Beiträge von Gluraknit X

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Also ich bin total begeistert von allen bisherigen Pokémon *-* Die Sandburg ist ja mal mega geil und kommt aufjedenfall in mein Team, der Fisch ist auch geil , ich kann den Bezug zu Nemo total verstehen weil ich da immer diese kleinen Fische sehe die sich zu einem großen zusammenschliessen xD


    Ich glaube Sun and Moon werden Perl/Diamant/Platin als meine Fav Spiele ablösen :scared: und wahrscheinlich mega geil werden :D

    Du meinst eine Woche vor Release?Oder versteh ich dich falsch? XD


    Ich bleib dann meist zwei oder einen Tag weg weil ich mich dann aufrege, wenn es welche schon einen Tag vorher bekommen und ich nicht. :assi:
    Möchte mich auch nicht zu stark vollspoilern lassen.
    allerdings bin ich ein Genießer und verweile auch mal etwas länger auf Routen/Städten - von daher sind andere immer etwas schneller als ich.

    Ja ausserhalb von Europa kommt es eine Woche früher raus :(

    Ich glaube es wird 8 Captians geben. Von den vieren die wir bisher kennen sind Feuer, Wasser und Pflanze ganz klar auf der zweiten Insel. Da Elektro in einem Haus ist, kann man eher schlecht sagen wo es ist, aber ich denke eher auf der dritten Insel.


    Feuer, Wasser und Pflanze sind die Starter Typen, es macht nur ein Typ Sinn den man vorher abgefragt werden könnte: Normal. Auf Mele Mele wird also vermutlich nur ein Captian sein. Dafür spricht auch der Wächter Trump den man wohl auf Mele Mele bekämpft.

    Ich hab von nem Freund gehört dass Mele-Mele 'Gelb' bedeuten soll und die vier Typen Pflanze,Wasser, Feuer und Elektro die ersten Spiele repräsentieren sollen und jede Insel dann nach der Farbe mit dem zugehörigen Captain benannt wird, aber ob das stimmt hab ich keine Ahnung ^^ ist nur eine Theorie die er aus Youtube hat :)


    und beim Rest mit den Inselkönigen statt Top 4 hatte ich es mir auch gedacht :D

    Sorry, dass ich hier nur meine Meinung abgeben wollte und vorher nicht nachgedacht habe und mir vielleicht einen Blick der japanischen Version verschafft hätte sollen, ich hab in dem Fall gerade die Englische und die Deutsche Version gesehen und wollte hier nach all den Pokémon-Namen auf Deutsch meinen Frust rauslassen... Und ist ja nicht so dass irgendwelche Übersetzungen dem Englischen manchmal eher ähneln als der Japanischen (aus den älteren Generationen), deshalb hab ich das angenommen... ^^
    Und die Pokémonnamen auf Deutsch sind etwas irreführend , laut Pokédex ist Robball ein Seelöwe. WARUM ist dann Robbe in seinem Namen... deshalb hab ich es mir zur Angewohnheit gemacht alles sehr zu kritisieren und da Robball im englischen Popplio heisst, nehme ich oft Bezug auf die Englische weil ich mit den Japanischen Schriftzeichen noch wenig anfangen kann.. und auch mit den Pokémonnamen, hab ja keine Ahnung aus welchen Wörtern die sich zusammensetzen :)

    Das habe ich jetzt mal kurz aufgeschnappt. Diese These hat schon der Trailer widerlegt: Vulpix und Sandan sind mit den Menschen nach Alola gekommen und haben sich aus verschiedenen Gründen in die eisigen Bergregionen zurückgezogen. Bei Kokowei kann ich mir das allerdings vorstellen.
    Zu Meteno: Okay, andere These: Die Farben sind in jeder Region anders. In Japan gibt es andere als in Europa oder in Australien, in etwa so wie es mit Vivillon war.

    Gute These, aber ich fand unser Vivillon ziemlich langweilig, da hatten andere ein cooleres. Ich hoffe unser Meteno wird dann nicht das hässlichste von denen obwohl ich alle schön finde *-*, nur ich wünsche mir manchmal dann immer das was ich nicht fangen kann haha

    Ich hab in letzter Zeit nen richtigen Hass auf die deutsche Version und nach dem Trailer richtig. Warum hat man aus "Totem-Pokémon" "Herrscher-Pokémon" und aus "Kahuna" "Inselkönig" gemacht... Ich finde das ruiniert den Bezug zu Hawaii. Klar kann man sagen, dass es so geändert wurde damit jeder weiss was damit gemeint ist, aber ich glaube weniger das jeder Englischsprachige weiß was ein Kahuna ist..


    Ich finde einfach man hätte die alten Begriffe lassen können, weil es dann mehr von diesem Hawaii-Vibe und der Kultur mit sich trägt, was leider in der deutschen Übersetzung an manchen Stellen echt flöten geht...


    Werde mir eh beide Versionen holen , aber zuerst Moon auf Englisch spielen, dann Sun auf Deutsch :p

    Da musst du aber was verwechseln, der Hauptcharakter Nathan Adams wird im japanischen auch von einer Frau gesprochen, nämlich von Haruka Tomatsu... Nur der englische Synchonsprecher Johnny Yong Bosch ist ein Mann und ehrlich gesagt gefällt mir seine Performance in Yokai Watch überhaupt nicht obwohl ich Herrn Bosch's Stimme sehr mag. Den deutschen Jibanyan find ich dafür aber mega genial! Er sticht absolut zwischen den japanischen und englischen Synchronsprechern heraus, eben weil er im deutschen von einem Mann gesprochen wird. Aber das ist ja sowieso Geschmackssache und wie du schon gesagt hast kannst du's auch einfach auf Englisch spielen.
    Das Soultimate epischer klingt ist schön und gut, aber Yokai Watch ist nunmal auf eine jüngere Zielgruppe fokusiert und ich glaube kaum das Kinder mit dem Begriff viel anfangen können. (Ich weiß aber auch nicht wirklich wann der Englisch Unterricht an Schulen heutztage anfängt lol, bei mir hats damals mit der 3ten Klasse angefangen.)


    Ich war von Yokai schon seit dem Reveal in 2011 richtig gehyped und bin einfach nur überglücklich das die Yokai jetzt auch in Deutschland ihr Unwesen treiben werden! Ich werde die Marke weiterhin so gut es geht unterstützen und hoffe einfach das sich alles gut im Westen etabliert damit wir die nächsten Titel auch lokalisiert bekommen. <3

    Echt? Also ich hab ehrlich gesagt nur die Anime - Version im Japanischen gemeint, weil ich mich auf die Video-Sequenz in der Demo bezogen hab, bei der Stimme von Nathan. Im japanischen Anime hört sich Nathan halt trotzdem männlicher an als in der deutschen Version, obwohl er bei beiden von Frauen gesprochen wird , darum gings mir eigentlich. :)


    Ich muss aber zugeben, dass nur die Leute meiner Meinung sind die sozusagen mit Youkai Watch , dem Anime und den japanischen Spielversionen, eine Zeit lang verbracht und es mit Herz und Seele geliebt haben. Da ist glaube ich einfach nur das Problem das man die anderen Synchronisationen ins Herz geschlossen hat und es sich jetzt komplett fremd anhört - für alle denen es so geht, wenn man mehr Zeit mit der deutschen Synchro verbringt gewöhnt man sich dran und dann ist sie sogar ziemlich gut :D

    Ich habe Yo-Kai Watch seit dem Japanischen Release , insbesondere dem des Animes, gefeiert, war dann aber enttäuscht von der deutschen Version. Diese Synchro.... in der englischen UND japanischen Version hat der Hauptcharakter eine männliche Stimme und in der deutschen Version hört er sich wie ein kleines Kidd-o an, viieeeel zu weiblich. Aber am allerschlimmsten ist die Synchro von Jibanyan - absolute Fehlinterpretation. Bei seinem Angriff "Tatzen des Zorns" hört er sich wie ein Rentner an. Im Anime wird deutlich dass Jibanyan einen ganz anderen Charakter hat, der in den anderen Synchros gut wiedergespiegelt wird aber in der deutschen einfach nur ein Fehlgriff war :(.
    Von "Ultiseel" brauch ich gar nicht erst anzufangen xd wiiiesooo? Man hätte doch das englische "Soultimate" nehmen können.... das klingt viel epischer.


    Glücklicherweise hab ich rausgefunden dass man das Spiel auch auf Englisch spielen kann also werde ich es definitiv holen *-*

    @Raichu-chan
    Das mit dem Quellcode wusste ich nicht, aber ich werde es auf jeden Fall überarbeiten und die Umfrage nach unten schieben :D
    Ich werde die fehlenden Aspekte in das nächste Kapitel einbringen und möchte mich daher für dein hilfreiches Kommentar bedanken, freut mich dass einige die Geschichte gesehen haben Pikachu.
    Das Design hab ich aus dem Pokédex und wusste nicht dass es so groß ist :/ aber ein neues ist schon in Bearbeitung , auf dem das Geschen übersichtlich wird


    Gruß GluraknitX

    Also ich finde die Super-Geheimbasen sind unglaublich cool, da man in OR/AS jetzt mehr gestalten kann (die Poképuppen,Gegenstände und 'Bauprojekte') und das System mit den Basen in D/P eine tolle Multiplayersache war.
    Dass das Feature endlich wieder da ist, ist der totale Hammer , allerdings bin ich ebenfalls sehr fasziniert vom Überflieger, da freies rumfliegen einfach besser als diese ständige Flug-Sequenz in den alten Spielen ist und allein schon die Aussicht *träum* , wenn die Aussicht in 3D ist kann ich nicht mehr, dass wäre so cooooool :D


    FAZIT: Ich kann OR/AS kaum Erwarten, ein Glück dass ich gerade Kursarbeiten schreibe, denn durch den Stress geht die Zeit schneller um. Ich denke, OR/AS wird eines der besten Pokémonspiele bisher (y)
    #Diancie


    The Kalos Chronicles:
    Die Legende des Diancie



    Vorwort:
    Herzlich Willkommen zu meiner FanFiction im Pokémon-Bereich!


