Beiträge von Jimboom

    Folge 10: Kaguya verzeiht nicht


    Inhalt:

    - Fräulein Kaguya kennt keine Vergebung

    - Fräulein Kaguya will vergeben

    - Shirogane Miyuki will einen Ausflug machen


    Diskussionsanregungen:

    - Wer trägt mehr Schuld an dem Streit und hätte die Entschuldigung einleiten sollen? Kaguya oder Shirogane?

    - Ist es wirklich unfair gegenüber Chika ohne sie zum Sommerfest zu gehen?


    Hinweis:

    Das gemeinsame Schauen im Chat findet heute erst um 20:30 statt, da vorher leider keiner aus dem Team Zeit hat.

    Folge 9: Kaguya möchte ein Geschenk überreichen


    Inhalt:

    - Fräulein Kaguya will eine Mitfahrgelegenheit geben

    - Fujiwara Chika will einen Krankenbesuch machen

    - Bezüglich Shinomiya Kaguya 1


    Diskussionsanregungen:

    - Kann man Chika ihr Schummeln übel nehmen?

    - Was für ein Geschenk hätte Shirogane für Kaguya mitbringen sollen?

    - Ist die kranke Kaguya niedlich oder zu sehr "Out of Character"?


    Aber trotz wenigen MOBA-Wissens... ist es nicht in quasi jedem MOBA so, dass Leute die cashen, also p2w unterwegs sind einen Vorteil haben, zumindest in der Hinsicht, dass sie schneller an bestimmte Sachen kommen als f2p Spieler (und ich meine jetzt wirklich relevante Sachen wie Helden, Items etc. und keine kosmetischen Sachen wie Skins) aka das eig. nicht das Spiel oder Spielprinzip p2w ist, sondern viel eher die Geschwindigkeit mit der man das erreicht?

    Nicht wirklich, bei DotA z.B. hat man sogar alle Helden von Beginn an und außer Kosmetik kann man dort nichts kaufen.

    Und bei den meisten anderen Mobas beschränkt sich das Kaufen neben Kosmetik nur auf Champions. Und da liegt für mich ein großer Unterschied zu den Items in Pokemon Unite. Du kannst theoretisch in LoL als Anfänger einen Champ kaufen auf den du Bock hast (oder "den stärksten" wenn man das so nennen will), und mit dem stehst du dann auf gleicher Stufe wie alle anderen, selbst jemand mit 1000 Stunden und Euro in dem Spiel hat in einem 1v1 mit dem Champion keinen Vorteil, es liegt dann nur am Skill. Mehr Champions zu kaufen ist nice to have und wer will zahlt halt dafür mehr Auswahl zu haben, in dem Sinne hab ich kein Problem mit schnellerem Fortschritt.

    Aber bei den Items ist das eben nicht so. Die bringen einen klaren Vorteil im Spiel (mehr Damage, Movementspeed und andere harte Zahlen im Vergleich zu Leuten die es nicht haben), als etwas was man sich außerhalb der eigentlichen Partie kaufen muss. Ein ähnliches Prinzip gab es mal in LoL mit den Runen - und selbst obwohl die nur mit Ingame Währung kaufbar waren wurde das schon vor ca. 8 Jahren abgeschafft weil es nicht gut für ein Competitive Game ist. Dass das hier mit Echtgeld geht ist noch extremer und finde ich einfach vom Prinzip her nicht gut. Man wird gezwungen, das Spiel zu grinden oder Geld auszugeben, wenn man richtig competitive mitspielen möchte, da die Topspieler schon in den ersten Tagen die wichtigsten Items gemaxt haben. Wer das Game nur Casual spielt für den ist das sicher kein Problem, aber mich persönlich stößt dieses Itemsystem sehr ab. Und dazu kommt noch, dass man nichtmal sehen kann wer welche Items auf welchem Level dabei hat, kann darin enden dass man sich in einem fairen 1v1 vermutet und dann plötzlich total zerstört wird weil der gegenüber einfach mehr Damage macht ohne dass man davon wissen konnte. Find in dem Sinne deinen Kritikpunkt mit den versteckten Werten auch sehr passend.

