Beiträge von Evoluna

    Glückwunsch nochmal an unser phänomenales Flöckchen für den zweiten wohlverdienten Sieg ^-^ (französisch ftw!)

    Und vielen Dank auch von mir für die lieben Kommentare. Hat mich gefreut, dass das Drama gut angekommen ist, obwohl ich das Thema eher unkonventionell umgesetzt hab.



    Zuletzt noch ein Lob an Mister Music Milkshakespeare für die kreative und amüsante Leitung des Wettbewerbs <3

    Die Wingull drehten hoch über dem Meer ihre Kreise und ließen dabei ihr melancholisches Krähen hören. Ein paar hundert Meter weiter unten stand Arcona vollkommen reglos am Hafen, ihr Fernglas umklammert, und beobachtete die am Himmel tanzenden Flug-Pokémon. Die anderen Guardians waren nach der Verabschiedung von der Lapras-Herde schon längst in den Aufzug der Silvally-Foundation gestiegen, nur Ari stand immer noch hier, als wäre sie eine Statue. Irgendwann wurde Flamme, die auf ihrer Schulter döste, unruhig und gab einen drängelnden Laut von sich. Ari senkte endlich das Fernglas und stellte fest, dass die anderen wohl schon im Gebäude verschwunden sein mussten. Dann stopfte sie das Fernglas wieder in ihre Tasche.

    "Was machen wir jetzt? Hast du eine Idee?", fragte sie an ihr Dartignis gewandt und strich ihm versöhnlich über den Kopf. Flamme zwitscherte aufgeregt und schlug mit den Flügeln.

    "Tja, wenn ich dich jetzt verstehen könnte, hätten wir ein volles Abendprogramm, was?", erwiderte Ari grinsend. Sie betrat den Aufzug und wählte planlos die ersten Stock. Wenn ihre Erinnerung sie nicht täuschte, war dort das Pokémon-Center. Zwar hatten ihre beiden Schützlinge nicht unbedingt hart gekämpft, aber ein kurzer Gesundheitscheck konnte ja nicht schaden. Nachdem sie das Center tatsächlich ohne Probleme gefunden hatte (für Ari schon eine erstaunliche Leistung) und ihre Pokémon zur Untersuchung abgegeben hatte, spazierte sie ein wenig umher und fand sich vor dem Tresen des provisorischen Markts wieder.

    "Na Liebes, willst du dir auch was Schönes kaufen?", fragte die Verkäuferin freundlich.

    "Ähm..." Das hatte Ari zwar nicht direkt vorgehabt, aber der Formulierung nach zu schließen, waren die anderen Guardians bereits shoppen gewesen, also warum nicht. Geld hatte sie ja jetzt eine Menge. Und vielleicht konnte sie mit diesen Pokébällen versuchen, eins der Wingull von vorhin zu fangen.

    "Klar, ich hätte gern einen -" Ari zögerte. Bei ihrer grauenhaften Zielfähigkeit würde ein Pokéball schneller im Meer landen als eine Bowlingkugel. Sie lächelte zerknirscht und hob drei Finger in die Höhe. "Drei Pokébälle, bitte.“

    Mit ihrem Einkauf und zwei topfitten Pokémon verließ Ari das Center auf dem Weg zurück zum Aufzug. Zumindest war das ihr Plan, doch ein Duft nach warmem Essen und lautes Stimmengewirr sagten ihr, dass sie wohl die falsche Richtung eingeschlagen hatte. 'Naja, dann schauen wir eben mal, was es heute Abend zu futtern gibt', dachte Ari schulterzuckend. Doch an der Tür zur Cafeteria blieb sie abrupt stehen. Nudeln mit Hackfleisch, pfui! Ari verzog das Gesicht. Sie konnte es einfach nicht fassen, wie man Pokémon essen konnte. Seufzend trat sie den Rückweg an. Vielleicht würde sie sich später ein paar Salatblätter vom Buffet stibitzen, doch jetzt war ihr sowieso zu viel Betrieb in der Cafeteria.

