Dead by Daylight

  • In Dead by Daylight treten für gewöhnlich 4 Überlebende gegen 1 Killer an. Das Ziel des Killers ist es, alle Überlebenden zu töten. Entweder in dem er sie auf dem Boden ausbluten lässt oder indem er sie auf einem Haken opfert. Die Überlebenden können sich jedoch gegenseitig retten, solange es noch nicht zu spät ist. Das Ziel der Überlebenden ist es, alle Generatoren zu aktivieren, den Fluchtweg zu öffnen und diesen dann verwenden um zu gewinnen.


    Sowohl dem Killer als auch den Überlebendem stehen einige Fähigkeiten und Items zur Verfügung, um sich Vorteile zu verschaffen. Während die Überlebenden zum Beispiel Medikits finden können um ihre Verletzungen zu heilen, kann der Killer beispielsweise Bärenfallen auslegen. Überlebende können außerdem Teile ihrer Umgebung nutzen, um dem Killer leichter entkommen zu können.


    Das ist natürlich nur ein kleiner Einblick ins Spiel. Für einen vollen Einblick solltet ihr euch jedoch selber informieren.



    Natürlich gibt es jetzt noch ein paar Fragen um die Diskussionen zu starten.



    Edit: USK =/= FSK :')

  • Ich habe meine Erfahrungen mit "Dead by Daylight" vorwiegend aus Let's Plays, da mir das nötige Endgerät fehlt, um es selbst spielen zu können. Mein Eindruck ist aber positiv und seit dem letzten Update sind neben einen neuen Killer (Silent-Hill-ähnliche Nurse) auch neue Grafikeinstellungen erfolgt, wodurch alles viel schöner ausschaut. Zumindest mir gefallen die Licht- und Schattenspiele sehr und dies tut der Stimmung sehr gut.


    Auch die Killerklassen gefallen mir, wobei ich den Geist am liebsten habe. Dieser kann sich ja unsichtbar machen, wobei dies durch ein glöckeln seiner Todesglocken angekündigt wird. Wenn man genau hinschaut, sieht man ihn natürlich durch die Gegend huschen, aber im Eifer des Gefechts achtet man auf so etwas weniger. Und solch eine Fähigkeit treibt einem dann doch den Stresspegel nach oben.

    -) Killer oder Überlebender? Was spielt ihr lieber?

    Kann ich leider schlecht beantworten, aber was ich so bisher gesehen habe, macht auf mich eher für beide Seiten einen guten Eindruck. Als Überlebender hat man eine schwere Aufgabe und permanenten Stress vom Killer erwischt zu werden. Ist man in einem guten Team aus Freunden zusammen, dann ist die Hilfe untereinander gewiss. Bei fremden Spielern kann man auch darauf hoffen, aber es ist auch eine gewisse Moral dahinter, in der die Frage bleibt, ob man den beharkten Mitspieler retten soll oder nicht.


    Als Killer hat man die Möglichkeit, sich schnell seiner Opfer zu entledigen. Kann man, muss man aber nicht. Da ich ein Genussmensch bin, würde ich das richtig genießen den Killer zu spielen ^^
    Aber der Vorteil Killer zu sein: An den Haken, ein paar mal mit der Machete drauf und bei weniger als der Hälfte an KP ist die Chance, dass Mitspieler zur Rettung eilen bzw. noch früh genug zu kommen, sehr gering, weshalb das Spiel da sehr schnell zu Ende sein kann.


    -) Welchen Killer mögt ihr am meisten? Und welchen am wenigsten?

    Den Geist mag ich, wie oben erwähnt, am liebsten. Auch wenn er mit seinen kleinen Beinchen ein wenig unbeholfen wirkt und nicht über Fenstersimse springen kann, hat er mit seiner Fähigkeit sich unsichtbar zu machen einen wirklich interessanten Move drauf, der mit den Glockenläuten erst recht für Stimmung sorgt.


    Die Nurse sagt mir bisher nicht so wirklich zu. Sie wirkt auf mich noch nicht interessant genug und scheint mit ihren Teleport zwar eine gute Fähigkeit zu besitzen, aber das war's auch.