    Also tl;dr: Wenn ich als Anfänger mit so einem Spiel beginne möchte ich (theoretisch) die gleichen Chancen haben wie ein Progamer oder jemand der schon 20 Jahre spielt. Das ist einfach wichtig für mich, in anderen strategischen Multiplayer-Spielen wie z.B. Starcraft kann man ja auch nicht außerhalb einer Partie Bonusdamage o.ä. für seine Truppen kaufen. Soll nicht heißen man dürfe keine Boni mit ins Spiel nehmen, aber das muss dann eine rein taktische Entscheidung sein die allen Spielern zur Verfügung steht. Die Battle-Items sind da im Vergleich zu den Held Items vernünftiger designed, muss man zwar auch erst freischalten, aber das ist in angemessenem Rahmen möglich und resultiert dann nicht in rohen Werten sondern taktischen Entscheidungen wie "nehm ich den Eject Button um besser an Gegner ran zu können, oder X-Attack um im direkten Kampf besser abzuschneiden?" - und diese Entscheidungen sind auch für alle sichtbar.


    Und wie gesagt, auch wenn ich hier nur am meckern bin macht mir das Game Spaß. Aber ich seh da halt mehr Potenzial das in jetziger Form nicht ausgeschöpft ist, was sehr schade ist.

    Mein erster Eindruck ist bisher leicht positiv. Also Spielspaß ist definitiv da, aber ich seh die meisten der von xLyfa angesprochenen Punkte auch. Was das Pay 2 Win angeht, es sind ja nicht nur die Mons (da reicht es notfalls 2-3 S-Tier Mons zu kaufen und nur die zu spielen, die Coins dafür hat man recht schnell) , glaube das viel größere Problem wird das Upgraden der Items. Die scheinen ziemlich viel auszumachen, aber ohne Echtgeld auszugeben dauert das Ewigkeiten die auf 30 zu bringen (Glaube 2000+ dieser Item-Währung pro Item, ich hab in den ersten Tagen gerade mal 60 davon bekommen - und man braucht ja nicht nur 1 Item, sondern minimal 3, bestenfalls mehr für verschiedene Rollen)... Klar ist der Unterschied durch Items jetzt nicht die Welt und durch Skill kann man das teilweise ausgleichen, aber ich hatte mich auf ein competitives Spiel gefreut und da gehört sowas einfach nicht rein. Soll ich direkt ins Ranked springen und von Leuten mit Mamas Kreditkarte verprügelt werden, oder erstmal 1 Jahr farmen um auf fairem Grund kämpfen zu können?


    Das Menü, die Matches und allgemein das Spiel selbst ist laggy...

    Das nervt mich auch ein wenig. Gefühlt ist es ein bisschen besser geworden nachdem ich das Spiel von der SD Karte in den internen Speicher geschoben habe, aber man merkt es trotzdem noch. Hoffe mal das wird noch mit Updates behoben.


    Also joa... Spaß ist wie gesagt da, aber eigentlich hatte ich erst vor das Game richtig zu suchten und im Ranking zu climben, aber da ist mir jetzt schon die Lust drauf vergangen. Hatte insgeheim gehofft, dass es vielleicht nach 10 Jahren LoL ein Spiel wird das für mich den gleichen Stellenwert einnimmt, aber das sehe ich hier auf Dauer definitiv nicht, dafür ist auch einfach nicht genug Spieltiefe vorhanden. Aber casual werd ich wohl dabei bleiben.

    Kei ist echt süß wie alle kleinen Schwestern. Fands ganz lustig, dass Kaguya in der letzten Folge dem armen Shirogane vorgeworfen hat er wäre ein Siscon, und jetzt steht sie selbst so auf die Schwester :D Zwischen den beiden funkt es auf jeden Fall^^


    Mein Lieblingsteil der Folge war aber der Prüfungs-Abschnitt. Da sieht man, dass Shiroganes Erfolg nicht von alleine durch sein Genie kommt, sondern weil er sich extrem anstrengt. Bei all der Comedy war auch der Druck den er spürt gut dargestellt, kann das gut nachvollziehen wie wichtig das für ihn sein muss. Ohne jetzt angeben zu wollen war ich in der Schule damals auch ein richtiger Streber und hab vor Prüfungen ziemlich viel gelernt, weil wenn man erstmal in der Rolle des Klassenbesten ist dann spürt man echt einen gewissen Druck gute Noten abzuliefern, weil alle das von einem erwarten und man sonst auch von sich selbst enttäuscht ist. Im Nachhinein betrachtet irgendwie albern, weil das panische Lernen kurz vor Prüfungen echt nur dazu dient nutzlose Noten in die höhe zu treiben und sein eigenes Ego zu befriedigen.


    Die Szene mit Kaguya in der Bücherei war echt sehr süß^_^ Sich für Außenseiter einzusetzen kostet eigentlich einiges an Überwindung, weil man Gefahr läuft selber zum Außenseiter zu werden, aber Kaguya macht das sofort ohne lange zu überlegen. Und dabei hat sie nichtmal wirklich was davon, einen anderen guten Buchhalter für den Schülerrat zu finden wäre an der Schule wohl nicht all zu schwer. Sie hat wirklich ein gutes Herz.

    Folge 8: Kaguya will, dass sie es sagt


    Inhalt:

    - Fräulein Kaguya will genannt werden

    - Shirogane Miyuki darf nicht verlieren

    - Und dann schloss Ishigami Yu die Augen


    Diskussionsanregungen:

    - Was ist euer erster Eindruck von Kei Shirogane?

    - Kurz vor der Prüfung pauken, langfristig lernen oder doch lieber Videospiele zocken - wie bereitet ihr euch auf Prüfungen vor?

    - Was haltet ihr von der Beziehung zwischen Kaguya und Ishigami?

    Bin nicht so scharf auf Ayaka, werde trotzdem 20-30 mal ziehen weil ich Chongyun und Yan Fei nicht habe (nur für die Sammlung, nutzen werd ich die wohl nicht). Hab nämlich keinerlei Primogems, weil ich beim letzten Waffenbanner den Himmelsatlas für Klee wollte - natürlich nicht bekommen, hat bis zum Pity gedauert mit der 5* Waffe und dann ist es natürlich dieses mega nutzlose Schwert -.-


    Ansonsten zu Inazuma: Wow, optisch sieht das Gebiet ja mal mega cool aus. Sowohl die Landschaft, als auch die neuen Gegner. Oder dieser Gefängnis Dungeon aus der Story, war auch sehr nice. Ja sorry, ich bin zu sehr ein Weeb als dass mir ein Gebiet was auf Japan basiert nicht gefallen könnte :D

    Hab noch nicht so viel erkundet weil ich erstmal die Story fertig machen will und dann sehr effizient nach Online-Map alles absuche^^" Will nicht nochmal in die Situation kommen, dass ich "alle" Oculi gesammelt habe und dann am Ende doch einer fehlt und ich rätseln darf welcher das jetzt ist...

    Wenn noch keiner was zur Folge zu sagen hatte schreib ich mal ein bisschen was. Gibt aber ehrlich gesagt auch nicht so viel dazu zu sagen.


    Der erste Teil der Folge war zwar eine Art Wiederholung, fands aber trotzdem ganz lustig. Zumal Shirogane dem armen Kerl diesmal ganz absurden Kram empfohlen hat^^ Außerdem hat sich diesmal der gesamte Schülerrate (außer Ishigami, aber der würde eh nur sagen "Geh sterben mit deiner Freundin zusammen") eingemischt und Kaguya mit der Detektivmütze sah echt niedlich aus :3


    Und das Ende der Folge... lol, jeder der schonmal so einen Lachanfall hatte weiß, dass das mega realistisch ist :D Man kommt da echt nicht mehr raus. Fand die Deutsche Übersetzung des Begriffs dabei aber etwas weit hergeholt und die Zusammenhänge nicht ganz klar, also kurzer Japanisch Exkurs:

    Chika sagt "Chinchin". Der Begriff bedeutet in erster Linie Penis, aber wird eher von Kindern genutzt. Chika meinte damit aber auf ihren Hund bezogen "Männchen machen". Die Deutsche Übersetzung hat sich da für Zipfel entschieden, vermutlich weil man damit auch die Wortwitze mit der Mütze usw. machen kann. Nur macht das Wort meiner Meinung nach in Bezug auf den Hund nicht viel Sinn, und allgemein hab ich persönlich noch nicht "Zipfel" als Synonym für Penis gehört, außer in einem uralten Sketch von Loriot (vielleicht wirds auch nur bei mir in der Gegend nicht genutzt und ist eher was süddeutsches) :unsure: Was viel besseres fällt mir aber auch nicht ein, im Englischen wurde es glaube ich als "Wiener" übersetzt was mir etwas besser gefällt.


    Naja, soviel dazu. Ich kann Kaguyas Lachanfall jedenfalls sehr gut nachvollziehen, bin selber auch so drauf. Auch nach mehreren Semestern Informatikstudium musste ich oft noch Kichern, wenn der Professor Code (Kot) gesagt hat :D


    - Nachdem wir jetzt alle wichtigen Charaktere näher kennen gelernt haben: Wer gefällt euch insgesamt am besten?

    Ich mag eigentlich alle Chars echt gerne. Später wird Ishigami, bzw. ein Char der erst in der zweiten Staffel vorkommt mein Liebling, aber zu diesem Zeitpunkt hab ich am meisten Spaß an Chika. Ich mag einfach ihre Art und ohne sie wäre der Anime vermutlich sehr langweilig wenn sich Kaguya und Shirogane nur still bekämpfen würden^^

    Folge 7: Miyuki Shirogane will arbeiten


    Inhalt:

    - Miyuki Shirogane will arbeiten

    - Fräulein Kaguya will ihn aufnehmen

    - Fräulein Kaguya will es unterdrücken


    Diskussionsanregungen:

    - Hattet ihr auch schonmal einen Lachanfall wegen eines "schmutzigen" Wortes?

    - Nachdem wir jetzt alle wichtigen Charaktere näher kennen gelernt haben: Wer gefällt euch insgesamt am besten?

    Und da ist er endlich: Ishigami Yuu.

    Ich bin immer noch überzeugt, dass er schon in den ersten 5 Folgen dabei war und die ganze Zeit unter dem Tisch saß. Den Headcanon kann mir keiner nehmen xD

    Ich mag ihn jedenfalls sehr gerne. Wird in einigen Communities auch gerne als "Our Guy" bezeichnet, weil er halt der typische Nerd ist. Sein Charakter wird aber nicht wirklich abwertend dargestellt, vermutlich ist er deswegen so beliebt.


    Ich frag mich manchmal, wie solche Psychotests in irgendwelchen Random Magazinen entstehen. Also ich seh da absolut keinen Zusammenhang zwischen der Tierfrage und der Anzahl der Kinder die man möchte^^

    Azaril hat schon recht dass es auch vernünftige Tests gibt die von Experten erstellt wurden, aber das was in der Show gezeigt wurde gehört definitiv nicht dazu :D


    Nun, letztlich denke ich, ist es vermutlich am besten, nicht einfach mit einem Kompliment herauszuplatzen, sondern es erstmal als Frage bzw Feststellung zu formulieren, um zu zeigen, dass man die Änderung zumindest bemerkt hat.

    Das klingt echt nach einer guten Lösung. Ich muss sagen ich tu mich bei dem Thema auch immer schwer und kann Shirogane da total verstehen. Selbst wenn man nicht so einen "Krieg" führt wie er kann man schnell als Creep rüber kommen wenn man so ein Kompliment macht, und wenn man gar nichts sagt wird einem das sein Leben lang übel genommen. Typisch Frauen :ugly: (Sorry für den Incel Spruch, ist natürlich Spaß).

    Bei Leuten die ich etwas besser kenne mach ich solche Komplimente gern auf übertrieben sarkastische Weise. "Oh, du trägst heute aber ein schönes Kleid, schonmal überlegt bei Miss Germany mitzumachen?" oder sowas hab ich schonmal gebracht. So kann man immerhin klarmachen dass einem das aufgefallen ist und so ein übertriebener Spruch kann auch nicht als Anmache ausgelegt werden... Glaube ich, zumindest bin ich noch am Leben^^ Für Shirogane wär das aber wohl keine Option, da würde Kaguya vermutlich in Ohnmacht fallen.

    Folge 6: Yu Ishigami will leben


    Inhalt:

    - Ishigami Yu will überleben

    - Fujiwara Chika will einen Test machen

    - Fräulein Kaguya will auffallen


    Diskussionsanregungen:

    - Wie ist euer Eindruck von Ishigami?

    - Glaubt ihr an Psychotests?

    - Wie hättet ihr an Shiroganes Stelle ein Kompliment zu den Fingernägeln abgegeben, ohne unangenehm aufzufallen?

    Eine sehr schöne Folge. Vor allem der Volleyball Teil hat mir super gefallen. Die Comedy war da natürlich Gold ("Das ist mein Junge" xD), aber ich finde auch dass dadurch sehr gut Shiroganes Charakter deutlich wird: Er ist kein Superman der alles perfekt beherrscht. Nein, ganz im Gegenteil: Er hat viele Schwächen und ist durch harte Arbeit in seine Position und an sein Ansehen gelangt (Wurde ja bereits erwähnt dass er viel gelernt hat um die besten Noten zu haben).

    Es wäre ja auch eine Option, sich einfach vor dem Volleyballspiel zu drücken und fertig. Aber nein, er hängt sich richtig rein und trainiert wie verrückt, um nicht nur Durchschnitt sondern sogar besser zu werden. Vor so einer Einstellung habe ich echt Respekt.


    Und das Ende der Folge war dann wieder total süß, wie die beiden unter einem Regenschirm gehen obwohl es schon längst trocken ist^^


    Ich glaube, sie hat - trotz des Songs von ihr, dass ihr IQ 3 ist - eine praktische, Alltagsintelligenz

    Das trifft es sehr gut finde ich. Was die reine Intelligenz in Bezug auf IQ angeht ist sie vielleicht nicht die Klügste im Vergleich zu unseren beiden Hauptcharakteren. Aber das liegt echt an diesem Kontrast glaube ich, immerhin geht sie auf eine Eliteschule, hat es in den Schülerrat geschafft und später erfahren wir noch mehr darüber was sie alles drauf hat.

    Glaube aber auch nicht, dass sie sich absichtlich dumm stellt, sie ist in manchen Punkten halt wirklich nicht die Hellste.

    Folge 5: Kaguya will damit umgehen


    Inhalt:

    - Fräulein Kaguya will sich darum kümmern

    - Shirogane Miyuki will prahlen

    - Fräulein Kaguya will unter den Schirm


    Diskussionsanregungen:

    - Wer aus dem Schülerrat gibt die besten Liebestipps?

    - Chika wird oftmals als dumm dargestellt, aber hat in dieser Folge auch das Gegenteil bewiesen. Wie schätzt ihr sie ein?

    Puh, da hab ich zum Schluss echt noch alles versaut :assi:


    Wollte abschließend nochmal meine Tippstrategie offen legen:

    Ja, ich habe einfach jedes Spiel 1:0 auf den Favoriten getippt ¯\_(ツ)_/¯ #Fußballexperte #Wahrsager


    Naja, das Tippspiel hat jedenfalls sau viel Spaß gemacht. Möchte mich an dieser Stelle vor allem bei PokeViper, Gucky und Wattmacks bedanken, die auf der Pinnwand von ersterem zu schönen Gesprächen beigetragen haben :D Und IcEDoG für seine genialen Kommentare im Allgemeinen.


