Bleach - Lethal Alliance

  • Hallöchen, liebe RPGler.
    Ich melde mich heute zusammen mit Grimmjow für einen neuen Vorschlag.
    Dieses RPG beruht auf dem Anime „Bleach“. Unseres wird den Namen „Bleach – Lethal Alliance“ tragen.


    Bleach
    Wie bereits oben erwähnt, begründet sich unsere Idee auf dem Anime „Bleach“. Es gibt einige in diesem Forum, die diesen Anime kennen, aber genauso gibt es Leute, die ihn nicht kennen. Daher werde ich eine kurze Übersicht geben.
    In Bleach gibt es neben der normalen Welt, in der Menschen genauso leben wie wir es kennen, eine Welt, die von Shinigamis bewohnt wird. Sie leben in der sogenannten Soul Society, die wie eine Art Militärstützpunkt aufgebaut ist. Es gibt Truppen, Hauptmännner und Offiziere. Die Aufgabe dieser Shinigamis ist sowohl Hollows (eine Art Geist/Dämon, wörtlich übersetzt Leeres Wesen, Markenzeichen ist ihre weiße Maske) von Menschen fernzuhalten als auch menschliche Seelen sicher in die Soul Society zu bringen. Das Zentrum dieser Soul Society nennt sich Sereitei.
    Die Hollows selbst kommen aus einer Welt, die sich Hueco Mundo nennt. Sie ähnelt stark einer trostlosen Wüste.
    Shinigamis sind tote Seelen, die besondere Kräfte erlangt haben. Solche Seelen werden in der Soul Society ausgebildet, um das Kämpfen zu erlernen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten zu Kämpfen. Grundlegend hat aber jeder Shinigami ein ihm individuelles Schwert, welches Zanpakuto genannt wird. Jedes dieser Schwerter ist anders und es hat zwei verschiedene Stufen. Die erste wird Shikai genannt. Dafür muss der Shinigami durch Training mit seinem Schwert seinen Namen erfahren und durch das Rufen des Namens wird ein Teil der Kraft hervorgeholt. Die zweite Stufe ist das Bankai, welche das Schwert vollkommen entfesselt und zugleich die stärkste Stufe eines Shinigami ist. Grob sagt man, dass selbst erfahrene Shinigami mindestens 10 Jahre benötigen, um ihr Bankai zu meistern. Eine andere Kampfmöglichkeit ist das Benutzen von Kido. Das Kido wird unterteilt in Bakudo (Fesslung) und Hado (Vernichtung). Jeder dieser beiden Kategorien umfasst 99 verschiedene Sprüche, wobei noch nicht alle Sprüche bekannt sind. Die Kunst mit Fäusten zu kämpfen, wird als Hakuda bezeichnet.
    Zusätzlich zu den Hollows und den Shinigami gibt es noch die Vizard und die Arrancar. Die Vizard sind Shinigami, die Hollowkräfte bekommen haben, und die Arrancar sind Hollows, die ihre Maske teilweise entfernt haben und so ein Zanpakuto erlangt haben. Auch diese beiden Fraktionen erwähnen wir, weil sie im RPG eine wichtige Rolle spielen.


    Die Handlung:
    Die Ausgangssituation ist folgende: In einer Zeit fernab von der Hauptgeschichte Bleachs herrscht eine angenehme Ruhe in der Soul Society. Euer Charakter ist einer der neuen Shinigami, die die Ausbildung geschafft haben und dabei ein nicht zu ignorierendes Talent vorweisen. Aus diesem Grund habt ihr direkt beim Eintritt in eure Kompanie schon einen Rang, welcher allerdings noch nicht allzu hoch ist.
    Das Leben in der Soul Society ist zwar ruhig, aber nicht langweilig. Im Gegenteil: Es ist eher anstrengend. Papierkram, faule Hauptmänner und die ewige Hollowjagd.
    Bis dann eines ruhigen Morgens drei geheimnisvolle Personen in Sereitei ein. Sie werden sofort als Ryoka (Eindringlinge) eingestuft und jede Kompanie versucht diese Ryoka zu fangen. So auch ihr…
    Bis sich heraustellt, dass diese scheinbaren Shinigami gar keine Shinigami sind…
    Um nicht zu viel vorauszunehmen: Diese drei Personen wollen in Sereitei etwas erledigen…Darauf wird sich dann die ganze folgende Handlung aufbauen.


    Die Welt von Bleach:
    Es gibt drei Welten, die parallel zueinander existieren:
    Die reale Welt
    Hier leben Menschen, die manchmal auch von Hollows bedroht werden. In unserem RPG werden auch bekannte Orte wie Paris, London etc. bereist.
    Die Soul Society
    Als Heimat der 13 Schutztruppen mit ihren Shinigami wohl ein Hauptort des RPGs. Neben Sereitei, welches als Heimat der 13 Kompanien dient, existiert auch Rukongai, welches Heimat ist für die „einfachen“ Seelen ohne spezielle Kräfte. Die Verhältnisse sind genau gegenteilig zu Sereitei: Arm und schmutzig wird hier gelebt.
    Hueco Mundo
    Heimat der Hollows. Hueco Mundo ist eine riesige Wüste und in mittendrin das riesige Schloss Las Noches, welches von den Arrancar bewohnt wird. In Hueco Mundo scheint niemals die Sonne.


    Die 13 Schutztruppen:
    1. Kompanie: http://images4.wikia.nocookie.…_genryuusai_shigekuni.jpg
    Shigekuni Yamamoto-Genryūsai ist der Kommandant der 1. Kompanie sowie der General-Kommandant der Gotei 13. Yamamoto ist zwar alt, dennoch sehr kräftig und überaus stark. Er fordert von seinen Untergebenen immer strikte Befehlsbefolgung. Sein Zanpakuto basiert auf dem Feuer und heißt Ryūjin Jakka. Sein Bankai ist nicht bekannt, aber man kann davon ausgehen, dass er es längst erreicht hat.
    Sein Vizekommandant ist Chojiro Sasakibe. Chōjirō ist seinem Kommandanten sehr treu ergeben, loyal und selbstbeherrscht. Es ist nicht viel mehr über ihn bekannt, da er nicht oft auftaucht, aber er scheint eine große Vorliebe für England, europäische Küche und englischen Tee. Es bedrückt ihn jedoch sehr, dass er kaum beachtet wird. Sein Zanpakuto ist Gonryomaru.
    2. Kompanie: http://images2.wikia.nocookie.…ifon.png/100px-Soifon.png
    Suì-Fēng ist die Leiterin der Spezialeinheiten und Kommandantin der 2. Kompanie der Gotei 13. Ihr Zanpakuto Suzumebachi tötet im Shikai den Gegner, wenn er zweimal an derselben Stelle getroffen wird. Bei ihrem Bankai kann sie eine Art Rakete abgefeuert werden, die immensen Schaden macht. Ihr Vizekommandant ist Ōmaeda mit dem Zanpakuto Gegetsuburi, welches im Shikai einem Morgenstern gleicht.
    3. Kompanie: http://images3.wikia.nocookie.…3/Kira.jpg/100px-Kira.jpg
    Nach Ichimaru Gins Verrat wurde Kira Hauptmann. Kira ist ein intelligenter Shinigami, welcher das Zanpakuto Wabisuke trägt. Im Shikai verdoppelt dieses Schwert bei jedem Treffer das Gewicht des Gegners. Sein Bankai hat er zwar erreicht (weswegen er Hauptmann wurde), es ist aber dennoch bei niemandem außer seinen Prüfern bekannt. Als Vizehauptmann arbeitet hier nun Rukia, die von der 13. Zur 3. gewechselt ist, um Kira zu unterstützen.
    4. Kompanie: http://images3.wikia.nocookie.…Retsu.jpg/100px-Retsu.jpg
    An der Spitze der medizinischen Versorgungstruppe steht Unohana. Genau wie ihre Vize-Kommandantin Isane ist sie eine ruhige Person mit ausgezeichneten Heilungskräften.
    5. Kompanie: http://images2.wikia.nocookie.…Renji.jpg/100px-Renji.jpg
    Inzwischen ist Renji Hauptmann der 5. Kompanie geworden. Er hat mit seinem Zanpakuto Zabimaru, welches auf Distanzangriffen beruht, sowohl Shikai als auch Bankai gemeistert. Obwohl Renji recht kämpferisch und auch chaotisch ist, ist er ein ausgezeichneter Hauptmann. An seiner Seite steht wie vor Aizens verrat auch die stille und schüchterne Hinamori mit ihrem Tobiume.
    6. Kompanie: http://images4.wikia.nocookie.…iki.jpg/100px-Kuchiki.jpg
