Beiträge von StardustWarrior

    Oder statt von Fetisch zu sprechen vllt eine andere Perspektive annehmen und sich Gedanken darüber machen, was beim Kampf gegen den Rivalen der schönste Aspekt ist? Falls du nicht selbst drauf kommst, es wäre der Sieg. Es macht mir persönlich mehr Spass jemanden im Kampf zu bezwingen, der sich mir gegenüber aufspielt und sich versucht besser zu verkaufen, als er ist. Einen Freund im Kampf zu schlagen heisst gleichzeitig auch, einen Freund ebt gar zu verletzen. Mir tat Tali Leid, da hat er so eine Charakter-Entwicklung in USUM gemacht und kann sich letzten Endes doch nicht gegen mich durchsetzen. Im Anime hat er sogar nach einer Niedlage begonnen zu weinen. Bei Silber und Gary wiederum gibt es kein Mitleid, nur Schadensfreude. Ausser natürlich du verlierst gegen Silber StardustWarrior , dann würde ich verstehen warum du ihn nicht magst^^

    Haha, da fühlt sich jemand angegriffen :thumbsup:

    Ich habe Silver gehasst, weil er jedesmal die Klappe so weit aufgerissen hat und der einfachste Rivale in der einfachsten Region war.

    Große Klappe und nichts dahinter.

    Aber wenn Dir sowas gefällt, wie gesagt, jeder seinen Fetisch.

    Barry

    Das war noch der beste Rivale von allen.

    Hat sich wie ein richtiger Rivale angefühlt, ohne so ein ekliges, arogantes Arceusloch zu sein wie der aus der ersten und vor allem der aus der zweiten Generation zu sein.


    Keine Ahnung wieso jeder so einen Rivalen wie Silver haben will. Manche Leute stehen wohl drauf wie Dreck behandelt zu werden. Na ja, jeder seinen Fetisch:ohno:

    Na das hoffe ich aber auch. Wäre sonst ziemlich unnötig gewesen, das Pokemon zu designen.

    Wenn noch andere Mons eine weitere Evo in Galar bekommen, so gilt das natürlich auch für die. Irgendwo muss Gamefreak sie auch in anderen Spielen dranbringen, wenn sie diese Pokemon einbeziehen.

    Das klingt ja so, als wärst Du überrascht, wenn es so wäre ;-)

    Wir reden hier schließlich von dem Unternehmen, welches ständig neue, gute Funktionen einführt, nur um sie dann für die nächsten Spiele wieder zu entfernen oder mit schlechteren Funktionen zu ersetzen.

    Ich finde es bei dem Pikaklon einfach nur schade, weil das für mich eine verschenkte Chance ist. Das hätte ein richtig cooler, kleiner Terrorhamster werden können. Kürzere Ohren, runder Schwanz, orange/weiß/schwarze Färbung und schon hätte man ein süßes, eigenständiges Pokémon gehabt, aber nein...es sieht aus wie ein angemaltes Pikachu.

    Ja, man merkt, wie ich finde, dass man einfach auf Biegen und Brechen versucht hat ein Pikachu-Design zu erzwingen.

    Wieso braucht es denn immer so einen Klon?

    Weltenbummler Johnson Pokémon ist die größte Marke aller Zeiten.

    Selber Schuld, wenn man im Vergleich nur so wenige Mitarbeiter hat und diese dann nochmal aufteilt. Aber das wirklich traurige ist, dass ein Spiel wie Town, das nebenbei von GF entwickelt wird, sogar besser aussieht als Pokémon. Also offensichtlich können sie es, aber ist es ihnen für Pokémon nicht wert.


    Aber klar, selbst wenn wir keine Qualität bekommen, bekommen wir immerhin das, was seit Beginn des Franchises das wichtigste an den Spielen war: Die Pokémon!

    Oh, warte...

    Nur zur Klarstellung: Ich habe Pokemon auch nie wegen der Grafik gespielt und fand die simple Sprite Grafik auch immer ganz süß. Die unterdurchschnittliche Qualität der Animationen und Texturen von Gen 8 würden mich nicht mal so sehr stören, wenn der Rest stimmen würde. Aber dass diese "tolle" Grafik uns jetzt als Grund für die Kürzung von essentiellem Inhalt genannt wird, ist einfach nur absurd.

