Beiträge von Noxa

    uwu das mit dem Egoist gefällt mir sehr gut und hat mich spontan dann auch mal auf eine Idee gebracht :3

    Bissl Gesellschaftskritik am Sonntag, why not.


    Der Altruist gibt
    seine Kraft für den Menschen
    ausgebrannt zuletzt

    Bisasam ist schon so lange Teil des Bisaboard und kommt schon so lange seinen Maskottchen Pflichten nach ... ich befürchte, dass dieser stetige, hohe Stresspegel und das voran geschrittene Alter dazu geführt haben könnten, dass Bisa an Demenz erkrankt ist. Plötzliches Verschwinden ist in solchen Fällen keine Seltenheit, daher sollten wir es schnellstmöglich finden ... nicht dass es noch ahnungslos und verwirrt durch die weite Welt irrt und keiner hilft ihm :crying::crying:

    Willkommen bei unserem Pokédex-Projekt, bei dem alle zwei Wochen ein Pokémon von euch gezeichnet wird.

    Die drei Besten werden auf der Bisafans.de Hauptseite zu sehen sein und von dem FA-Komitee ausgewählt.

    Außerdem erhalten die Gewinner auch Punkte für die Fanarts-Saison. Informationen dazu findet ihr hier.



    • Euer Bild sollte mindestens 800 x 800 Pixel messen, maximal 2 MB groß sein und bevorzugterweise als JPG-Datei vorliegen.
    • Abgaben auf liniertem oder kariertem Papier oder ohne (zumindest groben) Hintergrund werden nicht gewertet.
    • Insgesamt muss der Fokus auf dem Pokémon der Runde liegen. Pokémon aus der gleichen Entwicklungsreihe sind auf dem Bild ebenfalls erlaubt, fremde Pokémon oder Menschen dürfen maximal als kleinste Elemente der Umgebung verwendet werden. Seid ihr euch unsicher, ob eure Idee dem noch entspricht, fragt vorher den Leiter der Runde.
    • Die schillernde Version darf abgebildet sein, wenn auch eines mit normaler Färbung abgebildet ist. Mega- und Alola-Formen stellen eigene Runden dar und sind deshalb in den regulären Runden nicht erlaubt. Außerdem muss das Pokémon deutlich erkennbar sein. Eine gewisse Abstraktion ist also nur möglich, wenn das Pokémon dadurch nicht unkenntlich wird.
    • Die Bilder sollten über einen öffentlich zugänglichen Dateianhang (also nicht per Anhang in einer PN) an den Leiter der Runde geschickt werden, damit diese auch für die Leute außerhalb der Konversation sichtbar sind. Am besten ladet ihr eure Abgaben in eurer persönlichen Galerie hoch und verlinkt dieses in der Konversation.
    • Es dürfen auch bereits veröffentlichte Bilder eingereicht werden, solange diese nicht bereits eine Abgabe für einen anderen Wettbewerb darstellten.


    Das Pokémon dieser Runde ist Mediras.

    Deadline: 22.04 2019, 23:59 Uhr

    Mediras



    Anmelden könnt ihr euch in diesem Topic. Solltet ihr doch nicht teilnehmen, editiert einfach euren Beitrag.


    Seid ihr mit euren Bildern fertig, müsst ihr sie an den Topicersteller dieser Runde schicken. Die drei Gewinnerbilder werden nach Beendigung des Wettbewerbes durch das Fanart-Komitee ausgewählt und anschließend in diesem Topic veröffentlicht und über die Verlinkung benachrichtigt.


    ANMELDUNG | Vote



    Hey-ho liebe Fanartler!

    Nachdem der letzte Wettbewerb so super bei euch angekommen ist, startet nun schon der zweite des Jahres. Passend zum Kinostart von Meisterdetektiv Pikachu im kommenden Monat, könnt ihr diesen Monat schon mal in eigenen Ermittlungen schwelgen. Wenn das nicht eine perfekte Vorbereitung ist:

    Zitat von Aufgabenstellung

    Das Kommissariat von unserem charismatischen Detektiv Pikachu schläft nie. Immer neue Fälle treffen ein, wie auch heute ... gleich drei Täter werden gesucht, doch bis auf einige Zeugenaussagen gibt es keine weiteren Hinweise. Hier kommen eure Ermittlungen mit ins Spiel, denn damit die Unruhestifter gefasst werden können, müsst ihr ein Portrait der Täter entwerfen. Dafür nehmt ihr euch einem der unten beschriebenen Fälle an und erstellt ein Täterbild passend zur Beschreibung. Welches Pokémon ihr hier wählt und wie genau es aussieht, könnt ihr euch also selbst überlegen, solange es zum Fall passt. Ebenfalls ist euch freigestellt, ob ihr eure Abgabe in Form eins "Wanted" Plakats erstellt, ob ihr ein Phantombild erstellt, eine Tatszene oder Ähnliches. Lediglich der Bösewicht steht hier im Fokus. Ob ihr das gesuchte Pokémon - ähnlich wie im Film - etwas realistischer darstellt, ist euch ebenfalls überlassen.

    Eure Aufgabe ist es, euch einen der unten beschriebenen Fälle rauszupicken und das Täterportrait zu entwerfen. Pokémonbezug ist hierbei gefordert.

    • Deadline: Montag der 22.04.2019 um 23:59*
    • Euer Bild sollte mindestens 800 x 800 Pixel messen, maximal 2 MB groß sein.
    • Abgaben auf liniertem oder kariertem Papier oder ohne (zumindest groben) Hintergrund sind nicht erwünscht.
    • Nach der Abstimmung letztes Jahr ist es nicht mehr nötig, bis zum Ende eures Votings Anonymität zu wahren. Daher dürft ihr euer Bild auch in der Galerie bzw. auf anderen Plattformen posten, solltet aber aus Fairness nicht gezielt dafür werben, dass euer Bild mehr Punkte bekommt.
    • Die Verwendung von Stockmaterial und Texturen ist erlaubt, sofern die Verwendung der Bilder an sich gestattet ist. Verlangen diese nach Quellenangaben, sollten diese mit der Abgabe des Bildes beim Voteleiter ebenfalls angegeben werden. Das bloße Abmalen von fremden Bildern ist für Wettbewerbe nicht erlaubt, die Verwendung von Referenzmaterial ist selbstversätndlich gestattet.
    • Die fertigen Bilder müssen an den Voteleiter, Chimaer , geschickt werden (gebt auch gerne an, welchen Fall ihr zeichnerisch umgesetzt habt). Bitte ladet eure Bilder per Dateianhang in der Konversation hoch, da die Links oftmals fehlerhaft sind.


    Solltet ihr Fragen haben, stellt diese bitte hier im Topic und nicht privat, damit andere User mit ähnlichen Problemen diese lesen können und nicht erneut fragen müssen. Falls ihr nicht rechtzeitig fertig werdet, editiert dies bitte in eurem Anmeldebeitrag und erstellt keinen neuen Post. Ein Treppchenplatz wird mit Punkten in der neuen Saisontabelle belohnt, aber auch für die Teilnahme allein könnt ihr euch einen Punkt sichern. Mitmachen lohnt sich also!


    Also - ran an die Stifte! Das Fanart-Komitee wünscht euch viel Spaß beim Zeichnen.

    *Alle Abgaben, die vor dem Erstellen des Votetopics eingereicht werden, werden angenommen.

    Hatte heute spontan die Idee, mal wieder den Bleistift zu schwingen und da ich Memmeon niedlich finde, super gerne viel Eis esse (egal bei welcher Außentemperatur), im Sommer gerne ein Cappi trage und warscheinlich PKM Schwert holen werde - Ja.... genug Erklärung xD
    Technisch und so nicht ganz ausgereift aber ich gebs mal so in die Runde ^^

    Mir gefällt deine Idee mit Memmeon echt gut. :D Ich finde es auch super cute, wobei ich mich aktuell eh noch nicht auf einen Favoriten festlegen kann irgendwie. Aber bisher wurde Memmeon oft nur als ängstliches Etwas dargestellt, daher sieht es durch die Kappe direkt etwas frecher aus, das gefällt mir. Und die Idee mit dem Eis gefällt mir auch, weil ich auch so ein Eis-Fan bin. Da kann ich Memmeons Eis-Geschlaooer gut nachvollziehen :D


    Um vielleicht dem ein oder anderen, der noch im Schwert-/Schild-Hype ist, noch ein paar Plaudermöglichkeiten zu bieten, werfe ich einfach mal eine Frage in die Runde. Welches der drei Starter (Chimpep, Hopplo, Memmeon) gefällt euch vom Design am besten und wie würdet ihr es in einem Bild umsetzen?

    Hey Sadako :3

    Sehr schön, nochmal etwas von dir zu lesen hier im Board. Zwar folge ich dir auch auf Insta, aber hier kann man dann doch noch ein paar Worte mehr schreiben. Erstmal bin ich total fasziniert davon, wie viel Verschiedenes du inzwischen machst, das ist wirklich der Wahnsinn. Ob Spiel, ob kindliche Illustration, ob realistisch … in allen Fällen sind deine Ergebnisse einfach erstaunlich! :3

    Verbesserungstipps kann ich natürlich keine geben, weil du dafür ja auf einem sehr weit entfernten Skill Level bist, aber vielleicht kann es ja auch spannend für dich sein, wie die Bilder auf mich als Betrachter wirken?


    Inktober Zeichnungen

    Hier finde ich es besonders, wie herrlich ausgewogen deine Anteile von Schwarz, Weiß bzw. der Farbe des Papiers sind. Dadurch wirken die Inks auf mich so ausdrucksstark, besonders eben die, wo auch noch ein Hintergrund vorhanden ist, wie etwa das mit dem Fenster. Mir ist echt ein Rätsel, wie du es mit den schwarzen Stiften schaffst, so zarte Übergänge zu erzeugen (und dabei benutze ich genau die Gleichen xD). Mein Favorit ist aber ganz subjektiv der Häuptling (?) mit dem Löwenkopf, einfach weil ich so ein riesen Fan von Symmetrie bin. Den ernsten und dennoch erhabenen Ausdruck in den Augen hast du echt super getroffen, sodass man ihn sich gut als Stammesoberhaupt oder Ähnliches vorstellen kann. Die Markierungen im Gesicht lassen ihn dann nochmal eine Ecke bedrohlicher erscheinen, also insgesamt echt ein cooles Charakter Design.


    Concept Art

    Gut, hier habe ich einfach zu wenig Ahnung von der Materie, um den Prozess in aller Gänze zu verstehen. Aber ich finde es sehr spannend, alle Teile - die in dem Endergebnis vereint sind - einmal aufgeschlüsselt zu sehen. Dann versteht man auch erst mal, wie viel Recherche das teilweise auch beanspruchen kann. Bei den zwei fertigen Läden finde ich es auch spannend, wie unterschiedlich die Bilder in der Stimmung sind. Das erste zeigt zwar auch Verwüstung, aber durch diesen magischen Tisch (?) erscheint es mir dennoch mystischer und positiver als die zweite verregnete Version. Bei der musste ich nämlich direkt an ein dystopisches Setting denken, weil alles bereits so zerfallen ist. Oder ist erst die letzte Version das wirklich „fertige Werk“?

    Jedenfalls finde ich es sehr spannend, dass einem zu diesem Bild dann schon mehrere Theorien einfallen könnten, wie es soweit gekommen ist. Daher fühle ich mich ein bisschen an Horizon Zero Dawn oder Blade Runner erinnert, die mochte ich vom Setting her auch total gerne.


