Beiträge von Anfani

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Mal ganz abgesehen davon, dass das Spiel trotz allem unpolished wirkt und wahrscheinlich nach Mikrotransactions für weitere Spielbare Pokemon und was weiß ich SCHREIT, war das eine verdammt schlechte Präsentation, holy damn, das war echt cringy und eines der lächerlichsten Präsis, die ich mir jemals ansehen musste, oof xD

    Wie schlecht soll Pokemon noch werden bis endlich mal eine Veränderung geschieht? Ich sage jetzt schon voraus, das bei einem D/P Remake alles kindlicher gestaltet wird oder bei einem Lets Go Johto Kanto rausgestrichen wird mit der Begründung das es ja zum Titel der Spiele nicht passt auch noch durch Kanto reisen zu können. Man kann sich alles irgendwie zurecht drehen damit es gut klingt.

    Bin immer noch der Meinung das die Spiele noch schlechter aussehen könnten, die Story nur 3 Stunden dauern könnte und jeder Arenaleiter nur 1 Pokemon haben könnte und es trotzdem alle kaufen und toll finden werden xD

    Pass auf, beim Sinnoh Remake kommt dann Cynthia alle Nase lang mit, "Team Galaktik stiftet Unruhe und hat einen bösen Plan, aber fürchte dich nicht, Spieler, ich werde das erledigen - kümmere dich nur weiter um die Arenen" xD


    IcEDoG

    Also ich muss sagen das ich Schild nur bekommen habe, weil es mir geschenkt wurde und die Person, welche es gekauft hat, hat es auch nur gebraucht wo aufgeschnappt, das DLC hab ich mir nicht gekauft und werde es mir auch nie kaufen. Aber stimme dir zu, solange es Leute kaufen wird sich nix ändern - wenn ein Sinnoh Remake kommen würde was auf dem Niveau von Sword/Shield ist werden sich alle Leute beschweren, nur damit sie es Day 1 direkt kaufen gehen. Hab auf YouTube in den Kommentaren unter dem DLC Teaser letztens sogar Leute gesehen die sich das DLC ja nur kaufen weil ja so tolle Pokemon wie Luxtra wieder dabei sind... is ja nich so das man alle Mons in USUM noch bekommen konnte, nene... xD

    Strategie von GF geht auf - etwas aus dem Spiel streichen was vorher immer selbstverständlich war und es später als DLC verkaufen, Leute rasten alle aus und werfen ihr Geld nur GF hinterher...hach ja (:

    Rajani

    Da muss ich dir widersprechen, dass man in Pokemon Spiele nicht genug Content verpacken kann - denn HeartGold/SoulSilver sowie Schwarz und Weiß 2 haben beide gezeigt, das man sehr viel mehr aus den Spielen rausholen kann als man vielleicht anfangs dachte. Morimoto wollte damals HG/SS nicht nur einfache Remakes machen, er wollte das Limit komplett ausreizen und hat das auch geschafft - das Spiel bot einem zwei Regionen, Kampfzone, Pokeathlon, vielfältige Safari Zone, PokeWalker Postgame Content aka die Events mit den Legis, alte Arenaleiter etc. etc.

    Man KANN die Spiele also durchaus ausreizen ohne sie zu kompliziert zu machen, imo. Mit dem DLC sind sie zwar schon ein wenig in die richtige Richtung gegangen, aka das sie z.B. auch Wälder oder Höhlen eingebaut haben, die man erkunden kann, es aber jedoch immer noch alles so unpolished und unfertig wirkt.


    Aber leider werden wir vermutlich nie wieder eine Kampfzone zu Gesicht bekommen, solange GF sich nicht ändert - denn laut Aussagen der eigenen Developer sollen Kinder ja nicht so viel Zeit mit den Spielen verbringen, weil das Ziel eines Spieleentwicklers sollte natürlich immer sein so wenig Content wie möglich in die Spiele zu bauen, damit die Kinder auch noch genug Zeit haben für ihre Smartphone Spiele ._.


    Und klar kann man sich so gesehen über alles mögliche beschweren, aber der gigantische Aufruhr der seit letztem Jahr Juni herrscht ist ja nicht grundlos und zeigt, dass das Franchise aktuell doch mehr Probleme besitzt als nur Nitpicks, über die man sich ja eigentlich nicht beschweren braucht weil Pokemon Fans beschweren sich ja immer über alles Mögliche.

    Und ich persönlich tue mich auch nur "beschweren" weil ich das Franchise mal so sehr geliebt habe und es einfach nur schade finde, das es immer weiter den Bach runtergeht, statt das es endlich sein Potenzial auf der Switch nutzt /:

    Anfani

    Das ist halt mit DLCs so. Bei anderen Spielen wird genauso in DLCs investiert und dort gibt es irgendwie kein Geheule darum. Ich habe zB für jedes Skyrim DLC 20 Euro bezahlt - und es gab drei DLCs. Genauso wie ich die beiden Addons zu GW2 gekauft habe für 50 Euro (Deluxe Edition) und werde mir auch das dritte DLC kaufen.

    Ich finde es wirklich so seltsam, dass die Pokémon Spieler ständig über die DLCs und die Geldausgaben heulen, aber bei anderen Spielen juckt's die nicht Mal.


    Ich schätze den Umfang des zweiten DLCs ähnlich ein wie bei Isle of Armor. Daher finde ich die 30 € von beiden(!!!) DLCs schon in Ordnung angesetzt.

    Naja das Problem ist wie gesagt die Qualität und der Content an sich, der DLCs. Bei Monster Hunter World hatte ich beispielsweise überhaupt kein Problem damit für Iceborne 40€ zu zahlen, zumal Capcom auch noch kostenlose Updates nachschiebt in Form von neuen Monstern und Rüstungen, Waffen etc. wo GF ja quasi für alles mögliche Geld verlangt. Und so wie ich das sehe, bekommt man aus dem DLC bisher nicht so viel Spielzeit raus das es sich wirklich lohnt und ich glaube nicht das sich das mit dem Tundra Update wirklich ändern wird, zumal ich mir vorstellen kann das GF ihre DLCs noch kleiner macht aber nichts am Preis schrauben würde

    Stimme dir da zu - das sie das nicht hinbekommen haben mit Glurak und co. ist echt enttäuschend, vor allem weil sie ja so gesehen schon die Assets dafür sich zusammen gebastelt haben in Let's Go, aber anscheinend keine Lust gehabt drauf zuzugreifen /:

    Bei dem DLC gehe ich auch davon aus, wurde ja schon so groß gezeigt in den Trailern, und wie wir wissen zeigt GF ja in letzter Zeit quasi alles was es zu sehen gibt in ihren Trailers, lmao :D


    Ich hoffe nicht das es ein Sinnoh Remake ist, wobei ich verstehe wieso man es will - jedoch mit der derzeitigen Einstellung und Arbeitsmoral von GF will ich das echt nicht. Let's Go Johto würde ich tatsächlich von der Zeit her am Wahrscheinlichsten finden, DLCs glaube ich nicht das sie nochmal welche bringen, und wenn doch wirds dann wahrscheinlich nochmal 30€ extra kosten - dann würden die Fans wieder randalieren xD

    Man kann auf der Insel der Rüstung Arenaleiter treffen


    Aber mehr als nur ein paar Sätze ist leider nicht drinnen

    Echt schade, vor allem weil ich die Arenaleiter eigentlich fast alle ziemlich interessant von der Persönlichkeit finde - da könnte man echt mehr aus ihnen machen; Twilight Wings tut ja schon eine guten Job damit ihnen mehr Persönlichkeit und Inhalt zu geben, so ein DLC wäre dafür eigentlich auch eine gute Möglichkeit gewesen. Aber naja, wahrscheinlich zu wenig Zeit, wa?

     

    Und das die Pokemon wirklich nur auf der Rüstungsinsel hinter einem herlaufen kann ich auch nicht verstehen. Hat Ihnen da wieder Programmierzeit gefehlt?

    Irgendwie muss man ja den Leuten die DLCs verkaufen

    Viele haben sich das DLC doch schon alleine deswegen gekauft, um so Lieblinge wie Luxtra wieder haben zu können xD Auch wenn mir klar ist, dass das auch ohne den Kauf des DLCs möglich ist, aber naja... da sieht man ja das ihre Strategie geklappt hat, etwas was vorher vollkommen selbstverständlich war streichen damit man es später als DLC Kaufgrund anpreisen kann :D

    Ein Spiel wie Let's Go wäre im November sehr praktisch! Da im November auch das 2.DLC zu Schwert/Schild erscheinen wird. Dadurch könnte man die Leute vom DLC ablenken oder darauf hoffen, dass die Leute das 2.DLC lieber spielen wollen, statt das neue Pokemon.

