Beiträge von Hobbit

    Damals 1999/2000/2001 hatte ich mir ein paar Mal Module von blau und rot geliehen, hatte aber später das Problem, dass ich von GB/SNES auf PS umgestiegen bin und ja eigentlich auch zu alt für Pokémon geworden war.


    Naja, als ich mit meiner Freundin zusammen gekommen bin, hat es gar nicht soo lange gedauert, bis ich mir einen N3DSXL samt Omega Rubin gekauft habe. Immerhin war ich jetzt alt genug um selbst entscheiden zu können, was ich mag.


    Den Anime verfolge ich so richtig erst seit Staffel 20, den zusammen zu schauen ist eine tolle Pärchenaktivität :)

    Wenn ich nicht völlig blöd bin, sind es 5.


    Eins davon habe ich Mal wo anders gespielt, es war Murks, ich habe aber einen Code bekommen... (Gibt's manschmal für u2€ im Sale


    Dann Dark Souls 2 für die PS3 (habe Teil 1 aufgrund einer Erkrankung lange nicht spielen können, dann war die Switch aktuell und DS etwas düster...)


    X-Com enemy unknown und enemy weithin für die PS3 (haben mich zusammen aber keine 7€ gekostet)


    Moto Snow Racing Utopia oder so für die Switch. Habe ich zusammen mit Aqua Moto Racing Freedom gewonnen und das andere ein wenig gespielt, da sie aber fast identisch sind (und nicht so wirklich gut)


    Ansonsten habe ich etliche spiele nicht zuende gespielt, aber die meisten dennoch bis ich zum Schluss kam sie sind doof oder keine Lust mehr hatte oder sie nicht mehr spielen konnte.

    Ich gebe normalerweise immer so einige Buchstaben ein, dass es mindestens drei sein müssen war mir eigentlich klar.


    Gestern Abend hat es dann aber halt gar nicht mehr funktioniert, egal ob am PC oder Smartphone. Heute ist jedoch ohne irgendwas zu tun alles wieder okay.

    Ich kann seit (Heute?) beim Markieren von Usern niemanden mehr auswählen, indem ich @ und dann den Anfang des Namens schreibe. Gerade da einige User desöfteren ihren Namen ändern errinerre ich mich meist nicht an die genaue Schreibweise (okay, für mich sind Wörter sowieso eher fluide) und war heilfroh, dass dann eine Liste erscheint aus der ich auswählen kann...

    Ich bevorzuge Zeichentrick bzw. Anime.

    Damit kann ich oft sogar mehr anfangen als mit "Realfilm". (Emotionen kommen halt viel besser rüber und die Charaktere sehen nicht alle so gleich aus.)

    Solange die Charaktere und/oder Hintergründe schön gezeichnet sind, muss es gar nicht einmal aufwändig produziert sein, damit es mir gefällt.

    (Die alten Digimonserien haben z.B. so wunderschöne Hintergründe).

    Tatsächlich färbt diese Vorliebe bei mir sogar in Spiele ab, Zeichentrickoptik und schöne Hintergründe sind Klasse. (Nimm das, Naturzone!)


    3D ist für mich okay, es gibt Filme und Serien, da sieht das richtig gut aus.


    Stop Motion verbinde ich mit intellektueller oder Emotionaler Kost, Mary und Max ist z.B. Klasse!

    Aber sowas von!


    Seit SM schauen meine Freundin und ich jede Folge in den entsprechenden Mediatheken. Mir gefällt die Serie echt sehr, wobei ich zugeben muss, dass ich sie alleine nicht unbedingt schauen würde.

    Sich zusammen über Niedlichkeit zu freuen und sich voll die deepen Hintergründe zu den Geschichten/Ereignissen/Charakteren auszudenken macht halt Spaß.

    Ich habe nie Showdown gespielt, wurde mir mal gezeigt, aber da dort die Attackenanimation gefehlt hat, habe ich mich nicht näher mit beschäftigt.

    Habe ich für mich dann auch mit den Smogon-Regeln verknüpft, nach denen ich ja schon verloren habe, wenn ich Attacken mit erhöhtem Volltrefferwert und entsprechende Items kombiniere, weil drei Volltreffer zu viel RNG ist.


    An sich wäre mir ein Teambildungmodus egal, wäre er gut umgesetzt, würde ich aber vielleicht mal reinschnuppern. (Aber hey, es ist GameFreak, die haben geile Konzepte, setzen sie aber meist blöd um... :/ )

    Tja, das ist aber wirklich wirklich schade, dass es zwar um meinen Beitrag geht, dann aber nur ums Prinzip, aber auf jeden Fall ich doch endlich kapieren soll, dass ich ganz doll dumm bin.


    Wenn du keine Lust hast Videos zu schauen, dann ist das dein Bier, nicht meins.


    Aber wenn du wieder und wieder erklärst, warum ich ja viel zu blöd bin auch nur einen klaren Gedanken zu fassen, nur weil du dich wie Jana aus Kassel fühlst, wenn ich ein Video poste... Ja ne... Dann hast du ein Problem mit dir selbst und hast es verdammt nochmal nicht an anderen auszulassen.

    Wie viel Whataboutism soll es sein? -JA!


