Beiträge von Hades

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Die Mafia wäre selten dämlich wenn sie zwei NKs auf den BP verschwendet, sollte die Vest noch vorhanden sein. Ein Claim wenn man diese noch hat ist sicheres Überleben für den BP und entweder ein sicherer inno oder es bietet sich ein CC für einen Lynch an.

    Das Argument mit dem sicheren Inno hat mich dann doch überzeugt, weil wir so jemanden haben, der Entscheidungen treffen kann und für seine Fehler nicht sofort angeprangert/gelyncht wird, was leider häufig passiert. Außerdem ist es sinnlos, wenn wir hier 2 Meinungen haben und der Bp dann nicht claimt, weil er noch seine Vest hat. Das würde für Verwirrung sorgen.

    Ich bin da eigentlich anderer Meinung bzgl. des BP-Claims. Sollte er getroffen worden sein, dann bin ich ebenfalls dafür dass er claimt, da er dann ohnehin nicht mehr viel bringt außer als Leader zu fungieren.
    Sollte das aber tatsächlich ein Doc-Treffer gewesen sein, bin ich eigentlich eher gegen einen BP-Claim. Denn so viel bringt ein Townleader in einer Runde mit Kommunikationsverbot nun auch nicht, außerdem besteht die Gefahr dass durch einen Townleader die Diskussion ein wenig einschläft. Dazu kommt noch, dass im Falle eines Docsaves der BP immernoch seinen Belebersamen hat, d.h dass noch die Möglichkeit besteht dass die Mafia einen Kill an ihm verschwendet.
    Daher sollte der BP mMn nur claimen wenn er getroffen wurde.

    Macht derzeit eigentlich mehr, aber der Bp sollte natürlich auch claimen, falls er nicht getroffen wurde und statt ihm ein Maf claimt (das sollte eigentlich klar sein, aber in Großrunden habe ich schon die komischsten Dinge erlebt, deswegen sage ich lieber).

    Hab leider wenig Zeit, deshalb nur kurz: Stimme dem Vorschlag bzgl. eines BP-Claims, egal ob getroffen oder nicht, zu.


    @Hades: Mit Claimen wird es leider wegen des Kommunikationsverbots nichts. Als Townleader hätte es imo aber dennoch die genannten Vorteile.

    Hab mich schon gewundert, warum niemand anderes das vorgeschlagen hat.

    Wäre eigentlich in jedem Fall für einen Bp Claim, da wir so einen Leader bekommen, dem wir claimen können und der den Lynch längt. Ansonsten bekommen wir halt einen Maf+Bp wobei ich bezweifle, dass die Mafia ihren Gf oder einen Nilla nur für einen cc im Earlygame opfert. Der Cop soll sich erstmal bedeckt halten und erstmal Reports sammeln.

    Kann mich dieser Argumentation anschließen, gerade die Sache mit Gin Ichimaru der nur nach dem Bauchgefühl Inno ist, finde ich sehr belastend. Warum macht man solche Aussagen? Da kann ich mir genauso die Profilbilder angucken und daran entscheiden wer Maf ist und wer nicht. Wenn du nicht noch eine gute Verteidigung bringst, werde ich dich wohl lynchen.

    Sorry erstmal, dass ich es verpennt habe und nicht in die Konfi geguckt habe, aber welchen Sinn hätte das als Maf gehabt? Den Doc hätte ich so oder so gekannt und durch meine Aktion hab ich mich nur in eine schlechtere Lage gebracht.
    So meine Reads:


    Sirrah: Spielt sehr townside, denkt mit, bringt eigene Ideen und geht auch auf Reads von anderen Spielern ein. Für mich am ehesten Inno.


    Ryo: Am Anfang hattest du einen kleinen Denkfehler, aber danach hast du dich auch aktiv beteiligt und für einen Lynch gesorgt, was bei du häufig als town machst. Von daher eher Inno.


    Gin Ichomaru: Du hast soweit ich das gesehen habe, keinen Lynch abgegen, wofür ich gerne noch den Grund wissen würde. Davor hast du allerdings eine eigene Idee geäußert und so Aktivität gezeigt. Könnte town sein.


