Beiträge von OiValkyrie

    Die Nintendo Switch V2 ist ab sofort für 329,00€ auf Amazon Deutschland erhältlich:


    Switch V2 Grau

    Switch V2 Neon


    (Die Links sind lediglich von der offiziellen Website kopiert und sollten weder fürs Bisaboard, für Bisafans oder für mich Einnahmebeteiligungen zur Folge haben)


    Edit: Inzwischen ist die Nintendo Switch V2 auch bei Media Markt und Saturn erhältlich.

    Online sind sie bestellbar, auf Nachfragen vor Ort werden sie aber vorerst nicht im Markt vorhanden sein, solang sie noch vor Ort alte Modelle zu verkaufen haben. Es empfiehlt sich also das gewünschte Modell Nachhause oder ins Geschäft zu bestellen.

    Es gab schon früher einen Bericht, den ich aus den Augen verloren hatte, dass Sharp einen Auftrag von Nintendo für neue Displays erhalten hat, welche einen 1080p built-in screen ermöglichen könnten.


    Jetzt hat das Wall Street Journal erneut(?) darüber berichtet, dass ein solcher Auftrag an Sharp ging und ist dabei auf die kommende Technologie eingegangen.

    Laut WSJ werden die neuen Displays Indium-Galium-Zink-Oxid Displays. (WSJ)


    Indium-Gallium-Zink-Oxid (IGZO) ist ein Halbleitermaterial, das als Kanal für einen transparenten Dünnschichttransistor verwendet werden kann. Es ersetzt amorphes Silicium als aktive Schicht in einem LC-Bildschirm und ermöglicht mit einer 40-mal höheren Elektronenbeweglichkeit gegenüber amorphem Silicium sowohl kleinere Pixel (für Bildschirmauflösungen höher als HDTV) als auch schnellere Reaktionsgeschwindigkeit für einen Bildschirm.(Wikipedia)


    Eine Folge dessen könnte eine höhere Auflösung bei selber Displaygröße und eine verbesserte Energieeffizienz einer neueren Switch sein. Jedoch wird davon ausgegangen, dass diese Neuerung erst zu einem noch späteren Zeitpunkt verbaut werden und nicht mit der September 2019 Revision auf den Markt gebracht wird.

    Aber deshalb melde ich mich nicht, ich melde mich, weil die Normale-Switch einen besseren Akku (eeeeeeendlich!!!!!) eingebaut bekommt!

    Da ich es nun mit Quellen belegen kann:

    Die überarbeitete Standard-Switch hat den gleichen Akku mit der gleichen Kapazität verbaut wie die erstveröffentlichte Standard-Switch.


    According to the photo seen below, compiled with filings from the FCC, the Switch Lite uses a 13.6 watt-hour (Wh) battery, which is actually 16 percent smaller than the 16Wh battery in the regular Switch. Interestingly, the battery inside of the revised Switch is unchanged from the original. It uses the same 16Wh battery.

    (Quelle: The Verge)


    There are two ways to get better battery life: by increasing the size of the batteries, or making the processor more efficient. Nintendo is clearly doing the latter.

    (Quelle: siehe oben)


    IcEDoG bei der Switch Lite liegen wir aber beide soweit richtig.


    One obvious reason why the Switch Lite might have better battery life, despite using a smaller battery, is that it requires less power to run. The display is smaller, and no removable Joy-Con controllers means that the Switch Lite’s battery doesn’t need to be used to charge them. Nintendo also said that it’s using a “more power-efficient chip layout.”

    (Quelle: siehe oben)


    Wie dem auch sei, wir können zumindest effektiv länger spielen :D

    Ein Youtuber hat bereits die überarbeitete Switch (entweder in Hongkong oder Australien gekauft) getestet.

    Bei Zelda Breath of the Wild ist er bei mittlerer Bildschirmhelligkeit und im Flugmodus auf 5,5h Spielzeit gekommen, bevor sie ihm abgeschmiert ist.

    (Quelle: Youtube)


    Somit sind Nintendos Spielzeitangaben angenehm realitätsnah :)

    ^^" Ganz ehrlich? Habe ich nicht. Ich schraube so lange auf bis ich da rankomme wo ich ran will mach heile und wieder zu.

    Wenn ich merke es ist zu kompliziert frage ich meinen eigenen Technik-Heinz ob er mir hilft.

