Beiträge von Lisonje

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Für mich klangen die Bans auch so, dass man sich gar nicht mehr einloggen kann. Bei dir, Lillyth, klingt es eher nach Pech.
    Hast du mal ins Trainer-Tagebuch geschaut? Manchmal spinnt die Animation an den Pokestops, aber im Tagebuch sieht man trotzdem, dass man die Items bekommen hat.


    Ich habe gestern mein erstes wildes Bisasam gesehen & gefangen. :love: Endlich. Mein armer kleiner Starter fühlte ich schon ganz einsam. Schiggys gibt es hier öfter mal. Glumanda und Pikachu habe ich noch nie wild gesehen. Auch keine Raichus oder Gluraks in Arenen, Turtok und Bisaflor aber schon.


    Von den Arenen her ist die Gegend mittlerweile so rot, dass ich am liebsten mal das Team wechseln würde, um auch rote Arenen einnehmen zu können. :saint: Trainingskämpfe sind so langwierig; mit einem Sechserteam anzutreten, lohnt sich mehr.

    Während es früher noch so war das der Mann arbeiten ging und die Frau zuhause die Kinder großzog

    Das waren nur die zwei Jahrzehnte nach dem zweiten Weltkrieg und nur Westdeutschland. Im Osten und vor 1950 haben die Frauen sehr wohl gearbeitet, wer hätte sich da bitte leisten können, für 2-3 Kinder zuhause zu bleiben? Oder man hatte halt Personal dafür. Aber der Mann als Alleinverdiener und die Frau als Accessoire ist doch eine relativ neue Angelegenheit und war halt nicht lange haltbar.


    Ich finde immer noch, dass du dich enorm unter Druck setzt und dass das nicht sehr erwachsen rüberkommt. ;)


    Mir gehen gerade ein bisschen die Beleber aus bei Pokemon Go, hätte ich nicht gedacht. :huh:
    Und die neue Gesichtet-Funktion scheint tatsächlich einigermaßen zu funktionieren. :) Auch wenn viele Pokemon spawnen, ohne da je angezeigt worden zu sein. Nun ja.

    Wenn ein Team wie Blau doppelt so viele Mitglieder hat als Gelb, dann muss jeder in Team Gelb für zwei in Blau aufkommen. Heißt: Es wäre für Gelb zwei mal so schwer zu gewinnen wie für blau.

    Schon.
    Aber letztendlich haben sich die Team-Gelb-Mitglieder doch in dem Bewusstsein für ihr Team entschieden, dass sie damit die Underdogs sind. Es war doch für niemanden überraschend, dass Rot und vor allem Blau deutlich mehr Mitglieder haben würden. An anderen Stellen inszeniert sich Team Gelb mit Vorliebe als das kleine, feine Team, das guerillamäßig völlig unerwartet die Arenen übernimmt usw.
    Und hier wird dann plötzlich gejammert, man hätte ja deutlich weniger Mitglieder?


    Die Teams sind nun mal nicht gleich. Und das war bei der Teamwahl durchaus absehbar. Kann ja auch mal Ingame-Events geben, bei denen das Team relevant ist - ich finde, wer sich jetzt über sowas aufregt, wie dass Gelb so wenig Leute hat, hätte sich bei der Wahl des Teams mal ein paar Gedanken machen können.


    Also, fair finde ich die Bewertung insgesamt nicht. Aber der Wettbewerb hat Spaß gemacht und ich gehe davon aus, dass das hier ein erster Versuch war und man für zukünftige Wettbewerbe vielleicht ein besseres System finden kann. Wahrscheinlich wird es aber mit jedem System zwei enttäuschte Teams geben, denn so wie ich das sehe, haben sich alle ziemlich reingehängt und gute Chancen ausgerechnet. :)

    Auch von mir: Herzlichen Glückwunsch an Team Gelb. :grin: Tolle Leistung, alle Achtung.


    Ich finde das Handling des Wettkampfs gerade auch etwas... unausgegoren, aber erstens war mit einer Auswertung in der Richtung zu rechnen (es gab ja von vornherein Beschwerden über die ungleichen Mitgliederzahlen der Teams), zweitens denke ich mir, wird das Orga-Team vermutlich im nächsten(?) Wettbewerb die eine oder andere Sache mitnehmen und das System nicht 100 % kopieren - und drittens hat mir der Wettbewerb einfach Spaß gemacht. :D Vorher habe ich kaum mal eine Arena gemacht; durch die Aktion hatte ich endlich einen Grund. Und hey, das macht wirklich Spaß und ist gar nicht so schwer, wie es erst aussah.


