Beiträge von Jimboom

    Ich hatte gerade ein ziemlich lustiges Spiel. Eigentlich war in der Champ Select noch alles normal, aber als unser Jungler dann picken musste fing er plötzlich an "Wtf, unser Midlaner hat 8 Spiele in Folge verloren und ist aus Master gedroppt, mit dem will ich nicht spielen" - und pickt Ghost + Cleanse Nunu.

    Soweit noch relativ normal, solche Trolle kommen ja ab und zu vor. Allerdings haben Top und Mid zum Spaß auch Ghost + Cleanse genommen. Hatte eigentlich erwartet, dass irgendwer dodged, aber scheinbar dachten die alle so, sodass das Spiel losging^^


    Als das Spiel dann startet flamed komischerweise niemand rum. Mir ists sowieso egal, ein Spiel mehr verloren stört mich nicht, die LP krieg ich schon irgendwann wieder rein und meine Laune lass ich mir dadurch nicht versauen. Ich konzentrier mich auf mein Spiel und kann selbst bei einer Niederlage zufrieden sein, solange ich gut gespielt habe.


    Jedenfalls erstmal invaded und First Blood geholt. Nunu hat die ersten 10 Minuten kein einziges Junglecamp gefarmt und ist mit seinem Schneeball nur von Lane zu Lane gerollt und hat Leute gekillt lmao. Einfach mal locker 7/0 gegangen der Typ. Waren dementsprechend anfangs auch ganz gut vorne und hatten Spaß, dass diese "neue Meta" OP wäre x)

    Leider dann doch noch verloren, hab selber auch nicht all zu gut gespielt. Dennoch super witziges Game ^_^

    Ich hab mich die letzten Tage in meinen Keller verkrochen und verdammt viel Anime geschaut:


    Kotoura-san

    Hat mir so ein Japaner empfohlen. War ganz lustiger Spaß für zwischendurch :D Nichts hochwertiges, aber es hat mich doch überrascht, wie gut der Anime die Mischung aus Humor und Drama rüber gebracht hat. Gab wirklich Folgen, wo man fast weinen musste, aber im nächsten Moment anfängt zu lachen. Kotoura war zum Knuddeln :blush:

    Achja, der Großvater ist der beste Charakter 👌

    6-7/10


    Kids on the Slope

    Da hatte irgendwer Spaß, das Schlagzeugspielen zu animieren. Das sah echt geil aus und auch sonst war die Animationsqualität ziemlich hoch. Fands nur etwas komisch, dass der Stil relativ alt aussah, obwohl der Anime gar nicht mal so alt ist.

    Storymäßig hats mir auch gefallen. Hätte ruhig hier und da ein bisschen weniger Drama, dafür etwas mehr Musik sein können, aber war ok. Romance war auch nice, genau wie die Chars an sich. War mal schön zu sehen, dass ein MC, der oberflächlich betrachtet komplett in das Nerd-Klischee fällt, sich charakterlich nicht (nur) so benommen hat.

    Vor allem der Timeskip am Ende hat mir gefallen. Ich mags, wenn sowas gemacht wird und man sehen kann, was aus den Charakteren geworden ist. Auch wenn hier offensichtlich auch noch einiges geskippt wurde, was wohl im Manga gewesen sein muss.

    7-8/10


    One Punch Man

    Ist auch beim 3ten Rewatch noch genial. Wollts diesmal eigentlich auf Deutsch sehen, aber hab mich doch für Japanisch entschieden, damit ich mich bei der neuen Staffel nicht so sehr umgewöhnen muss. Ich hoffe immer noch, dass die 2te Staffel wenigstens ein bisschen an die erste rankommt. Animationstechnisch mit Sicherheit nicht, aber auf den anderen Ebenen (z.B. Musik und Charakterdesign, die von den gleichen Personen übernommen werden) kann das hoffentlich gelingen.

    Immer noch eine klare 10/10 :heart:


    Monogatari Series: Second Season

    Schwierig, über diese Staffel als Ganzes zu reden. Dafür gabs einfach zu viele Arcs, die sehr unterschiedlich waren. Der letzte Arc hat mir wirklich gut gefallen, Kaiki ist ein genialer Charakter. Auch der Shinobu Zeitreise Arc war einigermaßen interessant. Der Rest gefiel mir so wie die vorherigen Staffeln: Mäßig bis wenig.

    5-6/10


    Soul Eater

    Abgebrochen nach 4 Folgen. Ist einfach gar nichts meins, der Stil sagt mir nicht zu und auch der Humor ist mir viel zu kindlich. Hab gehofft, dass es nach den 3 Prolog-Folgen besser wird, aber schon die nächste danach hat mir klar gemacht, dass ich mich mit diesem Anime nicht anfreunden kann.

    Ich bin ja eigentlich immer optimistisch, aber diese Season wird recht sicher die schlechteste, seit ich Anime schaue. Wo ich sonst immer 5+ Titel habe auf die ich sehr gespannt bin, und ca. 10 weitere, in die ich gerne reinschauen möchte, so sind es diesmal insgesamt mit gutem Willen 5, keiner davon in der "sehr gespannt" Kategorie.
    Aber der Reihe nach:


    OPM Season 2
    Da freut man sich Jahre auf die Fortsetzung, und dann kriegt man kurz vorher so einen Trailer präsentiert. Ich hatte wegen J.C. Staff eh meine Bedenken, aber der Trailer hat mich dann wirklich fast zum Weinen gebracht. Das geilste an OPM waren immer die krassen Animationen, und dann kommen die mit sowas...
    Werde es natürlich trotzdem schauen, aber große Erwartungen habe ich nicht mehr.


    AoT 3.2
    Find die Story mittlerweile zu verworren und merkwürdig, aber schaue es der Vollständigkeit halber natürlich weiter.


    Kimetsu no Yaiba
    Auf Empfehlung von Hibari , weiß aber gar nicht was mich erwartet.


    We Never Lern
    Der Manga ist auf reddit sehr beliebt. Letzte Season war das Gleiche mit Kaguya der Fall, also hab ich hier auch ein wenig Hoffnung.


    Das sind auch schon meine Hoffnungen diese Season, in die folgenden werde ich wohl aus Verzweiflung mal reinschauen:
    Isekai Quartet - Wird mit Sicherheit trashy, aber vielleicht ganz lustige Memes.
    Nande Koko ni Sensei ga!? - Lehrer/Schüler Ecchi, das kann nur gut werden. (Ja, pure Verzweiflung.)
    Carole & Tuesday - Klingt ok, aber wohl nicht mein Fall.


    Daneben käme vielleicht noch Bungou Staffel 3 in Frage, aber ich hab mir im Wiki ein wenig durchgelesen was so passiert und dieser Virus Kram klingt halt super uninteressant^^" Dementsprechend keine Lust drauf.

    League of Legends

    Super Smash Bros. Melee

    Mario Strikers Charged Football

    Super Mario Sunshine

    Stronghold


    Die letzten 3 sind persönliche Favoriten, die wohl nicht so weit kommen werden. Aber LoL hats imo richtig verdient, denn auch wenn das Spiel manchmal frustrierend ist, so hat es doch mich und viele andere so lange begleitet, wie kein anderes Spiel. Ähnliche Begründung für Melee, dass das Spiel nach fast 20 Jahren immer noch eine aktive und spannende Turnierszene hat ist einfach unglaublich.

    Kurz und knackig mein Eindruck zur Winterseason. Ich versuch mich kurz zu halten und gehe nur auf einen Titel den ich vor kurzem erst angefangen habe genauer ein.