    Schließlich kam sie wieder am Aufzug an und fuhr damit hinauf zu ihrem Zimmer. Dann würde sie eben zunächst ihren Pokémon das Abendessen vorbereiten. Sie legte die Aprikoko vom Schutzpatron auf ihren Schreibtisch, beziehungsweise auf den bedenklich wackelnden Papierstapel aus Zeichnungen, Kritzeleien und Notizen, unter dem der Schreibtisch vergraben war. Ihre Pokémon waren beim Fressen zum Glück nicht besonders wählerisch. Flummi verputzte sowieso alles was ihm vor den Schnabel kam, auch das was er gar nicht fressen sollte, und Flamme war zufrieden, solange ein paar Amrenabeeren ihr Essen garnierten. In der Zwischenzeit unterzog Ari sich einer schnellen Dusche.

    Langsam bekam sie auch Hunger, also schnappte Ari sich ihre Pokémon und huschte noch einmal in die Cafeteria, um sich wie geplant etwas Gemüse zu besorgen. Mittlerweile war keiner der anderen Guardians mehr hier. Anstatt sich brav an einen Tisch zu setzen, aß Ari auf dem Weg nach oben zur Dachterrasse, wo sie nach den Wingull suchen wollte (und musste dabei aufpassen, dass Flummi ihr die Beute nicht streitig machte).

    Als Ari sich gerade schon fragte, wo denn die anderen alle geblieben waren, öffneten sich die Türen des Aufzugs und gaben den Blick auf die Dachterrasse frei. Weiter hinten standen einige Guardians zusammen und schienen sich über die heutigen Erlebnisse auszutauschen. Ari trat aus dem Aufzug und suchte konzentriert den Himmel nach den Wingull ab, aber sie schienen verschwunden zu sein. Trotzdem holte sie noch einmal ihr Fernglas hervor, doch selbst mit ihrer neuen Geheimwaffe konnte sie die Flug-Pokémon nicht mehr entdecken. Mit halbem Interesse lauschte sie den Stimmen der anderen Guardians, als eine laute Stimme zu ihr herüberschallte: "Ohno die Missionen, das schwarze Brett…! Ich muss mich anmelden! Habt ihr euch schon angemeldet?!" Ari zuckte erschrocken zusammen. Die nächsten Missionen! Irgendwie hatte sie gar nicht mitbekommen, dass es schon neue gab, aber das wunderte sie bei ihr selbst nicht mehr. Hoffentlich waren die Plätze mittlerweile nicht schon alle vergeben.


    OT: Jetzt hat Ari den Auftritt von Schwalbini verpasst, weil sie so lange getrödelt hat *pfeif* Dann muss sie Elmar später mal darauf ansprechen. Vielleicht wenn alle Guardians morgen früh zeitgleich aufbrechen? Mit der Missionsanmeldung warte ich mal noch, bis Nora und Belaine sich eingetragen haben, damit alle Plätze der Kräutermission schon besetzt sind. Schließlich würde Ari als Flug-Trainerin nie freiwillig eine Mission mit Steinen wählen x3

    Und falls sich jemand fragt, wie Ari in der ganzen Freizeit nichts sinnvolles getan haben kann: Ich versichere euch, sie ist wirklich sehr gut darin, Zeit zu vertrödeln.

    Wogende Wellen

    Begleiten den Möwenchor

    Sommerstrandkonzert


    Nach meinem herbstlichen Bisasam jetzt ein sommerlicher Gruß:



    Die Palmen auf der sandigen Insel erkennt man leider kaum, aber da ich keine Ahnung von Sandmalerei-Techniken hab, ist es nicht besser geworden ^^'


    Und noch ein Vulpix in der Sommer-Form. Vielleicht errät jemand, mit welchen beiden Pokémon das Vulpix fusioniert wurde ^-^


    Ohje es ist ja schon Sonntag ahhh q.q



    Sorry für den Last Minute-Vote x.x

    Evolunas Fantasiemon-Showcase!

    - PART I -


    ƸӜƷ

    BisaBoard-Aktion: 10/2021 - Ankündigung einer neuen Pokémon-Edition

    Letztes Jahr fand in der Plauderecke eine tolle Aktion statt, bei der man sich eine eigene neue Pokémon-Generation ausdenken sollte. Leider gab es nur 2 Abgaben, aber ich hatte viel Freude daran, meine beiden Editionen Pokémon Sommer & Winter zu entwerfen. Die dazugehörige neue Region, Inuya, basiert auf Island. Für die Aktion hatte ich ein Bild von der Landschaft von Inuya gemalt (in diesem Beitrag ganz unten), und auch die vorgestellten neuen Pokémon - Starter & Legis - hab ich gezeichnet.

