter dem Spieler daher ist die Perspektive eine andere und man ist näher an den Gebäuden dran. daher muss man mehr Details ausarbeiten. und der Platz Zwischen den einzelnen Orten wirkt viel größer.

    Ich hab den Shot nicht gefunden den ich eigentlich gesucht habe, aber das zeigt ganz ok was ich meine. Man sieht von unten an diesen Massiven Gebäuden hoch und diese Gebäude sind mal groß genug, das es sich anfühlt als wäre wirklich genug Platz in ihnen für all das was man sieht, wenn man in sie rein geht. Keine Dr. Who Tardis sondern ein Gebäude. ( mit Ausnahme der Arenen. Die wirken zu klein für all das Zeug darin. )


    Das Ding kostet 60€, ich bin kein Marktrechner, aber das dürfte in der Masse net viel machen.

    Eine eventuell 10€ Karte macht GRADE in der Masse einen unterschied im vergleich zu einer 5€ Karte. Selbst wenn nur 1€ Unterschied ist, macht das bei 16 Millionen Kopien 16 Millionen Unterschied im Gewinn.


    Aber es wird ein Vollpreistitel xD. Merkt man was?

    Woher weist du das ? Zum Preis von Town hab ich nirgens was gelesen. Meine neuste Info ist, dass der Titel " Little town Heroes " sein wird.


    Und ich muss ganz ehrlich sagen: Mit sowas rechnet man normal auch nicht.

    Bei jeder anderen Reihe, wäre das absolut Normal und erwartet. Ich kenne keine andere Reihe die nie Gegner und Charaktere gestrichen hat. Mit ihrer Kompatibilitäts Politik war GF bisher einzigartig.

    Und ST/SD braucht einen DLC/Patch, der die fehlenden Pokémon nachreicht.
    Sonst wird ST/SD aufgrund der fehlenden Pokémon wohl als "schlechtestes Spiel" (von der Kritik her, nicht von den Verkaufszahlen) in die Geschichte der Pokémon-Spiele eingehen

    Ich nehme an, die meisten Kritiker werden was die fehlenden Pokemon angeht eher mit der Schulter zucken. Wenn diese die Info vorher nicht haben oder sich nicht dafür interessieren wird es sich wie jedes andere Spiel von Pokemon spielen. Wenn Irgendwas GF abstraft, was die Pokemon angeht die im Spiel nicht enthalten sein werden, dann die Spieler.


    Die Datenmenge ist wahrscheinlich riesig, da GF in der Vergangenheit schon sehr umständlich codiert hat. Und zwar so groß, dass das streichen von Features (Mega-Entwicklung, Z-Attacken) scheinbar nicht gereicht hat.

    Wir wissen nicht ob es daran liegt. Ist nur eine alternative Vermutung, da es für mich keinen Sinn macht die Fertigen Modelle, die Man schon auf Lager hat nicht einfach ins Spiel zu packen. Irgendwas muss das verhindern. die Speichergröße könnte das, wenn ansonsten irgendwelche Budgets gesprengt werden.

    Der Absatz ist ein Widerspruch in sich. Wenn sich die Spiele gut verkaufen werden, werden wir eben KEIN Pokemon bekommen, was derartig aussieht.

    Ich sagte :

    Wenn jetzt die Spiele in der Bewertung absacken und die Verkaufszahlen sinken, wirds Zeit für mehr Geld.

    nicht " Wenn die spiele sich jetzt weiterhin gut verkaufen wird es Zeit für mehr Geld "

    Nach so einem Shitstorm ist ein ordentliches Comeback wirklich angemessen. Dann sitzt sowas auch wirklich. Dann sieht es aus wie " Sehr her ! wir hören auf euch ! Hier habt ihr Qualität !" Dann wirklich mal das Spiel ordentlich durch zu lüften würde wirklich Aufmerksamkeit generieren. Neuen Enthusiasmus bei den Fans wecken. Durch große Schlagzeilen in der Presse neue Spieler Rekrutieren.


    Ich für meinen Teil bezweifle auch, das GF das jemals ändern wird, außer sie kriegen Druck von TPC.

    Der Druck von TPC wird der Grund sein, warum einfach kein Pokemon spiel so 100% Fertig zu werden scheint. Mit mehr Zeit wäre das Problem ja quasi gelöst, aber das geht ja nicht aufgrund der restlichen Markenverstrickungen. GF braucht nen größeres Team. jetzt wäre die Zeit dafür ! Zeigen das man was macht. Initiative ! Die nächsten Spiele müssen sitzen.


    Ich hab das Gefühl der Zug ist abgefahren und die Pokemongames werden ab jetzt immer kleiner, um den Gewinn hochzuhalten

    Eigentlich wirkt Gen 8 (außer die anzahl der Pokemon) wesentlich GRÖßER als sonst. Allein die teils bewegliche Kamera bedeutet ja, dass man eine menge mehr Landschaft Modellieren muss, die sonst niemals zu sehen gewesen wäre. und das ist ein guter Teil der Karte. Dann wirkt die Karte ziemlich groß. Allein einige Gebäude wie das Schloss sind Gigantisch. Wenn GF wieder einiges so Umständlich Programmiert hat, frage ich mich wie groß das Spiel an Datenmenge geworden ist ? Vielleicht stellt sich heraus, dass die Entwickler Pokemon streichen mussten, weil sie sonst eine größere Switch Karte gebraucht hätten und irgendwer so Geld sparen wollte.


    Hier wird wohl nicht GF entscheiden sondern der Erfolg von Town. Würde mich echt intressieren, was GF macht, wenn das Spiel floppt.

    Town wirkt nicht wie nen Pokemon Ersatz. Wie gesagt ich bezweifle, dass Town ein Backup plan ist. Nichts ersetzt so einfach Pokemon. Eher eine zweite Einnahmequelle die etwas unabhängiger ist. Bin gespannt wie groß Town überhaubt wirkt. Um ehrlich zu sein wirkt es auf mich eher wie ein Titel, der hübsch ist aber klein mit eher geringer Spielzeit konzipiert wurde, als wie ein Vollpreistitel.

    Ein " Mario Odyssey " Level Pokemon Spiel würde so eine Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Das wäre ein Traum für TPC. Muss irgendwann kommen. am besten gleich nächste Gen und noch auf der Switch.

    Da kennst du GF schlecht. Ein "Mario Odyssey"-Pokémon unter GF werden wir niemals bekommen. Wenn dann nur als Spinoff, dazu ist GF einfach zu inkompetent (vergesst nicht, sie (und Kritik-Kritiker) verkaufen uns eine Hubworld mit beweglicher Kamera als "Weltneuheit")

    Für ein Pokemon Spiel ist es leider eine Neuigkeit. Ich rede nicht allein von GF. Pokemon ist ebenfalls von Interesse wenn es um Creatures und Nintendo geht. Alle haben schon zusammen gearbeitet. Pokemon ist in der Wahrnehmung eine Nintendo Marke und Nintendo lebt von seinem Qualitätsimmage. Nintendo und GF sollten zusammenarbeiten und ein Team von Nintendo sollte mit an den Spielen sitzen. Creatures ist ja offensichtlich recht Kompetent wenn es um die Modelle geht und hat Hunderte für X/Y mit auf den Tisch gezaubert. Ein wirklich gutes neues und Innovatives Pokemon Spiel, würde so viel Presse generieren, wie selbst Mario es nicht geschafft hätte. Spielerzahlen in Pokemon Go, Verkäufe alter Titel, Konsolenverkäufe, Merchendise .... Alles würde allein schon von einer Spektakulären Ankündigung profitieren. Wenn TPC ihre Marke schützen und boosten will, wäre das nen Move, der wirklich was in die Kasse spült.

    Das sollte nur ein Beispiel dafür sein, dass TPC sich immer mehr auf den Mobile-Markt konzentriert und dementsprechend exklusive Features (wie ) für diese rausbringt

    Meltan ist ein Pokemon das ich auf die Hauptreihe holen kann indem ich es aus Go importiere. Das ist eine Marketingstrategie die langfristig Spieler von GO animieren soll sich die Games zu kaufen und Spieler der Konsolen Titel animieren soll Go zu spielen. Beide Spiele Profitieren davon. Quasi Crosspromotion innerhalb der Marke und somit zimlich gute Markenpflege. Außerdem solltest du nicht so tun als hätte es sowas nie zuvor gegeben und wäre deshalb alarmierend. Die Pokemon Ranger Spiele hatten Manaphy und Pokemon Channel hatte Jirachi. Beide konnte man damals NUR über einen Spinnoff Titel eines anderen Systems erhalten. Dann all die Pokemon die es als Events in Geschäften bekommt. Pokemon die über eine Drittquelle zu beziehen sind aus Werbegründen ist nichts neues. Alles Markenpflege !


    Dann frage ich mich aber, warum sie das nicht tun

    ST/SD bzw auch S/M/US/UM sind Paradebeispiele dafür, dass das eben nicht der Fall ist. Bzw dass GF scheinbar als Entwickler des größten Franchises der Welt immer noch zu den kleinsten Entwicklerstudios gehört

    Weil es bisher auch so lief. Die Reviews waren gut und die Spieler haben es gekauft. Wenn jetzt die Spiele in der Bewertung absacken und die Verkaufszahlen sinken, wirds Zeit für mehr Geld. Wenns halt gut genug wird reichte das bisher wohl. Aber wenn Nintendo schon so große Schritte geht mit seinen anderen Marken, dann nehme ich nicht an das man ewig Pokemon am unteren ende der Investitonskette vergammeln lässt. Ein " Mario Odyssey " Level Pokemon Spiel würde so eine Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Das wäre ein Traum für TPC. Muss irgendwann kommen. am besten gleich nächste Gen und noch auf der Switch.

    Galar-Smogmogs 2. Fähigkeit ist bekannt; ähnlich wie Überbrückung. Sowie einige neue Items, eine neue Attacke, Krarmors VF...

    Alle anderen Fähigkeiten ? also auch ... Unabhängig von Attacken ? Wow das wird Letarking zimlich aus den NU holen, sollte es im Spiel sein XD Jede Runde nen Angriff mit den Werten. Ach ja ! Das schönste an neuen Gens. Neue Strategien XD

    Natürlich ist der Qualitätsschwund das Thema hier, das ist einer der vielen Punkte, über die wir schon die ganze Zeit seit gefühlt 30 Seiten sprechen... :patsch:

    Alsooo wir haben über ein Thema geredet ( in diesem Fall die aussage " GF könnte von der Pokemon Company die Spielefinanzierung weggenommen werden ") Das hab ich für Unsinn befunden. Deine Antwort war dann " Aber die Qualität !" Aber über die hab ich garnicht gesprochen. Das ist ein anderes Thema und geht an dieser Diskussion vorbei. Wenn du ein Punkt anmerken wolltest, wäre es natürlich legitim zu sagen " Die sinkende Qualität könnte innerhalb der Pokemon Company dazu führen, dass GF mit den Restlichen Teilhabern aneinander gerät " Das wäre schon ein Argument zum Thema gewesen. Auf das ich dann antworten Würde : Dennoch haben 2/3 der Firma interesse daran die Spiele Weiter zu entwickeln. Also wird GF eher gedrängt seine standarts zu heben, als die Spiele einzustellen." So ich hoffe das war jetzt verständlich für dich. :wink:


    Ja, da hast du Recht, und deswegen schickt TPC ja auch schon die nächsten Mobile-Spiele ins Rennen, "Masters", "Home" (Home verfügt über einige Smartphone-Funktionen) und "Sleep"

    Kurzum, TPC verlegt ihren Fokus, und das hat auf kurz oder lang negative Auswirkungen auf die Qualität der Hauptspiele

    Home wird eine App die in Kombination mit den Konsolengames funktioniert. mit Home zu Argumentieren ist, als würde man sagen Pokemon Bank löse die Haubtspiele ab.

    TPC Hat ein Milliarden schweres Zugpferd. Die Handygames sind relativ billig zu Programmieren und sollten weit mehr Geld einbringen als sie kosten. Daher können die sich absolut selbst Finanzieren ohne etwas bei den Konsolenspielen zu streichen. Es macht wesentlich mehr Sinn( Ja auch Finanziell ) zu Expandieren und den Handymarkt zu erschließen, ohne die Konsolen Spiele dicht zu machen, als den Fokus komplett zu verlegen. Einen neuen Markt zu bedienen und den alten Markt nicht mehr, macht nur sinn wenn der alte kein Geld mehr abwirft. Weil Geld+ etwas mehr Geld ist halt immernoch ... Mehr Geld. Sie haben das GF Entwicklungsstudio. Diese Arbeiter und Infrastruktur ist da. Es wäre Unsinn all das zu haben und nicht für mehr Gewinn zu nutzen.