    Im Grunde isses ja auch egal :p

    Ich hoffe nur, dass Nintendo das Problem irgendwie in Angriff genommen hat und kleine Kinder nicht wochenlang von ihrer Switch Lite getrennt leben müssen, weil ihr Spielcharakter ständig gegen die Wand lief :D


    Wär halt schön, wenn du und ich nicht erst n Ersatzteil raussuchen, das Ding aufschrauben und verbauen müssten, weil es einfach nicht zu dem Problem käme :D

    Einschicken oder selbst reparieren, wobei die Reperaturpreise bei Nintendo so teuer sind, dass man sich direkt eine neue Konsole kaufen kann (ich spreche aus Erfahrung, die wollten dafür, dass sie die A-Taste meines 3DS ersetzen, 120€ haben...)

    Naja, das mit den Joy-Cons hat Nintendo eingesehen, da musst du nur die Versandkosten übernehmen und sie beheben das Problem für dich. Sprich 4,99€ oä und du bekommst das Problem gelöst.


    Für mich sieht die Lite halt nicht nach ner Konsole aus, die man einfach zerlegen kann...

    Wo wir hier gerade schon wieder beim Thema Standard-Switch und Switch Lite sind:


    Zur Zeit kommt tritt ja wieder das Phänomen des Joy-Con-Drifts ins Rampenlicht, wodurch sich mir die Frage stellt, wie Nintendo damit bei der Switch Lite umgehen möchte.

    Defekte Steuersticks können ja nicht einfach eingeschickt und ausgetauscht werden, wie das bei den Joy-Cons der Fall ist. (Zumindest muss man bei den abnehmbaren Joy-Cons nicht die ganze Konsole einschicken, wenn ihr wisst, was ich meine)


    Was also tun, wenn man eine Switch Lite erworben hat und die Sticks unbrauchbar werden? :D

    Was meint ihr?

    Die Lite hat immer noch denselben Akku wie eine normale Switch, die Gesamt-Akkulaufzeit ist immer noch dieselbe (6 Stunden)
    Nur ein paar Spiele wirst du etwas länger spielen können (BotW statt 3 Stunden normale Switch 4 Stunden auf der Lite)

    Die Switch Lite hat einen kleineren Akku als die alte Standard Switch.

    Nagelt mich nicht drauf fest, aber ich glaub 600-1000 mAh weniger.

    Die längere Spielzeit resultiert aus den modernere Bauteilen. Irgendwelche Kleinstbauteile im Prozessor der Lite sind 16nm groß während sie in der "alten" Standard Switch 20nm groß sind, wodurch der Prozessor größer ist und mehr Strom verbraucht, wodurch sich die Nutzungsdauer reduziert.


    Aber sie hat mehr Akku. das ist mir wichtig.

    Die "neue" Switch hat immernoch den gleichen Akku und die selbe Kapazität wie die "alte" Switch, sprich gleichviel mAh.
    Nintendo hat lediglich die Energieeffizienteren Bauteile verbaut :D Dadurch streckt sich die Nutzungsdauer.

    Sprich: gleichviel Akku + höhere Energieeffizienz = mehr Spielzeit


    Und Smaarty , wenn dich die 2-3 Stunden mehr Spielzeit für unterwegs ansprechen, ist das natürlich vollkommen legitim :)

    Wir haben uns geirrt, die neue Switch kommt schon 2019. ich werde dann meine alte verkaufen. leider erst nachdem ich die neue habe, da ja nicht alle Games in der Cloud sind.

    Ach Quatsch.

    Die "neue" Version ist für mich jetzt nicht wirklich ein neues Modell :D Die haben lediglich günstigere Bauteile verbaut, die glücklicherweise energieeffizienter sind :D


    Das ist doch seit Jaaaaaahren völlig normal, dass neue Revisionen klangheimlich ins Regal gestellt werden! Aber da hier doch einige User hinter dem Mond zu leben scheinen, denen sei gesagt; selbst bei der PS4 gibts schon 5 verschiedene PS4, 2 verschiedene PS4 Slim und 3 verschiedene PS4 Pro Revisionen (siehe Anhang).


    Ich persönlich habe bei der PS4 auch gewartet bis das Modell CUH-12XX aka C-Chassis erschien.

    Das bedeutete: Statt 16x512MB RAM habe ich 8x1GB RAM verbaut = bessere Energieeffizienz, weniger Lärm (Lüfter). Zusätzlich ist sie 300g leichter als die Vormodelle und frisst weniger Strom.

    Smaarty Hier hat Nintendo sie halt ned klangheimlich ins Regal gestellt, sondern bewirbt jetzt nochmal die längere Akkulaufzeit :D Wär es ne stationäre Konsole mit festen Netzanschluss, hätten sie dazu nichts gesagt :p


    Mal im Vergleich mit der PS4:

    Standard Switch = PS4

    Switch Lite = PS4 Slim

    neue Switch (Switch Pro) = PS4 Pro

    Deswegen ist die Revision der Switch jetzt nicht mein 2020/21 erwartetes Modell :)


    Und jetzt hocke ich hier und zerbreche mir den Kopf über die Standard Switch und die Switch Lite.

    AAAAAABER, dank der Revision, werd ich jetzt guten Gewissens die überarbeitete Standard Switch kaufen und ned die Lite :D

    Problem gelöst :D

    Und zur "PS4 Pro" werd ich se dann womöglich weiterreichen :)


    Smaarty, es ging OiValkyrie nicht um eine Nintendo Switch-Version, bei der man nur ein, zwei stromsparendere Chips eingebaut hat, sondern um eine komplett überarbeitete Version, wie das angesprochene Beispiel mit der hypothetischen Nintendo Switch Pro, eine richtige Revision eben.

    Korrekt :)

    Ich frage mich immer, warum so etwas nicht gleich verbaut wird...

    Absolut unzuverlässige Antwort, weil ich auf Recherchen hin nichts gefunden habe, aber ich würd sagen, dass der t210 damals aktuell war und der t214 erst später gefertigt wurde? :D

    Ist halt immer ne Kostenfrage. Damals war der t210 günstiger und aktuell isses günstiger auf den t214 umzusatteln :)

    Na hoffentlich schmilzt der Akku dann auch nicht vor sich hin...

    Zumindest nimmer von der Abwärme :D

    So, das folgende wollte ich schon vor gut 2h schreiben, aber egal :haha:


    Ab Mitte August 2019 (USA) Anfang September (DE) (Quelle: Nintendo) wird es die überarbeitete Standard Switch mit der Modell Nummer: HAC-001(-01) geben.

    Der einzige bislang angegebene Unterschied ist die bereits von Dähr Macks angegebene Akkulaufzeit, welche, statt 2,5 bis 6,5h, 4,5 bis 9h halten soll. (Quelle: Nintendo)


    Dieser Unterschied ist vermutlich auf den neuen Speicherchiptyp und den neuen kleineren Prozessor (vmtl selber wie bei der Lite) zurückzuführen, welche als Änderung bei der FCC beantragt wurden. Es gibt keine Hinweise auf einen größeren verbauten Akku bzw eine höhere Kapazität.


    Für den Kauf einer neuen Switch gilt zu beachten:


    Die "alte" Switch ist das Modell HAC-001

    Erkennbar an der mit der Buchstabenfolge "XAW" beginnenden Seriennummer (Auf der Verpackung ablesbar).

    +weiße Verpackung (siehe Bild)

    Die "neue" Switch ist das Modell HAC-001(-01)

    Erkennbar an der mit der Buchstabenfolge "XKW" beginnenden Seriennummer.

    +rote Verpackung (siehe Bild)

    (Quelle: Nintendo US)


    Bis auf die Buchstabenfolge der Seriennummer, wird es wohl keinen weiteren sichtbaren Anhaltspunkt für das Modell geben!!!


    Wie man sehen kann, ist auch die Verpackung anders ^^" Somit ist die Seriennummer lediglich bei Käufen ohne Originalverpackung bzw über Dritthändler ein mögliches Hilfsmittel zur Modellbestimmung.

    Günstiger verkaufen. Ich rechne 2020/2021 mit einem weiteren, neuen Modell.

    Ich weiß nicht, ob das vertriebstechnisch zu viel Aufwand bedeuten würde :p

    Optisch gibt es ja keine Unterschiede und bis auf eine womöglich andere Artikelnummer könnte ein Verkäufer ned sagen, ob es sich um die teurere oder günstigere Version handelt.


    Aber ja, mit 2020/2021 stimme ich dir zu :)


    Das ist ja nicht so gravierend. Der Fuß kann abgehen und die Switch fällt auch gerne einmal um.

    Naja, ein kleinerer Prozessor ist auch nicht sonderlich gravierend xD

    Der einzige Unterschied werden schlichtweg weniger Hitze und ein minimal geringerer Stromverbrauch sein :p


    Es geht Nintendo hierbei auch wieder nur darum, dass die neuen Bauteile mittlerweile günstiger sind, als die Alten und somit wieder die Gewinnspanne erhöht werden kann :p

    Ich habe dich falsch verstanden, ich dachte, sie bewerben die neue Switch gar nicht, sondern stellen sie dann einfach ins Regal.

    Ne, da hast du mich leider nicht falsch verstanden :D

    Aller Wahrscheinlichkeit nach, wird es haargenau so passieren.

    Was sollen sie sonst mit den "alten" Versionen machen, die noch im Handel sind? :p


    Wenn ich mich nicht irre, gabs das auch schon mit dem Aufstellfuß der Switch.

    Die erste Version hat iwie gerutscht oä und dann gabs ne Überarbeitung und er wurde leicht abgeändert eingeführt, aber auch ohne das ein Sterbenswörtchen darüber verloren wurde :p

    Warum sollten sie es nicht bewerben? Es würde sich doch auch besser verkaufen.

    Weil es dann ein Debakel wie beim Thermomix werden würde :assi:

    "Hätte man gewusst, dass bald ein neues Modell auf den Markt kommen würde, hätte man mit dem Thermomix-Kauf noch gewartet. Außerdem fürchten viele Besitzer des TM5 jetzt einen Wertverlust ihres Geräts - und einige klagen, dass Vorwerk-Vertreter trotz gezielter Nachfragen nichts von dem neuen Modell erwähnten. Vorgestellt wurde das neue Gerät am 8. März, ab 1. April wird es ausgeliefert." (Quelle)


    Und das ist ja gerade der Grund, warum Nintendo die Lite so lang nicht angekündigt hat, damit die stabilen Verkaufszahlen angesichts der neuen Version nicht ins Stocken geraten...


    Erstmal muss Nintendo die alten Lagerbestände loswerden :p (meine Meinung)

    Smaarty  

    Ich bezieh mich hierbei gerade auf:

    "Nintendo submitted what’s called a “Class II Permission Change” to the FCC, effectively a request to tweak an existing gadget without having to get the whole thing recertified for sale in the United States." (Quelle)

    Zu deutsch: "Nintendo hat der FCC eine sogenannte "Klasse 2 Änderungs Zulassung" angefragt, was bedeutet, dass sie ein existierendes Gerät optimieren wollen ohne es komplett neu zertifizieren lassen zu müssen, um es in den USA verkaufen zu dürfen."

    (Quelle)


    Was ja bedeuten würde, dass sie etwas ändern wollen, ohne, dass es die große Mehrheit mitbekommt.

    Und angefragt wurde die Genehmigung für nen neuen Prozessor, nen neuen Speicher Typ und eben der angepassten Platine :p


    Weswegen ich mich frage, wie bald die "frisierte" Version wohl in die Läden kommen wird.


    Des weiteren kann ich mir nicht vorstellen, dass Nintendo eine TV only Konsole herausbringen möchte. Das wäre etwas weird und wenn, dann hätte sie ja noch weniger als die Lite mit der Switch gemein :assi:


    edit: Da die erste Zulassung Ende Dezember, also gut 3 Monate vorm Release stattfand, glaubt ihr es wird dann auch wieder 3-4 Monate bis zur Markteinführung dauern?

    Andererseits, mit den aktuellen Angeboten von 319€ + 35€ eShop Gutschein, wird ja aktuell eigtl das Lager ausverkauft...

    Denkt ihr eigentlich, es werden eines Tages doch noch Retrospiele oder Spiele alter Konslen im Eshop landen? Wenn ja, habt ihr Wünsche?

    Schön wären doch fehlenden Pokemonspiele aus GBA Zeiten. Ich fände es gut, wenn sie, wie auf der Wii U ältere Spiele anbieten würden. Dafür bekommt die U einen Pluspunkt, sie hat bis auf GC Spiele, wirklich eine Auswahl an vielen Konsolen.

    Ich hoffe es sehr, bin aber nicht ganz so zuversichtlich. Ich glaube nur die alten richtigen Verkaufsschlager, würden noch gefeatured werden. Aber hier hätte ich dann auch gerne die alten Pokémon Spiele und auch noch Advance Wars :D



    Nochmal zurück zur Nintendo Switch an sich.

    Wie bald glaubt ihr ist mit der Switch Revision zu rechnen, welche gegenwärtig im Gespräch ist?


    "Nun gibt es erste Gerüchte zur konkreten technischen Ausstattung eines solchen optimierten Modells der Switch. Dataminer Mike Heskin hat in der Firmware der Version 5.0 entsprechende Hinweise gefunden. Die Codezeilen stellen demnach bereits den Bezug zu drei Hardware-Modellen her. Die Switch Lite nutzt dabei schon den neueren Tegra 214 gegenüber dem Tegra 210 in der originalen Switch. Daneben findet sich ein drittes Modell, das ebenfalls bereits auf Tegra 214 setzt, gegenüber der Switch Lite aber höher getaktet ist.


    Diese höhere Taktung könnte eine kleinere Leistungssteigerung der überarbeiteten Switch womöglich noch in diesem Jahr mit sich bringen, bliebe jedoch hinter den Erwartungen an eine Switch Pro zurück.


    Verbesserungen gibt es aber noch an anderer Stelle, und die sind mitunter durchaus als signifikant gegenüber der aktuellen Switch zu bezeichnen. Statt bisher 4GB RAM könnten künftig 8GB RAM zum Einsatz kommen. Zudem dürfte die Batterielaufzeit verbessert werden, weil energiesparenderer LPDDR4X DRAM verwendet wird. Und zu guter letzt könnte auch das Speicherplatzangebot wachsen." (Quelle)


    Wie wahrscheinlich haltet ihr 8GB RAM? Eine andere Quelle (gerade zu faul sie nochmal rauszusuchen) meinte, dass die 8GB nur für die Entwickler seien, die Switch selbst bei 4GB bliebe und eben nur der energiesparender Speicher verbaut werden würde.

    Und glaubt ihr, es wird erkennbare Unterschiede zwischen der "alten" und "neuen" Version geben oder wird man auf gut Glück eine der Beiden erwischen?

    Da Schild/Schwert eh keine guten Spiele werden würde ich mit dem Kauf von allem warten. Am Ende ist man sonst nur enttäuscht alles falsch gemacht zu haben. Die normale Switch hat leider ihre Kinderkrankheiten (...)

    Mir isses ziemlich egal, ob es gute Spiele werden oder nicht :D

    Ich möchte endlich mal wieder Competitive spielen und die Turniere werden dann nunmal, aller Wslkeit nach, auf SwSh abgehalten :p


    Warum soll er sich die Switch nicht schon jetzt holen? Nur weil du die jetzt nicht so toll findest oder Swosh schon als Flop prognostiziert?

    Ich bin jetzt tatsächlich an dem Punkt, dass ich sage: Ich warte bis spätestens November - bis dahin sollte die Standard Switch mit dem "neuen" Prozessor (dem aktuellen der Lite) ausgestattet worden sein - und kaufe mir dann die Standard Switch.

    Kaufpreis ~320€, aktueller Verkaufspreis ~210€ (auf ReBuy).

    Sollte dann also kurz darauf ne bessere Version aufkommen, wären es die 110€ "Verlust" für den Spielspaß wert :D

    Ich könnte sie auch einfach an die Kinder, die ich Babysitte, abtreten, die würden sich safe freuen und da wär ne Standard Switch definitiv weniger Streitanfällig, als ne Lite xD Das ist doch mal ein schönes Argument :D

    mortiferus93 & xLyfa

    Eure beiden Antworten haben mir nochmal vor Augen geführt, dass ich im Augenblick eigtl tatsächlich Lust auf Pokémon am Fernseher habe und ich auch gerne einen optischen Output hätte, um vllt mal via Capture Card Streamen zu können.


    Ich glaube, besäße die Switch Lite die Möglichkeit, sich iwie mitm Fernseher zu koppeln, dann würde ich sie sehr wahrscheinlich nehmen, aber tatsächlich, glaube ich, ist es der fehlende TV-Support, der mich so unglücklich stimmt.


    Ich bin sehr gespannt, wie sich mein innerer Konflikt, bis November noch entwickeln wird und ich werde schauen, dass ich noch häufiger die Switch von Freunden in die Finger bekomme, um zu schauen, ob meine daran auszusetzenden Makel wirklich so schlimm sind oder nicht doch vernachlässigbare Hirngespinste :D


    Vielen Dank :)