Episode 790: Ein Streit mit schlimmen Folgen!

  • [Erstausstrahlung D: 03.01.2014 (7MAXX)/J: 20.06.2013]


    In der Anfangsszene sehen wir Lilia und Ash inmitten eines Streites und als Ergebnis verlässt Lilia eigenen Willens die Gruppe.


    Benni erinnert sich, wie es dazu kam: Als sie mit dem Schiff die Große Insel erreichten, wurde ihnen erzählt, es gäbe viele seltene Pokémon auf der Insel und daher machten sich die drei auf den Weg der empfohlenen Route entlang. Dabei, nach einer Weile, ging Lilia vom Weg ab und erfreute sich der Blumen auf der Wiese, wenn sie schon keine Pokémon finden konnten und Milza schenkte ihr dort zwei der Blumen, die sich sein Trainer in die Haare steckte und gleichzeitig ignorierte sie Ashs Bemerkung, man solle nicht so oft vom Weg abkommen.
    Nachdem die Gruppe ein Stück weiter gegangen war, bemerkte Pikachu etwas im Gras rascheln, ein Dummisel kam heraus. Durch den PokéDex und Bennis Erzählung erfuhren sie, dass Dummisel sehr selten seien und Ash machte sich sofort daran, es zu fangen. Pikachus Donnerschock wurde gekonnt durch einen Kreideschrei abgewehrt und als Ash und Lilias Blumen dadurch auf den Boden fielen (Ash auf die Blumen), fällt dies Lilia sofort auf. Milza hilft Pikachu und schubste es von den Schallwellen, Dummisel ergriff die Flucht und flog davon.
    Ash war sehr verärgert darüber und schob die Schuld auf Milza, Lilia aber war insbesondere darüber irritiert worden, dass Ash ihre Blumen zerstört hatte. Sie nahm einfach Milza in die Arme und ging weiter, die anderen beiden folgten ihr.
    Auf dem Weg beratschlagte Benni Ash, dieser solle sich doch entschuldigen, aber der junge Trainer bejahte einfach nur geistesabwesend.
    Dann fand Pikachu einige Apfelbäume und sie machten einen Halt, um sich ein paar Äpfel zu genehmigen. Auch Lilia und Milza bekamen welche von Ash, doch nach einem Bissen musste sie feststellen, dass diese bitter waren. Die anderen beiden machten sich über ihr verzogenes Gesicht lustig und meinten, der Apfel könne gar nicht bitter sein. Lilia dachte dadurch, Ash hätte ihr aus Rache einen bitteren Apfel gegeben, dieser verneint aber.
    Folglich stritten sich die beiden und kamen zur aktuellen Situation.


    Zum ausführlichen, bebilderten Episodenbericht im Bisafans TV-Guide ...


  • Fand ich witzig wie lilia und ash gestritten haben .ich war für ash ich find lilia blöd .benny stört mich nicht ausserdem kann er gut kochen. Das wichtig wenn man jemand in der Reisegruppe hat der gut kochen kann so wie citro im aktuellen anime .

  • In dieser Episode hat Lilia so ziemlich alle Charaktereigenschaften gezeigt, für die ich sie immer wieder kritisiere: Hochnäsigkeit, Reizbarkeit, Destruktivität, Infantilismus und Arroganz. Keine gesunde Mischung. Und wenn man bedenkt, dass Ash normalerweise ziemlich selten und ungern aus der Haut fährt, wiegt der Streit im Endeffekt doppelt schwer. In gewisser Hinsicht hat mich diese Episode an "Top-Teamwork!" erinnert, wo Ash sich einen heftigen Streit mit Maike liefert. Aber in dieser Folge fand ich die gezeigte Auseinandersetzung noch halbwegs unterhaltsam, während sie mich in "Ein Streit mit schlimmen Folgen!" einfach nur extrem genervt hat. Das liegt in erster Linie daran, dass Ash und Lilia sich dauernd streiten und dieser Umstand irgendwann nicht mehr lustig ist. Ich hätte es begrüßt, wenn Lilia tatsächlich dauerhaft aus der Gruppe verschwunden wäre, aber auf Team Rocket ist wie immer Verlass. Wie oft haben sie mit ihren Plänen nun eigentlich schon dazu beigetragen, Probleme unfreiwillig zu lösen?


    Wenn man ehrlich ist, dann erzählt diese Episode im Endeffekt gar nichts. Wahrscheinlich hat man aus diesem Grund auf die für eine Pokémon-Episode relativ ungewöhnliche Methode zurückgegriffen, die Folge mit Rückblenden zu erzählen. Das wäre auch der einzige Pluspunkt, den ich dieser Episode unter dem Strich geben würde. Und wenn die Produzenten noch ein bisschen mehr Selbstironie gehabt hätten, dann hätten sie mit der zweiten Episode angefangen, um Mauzis Rückblende zu erzählen.

  • Ein sinnloser Streit zwischen zwei Charakteren, die sinnbildlich für das stehen, was ich als Kleinkind bezeichnen würde, ohne eine gewisse Person aus dem Anime nachahmen zu wollen.


    Positiv vermerkt ist die Art wie man den Streit im Verlauf der Episode erzählt hat. Als Zuschauer wird man direkt hineingeworfen und erfährt erst später durch Rückblenden von Benny, wie es dazu kam. Der Erzähler, Benny, schafft hierdurch ein Novum in der Pokemongeschichte. Hut ab dafür.


    Leider ändert das nichts an der Tatsache, dass der Streit selbst, aber auch die Art wie gestritten wird, überhaupt keinen Sinn ergeben. Ich habe lediglich zwei 5-Jährige gesehen die sich gestritten haben weil der eine etwas kaputt gemacht hat, was dem anderen gehört hat. Sinnlos.


    Dabei hat die Episode in mir die Hoffnung geweckt, dass es tatsächlich ''Folgen'' für beide Seiten haben würde. Damit meine ich nicht, dass Lilia plötzlich von der Bildfläche verschwindet, sondern, dass man die Episode bzw. den Streit in 2-3 Episoden streckt. Stattdessen kommt Team Rocket alias die besten Psychotherapeuten in Einall und lösen das Problem auf ihre Art. Ganz ohne eine nachvollziehbare Einsicht entschuldigt sich Ash am Ende, Lilia zieht nach. Alles vergeben und vergessen. Frei nach dem Motto der Macher: 20 Minuten haben wir Zeit, haken wir schnell dies ab und anschließend jenes damit wir damit durch sind & der Folge fertig.


    Auf einen kausalen Zusammenhang oder einem Funken Sinn wird verzichtet. Lilia verhält sich wie eine hochschwangere mit schlimmsten Stimmungsschwankungen, Ash verhält sich wie ein Teenager auf Anabolika.
    Einen positiven Lichtblick gab es dabei jedoch. Benny beginnt seit 2-3 Episoden wieder etwas zu glänzen, ganz besonders im Hinblick auf seine besonnene und erwachsene Herangehensweise.



    Wertung: 4/10

    Immer auf der Suche nach DV-Pokemon für Sonne/Mond
    Maxax (schillernd)Freundescode: 3411-3032-5599 Maxax (schillernd)
    Viscogon (schillernd) IGN: Ashleigh Viscogon (schillernd)



    2 Mal editiert, zuletzt von Unovian ()