Beiträge von Luigi05

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    @andre


    Ich finde es z.B. in Ordnung sich abzusprechen wenn... wie du schon sagst ... der Turnierleiter das erlaubt. Wenn der Turnierleiter es jedoch nicht erlaubt und alle es machen, weils hald "die Anderen" auch machen ist hald nicht richtig.


    Wie gesagt finde ich es auch nicht richtig, dass gehackt wurde. Ich finde die Informationen sollten unter
    den Voraussetzungen genutzt werden, dass sich der Täter stellt. Andererseits ist das ganze wirklich etwas kompliziert ... beide Dinge sind nicht "erlaubt". Wenn man jetzt die Infos nicht nutzt weil die Daten nicht legal besorgt wurde... soll man dann den Regelbruch als "Ungeschehen" abstempeln? Weil ein größeres Unrecht getan wurde, so macht es das Andere Unrecht Weg? - Nein


    Wirklich eine sehr schwierige Entscheidung, die ich ungern treffen würde. Denn wenn sie sich dafür entscheiden würden die Beweise zu ignorieren, dann würden sich wieder andere Leute darüber beschweren, dass man etwas unter den Teppich kehren möchte, obwohl es Beweise für falsches Verhalten gibt (auch wenn sie durch hacken festgestellt wurden).


    Die beste Lösung finde ich wäre einfach (wie ihr schon sagt) wenn man Teamturniere spielen möchte es mit Absprache während des Spiels zu machen.


    Es ist einfach fast unmöglich festzustellen, ob sich wirklich alle daran halten oder ob nicht doch im Hintergrund etwas abgesprochen wird.



    Aber wie schon anfangs gesagt... sollte angegeben sein, dass Absprache nicht erlaubt ist und es von jemandem trotzdem gemacht werden, so ist es ... egal wie man drauf schaut und unter welchen Umständen - ein Regelbruch.

    @Picollo


    Meine Aussagen beziehen sich nur auf das was du geschrieben hast. Ich habe die Geschehnisse die da passiert sind nicht verfolgt.


    Was ich dazu sagen kann ist, dass ich in einigen Sportarten an Teamturnieren teilgenommen habe bzw. einfach auch so dabei war um mein Team zu betreuen bzw. zu unterstützen.


    Nehmen wir einmal Schach als Beispiel her, da es Pokemon am nähesten kommt.


    Hier geht es auch Zug um Zug. Vor dem Spiel kann man sich absprechen ... wie spielt dein Gegner? Ist er eher offensiv/defensiv, welche Eröffnungen spielt er gerne usw.


    Während des Spiels können die Spieler auch von ihrem Brett aufstehen und frische Luft schnappen.


    WAS NICHT GEHT ist, dass irgendjemand WÄHREND des Spiels irgendetwas sagt oder Tipps gibt.
    Falls das passiert wird und der betreffende Spieler bzw. der Club dabei erwischt wird gibt es eine Disqualifikation. Das sieht jeder ein und da gabs auch noch nie Beschwerden, weshalb mir deine
    Beschwerde wegen der Disqualifikation absurd vorkommt. (zum Thema Hack komme ich noch)


    Wenn ihr euch während des Spiels abgesprochen habt, dann ist es ghosting. Man muss nicht bei nem
    anderen am Bildschirm sitzen oder eine Übertragung machen um es ghosting nennen zu können.
    Wie gesagt kann man vor dem Spiel genug Informationen über den Spieler hergeben.


    Die Hauptverantwortung liegt meiner Meinung nach immer bei dem Spieler, der gerade spielt.
    Sollte dieser Informationen während des Spiels hergeben sollten die anderen Teamkameraden
    wenigstens so klug sein und nicht darauf antworten, sonst sind diese genauso Schuld.


    Von dem her finde ich die Sperre von jedem Einzelnen, der sowas gemacht hat gerechtfertigt.
    Nur weil die Infos nicht auf ethisch richtigem Wege erhalten wurde sollten sie nicht genutzt werden?


    Zu sagen, dass sich alle absprechen und man es deshalb selbst macht erinnert mich irgendwie
    an Grundschulkindverhalten. "Der hat mich gehauen, deshalb darf ich auch hinhaun. Aber Mama... der Franzi ist auch ins das Schlammloch gesprungen."


    Besser man fragt bei Unklarheiten den Veranstalter bzw. wie in der Schule den Lehrer und nicht andere MItschüler. (ich denke jeder kann mit diesem Beispiel etwas anfangen, da jeder genügend Zeit in der Schule verbracht hat :))


    Zum Thema Hack...


    Ohne Frage ist das FALSCH. Jedoch frage ich mich was Smogon anders hätte machen sollen.
    Derjenige Spieler (jedoch nicht das Team außer sie waren ebenfalls daran beteiligt) sollte meiner Meinung nach permanent aus solchen Veranstaltungen ausgeschlossen werden.
    Eine Anzeige wäre in diesem Falle ebenso angebracht, aber diese muss die betreffende Person selbst machen.



    Am Ende des Posts möchte ich nur erwähnen, dass ich weder etwas mit diesem Turnier noch mit Smogon zu tun habe, aber deren Ansichten schon nachvollziehen kann.