    Ich möchte übrigens erwähnen, dass ich zwei der drei Paldea-Starter praktisch vorhergesagt hab!! Meine Starter waren jedenfalls zuerst da, also hat TPC meine Ideen geklaut (und tbh finde ich meine Starter besser als die bisher bekannten Basisformen aus KaPu x3).


    Der Pflanze-Starter basiert auf einer Katze, die ab Phase 1 noch den Gestein-Typ dazubekommt. Dieser Typ wurde bisher tatsächlich noch von keinem Starter-Pokémon belegt. Dadurch hat die Katze zwar keinen Nachteil mehr gegenüber dem Feuer-Starter, trifft aber mit Gesteinattacken den Wasser-Starter trotz des Zweittyps Flug sehr effektiv. Milaubs Fell ist an eine Birke angelehnt, mit der Entwicklung wird das Pokémon Luchs-artiger und am Ende Löwen-ähnlich, auch wenn in Island Löwen wohl eher selten sind c:


    Der Pflanze-Starter - Milaub | Sedimieze | Arpaleo


    Arpaleos Design hat mir selbst nicht so ganz gefallen, weil ich die Mähne zu klein finde. Deshalb hab ich es vor kurzem nochmal neu gemalt:



    Der Feuer-Starter reiht sich in die Linie der chinesischen Tierkreiszeichen ein, auf dem alle bisherigen Feuer-Starter basieren, und symbolisiert das Pferd (außerdem fehlen noch Ziege, Schlange und Büffel). Das Design von Phantomuli hatte ich sogar schon lange vorher mal im Kopf, nachdem ich ein ähnlich aussehendes Artwork eines Geisteresels gesehen hatte. Und da Islandpferde wohl zu den bekanntesten Tieren der Insel gehören, hat dieses Konzept hier gut gepasst.


    Der Feuer-Starter - Feuya | Karkanir | Phantomuli


    Für den Wasser-Starter hatte ich im Gegensatz zu den anderen beiden Entwicklungsreihen lange keine Idee, aber Flug-Pokémon gehen immer ♥ Wellphi basiert auf einem Papageientaucher, dem Wahrzeichen von Island, seine Entwicklungen auf einem Occami.


    Der Wasser-Starter - Wellphi | Occamarin | Polavis


    Die Legendären Pokémon der Editionen, Mirelluxis und Thestranox, stellen den Gegensatz von Licht und Dunkelheit dar. Die Story um die beiden Legis wird im Text zu meiner Abgabe ein bisschen erklärt.


    Die Legendären Pokémon von Inuya - Thestranox & Mirelluxis


    Mit dem Design von Thestranox war ich auch nicht wirklich zufrieden. Es sollte eigentlich stärker an die Jörmungandr angelehnt sein, daher hab ich es nochmal etwas schlangenartiger gemalt. Eventuell könnte man die Flügel lieber blau machen, damit es mehr nach Winter aussieht, aber ich wollte sie auch ein wenig wie die Segel eines alten Wikingerschiffs gestalten.



    Die neuen Pokémon zu entwerfen war echt witzig, und ich hab definitiv vor das Konzept von Pokémon Sommer & Winter zukünftig noch weiterzuentwickeln :3


    ƸӜƷ


    DTP: 130/905 (21.09.2022)

    Fantasiemons zählen leider nicht für den Dex :c

    Ich fühle mich irgendwie dumm, weil niemand außer mir am Anfang die Tonfolge gegen Betrug gespielt hat >.<


    Noch kurz eine Anmerkung zum Voting-System: Letztes Jahr wurde schon mal gefragt, warum es beim BBMC die ungewöhnliche Regel gibt, dass votende Teilnehmer:innen den Durchschnitt ihrer vergebenen Punkte zugeschrieben bekommen. Bei anderen BB-Wettbewerben wird der Durchschnitt der Punkte aus allen anderen Votes für die jeweilige Abgabe gebildet, was ich eigentlich sinnvoller finde. Sonst hätte ich bei diesem Wettbewerb ja automatisch einen Vorteil, wenn ich vote, weil ich definitiv nicht im Durchschnitt liege x3


    Gesang

    Hurley: 3,5/5

    • Das Echo ist interessant, klingt fast wie eine Band. Es wäre vielleicht noch besser zu erkennen gewesen, wenn die zweite Stimme im Einsatz oder in der Tonhöhe noch leicht versetzt wäre. Die hohen Töne wirken tatsächlich etwas angestrengt, aber bei einer Erkältung ist das kein Wunder. Der Text ist dagegen sehr sauber ausgesprochen und gut verständlich.

