Beiträge von Guacas

    Skies of Arcadia Legends
    Mein inzwischen vierter oder fünfter Durchgang, fast jedes Jahr spiele ich es ein oder zwei Mal durch. Wahnsinnig schöne Atmosphäre in einer Welt mit schwebenden Kontinenten und Luftschiffen als einziges Transportmittel. Keine Zeppeline, sondern richtige Schiffe wie klassische Segelschiffe und moderne Schlachtkreuzer aber in luftigen Höhen. Vor allem die Luftkämpfe auf dem Schiff ziehen mich immer wieder hinein gegen die verschiedenen Feinde, die man im Verlaufe der Story und abseits trifft. Man muss Züge planen, Schritte überlegen, Ausweichmanöver richtig setzen, Schwachstellen ausnutzen und seine Aktionspunkte während des Kampfes gut haushalten, wenn man gegen einen Boss zieht. Es kurven auch ein paar wenige Bosse in abgelegenen Bereichen herum, die einem aber ziemlich gehörig den Sack verhauen können, wenn man unvorbereitet ist. Hat man nicht die richtigen Kanonen ausgerüstet, sieht man gerne mal alt aus. Auch finde ich es einfach schön herumzufliegen und die ganzen Geheimnisse und Wunder aufzudecken, die durch einen ausschlagenden Kompass markiert sind. Und obwohl die Story klassisches JRPG-Material ist (Welt retten, 6 Kristalle sammeln...), wird es zumindest für mich nie langweilig das immer wieder zu machen.


    Lightning Returns
    Vor vier Tagen angekommen, doch ich spiele es noch nicht so häufig. Jedoch war ich vom Kampfsystem wirklich überrascht als ich es auf der GC angespielt hatte. Für mich ist es keine große Umgewöhnung, da ich einen Großteil meiner Zeit in Spielen ohne menügeführte Kampfsysteme verbringe. Von der Story lasse ich mich überraschen, doch das Hauptziel wird erstmal sein die Zeit so schnell wie möglich aufzustocken.


    Garrys Mod
    Little Big Planet in 3D auf PC, anders kann man es kaum beschreiben. Verschlingt momentan fast meine ganze Zeit, da mir immer wieder neue Ideen zum Bauen einfallen. Das reicht von antiken Belagerungswaffen bis hin zu Fahrzeugen wie, wo ich zur Zeit dran sitze, einem Luftschiff, dessen Stil stark an Skies of Arcadia erinnert. Es ist im Prinzip eine Physiksimulation der Source Engine von Valve, die die Ressourcen anderer SE-Spiele nutzen lässt (sogenannte props), um damit alles mögliche anzustellen. Hat auch etwas von Minecraft, denn ohne weitere Werkzeuge, die es als Addons im Netz (größtenteils Steam Workshop) gibt, ist präzises bzw. exaktes Bauen nicht möglich, manche Funktionen sind ohne Addons überhaupt nicht umsetzbar. Alles in allem perfekt um mal Kreativität auszuleben, man kann wirklich alles umsetzen was vorstellbar ist - Außer U-Booten und richtigen Schiffen weil die SE nur sehr simple Wasserphysik bietet...

    Hätte mal eine Frage an die Elektriker und die, die bei ihren R/S/S Modulen bereits die Batterie gewechselt haben. Von Werk aus haben die Knopfzellen in den Modulen ja einen roten Ring drum, der als eine Art Isolierung fungiert. Ist sowas beim Wechseln notwendig und wenn ja, wo krieg ich sowas her? Wenn ich nach Knopfzellenisloerung suche, werden mir nur Halterungen angezeigt aber nicht solche Ringe.


    Hier ist der Ring um die Batterie sehr schön zu erkennen:
    http://caggames.weebly.com/upl…/4/7484080/1308449272.jpg

    Da es im Tauschbasar keinen Fragethread gibt, werf ich das mal hier rein. Mein Ziel ist es die editionsexklusiven Steine doppelt zu besitzen, damit ich sie einmal auf X und einmal auf Y habe und somit auf beiden Editionen einen identischen Spielstand erreiche. Jetzt bin ich allerdings noch nicht sehr weit im Spiel, bei X sogar habe ich noch nicht mal den Stand erstellt. Hat jemand einen Tipp wie viel bestimmte Steine in etwa Wert sind oder was ich an Items im Verlaufe des Spiels besonders suchen/aufkaufen sollte um die Steine zu bekommen? Denn ich möchte Methoden wie Klonen oder sonstige Exploits gerne vermeiden

    Das beste Erlebnis hatte ich vor etwa drei Jahren in der 10. Klasse. Sogar das einzige Schulerlebnis in all den Jahren, das etwas Gutes an sich hatte.


    Ein fast zwei Monate andauernder Schneekrieg, bei dem sich alle Schüler egal aus welchem Jahrgang beteiligt haben, bei dem in jeder Klasse jeden Jahrgangs ein nahezu perfektes Teamwork erkennbar war ohne jede Form von Mobbing, Ausgrenzung, Hinterhalten oder sonstigem. Hunderte von Schülern auf einem großen Hof versammelt, die sich zwar bekriegt haben wie Amis und Russen aber immer aufeinander geachtet haben, Verletzte unterstützt oder gerettet haben, Getroffene versorgt haben wenn diese sich was verstaucht und dazu noch Schnee unter der Kleidung hatten. Jede Klasse jeden Jahrgangs durfte sich mit jedem messen, egal wie stark, schwach, klein, groß, kränklich, fit, was auch immer jeder war. Es war das einzige Erlebnis, bei dem ich mal keine Oberflächlichkeit erlebt habe, keine Verachtung, kein Ausgrenzen, kein im Stich lassen und die, die noch nicht so geübt und erfahren waren, haben von den erfahreneren Schülern gelernt und Techniken beigebracht bekommen. So etwas habe ich nirgendwo sonst erlebt auf keiner Schule, die ich besucht habe.


    Das war in 2011 im Chaoswinter, der ungefähr ab November angefangen hat.

    Sehr gut. Weiß zufällig jemand, welcher Batterietyp genau in R/S/S rein muss? Ich weiß noch, dass das eine Bezeichnung mit 32 irgendwas war, mehr aber nicht leider. Und natürlich, dass es eine Knopfzelle ist.


    Edit: CR2032, CR2025 oder CR2016 sollen es wohl sein. Hab das Saphirmodul eben geöffnet aber außer einer 03-12 stand da nichts auf der Batterie drauf...

    Bei mir sind es mehrere, die zu den Favouriten zählen. Fange ich mal mit meinem in Gen4 am liebsten genutzten an.


    Giratina - Die Geschichte und Thematik rund um Giratina ist äußerst faszinierend mit der Zerrwelt und seinen daran erinnernden Attacken wie die Schemenkraft. Giratina ist bei Kämpfen, in denen ich Pokemon trainiere, fast immer mein Ass gewesen, das ich aus dem Ärmel gezogen habe wenn die Schwächlinge alle kurz vorm Abkratzen waren.


    Darkrai - Peiniger und Herrscher über die Albträume. Darkrai hat einen ziemlich grauenvollen Charakter und mit seinen Schlafattacken kann es verdammt nervig werden. Doch ich finde es schade, dass das Darkrai im Anime sich einfach so seinem Trainer unterwirft, dafür wirkt es auf mich zu mächtig. Außerdem hatte das kurze Ereignis, durch das Darkrai freigeschaltet wird, etwas wirklich Beklemmendes an sich.


    Rayquaza - Wie ich dieses Vieh gehasst habe mit seinem dreimal verdammten Himmelsturm... Und wie ich gefeiert habe, als der Meisterball geflogen kam und ich diesen Drachen das erste mal einsetzen konnte. Für mich ein wahrhaft majestätisches Pokemon, wegen seiner Größe und seinem Erscheinungsbild als Ganzes.

    Ich hätte mal eine Frage bezüglich des Tauschens. Vorhin sind bei mir die fehlenden Spiele der ersten Generation angekommen und auf Gelb habe ich ein paar hübsche 100er Pokemon gefunden, die ich gerne nach Schwarz 2 rüberbringen würde. Ich weiß, dass es eine Zeitkapsel in G/S/K gibt aber wie sieht es mit dem Tausch von G/S/K nach R/S/S aus? die einen sagen es geht nicht, die anderen behaupten es gäbe auch in Gen 3 eine Zeitkapsel. Wie geht das denn nun?

    Angst nicht, nur Respekt. Hab ihm auch schon ein paar Male die Hand geschüttelt als er kurz davor war mich abzuholen. Wenn mit einem verbundene Menschen sterben, ist es ein sehr viel größerer Schmerz, umso mehr wenn man es hätte verhindern können. Wie es danach weitergeht... Nun, zumindest bei Tieren soll es ja Fälle geben, wo nach dem Tod des einen ein weiteres genau dieselbe Persönlichkeit mit demselben Verhalten annimmt.
    Wenn im Unterbewusstsein Erinnerungen an frühere Leben verankert sind, wieso sollte dann nicht ein weiteres neues Leben starten können? Falls es bei mir soweit ist, hoffe ich nur, dass der Atomkrieg noch lange in der Zukunft liegt oder lange in der Vergangenheit oder, dass ich irgendwann in ferner Zukunft auf einem anderen von Menschen besiedelten Planeten aufwache.

    Hi, mal eine Frage an die Ranger unter euch. Lohnt es sich, die Spiele zu kaufen wenn man die Hauptserie vollständig hat? In ein paar Tagen kommen meine fehlenden Hauptserienspiele an und ich überlege, ob ich bei demselben Verkäufer, der auch die Rangerspiele verkauft, diese ebenfalls holen soll.

    Ich selber bin Atheist, habe aber kein Problem mit Gläubigen, solang sie sich mit ihrem Glauben nicht zu sehr einschränken. Meine Vergangenheit hat mich gelehrt, dass es keinen Gott geben kann, da sie sonst nicht so wäre wie sie ist weil Gott ja alle liebt, egal welchen Ursprungs oder mit welchen Idealen. Wovon ich jedoch gar nichts halte, sind religiöse Extremisten.

    Ich hab dazu nur eines zu sagen.


    Zitat

    Was ich mich nur frage, ist: wieso zur Hölle bewegt sich keine Sau?! Ist euch das allen scheißegal?


    Solange ein Mensch nicht die Konsequenzen seines Handelns am eigenen Leib erlebt, wird er sein Handeln so schnell nicht einstellen. Oder um es besser auszudrücken: Jeder weiß von der Affäre aber fast keiner schert sich groß darum, weil außer Daten speichern ja sowieso nichts passiert. Frei nach dem Motto "was haben die NSA-Mitarbeitet davon, dass sie wissen wie ich aussehe, wo ich im Urlaub war, was meine Vorlieben sind?"


    Aber bringt mal dieselben Leute dazu in einem Glashaus zu wohnen. Ihr wäret äußerst erstaunt, wie enthusiastisch diese Leute sich dann für Privatsphäre einsetzen würden.

    Dass Coiffwaff etwas schwächelt, merke ich, wenn ich Relaxo rufe. Einmal Zermürben mit Relaxo und der Gegner liegt. Einen Normaltyp gegen Geister ins Feld ziehen wollte ich in der Hauptsache im Fluch vorzubeugen, das ja bei Geisttypen eine andere Wirkung hat als beim Rest. Und der Effekt von Fluch lässt sich nicht durch einen simplen Tausch aufheben oder?

    Hat jemand einen Rat für ein Pokemon vom Typ Normal, das ich gegen Geistpokemon ins Feld ziehen kann? Momentan bin ich im Verlauf des Spiels von Y dabei ein Coiffwaff zu trainieren, das bereits Biss erlernt hat. Doch es gibt auch Geistpokemon mit Attacken wie Gesichte, die die Wirkungslosigkeit gegen Typ Normal aushebeln und ich bin unsicher, wie ich dem entgegenwirken kann. Am liebsten wäre mir, wenn das mit einer Fähigkeit ginge, die ich beim Züchten fangen kann sofern das Coiffwaff keine guten DVs hat, damit die Wirkung von Gesichte direkt in der ersten Runde nach dem Einwechseln oder dem Kampfbeginn fehlschlägt.

    Umherziehender Ass-Trainer. Grund? Die haben meist ein gut gemischtes Team, stehen an den blödesten, zumeist unausweichlichen Ecken rum und können einem unvorbereiteten Kind ganz schön die Schuhe ausziehen. Ich hab das selbst in Schwarz 2 gemerkt und seitdem diese Sorte Trainer hassen gelernt. Obwohl ich zugeben muss, dass das Outfit der männlichen Ass-Trainer in Generation 5 endlich mal gelungen war.

    Garrys Mod
    Kurz und knapp, Little Big Planet in 3D. Ein Sandboxspiel auf Source Engine Basis, das im Grunde nichts weiter als ein Half Life 2 Mod ist, sich die blanken Modelle von SE-Spielen (Half Life, Portal, CSS, Team Fortress) schnappt und sie in einer Art Physiksimulation nutzen lässt. Man kann nicht weniger als nahezu alles bauen, kombinieren und nutzen, z.B. allerhand Fahrzeuge, Maschinerien oder einfach mit der Physik experimentieren und lernen (ich habe so gelernt, was Stoßmasse ist und wie sie sich auswirkt). Nimmt man dann noch ein paar der unzähligen Addons/Mods für GMod hinzu, wobei ich hier gerne Wiremod nennen möchte, lassen sich selbst komplexe, automatisierte Abläufe erstellen. Das reicht von simplen Kränen, die über die Tastatur oder den Nummernblock gesteuert werden, über auf Kommando reagierende zielsuchende Apperaturen bis hin zu kompletten Spielen (pong) wenn man die Zeit und Nerven hat es zu lernen.


    Pokemon Y
    Zur Zeit fange und trainiere ich auf Route 9 alles, was mir vor die Nase springt, auf Level 20 damit ich ab dann ein möglichst breit gefächertes Team habe, was ich dann stückweise hochziehen kann im Verlauf oder wo ich auch für Pokemon X dann ein paar rübertauschen kann, um dort schneller voran zu kommen oder Pokemon schneller zu trainieren, wenn ich eine bestimmte Attacke brauche. Hab gerade mal einen Orden aber das stört mich nicht groß, denn das Spiel nur mit dem Starter durchpauken ist etwas langweilig find ich.


    Skyrim + Mods
    Spiele ich momentan in der Hauptsache um Mods auszutesten, da die oben genannten Spiele (allen voran GMod wegen Wire Expression 2*) den Großteil meiner Zeit einnehmen. Ich suche und versuche immer wieder verschiedene neue Texturen, die realistischer aussehen als die vorherigen oder bastel mir simple Begleiter zusammen um das nicht zu verlernen. Mein Charakter ist Stufe 62 inzwischen und auf Allround ausgelegt, da ich gerne mit einem Charakter alle Rollen spiele anstatt für jede Rolle einen neuen anzufangen. Dawnguard DLC ist beendet (Dämmerwacht-Seite) und bei Dragonborn stehe ich noch ziemlich am Anfang, wo ich Miraaks Tempel untersuchen muss. Wer selber Mods nutzt, kann sich gerne bei mir mal melden für eventuelle Empfehlungen, wobei ich hauptsächlich Grafikmods nutze.


    Sonic Lost World
    Hier bin ich noch dabei mich an die neue Steuerung zu gewöhnen. Keinen präzisen Seitwärtsschub und keinen Boost mehr zu haben ist wirklich eine Umstellung, was sich auch bei meinen Rängen niederschlägt. Insgesamt betrachtet jedoch komme ich mit dieser Steuerung leichter zurecht, da sich der Igel unglaublich leicht auf hohen Geschwindigkeiten steuern lässt. Doch das ständige Abkratzen an diversen Stellen erinnert ein wenig an Dark Souls...



    *PS: für Interessenten: Wire Expression 2 ist ein Chip in Wiremod, der das Schreiben komplexer Codes und Programmabläufe erlaubt. Einfach mal im Netz nach Kreationen mit dem Ding schauen, um das Potenzia zu erkennen.