Beiträge von toki999

    Ok wie versprochen noch mehr Palaeokrams


    Ein nicht näher bestimmter Azhdarchide (ich weiß nich wie man das schreibt). Der sieht recht freindlich aus.


    Noch ein Versuch eines Cryolophosaurus. Leider hab ich den KOpf nicht akkurat hinbekommen, die Schnauze passt nicht so. Mir gefallen aber die Füße, da bin ich schon etwas besser geworden.


    Bunte Raptoren. Hier hab ich einfach mal ein paar verschiedene Posen geübt und verschiedene Colorationen ausprobiert. Mir gefällt der oben rechts am besten.


    Und noch was fürs PDP sogar passend zum Thema ein Fossil Pokemon^^

    Oh ja ich sammle jede Menge Figuren. Neben Pokemon (da hab ich eigentlich gar nicht so viele, da sammle ich mehr die PLüschis) sammle ich vor allem Monster Hunter Monster. Wenn von den Standard MOdel Plus eine neue Serie kommt, hol ich mir oft das ganze Set. EIn paar von den größeren Creators Model Statuen hab ich auch. Außerdem sammle ich FIguren von Spielen, die ich sonst so mag, daher hab ich einzelne Figuren von Zelda, Witcher, Metal Gear Solid, Trico, Shadow of the Colossus, Final Fantasy und Kingdom Hearts (von den letzten beiden hab ich von früher noch ganz viele aber die meisten hab ich nicht mehr aufgestellt) Oh und von Futurama hab ich noch einen Bender und ein Planet Express Raumschiff.


    Ach ja und da ich nebenher noch Fossilien und Fossilreplikate sammle, hab ich noch ein paar DInosaurierfiguren von Safari ltd. die sind immer recht akkurat und eignen sich gut als Zeichenvorlage.

    Fast schon schade, dass ich mittlerweile nur noch so selten Dinos zeichne °^°. Wird Zeit das zu ändern und Toki Konkurrenz zu machen (auch wenn ich nicht annähernd ihr Wissen über anatomische Korrektheit habe).

    Ich seh das nicht als Konkurrenz, ich freu mich immer über Palaeoart. Deinen Gnom mit Mörderkralle finde ich auch richtig gelungen. Ich mag die action-Pose und mir gefällt außerdem, dass du die Federn bis vorne in die Schnauze hast reichen lassen. Es gibt Rekonstruktionen, die die Federn im Gesicht unterschiedlich ausprägen aber ich mag die flauschigere Variante.

    Über die Anatomie von Dinos bin ich auch nicht so bewandert, wie ich es gerne wollte aber es hilft ,wenn man sich Skelettrekonstruktionen anschaut (Scott Hartman macht besonders tolle Skeletals, die einem ein gutes Bild über die Anatomie der Tiere vermitteln). Außerdem ist die Videoreihe "Your Dinosaurs are wrong" suuper aufschlussreich, wenn es um die Anatomie und von DInosauriern geht.

    Zwei Sachen kann ich aber anmerken: Man weiß, dass bei Dromaeosauriern die Schwungfedern am "Mittelfinger" ansetzen. Daher sind beim Flügel im Grunde nur der erste Finger und die Kralle vom zweiten sichtbar. Der dritte Finger ist zwar frei beweglich aber hinter den Schwungfedern versteckt, man sieht ihn also nur auf der Innenseite des Flügels. Außerdem ist Velociraptor für seine elegante, schmale Schnauze bekannt, diese Merkmale würde ich ein bisschen hervorheben, damit man die Art besser erkennen kann.


    Ich dachte übrigens erst, der hätte ne Haifischflosse am Rücken, bis ich gemerkt habe, dass da noch ein Bein ist xD.


    Außerde möchte ich nochmal anmerken, dass mir deine Aquanadartellugn immer sehr gut gefällt. Ich mag das mehr Katzenhafte und die glaubwürdigen anatomischen Details.

    Wieder ein Update.


    Einmal die SKetch Swap Bilder, wenn ihr die Originale sehen wollt, schaut in das entsprechende Wettbewerbs-Topic rein.



    Dann habe ich wieder mal meinen Lieblingsdinosaurier gemalt. Diesmal sieht der Allosaurus sogar richtig wie einer aus. Allerdings konnte ich mich nicht auf eine Farbe einigen, darum hab ich drei verschiedene Versionen gemacht.



    Die erste Version gefällt mir dann doch am Beten, da habe ich aber auch am längsten dran gesessen.


    Ihr könnt euch auf noch mehr Palaeoart gefasst machen, ich hab nämlich noch so einige Sachen in Vorbereitung

    So ich will dann auch schonmal meine Ergebnisse zeigen. Ich hatte als erstes einen Swap mit effizient gemacht. Das gemeinsame Thema war Dinosaurier. Hier die (wundervolle) Skizze von ihr:



    EIn tolles Bild - so toll, dass ich gleich zwei fertige Werke draus gemacht hab.



    Die erste Version weicht stark von der Skizze ab, ich habe hier versucht, einen Utahraptor (das sollte nämlich die Skizze darstellen) zu malen. Dafür musste ich z.B. den Kopf und die Flügel vergrößern. Ich find das Ergebnis aber trotzdem recht gelungen. Die Farben sind an diesen Vögeln angelehnt.


    Ich fand es aber auch schade, dass cih die Skizze so stark verändert habe, daher habe ich in einer zweiten Version versucht, dem Originalentwurf etwas treuer zu bleiben. Dafür habe ich dann einen Groß Maccao aus der Monster Hunter Reihe gemacht. Das sieht auch ganz nett aus.


    Dann habe ich noch einen Swap mit Ismael gemacht. Das Thema hier war Kryptiden.

    Seine Skizze:

    Das soll ein Marozi sein, ein gefleckter Löwe, der zwar immer wieder erwähnt wird, aber nie wirklich gefunden wurde. Sieht auch wieder sehr cool aus.


    Im Grunde hab ich die Skizze einfach nur coloriert. Die Augen habe ich blau gemacht, um es noch etwas mysteröser erscheinen zu lassen.


    Na ja diese Art der Collaboration hat Spaß gemacht und ich bin gespannt, was meine Swap-Partner mit meinen Entwürfen anstellen.

    Zu der Arbeit der Mods möchte ich ein Lob aussprechen. Die sind regelmäßig aktiv und bemüht, dass wir alle irgendwo unterkommen und Spaß haben. Gerade als es bei unserer Gruppe Startschwierigkeiten gab, war as Engagement der MOds sehr gut, man fühlt sich bei denen echt gut aufgehoben.


    Zum Spielleiter unserer Gruppe mortiferus93 kann ich auch nur gutes sagen. Erstmal hast du ein großes Dankeschön verdient, weil du als SL eingesprungen bist. Die von dir geleitete Runde macht Spaß und du leitest die Kampagne kompetent und unter Berücksichtigung der Spielerwünsche. Schade nur, dass die Übertragung mit den Mikrophonen manchmal hakt.


    Auch die Community auf Discord ist insgesamt sehr nett. Ich bin wirklich sehr glücklich mit dieser Entwicklung, da ich ja lange nach DnD Gruppen gesucht habe. Als 3.5ler bin ich vielleicht etwas altmodisch angehaucht und ich würde eine face-to-face Runde noch mehr schätzen aber auf diese Weise funktioniert es auch gut.


    zu den Fragen:

    • Was würdet ihr von Anleitungen, Idee-Sammeltopics etc halten?

    Fänd ich nicht schlecht, vor allem Ideen sind glaub ich immer gern gesehen.

    • Eine DM-Schule, Wie man einen DND5e Charakter erstellt etc

    Ebenfalls gute Ideen, vielleicht kann man ja so ein Fragetopic für nen Austausch machen

    • Würde euch Dungeons & Dragons Lore interessieren?

    Mich persönlich jetzt nicht so aber man könnte vielleicht so rassen oder klassenportraits machen für neue SPieler die noch nich so recht wissen, was sie spielen sollen.

    • Andere Systeme wie zb Call of Chtulu oder das Pokémon tabletop united PNP (Ebenfalls Anleitungen und Topics zur Spielerfindung) ?

    Für mich is DnD völlig ausreichend.