    Also ich finde es schon traurig genug, dass unsere Erwartungshaltung so gering ist, dass wir entweder Inhalte erwarten, die wir sowieso schon seit Jahren haben oder qualitativ hochwertig aussehende Spiele.


    Aber das wirklich traurige ist, dass wir nichts davon bekommen.

    Ja aber wie TekilaOnRice (glaube ich) schon passend geschrieben hat, wäre selbst auf dem Handheld mehr möglich gewesen. Bei der Switch fällt dies mehr ins Gewicht da es die erste Heimkonsole ist, auf der die Pokémongames spielbar sind. Versteh mich nicht falsch, ich hätte auch gerne eine vernünftige Grafik oder während den Kämpfen eine lebendige Animation, jedoch vermindert mir das nicht den Spielspass da ich trotz dem Wechsel auf die Switch dies wie nicht erwartet habe....

    Und wieso genau hast Du zeitgemäße Grafik und Animationen nicht für die Switch erwartet, obwohl Pokémon-Spiele auf Nintendo-Konsolen von vor 20 Jahren bessere Animationen hatten?

    Einfach weil es Pokémon ist und die größte Marke aller Zeiten noch zu klein ist?

    Bin gespannt ob Swosh das erreichen. Im moment is die einstellung ja echt negativ, aber ich hab auch schon viele die sich hier eher wütend geäußert haben gehört dies trotzdem kaufen. Wird interessant !

    Ja, war leider bei den Let's Go-Spielen genauso. Monate lang über alles mögliche beschwert und nach Release ständig gelesen: "Ich hab sie mir jetzt auch mal gekauft."

    Und das wird mit Schwert/Schild genauso ablaufen.

    Manche Leute haben echt absolut keine Willensstärke und kaufen sich jeden Dünnschiss, wenn Pokémon und GF draufsteht.

    Wo hat er denn behauptet sie hätten keine Fans ? Er sagte das sie hässlich seien, das er Pokémon die ihm nicht gefallen nicht gerne hat ist doch vollkommen normal und verständlich. :)

    Weil er eben sagte, dass es ihm lieber wäre, wenn es weniger Pokémon geben würden, anstatt dass manche Pokémon so aussehen, wie sie letztlich aussehen.

    Und dann folgte eben meine Aussage ;-)

    Bithora, Slurplek, Mega-Sumpex.

    Diese Pokémon haben auch ihre Fans.

    Nur weil Du sie nicht magst, oder nur weil sie objektiv gesehen, falls das überhaupt möglich ist, nicht schön aussehen, heißt das nicht, dass sie keine Fans haben.


    Es gibt auch Leute, die gerade von solchen Pokémon, die eben nicht sonderlich ... anmutig aussehen, angetan sind.


    Ich finde diese Mischung gut und die sollte auch beibehalten werden.

    Dann hast du scheinbar keine Ahnung, wie die aktuelle "junge" Generation mit ihren Eltern gerade so drauf ist.

    Die kriegen alles von ihren Eltern, solange sie beschäftigt sind

    Und Du hast offensichtlich keine Argumente und behauptest lediglich haltlose Dinge, die Du Dir komplett aus der Luft ziehst.


    Du willst mir wirklich weismachen, dass die 16-17-jährige Zuhause rumheulen und qängeln, dass deren Eltern ihnen Pokêmon kaufen?

    Hast Du eine Statistik für diese Aussagen? Ich beantworte mir die Frage selbst: Hast Du nicht!

    Das wars, ich bin mir sicher: Du verarscht uns hier nur und hast selbst keine Ahnung, wovon Du da überhaupt redest.

    Ich dachte eigentlich, dass Du einer derjenigen hier bist, die sachliche Argumente bringen können, aber was Du seit paar Stunden hier abziehst ist eine Lachnummer.

    Du blendest alle objektiven Argumente aus und antwortest mit kindischen Aussagen, die Du komplett aus der Luft gegriffen hast.


    "Unter 18 Jahre" heißt aber nicht, dass das alles kleine Kinder sind, die qängeln, um von ihren Eltern Pokemon-Spiele gekauft zu bekommen :brainslug:


    Mal abgesehen davon, dass die vorigen Aussagen, dass X/Y mindestens genauso von GO profitiert haben und sich praktisch gleich verkauft haben immer noch besteht, und diese Aussage lediglich zur Bekräftigung diente ;-)


    Arbeitest du im Verkauf oder woher weißt du, dass die immer noch an den Handel ausgeliefert werden? Und über den Ladentisch gehen?