    Ich fand es schon immer spannend eigene Geschichten zu bereits existierenden Sachen zu schreiben und fange nun endlich mit Pokémon-Fanfiction's an :)
    Die Idee zu dieser Geschichte bzw. Trilogie kam mir beim Gassigehen, als ich über die Diancie-Codeverteilung und wie ich die Chance verpasst hatte nachdachte. Dabei ging es mir in erster Linie darum eine erfundene Legende zu Diancie aufzustellen. Mit der Zeit kam mir dabei die Idee eine Trilogie daraus zu machen um die Geschichten in drei Bücher, zu einem anderen Thema aufzuspalten. Nun, genug geredet , ich wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen!


    Genre:
    Die Trilogie ist eine Fantasy-Geschichte, da es sich hier um Legenden handelt, allerdings ist sie auch abenteuerreich , da die Charaktere die Legende im Laufe eines Abenteuers wie in den allbekannten Pokémon-Spielen kennenlernen!


    Setting:
    Der erste Teil der Kalos Chronicles spielt in der Hoenn-Region, im Jahr 2024 , passend zum Erscheinen von OR/AS, in der man den Hauptcharakter bei seiner Reise durch die Region begleitet mit Fokus auf die Legende von Diancie


    Copyright:
    Das Copyright an Pokémon gehört Gamefreak/Nintendo/The Pokémon Company.
    Die angezeigten Bilder werden mit Vermerk in den Text eingebracht.
    Das Copyright an der Trilogie,Titel und Charakteren in Zusammenhang mit Titel liegt bei mir und meine Geschichte darf nicht als Eigenproduktion veröffentlicht/genutzt oder verbreitet werden.


    Prolog:
    Ein Montagmorgen ist nicht jedem die beste Tageszeit. Das frühe Aufstehen, der Wochenbeginn und
    der Schulstart sind die Dinge die einen Montagmorgen zum unausstehlichsten aller Tageszeiten machen. Allerdings ist es ausnahmsweise heute nicht der Fall, denn in Baumhausen City kann es Justin Hephew kaum erwarten, dass es endlich soweit ist. Er sitzt in seinem Zimmer, seine Augen auf den Wecker gerichtet – 7:56 – zeigt das Display seines Metagross-Weckers an, das er von seiner besten Freundin Cindy Kats zu seinem Geburtstag letzten Donnerstag bekommen hat. Unter ihm sind Schritte zu hören, seine Mutter Kim müsste wach sein und seine Tasche packen, denn heute ist Justin's großer Tag. Sein Vater Matt arbeitet in Moosbach City als Geologe und analysiert die Auswirkungen bestimmter Pokémontypen auf den Kontinent – ein sehr angesehener Beruf zu seiner Zeit. Justin's Vater hatte einen Eignungstest bei Professor Birk bestanden, denn nur so bekam man sein erstes Pokémon im Alter von 10 Jahren. Früher war das nicht so allerdings musste man seit 2016 seine Reife beweisen, da die Pokémon oft benutzt wurden um anderen Trainern ihre Pokémon zu stehlen. Ein lautes Klingeln weckte Justin aus seinen Gedanken. Seine Mutter öffnete die Tür und unterhielt sich mit einer weiblichen Person in Justins Alter – Cindy! Er rannte zu seinem Kleiderschrank und zog sich eine hellbraune Hose, ein weißes Shirt und eine blaue
    Jacke an. Während er nach unten ins Wohnzimmer rannte, griff er auf der ersten Treppenstufe nach seinen roten Sneakers und ließ sich plump auf die Couch fallen. Cindy musste lachen, da Justin die Couch beinahe verfehlt hätte und daher einen verwirrenden, dennoch lustigen Laut ausstoß. ,,Da bist du ja, ich dachte schon du wärst krank, weil du noch nicht unten warst und vor Freude den Raum auseinandergenommen hast. Übrigens, deine Tasche liegt auf dem Küchentisch. Ich habe dir alles eingepackt was du brauchst – deinen Trainerpass, dein Notizbuch und etwas zu Essen. Könnt ihr beiden bitte nach eurem Besuch bei Professor Birk hier vorbeikommen? Wäre lieb von euch, da dein Vater heute aus Moosbach City kommt und uns von seiner Entdeckung berichten möchte.“, stieß Justins Mutter, in weniger als einer Minute aus. ,, Kein Problem!“, antworteten er und Cindy gleichzeitig. Justin nahm seine Tasche und rannte mit ihr aus dem Haus, dann drei Blocks weiter bis zu Professor Birk's Labor. Als er reingehen wollte, blieb Cindy beunruhigt – sie hatte schon fast Tränen in den Augen – stehen. ,,Lass uns reingehen, wir wollen doch unsere Reise als Trainer starten.“,munterte Justin Cindy auf, doch diese blieb weiterhin stehen, bis sie ihm letztendlich alles beichtete. ,,Ich hab Angst, dass ich den Eignungstest nicht bestanden habe. Dann müsste ich ein ganzes Jahr lang warten, bis ich die Reise antreten darf und wer weiß, vielleicht bist du ja bis dahin schon Champ der Hoenn-Liga oder Wettbewerbsmeister.“ Justin sah zu Cindy die verzweifelt ihr rechtes Bein hin und her schaukelte. ,,Entweder wir beide starten die Reise zusammen oder keiner -
    ok?“ Cindy nickte, atmete tief ein und sie gingen in das Labor von Professor Birk.


    ,,Habt ihr alles vorbereitet? Ich erwarte jede Minute meine zwei besten Schüler und weder die Tränke sind fertig, noch die Pokédexe geupdatet!“,schrie Professor Birk durch sein Labor, dann drehte er sich um und sah sie – Justin und Cindy, beide startklar für die Ergebnisse. ,,Oh, tut mir Leid für das Chaos, wir bereiten gerade alles für eure Reise vor!“ Justin sah Cindy strahlend an, doch ihr fragender Blick zeigte ihm, dass sie keine Ahnung hatte. ,,Professor Birk, das heißt also, wir beide haben bestanden?“,fragte Justin, um eine Bestätigung für seine Vermutung zu erhalten.
    ,,Ganz Recht! Ihr beiden seid hiermit offiziell Pokémon-Trainer, das Einzige was fehlt sind Pokémon! Hmmm … .. . .. . .. Wo habe ich den Koffer jetzt? Ah, da! Ok, sucht euch euer Lieblingspokémon aus.“,strahlte der Professor vor Freude. Cindy konnte ihr Glück kaum fassen und griff nach ihrem Hydropi, so wie sie es mit Justin vereinbart hatte, während dieser sein Geckarbor nahm und einen Freudentanz aufführte. Birk gab den beiden jeweils einen Trank und erklärte einige Grundlagen , bis der Computer einen lauten Piepton ausgab. Der Professor zog zwei Kabel aus dem USB-Anschluss , die mit jeweils einem Gerät verbunden waren – die fertig geupdateten Pokédexe.
    Er gab einen Cindy und einen Justin , damit sie ihre Begegnungen aufzeichnen und Daten für Forschungen sammeln. Sie verabschiedeten sich von Professor Birk und gingen wieder zu Justin , da dort sein Vater mit wichtigen Nachrichten wartet. Unterwegs unterhielten sich die beiden über ihre neuen Pokémon und was sie sich von ihrer Reise erhofften.


    Zuhause angekommen , wartete Justin's Vater auf der Couch und trank seinen alltäglichen Pikaffee.
    Beim Anblick Justin's und Cindy's neuer Pokémon sprang er vor Freude auf und gratulierte den beiden zu ihrem bevorstehenden Abenteuer. ,,Danke Dad! Du hattest doch irgendwelche wichtige Neuigkeiten, die du uns mitteilen wolltest?“, befragte Justin seinen Vater, während es sich seine Mutter und Cindy auf der Couch gemütlich machten. ,,Immer mit der Ruhe Justin! Wie ihr wisst wird seit 10 Jahren vom Typ Fee unterschieden. Bisher hatte der Typ Fee keine Auswirkung auf die Gesteinsbildung, allerdings sind wir neulich auf eine Höhle mit rosafarbenen Kristallen gestoßen, die eine seltsam vertraute Aura erzeugten. Beim Versuch einige Proben zu nehmen, bekamen einige Stromschläge und ein Ton ertönte. Erst ein Bzzzt-Ton wie es bei einem Stromschlag üblich ist, doch dann ein seltsamer Ton , fast schon ein Laut. Es hörte sich so ähnlich an wie Di – Dian und den Rest konnte man nicht hören. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Kristalle einen gasförmigen Stoff absondern, der bei Einatmen zu Halluzinationen führt. Daher möchte ich , dass ihr etwas vorsichtiger auf eurer Reise seid.“ Justin und Cindy schauen sich in die Augen, denn beiden ist die Lust auf die Reise entgangen, doch niemand ahnt was sie wirklich erwartet.
    FORTSETZUNG FOLGT....