Beiträge von Heleno

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Huhu :)

    Ich hab ein sanaconda gefangen, bei dem mir im bericht ein symbol aufgefallen ist (direkt neben dem ball) ...

    Das sanaconda kam mit der vf, 2 tm-attacken und eine zucht-attacke.

    Ggf hat es damit zu tun aber wollte fragen, ob das noch jemand hat/jemandem aufgefallen ist

    Liebiskus Ditto Mamolida Knirfish


    Liebiskus + mamolida : ich kenne keinen menschen der die beiden oder einen der beiden vermissen würde, wenn es sie nicht geben würde...


    Ditto: grundsätzlich eigentlich ganz knuffig (auch als shiny) aber wer kam auf die idee einen schleim-klumpen zu erschaffen der grade mal zur zucht wirklich brauchbar ist?


    Knirfish: ich mag es einfach nicht... Absolut nicht

    Ich hatte schonmal nachgefragt ob dies möglich wäre.

    Es freut mich zu sehen, dass ich nicht der einzige bin der bei dieser zugegebenermaßen kleine sache gerne etwas verändert haben möchte.

    Im spoiler der super mega interessante post von damals der garantiert alle interessiert!


    Huhu :D

    Ich brauche eure Hilfe!

    Am liebsten würde ich ein Set (Ava, Signatur, Titelbild) suchen aber ich weiß nicht ob das so erlaubt wäre bzw ist das auch vermutlich einfach etwas zu viel auf einmal :O


    Daher würde ich mich mal auf das Titelbild fokussieren wollen, weil ich das bisher keins hab Q_Q

    Es wäre echt genial, wenn sich jemand findet, der mir ein Titelbild machen könnte :3


    • Soll es eine Signatur/ Banner/ Avatar oder Sonstiges sein?

    -> Ein Titelbild fürs BB

    • Was soll darauf zu sehen sein? (Fügt bitte einen Stock/ Render/ Bild hinzu. Sollte das fehlen, wird euer Auftrag gelöscht.)

    Ich würde mir wünschen, dass auf dem Titelbild mindestens eines der folgenden pokemon ist: Evoli, Flamara, shiny Nachtara



    Wenn ich unbedingt was hinzufügen muss O:

    Das sind aber einfach mal (erzwungene) Vorschläge. Im Prinzip überlass ich das euch.



    • Welche Größe soll es haben?

    Die passende für ein Titelbild xD Ich habe leider keine Ahnung was da geht und was nicht ö.ö

    Was ich mir vorstellen kann, wäre die Signatur-Größe, dann kann ich das auch irgendwann mal als Signatur nehmen :saint: (also 530x120 Pixel)

    • Soll es einen Rand haben?

    Wenn es besser aussieht, ja ;)

    • Soll eine Schrift drauf? Wenn ja, was soll darauf stehen und welche Schriftart soll verwendet werden?

    Mein Forenname (also "Heleno"). Die Schriftart überlasse ich euch

    • Sonstiges (Farbe, Technik, usw.)

    Überlasse ich dem Künstlert :3

    Anmerken wollte ich nur, dass ich in letzter zeit gerne Chibis durchstöbere (falls das unter Technik fällt)... ist ein "kann" aber kein "muss" xD

    Palkia         Dialga



    Bis kommenden Montag, den 28.05.2018, könnt ihr eure Seriencodes für Palkia und Dialga noch einlösen.

    Palkia ist erhältlich, wenn man einen Code auf einer Pokemon Sonne oder Pokemon Ultrasonne Edition einlöst, Dialga hingegen, wenn man einen Code auf den Editionen Mond oder Ultramond einlöst.


    Beide Pokemon befinden sich auf Level 100 und tragen einen Goldkronkorken Goldkronkorken, wenn man sie auf Ultrasonne/Ultramond abholt.

    Auf Sonne/Mond hingegen befinden sich Palkia und Dialga auf Lv 60 und tragen keinen Goldkronkorken



    Wenn ihr noch Codes habt, solltet ihr sie zeitnah einlösen, da sie nach dem 28.05. verfallen.


    Um Palkia/Dialga zu erhalten, müsst ihr im Menüpunkt "Geheimgeschehen" die Option "Geschenk empfangen" und anschließend "per Seriencode/Passwort empfangen" auswählen.