    Also haben derartig viele Bisaboarduser keine Möglichkeit auf W-Lan zuzugreifen, schon interessant. Ich für meinen Teil reiche mit 500MB im Monat für unterwegs (und wenn meine Holzleitung zu Hause mal ausfällt...) ja locker aus, denn Videos schaue ich prinzipiell zu Hause bzw. lade Sachen zu Hause runter. (Kann man mit diesem Video machen, da es öffentlich-rechtlich subventioniert wurde.)


    Dann hätten wir die Gehörlosen, ja, die habe ich wohl wirklich ausgeschlossen, aber bitte denkt an die 99% der Weltbevölkerung, die kein Deutsch können, die schließen wir ja immer aus.


    Dann diejenigen, die keine Videos schauen können, weil sie gerade arbeiten: Ja habt ihr denn dann Zeit euch Diskussionen in einem Pokémonforum durchzulesen? Ich glaube das solltet ihr mal dringend mit euren Arbeitgeber*innen besprechen. (Denn wer Pause hat kann genau so Videos schauen wie lesen, es gibt so ne tolle Erfindung namens "Kopfhörer".)


    Dann zu dem Punkt, das Tim ja um Abbos bettelt: ne, der Martin Moder bettelt nicht um Abbos. Auch schwafelt der nicht Rum, der kommt zum Punkt und wenn er fertig ist kommt der Abspann.


    Bezüglich ich soll's lieber selbst erklären: ich habe auf eine wundervolle Erklärhilfe hingewiesen, die selbst für recht junge Menschen gut verständlich sein sollte. Und vor allem denen nützlich sein kann, die in ihren Umfeld schwurbelanfällige Menschen haben. Dann ist es nun halt so, dass ich mich beruflich nicht mit Genen Auskenne und dementsprechend lieber die für mich reden lasse, die sich auf dem Gebiet auskennen. In diesem Fall einen Molekularbiologen. Übrigens witzig, dass ich problemlos hätte eine Chemikerin Posten dürfen, die sich nur eingelesen hat (nix gegen Mai!), nicht aber einen Menschen, dessen Beruf es ist, Menschen Biologie zu erklären...


    Ansonsten... Ist ja schön, dass hier eine Stellvertreterdiskussion stattfindet, das hat aber nicht mehr viel mit meinem Fall zu tun. Ich habe sehr wohl einen Kontext für das Video gegeben, mittlerweile steht da schon länger eine Zusammenfassung, was in dem Video passiert. Wenn andere Videos posten, in denen Leute schlecht recherchiert haben und deren Thumbnails irreführend sind ist das ja nun wirklich nicht meine Schuld.

    Und ich rufe dennoch aus dem Wald heraus, denn wir Hobbits sind naturverbunden.

    Auf vielfachen Wunsch enthält der Beitrag nun eine Erklärung zu dem Video, anhand derer sich nun wirklich alle geneigten Leser*innen entschieden können sollten, ob sie sich das Video anschauen möchten oder nicht.

    Für Kritik bin ich im Grunde immer offen, wenn ich dabei nicht angepampt werde, bin ich übrigens überraschend freundlich.

    > 10:35


    Können wir bitte endlich mal aufhören einfach nur irgendwelche Videos ohne Transkript hier in das Thema zu droppen und dann zu erwarten, dass sich jeder die Zeit nimmt ein 10 Minuten-Video anzusehen, damit man angemessen darüber diskutieren kann?

    Da das Thumbnail das Thema beschreibt, keine unbeantwortete Frage stellt und ich beschrieben habe, dass es sich gegen schwurbelige Argumente richtet, sollte jede*r selbst entscheiden können, ob sie oder er das Video anschauen möchte/interessant finden könnte.


    Ansonsten bitte den gesamten Thread lesen und ab jetzt jedes Argument, dass bereits kam löschen, da es unnötig ist und erwartet wird, dass Diskussionswillige sich alle bisherigen Beiträge durchlesen, damit sie angemessen darüber diskutieren können.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Hier ein schönes kleines Video von einem sehr schlauen Menschen gegen schwurbelige Argumente.


    Da meine Filterbubble offensichtlich so völlig anders funktioniert als die anderer Menschen:


    Der "Selbstdarsteller" im Video ist Martin Moder, ein Molekularbiologe der ähnlich wie beispielsweise Mai versucht gegen schwurbelige Schreihälse im Internet eine Gegenstimme zu erheben. Nennt man auch Wissenschaftskommunikation.


    Im Thumbnail sieht man die vertretene Aussage und das offensichtlich (vereinfacht) erklärt wird, wie so eine RNA-Impfung funktioniert.


    Er benutzt dazu ein Zellenmodell und eine mittels Gewürznelken zum Coronavirus umdekorierte Orange. In den Nebenrollen sind dann noch ein Stück Kordel, eine Schere und eine Spielzeugspritze zu sehen.

    Da das ganze sehr bildlich erklärt wird, sollte es für alle Menschen mit mindestens Grundschulabschluss gut zu verstehen sein. (Also in etwa auch die Ursprüngliche Zielgruppe dieses Forums, auch wenn es mittlerweile recht überaltert sein dürfte.)


    Für weitere Kritik an meinen Beiträgen bin ich übrigens im Grunde empfänglich, jedoch sollte dabei beachtet werden, dass ich auf unsachliche Ansprachen auch gerne vor Sarkasmus triefend antworte. Wenn ich jedoch nicht angepampt werde, bin ich ein ziemlich freundlicher Halbling.