    Hauptmann dieser Kompanie ist Byakuya. Er ist ein Shinigami, der selten Gefühle zeigt. Sein Schwert Senbonzakura kann sich in viele kleine Klingen aufteilen. Vize ist inzwischen Rikichi, welcher sich Renji als Idol gemacht hatte. Passend dazu hat er wie Renji ein Distanz-Zanpakuto, welches im Shikai kleine Klingen verschießt.
    7. Kompanie: http://images1.wikia.nocookie.…Sajin.jpg/100px-Sajin.jpg
    Hier ist der tierische Komamura Hauptmann, welcher mit Tenken die Kontrolle über einen riesigen Krieger hat. Sein Vizehauptmann ist Iba, über den nicht viel bekannt ist.
    8. Kompanie: http://images3.wikia.nocookie.…sui.jpg/100px-Shunsui.jpg
    Kyoraku ist der Hauptmann dieser Kompanie. Er weicht Kämpfen lieber aus und geht viel lieber irgendwo was trinken als zu arbeiten. Er ist einer der wenigen, dessen Zanpakuto aus zwei Schwertern besteht. Vizehauptmann ist Nanao, die meist die ganze Arbeit der Kompanie übernehmen muss. Über ihr Zanpakuto ist noch nichts bekannt.
    9. Kompanie: http://images1.wikia.nocookie.…/100px-Hisagi_shuuhei.jpg
    Hisagi ist nun Hauptmann dieses Trupps. Wie sein ehemaliger Hauptmann hat er eine abgeneigte Einstellung zum Kampf. Sein Zanpakuto heißt Kazeshini. Da er als Vizehauptmann nicht mehr zur Verfügung steht, übernimmt diesen Job nun Yumichika, nachdem dieser in seiner Einheit wenig Erfolg hatte, weil sein kidobasierendes Zanpakuto Ruriiro Kujaku nicht zur 11. Einheit passte. Yumiichika ist äußerst selbstverliebt und achtet vorzugsweise auf sein Aussehen.
    10. Kompanie: http://images4.wikia.nocookie.…jpg/100px-Hitsugaya_3.jpg
    Hier ist Hitsugaya Hauptmann zusammen mit Rangiku Matsumoto als Vizehauptmann. Hitsugaya ist der jüngste Hauptmann in der Geschichte der Soul Society. Sein Zanpakuto Hyronimaru basiert auf dem Wasser und dem Eis. Matsumotos Zanpakuto heißt Haineko. Im Shikai verwandelt sich das Stichblatt in Asche, die sie zum Angreifen nutzen kann.
    11. Kompanie: http://images2.wikia.nocookie.…1.jpg/100px-Kenpachi1.jpg
    Diese Truppe leitet der kämpferische Zaraki Kenpachi. Er hat weder Shikai noch Bankai, ist aber ein ausgezeichneter Kämpfer und immer für einen Kampf zu haben. Seine Vizekommandanten ist Yachiru, die wahrscheinlich die kleinste in ganz Sereitei ist.
    12. Kompanie: http://images1.wikia.nocookie.…urotsuchi_Hueco_Mundo.jpg
    Die 12. Kompanie ist zugleich die Forschungsabteilung von Sereitei unter der Leitung von Kurotsuchi Mayuri und seiner eigens geschaffenen Vizekommandantin Nemu. Kurotsuchi trägt eine Art von Maske und außerdem andere Dinge am Körper, da er sich selbst technisch modifiziert hat. Sein Zanpakuto heißt Ashisogi Jizo, welches im Shikai den Gegner bei einem Treffer paralysieren kann und im Bankai eine große Kreatur erschafft, die ein tödliches Gift ausatmet. Mayuri ist immer an Experimenten und Forschung interessiert, was auch sein einziger Grund für den Kampf ist, da er so an Testobjekte herankommt.
    13. Kompanie: http://images3.wikia.nocookie.…0px-Ukitake_juushirou.jpg
    Jushiro Ukitake leitet diese Truppe. Er hat diese Position schon sehr lange inne und ist ein äußerst gebildeter Mann, der leider an Tuberkulose erkrankt ist. Diese Krankheit hindert ihn manchmal am Kämpfen. Wie Kyoraku auch hat er ein zweiteiliges Zanpakuto mit dem Namen Sogyo no Kotowari. Einen richtigen Vizehauptmann hat er nicht, dieser Job wird von den beiden 3. Offizieren erledigt.


