Beiträge von StardustWarrior

    Auch interessant fande ich die Tatsache mit den

    "Its the same game as previous games."


    Ich frag mich hier allerdings was sich manche Leute vorstellen... Ich mag das Kampfsystem so wies ist und es ist so gesehen einzigartig. Das ist auch gut so und sollte in seinen Grundfesten auch so bleiben. Ich weiß jetzt nicht, ob er Megas zB meint, als neues Feature, aber das hab ich net so verstanden.

    Meinst Du die Aussage bei 2:45 min, oder welche genau?

    Die Aussage klang danach, als hätte er mehr innovative Ideen erwartet, wie in seinem Beispiel eben die Prüfungen aus Alola.

    Da hat man sich einmal getraut etwas neues zu machen, wurde es direkt danach wieder verworfen (wie von GF gewohnt). Die Arenakämpfe scheinen auch genauso zu sein wie in der ersten 6 Generationen auch, nur mit anderem Hintergrund.

    Wenn man die Spiele realistischer machen will, dann sollte man dafür sorgen, dass nicht plötzlich ein oranger Fußabdruck in der Visage vom Gegner hängt, wenn man auf der anderen Seite auf und ab hüpft.


    Eine Synchro versteht man nur in der jeweiligen Sprache, gute Animationen versteht man international.

    Man kann keine 900( angeblich sollen es ja samt spezial formen 1000 sein) in so eine art banlist pressen. So eine einteilung in modi wäre zudem zu kompliziert und umfangreich.

    Wenn es doch nur ein Möglichkeit gebe, eine solche Einteilung aus Sicht der Fans, die tatsächlich auch im CP aktiv sind, einsehen zu können...

    Warte, was ist das?

    Solche Listen existieren bereits und könnten von GF, so inkompetent wie sie sind, einfach übernommen werden. Smogon hätte da auch bestimmt nichts gegen. Aber würde GF mit ihren Fans zusammenarbeiten? Bestimmt nicht. Dann müssten die sich ja für sie interessien ;-)


    Game Freak hat einfach das getan was für ALLE spieler ( inklusive der unerfaherenen das beste ist)

    Ehm, ja. Dass wir diese Idee alle so super finden, merkt man ja direkt. Deshalb musste hier ein eigener Thread eröffnet werden für die Kritik, deshalb gibt es jeden Tag Videos von Fans, dass sie dieses (und eine Menge anderer Sachen) kritisieren und deshalb hat das Videos mit der Aussage 80.000 Dislikes (4x mehr als Likes).

    Finden wir alle sooo klasse.


    Der Rest des Beitrages bestand aus: Ist mir egal, also kann es weg.

    Und ich merke gerade, dass ich mit dem Satz Deinen Beitrag echt gut zusammengefasst habe:thumbsup:

    Grafisch ist sworsh wirklich nicht besonders aber wenn das spiel demensprechend viel content bietet. könnte sowas auch wieder kompensiert werden.

    Genau, wie z.B. mit den fehlenden Pokémon.

    Es ist aber lange nicht nur die Grafik, das wirklich furchtbare sind die erbärmlichen Animationen.

    Und laut Game Freak wurden die fehlenden

    Pokémon damit begründet, dass sie sich dann eben auf die Animationen konzentrieren können. Tja, soviel dazu.

    So dreist kann man den Fans ins Gesicht lügen und trotzdem noch Schutz von jenen erwarten.

    Duscario   Arrior Klar wurden dann leider die Firmen unterstützt, aber lieber werden sie mit einem Spiel unterstützt als mit zwei.


    Ich bleibe jedenfalls dabei und kaufe diesen Quatsch nicht. Ich habe ebenfalls bisher jede Generation gespielt, aber einen Scheiß würde ich tun und die Spiele kaufen. Kann man in paar Jahren gebraucht für 5€ auch noch machen.


    Ich bleibe bei den alten Spielen. Haben immer noch mehr zu bieten.

    Also Deiner Rechnung nach zu urteilen würden wir mit 143 Studenten im ersten Jahr innerhalb von drei Wochen bessere Animationen zu allen Pokémon erhalten, als mit Mitarbeitern eines Unternehmens, das Milliarden von Dollar schwer ist und die größte Marke aller Zeiten besitzt?


    Ist ja wirklich nett von Dir, dass Du Dir die Mühen gemacht hast meine Aussagen, dass Game Freak erbärmliche Arbeit abliefert, zu bestärken :thumbsup:

    Da hattest Du mich schon. Das hat Game Freak in über 20 Jahren nicht geschafft. Was ein erbärmlicher Verein...

    Game-Freak muss halt lernen, mehr auf ihre Fans und deren Wünsche einzugehen.

    Um es mit den Worten von SilphSpectre zu sagen: "Um uns zu überraschen, hat GF sich extra Arbeit gemacht, das Festival-Plaza zu entwerfen, welches deutlich schlechter funktioniert als das PPS aus der VI. Generation"

    Also auf solche erbärmliche Überraschungen kann ich wirklich verzichten.

    Die 7. Generation hatte ja wirklich jede Mengr klasse Funktionen, aber die Online-Funktion hat es auch wieder nach hinten geworfen, und das, obwohl es direkt davor eine deutlich bequemere Variante gab.

    Es ergibt einfach absolut keinen Sinn.


    Einen Schritt nach vorne und zwei zurück. Das ist Game Freak.

    Ich finde viel gravierender, als die ganzen Mängel, ist die Tatsache, dass die Marke Pokèmon nun einen kleinen Image Schaden hat. Der Aufschrei war am Anfang groß, ist immer noch präsent und wird wahrscheinlich noch einige Zeit anhalten. Der neue Trailer mit der Gigadynamaximierung hat auf YouTube einen Drittel an Dislikes kassiert. Man merkt zur Zeit, dass die Leute sich mehr und mehr unzufrieden geben. Und das ist auch gut so.

    Völlig verdient, aber leider glaube ich, dass es diesen Aufschrei nicht geben würde, wenn der Nationaldex vorhanden wäre. Und das, obwohl die Spiele auch so wirklich erbärmlich aussehen.

    Schade, dass sich viele Fans mit allem zufriedenstellen lassen, obwohl wir permanent Rückschritte machen.


    Fans von anderen großen Marken diskutieren immer über die Funktionen, die in den neuen Spielen enthalten ist. Und was machen wir? Wir diskutieren jedes Mal aufs Neue über die Funktionen, die herausgeschnitten wurden... Game Freak ist einfach nur inkompetent.

    Ich bin mir nicht sicher, ob du damit indizieren willst, dass die Spiele vor der 3DS-Ära auch nur im Ansatz etwas wie Schwierigkeit hätten oder gar mit US/UM in Sachen Härte mithalten können, welches allgemein als eines der härtesten Pokémon-Games betrachtet wird, oder du grundsätzlich alle Pokémon als gleich leicht bewertest.

    Die Pokémon-Spiele waren nie schwer, aber S2/W2 und Platin waren deutlich angenehmer als dann die 3DS-Spiele.

    XY war diesbezüglich eine riesige Katastrophe. Ich habe ohne EP-Teiler gespielt und die meisten Kämpfe übersprungen und trotzdem war es ein Witz. Das ging mit ORAS genauso weiter. S/M war auch alles andere als hart, aber unvorbereitet könnten manche Herrscher Probleme machen. Ähnliches mit USUM, aber ich habe absolut keine Ahnung, wo Du das mit dem "allgemein härtesten Pokémon-Game" her hast.


    Hast Du eine Umfrage mit allen Pokémon-Fans gemacht, um diese Aussage tätigen zu können? Oder basiert die Aussage alleine auf Deiner Erfahrung? Ohne irgendwelche Zahlen kann man so eine Aussage eben nicht tätigen.

    Ich bin durch die Spiele genauso durchgesweept wie bei den restlichen 3DS-Spielen auch. Ultra Necrozma habe ich auch besiegt, ohne ein Pokémon zu verlieren. Ich habe mir nichts dabei gedacht und einfach mit ihm gespielt: "Soo, kann ich es fangen? Ich schwäche es mal... Nö, schade. Muss ich es jetzt schon beenden?".

    Erst im Nachhinein habe ich gemerkt, dass das für viele schon problematisch war. Na ja, vielleicht macht es ja die Erfahrung

    Die letzten sechs Jahre (und damit die komplette 3DS-Generation) bestand aus einfachen Spielen und wurde genauso auf der Switch mit den beiden Let's Go-Spielen genauso weitergemacht.

    Ihr kennt Game Freak. Die enttäuschen am laufenden Band und genau das werden sie wieder machen. Also weder ein schwieriges Spiel, noch einstellbarer Schwierigkeitsgrad.