    -) Lieblingsüberlebender?

    Whoopi Goldberg... ähm nein, ich meinte natürlich Claudette. :D Der liebe Keys nennt sie immer so und irgendwie habe ich das übernommen. Ich mag sie wirklich, und macht den mit Abstand sympathischsten Eindruck der Truppe.


    -) Jedes mal eine neue Umgebung? Gut oder schlecht?

    Natürlich gut. Erstens Abwechslung und zweitens lernt man so sich in verschiedenen Situationen zurecht zu finden. Zumindest sollte man wissen, wo man die Luke findet, ansonsten ist alles andere eben das, was das Spiel ausmacht: Survival.


    -) 4 Überlebende gegen 1 Killer - Ausgeglichene Teams oder doch unfair?

    Mit einem guten Team ist alles ausgeglichen, dann kann auch der Killer einpacken. Aber wenn man Pech hat, gerät man an jene böse Mitspieler, die einen sofort einharken und dann einfach warten, bis andere Spieler kommen, um sie dann anzugreifen oder bis das Opfer einfach stirbt. Wie gesagt, der Killer muss nur ein paar mal drauf hauen, ehe es vorbei ist.


    -) Ist irgendetwas OP in euren Augen?

    Der Hinterwäldler mit seiner Kettensäge ich schon ein wenig hart. Wenn er es schafft, den Spieler mit der Säge zu erwischen, ist er sofort down und damit hilflos. Wer die schlecht zu handelnde Säge beherrscht, hat einen wirklich hohen Vorteil gegenüber den Überlebenden.


    -) Hat das Spiel in seinem jetzigen Status überhaupt genug Features damit ihr es kaufen wollt?

    Für einen gewissen Zeitraum macht das Spiel schon Spaß und mit seinen derzeitigen Inhalten bietet es genug Raum für lange Spielenchte mit Freunden. Doch auf Dauer dürfte dies zu wenig sein und dann nagt die Motivationskeule an einem. Mir wäre es um kurz oder lang zu wenig. Mit den derzeitigen Inhalten würde ich es zum Vollpreis nicht kaufen, sondern warten bis es mal preisgünstiger um die Ecke kommt.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • -) Killer oder Überlebender? Was spielt ihr lieber?
    Eher Killer, weil ich persönlich Killer als angenehmer empfinde und mehr Spaß dabei habe. Überlebende spiele ich auch, bin allerdings nicht der beste, deswegen bleibt der Spaß da ein bisschen auf der Streck :^)


    -) Welchen Killer mögt ihr am meisten? Und welchen am wenigsten?
    The Wraith am liebsten und Michael am wenigsten.


    -) Lieblingsüberlebender?
    Meg


    -) Jedes mal eine neue Umgebung? Gut oder schlecht?
    Bringt abwechslung in das Spiel, deswegen gut.


    -) 4 Überlebende gegen 1 Killer - Ausgeglichene Teams oder doch unfair?
    Passt super, kommt aber doch immer darauf an ob die Survivor SwFler sind


    -) Ist irgendetwas OP in euren Augen?
    Killer: Michael Myers
    Perks: Saboteur, Self-Care


    -) Was fehlt euch noch als Feature?
    Ein anderer Modus wäre ziemlich cool.


    -) Was fehlt euch noch als Spielmodus?
    keine Ahnung


    -) Hat das Spiel in seinem jetzigen Status überhaupt genug Features damit ihr es kaufen wollt?
    Absolut



    Würde mich freuen falls sich jemand für SwF bei mir meldet :)  

  • PATCH NEWS


    1.2.1e Patch Notes


    FEATURES & CONTENT
    Added support for fixed duration blood points bonus events



    BALANCE
    Adjusted accumulation of stalking points to be the same for any number of stalked survivors (simultaneously stalking multiple survivors does not increase the speed at which stalking points increase)
    Adjusted the minimum distance between bear traps to 1.5 meters (up from 0.6 meters)



    BUG FIXING
    Fixed an issue causing blood points to sometimes start counting from a negative value in the Tally screen
    Modified the process of joining lobbies which results in reduced time to join a lobby after a game has been found




    Welcome to the Blood Hunt!
    During the Blood Hunt the Entity rewards you with double Bloodpoints!
    The Blood Hunt starts on Friday the 18th at Midnight (00:00 UTC) and ends on Tuesday the 22nd at Midnight (00:00 UTC).


    Don’t miss this opportunity, especially since it’s your last chance to get the special prestige outfits(see below for more info).


    See you in the fog.




    Updated Progression & Legacy Prestige
    Something is changing in the Bloodweb.


    People of the fog,
    On November 24th, changes to the progression will be integrated and available to you. This revised progression is put in place to speed up the progression of your characters dramatically.



    • Reduced amount of nodes in the Bloodweb for faster leveling up.
    • Revised perk appearances to allow multiple perks on one Bloodweb.
    • On a Bloodweb with multiple perks, carefully choose which perk you want as the Entity will always eat the other one.
    • Other balances such as odds of appearance and content distribution.

    Note that you won’t lose any progress on your current Bloodwebs. You’ll see the changes only once you level up and a new Bloodweb is generated.


    As promised, here is your one week last call to get your character prestiged to unlock this special prize. The Deadline is on November 24th 0:00 UTC. Here is how it’s going to work:

    • For each prestige unlocked on a character, receive one Entity Touched prestige.
    • The Trapper, The Wraith, The Hillbilly and The Nurse are eligible for the Entity Touched prestige.
    • Dwight, Claudette, Meg, Jake and Nea are eligible for the Entity Touched prestige.

    Have fun and take full advantage of the Blood Hunt to get these unique customization pieces!



    Wollte eigentlich ein Tabmenü machen aber ich hab immer ne Fehlermeldung bekommen :( hoff es ist auch so in Ordnung

  • -) Killer oder Überlebender? Was spielt ihr lieber?
    Am Anfang hab ich eigentlich immer Killer gespielt. Es hat einfach Spaß gemacht. Zur zeit spiele ich auch immer mal wieder Überlebender und das ist auch ziemlich lustig :D  
    -) Welchen Killer mögt ihr am meisten?
    Definitiv den Hinterwäldler. Ich liebe es einfach, mit der Kettensäge über die ganze Map zu laufen.
    Und welchen am wenigsten?
    Die Krankenschwester. Ich kann mit der nicht umgehen, habe einmal versucht, nie wieder.
    -) Lieblingsüberlebender?
    Hab ich jetzt keinen, aber am meisten mag ich Meg Thomas.
    -) Jedes mal eine neue Umgebung? Gut oder schlecht?
    Ich finde das ziemlich gut, da hat man wenigstens Abwechslung.
    -) 4 Überlebende gegen 1 Killer - Ausgeglichene Teams oder doch unfair?
    Ich finde das ganz gut so.
    -) Ist irgendetwas OP in euren Augen?
    Ein bisschen OP finde ich ja Meiers, mit dem Stalken. Man kann sich ja einfach mit dem anschleichen und keiner merkte.
    -) Was fehlt euch noch als Feature?
    Die Blutpunkte im privaten Spiel sollten auch bleiben, oder wenigstens die Hälfte
    -) Was fehlt euch noch als Spielmodus?
    Keiner
    -) Hat das Spiel in seinem jetzigen Status überhaupt genug Features damit ihr es kaufen wollt?
    Habs schon gekauft, also ja.

  • 1.2.2 Patch Notes


    FEATURES & CONTENT
    Added Legacy Prestige Outfits in Customization View (currently locked until they are available)


    BALANCE
    Adjusted the Bloodweb generation to allow multiple perks on a single Bloodweb (the entity will always eat the remaining perk after the player selects one)
    Reduced the amount of nodes per Bloodweb for faster leveling up of characters
    Various other adjustments on Bloodweb generation (changing odds of appearance and content distribution)

  • Dead by Daylight Patch 1.3.0/1.3.1
    & Of Flesh and Mud DLC






    Hinweis: Die Texte sind alle 1:1 von Steam kopiert worden.
    Links: Of Flesh an Mud DLC, Patch 1.3.0/1.3.