    Ich ziehe nichts aus der Luft, ich hätte gerne Antworten zu deinen "Argumenten"

    Was zum?! Das ist die aktuelle Generation der größten Marke aller Zeiten. Der Fokus liegt solange drauf, bis die nächste Generation erscheint, wie immer auch.


    Das machst Du gerade doch wirklich für extra. Davor habe ich mir das auch schon gedacht, aber jetzt bin ich mir sicher.


    Welche Statistiken?
    Ich sehe zwar auch viele "Erwachsene" GO spielen, aber genauso sehe ich viele Kinder/Jugendliche unter 18.

    Und wenn die heutzutage nur genug rumquängeln, wie langweilig ihnen doch ist oder was sie alles haben wollen, dann kriegen die das, da viele Eltern heutzutage sich nicht mehr die Zeit für Erziehung nehmen können/wollen

    *Geht mal kurz ein paar Sekunden googeln*

    Laut einer der Messungen:

    60% of Pokémon Go users are aged 18-34

    Du wärst erstaunt, was Eltern heutzutage alles für die Kleinen kaufen, nur damit sie aufhören zu quängeln bzw beschäftigt sind.

    Also ja, ich glaube das, sieht man auch hier im Forum

    Welche Kleinen? Mal abgesehen davon, dass der andere Benutzer schon mehrfach richtig betont hat, dass X/Y mindestens genauso sehr von GO profitiert haben, sind schon öfter Statistiken erschienen, die zeigen, dass mehr Spieler über 18 sind als Spieler unter 18.

    Da ist man nur eine Stunde weg und eine richtige Diskussion hat sich entwickelt :tongue:

    Und was ist mit denen, die vor GO noch nie Pokémon gespielt haben und dann auch von dem "S/M-Hype" getroffen wurden, wie "wir"?
    Von denen habe ich nämlich die ganze Zeit gesprochen, nicht von den Retropesktivischen Spielern, die die ganze Zeit nur rumjammern, dass "früher alles besser" war

    Du glaubst doch nicht wirklich, dass sich eine spürbare Anzahl an Leuten, die noch nie irgendwas mit Pokémon zu tun hatten und wegen eines Hypes ein kostenloses Spiel für deren Smartphone heruntergeladen haben, plötzlich eine neue Konsole, inklusive Spiel, gekauft haben?


    Die ... haben sich wohl S/M dann auch gekauft ? O.o Ich sagte : X/Y haben von Pokemon GO MINDESTENS SO SEHR profitiert wie S/M. Nicht das S/M nicht von Go profitiert hat. Ich sage, dass der Faktor "Pokemon Go Hype" auf BEIDE GENERATIONEN Gewirkt hat. Der Logik nach sogar MEHR auf Gen 6. Also das Argument von dir : " Pokemon S/M hätten sich besser verkaufen MÜSSEN als X/Y wegen dem Pokemon GO Hype. Und das sie nur knapp dahinter liegen zeigt, dass Pokemon Spiele generell in den Verkaufszahlen sinken." ist Falsch, da der Faktor sich auf beide Spiele auswirkt und sogar eher auf Gen 6 als auf Gen 7.

    Danke! Dass habe ich oben genauso bereits geschrieben gehabt und hab mich gewundert, ob das wirklich so schwer zu verstehen war.


    EDIT:

    Wenn sich der Hype auf beide Spiele ausgewirkt hätte, dann hätten sich doch S/M genauso gut verkaufen müssen wie es X/Y taten.

    Taten sie aber nicht, was bedeutet, dass einige Spieler vom Wechsel auf die VII. Generation abgesprungen ist.

    Und das ist generell kein gutes Zeichen für das Franchise, wenn sich Spieler dazu entscheiden zu gehen, vor allem auf lange Sicht

    Natürlich taten sie das, die Verkaufszahlen sind praktisch gleich hoch... Sonne und Mond hatten 3 Jahre weniger Zeit sich zu verkaufen und das macht diese Differenz mehr als locker wett.


    Manche Leute können sich anscheinend nicht eingestehen, wenn sie falsch liegen.