    Tidy: 4/5

    • Diese Abgabe ist relativ leise, und durch die gedämpfte Stimme kann man den Text nicht so gut verstehen. Die Stimmung des Liedes ist aber trotzdem sehr deutlich und wird durch den melancholischen Gesang noch verstärkt. Das Ende ist ein wenig unvermittelt, weil das Lied praktisch im Refrain aufhört. Ansonsten sind der Gesang und das Instrument sehr harmonisch zusammen.

    JeCel: 3,5/5

    • Der energische, ernste Gesang passt gut zur Melodie. Manchmal klingt die Stimme ein bisschen dumpf, was wohl an der Aufnahme liegt. Ich persönlich finde die Musik im Refrain im Vergleich zum Gesang etwas zu laut, da der dann ein bisschen untergeht. In den Strophen sind aber die Töne und auch die Einsätze sehr gut getroffen.

    colderthanalaska: 5/5

    • Endlich ein Lied das ich kenne x3 Ich muss zugeben, dass ich solche "vibrierenden" Töne in der Stimme unglaublich schön finde. Die Stimmung des Textes wird auch sehr gut eingefangen und insgesamt passt der Gesang einfach toll zum Lied. Es ist keine exakte Kopie des Originals, sondern bringt auch noch einen kleinen Eigenanteil dazu. Das Klicken hätte ich übrigens nicht bemerkt, meiner Meinung nach ist es eine sehr hübsche Abgabe ^-^


    Instrumental

    Holy: 5/5

    • Die ruhige Stimmung von sanft rieselnden Schneeflocken an einem Wintertag hast du mit diesem Lied wundervoll eingefangen. Die einzelnen Töne kann man sich sehr gut als Schneeflocken vorstellen, die auf dem Boden auftreffen, und sie sind so klar gespielt, dass man auch das Gefühl von klirrender Kälte vermittelt bekommt. Ich finde es jedenfalls sehr beeindruckend, dass du dieses Lied selbst komponiert hast.

    Guineapig: 4/5

    • Wie man bei dieser Geschwindigkeit immer die richtigen Tasten treffen kann, ist mir ein Rätsel x3 Dadurch, dass beide Hände nicht immer gleichzeitig spielen, ist die Melodie sehr flüssig und es wirkt an manchen Stellen sogar so, als würde man mehrere Instrumente hören. Die Tempowechsel haben mich manchmal ein wenig irritiert, weil sie den Rhythmus des Liedes durchbrechen, aber ansonsten klingt es sehr schön.

    Ich_73: 4/5

    • Wie immer sehr spannend, beim Orgelspielen zuzusehen. Gerade solche flotten Lieder sind bestimmt schwierig auf mehreren Tastaturreihen. Ich finde es toll, dass trotz der gleichmäßigen Melodie sowohl tiefe als auch sehr hohe Töne gespielt werden. An manchen Stellen der Aufnahme klingen die hohen Töne nur leider ein kleines bisschen verzerrt. Das Lied hat auch ein schönes und passendes Ende und wirkt insgesamt wie ein fröhliches traditionelles Tanzlied.

    Galladash: 5/5

    • Am Anfang war es etwas schwierig für mich, die Melodie zu erkennen, aber sie wird dann nach ein paar Tönen schon deutlich. Das Tempo ist perfekt, gleichmäßig und fehlerlos gespielt, und auch die Variationen in der Lautstärke passen immer sehr gut dazu. Dadurch wirkt das Lied so heiter und energiegeladen und wird trotz der Länge nicht langweilig, da sich die einzelnen Teile nicht oft wiederholen. Ein wirklich tolles Lied, das wundervoll gespielt wurde :3


    So viele talentierte Leute hier, danke für die schönen Abgaben! ^-^

    Auch wenn es vielleicht so aussieht, hab ich ausnahmsweise nicht prokrastiniert! Meine Acrylfarben waren nur sehr widerspenstig. Ich musste jeden Stein mehrfach bemalen, weil die Farbe selbst nach dem Trocknen so klebrig ist, dass die Steine überall festgeklebt sind und die Farbe sich dadurch wieder abgelöst hat q.q


    Wie die Pokémon-Profis hier erkannt haben, handelt es sich bei meinem Fund um einen Schwarm Liebiskus. Liebiskus Ein Mamolida ist leider nicht dabei, weil TPC es verschlafen hat, diese beiden Pokémon durch eine Entwicklung sinnvoll zu verbinden.