    Außerdem natürlich vielen Dank an die beiden Veranstalter andre und Freshi, die die Aktion perfekt geleitet haben. Habe trotzdem noch eine kleine Liste mit Feedback vorbereitet, sind alles Dinge die mir so zwischendurch aufgefallen sind und über die man beim nächsten Mal nachdenken könnte.


    Folge 4: Kaguya will Zuneigung


    Inhalt:

    - Fräulein Kaguya will bewundern

    - Der Schülerrat will es hören

    - Fräulein Kaguya will eine Nachricht

    - Shirogane Miyuki will reden


    Diskussionsanregungen:

    - Katzenohren - Süß oder Cringe?

    - Was ist euer erster Eindruck von Hayasaka (Kaguyas Maid)?

    - Wart ihr schonmal in einer ähnlichen Situation wie Shirogane auf der Party? (Außenseiter/keine Sprachkenntnisse)

    "Hmm, ich hab England als Europameister... ich setz mal auf Italien, dann krieg ich Punkte egal was passiert".

    Natürlich endet das Unentschieden und Italien kriegt den Titel, oh man :D Glaube damit hab ich meinen ersten Platz auf den letzten Drücker noch verspielt, schade.

    Gönns Italien aber deutlich mehr, sind verdiente Sieger und es ist immer lustig England im Elfmeterschießen total versagen zu sehen.

    Kommt drauf an - welches Schulsystem ist gemeint? Das japanische, das englische oder das deutsche? Immerhin ist die Oberschule ja je nachdem früher bzw später...

    Sind die nicht ziemlich ähnlich? :unsure: Kenn die Unterschiede da jetzt auch nicht genau, aber die Charaktere im Anime sind alle so um die 17 Jahre alt, hätte jetzt gedacht das ist überall typisches Oberstufenalter.

    Mir kommt die Statistik dafür ehrlich gesagt auch ziemlich hoch vor. Also wenn ich an mich in dem Alter zurückdenke, da war mir das ganze Thema noch sooo fern... keine Ahnung, vielleicht haben die Leute da einfach nicht drüber geredet sodass ichs nicht mitbekommen habe :pflaster: Der Autor des Mangas recherchiert solche Dinge meistens sehr genau, vielleicht ist da also doch was dran...


    Wie ich gestern schon erwähnt hatte, war das die Folge ab dem mir der Anime so richtig gefallen hat. Das Missverständnis am Anfang war einfach saulustig, obwohl ich diesmal wusste was Kaguya eigentlich meint hat es mich doch wieder zum Lachen gebracht. "Chika macht es mit ihrem Hund" :yeah: Neber der genialen Comedy haben wir diesmal aber auch zum ersten mal Fortschritte in der Beziehung zwischen Kaguya und Shirogane. Diese Mischung gefällt mir super, reine Comedy oder reine Romance würde mich auf Dauer vermutlich nicht so begeistern. Und dazu natürlich das geniale Ending, das beinahe Meme Status erreicht hat und der Popularität des Animes damals extrem geholfen hat. Ich versteh bis heute nicht, warum die sich für eine einzige Folge die Mühe gemacht haben sowas aufwendiges zu animieren, aber gern gesehen ist das natürlich trotzdem.

    Folge 3: Miyuki Shirogane hat es immer noch nicht getan


    Inhalt:

    - Shirogane Miyuki hat es noch nicht getan

    - Fräulein Kaguya will durchschaut werden

    - Fräulein Kaguya will zu Fuß gehen


    Diskussionsanregungen:

    - Glaubt ihr, die Statistik zum "ersten Mal" (34% der Oberstufenschüler haben es bereits getan) kommt hin?

    - Wie gefallen euch die sentimentalen Szenen (z.B. Kaguya die endlich mal alleine zur Schule gehen darf) im Vergleich zur Comedy?

    - Was haltet ihr von dem besonderen Ending?