    Domestic na Kanojo x Kanojo x Kanojo

    7,5/10

    Hatte es erst nicht auf dem Plan, aber hab dann dank eines Gigguk Videos doch kurz reingeschaut ("Wenn du 'No Chromo' sagst ist Inzest ok" lmao) - und dann gebingewatched. Wieso ist dieser Anime so unterhaltsam? :D Man darf hier nichts hochwertiges erwarten, es gibt einen Haufen Klischees und vor allem viele dumme Momente (gefühlt jede Folge schließen sie die Tür nicht ab, wenn sie miteinander rummachen und natürlich kommt immer jemand rein), aber ich fieber irgendwie total mit den Charakteren mit. Das liegt in erster Linie an Rui, die einfach genial ist, aber auch den anderen Mädels wünsch ich einfach nur alles gute - aber dass alle glücklich werden kann ich mir leider nicht vorstellen.

    Außerdem endlich mal ne Romance, wo nicht mit dem Küssen gezögert wird und wirklich was passiert. Nur etwas schade, dass der MC ein ziemlicher Idiot ist. Steht eigentlich klar auf das eine Mädel, lässt sich aber immer wieder auf die anderen ein. Er ist zwar nicht so schlimm wie der School Days MC, hat aber Ähnlichkeit^^


    JoJo

    9,5/10

    Bleibt weiterhin der beste JoJo Part. Nächste Folge kommt endlich mein Lieblingsstand :)


    Kaguya-sama

    8,5/10

    Hat ein wenig gebraucht, aber nach und nach wurde es lustiger. Sehr lustig sogar. Chika best girl.


    The Promised Neverland

    8,5/10

    Hält ziemlich genau das, was ich mir davon erhofft habe. Die Twists überraschen mich immer wieder. Bin sehr gespannt auf die letzte Folge. Fire


    Mob Psycho 100 II

    8/10

    Macht eigentlich alles richtig und ich schau es gerne. Animationsqualität ist einfach nur genial, aber darüber hinaus fehlt mir irgendwie die "Verbindung" zum Anime. Ich bin meistens einfach kein Fan von emotionslosen Charakteren, sodass für mich wohl Mob selbst das Problem ist - klar hat der ne super Charakterentwicklung, aber das ändert nichts daran, dass mich seine Art manchmal aufregt^^" Immerhin ist Reigen nach wie vor top :thumbup:


    Meine Wiedergeburt als Schleim

    7/10

    Hat im Vergleich zum ersten Teil ein wenig nachgelassen, aber immer noch sehr sehenswert.


    Kakegurui 2

    7/10

    Fing schlecht an, aber das aktuelle Spiel finde ich hervorragend. Das ist so eins, wo man nach der Regelerklärung erstmal pausiert, über die beste Strategie nachdenkt und dann irgendwann "Oh Shit" bemerkt - und es auch genau so kommt^^


    Shield Hero

    4,5/10

    Hierzu sag ich einfach gar nichts, sonst bringt mich ein gewisses schwarzes Latias um :D


    SAO 3

    4,5/10

    Alicization schafft es leider immer noch nicht, mich zu packen. Die seit 3 Folgen dauerhaft nackte Quinella geht mir auch nur auf die Nerven. Würds gerne droppen, aber dafür hab ich einfach schon zu viel geschaut^^

    Der Anime Yahari Ore no Seishun Love Comedy wa Machigatteiru, auch bekannt als My Teen Romantic Comedy: SNAFU oder Oregairu, erhält eine dritte Staffel. Ein genaues Datum ist noch nicht bekannt.


    Quelle: Moetron

    Diese Folge bietet einen relativ guten Abschluss. Nur "relativ", weil mir einfach noch zu viele Fragen offen sind. Viele Sachen wurden nur kurz angesprochen aber nie richtig erklärt. Dementsprechend würde ich mir auch eine Fortsetzung wünschen, die dort mehr Klarheit schafft.


    Abschließend bleibe ich bei meiner 7/10, die ich dem Anime auch schon damals gegeben habe, aber dieser Rewatch hat eher eine Tendenz nach oben geschaffen. Der Anime ist eigentlich auf allen Ebenen sehr gut gemacht, vor allem wie Emotionen dargestellt wurden hat mir immer gut gefallen.


    Was den Bisawatch angeht muss ich mich herzlich bei Lunario bedanken. Du warst als einziger wirklich täglich dabei und ohne dich wäre diese Aktion ein ziemlicher Reinfall gewesen.^^"

    Aber auch so lief es schlechter als erwartet, gerade im Vergleich zum letzten Bisawatch. Woran das liegt muss ich noch analysieren, im Moment bin ich einfach nur enttäuscht dass von den 15 Leuten die für DP gestimmt haben kaum jemand mitgemacht hat. Vielleicht kann mir das auch jemand von denen direkt sagen.

    Dementsprechend ist es offen, ob es jemals einen dritten Bisawatch geben wird - wenn, dann muss man sicherlich etwas am Konzept ändern, aber mal sehen.

    Folge 12: Suicide Tour

    Kurzzusammenfassung:

    Decim gibt Chiyuki die Chance, im Austausch für ein anderes Leben wiederbelebt zu werden. Sie lehnt ab, und Decim erklärt unter Tränen, dass es Teil ihrer Beurteilung war. Nona und Oculus haben die Szene beobachtet und sehen ein, dass menschliche Emotionen wichtig sind, um über Menschen zu urteilen. Mit einem Lächeln schickt Decim Chiyuki zur Reinkarnation.


    Diskussionsanregungen:

    - Habt ihr geweint? ;)

    - Wie hat euch der Anime im Gesamten gefallen?

    Hört sich vielleicht skrupellos an, aber ich würde ohne zu zögern irgendwen Fremdes in die Leere schicken um mir wichtige Personen zu retten^^" Kann aber nachvollziehen, dass das nicht allen so geht und Mayu da scheu vor hat.

    PS: War das Light Yagami? :unsure:

    Oh ja :D Das ist vielleicht mein liebstes Cameo überhaupt, weil es so passend ist. Es ist nicht einfach eine random Person, sondern jemand der die Himmel/Hölle Diskussion in seinem eigenen Anime auch schon ein wenig hatte (Laut Ryuk kann ein Mensch, der das Death Note benutzt hat, weder in den Himmel noch in die Hölle kommen). Ich hätte zu gerne den Richter gesehen, der über ihn urteilen muss. Decim würde bestimmt in Ohnmacht fallen bei den Erinnerungen xD Das wäre eine coole Special-Folge.

    Jetzt mal zu Ginti. Ich verstehe nicht ganz was er mit der Aktion bezweckt hat ihr die Hoffnung zu geben Harada zurück zu holen.

    Verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht. Wenn ich fies wär würd ich sagen, der Anime wollte unbedingt noch ein bisschen mehr Drama einbauen^^ Das ist auch allgemein das Problem was ich mit dem Ende habe, ich bin kein Drama Fan und das wird ganz schön auf die Spitze getrieben. Komme damit jetzt aber noch besser klar als beim ersten mal, weil ich diesmal wusste, dass mich nicht nur spannende Spiele erwarten.

    Folge 11: Memento Mori

    Kurzzusammenfassung:

    Als Chiyuki auf die Bitte von Decim eine Runde Schlittschuh läuft, kommen noch mehr Erinnerungen zurück: Sie war professionelle Eisläuferin, die sich nach einer Verletzung das Leben genommen hat. Ginti stellt währenddessen Mayu vor eine Entscheidung: Sie kann eine andere Seele in die Leere schicken, um Harada zu retten. Sie entscheidet sich allerdings dagegen und landet so zusammen mit ihm in der Leere.


    Diskussionsanregungen:

    - Hättet ihr eine andere Seele in die Leere geschickt, um euer Idol zu retten?

    - Wie hat euch die Schlittschuhlauf-Szene gefallen?

    So ruhige Folgen sind eigentlich eher weniger mein Ding, aber diese war sehr gut gemacht. Kann Hibari auch sonst in allen Punkten zustimmen.


    Obwohl diesmal eigentlich Chiyuki im Mittelpunkt steht, finde ich Decim mindestens genau so präsent. Man merkt, wie stark ihn die Aussage von ihr beeinflusst hat, er scheint nachdenklicher als sonst zu sein und das ganze System zu hinterfragen. Noch ein Punkt, in dem er sich von Ginti unterscheidet, der einfach nur urteilt "weil es sein Job ist".

    Chavvot weist auch einige Parallelen zu Decim auf. Er kann seine Gefühle nicht ausdrücken, weil er kein menschliches Leben geführt hat, ähnlich wie das Kind aus dem Buch. Vielleicht interpretier ich da aber auch zu viel rein^^

    Folge 10: Story Teller

    Kurzzusammenfassung:

    Die Assistentin hat nicht mehr viel Zeit, bevor sie sich in einen Dummy verwandelt, sodass Decim gezwungen ist über sie zu urteilen. Dies soll durch ein Spiel schwarzer Peter geschehen, wobei die Karten mit Bildern aus ihren Leben bestückt sind. Im Laufe des Spiels erinnert sich die Assistentin an ihren Namen: Chiyuki. Die alte Dame, die mitgespielt hat, wird reinkarniert während Decim und Chiyuki das Spiel fortsetzen.


    Diskussionsanregungen:

    - Oculus hat die Wahrheit über Decim erfahren. Was haltet ihr von seiner "Fähigkeit" Gedanken zu lesen?

    - Für Erstzuschauer: Was erwartet ihr von den nächsten Folgen? Was genau könnte es mit Chiyuki auf sich haben?

    Damit hätten wir meine Lieblingsfolge erreicht. Der Spannungsaufbau der schon in der Folge davor begann steigert sich immer weiter mit den Zurückkehrenden Erinnerungen der beiden. Sie sahen schon sehr zufrieden aus, als sie merkten, dass sie die jeweilige Feind-Person bereits umgebracht haben...

    Und auch wenn sie beide Mörder sind ist ihre Art doch sehr unterschiedlich. Shimada mordete aus purer Rache, komplett von Emotionen getrieben. Tatsumi fing zwar wie Shimada an, aber ist danach ruhiger und berechnender geworden.

    Die Krönung ist dann der Übergang vom Einschlag des Messers in das ED... war schon ein bisschen Gänsehaut^^


    Ich muss der Assistentin auch recht geben ab dem Punkt.

    Sehe ich auch so. Decims vorgehensweise (Bzw. die aller Richter) ähnelt wirklich der von Tatsumi. Leute zu provozieren um ihre schlechtesten Seiten zu sehen kann eigentlich nicht der richtige Weg sein, um ein faires Urteil zu treffen.


    Ich finde beide haben die Hölle verdient. Das was sie sich zu Lebzeiten geleistet haben ist von beiden ziemlich krass, aber auch ihr Verhalten im Spiel nicht wirklich besser - Der eine provoziert, der andere geht drauf ein (Wenn auch zögerlich, aber das reicht nicht^^).

    Folge 9: Death Counter

    Kurzzusammenfassung:

    Nachdem Shimada das Spiel gewinnt erhalten beide ihre vollen Erinnerungen zurück. Sie realisieren, dass Shimada Tatsumi umgebracht hat, da dieser beim Überfall auf Shimadas Schwester nur zugesehen hat. Decim bietet ihm an, sich erneut an Tatsumi zu rächen, doch die Assistentin widerspricht, da sie dies nicht für die richtige Art hält ein Urteil zu fällen. Das abschließende Urteil wird nicht gezeigt, allerdings wird stark angedeutet, dass beide in der Hölle landen.


    Diskussionsanregungen:

    - Was haltet ihr davon, dass Tatsumi die Rachsucht von Shimada noch verstärkt?

    - Die heutige Folge war voller Emotionen. Wie habt ihr euch gefühlt?