    Aber ein paar Liebiskus sind ja langweilig, deshalb habe ich noch nach einem ganz besonderen Pokémon Ausschau gehalten. Nach einer langen und kräftezehrenden Suche habe ich endlich eins gefunden - goldenes Karpador war gestern, sehen Sie hier das goldene Liebiskus! Liebiskus (schillernd)



    Die Steine sind übrigens rundherum bemalt, aber irgendwie hab ich es geschafft, alle nur von links zu fotografieren...



    (Der andere Stein ist hoffentlich auch bald fertig ^^')

    Heute um 15 Uhr wird es spannend! Die verspielten Elektronager sind bereit, euch mit ihren voll aufgeladenen Attacken zu elektrisieren. Passt auf, wenn ihr den BisaChat betretet, dass ihre saphirblauen Blitze euch nicht paralysieren! Partner Pikachu



    Bildquelle

    Da die Umfrage einen Gleichstand ergeben hat, haben wir beschlossen, dass es an beiden Tagen einen BisaWatch geben wird der BisaWatch zu den Elektronagern am Sonntag, den 11. September stattfinden wird. Wir beginnen um 15 Uhr, kurz vorher wird es nochmal eine Erinnerung geben, damit ihr das Spezialtraining nicht verpassen könnt. Besorgt euch schon mal einen Vorrat an Amrenabeeren und Para-Heilern! Partner Pikachu



    Bildquelle

    Ich bin schon etwas enttäuscht, dass ich keinen Kramurx-Ava machen kann :c

    huh  Mipha  Mr. Ultracool  Roxas Oblivion  Schneescheffler  Sirius  Vix  Webu Johnson  Zujuki



    Ich meinte die Inno-Konfi nur zwischen dem Blue und der PR, sodass die Mafia dann eben getäuscht werden kann.

    Aber ja, meistens würde die Mafia es dann auch wissen, hm...

    Also möglich wäre es für eine PR, einen Inno-Report anzuschreiben und diesen zu bitten, im Topic die eigene PR zu claimen, damit man es nicht selbst tun muss. Ein Cop könnte das zum Beispiel tun, um seine Reports durch einen Blue zu veröffentlichen und die Mafia auf das Sprachrohr zu schicken (so wie in dieser Runde). Geht natürlich nur, wenn der Inno-Report nicht selbst eine wichtige Rolle hat und wenn das Sprachrohr dem privaten Claim vertraut.

    Okay, bitte klärt mich auf, weshalb man in N1 nicht konvertieren sollte. In meinen Gedanken vor der Runde sah es so aus:


    Die Gefahr, dass der Tracker ein Calamanero verfolgt oder der Shrink eine Konvertierung verhindert, ist in N1 noch am niedrigsten. Danach können beide Rollen readen und es gibt allgemein weniger Spieler. Eine Ausnahme ist es, wenn Tracker oder Shrink sterben, aber davon kann man ja nicht ausgehen.

    Wenn die Konvertierung in N1 beobachtet wird, hat der konvertierte Maf natürlich Pech, kann aber immer noch den Tracker ccen, und das Dorf hat immerhin eine Person weniger. Aber auch wenn in N1 nicht konvertiert wird und der Tracker ein Calamanero auf das Kilziel verfolgt (beide Mafs müssen ja zum Kill mit), müsste der getrackte Maf den Tracker ccen (oder Shrink, aber ich bezweifle, dass man damit durchkommt). Vom Tracker in N1 besucht zu werden wäre also schlecht, egal ob man konvertiert oder nicht, aber mit Konvertierung hat das Dorf zumindest weniger Mitglieder.

    Außerdem würde man durch die Konvertierung den MC nutzlos machen. In dieser Runde musste sich die Mafia wegen des MCs in 1:1/1:2-CCs begeben, und durch die Tracker-Reports und Doc-Besuche können sich die PRs ganz gut confirmen. Zusätzlich steigt die Gefahr, dass man beim Konvertieren getrackt wird oder dass der Doc richtig beschützt. Eine doppelte Konvertierung in N1 wäre, wie schon in der Runde erwähnt, ähnlich zu einem doppelten Janitor. Man entfernt 3 Dörfler in der ersten Nacht und hat automatisch 2 Rollen, die man sicher claimen kann, ohne cct zu werden.