    Die Hauptreihe ist sicher. Die Konsolentitel bringen mehr Geld ein als sie kosten. und Finanzieren sich locker selbst. Das selbe gilt für die Handytitel. Nicht in beides zu investieren bedeutet Geld auf den Tisch liegen zu lassen. Daher ist es absolut verständlich Handygames zu entwickeln. Und Nintendo braucht Pokemon als Systemseller, Pokemon ist Mindestens so wichtig wie Mario ! Wenn überhabt, ist die Pokemon Company gut daran MEHR Geld in die Spiele zu stecken.

    Der Qualitätsschwund hat sehr viel damit und auch nichts mit "vom Thema ablenken" zu tun

    GF fokussiert sich zu stark auf Towns, ohne dabei neue Mitarbeiter für die Pokémon-Spiele einzustellen. Somit arbeiten weniger Leute an den Pokémon-Spielen und der Qualitätsstandard kann nicht mehr gehalten werden.
    Die Meinung, dass seit S/M (US/UM) die Pokémon-Spiele nur noch wie "hingeklatscht" wirken, kommt ja nicht von ungefähr

    Das ist aber nicht das Thema. Das thema war :

    " GF hat Angst, dass die Pokemon Company ihnen die Finanzierung der Spiele entzieht "

    Was Blödsinn ist, da die Pokemon Company GF gehört und die restlichen Besitzer finanzielles Interesse an der Hauptreihe haben. Im falle des größten Teilhabers ( Nintendo ) sogar sehr starkes finanzielles Interesse, da die Haubtreihe auch andere bereiche ihrer Firma beeinflussen ( Konsolenverkäufe und damit auch Spieleverkäufe, ).


    GO nimmt immer noch sehr viel Geld ein, der Jahresumsatz konnte von 2017 auf 2018 erhöht werden und auch bisher (2019) konnten Rekordeinnahmen (und Spieler seit 2016) verzeichnet werden

    Jetzt mal auf das Rotmarkierte bezogen:

    Das war ein Beispiel und kein " GO IST TOT ! " Ich wollte nur zeigen, dass Pokemon Go irgendwann schlapp machen kann, da es eine Menge nachahmer gibt die langsam auf dem Weg sind. Dragonquest Walk in Japan ( Dragonquest könnte grade in Japan ne Gefahr sein) und im Westen hat Harry Potter Wizards Unite in der Anfangszeit nen einbruch in der Nutzung von Go gesorgt. Nicht langanhaltend und es ist wieder weit zurückgefallen, aber es zeigt schön, dass man halt nur EIN AR Game zur gleichen Zeit zocken kann ( Niemand geht mit zwei Handys zugleich Spazieren um zwei Spiele gleichzeitig laufen zu lassen.) und alles was Populär wird, wird sich auf GO auswirken. Selbst dieses " Mal ausprobieren " bei vielen Spielern zum Start des Spiels hat Go für nen par Tage spüren lassen, dass es nicht mehr das einzige seiner Art ist.

    Du vergleichst gerade Äpfel mit Birnen, weil die Firma Nintendo ein Publisher und kein Entwickler ist.

    Außerdem leidet keiner der großen Nintento-Reihen unter enormen Qualitätsschwund bzw darunter, dass die Entwickler inkompetent af sind. Ganz im Gegenteil

    https://de.wikipedia.org/wiki/Nintendo_Software_Technology

    Entwickler und Publisher. Außerdem haben sehr viele (eigentlich fast alle Entwickler) mehr als eine Reihe für die sie Spiele entwickeln oder einen Haufen Marken die nur ein oder Zwei spiele bekommen. Und wir Wissen ja nichtmal ob aus Town eine Reihe wird oder nicht GF entwickelt öfter mal Einzelspiele. Ich zweifle nicht daran, dass GF mehr Spiele entwickelt, wenn sich der Erfolg einstellt, aber wenn nicht bleibts wahrscheinlich bei dem einen Teil.

    Was hat der Qualitätsschwund damit zu tun ? Es ging darum, dass man keine angst um seine Marke haben muss um sich neue Reihe zu starten oder andere Spiele zu entwickeln. Jetzt vom Thema abzulenken wird nichts bringen.

    "Warum sollte ich Geld in ein Spiel investieren, wenn ein anderes Spiel deutlich erfolgreicher ist?"

    Für mehr Geld ? Es ist ja nicht so als mache das andere Spiel keinen Gewinn. Die Haubtspiele machen sogar sehr sicheren und Risikolosen Gewinn im Vergleich zu Handygames die ziemlich schnell Out sein könnten. Go hatte nen gigantischen Einbruch als Harry Potter Konkurrenz auf dem Markt kam. Und ist ein Handygame tot gibt es keine Garantie, dass das nächste Fuß fasst. Die Konsolenspiele dagegen sind über Jahre recht konstant geblieben.


    "Gib mir 2 € ich geb dir 10 "
    " Gib mir 2€ ich geb dir 10 und nochmal 2€ ich geb dir 5€ "

    Was macht mehr Gewinn ? Die zwei Investitionen. Weil sich die Beiden keine Konkurrenz machen. Go hat die Verkäufe der Spiele angekurbelt und durch die Spiele hatte Go ein Fundament auf das es landen konnte. Es wäre Hirnrissig sich Geld durch die Lappen gehen zu lassen weil " Eins von beiden erfolgreicher ist ".

    Zumal eine Firma die sehr große Entscheidungsgewalt hat Nintendo ist. Die durch :
    1: Verkauf der Spiele
    2: Verkauf von Konsolen für diese Spiele
    3: Verkauf durch andere Spiele an die leute die sich für das Spiel eine Konsole gekauft haben
    Geld verdient. Und dann noch GF die absolut kein Interesse daran haben, die erfolgreichste Videospielreihe der Welt los zu lassen.

    eder mit ein wenig Investorverständnis weiß also, dass es sich eher lohnt, mehr Mobile-Spiele auf den Markt zu werfen, da die innerhalb kürzester Zeit sehr viel Geld einbringen werden

    Also offensichtlich glaubst du Investoren Funktionieren so :

    Investiere ich 20 Millionen Dollar in Zwei Spiele und bekomme dafür 10 Milliarden Dollar ? oder Investiere ich 10 Millionen in ein Spiel und bekomm am ende 7 Milliarden Dollar ..... hmmm

    Ach was solls ! Die 3 Milliarden risikoloser Zusatzgewinn sind mir die 10 Millionen nicht wert ! So !

    Außder dem wer will schon Konsolen mit einem Garantierten Systemseller verkaufen, was helfen würde auch andere Spiele zu pushen ? Also ICH NICHT !

    So funktionieren Investoren nicht. " Hey leute ! wir haben beschlossen einen Teil unserer Gewinne wegfallen zu lassen, weil wir mit anderen Zweigen GENUG Geld verdienen. Wer will schon noch mehr Geld bekommen als Genug ?" <--- Kein Investor ever.


    Warum baut sich dann GF in Form von Towns ein neues Standbein auf? Bzw, warum hat Pokémon nicht mehr dieselbe Priorität innerhalb von GF wie zuvor? Wenn es doch "Unsinn" ist?

    Ich weis nicht ..... Warum hat Nintendo nicht nur Mario ? ist fast so .... als wenn 2 gut laufende Reihen mehr Geld einbringen würden als nur eins ?

    Hässliches Teil, ich halte zwar nichts davon Leute mit Preorder-Bonis zu baiten aber ,,nur ein [zenisiert] Backpack für den Kauf von 2 Spielen zu bieten wäre für mich fast schon eine Beleidigung

    Ich verstehe nicht, warum sowas immer Gold ist. Gabs schomal " Goldene Special Items " Die wirklich gut aussahen ? Sieht halt aus wie nen Proll Koffer. Als hätte jemand nen normalen Koffer mit Blattgold beklebt.