Beiträge von Rexy

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Irgendwie gibt es mir ein mulmiges Gefühl, wenn ich hier (und auch anderswo schon) lese, dass einige in den Turnierdisziplinen schon "trainieren", während mein Team (was ich voll fine finde, inkludiert mich ja ebenfalls) eher noch so ist "Hauptsache es nehmen so viele wie möglich teil, einfach Spaß haben" und unsere Strategie ist momentan noch eher so "yolo, dabei sein ist alles" ist but well... xD


    Auf der anderen Seite scheint der Häuserkampf bisher zumindest da zu erfüllen, was er versprochen hat: der Spaß und das Ausprobieren und über den Tellerrand schauen steht im Vordergrund, also wurde mit diesem Weg bisher ja schonmal alles richtig gemacht. ^-^

    In, hab zwar keine Mons die VGC-tauglich sind oder zumindest ein gutes VGC-Team ergeben würden und hab Gen8 bisher kein einziges WiFi-Match gespielt, aber muss ja mein Haus vertreten komme was da wolle!


    Rexy / Ancoly


    Anbei hab ich aber eine Frage, da ich aus den ganzen Series-Regeln trotz mehrmaligem durchlesen hier (und auf den offiziellen Seiten von Pokémon) einfach nicht daraus schlau werde - WAS genau ist jetzt eig. genau alles wie oft erlaubt und was nicht? antifandre (falls du die Frage beantworten kannst, wenn nicht hol gerne eine Strategie-Dude heran haha)


    Außerdem gehe ich anhand der Beschreibung mit dem Freewin davon aus, dass hier in WiFi, also auch Simu ebenfalls für den Häuserkampf instant im KO-System gespielt wird? Frage nur deshalb, weil sich seit einigen Jahren (zumindest WiFi) ja eher Swiss als System herauskristalliersiert hatte (ok to be hate ka obs die letzten zwei Jahre so war, aber davor, wo es auch definitiv genug Teilnehmer noch gab, war es zumindest so haha). antifandre


    PS: An alle Wifi-Interessierten, PLS votet bei der Umfrage für Turnier 2 für einen Einzel-Modus, einfach damit wir mehr Abwechslung haben (und Einzel I would guess für potenzielle Teilnehmer, die noch nicht viel mit Strategie am Hut haben auch zugänglicher erscheint).

    In, auch wenn ich WiFi mehr fühle, aber hier geht das mit dem "Mons besorgen" irgendwie einfacher. :s


    Uff...hoffentlich krieg ich meinen Namen und Passwort auf Showdown noch zusammen, Millionen Jahre nicht mehr gespielt uff...


    PS: An alle Simu-Interessierten, PLS votet bei der Umfrage für Turnier 2 für Random-Battles. Klar sind die nicht unbedingt competitiv und wenn ihr unlucky seid ist das vllt nicht der perfekte Modus um viele Punkte für euer Haus zu holen ABER Randombattles sind actually für JEDEN zugänglich, da man vllt außer grundlegende Kenntnisse über Typen, Typenwechselwirkungen und Attacken-Effekte nicht wirklich viel Ahnung von CP oder Pokémon allg. benötigt und für den eventuellen Verlust von Punkten (wobei bei Randombattles halt auch viel mehr Leute teilnehmen können, die sich an einen normalen Modus und Teambau nicht herantrauen unterm Strich sind es in der Summe also vllt mehr Punkte!!!) und dem competitiven Aspekt zum Austausch dafür maximalen Spaß (imo) bekommt!

    1. Pokéathlon (vllt mit anderen Kategorien)

    2. vllt. mal auf der "bösen" Seite stehen und ein Abenteuer erleben

    3. Bereisen aller Regionen - do it like an Ash


    (uff erstmal krampfhaft nichts wiederholen, stehe eig. nur so 100%-ig hinter Rückkehr vom Pokéathlon und wünsche mir selbst gute Wettbewerbe, eine (neue) Kampfzone und Mega-Entwicklungen zurück haha.)

    Wollte einfach mal ansprechen, dass ich einige Fragen von dem allwissenden, allmächtigen Lahmus echt cool fand.

    Vllt kann man ja nach der Anmeldung allg. mal eine Statistik veröffentlichen wie oft welche Antworten so ausgewählt wurden oder so, würde ich actually wirklich interessant finden, sofern das die Leitung/jemand aus der Leitung denn zeitlich stemmen kann (müsste ja auch nicht direkt nach der Anmeldephase sein bzw. den Anmeldephasen sein, halt irgendwann im Laufe der Aktion haha). ^-^


    PS: Wieso eig. "Die Große Halle?" das ist hier der bisagigantische Häuserkampf, nicht Harry Potter. Bin für ne Petition einer Namensänderung in ka... "Die große Lichtung (des geweihten Schreines)" oder sowas!

    Nutzer-Name: Rexy
    Erfahrene Bereiche: Spriting, Fanfiction, Strategie Wi-Fi & Simulator, Chatquiz Pokémon Allgemein & Spin-Offs *


    * Bin jetzt in nichts wirklich ein Experte, aber sind generell Kategorien wo ich Erfahrungen habe und (aus)helfen oder ggf. bei manchen Kategorien mit Unterstützung vllt auch etwas hinbekommen könnte. ^^'

    Weil ich das Thema des Wettbewerbs mag, hätte ich gerne mit Kommentaren gevoted, doch das war leider jetzt zeitlich nicht drin. :(

    Will aber wenigstens trotzdem Punkte vergeben. ^_^


    Abgabe 01 - 8.0/10.0
    Abgabe 02 - 10.0/10.0
    Abgabe 03 - 8.0/10.0
    Abgabe 04 - 6.0/10.0
    Abgabe 05 - 5.0/10.0
    Abgabe 06 - 7.0/10.0
    Abgabe 07 - 9.0/10.0
    Abgabe 08 - 9.5/10.0
    Abgabe 09 - 8.5/10.0
    Abgabe 10 - 9.0/10.0
    Abgabe 11 - 8.5/10.0
    Abgabe 12 - 6.5/10.0
    Abgabe 13 - 9.0/10.0


    LG Rexy

    Also ich warte wie momentan einige Pokémon Fans vor allem auf den Release des DP-Remakes, weil Sinnoh damals mit eine meiner Lieblingsregionen gewesen ist und natürlich dementsprechend auch gespannt auf Pokémon Legenden: Arceus.


    Bei New Pokémon Snap bin ich noch zwiegespalten. Es sieht zwar ultragut aus meiner Meinung nach, aber ich bin noch nicht sicher, ob mich das Gameplay wirklich lange bei der Stange halten könnte, obwohl die verschiedenen Fotobewertungen natürlich auch was von Achievementhunting haben, was ich durchaus ganz gerne mag. Und ich mein, mit Poké Park hatte ich damals auch meinen Spaß, obwohl ich das gespielt habe, obwohl ich dafür vom Alter her vllt wirklich etwas drüber war.


    Ansonsten freue ich mich auf ein neues God of War, könnte ich zwar selbst nicht spielen, aber will auf alle Fälle wissen, wie es mit Kratos und seinem cuten Sohn weitergeht, mochte den ersten Teil davon schon echt sehr gerne.


    Weiterhin, auch wenn ich mir mittlerweile eingestehe zu schlecht dafür zu sein und leider mittlerweile auch schon viel zu lange Ruhe ist, würde ich mir endlich Bayonetta 3 wünschen, ich hoffe irgendwann hört man mal wieder davon.


    Ebenfalls warte ich gespannt auf weitere Informationen zu The Legend of Zelda Breath of the Wild 2, die ja dieses Jahr auf jeden Fall noch folgen sollen und auch wenn ich nicht in nächster Zeit mit einer Ankündigung diesbezüglich rechne, würde ich auch ein weiteres Remake zu einem der älteren Fire Emblem Teile im Rahmen der Echoes-Gesichte feiern, bevorzugt dann natürlich eines derer, die nie außerhalb von Japan erschienen sind, präferiert dabei FE4/5, weil die ja vor allem gute Charaktere und eine starke Story haben sollen, aber mit Binding Blade wäre ich ggf. auch fine I guess.


    Das wäre glaub soweit alles was mir spontan einfällt haha. :3

    Mal wieder ein Update. :3


    Animal Crossing New Horizons

    Ja, bin dabei mir die Mario-Items zu holen und bin ganz ehrlich: Die Röhren sind ein Segen!

    Des Weiteren hab ich im März nur bis auf eine Ausnahme auch schon wieder aktuell was die Fauna des Museums angeht, nur die Goldforelle (?) ist halt immer noch ein Graus, genau wie vor einem Jahr schon. Dann war glaub ich irgendwann auch was like Kleeblattfest....das hab ich jetzt aber wohl verpasst, uups, egal (Hab jetzt halt seit einer Woche nicht mehr gespielt, deswegen well).

    Ansonsten bin ich noch dabei die Fotos meiner Bewohner zu erhalten, bis auf zwei hab ich auch mittlerweile von jedem eins aus meiner ursprünglichen Garde. Dann hab ich Silvia ausziehen lassen und das leider recht ungünstig, weil Tage an denen man nicht spielt wohl nicht zählen, zumindest bis sie tatsächlich ausgezogen sind und so musste ich mir neue Bewohner suchen an einem Tag, an dem ich eigentlich GAR KEINE Zeit hatte. Hatte im ersten Meilenticket dann Strolch, den ich zum Glück auch direkt haben wollte, hatte ihn damals schon in WW und mochte ihn, also zum Glück brauchte ich somit auch nicht sehr viel Zeit. :D


    Tokyo Mirage Sessions #FE Encore

    Hab mal wieder TMS ausgepackt und finally Chapter 4 beendet. Den Dungeon find ich immer noch anstrengend, aber ging am Ende schon irgendwie, nur der finale Bosskampf war wirklich nervig, hab ihn aber zunächst auch nicht geblickt zugegeben. Schön war er trotzdem nicht, weil es basically ein ständiger Kreislauf aus Wiederbeleben und Heilen gewesen ist und darauf hoffen, dann mal Turns zu haben, in denen ich angreifen kann. Das schlimmste daran war halt der ständige Einsatz von Items, da Tsubasa, die halt auch vorrangig ne Heiler-Rolle hat, leider nie dazu kommt, weil sie häufig OHKO oder 2HKO ist und wenn die Gegner 2x pro Turn mit AoE-Attacken angreifen können...ja schwierig. Allerdings hatte ich sonst noch Itsuki und Kiria im Kampf und alle restlichen Optionen haben leider noch weniger Res als Tsubasa und wären daher auch keine Option gewesen tja. :/

    Ansonsten bin ich jetzt in der Chapter 4 Intermission und bin bei den letzten möglichen Sidequests bis es dann in Chapter 5 geht. ^^


    Super Mario 3D World + Bowser's Fury

    Glaub zum letzten Stand hat sich nicht allzu viel verändert. Bowser's Fury hatte ich ja eh schon auf 100%, hab aber glaub ich im Vergleich zum letzten Mal noch Welt 5 beinahe vollständig beendet, glaub 1-2 Level fehlen da noch. Fokussiere mich aber wenn auch eher darauf die Level erstmal zu schaffen. Suche nat. auch weiterhin Stempel und alle Sterne, aber wenn ich da mal was verpasse, dann spiele ich die Level jetzt auch nicht 3-4x bis ichs mal gefunden habe haha. Bisher glaub ich trotzdem, dass ich weitestgehend vollständige unterwegs bin, von ein paar Ausnahmen abgesehen. ^^


    Pokémon Schwert

    Ja das Übliche, ein paar Mons EV-trainieren, Galar-Star-Turnier "vervollständigen", bis ich mal mit jedem einmal gekämpft habe. Hab glaub zwischendurch auch mal ein paar Dynamax-Abenteuer gemacht, so richtig verfolgen werde ich die aber erst, wenn ich das mit dem Galar-Star-Turnier vervollständigt habe und vllt. bringe ich vorher auch noch im Battle Tower die Doppelkämpfe auf den maximalen Rang, damit ich das quasi auch "komplettiert" habe haha.


    Pokémon Mystery Dungeon Retterteam DX

    ICH HAB ZUM ALLERERSTEN MAL DIE VERFLIXTEN 99 EBENEN DER TIEFENRUINE GESCHAFFT OMG!