    Deshalb wäre es nur vernünftig ein weiteres Spiel Ende des Jahres parallel zum Schwert/Schild-DLC zu veröffentlichen! ..............


    Ich persönlich bin ja mehr auf Pokemon Snap 2 gespannt! Bei Pokemon Mystery Dings Bums für die Switch dauerte es dazumals 2 Monate von Erster Ankündigung bis zu Release (PokeDirect 9.Januar - Release 6.März). Vielleicht bekommen wir ja Pokemon Snap ebenfalls schon in 2-3 Monaten :ahahaha:

    Lmao das zum DLC xDD Hoffe aber sehr das sie nicht noch ein Hauptteil dieses Jahr raushauen, sondern es beim DLC belassen... <.< Aber hey, mir ist ein Let's Go Johto lieber als ein Sinnoh Remake, da können sie weniger falsch machen <.<


    Bei Snap 2 denke ich das es noch länger dauern wird - entweder Ende des Jahres oder Anfang nächsten Jahres, da rechne ich damit o: Dafür sah das Spiel an manchen Stellen noch zu unpolished aus, denke da werden die noch n gutes Stück dran arbeiten - wird dann auch hoffentlich vom Content her mehr bieten können als Sword and Shield - dann wäre das Spiel der Hammer


    Wie gesagt, ich hoffe inständig das sie kein Sinnoh Remake für Ende diesen Jahres ankündigen werden - die Tatsache das sie jetzt schon was zu einem neuen Hauptspiel zu zeigen haben, verhofft mir nichts Gutes /: Gehe von aus, was auch immer sie ankündigen, wird die selbe oder zumindest eine ähnliche Qualität haben, wie Sword/Shield...

    Ich bin sehr stark dafür das Mega Entwicklungen wieder Spotlight bekommen - vor allem weil meiner Meinung nach immer noch so viel ungenutztes Potenzial für viele Pokemon da ist.

    Z-Attacken ist immer so eine Sache, ich fand sie nicht schlecht, die können gerne wieder reinkommen, aber eher so als Nebensache und nicht so als Spektakel wie die Mega Entwicklungen.

    Der ganze Dynamax Quatsch soll bitte nie wieder kommen und für immer in Sword and Shield bleiben, egal was passiert


    Finde diese Moral eh total Banane - sollte man als Entwickler nicht eher anstreben das die Leute am meisten Interesse am eigenen Spiel haben und so viel Zeit wie möglich in dieses investieren??? xD

    Masuda: Well yes, but actually no


    Bin auch der Meinung dass das Sinnoh Remake, falls denn eins nun nächstes Jahr auf der Matte steht, auf keinen Fall HG/SS Level erreichen wird. Ich fand ORAS schon echt nicht gut, aber ich glaube sollte ein Sinnoh Remake auf der selben Qualitätsstufe wie Sword and Shield droppen, wird ORAS in meinen Augen ein Meisterwerk sein.

    Bei dem Let's Go Teil stimme ich dir auf jeden Fall zu; das Game fand ich grafisch echt Bombe und 10 Mal besser als Sword and Shield vom Optischen her, aber es hat sich die gesamte Zeit über angefühlt als wäre die gesamte Region mit allen Routen und was nicht alles total zusammen gepresst worden. Dadurch hat mir Kanto als Region dann letztendlich noch weniger gefallen als ohnehin schon und ich hätte mir definitiv gewünscht das sie sich etwas weniger 1 zu 1 an die Original Map gehalten hätten, sondern etwas mehr Freiraum sich genommen hätten und vor allem mehr Platz gemacht hätten, vor allem nachdem sie einen die Option des Pokemon Reitens einem zur Verfügung gestellt haben... versteht einer mal GameFreak ._.

    Ich find's lustig wie sie in dem Trailer mehrere Sekunden wieder alte Legi's gezeigt haben in nem Dyna-Raid so als ob die das als Kaufgrund anpreisen würden xD Finde es etwas lahm, das sie alle Legis jetzt einem immer und immer wieder hinterher werfen, fand ich in Oras und Usum schon zu viel... wobei es bei USUM noch am Besten verpackt war, wegen anderen Dimensionen und so.