    Würde mich interessieren, warum man dennoch nicht in N1 konvertiert.


    Zum Aussetzen des Kills: Selbst wenn Johny damit an D2 nicht gelyncht worden wäre, wäre die Chance in N3 getrackt zu werden ja noch höher als in N2. Mit einem Kill auf den Tracker hätte man denke ich höhere Chancen gehabt. Und wenn man glaubt, dass der Doc auf dem Tracker sitzt, dann konvertiert man den Tracker und killt huh. Auch nicht ideal, aber Kill aussetzen macht die Lage irgendwie noch schwieriger, solange das Dorf noch einen ML hat.


    die Auswahl auf Evoluna oder Zujuki eingrenzte, ich entschied mich für erstere, da ich Zujuki durchaus auch ein offensiveres Spiel als Bisasam zumutete.

    Und mir nicht? Weißt du nicht mehr, was ich schon für hyper-offensive Bisasam-Runden hinter mir habe? x3

    Was für mich die schwierigste Entscheidung war, war die Frage von huh, ob ich meinen Belebersamen verbraucht habe. Wollte zunächst ja schreiben, empfand das dann aber schliesslich als nicht glaubhaft ohne den Konvertierungsversuch, weshalb ich dann meinte, ich hätte meine Vest noch. Wäre sicherlich interessanter geworden, wenn nicht. Den Vote auf mir habe ich leider zu spät bemerkt, hätte aber auch nicht viel daran geändert.


    Würde gerne noch wissen, ob ihr mir den Vesthit abgekauft hättet, ansonsten, wie bereits gesagt, gg ^^

    Ah, danke für die Erklärung, macht Sinn. Ich hätte sogar eher gedacht, dass du als Maf einen Vesthit claimen würdest, wenn du schon den Kill aussetzt, weil ich nicht darauf gekommen bin, dass es dann auch eine Konvertierung geben müsste. Also mich hast du damit ausgetrickst ^-^


    Avas kommen bald, vielleicht noch in dieser Nacht ~

    Dass es aus seiner Sicht keinen Sinn macht, mich zu kontaktieren, weil ich Maf sein könnte, habe ich damals gar nicht bedacht

    Selbst wenn er dich vorher angeschrieben hätte, wäre es sogar ein Missplay von huh gewesen dich nicht öffentlich zu ccen, weil wir sonst an dich geclaimt hätten und huh nicht wissen kann ob du Dorf bist, egal was du ihm erzählst.

    Zum Einen wollte ich mir da noch überlegen, was dann das richtige Play ist, zum Anderen eben aus dem bereits beschriebenen Grund, dass ich Reaktionen sehen wollte.

    Da gibt es nicht viel zu readen. Wenn beide Gov-Claims Dorf sind, ist es der Mafia herzlich egal wer davon gelyncht wird. Ein MC wäre jedenfalls wesentlich wertvoller gewesen.


    Zujuki und halte ich eher für Dorf, hat sich gestern schon viele Gedanken um den MC gemacht und sich vor allem in der letzten Stunde bemüht, dass wir den MC noch durchkriegen.

    Auf Mipha hab ich aktuell auch eher einen Townread, wenn ich mal die Performance ihres Vorgängers ignoriere ^^'

    Johny und Sirius ziemlich neutral. Falls der letzte Maf BP geclaimt hat, würde das dafür sprechen, dass Sirius Dorf ist.

    Vix' Spielweise macht halt für einen Maf mehr Sinn als für einen Dörfler. Klar kann es auch einfach Irrtum sein, aber ich kann mir einfach nicht so wirklich vorstellen, dass man alle Punkte, die gegen den Plan mit dem Gov-Claim sprechen, einfach übersehen könnte. Sieh es als Kompliment :3


    Bin ab jetzt abwesend und will daher nicht mitlynchen, falls Johny sich noch meldet oder so und es noch eine Umentscheidung gibt. Ihr schafft es ja sicher, einen einzelnen Maf zu überstimmen. Aber bitte mich nicht weglynchen D: