Street Fighter X Mega Man

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Street Fighter X Mega Man



    Hi, hier nur mal ein gaaaaaaaaanz kurzes Review zu einem Spiel, das mich gerade ziemlich auf Trab hält.


    Als ganz besonderes Geburtstaggeschenk zum 25sten Geburtstag von Capcoms Streetfighter und Mega Man hat der Publisher ein Fanprojekt eines singapurischen Fanentwicklers aufgekauft und bietet dieses Spiel seit gestern als Gratisdownload an. (*klick*)
    Aber taugt das Spiel auch etwas und, die für Mega Man Fans wohl wichtigste Frage: Ist es immer noch so verdammt schwer wie früher?


    Das Spiel ist, mag es auch eine Mischung aus Street Fighter und Mega Man sein, mehr ein neues Mega Man Spiel, da Gameplay, Art-Design und Struktur eigentlich 1:1 aus frühreren MM Teilen "kopiert" wurden. Man rennt und hüpft sich durch die 9 Level und schießt dabei, immer wieder respawnende, Gegner über den Haufen, die teilweise fast schon unfair sind. Auch das Spielprinzip wurde nicht angerührt, so kann man wieder von Anfang an acht Stages auswählen, jedes Mal mit einem Boss am Ende. Hier kommt auch die Street Fighter Komponente hinzu, man kämpft nämlich nicht gegen Galaxy Man oder Dust Man, sonder eben gegen Blanka und Ryu. Aber auch die Bosskämpfe sind prinzipiell wie früher: Die Gegner haben ein (meist)durchsichtliches Angriffsschema und lassen am Ende ihre Waffe fallen, natürlich zu nennen ist der "Hadouken" von Ryu, mit dem man fortan Gegner rösten kann, was für SF Fans natürlich ein rießiger Spaß ist. Zudem haben die Bosse nun ein Spezialleiste, die sich ganz im SF Stil, bei erlittenem Schaden füllt, und wenn sie voll aufgeladen ist, wird einem ein wuchtiger Spezialangriff um die Ohren gehauen, so bekommen die Bosskämpfe doch etwas frisches. Und um noch die Frage der Schwierigkeit zu klären, die ist gewohnt hoch. Der Mix aus Sprüngen und wild um sich schießenden Blumen o. ä. lässt auch den härtesten Pro-Gamer mehrere Male ins Gras beissen.
    Die Musik ist ein bunter Musik aus den, jeweils grandiosen, Soundtracks zu STreet Fighter und Mega Man und ist natürlich in 8-bit Gepipse gehalten. Er reisst einen zwar nicht vom Hocker, jedoch kann man wohl sagen, dass er die jeweiligen Levels gut unterlegt.


    Fazit:


    Wer nun langsam mit Dark Souls fertig ist und sich nun erneut einer unterhaltungsmedialgewordenen Muse zuwenden möchte, kann ohne Bedenken zuschlagen. Aber auch wer einfach mal wieder in Erinerungen an die guten alten Zeiten schwelgen möchte, sollte sich das Spiel aufjedenfall mal anschauen.Jeder andere auch, ist ja eh gratis.

    Augen mit tiefen Rändern vom miesen Weed der Händler
    Weil das einzige, was gleich bleibt, ist, dass sich nie was ändert
    Wieder schlendern an den Läden vorbei
    Verschwende deine Jugend, alles dreht sich im Kreis