    Zugegeben ich war dafür maßlos überlevelt und im Remake ist es mit den Mechaniken der neuen Mystery-Dungeon gewissen Anti-Hunger-Fähigkeiten und allg. einem größeren Beutel allg. viel einfacher, ABER trotzdem bin ich froh über dieses persönliche Achievement. ^-^

    Hab es auch geschafft im ersten Run instant ein Shiny Ditto zu rekrutieren und nach einem ersten Fehlversuch Mew zu rekrutieren, jenes auf einer späteren Ebene noch einmal anzutreffen und dann wollte es sich mir dann auch anschließen, sprich ich musste den Dungeon auch wirklich nur einmal vollständig abschließen (ok letzteres hätte ich nicht einmal unbedingt tun müssen, ich wollte es allerdings, wenn schon denn schon!). Danach bin ich zwar nochmal rein um die drei Regis zu rekrutieren, aber danach hab ich dann einfach einen Flieh-Orb benutzt.

    Weiterhin hab ich den Mewtu-Dungeon gemeistert und Mewtu rekrutiert. Da...war ich dann nicht mehr wirklich überlevelt und Mewtu hat mir durchaus auch ein wenig Stress bereitet haha. Gott sei Dank war der Dungeon anders als im Original nicht mehr 99 Ebenen lang. Aber gut, dafür stehen mir jetzt auch fast nur noch 99 Ebenen-Dungeons, viele davon mit Sonderregelungen bevor, in sofern...well.

    Aber erstmal Retterrang weiter erhöhen, das Raubkatzentrio rekrutieren und dann weiterschauen. Vermutlich dann erstmal den 99er Lugia-Dungeon, weil der wenigstens auch keine Sonderkonditionen hat, sondern an sich ein "einfacher" Dungeon ist. Ob ich dann die Wunschhöhle und Reinwald irgendwann mal machen werde, steht allerdings wirklich noch in den Sternen haha.

    Durch die Ausflüge in die Ruine und glaub einen weiteren Dungeon konnte ich jetzt aber auch die ganzen Geoden-Entwicklungen aus meinem 8er-Squad (Yanmega, Kramshef) absolvieren und darüber hinaus auch noch von einigen anderen Mons, insbesondere aus der Riege derer, die mit Gen4 eine Entwicklung hinzubekommen haben (die man zwar auch in seltene Fällen in den Einladungshäusern oder vllt auch mal bewusstlos im Dungeon antreffen kann, aber eine Garantie gibt es dafür ja nicht). Also ganz guten Progress all in all gemacht I would say. ^-^

    Hat hier von euch eigentlich die Demo mal (an)gespielt?


    Ich hatte sie mir mal runtergeladen und es angespielt und ich WEIß, dass zu Beginn der Demo extra gesagt wird, dass es aus der Mitte des Spiels stammt und bewusst etwas schwerer gemacht wurde, als es vllt (abhängig von wählbarem Schwierigkeitsgrad I guess) am ist, aber ich fand das jetzt zum Teil doch etwas...heftig?


    Also liegt eh an mir, aber ich komme mit dem Kampfsystem, was gezeigt wurde jetzt nicht allzu gut klar, auch wenn es nur die Demo ist, mir fehlt es zum Teil ein wenig an Erklärungen (auch wofür z.B. einzelne Stats da sind, wie zum Teil der Schaden berechnet wird (nicht für alles, einiges wird ja erklärt, usw.) und... vllt liegt es am Schwierigkeitsgrad, aber die Kämpfe fühlen sich für mich zum Teil auch etwas "gestreckt/stationär" an, hauptsächlich deswegen, weil man eher zum Rückzug gezwungen ist, als wirklich zu einem mehr offensiven Kampfstil, da zum Teil (Kampf 2 der Demo hab ich dann noch nicht mal wirklich schaffen können) die Menge an Gegnern, die dann auch wirklich immer nur die gleichen Charaktere auf einmal targeten, so überwältigend ist, dass man da nicht immer schnell genug hinterherkommt, bzw. sind viele der Charaktere die man da hat halt auch durch die zum Teil sehr starken gegnerischen Angriffe 2-3HKO und man hat halt auch nur einen Charakter mit ner doch recht begrenzten Healing-Range und keine Ahnung, vllt hat man da auch einfach nicht die praktischsten Kämpfe gewählt, aber das hat mir persönlich eher weniger zugesagt.


    Die Fetzen an Story, die man in der Demo so bekommt und das Prinzip mit den Entscheidungen und der Waage gefallen mir hingegen sehr gut, erschien mir auch durchaus interessant, konnte mich zum Teil auch wirklich in die Charaktere reinversetzen. Also rein von der Story und den Charakteren sehe ich sehr viel gutes Potential, aber das noch derzeitige Kampfsystem würde mich nach jetzigem Stand ein wenig vom Spiel abschrecken, auch wenn es in den Trailern halt eig. doch ziemlich geil klang, hm. :S

    Kleine Frage an Jakob oder andere die seine Meinung teilen/die Bewegung verfolgen...

    Gibt es dann wenigstens gerechter Weise auch eine Super-Homo und Super-Bi-Bewegung? Ich mein, ich bin schwul, kann mir aufgrund gewisse Dinge jetzt aber auch nicht unbedingt vorstellen, mit einem trans Mann intim zu werden bzw. eine längerfristige Beziehung zu führen eine wirklich Attraktivität zu empfinden (wobei man niemals nie sagen sollte, sag ich immer, man weiß nie wen man im Leben noch so kennenlernt).


    Darf ich jetzt also "berechtigter Weise" eine Super-Homo-Bewegung gründen oder ist mir das untersagt weil ich ohnehin schon einer kinda Minderheit angehöre, die ja ohnehin schon Anfeindungen und Diskriminierungen ausgesetzt wird und jetzt mal absolut übertrieben gesagt (und ich unterstelle dir NICHT, dass du so denkst) in der Hölle schmoren soll?


    Das ist jetzt natürlich nur so semi-ernst gemeint. Aber warum eine Gruppe von Menschen, die grundsätzlich nicht aufgrund ihrer Sexualität diskriminiert wird eine Supersexuelle Orientierung "erschaffen" muss, die nichts anderes als diskriminierend gegenüber trans Menschen ist, dann ist das nun einmal nicht bloß bullshit, sondern eben auch transphob.

    Vor allem, mal ganz logisch gedacht, wenn man wirklich aufgrund vllt sogar falsch verstandener Aussagen als fälschlicher Weise transphob dargestellt wird, dann bezeichnet man sich doch nicht mit einem absurden Begriff wie "super-straight" womit man halt automatisch für die breite Masse ERST RECHT als transphob bezeichnet/eingeordnet wird. Das ist/wäre dann doch einfach nur...dämlich?

    ERGO sind Menschen die sich als solches bezeichnen überwiegend entweder nicht gerade wahnsinnig intelligent oder eben viel wahrscheinlicher doch transphob, vermutlich in folgender Kategorie: "Ich bin nicht transphob, ABER..." (und alle Sätze die in gewissen Kontexten so formuliert werden, sagen idR aus, dass man es gerade ist und nur versucht mit teilweise fadenscheinigen herunter zu reden).


    Zumal man auch eines Bedenken muss: Auch unter LGBTQ+ Menschen gibt es wie in allen "Menschengruppen" eben auch sehr radikale Menschen, die generell mal schnell die "X-phob"-Keule (selbst innerhalb der LGBTQ+ Community) schwingen, sobald etwas nicht ihrer Meinung entspricht. Wenn man von so einem Menschen allerdings als transphob bezeichnet wird, weil man als Hetero vllt wirklich einfach nicht von trans-Personen aus welchen Gründen auch immer sexuell angezogen wird, dann sollt man eben zwei Dinge hinterfragen: Hat man vllt irgendetwas geäußert, was wirklich offenkundig den Anschein erweckt? Oder aber man belächelt die Person, die einen vllt vollkommen unbegründet als transphob bezeichnet hat und denkt sich seinen Teil. Aber sicher nicht, nennt man sich als straight guy/girl plötzlich super straight und impliziert damit in quasi riesengroße Leuchtschrift "YES YOU ARE RIGHT I AM TOTALLY TRANSPHOB."

    Wer weiß, dass er wirklich nicht transphob ist braucht nämlich eine solche (diskriminierende) Bezeichnung nicht, sondern steht einfach darüber und weiß, dass die andere Person Unsinn labert.