    Euer TBK

    Einerseits hast du recht ists es irgendwo wurscht. Aber es ist ne kleinigkeit die ich einfach vorher schön fand. Also dass es eben nicht wie überall dieses gefällt mir ist.

    klar ist der effekt der selbe und ja, man wird den button nur wegen ner anderen Bezeichnung nicht plötzlich anders verwenden.

    Aber darum gehts mir wie gesagt auch garnicht xD

    Ich hab eine Frage (aber keine Ahnung ob was in der richtung schon gefragt wurde).

    Und zwar würde mich interessieren ob das bedanken bewusst zu "gefällt mir" wurde oder ob das einfach mit dem update so kam.

    In diesem zusammenhang wkllte ich fragen, ob es ggf möglich wäre das wieder zu bedanken zu ändern.

    Es ist zwar eine kleinigkeit aaaber ich fand, dass das bedanken einerseits das bb abgehoben/unterschieden hat von anderen foren/platformen. Das gefällt mir ist für mich mittlerweile so abgedroschen, dass ich mir definitiv eine alternative wunschen würde. Abgesehen davon ist ein "danke" doch schoner als ein "gefällt mir" :P


    Lange rede kurzer sinn: ist das absicht und kann man das theoretisch ändern? :P

    Ich fand das dashboard einen guten Ausgangspunkt weil dadurch die Möglichkeit bestand zwischendurch auf mogliche interessante themen/posts zu reagieren, die eben durch leute in der fl genutzt/erstellt/etc. Wurden.

    gerade am handy wird z.B. Ja seitlich dieses "neuste/beliebteste Beiträge" nicht angezeigt (zumindest seh ich das nirgndwo xD) und dadurch hat man bei nem funktionierenden dashboard da zumindest die Möglichkeit was interessantes zu finden in bereichen in denen man normalerweise vllt nicht aktiv ist.

    Bin grad hirntot aber versuch trotzdem mal das zu beantworten xD


    Sync frames sind wenn ich mich nicht irre die frames wo dein pokemon mit synchro das wesen sozusagen überträgt.
    Max shiny advances dürften die erhöhungen sein die max bis zum shiny durchgeführt werden wollen.

    Viele pädagogische Fachkräfte etwa schreien lieber in Richtung der Kinder, wenn diese weit weg sind, als zu diesen zu gehen, auch wenn es nicht notwendig wäre (wenn ein Kind sich in akute Gefahr begibt, ist das Nachrufen natürlich in Ordnung; aber wenn Kinder zu laut sind und die pädagogische Fachkraft schreit, dass die Kinder leiser sein sollen, ist das doch eher paradox).

    Inwiefern ist es paradox?
    Wenn du eine päd. Fachkraft bist, hast du in einer Kita idr eine Gruppe mit 20-25 Kindern. Wenn die beim Mittagessen z.B. sich alle entscheiden laut zu sein, dann bleibt dir manchmal schlichhtweg keine andere Wahl als die Kinder sozusagen zu "überbrüllen".
    Natürlich nicht immer aber wenn du bei 25 kids die sich hochgeschaukelt haben jeden einzeln ansprechen willst in normaler lautstärke, kann ich dir genau sagen, was das Ergebniss ist:
    1. Die verstehen dich nicht weil alle anderen zu laut sind. -> Müsstest lauter reden/schreien um gehört zu werden
    2. Wenn du nicht laut wirst, hören dich nciht alle. Soll wiederum heißen: wenn von 25 Kindern 8 deinen super netten versuch in normaler Lautstärke hören und für 10 sec leise(r) sind, werden die trotzdem zügig wieder aufdrehen sobald der Sitznachbar mit denen reden will aber im Hintergrund noch die anderen 17 Kids mit Hoher Lautstärke am Werk sind.


    Natürlich gibt es auch Alternativen zum Schreien, doch da ist wieder je nach Situation die Frage, ob eine Anwendung anderer Methoden möglich und sinnvoll ist.


    Viele Fachkräfte nehmen sich nur einige Sachen beim Mittagessen, sagen aber im gleichen Moment den Kindern, dass diese alles essen sollen. Und dabei gehe ich auch nicht auf Allergien oder so ein, es sind oftmals Begründungen wie „Ich mag kein grünes Gemüse“, die absolut lächerlich sind.

    bei der Aussage hab ich so 50:50 eine gemischte Meinung..
    Einerseits bin ich überzeugt davon, dass man Kinder nciht Zwingen sollte zum Essen aber andererseits bin ich auch der Meinung, dass Kinder verschiedene Sachen probieren sollen. Und ja, das ist ein Unterschied. Beim Probieren ist dem Kind selbst überlassen wv es nimmt/isst. Beim zwingen hingegen muss es alles essen.
    Probieren heißt für mich, dass das Ziel ist, dass ein Kind alles, was es zu essen gibt probiert hat. Wenn es Gewisse Dinge nicht mag, können diese dann auch liegen bleiben oder wenn man schon weiß, dass das Kind definitiv keine Tomaten mag, dann muss das auch nicht immer aufs neue probiert werden. Aber meistens ist es eben so, dass unbekannte Gerichte oder gerichte die es nur selten gibt, mit "das mag ich nicht" abgetan werden und (oh Wunder) nachdem Kind das essen probiert hat mag es das doch plötzlich.


    Ist verständlcih was ich sagen wollte? xD


    hast du so eine Begründung tatsächlich schonmal gehört? O.o
    Also ich kenne keine einzige (erwachsene) Person, die Essen wegen der Farbe ablehnt (außer es ist wirklich etwas komisches - im Sinne von Lebensmittel mit falscher Farbe... wobei dann eher das Essen weggeworfen wird weil man das dann auch Kindern nicht geben will xD)

    Einerseits muss man also konsequent im eigenen Verhalten sein und andererseits im Zweifelsfall halbwegs gut begründen können, warum manchmal für Erwachsene andere Regeln gelten.

    Man sollte möglichst Regeln erklären können aber man muss nicht immer alles Begründen.
    Es gibt Regeln die kann man diskutieren und erklären/begründen aber andere werden aufgestellt ohne dass eine Rechtfertigung/Begründung/Erklärung abgegeben wird.

    Das sehe ich komplett anders. Jede Ohrfeige, jede Gewaltanwendung allgemein schadet dem Verhältnis zwischen Kind und Elternteil. Ich möchte meinen Kindern jedenfalls niemals Gewalt antun, denn Gewalt halte ich für elterliches Versagen.

    Ich sehe das auch so, dass Gewaltanwendung jeglicher Art einfach komplett negativ zu sehen ist. Ich würde jedoch nicht unbedingt sagen, dass eltern die in extrem-Situationen z.B. dem Kind einen "klaps" geben, total versagt haben. In dieser Situation eventuell ja aber generell nicht. Mit Kindern kommt so gut wie jeder an den Punkt an dem er/sie überfordert ist als Eltern und für viele ist das (auch wenn sie selbst meistens wissen, dass dies die falsche Lösung ist), die einzige Lösung die sie in dem Moment sehen.
    Auf der anderen Seite darf man übrigens auch nicht vergessen, dass gewalt nicht nur physischer Art sein kann.


    es geschieht aus Liebe zum Kind und ist die absolute Ausnahme: Dann finde ich so etwas okay. In der Öffentlichkeit ein No-Go, da dies von anderen falsch aufgefasst wird.

    Aus Liebe tut man niemandem Gewalt an.
    Und was verstehst du unter "wird falsch aufgefasst"? Wenn man jemanden sieht der in der öffentlichkeit ein Kind schlägt, dann ist das ja wohl hoffentlich normal und selbstverständlcih, dass man da nciht unbedingt in jubelrufe ausbricht.
    Deine Formulierung spiegelt aber das eigentlcihe Problem von Gewaltanwendung wieder:
    Im privaten Umfeld wird diese agewandt aber in der Öffentlichkeit wird die schöne Fassade gewahrt.
    Gewalt ist, egal ob öffentlcih oder privat, IMMER schlecht. Nicht die Öffentlcihkeit fasst es falsch auf, wenn Reaktionen kommen nachdem ein Kind gehaueb wurde o.ä., sondern die Person(en), die dies hinnehmen ohne sich zu fragen, was da gerade schief läuft.



    Tatsächlich glaube ich sogar, dass innerhalb einer Peer-Group eine viel größere intrinsische Motivation besteht, die Absprache einzuhalten und gemeinsam Lösungen zu finden. Selbst bei einem höheren Altersunterschied.

    Jein.
    Ich finde, dass es hierbei auf das Alter ankommt. Wenn die Kinder noch jung sind, dann ist die Peer-Group zwar auch nciht zu unterschätzen aber generell haben Absprachen mit Erwachsenen dort noch genau so einen hohen Stellenwert. Später, wenn dann die Kinder älter sind und in einem Alter sind in dem "eh alle Erwachsenen sch... sind", dann hat die peer-Group einen deutlich höheren Einfluss