    Ich hätte noch eine andere Anmerkung: Was ist denn aus der Idee mit der Zusammenarbeit im FA-Bereich geworden? Ich fänd es eigentlich ganz cool, wenn man sich mit Fanartlern abspricht, und vielleicht den eigenen Charakter oder die Party zu malen. Da ich das als Fanartler schon selber mache, wäre ein Topic für zeichnerische Umsetzung der Charaktere oder speziellen Situationen in den Runden schon ganz interessant.

    So ich habe mal was gesketcht. Man sollte aber bedenken, dass ich überhaupt nicht gut im Pokemondesign bin, daher sehen die jetzt nicht sehr nach POkemon aus na ja.


    Ich hab für Memmeon das Chamaeleon-Thema etwas ausgebaut, weil es so weinerlich is, habe ich an einen traurigen Clown gedacht, weil Chamaeleons ja irl auch ein bisschen wie traurige Clowns aussehen.


    Ich gehöre auch zu der großen Zahl an Fans, die sich für Chimpep eine Dschelada-Weiterentwicklung wünschen. Ich hab jetzt weniger an nen Musiker sondern mehr an nen Druiden gedacht (die sind ja auch keltisch und passen in die Galar-Ecke)

    Diese Woche haben wir etwas ganz besonderes mit euch vor. Wie ihr sicher schon mitbekommen habt, hat Nintendo vor kurzem die Hauptspiele der 8. Pokemongeneration vorgestellt. Mit Pokemon Schwert und Pokemon Schild werden wir Ende des Jahres wieder jede Menge neue Pokemon kennen lernen.

    Die drei Starter wurden uns ja schon vorgestellt: Chimpep, Hopplo und Memmeon. Jetzt sind wir alle natürlich auch gespannt, wie sich diese drei weiterentwickeln werden.


    Da seid ihr nun gefragt. Jetzt ist ja noch Zeit zum spekulieren, darum wollen wir euch diese zwei Wochen anregen, mögliche Weiterentwicklungen zu den drei Galar-Startern zu entwerfen.

    Ob ihr euch dabei nur eines der Mons vornehmt oder gleich die ganze Entwicklungsreihe aller Starter designt, ist dabei Euch überlassen. Lasst eurer Fantasie freien lauf und zeigt uns, welche Weiterentwicklung ihr euch für die Starter wünscht/ vorstellt!

    Ich wollte nur mal reinkommen und sagen, dass ich dein Bild mit Adrian und dem Iksbat voll toll finde. Das sieht richtig niedlich aus und man kann irgendwie den Moment und die Zuneigung von dem Iksbat richtig gut nachvollziehen. Generell sind deine Pokemon Artworks sehr gut. Die Posen sind dynamisch, die Farben und Lines sind sehr schön und du gibts ihnen einen individuellen Touch was ich auch immer sehr interessant finde.


    Das einzige was ich vielleicht noch anmerkan kann ist, dass dein Shading stellenweise etwas fleckig wirkt. Bei dem Bild mit dem Feelinara sind die Schatten aber richtig gut. Ich würde die Schatten so wie bei diesem Bild etwas gerader machen und nur die Ränder ein wenig blenden.

    Ich mach natürlich auch mit. Bin ebenfalls offen für jeden. Ihr müsst auch keine Angst haben, dass ihr einen DInosaurier machen müsst wenn ihr nicht wollt, obwohl ich einige unfertige Skizzen noch hier rumliegen habe ;)


    EDIT: Hab mich grad mit effizient auf einen swap geeinigt. Der Monat is aber noch lang, wenn noch einer Interesse hat, kann ich gern mehrere Skizzen tauschen

    Willkommen bei unserem Pokédex-Projekt, bei dem alle zwei Wochen ein Pokémon von euch gezeichnet wird.

    Die drei Besten werden auf der Bisafans.de Hauptseite zu sehen sein und von dem FA-Komitee ausgewählt.

    Außerdem erhalten die Gewinner auch Punkte für die Fanarts-Saison. Informationen dazu findet ihr hier.



    • Euer Bild sollte mindestens 800 x 800 Pixel messen, maximal 2 MB groß sein und bevorzugterweise als JPG-Datei vorliegen.
    • Abgaben auf liniertem oder kariertem Papier oder ohne (zumindest groben) Hintergrund werden nicht gewertet.
    • Insgesamt muss der Fokus auf dem Pokémon der Runde liegen. Pokémon aus der gleichen Entwicklungsreihe sind auf dem Bild ebenfalls erlaubt, fremde Pokémon oder Menschen dürfen maximal als kleinste Elemente der Umgebung verwendet werden. Seid ihr euch unsicher, ob eure Idee dem noch entspricht, fragt vorher den Leiter der Runde.
    • Die schillernde Version darf abgebildet sein, wenn auch eines mit normaler Färbung abgebildet ist. Mega- und Alola-Formen stellen eigene Runden dar und sind deshalb in den regulären Runden nicht erlaubt. Außerdem muss das Pokémon deutlich erkennbar sein. Eine gewisse Abstraktion ist also nur möglich, wenn das Pokémon dadurch nicht unkenntlich wird.
    • Die Bilder sollten über einen öffentlich zugänglichen Dateianhang (also nicht per Anhang in einer PN) an den Leiter der Runde geschickt werden, damit diese auch für die Leute außerhalb der Konversation sichtbar sind. Am besten ladet ihr eure Abgaben in eurer persönlichen Galerie hoch und verlinkt dieses in der Konversation.
    • Es dürfen auch bereits veröffentlichte Bilder eingereicht werden, solange diese nicht bereits eine Abgabe für einen anderen Wettbewerb darstellten.


    Das Pokémon dieser Runde ist Amarino.

    Deadline: 22.03. 2019, 23:59 Uhr

    Amarino



    Anmelden könnt ihr euch in diesem Topic. Solltet ihr doch nicht teilnehmen, editiert einfach euren Beitrag.


    Seid ihr mit euren Bildern fertig, müsst ihr sie an den Topicersteller dieser Runde schicken. Die drei Gewinnerbilder werden nach Beendigung des Wettbewerbes durch das Fanart-Komitee ausgewählt und anschließend in diesem Topic veröffentlicht und über die Verlinkung benachrichtigt.

    1)      Welchen Starter nimmst du?

    Na ja so richtig entscheide ich das, wenn ich die ganze Entwicklungslinie gesehen hab (die erste Stufe hat man ja nur für 16 Level oder so). Vom ersten Eindruck her gefällt mir aber das kleine Chamaeleon am besten.

    2)      Wie stellst du dir die Entwicklung vor?

    Es scheint ja sehr heimlich zu sein und es hat was trauriges, weinerliches im Design also kann ich mir so ein Geist-Zweittyp vorstellen. Vielleicht basiert es ja auf Nessie.

    3)      Bist du zufrieden mit den Starten?

    Sie sind ganz süß aber es ist kein Bauz

    4)      Welche Tiere sollten einmal als Starter antreten?

    Käferschnecken^^

    Sieht jedenfalls ganz cool aus das Ganze. Die Starter sind ganz niedlich, hauen mich jetzt aber nicht so vom Hocker (wir hatten schon den Peak mit Bauz, von daher kann es nur noch abwärts gehen^^).

    Die Protagonistin sieht auch ganz cool aus (das männliche Pendant gefällt mir dagegen nich so). Schade, dass es wieder random Encounter gibt, die Sache mit den Overworld-Begegnungen aus den Lets Go Spielen war so gut, das is schade, dass sie es nicht weiterführen. Ich geh mal davon aus, dass es zu schwierig ist, mehrere unterschiedliche Overworld Mons zu realisieren. Fragt sich nur, ob die Team-Mons einem hinterherlaufen können. Das wäre echt wünschenswert.

    Die Szenen aus dem Untergrund lassen auf ein Gen 4 Remake hoffen.

    So ich lad noch mal ein paar Sachen hier ab.


    Ein chinesischer Drache mit niedlichem Katzengesicht. Die Hintergrundfarbe müsste ich noch ändern, Erbsensuppe passt glaub ich nicht so gut.


    Hier wurde ich inspiriert von diesen kleinen Eidechsen, die so ihren Kehlsack abspreizen können. Ich ham mal einen kleinen Drachen draus gemacht. Hab lange nach ner gescheiten Farbpalette gesucht aber ich bin irgendwie immer noch nich ganz zufrieden damit.



    Und hier noch zwei kleine Katzenbildchen . Bei der Löwin sieht man, dass ich immernoch nicht so sicher mit den Lines bin.