Beiträge von Jimboom

    Weitere erste Eindrücke in Kurzform:


    Goblin Slayer

    War erstaunlich gut. Ich wusste zwar, es würde brutal werden, aber das war schon sehr krass. Die Verzweiflung, als fast die gesamte Truppe ausgelöscht wurde, kam wunderbar rüber. Chars gefallen mir auch.


    SAO 3

    Ich wollte SAO eine faire Chance geben und normalerweise gehöre ich nicht zum Hate-Train, aber die erste Folge war für mich irgendwie eine Qual. Lag in erster Linie an den ganzen Charakteren, die ich mittlerweile einfach nicht mehr leiden kann. Kirito regt sowieso auf, aber wenn sein ganzer Harem zusammen ist, der nur aus charakterlosen Weibern besteht die was von ihm wollen, dann würd ich am liebsten direkt abschalten.

    Aber auch der Abschnitt in diesem neuen Spiel war nicht nach meinem Geschmack und hat mich gar nicht gepackt, obwohls eigentlich ein ganz guter Anfang war. Kirito in klein ist noch schlimmer als der normale :D

    Werds zwar auf jeden Fall weiter schauen, aber meine Vorfreude hierauf ist jetzt leider fast gänzlich verflogen.


    JoJo Part 5

    Hatte ja schon zuvor einen Cam-Rip der ersten Folge geschaut, aber in HD war das ganze nochmals geiler. Mir kommts fast so vor, als wären die Animationen besser als in den letzten Staffeln - freut mich sehr, denn so kann dieser Part ein richtiger Knaller werden. Es nervt nur, dass Crunchyroll die Stands wieder nicht nennen mag, wie sie wirklich heißen, da sie Angst vor dem Copyright der Namen haben... ist einfach irritierend, wenn die Chars was ganz anderes brüllen, als in den Untertiteln steht.


    Bunny Girl Senpai

    Weniger Ecchi/Fanservice (bzw. fast gar nichts) als erwartet. Auch wenn die Story noch nicht in Fahrt gekommen ist, so hat mir die erste Folge doch gefallen, weil mir die Charaktere sehr sympatisch sind. Der Anime setzt scheinbar stark auf die Interaktion zwischen den Chars, bzw. deren Dialoge und erinnert in der Hinsicht an Oregairu oder Monogatari. Und cute sieht das Bunny Girl auch ohne Bunny Anzug aus, könnte Girl der Season werden :blush:


    Bloom into You

    Fand die erste Folge irgendwie langweilig, auch wenn ich merke dass es "hochwertiges" Yuri ist und nicht sowas wie Citrus oder NTrap. Kann da nicht wirklich mehr zu sagen als dieses Gefühl, muss einfach weiter schauen.


    Attack on Titan


    Wird natürlich weitergeschaut.

    Es ist bisher nicht offiziell bestätigt worden, aber es deutet alles auf einen Split Cour hin, d.h. die Folgen 13-24 der zweiten Staffel kommen wohl erst 2019. Dazu gab es schon einige Gerüchte, aber am aussagekräftigsten ist wohl, dass der Slot im japanischen TV von etwas anderem belegt wird und AoT nirgendwo in der Programmplanung auftaucht.

    Aber wie gesagt, offiziell bestätigt ist das (noch) nicht.

    Hallo ihr Kreativkünstler,


    ich bin hierüber gestolpert:

    Außerdem erhält der Gewinner einen "Kommentargutschein".

    Ich weiß dass es nett gemeint ist, aber wenn ich das so sehe macht es mich traurig, denn es liest sich für mich zweierlei:

    Entweder als eine (vermutlich nicht beabsichtigte) Überheblichkeit im Sinne von "Meine Kommentare sind was besonderes und ihr solltet euch geehrt fühlen" oder "Ich bin zwar Mitarbeiter im Bereich, aber ich kommentiere nur dann, wenn ich muss".

    Auf eine unfreiwillig komische Art veranschaulicht es damit die Probleme der Fanwork Bereiche: Es wird nicht genug kommentiert. Dass man Kommentare gewinnen muss, weil es sonst keiner macht, ist erschreckend. So löst man das Problem meiner Meinung nach nicht, sondern verstärkt es nur noch - denn wenn jeder anfängt nur noch für Gutscheine zu kommentieren und sich denkt "Ich habe keinen Gutschein rausgegeben, also muss ich nichts kommentieren", dann herrscht bald völlige Stille.

    Ich hab soeben die erste Folge Tensei Shitara Slime Datta Ken geschaut und wurde direkt positiv überrascht. Der Anime wird sicherlich kein Meisterwerk, hat mich in der ersten Folge aber doch sehr gut unterhalten, obwohl es im Kern der erwartete trashy Isekai ist. Die erste Szene wo der Hauptcharakter stirbt war herrlich umgesetzt. Kein lächerliches Drama, was sowieso keiner ernst nehmen kann, sondern ziemlich humorvoll - der Anime scheint sich da selbst nicht ganz ernst zu nehmen. Musste jedenfalls grinsen, als sein einziger Wunsch im Sterben war, dass sein Freund seine Fetsplatte löscht x)

    Auch sonst gefiel mir die ganze Atmosphäre, vor allem die ersten Schritte in der neuen Welt wurden gut rüber gebracht. Allgemein sieht der Anime optisch recht gut aus, was ich nicht erwartet hätte. Freue mich jetzt jedenfalls doch, dass es 24 Folgen werden und nicht nur 12, anfangs war meine Meinung dazu eher "warum der 1000te Isekai Anime und nicht etwas gutes, das mehr Folgen gebrauchen könnte?"^^

    Ich habe nur einen groben Plan, aber einige Must-Watch Anime stehen schon fest.


    Karakuri Circus

    Leute, warum hat das keiner von euch auf dem Schirm? Ok, ich hatte es auch lange übersehen, aber mittlerweile klingeln bei mir alle Alarmglocken, dass es ein Meisterwerk wie z.B. Parasyte werden könnte - denn dazu gibt es allein ohne den Inhalt zu betrachten einige Hinweise: Es wird eine vollständige Adaption eines etwas älteren Mangas. Meistens werden ja aktuelle Werke zu Werbezwecken als Anime umgesetzt, egal wie schlecht, aber dies ist hier nicht der Fall, sodass man auf hohe Qualität hoffen kann. Ein weiterer wichtiger Punkt: Das Team. Wir kriegen z.B. den Charakter Designer von Hunter x Hunter oder die Series Composition vom gleichen Kerl wie bei Death Note. Und nicht zu vergessen die Musik, die von Yuuki Hayashi übernommen wird (Boku no Hero Academia und Haikyuu!!). Ansonsten sind laut Hibari wohl viele Leute von Madhouse und MAPPA am Werk, die eh für Qualität bekannt sind.

    Das neueste PV hyped auch schon sehr, es sieht einfach geil aus:

    https://www.youtube.com/watch?v=EYpSzmm7oFc


    JoJo Part 5

    Der Part war im Manga schon sehr geil, also freu ich mich auch auf die Anime Umsetzung :) Ich mag die Charaktere echt sehr.


    SAO Alicization

    SAO mag Trash sein, aber ich fands bisher (fast) immer unterhaltsam. Der Arc soll ja ziemlich gut sein und solange es nicht so schlecht wird wie Mother's Rosario werde ich wohl meine Freude dran haben.


    Goblin Slayer

    Wird bestimmt schlecht, aber niemand hyped es, also muss ich es schauen :D Nein Spaß, klingt ganz interessant.


    Tensei shitara Slime Datta Ken

    Hier hab ich neulich zufällig in der Buchhandlung ein Stück aus dem ersten Band gelesen. Auch wenns der 100000te Isekai ist, die Idee fand ich ganz lustig^^ Könnte gut werden.


    Ore ga Suki nano wa Imouto dakedo Imouto ja Nai

    Wer mich kennt, den wird es nicht verwundern, dass ich mich hierauf freue. Ich erwarte aber nicht zu viel, es klingt doch sehr trashy, und direkt die erste Episode, die eigentlich schon da sein sollte, ist wegen "Production Issues" verschoben. Außerdem ist die Imouto laut Titel ein Fake 😤


    Golden Kamuy 2

    Erste Staffel war schon gut, hoffe mal es geht so weiter. Nur die Animationsqualität darf gerne steigen.


    Und ansonsten mal reinsehen, ohne dass ich was dazu sagen kann:

    Seishun Buta Yarou wa Bunny Girl Senpai no Yume wo Minai: Bunny Girl 👌

    Yagate Kimi ni Naru: Yuri 👌

    Ingress the Animation: Sah hässlich aus, aber reinschauen schadet nicht 👌

    Hat schon jemand alle Quests im Odyssey Modus erledigt? Ich habe soeben die letzte (Schwersten Modus mit nur 2 Augments schaffen) first try geschafft, dank gutem Team. Als Belohnung gibt's ja ein Odyssey Gem, mit dem ich mir dann einen Birdie Bag geholt habe. Der enthält alle Skins einer zufälligen Skinreihe. Kommt dabei natürlich sehr auf Glück an, da es Skinreihen mit 2 Skins gibt, oder auch welche mit deutlich mehr. Vorher hab ich immer vom "Poolparty" Jackpot (17 Skins) geschwärmt und jetzt ratet mal, was ich bekommen habe ;^)

    Mein Bruder hat die 6 Championship Skins bekommen, auch nicht schlecht.


    Noch kurz was zum Modus an sich: Wir haben 5 Yasuo, alle mit Wandering und Tempest gespielt. Man könnte vielleicht auch 1 Malphite oder 1 Jinx mitnehmen (soll gut sein habe ich gehört), aber so hat das bei uns geklappt, auch wenn es natürlich nicht leicht war.

    Eigentlich könnte ich zum meisten genau das gleich schreiben wie Rider , aber ich geb trotzdem meinen Senf dazu:


    Grand Blue

    9/10

    Mein klarer Anime of the Season. Rider hat zwar recht, das es teilweise etwas billig wirkt (gerade wenn man ein wenig in den Manga geschaut hat), aber es hat mich dennoch durchgehend perfekt unterhalten. Der Humor ist genau mein Ding, und die Charaktere sind einfach der Hammer - ziemlich übertrieben, aber man erkennt sich doch irgendwie selbst in den schlechten Eigenschaften wieder :thumbsup:


    Overlord III

    8/10

    Sehr schwierig zu bewerten. Der erste Arc war für mich ein großer Flop, noch schlechter als der Lizardmen Arc. Dafür war der letzte Arc (angenommen das Ende enttäuscht nicht nach all dem Buildup) fast eine 10/10 für mich. Endlich gibt Ainz sich der Welt zu erkennen und haut mal so richtig auf die Kacke, darauf hat man doch seit dem Anfang gewartet :D Das CG bleibt leider so schwach, wie es bisher immer war und lenkt doch in manchen Szenen sehr ab (Die Goblinarmee...).


    Chuukan Kanriroku Tonegawa

    7,5/10

    Dieses Spinoff ist definitiv Geschmackssache. Mir hat der Humor größtenteils gefallen, aber manche Folgen fielen doch hinter den Erwartungen zurück. Erstaunlicherweise ist der Humor nicht so repetitiv geworden wie ich anfangs befürchtet hatte, sondern die Witze variieren und überraschen einen immer wieder.


    High Schore Girl

    7,5/10

    Überraschung der Season. Ich hab die Charaktere mittlerweile sehr lieb gewonnen, allen voran Yaguchi und Oono. Bin sehr gespannt ob es ein Happy End gibt, oder ob es im Sinne von "lies den Manga" offen bleibt - dass ich das dann auch tun werde, schließe ich nicht aus.


    Boku no Hero Academia 3

    7/10

    "Solide" triffts bei diesem Anime wohl am besten. Es ist nichts dabei, was mich aus den Socken haut, aber enttäuscht werde ich auch von nichts. Manche Kämpfe sind schon sehr Hype, gerade durch die tolle Animationsqualität. Bin nur sehr verwundert, dass Bakugo und Deku in der letzten Folge nicht eine härtere Strafe erhalten haben. Ja, All Might hat sich für sie eingesetzt, aber nach der Aktion und ihrer Vorgeschichte (schon für ähnliches Ärger bekommen) wäre ein Rauswurf aus der Schule meiner Meinung nach notwendig gewesen. Das war alles andere als heldenhaft.


    Attack on Titan 3

    6/10

    Die Story wird je mehr sie voranschreitet eher schlechter als besser, die ganzen Enthüllungen machen keinen Sinn oder missfallen mir einfach und die beiden Antagonisten sind extrem langweilig.

    Mehr kann man dazu nicht sagen. Wenn es optisch nicht so geil aussähe und nicht jeder hiervon sprechen würde, dann hätte ich es spätestens mit dieser Staffel gedroppt.


    Chio-chan no Tsuugakuro

    5,5/10

    Hätte mir in anderen Seasons bestimmt besser gefallen, aber im Vergleich zu meinen beiden anderen Comedies (Grand Blue, Tonegawa) schneidet es einfach schlechter ab. Es gab einige sehr witzige Szenen, aber die meisten rufen doch eher nur ein müdes lächeln hervor.


    Harukana Receive

    5,5/10

    Man hat genau das bekommen, was man erwartet hat^^ Von der Ecchi-Seite her gut umgesetzt, nicht zu viel und nicht zu wenig. Nur der Sportaspekt btw. die Story hat mich nie wirklich gepackt. Aber stört nicht groß, solange man die wichtigeren Bälle bestaunen kann.


    Steins;Gate 0

    5/10

    Hat viel zu lange gedauert, bis endlich Fahrt reinkam. Die letzten 2-3 Folgen war endlich ein bisschen spannend, aber alles davor war schlichtweg langweiliger Unfug, der teilweise nichtmal in sich selbst stimmig war. Auch optisch ließen die Animationen zu wünschen übrig. Sehr schade, Steins;Gate hätte etwas besseres verdient gehabt.


    Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu

    5/10

    Steht zwar ganz unten bei mir, hat mir aber größtenteils dennoch gefallen. Nur so einem klischeehaften Ecchi-Harem-Isekai kann ich einfach nicht mehr Punkte geben^^" Es ist definitiv unterhaltsam gewesen und gerade der overpowerte Hauptcharakter hat mir Freude bereitet. Aber das Genre ist mittlerweile so übersättigt, dass dieser Anime nicht mehr als Mittelmaß ist, denn etwas besonderes um aus der Masse heraus zu stechen tut er leider nicht.

    Auf den ersten Blick schaut das super aus. Die Idee die sie dabei haben ergibt meiner Meinung nach total Sinn. Ich kann nicht wirklich für die unteren Ligen sprechen, aber ich glaube gerade in Bronze 5 sammelten sich ziemlich viele die dort nicht von der Stelle kamen, und dann im neuen System in Eisen wieder Möglichkeit haben zu climben.

    Und für mich persönlich scheint das erstmal super zu sein. Ich hatte in letzter Zeit doch etwas die Motivation verloren, da der Skillunterschied in Diamant viel zu hoch ist. Ich bin hardstuck in D2. Master zu erreichen ist ohne extrem viel Glück unmöglich. Dafür bin ich zu schlecht, sobald ich mal glücklich in D1 lande merke ich sofort, wie viel besser die Gegner sind und es geht wieder runter. Aber es besteht auch keine Gefahr für mich in Platin abzufallen, dementsprechend sind Ranglistenspiele für mich im Moment ehrlich gesagt ziemlich witzlos, weil ich gefühlt weder etwas gewinnen noch verlieren kann. Das nimmt mir auch ein wenig den Spaß am Spiel.

    Wenn aber das neue System kommt, dann sollte wieder etwas Fortschritt spürbar sein, und Master (was dann natürlich weniger Wert ist) definitiv drin sein.

    Ich hab eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr in diesem Topic geschrieben, also hier eine kurze Übersicht was ich momentan lese:


    One Punch Man

    Immer noch mein Lieblingsmanga. Die Zeichenqualität sucht seinesgleichen, und der aktuelle Arc neigt sich auch langsam dem Höhepunkt zu. Auch wenn ich durch den Webcomic schon ungefähr weiß, wie es enden wird, bin ich trotzdem hyped^^


    Jagaaaaaan!

    Irgendwie genieße ich diesen Manga mehr, als ich es sollte. Es ist überfüllt mit Rape, Gewalt und Klischees, aber obwohl mich sowas sonst eher abschreckt, zieht es mich hier in Kombination mit dem "kranken" Artstyle an. Es kann irgendwie alles passieren, gefühlt ist keiner der Charaktere sicher vor dem Tod.


    JoJo Part 7

    Erstmal ein paar Worte zu Part 5 und 6, die ich zwischenzeitlich auch gelesen habe: 5 gefiel mir sehr gut (bin auch richtig hyped auf den Anime dazu), nur 6 war nicht ganz mein Geschmack. Gerade das Ende missfiel mir doch sehr.

    Und 7? Wird ja von den meisten als der beste Teil beschrieben und auch wenn ichs es bisher ganz gut finde hab ich irgendwie das BlackLatias Syndrom und schaffe es nicht weiterzulesen. Ich will eigentlich, aber mehr als 1 Kapitel pro Woche geht irgendwie nicht, weil ich aus irgendeinem Grund keine Motivation finde :/


    One Piece

    Muss man was dazu sagen? Bin immer noch nicht der größte Fan davon, aber schlecht ist es nicht. Nur der aktuelle Arc gefällt mir bisher so gar nicht, aber das hatte ich bei vielen Arcs am Anfang.


    Siscon Ani to Brocon Imouto ga Shoujiki ni Nattara

    Eigentlich hab ich das hier aus Spaß angefangen, da ich bekannterweise ein Image als Inzest/Imouto-Fan habe und das spaßeshalber stärken wollte, aber holy moly gefällt mir dieser Manga gut. Es ist mir völlig egal, dass es von vielen als Trash bezeichnet wird, aber er macht bisher alles richtig, was man in dem Genre richtig machen kann. Allen voran: Die kleine Schwester ist unfassbar niedlich. Außerdem ist die Story (bisher) sehr realistisch gehalten, die beiden Geschwister struggeln, weil sie ihre Liebe nicht öffentlich zeigen können und keinen richtigen Plan haben, was sie tun sollen. Dieser Konflikt zwischen Liebe und dem, was die Gesellschaft für richtig hält begeistert mich an dem Genre und ist hier bisher gut umgesetzt. Lacht mich aus, aber für mich ist dieser Manga eine 10/10.

    Pfirsich gefällts auch.


    Tomo-chan wa Onnanoko!

    War jetzt lange auf Hiatus, müsste aber bald weitergehen. Ich freu mich schon darauf, jeden Tag eine neue Seite lesen zu können. Die Story scheint nach langer Zeit jetzt auch endlich voran zu schreiten und nicht beim Status Quo still zu stehen.


    Gabriel DropOut

    Bei dem Tempo wie neue Kapitel erscheinen (Gefühlt alle 2 Monate, ka ob das an den Übersetzern liegt), kann ich kaum sagen, ich würde es momentan lesen. Nur der Vollständigkeit hier gelistet, der Anime gefiel mir damals sehr und auch den Manga genieße ich. Bei dem recht episodischen Comedy Format ist es auch nicht schlimm, wenn man längere Pausen dazwischen hat und nur ab und zu etwas zu lesen bekommt.


    Was ich demnächst vielleicht beginnen werde:

    Please don't bully me, Nagatoro

    Scheint auf reddit beliebt zu sein, sowas gefällt mir dann meistens auch. Hatte kurz reingeschaut und ich glaube, dass es was für mich sein könnte. Außerdem: Klingt nach Femdom, genau mein Fetisch.


    Und noch den ein oder anderen Manga, den Namine mir nahe gelegt hat (Graneliers, Olympos).

    Momentan schaue ich Akagi: Yami ni Oritatta Tensei. Ich habe den Anime angefangen, weil immer wieder gesagt wurde, dass es relativ ähnlich zu Kaiji sein soll, was mir sehr gefallen hat. Das kann ich auch nur bestätigen, durch den markanten Artstyle ähneln sich die beiden allein optisch sehr und auch storymäßig gibt es einige Parallelen.


    Es gab nur ein Problem, warum ich so lange gezögert habe diesen Anime zu schauen: Es dreht sich alles um Mahjong, ein Spiel von dem ich vorher keinerlei Ahnung hatte. Und das Spiel ist nicht wie z.B. bei Sangatsu no Lion ein unwichtiges Beiwerk zur Story, sondern man muss die Regeln wirklich verstehen und auch taktisch zumindest Grundkentnisse haben, um folgen zu können. Die Translator Notes, die es gerade am Anfang alle paar Sekunden gab, halfen auch nur bedingt weiter.

    Jedenfalls hab ich mich für den Anime wirklich ernsthaft mit Mahjong auseinander gesetzt. Anfangs wollte ich nur schnell die Regeln lernen, aber das Spiel (was eine Mischung aus Rommé und Poker ist) hat mich erstaunlicherweise sehr gefesselt. Die letzten Tage habe ich deswegen deutlich mehr Zeit mit dem Spielen verbracht, als den Anime zu schauen^^


    Abgesehen davon, dass Mahjong verdammt cool ist, hat sich das Lernen des Spiels auch für den Anime ausgezahlt. Ich kann jetzt sehr gut folgen, warum welche Züge gemacht werden, verstehe auch riskante Aktionen oder Dinge, die auf den ersten Blick dumm erscheinen, sich aber nach einigen Runden als Geniestreich herausstellen. Ich liebe einfach Szenen, in denen die Zuschauer aus dem Staunen nicht mehr heraus kommen, weil der Hauptcharakter anfangs total merkwürdig spielt und am Ende dann gewinnt, weil er alles perfekt voraus geplant hat - davon hat der Anime genug und dementsprechend gefällt es mir bisher sehr gut.

    Ich bin momentan ungefähr halb durch und es sollte auf eine 8-9 hinaus laufen.

    Ich will schlicht und ergreifend kein Unternehmen unterstützen, dass Sexismus toleriert und nur von Feministen und SJWs schwimmt.

    Kurzer Einwurf: Soweit ich das mitbekommen habe, ist genau das Gegenteil der Fall gewesen. Bei Riot soll eine extrem sexistische "Bro-Kultur" geherrscht haben. Ich bin alles andere als ein Feminist, aber wenn das stimmt was z.B. in diesem Artikel steht, dann frag ich mich, was bei denen falsch gelaufen ist.

    Da der Artikel extrem lang ist hier ein kurzer interessanter Auszug:

    "Both male and female sources have described seeing unsolicited and unwelcome pictures of male genitalia from bosses or colleagues. One woman saw an e-mail thread about what it would be like to “penetrate her,” in which a colleague added that she’d be a good target to sleep with"

    Wenn das wirklich stimmt, dann würde ich mich selbst als Mann belästigt fühlen. Es kommt so vor, als bestünde ein Großteil der Belegschaft aus sozialschwachen Gamern, die sich wie Schimpansen aufführen.


    Nachdem dieser Sexismus Vorwurf bekannt geworden ist, sollte der angesprochene Woman-Only Eintritt auf der PAX scheinbar eine Art Wiedergutmachung sein oder das Image aufbessern. Das lässt mich ein bisschen am Verstand von Riots Chefetage zweifeln (oder wer auch immer dafür verantwortlich ist), wie um alles in der Welt kann man glauben, dass sowas eine gute Idee wäre? Dazu noch das ganze drumherum, wie z.B. Daniel Z. Klein damit umgeht... Ich finds langsam nurnoch peinlich und will davon am besten nichts mehr mitbekommen.


    Ändert für mich aber nichts am Game. Solange ich Spaß daran habe spiele ich es weiter, da kann die Firma dahinter machen was sie will, selbst wenn es Kinderarbeit ist :sarcastic:


    EDIT: Soviel dazu, dass es für die Leute keine Konsequenzen geben würde

    Ich hab in den letzten Wochen die beiden Staffeln Bungou Stray Dogs geschaut und heute auch noch den Film. Damals als es raus kam hatte ich die erste Staffel nach wenigen Folgen abgebrochen, weil mir der Start sehr schwach vorkam.


    An der Meinung zum Anfang hat sich jetzt auch nichts geändert. Am meisten störte mich der Humor, der stellenweise so überzogen war, dass ich die ernsten Szenen nicht mehr ernst nehmen konnte. Das hat sich aber im Laufe der ersten Staffel gelegt, und spätestens als Best Girl Kyouka erschien, gefiel mir der Anime dann wirklich gut. Sie ist auch so ein Charakter, die man einfach nur umarmen möchte...


    Die zweite Staffel hatte dann gefühlt auch deutlich weniger misslungenen Humor (oder es ist mir nicht aufgefallen weil ich mich dran gewöhnt habe?) und gefiel mir dementsprechend klar besser. Auch storytechnisch war die zweite Staffel viel zusammenhängender und lässt die erste im Vergleich fast wie Filler dastehen.


    Der Film wiederum... war irgendwie anders. Die Story fand ich ein wenig verwirrend und hier und da scheinen Plot Holes vorhanden zu sein (oder ich habs nicht richtig kapiert^^). Dafür waren einige Einzelszenen verdammt cool: Gleich zu Beginn Chuuya mit seinem Motorrad und später dessen Kampf gegen den Drachen. Das war Hype pur (und die Musik genial!) und hat den Guten bei meinen liebsten Charakteren nochmal nach oben befördert. Ich fand seine Fähigkeit eh am coolsten, aber wie die im Film zur Geltung gebracht wurde war grandios.


    Ein Highlight im Allgemeinen waren auch immer die Interaktionen von Dazai und Chuuya. Die sind beide einfach so herrliche Tsunderes^^

    Alles in allem bin ich froh, es gesehen zu haben. Freue mich auch richtig auf die dritte Staffel.

    Top 5 Charaktere:

    1. Kyouka, 2. Chuuya, 3. Dazai, 4. Akutagawa, 5. Naomi (weil Imouto :heart:)

    Ich fand prinzipiell alle Charaktere ganz gut, nur leider hat mir gerade der Hauptcharakter nicht gefallen. Der ging mir teilweise etwas auf die Nerven.



    Als nächstes ist dann wohl Planetes dran für den guten Omoshiroi - ich seh mich dabei aber schon einschlafen und es bestimmt nach wenigen Folgen droppen. :sarcastic:



    A / M - B E R E I C H S S P I E L:


    Kiss, Marry, Kill





    Willkommen zum 14. Bereichsspiel des A/M-Bereiches im BB!

    Mit Anbruch des Septembers ist es wieder Zeit für ein neues Bereichsspiel! Diesmal geht es darum, ob man bestimmte Charaktere küssen, heiraten oder töten würde. Weiterhin sind Ideen für zukünftige Spiele natürlich gerne gesehen, die ihr der Bereichsmoderation per Konversation zusenden könnt. Auch dieses Mal wünschen wir euch viel Freude und Vergnügen beim Spiel:


    Erläuterung des Ablaufs:

    • Ein User gibt 3 Charaktere vor
    • Der nächste User muss angeben, welche dieser Charaktere er küssen, heiraten oder töten würde.
    • Danach darf der User selber neue Charaktere vorgeben.



    Mehr Details & zu beachtende Regeln:

    • Falls es unklar ist, um welche Charaktere es sich handelt, so gebt bitte den zugehörigen Anime mit an.
    • Die Charaktere müssen nicht aus dem selben Anime stammen, dürfen es aber.
    • Ihr müsst je einen Charakter zu einer der 3 Möglichkeiten zuordnen.
    • Kiss, Marry, Kill läuft (voraussichtlich) bis Anfang November.



    Infos: Alle 3 Monate bzw. jedes Quartal gibt es ein neues Bereichsspiel, abseits des Anime-Bilderraten. Bereichsspiele werden am Ende ihrer Laufzeit von uns gelöscht. Solltet ihr auch eine Idee für ein Spiel haben, sendet sie bitte per Konversation an die Bereichsmoderation.


    Änderungen an den Regeln sind dem Komitee vorbehalten.



    Mit diesen Charakteren geht es los:


    Asuna, Sinon, Suguha (Alle aus Sword Art Online)