    Von daher: Danke fürs Organisieren, danke an die Mitstreiter und Konkurrenten fürs Motivieren - und beim nächsten Mal haben wir alle was dazu gelernt. :P

    Hab gerade Urlaub und gestern einen Ausflug an den Rhein gemacht. :)  
    Am Ufer angekommen war mein Handy-Akku schon ziemlich runter; Smartphone war also in der Tasche und machte Pause an der Powerbank. Dann sind mir allerdings die vielen aufgeregten Kinder aufgefallen, die da umhergewuselt sind. Kann ja nur mit Pokemon zu tun haben, sowas. ;) Also noch mal halbtotes Smartphone reaktiviert - vielleicht gibt's in der Stadt ja mal Ponitas, die bei mir noch nie aufgetaucht sind? - und wer steht da direkt neben mir und schaut sich den Rhein an?



    Mit über 1200 WP gar kein schlechter Fang. *freu*

    Dann hab ich noch folgendes in EINER Arena gesehen: Was mach ich eigentlich mit sowas hier? Wer glaubt denn schon, dass das drei unterschiedliche Personen sind?

    So jemanden habe ich gestern auch in einer Arena gesehen. Dämlicher Name + Nummer. :thumbdown: Ich frag mich auch, ob es Sinn macht, das zu melden, oder ob das eh ignoriert wird?

    Ein Tauros habe ich vor einer Weile auch schon mal in einer Arena gesehen. Entweder, die schlüpfen aus Eiern, oder jemand kam gerade aus den USA zurück - was in einer Uni-Stadt nicht ungewöhnlich wäre. ;)  
    Ich begegne in letzter Zeit immer mal Piepi und Vulpix, was mich sehr freut. :love: Heute waren auch Arbok und Digda auf dem Radar, haben sich aber nicht finden lassen.


    Und ich habe den Verdacht, dass die App meine Sim-Karte killt. :( Die hat seit ein paar Tagen Probleme mit sich und ihrem Leben und Google meint, das könnte daran liegen, dass das Telefon sehr warm wird - was bei mir nur bei PoGo der Fall ist. (Das kann zu feinen Rissen führen und die verursachen dann womöglich die Probleme, die ich gerade habe.) Hier ist nicht zufällig noch jemand betroffen von nervigen Disconnects der Sim-Karte, quasi ständig? ;(

    durch die gesellschaftliche Entwicklung ist es heute nicht mehr selbstverständlich mit 25 ein Kind zu haben, verheiratet zu sein zu arbeiten oder Verantwortung zu übernehmen. Eben weil sich die Technik so ins Leben gedrängt hat und andere Werte vermittelt als es vor 10 Jahren vielleicht noch der Fall war.

    Meine Mutter war mit 25 verheiratet, hatte ihr erstes Kind und gearbeitet hat sie bald auch wieder. Sie ist heute immer noch verheiratet, die Kinder sind aus dem Haus, sie arbeitet immer noch - und spielt neuerdings Pokemon GO. :P


    Ich glaube doch, du machst dir zuviele Sorgen. ;) Wobei ich ehrlicherweise auch zugeben muss, dass bei (jungen) Männern Games sicher noch mal kritischer betrachtet werden, als bei Frauen.

    jedoch ist es nicht unbedingt normal wenn 30-jährige Pokemon spielen.

    "Normal" ist das, was die Mehrheit macht, oder? Ich sehe zumindest kaum Kinder PoGo spielen, fast nur Leute über 20. ;) (Sogar meine Mutter hat gerade angefangen - mit über 50. Ist sehr merkwürdig, wo sie die letzten 20 Jahre so dagegen war...)
    Macht ja auch Sinn - die Masse der Pokemon-Fans ist heute nun mal erwachsen; ich glaube nicht, dass heutige Grundschüler sich sehr für Pokemon interessieren.


    weil man irgendwann auch mal den nächsten Schritt im Leben schaffen muss. Man ist einfach kein Kind mehr und kann fröhlich machen wie einem beliebt. Das gilt aber nicht nur für Pokemon sondern auch für alles andere. Die Gesellschaft hat sich durch die Technik und das Lernpensum so verschlechtert

    Das klingt so negativ und traurig. :(  
    Darf man als Erwachsener keinen Spaß haben? Kann man kein Studium beenden, keinen Job finden, keine Verantwortung übernehmen, wenn man in seiner Freizeit unnützen Kram macht? ;D


    Ich sag's mal so: Ich bin sehr froh, dass ich mittlerweile - mit 29 - nach jahrelanger Therapie und viel Arbeit an mir so weit bin, dass ich mich traue, Pokemon Go zu spielen. Draußen. Mit 20 hätte ich mich fürchterlich geschämt. Mit fast 30 kann ich endlich die Meinung anderer Leute über mich etwas entspannter sehen.
    Das ist aus meiner Sicht erwachsener: Seinen eigenen Weg gehen, dahinter stehen, was man macht, und nicht dauernd zittern und überlegen, was um Himmels Willen andere davon halten könnten. So ein vorauseilender Gehorsam kann meinetwegen auf den Schulhöfen bleiben.


    Edit: Manche Hobbies habe ich mittlerweile tatsächlich einschlafen lassen, aber aus persönlichen Gründen und nicht gezwungenermaßen.

    Ach, besonders schlecht gelaunt bin ich nicht, trotz Update. :grin: Pokemon Go ist ein netter Filler, bis die richtigen Editionen erscheinen. (Ich bin ja auch ein Casual Gamer und Frevler und levele einfach so, ohne Glücksei. :ugly: )
    Und für die 50er Taubsis, die sich nicht fangen lassen wollen, bleiben dafür ja die 300er im Ball. Ich fange jedenfalls in der Summe nicht unbedingt weniger, als vor dem Update.


    Das mit dem Radar ist natürlich trotzdem schade. Allerdings spawnen die Pokemon, die "in der Nähe" angezeigt werden, tatsächlich oft "in der Nähe". So völlig falsch scheint die Anzeige nicht zu sein.

    Myarrrgh! Da spawnt mein erstes Kabuto ever - und flieht!! Beim ersten Fangversuch mit Hyperball, Beere, "Einfach fabelhaft"-em Wurf und gelb-grünem Kreis! Ist es zu fassen?! :verwirrt:


    Ansonsten treffe ich neuerdings ab und an Vulpixe und Piepis, was nett ist, und konnte ein Schiggy entwickeln. Und Team Rot ist mir fast schon ein bisschen zu stark hier; ich finde keine Arenen mehr zum Erobern. :P Alle in Reichweite schon rot.


    Edit: Witzigerweise lassen sich bei mir die stärkeren Pokemon leichter fangen (paar Pokebälle) als die grünen Taubsis und Hornlius. 8o Das kann langsam kein Zufall mehr sein; da scheint die Balance irgendwie nicht zu stimmen seit dem Patch.

    Ich finde nicht, dass die Pokemon schwerer fangbar sind als letzte Woche. Auch da sind mir schon die grünen Allerwelts-Viecher entkommen. :huh: Und auch jetzt kriege ich mit normalen Pokebällen auch Stufe-2-Pokemon nach ein paar Versuchen gefangen. Ich fand bisher nur, dass die Schwierigkeit mit meinem Level steigt - und zum Teil auch Glückssache ist.


    Was mir heute aber auffällt: Es gibt keine EP-Boni mehr beim Fangen? Wenn man in den Kreis trifft, wird zwar noch "Klasse", "Großartig" usw angezeigt, aber nachher bekomme ich nur 100 EP. Habt ihr das auch bemerkt, oder ist das nur Pech?


    Ich mache mir leveltechnisch gerade keinen Stress. :grin: Mit den Arenen komme ich ganz gut zurecht auf Level 22; ich entwickle meine Pokemon einfach, wenn's gerade passt, Glücksei hin oder her.

    Ich hab gehört, Knuddeluff soll in Kämpfen nicht so toll sein aber wenn das nicht der Fall sein soll, dann freu ich mich auf meins

    Also, ich mag meins für Arena-Kämpfe. Es hält viel aus, hat keine Typ-Schwächen gegen die "üblichen Verdächtigen", die oft in den Arenen sitzen - und es hat Hyperstrahl... :P