Die Pokériel Chroniken: Buch Eins. Der Auftakt 『Kap. 7.1 folgt!, Discontinued bis Neuauflage auf denselben Stand ist.』

  • Doch das seine Ohren ihm einen streich spielen, das eher ist nicht der Fall, da das Geräusch wieder zu hören ist, und dass sogar jetzt jeder am Feuer hörte. Es wurde mucksmäuschenstill um das Lager herum. Jeder erwartete den Fremden, welcher im das Lager herum schlich. Er trat in das Licht.

    Keiner der Anwesenden kann sagen, dass ihnen diese Person Bekannt vrkommt. Selbst Matthew, Tyrell und Ivans Tochter Kiara grübeln hier und gaben nach den Erwachsenen auf. Nur Clavilus selbst überlegte noch und sagte nichts. Neben dem etwas konfusen Hellblonden Neuankömmling erscheint neben ihm auch noch andere Personen, darunter auch

    und man kann erkennen, dass er zumindest König oder Prinz ist, da er sich vor der Gruppe verneigt und sich vorstellt.

    "Guten abend die Herrechaften sowie Damen an diesem Lagerfeuer. Ich bin Kronprinz Hríd Gustarmson, der Sohn des Königs von Nifl, dem Eiskönigreichs. Jeweils rechts sowie links neben mir stehen Alfonse", und zeigt mit einer einfachen Geste auf die Person links neben ihm. "Und rechts neben mir steht seine Schwester, Sharena. Sie sind die Erben des Könighauses von Askr, und unterstehen zurzeit aber der Komandantin der Wächter von Askr." Welche aber direkt zurückschrak! "Hríd! Da, Dämon!", stammelte sie und zeigte auf Clavilus. Hríd selbst aber spürte dessn Aura und sagte zu ihr, dass von dieser Person keinerlei Gefahr ausgehe. Hríd selbst aber ging zu Clavilus hin und fragte auf Deutsch(!), woher er komme. Clavilus antwortete darauf, dass er aus Kleinblittersdorf stamme. Nifls Kronprinz war überrascht. Natürlich wollte er wissen, wie Clavilus in diese Parallelwelt gelang, doch da unterbrach ihn Nasuada und Arya, sowie Alfonse. Lezterer hustet wieder und man sah dunkellilernen Dunst aus seinem Mund kommen. Clavilus wie Eragon und Arya schlussfolgerten direkt und Fragten: "Wurde der Bruder von Prinzessin Sharena von der Todesgöttin Hel verflucht?" Und bekamen die Antwort als nicken von allen aus der Gruppe von den Wächter. Arya hingegen setzte fort: "Es gibt drei Möglichkeiten, diesen Fluch wieder rückgängig zu machen. Zwei aber davon lösen ihn nur auf. Die letzte Möglichkeit verhindert sogar, das neuverfluchen, aber ist auch weitaus Riskanter als die anderen Beiden Methiden. aber, da ich an eurem Gesichte ablesen kann, dass ihr alles für euren Bruder tuen würdet, Prinzessin, wollt ihr jedgliches Risiko eingehen. Doch dazu, "sagte sie und ging mit Sharena in Richtung von Clavilus, "brauchen wir jemand, der uns Túnivors Nektar besorgen kann. Eragon?", fragte sie und der gefragte schrak hoch, "kannst du bitte ein achtel Pfund Túnivors Nektar besorgen aus den Weiden im Norden von Du Weldenwarden? Denn", sie Schmunzelte, "ich kann schlecht Clavilus schicken, da er ja Erstens den Wald nicht kennt und Zweitens wieder zurück nach Tamriel muss und dort was holen."

    "Wir brauchen vielerlei Dinge Clavilus, und einige davon sind nur schwerlich Aufzutreiben." Clavilus verstand. Er musste diverse Zutaten holen, die es nur in Tamriel geben tut. "Dazu zählen auch die Daedraherzen. Davon brauchen wir 3 Stück. Die Jasbaytrauben haben wir noch bei Auriels Glück, noch vorrätig." Insgesammt braucht Arya noch weitere einige Minuten, um Clavilus zu erklären, was sie alles benötigen. Als sie Endete, wollte Nasuada von dem anderen Fremden den Namen wissen. Jeder hielt in seiner Aktion inne, da dies jeder eigentlich wissen wollte. Der Fremde sagte zu Nasuada: "Ich bin Dieharte, und komme aus West El Sallia." Nasuada schaute Clavilus an. Clavilus hingegen schaut in die Richtung von Dieharte. Dieharte selbst schaut auf den Drachen hinter Clavilus. Kurz darauf sagte Clavilus zu Nasuada: "Ja, mir ist er Bekannt. Ich kenne eine StrategieRPG Serie, wo er im Dritten Teil auftauchte, und sogar auf dem Cover der Verpackung war. Wenn schon neben The Elder Scrolls nun auch Fire Emblem sowie Langrisser hier mit WoW sowie Eragon ihr stelldichein haben, dann..." Hier machte Clavilus eine kurze Kunstpause, "haben wir eine wahrlich größere Katastrophe vor uns, als bisher von Elisabeth angenommen. À propos Elisabeth, wird sie mir helfen?" Nasuada verneinte. Arya aber sagte: "Llyud wird dir zusammen mit ... warte" Und kramte in ihren Aufzeichnungen herum, "Hríd und Matthew und seine Freunde helfen, um Alfonse zu retten." Dieharte selbst aber Beobachtete das Gespräch zwischen den Beiden Frauen sowie des Dämonenmenschen, und registrierte nur das Wort 'Langrisser', und wusste, dass er einer der Eingeweihten war, die um das Schwert der Legenden Bescheid wussen. Er sagte, nachdem Arya eine längere Pause einlegte, dass er mitkommen würde. Clavilus wusste schon, warum er mitkommen wollte. 'Er weiß, dass ich was über das Heilige Schwert Langrisser weiß. Eigentlich habe ich nur die Spieleserie gespielt, aber sonst nie mich mit dieser Geschichte hinnenan, die Anscheinend einen wahren Kerne hat.'

    "Das Leben selbst vergeht. Die Taten derer die du getan hast aber werden je nachdem wie Erfolgreich jene waren, nicht vergessen werden. In unglücklichen Fällen können Ärzte wie Hua Tuo können einen gar Unsterblich machen. Tja, seit meinem Unfall mit Hua im Jahre 120 lebe ich seit 90 im Aussehen eimes 30 Jährigen. Auch wenn mein Alter von 1929 Jahren etwas gewöhnungsbedürftig ist.", Lynneth Bucherstede, Lu Bus Bruder (25.02.2019)

  • Soll ich hier einen Break machen, und erstmal alles, was nicht im selbigen Stand wie Kap. 6.2 neuschreiben? 2

    1. Ja, mache das, da so alles aus einem Gusse wirkt (2) 100%
    2. Nein, wieso? (0) 0%
    3. Ja, dadurch haste die Chance, das Profi Label zu bekommen (0) 0%

    Erstmal eine Kleine Umfrage



    Ergänzung: Werde so weit wie es geht, Bilder und Zeichnungen wie Grafiken einfügen, um auch abwechslung zu Bieten.

    "Das Leben selbst vergeht. Die Taten derer die du getan hast aber werden je nachdem wie Erfolgreich jene waren, nicht vergessen werden. In unglücklichen Fällen können Ärzte wie Hua Tuo können einen gar Unsterblich machen. Tja, seit meinem Unfall mit Hua im Jahre 120 lebe ich seit 90 im Aussehen eimes 30 Jährigen. Auch wenn mein Alter von 1929 Jahren etwas gewöhnungsbedürftig ist.", Lynneth Bucherstede, Lu Bus Bruder (25.02.2019)

    Einmal editiert, zuletzt von Lynneth Bucherstede ()

  • Lynneth Bucherstede

    Hat den Titel des Themas von „TES&Pokémon-C0DA: Pokériel, eine Geschichte eines Heroeischen Daedra aus Kleinblittersdorf“ zu „Die Pokériel Chroniken: Buch Eins. Der Auftakt 『Kap. 7.1 folgt!』“ geändert.
  • Clavilus schaute zu Dieharte herüber und sagte dann nach einer kurzen Pause zu Arya: "Er kann mitkommen. Ich weiß, wesewegen er mit will. Er weiß, dass ich was mit dem Heiligen Schwerte Namens Langrisser etwas zu tun habe." Arya nickte. Aber der dennoch Ratlose Gesichtsausdruck ihrerseits über Langrisser, lässt Clavilus schmunzeln, und sagte ihr zumindest, was er weiß.

    "Arya," sagte er, "es heißt, Langrisser sei selbst die Verkörperung des Lichtes. Es erscheint in den Zeiten der Not und es offenbart sich auch nur den Auserwählten. Die eigentliche Legende wurde mit…" Es folgte eine kleine Denkpause, und Clavilus suchte die passenden Worte, "…Ledin oder Lewin, keine Ahnung, wer es war, begründet, da dieser zum Ersten mal das Schwert des Lichtes in eines Menschen Händen hält. Dann wurde es quer durch die Zeit noch weitere 4x beobachtet, beim 3 oder 4ten Mal war unser Gast, Dieharte dabei, der, wenn ich korrekt liege, aus Reinwach stammt. Reinwach ist die Zentrale des Reinwach- Imperiums gewesen, da jenes vor ca. 970 Jahren unterging auf dem Kontinent Salrias. Jener liegt Südwestlich von Tamriel, also müsste es eigentlich bei den Atmoreraner bekannt sein."

    "Das Leben selbst vergeht. Die Taten derer die du getan hast aber werden je nachdem wie Erfolgreich jene waren, nicht vergessen werden. In unglücklichen Fällen können Ärzte wie Hua Tuo können einen gar Unsterblich machen. Tja, seit meinem Unfall mit Hua im Jahre 120 lebe ich seit 90 im Aussehen eimes 30 Jährigen. Auch wenn mein Alter von 1929 Jahren etwas gewöhnungsbedürftig ist.", Lynneth Bucherstede, Lu Bus Bruder (25.02.2019)

  • Lynneth Bucherstede

    Hat den Titel des Themas von „Die Pokériel Chroniken: Buch Eins. Der Auftakt 『Kap. 7.1 folgt!』“ zu „Die Pokériel Chroniken: Buch Eins. Der Auftakt 『Kap. 7.1 folgt!, Discontinued bis Neuauflage auf denselben Stand ist.』“ geändert.