    Haben dann mit dieser Gen wieder mindestens 12 Legendäre; und dann beschweren sich Leute über die Anzahl an Legis in Gen 4 und 5 @.@


    Die Typen Kombination von dem Lavados ist schräg; wieso Kampf?? xD Die drei Vögel sind aber definitiv meine Favouriten von den neuen Legis; ansonsten mag ich noch den Wasser Legi Bären ganz gerne.

    Aber sie sehen die Verkaufszahlen. Und dass diese so gut sind, dazu haben auch die Kritiker hier im BB (und sicher auch anderswo) beigetragen.


    Wieso sollten negative Kritiken für eines der bestverkauften Spiele der Serie sorgen? Ich versteh grad den Zusammenhang wirklich nicht ^^ Denn das Game verkauft sich, davon ist auszugehen inzwischen, am Ende als drittbeste Gen ever.

    Na das ist doch genau das Problem - solange das gekauft wird, wird sich nie was verändern. Das sich diese unfertigen Spiele so gut verkauft haben hat GameFreak eigentlich nur gesagt, "jo, wir können solche unfertigen, schwammigen Spiele auf den Markt werfen und es kauft trotzdem jeder!", ja glaubst du denn das die Qualität steigen wird in Zukunft mit sowas?

    Nein im Gegenteil, sie werden die Qualität der Spiele noch weiter mindern und noch weniger Arbeit reinstecken, weil sie genau wissen das es eh jeder kauft, alleine schon weil "Pokemon" auf den Hüllen steht.

    Die könnten theoretisch auch ein Spiel mit nur 5 super kurzen Routen, noch leereren Städten, noch weniger Städte und noch weniger Pokemon auf den Markt schmeißen und es würde trotzdem jeder kaufen und geil finden.


    Wie läuft das dann beim Sinnoh Remake ab? Werden alle Höhlen gestrichen und durch lineare, ein Ebenen Gänge ersetzt und kommt Cynthia dann immer daher wenn was mit Team Galactic abgeht und sagt, "Boi, ich erledige das für dich, geh du mal weiter zur nächsten Arena! Ich und mein unbesiegbares Knakrack werden das schon schaffen"?

    Ich wette selbst wenn das passiert findet das Spiel trotzdem jeder toll und es verkauft sich wie blöde... leider

    Anfani Für die Paywall des Online-Service kann GF nichts. Wir wissen noch nicht ob und was Home kosten wird. Dazu wurde absolut keine Info rausgegeben. Möglich ist es, tendenziell sogar wahrscheinlich, aber wir wissen es nicht.

    Und das Firmen Geld verdienen wollen ist und bleibt legitim.

    Klar will man Geld verdienen, aber weder GF noch die Pokemon Company sind jetzt Firmen die knapp bei Geld stehen. Und ich meine auch mal irgendwo gelesen zu haben, das man mal der Ansicht war das man niemals Pokemon hinter einer Paywall verstecken würde, so zumindest die Leute von GF. Außerdem ist das nur der erste Schritt dahin das man demnächst dann ähnlich wie für Mew für besondere Pokemon zahlen darf. Können wir dann auch in den nächsten Spielen sowas erwarten? Vielleicht sogar im Gen 4 Remake, wo es dann heißt das wir nur den Regionaldex bekommen, aber für die restlichen Mons in existence müssen wir zahlen?

    Arrior Na ja technisch reichen sie sie per DLC und nicht per Update nach :P

    Statt sich zu freuen, dass überhaupt welche hinterher kommen.


    Hätten sie auch lassen können övö


    Es ist auch ziemlich ominös wie sie die restlichen Pokemon jetzt hinter einer Paywall verstecken... klar, man kann sie auch ohne das DLC bekommen, aber anders bekommt man sie nur durch tauschen. Und wie tauscht man? Entweder online oder per Pokemon Home und beides kostet eben nun mal Geld. Heißt also die Leute die nur diese Edition haben und für nichts davon zahlen haben Pech gehabt

    Hä? Natürlich, was denkst du denn?

    Habe irgendwie richtig Schiss davor das die das jetzt mit jedem Spiel machen... und dann werfen sie so ein halbfertiges Spiel jedes Mal auf den Markt und den Rest gibts dann eben 6-12 Monate später für 30 Tacken.


    Und ganz ehrlich: Irgendwie - auch wenns jetzt erstmal toll aussieht - glaub ich nicht daran dass das wirklich so viel neuer Content am Ende sein wird. Die Naturzone sah von den Trailern etc. auch sehr groß aus, aber dann war sie nur so klein - ich rechne damit das beide DLCs zusammen auf keinen Fall länger als 10 Stunden dauern werden, wenn überhaupt nur 5.Aber es bleibt stark abzuwarten

    Naja - ich persönlich bin froh das sie jetzt doch zumindest was nachreichen - auch wenn ich finde dass das hätte eine Free Expansion sein sollen, immerhin bietet das Base Game so erschreckend wenig...

    Ich hoffe sehr das nach dem übertriebenem Shitstorm jetzt die Leute von GF aufgewacht sind und das die kommenden Spiele dann wieder endlich die Qualität bieten, die sie auch bieten sollen.

    Andererseits hab ich ein bisschen Angst das sie das dann vllt. immer so machen werden - das es nur das Base Game immer gibt für 60 Tacken und wenn man noch alles Mögliche, wichtige und tolle will, muss man weiteres an Geld blechen /:

    Hoffe das ist jetzt wirklich nur so weil sie mit Sw/Sh so derbe unter Druck standen und was nachreichen wollen... bitte bitte lass das Spiel nach Sw/Sh wieder nach all der Zeit richtig gut werden und das von Anfang an

    Wer sagt den das die neuen Spiele gerushed auf den Markt geschmissen werden?

    Vielleicht sind die Remakes auch schon 3 Jahre in Entwicklung. Ich wünsche mir dieses Jahr ein neues Pokemon Spiel und nicht erst 2021 aber bitte kein Let's Go.

    Wieso sollten sie nicht? Die Spiele verkaufen sich doch trotzdem wie blöd, wieso also mehr Arbeit rein stecken als nötig? Mich würde es auch gar nicht wundern wenn GF sich jetzt insgeheim freut, weil sie gesehen haben das sie mit minimaler Arbeit trotzdem Rekorde in Sachen Verkaufszahlen knacken können - wieso sollten sie also ihre Einstellung ändern?

    Die Remakes sind auf keinen Fall schon 3 Jahre in Entwicklung - damals vor dem Release von USUM war das Team schon in zwei Hälften gespalten, und danach wurde ja auch noch an Town gearbeitet.

    Leute wie du sind da auch ein bisschen dran Schuld - weil GF genau weiß das die Fans nicht verzichten können auf 1 Jahr Pokemon und deswegen meinen einen jährlichen Release an den Tag zu bringen /:

    Also jede 3 - 4 Jahre wird nicht passieren, alleine schon wegen wirtschaftlichen und Marketing Gründen. Du hast auch vergessen, dass nicht nur Game Freak dran schuld ist sondern auch Die Pokemon Company und Nintendo. Ich hoffe auch inständig nicht auf ein weiteres Lets go und hoffe ende 20 oder 21 auf ein Remake zu Diamant und Perl, weil da kann man nichts falsch machen und bitte wie bereits von anderen gesagt eine erweiterte Story für Arceus.

    Wieso sollte es nicht möglich sein? Klar, Marketing ist bei Pokemon immer so eine Sache und mir ist auch klar, dass die Pokemon Company hinter vielem steckt. Aber gerade jetzt haben sie doch ziemlich gut die Möglichkeit, ihre Traditionen zu ändern und ihre Strategien zu überarbeiten. Die Leute haben doch selber gesehen das Sw/Sh ziemlich gerushed wurde und das Leute deswegen mehr als unzufrieden damit waren, oder?

    Ich sehe kein Problem in Sachen Marketing - es gibt 100 andere Dinge die sie machen könnten, ohne das es irgendwie auf ner neuen Region bzw. neuen Pokemon basiert oder nem aktuellen Remake. Sieht man z.B. daran das immer noch genug Merch mit alten Pokemon gemacht wird wie z.B. die Pokemon Fit Plush series oder auch das bestimmte Pokemon zu verschiedenen Events/Jahreszeiten ein extra Kostüm oder so bekommen und das dann als Plush verkauft wird.


    Und in Sachen TCG: brauchen wir wirklich alle paar Monate ein neues Set? Es reicht doch schon aus wenn zwei pro Jahr erscheinen würden, oder so. Ist ja nicht so das die Pokemon Company total arm an Geld wäre und sofort finanziell ins Grass beißt, wenn nicht alle 3 Monate neuer Merch oder so rauskommt - oder jedes Jahr ein neues Spielm for that matter.

    In Sachen Anime geht es ja auch anders, beweist der jetzige Anime ja, wo es ja erst einmal überhaupt nicht um Galar geht. Sie können sich auch ein Beispiel an den Miniserien Origins und Generations nehmen - die ja total gut ankamen in der Community - und daraus ne größere Spin-off Serie bauen, wo dann halt es mal nicht um Ash und Konsorten geht, sondern die Personen aus den Spielen weiter ausgearbeitet werden. Hat doch gut funktioniert, also wieso nicht?


    Ganz ehrlich - ich fand Let's Go am Anfang wo es angekündigt worden ist auch nicht geil; aber jetzt rückblickend war es trotzdem ein viel besseres Spiel als Sw/Sh. Und wenn sie die Serie mit jeder Region fortsetzen, würd ich das tbh willkommen heißen - es ist ne nette Abwechslung gewesen. Aber - auch wenn du vllt. ein genauso großer Gen 4 Fan bist wie ich - will ich anmerken das du sicher kein gerushtes Remake dieser Spiele sehen willst.

    Daran kann man nichts falschen machen; das stimmt nicht ganz. GF hat bewiesen das sie sich nicht davor scheuen Content zu cutten - man siehe schon was sie damals bei ORAS gemacht haben und jetzt sind sie ja in Sachen Qualität noch ne Stufe weiter abgesunken.

    Und man braucht definitiv länger als 1-2 Jahre für ein gutes Switch Spiel - wenn sie das wirklich dieses Jahr raushauen, kann das ja nur schlecht sein, sorry aber ist so.


    Ich kann mir wirklich grade bildlich vorstellen wie sie den ganzen Platin Content cutten, keine Battle Frontier, keine zusätzlichen Legis á la Heartran, Regigigas, die Vögel usw. nach der Story, keine Zerrwelt und ein gut in die Story eingeflochtenes Giratina, keine komplexen Höhlen oder sonst was, keine Wettbewerbe, kein Untergrund, keine alte Villa mehr. Gerade bei der alten Villa kann ich mir richtig vorstellen wie sie zwar das Gebäude von außen in den Wald packen, es aber genauso wie die meisten Gebäude in Sw/Sh dann unbetretbar ist. Hmmm (:


    Und außerdem finde ich das die Pokemon Company auch wieder mehr an Spin-off Titeln arbeiten könnte. Ich würde behaupten, dass das letzte gute Spin-off der letzten Jahre Pokken gewesen ist (Auch wenn Super Mystery Dungeon auch sehr gut war) - aber ab Gen 7 hat man einfach nichts mehr Spin-off technisches gemacht. Und ich rede nicht von irgendwelchen Smartphone Spielereien.

    Und was ist mit Reihen wie Ranger oder Mystery Dungeon? Oder dem langersehnten Snap 2? Einem weiteren Spiel im Stil von Colosseum bzw. XD, wo es eben etwas düster zugeht? Einem weiteren PokePark Teil? (Ich weiß PokePark war nicht so beliebt, aber ich fand es eigl. ganz niedlich und entspannend, vor allem weil mir immer die Welten optisch total gut gefallen haben)

    So viel Potenzial für Spin-offs, aber das wird ja alles leider nicht genutzt /:

    Ganz ehrlich? Ich will nach der Enttäuschung, die Sw/Sh erst einmal gar nichts mehr. Und erst recht keine Gen 4 Remakes in den nächsten 1-2 Jahren. Nach dem Shitstorm, den vor der Veröffentlichung von Sw/Sh gab, sollten die Entwickler sich mal ordentlich hinsetzen und ihre Entscheidungen gleich drei Mal hinterfragen. Sie sehen das so, wie es läuft die letzten paar Jahre, einen immer größeren Aufschrei in der Community gegeben hat und wenn die Leute hinter GF das auch nur 1% interessiert, sollten sie sich mal ordentlich hinsetzen und schauen, was die Fanbase wirklich will und wie man die Wünsche am Besten umsetzen könnte.

    Damit will ich nicht sagen das man jeden kleinsten Wunsch der Leute respektieren muss - aber man schaue sich mal an wie Sakurai es mit Smash Bros geregelt hat.


    Sie sollten vor allem von ihrer schrecklichen Denkweise wegkommen, das Kinder heutzutage ja nur am Smartphone hängen und deswegen ein Spiel schon nach 1 Stunde weglegen und man deswegen ja keinen Content mehr in die Spiele einbringen muss.

    Das wäre nämlich genauso wenn die Zelda Entwickler jetzt hingehen würden an BOTW 2 und sich denken: "omggg - aber Gamer heutzutage interessieren sich nur noch für Microtransactions und heavy Multiplayer Games!! Wir stecken jetzt nur noch 30 % von unserem Ursprünglichen Aufwand in das Spiel damit die "Gamer" wieder ihre Multiplayer/Gotcha Games spielen können"

    Yea, I don't think so


    Deswegen erwarte ich auch für 2020 absolut gar nichts und in 2021 höchstens ein Let's Go Johto. Was danach kommt...keine Ahnung. Sie sollten meiner Meinung nach wirklich schauen das sie Pokemon von der festgefahrenen, alten Formel wegbekommen und sich was trauen. Oder wollen wir in 10 Jahren immer noch den selben, immer lächelnden Protagonisten spielen der seine 8 Arenen bezwingt, eine lineare Region abläuft und dann der Champion wird? Also ich auf keinen Fall.

    Zudem bin ich der Meinung, das sie dann auch endlich von den zwei Versionen Konzept wegkommen sollten. Für Let's Go Jotho wäre es noch "ok", aber danach sollten sie endlich von dem Dreck wegkommen und einfach mal einen komplett frischen Wind in das Franchise einhauchen.


    Und sie sollten definitiv ihre Leitfiguren ändern. Masuda ist nämlich zu stark in Traditionen festgefahren - holt Miromoto wieder an die Spitze - vor allem für die Gen 4 Remakes und lasst ein paar jüngere Leute auch ein Wörtchen mitreden, welche Innovation in die Spielreihe mit einbringen können/wollen. Und wenn sie das machen... hoffe ich auch das es für Gen 4 keine Doppel Editionen mehr gibt, sondern eine ultimative Edition die dann ein Remake von Platin ist und von dort an werden Editionen nur noch im 3-4 Jahre Takt gedropped werden. Außer zwischen durch evtl. die Let's Go Reihe.


    Pokemon braucht eine klare Veränderung und einen frischen Schwung an Innovation/Bereitschaft sich immer wieder selbst zu übertreffen, sonst steigt das Franchise in Sachen Qualität immer weiter ab und dann werden wir in 5 Jahren zurückblicken und uns denken das Sw/Sh ja die besten Spiele der letzten 5 Jahre waren.

    Die Pokémondesign thematisieren viel zu viel. Dazu fand ich diese Starter die schlechtesten von der ganze Spielreihe. Auch das Pseudo Legis und Fossil waren das schlechteste der ganze Reihe. Keine Semi Legis oder mystische Pokémon. Einfach eine bodenlose Frechheit wenn man bedenkt, dass man UK covert mit diesen vielen Legenden, aber kein Profit davon schlägt.

    (Ich stimme dir in allen Punkten zu, nur wollte ich zu dem Absatz nochmal speziell was sagen xD)


    Da hast du recht - ich finde die Starter leider auch ziemlich schwach; die hätten deutlich besser abgeschnitten, wenn sie nicht so stark gezwungen thematisiert worden wären. (Besonders Intelleon, yikes)

    Gerade aber bei den mystischen Pokemon, oder generell irgendwelchen "besonderen Mons" hätten sie da so viel mehr draus machen können. Ich meine... gerade jetzt auf der Switch hätten sie zeigen können, dass sie jetzt von den ganzen Event-Only-Mons wegkommen und die besonderen Mons in irgendwelche spannenden Nebenstories des Spiels verwickeln. Gerade weil die Region in ihrem Kern doch eigl. total schön ist... und man - wenn man das schon nicht in der Hauptstory einbindet - da irgendwelche Gebiete erweitern könnte nach der Hauptstory, in denen dann neue Dinge geschehen etc.

    Aber irgendwie wurde das gesamte Potenzial nicht genutzt und ich bete wirklich zu Arceus das sie nächstes Jahr nicht auf die Idee kommen, irgendwelche Gen 4 Remakes rauszubringen; weil das würde nur in einer Katastrophe enden