Beiträge von Fipoki

    ***********************************************************************************************


    Hallo liebe Besucher,


    ich zeige euch diesmal ein gemaltes Bild in Farbe. Auf dem Bild sieht ihr ein Mega-Guardevoir, das sich nach vorne beugt und seinen rechten Arm gehoben hat.


    Ich habe zunächst feine Linien mit einem harten Bleistift gezeichnet und damit alle Umrisse gezeichnet. Die Farben Grün und Magena(/Pink?) habe ich dann in einem hellen Farbton mit Aquarellfarben gemalt und anschließend mit einem feuchten Stück Stoff auf Bild verwischt. Als letzten Schritt habe ich dunklere Farbtöne durch Bundstifte eingerabeitet.


    Was haltet ihr davon?



    Auch habe ich im Anschluss mich ans technische Bearbeiten versucht. Ich habe auf Paint.NET aus Spaß heraus zunächst den Farbton des Bildes, das ich soeben eingescannt habe, verändert, bis ich eine höchst interessante Farbvariante meines Bildes eingestellt habe - die schillernde Variante eine Mega-Guardevoir.
    Nun musste ich noch den Rock und die Arme schwarz färben, da sie noch weiß waren. Ich habe eine neue Ebene geöffnet und auf ihr schwarze Linien gezogen, die dann eine Fläche bildeten, in der ich Farben umgekehrt habe. Auf die gleiche Art und Weise habe ich den blauen Kopf markiert und die Farben so umgestellt, dass es der schillernden Variante eher passte.


    Nun, ich finde es gar nicht mal so übel :-)



    An dieser Stelle möchte ich mich gern bei Noxa bedanken, die mich mit ihrem Beitrag Colorieren mit Buntstiften inspiriert hat. Und eine Danke für alle Besucher meines Fanart-Topics.


    Gruß


    Fipoki


    ***********************************************************************************************

    Hallo Rexilius,


    dein gezeichnetes Bild von Johnny Depp hat mein Blick gefangen. Die Gesichtszüge habe ich gleich erkannt.
    Ich finde, dass du dich noch intensiver mit der Perspektive beschäftigen solltest. Johnnys Nase hast du so gezeichnet, als würde man sie von vorn sehen; sein Kopf jedoch sieht man leicht zur Seite geneigt. Bei der Brille ist es gleich; da schlage ich dir vor, dass du die linke Seite ein tuck größer zeichnest als die Rechte, weil die linke näher an der "Kamera" ist.


    Ganz gut finde ich deine Kleidung und die Schattierung, die du umgesetzt hast. Durch diese Wellen an seinem T-Shirt wirkt das Bild realistischer. Außerdem sind die Augen sehr hübsch, besonders durch den Glanz. Eine Idee, die mir noch einfällt wäre, wenn du für die Brillengläser Glanzeffekte einarbeitest. Meistens reichen diagonale Striche durch den Radiergummi schon aus.


    Eine letzte Sache wäre, dass du deinen ersten Post in diesem Topic überarbeiten könntest, indem du dort deine aktuellsten Bilder einbindest.


    Letzten Endes kann ich nur noch sagen: Schön gezeichnet :thumbup:


    Gruß


    Fipoki

    Hallo Darkabsol,


    mir gefällt dein gemaltes Folipurba. Besonders die Kampfposition und die Beine finde ich sehr gelungen. Dass dein Folipurba eine Attacke einsetzt (Energieball?) gibt deinem noch dieses gewisse Etwas. Was ich noch meine ist, dass der rechte Schulter scheinbar fehlt. Die Schnauze von Foliburpa wirkt auf mich auch etwas zu klein. Farblich ist es ansonsten sehr stimmig und die Schattierung ist zweifelsohne gelungen.


    Zur Performance würde ich mir wünschen, dass du deine Bilder richtig rum zur Schau stellst, denn für mich als Betrachter ist es recht unangenehm den Kopf zur Seite neigen zu müssen. Das kriegst du ziemlich einfach mit einem Bildbearbeitungsprogramm, wie zum Beispiel Paint, hin. Ich kann dir noch den Tipp geben, deine Bilder einzuscannen, wenn du die Möglichkeit hast. Dann kannst du deine gezeichneten Bilder in besserer Qualität zeigen.


    Viel Erfolg :thumbup:


    Gruß


    Fipoki

    Hallo Luxray,


    das kann das, was Mars II geschrieben nur unterstreichen. Dein Tab-Menü finde ich sehr nützlich. Was ich noch sagen möchte ist, dass, wenn du auf Dinge wie Rechtschreibung achtest, dein Startpost für den Leser angenehmer erscheint. So kannst du deine Bilder ihren Betrachtern besser rüberbringen und kannst auch ausführlichere Feedbacks erhalten.


    Dein Yveltal finde ich, von dem was ich sehe, über aller Maßen gut gezeichnet für deine Verhältnisse. Wenn du dein Bild in einer besseren Qualität zeigen könntest, dann könnte ich dir durchaus mehr mitteilen. Besonders Dinge, die Feinheiten betreffen. Ich fände es auch sehr toll, wenn du etwas über das Bild schreiben würdest. Zum Beispiel ob du das Bild mit Bleistift gezeichnet hast oder über ein Programm. Auch könntest du beschreiben, was genau du gezeichnet hast - auch wenn manches offensichtlich erscheint, ein kleiner Text zum Bild, macht es interessanter.


    Gruß


    Fipoki

    ***********************************************************************************************


    Hallo liebe Leute,


    ihr seht in diesen Bilder ein Guardevoir, das in jeder Hand jeweils ein Schwert mit langen Klingen hält. Sein Blick und sein bescheidendes Lächeln sollen herausfordernd wirken.


    Das erste Bild habe ich mit dem Bleistift gezeichnet, das zweite habe ich technisch auf Paint.NET bearbeitet.
    Bei dem gezeichneten Bild gefällt mir besonders die Schattierung. Sie ist bloß teilweise übergängig, sodass man helle und dunkle Flecken erkennen kann. Ich finde einfach, das hat Stil :-) Das zweite ist technisch bearbeitet und auch in Farbe. Ich habe es einfach gehalten, weil ich mit Zeichenprogrammen noch nicht besonders gut hantieren kann.


    Ansonsten bedanke ich mich fürs betrachten, wenn der eine oder andere ein Kommentar dazu abgeben möchte, würde ich mich sehr freuen.


    Gruß


    Fipoki




    ***********************************************************************************************

    Hallo Cloudstripe,


    es freut mich, dass dir das Bild gefällt, und du dein Beitrag für mich gesetzt hast. Ich bin neu auf diesem Forum und muss mich noch ein wenig "einleben". Danke dass du mir den Hinweis mit dem Spoiler genannt hast, damit werde ich mich demnächst auseinandersetzen.


    Dass du mir deine positive Sichtweise auf das Bild geschildert hast, motiviert mich natürlich und da kannst du dich auch unter anderem auf ein buntes freuen ;)


    Danke dir


    Gruß


    Fipoki

    Herzlich Willkommen im Fanart-Topic von Fipoki,


    in diesem Topic möchte ich mich daran wagen, meine selbstgezeichneten Bilder zu posten und von dem einen oder anderen eine Beurteilung zu holen. Mit der Kritik, die ich bekomme möchte ich mich unbedingt verbessern und noch tollere Bilder zeichnen können.


    Ich zeichne meine Pokémon am liebsten mit Bleistiften, die ich in verschiedenen Stärken habe. Ebenso unverzichtbar ist mein Knetradiergummi für den Fall der Fälle. Für die bunten Bilder stehen mir viele gute Farbstifte zu Verfügung und da darf auch der Anspitzer nicht fehlen ;)


    Im Tabmenü könnt ihr alle meine Bilder, die ich in diesem Topic poste, ansehen.


    Vielen Dank, dass ihr meine Seite besucht habt!


    Es grüßt euch


    Fipoki


    [tabmenu]


    [tab=Es ist vorbei!]