    Zumal ich davon ausgehe, dass die Personen (= straight people die eben wirklich eine Präferenz für cis-Menschen des anderen Geschlechts haben) vermutlich nicht einmal wirklich in einem signifikanten Ausmaß beleidigt werden, aus ihrer gewohnten Gesellschaft suddenly ausgeschlossen, in irgendeiner Form bestraft werden oder sich tatsächlich (andauernder) physischer und psychischer Gewalt ausgesetzt sehen oder allg. die Notwendigkeit besteht sich immer wieder für die eigene Sexualität rechtfertigen zu müssen oder für Rechte o.Ä. kämpfen zu müssen. Alles Dinge, die Personen aus dem LBGTQ+ Spektrum (als Ganzes, nicht zwingend jedes einzelne Individuum) Tag für Tag weltweit erleben. Schon allein deswegen ist nicht nur die Bezeichnung "super-straight" oder die Bewegung als solches absolut absurd, sondern auch noch, dass sie sich zum "LGBTQ+"-Spektrum zugehörig sehen wollen.


    Und wenn du selbst sagt, dass straight nun einmal irgendwo straight ist und es nicht wirklich mehr oder weniger straight gibt, dann sagst du effektiv ja selbst schon damit aus, dass es eine solche Einordnung wie "super-straight" (oder auch synonym für super-bescheuert) gar nicht benötigt, sofern man damit nicht bewusst/gezielt eine diskriminierende Message nach Außen senden will, weil wer straight ist und innerhalb davon eben seine optischen/körperlichen Präferenzen hat, muss die nicht genauer kategorisieren (also über Eingruppierungen/Begrifflichkeiten).

    Hm, wenn es die Demo wieder gibt, werd ich es vllt mal ausprobieren, einfach weil das Game schon interessant aussieht.


    Allerdings bin ich allg. noch am Zweifeln ob ich überhaupt für Monster Hunter geeignet bin. Hatte schonmal eines, glaub für den 3DS? Weiß aber auch gar nicht mehr wie das hieß und ob das gut/schlecht war, nur dass ich da literally schon am Anfang nicht wusste was ich machen sollte/nicht weiterkam.


    Wie ist denn im Allg. die Schwierigkeit bzw. die "Langatmigkeit" von Monster Hunter Spielen bzw. den Monster Hunter Teilen die am ehesten mit Rise (vermutlich) vergleichbar wären? Kommt man da generell gut herein oder sind die für Einsteiger/Anfänger eher nicht so geeignet/schnell frustrierend und ist extrem viel grinding generell involviert?


    Hab mir ansonsten mal die Videos angeschaut. Rein vom gezeigten würden mich glaub ich die Doppelklingen, das leichte Bogengewehr und die Lanze am meisten sprechen, vllt auch noch Schwert & Schild sowie vllt auch Hammer und Gewehrlanze. Das Langschwert hingegen sah, ka ob es an der Präsentation lag ziemlich langweilig aus und das schwere Bogengewehr doch eine Spur zu unbeweglich haha.

    Coole Seite Cattléya - ich hab sie mir mal angeschaut und da ich generell ein Fan von Listen bin (wenngleich es mir eher schwerfällt diese auch aktuell zu halten HUST) hab ich mich da mal registriert und meine Liste angefangen.

    Allerdings hab ich mir jetzt mal nur so die letzten 30 Minuten damit beschäftigt und erstmal nur Switch-Games geaddet, die mir jetzt auch so aus dem Kopf eingefallen sind. Um die Liste mal vollständig zu machen, müsste ich dann auch konkret an den Konsole/den Handhelden sitzen und das entsprechend überprüfen oder zumindest vor Augen haben, was ich überhaupt alles für Spiele besitze haha. :D


    Hier mal der Link zu meiner Seite (work in progress): Rexys Backloggery


    Ansonsten bleib ich mir aber treu und spiele worauf ich Lust hab, wenn ich drauf Lust habe und wenn ich Bock auf was Neues hab...dann gönn ich mir das auch weiterhin, egal wie viel ich noch offen habe haha (ganz schlimm wenn es auch noch vielversprechende Sales gibt uff).

    Allerdings versuch ich auch... solang ich Lust darauf habe - nach und nach Spiele abzuschließen oder zumindest laut der Backloggery-Seite auf den Status "Beaten" zu bringen, wobei hier und da sicher auch "Complete" ziemlich gut wäre haha. :D