Beiträge von Jimboom

    Mir gefällt es jedenfalls sehr gut. Und warum sollte eine Frau keinen guten Shounen schreiben können? Ist vielleicht unüblich, aber ich sehe das Geschlecht des Autors / der Autorin nicht als Bewertungskriterium an.

    Die Aussage stammte von mir. Ich will nicht sagen, dass Frauen keinen Shounen Manga schreiben können, sondern nur dass sie mir persönlich nicht zusagen. (Bitte jetzt keine Sexismus Diskussion, es ist halt mein Geschmack, genau wie ich z.B. Drama Anime nicht leiden kann). Meiner Erfahrung nach enthalten Shounen weiblicher Autoren öfter Aspekte, die mir nicht zusagen.


    Was mich an den Werken stört sind vor allem die Charaktere. Während das in von Männern geschriebenen Shounen (meistens) mutige Typen sind, die voll aufs Abenteuern aus sind und darauf der Fokus liegt, so haben Frauen Shounen (meistens) eher die leicht weinerlichen Kerle mit tragischer Backstory (die vom Design her auch mehr auf "hübsch" gemacht sind und mir allein deswegen unsympatisch sind, weil ich in einem Shounen keinen Frauenheld als MC will). Ja, klar kann man das als gut geschrieben bezeichnen weil sie so mehr Charakterentwicklung bekommen können, aber mir persönlich gefällts nicht wirklich, weil ich von nem Shounen etwas anderes erwarte. Außerdem ist storymäßig oft auch noch mehr Romance dabei.

    Man vergleiche einfach mal HxH und One Piece mit Inuyasha und Ranma 1/2, um es auf Klassiker zu reduzieren. Sind alles Shounen, aber für mich gibt es da doch deutliche Unterschiede was die Charaktere und den Storyverlauf angeht. Shounen ist ja eh einer eine Zielgruppe als ein Genre, weswegen es viele Formen annehmen kann, je nachdem welche sonstigen Genres dazu kommen usw. Dabei tendieren Frauen eben eher dazu, für mich negative Aspekte reinzupacken.


    Und wie gesagt, es stimmt nicht pauschal für alle Shounen (Midorya ist z.B. ziemlich weinerlich und Edward Elric eher der furchtlose Abenteurer), aber meistens ist das Geschlecht des Autors bei einem Shounen für mich ein gutes Indiz, ob es mir gefallen wird.


    Und bevor jetzt jemand sagt "das siehst du nur so, weil du wusstest dass Yaiba von einer Frau stammt und du es deswegen nicht mögen willst" - nope, ich habe erst nach ein paar Folgen nachgesehen von wem es stammt, da ich die starke Vermutung hatte dass eine Frau dahinter steckt.


    Tl;dr: Jimboom ist ein mieser Sexist und mag Kimetsu no Yaiba nicht, weil eine Frau dahinter steckt.

    (Tbh. find ich den Anime nicht katastrophal, hat neben der guten Optik aber wenig was mir wirklich zusagt)

    Ich mochte ja schon das erste Spiel sehr gerne, aber das Direct lässt es wie eine Demo ausschauen. In allen Bereichen massive Verbesserungen und neue Features. Ich hatte nicht viele Erwartungen, dachte das Spiel wäre eher ein "Lass mal ein paar neue Blöcke hinzufügen, wird schon genug Kohle machen". Aber was gezeigt wurde ist einfach nur der Hammer.

    Ich such die ganze Zeit den Haken, kann nicht glaube dass Nintendo so easy das GOTY raushaut. Vielleicht ist die Touch Bedienung an der Switch nicht so gut wie an der Wii U, weil man keinen Stift hat? Kann mir das mit Controller beim Bauen auch nicht so angenehm vorstellen...

    Hier gibt es eindeutig zu wenig Meme-Videos.



    Disclaimer: Das Video dient lediglich der Belustigung und soll in keinster Weise den Islam oder eine andere Religion herabwürdigen.

    Wie wird das eigentlich mit S p o i l e r s geregelt?

    Bitte wie immer in Spoilertags setzen und im Titel des Spoilers angeben, welcher Anime gespoilert wird.



    (Darf man auch mehr posten? OwO)

    Natürlich. Solange es nicht eskaliert und tausende Low-Effort-Memes täglich gepostet werden, will ich auch keine Obergrenze setzen. Haut aber nicht gleich alles am Anfang raus, damit man länger was davon hat^^


    Und um selbst noch was "sinnvolles" beizutragen, ein Klassiker: