Beiträge von toki999

    Na ja dann stell ich Yai auch mal vor. Ein alter Charakter, den ich vor 10 Jahren schon in einer 3.5 Kampagne gespielt und sehr lieb gewonnen habe. Jetzt werde ich ihn für eine 5e Runde neu Aufwärmen.


    Steckbrief :

    Name : Yai (eigentlich Blechelm Feldmann aber der Name ist ihm peinlich und im Dorf haben ihn alle Yai genannt)

    Alter : 24

    Größe : 1,80

    Augenfarbe : Grün

    Haarfarbe : Kastanienbraun

    Rasse : Mensch

    Klasse : Krieger


    Hochgewachsener Bauernjunge mit kastanienbraunen Haaren und grünen Augen.

    Sein Körper trägt viele Narben, auf die er recht stolz ist. Trägt am rechten Oberarm eine große Drachentätowierung.


    Sein Traum ist es, Dragoner zu werden (angeblich geheime Organisation von guten Rittern, die mit Drachen im Bunde sind)

    Selbstlos, bescheiden und herzensgut aber auch unsicher und gibt schnell auf.


    Mag: Drachen, Stangenwaffen, Pferde, heiße Bäder, überschwengliche Reden über die Heldentaten der Dragoner, Männer

    Mag nicht: Tanzen, Ungerechtigkeit, Alkohol, Untote





    Und hier noch Bilder


    Er hat viele Narben und eine große Tätowierung am rechten Arm


    Ein Portrait, was in Zusammenarbeit mit meiner Frau entstanden ist, sie hat mir bei den Details im Gesicht und bei den Haaren geholfen

    Ein Protoceratops

    Certopsier sind immer sehr schwer aber ich glaub ich hab ihn ganz gut hinbekommen.


    Eine kleine Auftragsarbeit für Semako

    Einer seiner RP Charaktere. Leider ist das Gesicht sehr schief geworden ber ich mag das Rapier


    Und noch ein Zeus

    Ich wollte ihm schicke Kleidung gestalten allerdings hab ich von Modedesign nich viel Ahnung. Bei dem Gesicht hat mir meine Frau geholfen.

    Willkommen bei unserem Pokédex-Projekt, bei dem alle zwei Wochen ein Pokémon von euch gezeichnet werden.

    Die drei Besten werden auf der Bisafans.de Hauptseite zu sehen sein und von dem FA-Komitee ausgewählt.

    Außerdem erhalten die Gewinner auch Punkte für die Fanarts-Saison. Informationen dazu findet ihr hier.


    • Euer Bild sollte mindestens 800 x 800 Pixel messen, maximal 2 MB groß sein und bevorzugterweise als JPG-Datei vorliegen.
    • Abgaben auf liniertem oder kariertem Papier oder ohne (zumindest groben) Hintergrund werden nicht gewertet.
    • Insgesamt muss der Fokus auf dem Pokémon der Runde liegen. Pokémon aus der gleichen Entwicklungsreihe sind auf dem Bild ebenfalls erlaubt, fremde Pokémon oder Menschen dürfen maximal als kleinste Elemente der Umgebung verwendet werden. Seid ihr euch unsicher, ob eure Idee dem noch entspricht, fragt vorher den Leiter der Runde.
    • Die schillernde Version darf abgebildet sein, wenn auch eines mit normaler Färbung abgebildet ist. Mega- und Alola-Formen stellen eigene Runden dar und sind deshalb in den regulären Runden nicht erlaubt. Außerdem muss das Pokémon deutlich erkennbar sein. Eine gewisse Abstraktion ist also nur möglich, wenn das Pokémon dadurch nicht unkenntlich wird.
    • Die Bilder sollten über einen öffentlich zugänglichen Dateianhang (also nicht per Anhang in einer PN) an den Leiter der Runde geschickt werden, damit diese auch für die Leute außerhalb der Konversation sichtbar sind. Am besten ladet ihr eure Abgaben in eurer persönlichen Galerie hoch und verlinkt dieses in der Konversation.
    • Es dürfen auch bereits veröffentlichte Bilder eingereicht werden, solange diese nicht bereits eine Abgabe für einen anderen Wettbewerb darstellten.


    Das Pokémon dieser Runde ist Maxax
    Deadline: 22.02.2020 , 23:59 Uhr


    Maxax


    Anmelden könnt ihr euch in diesem Topic. Solltet ihr doch nicht teilnehmen, editiert einfach euren Beitrag.

    Seid ihr mit euren Bildern fertig, müsst ihr sie an den Topicersteller dieser Runde schicken. Die drei Gewinnerbilder werden nach Beendigung des Wettbewerbes durch das Fanart-Komitee ausgewählt und anschließend in diesem Topic veröffentlicht und über die Verlinkung benachrichtigt.

    2019 war für mich eher ein durchwachsenes Jahr. War die erste Jahreshälfte noch recht produktiv, hab gegen Ende des Jahres mit ziemlichem Artblock zu kämpfen gehabt. Ich glaub Schlafmangel, Stress und vielleicht auch leichte Depressionen mögen die Ursachen gewesen sein (und sind es zum Teil immernoch). Aus diesem Grund hab ich für Oktober und November nach Skizzen suchen müssen, um irgendwas für die Schablone zu haben.


    Mein "Künstlerjahr" lässt sich wohl am besten mit Dinos und DnD zusammenfassen. Hab wieder viel Palaeoart udn Charakterart für meien DnD Charaktere gemacht, was mir auch recht viel Motivation gegeben hat. Schließlich waren es wieder Dinosaurier, die mich im Dezember aus dem Artblock ein bisschen herausgeholt haben. Leider konnte ich mein Vorhaben, mehr nicht-theropode DInosaurier zu versuchen nicht wirklich einhalten, da ich wieder sehr viele Theropoden gemalt hab aber na ja zumindest hat mir das geholfen, diese Tiere etwas besser zu zeichnen. Vor allem der Ceratosaurus im Juli ist mir gut gelungen.


    Die Darstellungen von DnD Charakteren haben mir auch etwas geholfen, vor allem der Elf hat mich etwas aus meiner Comfort zone herausgeholt und mir etwas mehr Übung im Malen von menschlichen Figuren gegeben. Auf das Bild aus dem September bin ich recht stolz, weil ich hier eine halbwegs okaye menschliche Gestalt ohne Referenz hinbekommen hab.


    An den Wettis und PDPs hab ich leider nur sporadisch teilgenommen, trotzdem haben mir einige Artworks ganz gut gefallen, zum Beispiel fand ich, dass das NIls Holgersson Bild trotz der Fehler eine traurige Stimmung rübergebracht hat und man siehr hier auch, wie anders so ein BIld wirkt, wenn man ohne Lines arbeitet.


    Die fetten Lines sind so ein laster von mir, was ich ein wenig reduzieren möchte. Wenn ich mir Vorsätze für 2020 vornehme, dann möchte ich auf jeden Fall versuchen mein Linework etwas zu verändern. Ich hoffe, dass ich mein Mojo bald wiederfinde und wieder mit mehr Elan zeichne.

    Na ja ich pack den hier auch mal rein. Jetz isser ja schon angespielt.


    Steckbrief :

    Name : Ilessi'anuriel genannt Ilex

    Alter : 246

    Größe : 1,73

    Augenfarbe : Bernstein

    Haarfarbe : Blauschwarz

    Rasse : Waldelf

    Klasse : Barde



    Und hier noch ein paar Bilder


    Einma ein Charakterkonzept


    Und seine Outfits


    Meine Frau hat ihn auch nochmal gemalt:

    An dieseer Stelle kann ich mich ja auch gleich mal bei den Usern entschuldigen. Leider hat meine Aktivität hier dieses Jahr sehr nachgelassen. Der Grund dafür ist einfach...life. RL Krams kam halt immer dazwischen. Neben Job und privatem Gedöns habe ich leider kaum Zeit und Motivation zum zeichnen und zur Beteiligung im Forum gefunden. Das frustriert mich auch und es tut mir leid, dass ich mich hier nicht mehr soviel einbringe. Ich versuche immer mal wieder zwischendurch etwas zu posten aber es fällt mir momentan leider sehr schwer.

    Ein tolles topic. Ich hab mal im Rahmen einer Aktion hier mein Lieblingsteam erstellt aber ich könnt auch mal Teams aus aktueleren SPielen und Nutzlockes machen.

    Abgabe 01 - 7/10.0

    Hier gefallen mir die Komposition und die Farben. Das BIld drckt so richtig die Galar Stimmung aus. DIe Pokemon wirken allerdings ein klein wenig off, das Wolly könnte z.B. etwas größer sein.

    Abgabe 02 - 4/10.0

    Die Coloration, und der Hintergrund sind gut gelungen. Das Ponita ist sehr offensichtlich einem echten Pferd nachempfunden, dadurch wirkt es nicht mehr sehr wie ein Pokemon. Ich habe generell nichts dagegen, wenn man POkemon ein wenig realistischer proportioniert, das mach ich auch so, aber ich hätte dem Ponita noch ein wenig mehr cartoonigere Elemente gegeben, damit man es noch als Pokemon erkennt.

    Abgabe 03 - 8/10.0

    Hier ist das Ponita gut gelungen, man erkennt, dass die Beine etwas realistischer gestaltet sind aber es ist immernoch eindeutig als Pokemon zu erkennen. Der Hintergrund und die Coloration gefallen mir auch gut, nur die Buntstiftlinien wirken zum Teil etwas ablenkend.

    Abgabe 04 - 10/10.0

    Sehr nett und voll von alten und neuen Pokemon. Die Gestaltung ist echt gut gelungen. Bei dem Chimpep hätte ich nur das AUge etwas kleiner gemacht, weil es so ins Ohr reinragt aber ansonsten ist es top.