    Hier noch eine kurze Übersicht über alle „Rassen“:
    - Menschen: Sterblich, keine besonderen Kräfte. Es gibt aber Menschen mit besonderen Kräften, welche aber ausgesprochen selten vorkommen
    - Quincy: Mit Pfeil und Bogen kämpfende Menschen, die aber längst ausgestorben sind
    - Shinigami: Bewohner der Soul Society, Träger eines Zanpakuto
    - Vizard: Ein Shinigami, der Hollowkräfte erlangt hat und diese benutzen kann, um seine Stärke und Geschwindigkeit durch Aufsetzen seiner Maske zu steigern.
    - Arrancar: Hollows mit Shinigamikräften. Je nach Stärke des Hollows vor seiner Verwandlung wird auch die Stärke des Arrancars bestimmt. Die Entfesslung nennt man Ressurecion, bei welcher der Arrancar sich in etwas, dass mehr Hollow als Shinigami ist, verwandelt.


    Kampf


    Da jeder Charakter individuell kämpft, und dabei sowohl Stärken als auch Schwächen hat, liste ich hier die Kategorien auf, die zu einem Kämpfer dazu gehören.


    Kido (Zauber)
    Zanjutsu (Schwertkampf)
    Hakuda (Kampf ohne Waffen)
    Hoho (Schritttechnik/Nutzen des Shunpo)
    Kein bekannter Shinigami ist perfekt bei all diesen Kategorien. Daher habe ich mir gedacht, dass jeder erstellte Charakter eine Rangliste erstellen muss. Was ganz oben steht, ist das Spezialgebiet des Shinigami und klar seine Stärke. Was unten steht, ist seine Schwäche. Die beiden in der Mitte sind demensprechend durchschnittlich, wobei die Fähigkeit auf Platz 2 logischerweise besser ist als auf Platz 3.


    [tabmenu]
    [tab=Kido]
    Je nachdem, wo ihr eure Kidofähigkeiten einordnet, könnt ihr auch die entsprechenden Kidosprüche benutzen. Schwere Sprüche könnt ihr nur nutzen, wenn Kido auf Platz 1 steht, leichte könnt ihr nutzen, wenn Kido mindestens auf Platz 3 steht. Selbsverständlich könnt ihr auch von Anfang an nicht mit Kido 1 schwere Sprüche wirken. Dafür müsst ihr euch in der Hauptstory natürlich entwickeln/trainieren. Wenn Kido eure Schwäche ist, nutzt ihr es logischerweise nicht im Kampf. Da wir logischerweise nicht alle Beschwörungsformeln kennen, lassen wir diese Sache weg.
    Hier eine Liste mit den bekannten Kidosprüchen:


    [tab=Hoho]
    Zum Hoho gibt es nicht viel zu sagen: Davon hängt eure Geschwindigkeit ab und wie gut ihr im Nutzen von Shunpo (Blitzschritt) seid. Shunpo ist eine essentielle Shinigamitechnik, die erlaubt, blitzschnell eine kurze Strecke zurück zulegen. Hoho beeinflusst auch die Geschwindigkeit der sonstigen Angriffe.
    [tab=Zanjutsu]
    Zanjutsu ist auch klar. Von der Platzierung dieser Fähigkeit hängt übrigens NICHT ab, ob ihr Shikai oder Bankai beherrscht. Das werden alle Charaktere gleich schnell erlernen. Je höher das Zanjutsu gestuft, umso kräftiger sind die Schwertangriffe.
    [tab=Hakuda]
    Hakuda sollte auch klar sein. Jedoch gibt es auch hier einige Möglichkeiten, Schläge zu stärken, zum Beispiel durch die Technik Shunko, welche aber enorme Übung benötigt, um sie zu beherrschen. Shunko kann nur irgendwann erlernt werden, wenn sich Hakuda und Hoho auf den ersten beiden Plätzen befinden.
    [/tabmenu]
    Kommen wir zum fast Wichtigsten für euren Charakter: Das Zanpakuto. Jeder Shinigami hat sein Eigenes, daher müsst ihr genau überlegen, was für Fähigkeiten eures haben wird.
    Wichtig sind dabei Shikai und Bankai. Es liegt in eurem Ermessen, was euer Schwert in diesen beiden Stufen kann, aber falls die Fähigkeiten zu übermächtig sind, werden wir euch darauf ansprechen. Gerne dürft ihr auch bereits existierende Zanpakuto nehmen, sofern sie im RPG noch nicht an NPCs vergeben sind. Meistens müsst ihr euch dann nur noch ein Bankai dafür überlegen, da es hier noch nicht viele gibt. Wichtig ist zu beachten, dass die Fähigkeit des Bankai irgendwie der des Shikai ähnelt, also nicht völlig losgelöst ist. Das Bankai wird aber sowieso erst viel später verfügbar sein.
    Grob gesagt gibt es zwei Typen von Zanpakutō: Elementare und Nicht-elementare. Genaueres steht in der folgenden Liste:
    [tabmenu]
    [tab=Elementar]
    Elementare Zanpakutō
    Feuer-Typ Zanpakutō:
    Zanpakutō, die die Fähigkeit haben Feuer und seine verschiedenen Formen, wie Lava o.ä. zu manipulieren.
    Beispiel:
    „Ryuujin Jakka“ von Genryusai Shigekuni Yamamoto: Dieses Schwert erzeugt einen gewaltigen Ring aus Flammen, wenn es in den Shikai-Modus geht.


    Eis- und Schnee-Typ Zanpakutō:
    Zanpakutō dieses Typs können Eis und Schnee erschaffen und verändern sowie Wasser gefrieren lassen.
    Beispiel:
    „Hyōrinmaru“ von Hitsugaya Tōshirō: Wenn Tōshirō einen Hieb ausführt, schiesst ein chinesischer Drache bestehend aus Eis aus der Spitze des Schwertes, der mit den Gedanken kontrolliert werden kann.


    Erd-Typ Zanpakutō:
    Diese Schwerter verwenden in ihren entfesselten Formen die Kraft der Erde auf jedwede Weise.
    Beispiel:
    „Tsuchinamazu“ von Zenosuke Kurumadami: Wird mit diesem Zanpakutō ein Schlag auf den Boden ausgeführt, schiessen irgendwo anders grosse Erdblöcke aus dem Boden


    Wind-Typ Zanpakutō:
    Zanpakutō dieser Art kontrollieren den Wind, um verschiedenste Angriffs- und Verteidigungstechniken einzusetzen.
    Beispiel:
    „Mirokumaru“ von Senna: Dieses Schwert kann Tornados erschaffen und kontrollieren.


    Wasser-Typ Zanpakutō:
    Wasser-Zanpakutō können Wasser generieren und manipulieren.
    Beispiel:
    „Nejibana“ von Kaien Shiba: Jedesmal, wenn es etwas trifft, lässt es eine grosse Welle entstehen


    Pflanzen-Typ Zanpakutō
    Diese Zanpakutō benutzen Pflanzen für um diverse Effekte zu erzeugen, oder einfach zum Angriff und zur Verteidigung
    Beispiel:
    „Benishidare“ von Ryusei Kenzaki: Diese Klinge lässt auf dem Schwert des Gegners Blumen blühen, die dessen Shikai-Fähigkeiten unterdrücken.


    Licht-Typ Zanpakutō:
    Zanpakutō welche das Licht kontrollieren, können sich unterschiedlichste Eigenschaften des Lichts zu nutze machen um damit verschiedene Auswirkungen zu erzielen.
    Beispiel:
    „Nijigasumi“ von Maki Ichinose: Dieses Schwert manipuliert das Licht und kann seinen Benutzer so u.a. unsichtbar machen.


    Elektro-Typ Zanpakutō:
    Diese Zanpakutō können Strom in jeglicher Form erschaffen und kontrollieren.
    Beispiel:
    „Shiden“ von Seigen Suzunami: Eine Fähigkeit dieses Schwertes ist es, einen massiven violetten Blitzstrahl abzufeuern.


    Gift-Typ Zanpakutō:
    Schwerter dieses Typs wenden Gift an, um dem Gegner auf verschiedene Weise zu schaden.
    Beispiel:
    „Ashisogi Jizō“ von Mayuri Kurotsuchi: Wird jemand von Ashisogi Jizō getroffen, während es im Shikai-Modus ist, wird ein Gift injiziert, welches unterschiedliche Folgen hat, je nachdem was Kurotsuchi gerade verwendet.
    [tab=Nicht-Elementar]
    Nicht-elementare Zanpakutō


    Nah- und Fernkampf-Zanpakutō
    Diese Waffen haben i.d.r. Keine direkten magischen Fähigkeiten, sondern werden zu mächtigeren und häufig grösseren Waffen in ihrer Shikai-Form (zu erwähnen ist, dass sich dies in der Bankai-Form meistens ändert):
    Beispiel:
    „Hōzukimaru“ von Ikkaku Madarame: Wird dieses Schwert entfesselt, entsteht ein dreigeteilter Speer, der ansonsten keine speziellen Eigenschaften aufweist. In der Bankai-Form hat es jedoch den Fähigkeit, sich immer mehr mit Energie aufzuladen.


    Kido-Typ Zanpakutō
    Diese Zanpakutō haben schlechtes Nahkampfpotenzial, können aber auf verschiedene magische Fähigkeiten zurückgreifen.
    Beispiel:
    „Wabisuke“ von Kira Izuru: Alles, was mit der Klinge dieses Schwertes in Berührung kommt, wird schlagartig doppelt so schwer.
    [tab=Unklassifiziert]
    Unklassifizierte Zanpakutō
    Zanpakutō dieses Typs lassen sich nur schwer in den anderen Kategorien einordnen. Ihre Fähigkeiten sind höchst verschieden. Es gibt ausserdem sehr viele von ihnen.
    Beispiel:
    „Senbonzakura“ von Byakuya Kuchiki: Sobald diese Waffe entfesselt wird, zerfällt sie in hunderte kleine Klingen, die in der Luft fliegen und wie Kirschblüten aussehen.


    [/tabmenu]



    Zum Schluss...


    können wir eigentlich nur hoffen, dass euch unser Vorschlag gefällt, wie ihr vielleicht sehen könnt, steckt nämlich Arbeit dahinter.
    Den Steckbrief für einen Charakter haben wir ebenfalls schon fertig, doch den posten wir dann erst im Anmeldungsbereich (wenn er denn dann kommen soll xD)
    Und wer sich noch mehr in "Bleach" einlesen will o.ä., kann gerne auf dieser Seite vorbeischauen, welche sehr informativ ist.
    Na dann, Kommentatoren, RPGler und Bleachliebhaber, los zum Kommentieren ^^
    LG
    Raven und Grimmjow

  • Grimmjow und ich hatten folgende Idee:


    Ab sofort darf jeder EIGENE erfundene Kidosprüche an uns schicken. Ihr
    bruacht denen keine Nummer zu geben, das machen nämlich wir, damit die
    Stärke unparteiisch festgelegt wird.


    Die eigenen Sprüche werden wir in der Kido-Liste rot eintragen. Bedenkt
    daher, dass ihr kein Anrecht auf den Spruch habt, sondern dass er jedem
    zugäänglich ist.


    LG

  • Bitte Fragen im Diskussions und Fragebereich stellen...wenn ein Mod das sieht, löschen, aber um die Frage zu beantworten: Nein.
    Wenn das iwann in der Story relevant sein sollte, reicht es dann immer noch zu sagen, wie der Geist aussieht ;-)
    LG