    Kinaj: Da sie an mich geclaimt hat, vertraue ich ihr. Bevor sie das getan hat, war sie auch aktiv. Für mich Inno


    Snow: Nicht wirklich aktiv und verwechselt meinen Namen angeblich mit einem anderem. Macht auf mich eher den Eindruck, als hättest du die ersten Seiten nicht wirklich gründlich gelesen oder dir dazu keine Gedanken gemacht. Tendiere bei dir am ehesten zu Maf.

    lol ich wusste nicht mal dass Hades mitspielt. Man kann es auch übertreiben mit der Inaktivität. Trotzdem, so lange hier nichts mehr passiert:


    lynche Tengai Shinsei

    Idk was du hast, aber ich habe am Anfang für sehr viel Aktivität gesorgt. Sieht in meinen Augen eher so aus, als hättest du nicht alles durchgelesen.

    Ja, das ist das denkbar ungünstigste, was hätte passieren können. Jetzt müssen wir uns halt auf Reads verlassen, aber da wir so gut wie nichts zum Readen haben, würde ich folgendes Vorschlagen:
    Der Cop wendet sich an die Person, die er in der ersten Nacht beschützt hat. Das ist zwar etwas riskant, da ja auch die Möglichkeit besteht, dass die Mafia nichts gemacht hat und der Cop einen der Mafia geschützt hat, aber so zwingen wir die Mafia wenigstens zu Handeln. Sonst könnten sie jetzt nämlich einfach weiter Leute töten und wir hätten nichts zum Readen.

    Denke mal, dass du den Doc meintest, aber ich halte es dennoch für sehr riskant, weil so das Risiko besteht, dass unser Doc sich verrät. Heute wäre ein Lynch in meinen Augen angebracht, da wir jetzt 5:2 stehen und bei einem Ml noch einen zweiten Lynch über haben.


    Das ist jetzt natürlich leicht scheiße, wir sollten aber nicht den Kopf in den Sand stecken. Das ist ein Readingsetup, dem Cop ist daher nur bedingt zu vertrauen. (Erst wenn beide Miller durch einen NK getötet werden oder der GF stirbt, kann man Reports sicher vertrauen)


    Es steht momentan 5:2, demzufolge haben wir einen ML, den wir nutzen könnten und imo auch irgendwie sollten, außerdem haben wir den Doc, der einen relativ sicheren Inno hat, solange die Mafia nicht auf einen Doc auf sich spekuliert hat. Das wäre imo aber schon etwas riskant von der Mafia gewesen. Ansonsten könnte der Doc natürlich über seinen "Inno" claimen, wodurch er nicht bekannt wird und wir einen Leader haben, welcher sich sogar noch mit dem Doc absprechen kann. Wäre vermutlich am klügsten, einen Fakeversuch der Mafia kann man ja einfach ccen und wir nutzen den ML, den wir heute haben, sollten sich zwei Leute als Docinnos ausgeben.
    Falls der Doc N1 auf Pokeviper war, claimt der Doc einfach selbst Doc. (Docinno zu claimen wäre Schwachsinn, die Mafia weiß ja eh, wen sie angegriffen hat)
    Was sagt ihr zu dem Vorgehen? Einzige Gefahr wäre halt echt, dass der Doc N1 auf einem Mafiosi war und der Mafiosi den Kill ausgesetzt hat, dies ist aber mit 28% (2 von 7 möglichen Zielen) eher unwahrscheinlich und wäre mir persönlich zu riskant, wenn ich ein Mafiosi gewesen wäre.

    Die Mafia weiß wen sie getötet hat, es wäre also dumm, dass der Doc claimt, wenn er auf dem Cop war. Nur falls ein Maf dann Doc claimt, sollte der Doc CCn.

    Reports sind derzeit komplett useless und sollten definitiv noch nicht geoutet werden. Bis wir mit denen etwas anfangen können, müssen erstmal ein paar Bisasams/Millers gestorben sein. Wir stehen noch 6-2, deswegen würde ich heute einen Nl machen, damit der Cop noch mehr Reports sammeln kann und morgen vllt anhand von Reading jemanden lynchen.

    Genau. Und der Unterschied zum Supermarkt ist, dass dieser sein Angebot an der Nachfrage orientiert, was eine einmalige Einladung mit bereits zubereitetem Essen naturgemäß nicht tut.

    Dennoch ist es ein Verstoß gegen die eigenen Prinzipien...wobei ich noch anmerken möchte, dass man es sich erst in der heutigen Zeit erlauben konnte, Vegetarier zu werden.