    Hier zeige ich euch ein gemaltes Bild in Farbe. Auf dem Bild sieht ihr ein Mega-Guardevoir, das sich nach vorne beugt und seinen rechten Arm gehoben hat.


    Ich habe zunächst feine Linien mit einem harten Bleistift gezeichnet und damit alle Umrisse gezeichnet. Die Farben Grün und Magena(/Pink?) habe ich dann in einem hellen Farbton mit Aquarellfarben gemalt und anschließend mit einem feuchten Stück Stoff auf Bild verwischt. Als letzten Schritt habe ich dunklere Farbtöne durch Bundstifte eingerabeitet.



    Auch habe ich im Anschluss mich ans technische Bearbeiten versucht. Ich habe auf Paint.NET aus Spaß heraus zunächst den Farbton des Bildes, das ich soeben eingescannt habe, verändert, bis ich eine höchst interessante Farbvariante meines Bildes eingestellt habe - die schillernde Variante eines Mega-Guardevoir.
    Nun musste ich noch den Rock und die Arme schwarz färben, da sie noch weiß waren. Ich habe eine neue Ebene geöffnet und auf ihr schwarze Linien gezogen, die dann eine Fläche bildeten, in der ich Farben umgekehrt habe. Auf die gleiche Art und Weise habe ich den blauen Kopf markiert und die Farben so umgestellt, dass es der schillernden Variante eher passte.


    Nun, ich finde es gar nicht mal so übel :-)



    [tab=Besieg mich doch!]


    Ihr seht in diesen Bilder ein Guardevoir, das in jeder Hand jeweils ein Schwert mit langen Klingen hält. Sein Blick und sein bescheidendes Lächeln sollen herausfordernd wirken.


    Das erste Bild habe ich mit dem Bleistift gezeichnet, das zweite habe ich technisch auf Paint.NET bearbeitet.
    Bei dem gezeichneten Bild gefällt mir besonders die Schattierung. Sie ist bloß teilweise übergängig, sodass man helle und dunkle Flecken erkennen kann. Ich finde einfach, das hat Stil :-) Das zweite ist technisch bearbeitet und auch in Farbe. Ich habe es einfach gehalten, weil ich mit Zeichenprogrammen noch nicht besonders gut hantieren kann.


    [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/guardevoirfipokinqrkpvo.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/guardevoirfipoki4nqyrz80.jpg]


    [tab=In den Kellern der Sherox]


    Auf dem Bild seht ihr mein Charakter Fipoki im Kerzenlicht eines Lichtel, wie sie den Inhalt eines interessanten Buchs betrachtet. Das Design des Buchs ist an die Mega-Entwicklung von Sherox angelehnt und schwebt durch Fipoki's psychischen Kräfte im Vordergrund.


    Ich persönlich hätte es gern noch hingekriegt, dass Fipoki's Hörner durch den Einsatz ihrer Kräfte aufleuchten. Ich weiß nicht, wie ich das hätte Umsetzen sollen, vielleicht weiß da jemand eine Lösung. Darüber hinaus zeigt sich die Schattierung als gewisse Herausforderung bei drei Lichtquellen vor allem.
    Der Hintergrund ist ebenfalls eine alternative Lösung gewesen. Ich weiß nicht, ob ein gezeichneter Keller nicht besser aussehen würde :o


    Ich großen und ganzen muss ich sagen, dass ich auf diese Zeichnung sehr stolz bin.



    [/tabmenu]

    Hallo liebe Pokémon Fans,


    ich bin Fipoki, bin 20 jahre alt und lebe in Niedersachsen.


    Mich hat es in erster Linie die Aktion mit den Freundescodes für das Spiel Pokémon X und Y dazu gebracht mich hier anzumelden. Da werde ich noch in das enstprechende Thema noch etwas posten.


    Ansonsten bin ich im Spiel tief drin und kenne mich in Dingen wie Zucht, FP-Training und DV's ziemlich gut aus. Mein Lieblingpokémon ist Guardevoir Guardevoir und es freut mich natürlich sehr, dass es mit der Einführung der 6. Generation eine Mega-Entwicklung hat.


    Gruß


    Fipoki