    Alien Chess

    Dieses aktuelle Projekt von dir hatte ich auch auf Insta schon sehr fasziniert beäugt. Zwar Teile ich nicht diese Begeisterung für Aliens, aber die Faszination an dem eigenen Kreieren solcher Kreaturen kann ich auf jeden Fall nachvollziehen. Und diese dann im nächsten Schritt noch als Schachfiguren zu designen, klingt echt genial. „The Queen“ gefällt mir bisher am besten, weil ich das Schlangen- bzw. Drachenartige sehr ansprechend finde. Die Idee, wie sie (?) sich um den Sockel schlängelt, finde ich auch super. V2 mit den glowing Effekten finde ich auch noch eine Ecke cooler, weil es diese Sci-Fi Alien Vibes imo gut rüberbringt. Hast du dann vor, die Figuren mit dem 3D-Drucker anzufertigen oder wie funktioniert das? :3

    Im übrigen finde ich auch deine Bleistift Entwürfe alle schon ziemlich cool durch die vielen Details wie Zähne, Hörner oder Krägen. Da könnte man fast meinen die Dinger gibt’s wirklich :D


    Soo, das war es dann erst mal von mir. Ich habe einfach mal geschrieben, was mir so eingefallen ist. Vielleicht nicht sehr hilfreich, aber ich hoffe, du freust dich dennoch darüber. :3 Bin sehr auf deine künftigen Projekte gespannt und vor allem auch auf das Ergebnis des Alien Chess!

    Lieben Gruß~

    Huspi, ganz vergessen nochmal ein Lebenszeichen zu posten. Aber so viel ist auch gar nicht fertig geworden in den letzten zwei Monaten, weil ich irgendwie auch so viel anderen Kram gemacht habe. Aber dafür immerhin ein paar schöne Sachen x3


    PdP Sumpex
    Das Bild hat super viel Spaß gemacht. Hab mich bei der Pose an einem Otter orientiert, daher sieht Sumpex insgesamt glaube auch etwas sportlicher aus. Der Background hat auch echt Spaß gemacht, wobei ich es knifflig finde, Unterwasser traditionell darzustellen. Sieht dann immer etwas schwach aus die Colo. Aber an sich mag ich das Bild selbst sogar sehr x3



    Geschenk Kakao: Fukano

    Da die liebe Alexia ja Geburtstag hatte und sie mir schon oft nette Geschenkchen hat zukommen lassen, wollte ich ihr auch eine Kleinigkeit schenken. Daher wurde es eine süße Fukano Kakao-Karte. Hier habe ich mein neues Mixed Media Papier ausprobiert sowie Umrandung mit Tinte und Pinsel. Deswegen sieht es von der Colo her auch etwas anders aus.



    Green Goblin

    Der Gute ist für die Weeklys entstanden. Es stellt den Green Goblin aus Spiderman (Into the Spiderverse) dar, der so schön groß und mächtig aussieht. Habe eh gerade sehr viel Motivation, mehr Comicfiguren darzustellen. Der Ink-Stil eignet sich dafür imo sehr gut und dann brauche ich idR auch keine Ewigkeiten. :3 Hier die Ink ist echt super schnell entstanden.



    Wetti Gegensätze: Hero vs Villain
    Da ich Miles Morales als Spidey sehr mag, hatte ich mal Lust ihn als "Held" darzustellen. Jeder Held braucht natürlich einen Bösewicht, da habe ich dann mal ganz klassisch Venom genommen. Der ist für meinen Geschmack eigentlich auch etwas zu creepy und es war irgendwie auch sehr ungewohnt, quasi was Makabres zu malen. Kann aber auch mal spaßig sein. Hab hier nur mit Schwarz und Weiß gearbeitet, was durchaus ein bisschen herausfordernd war.



    Freue mich wie immer über Feedback. Ansonsten bis zum nächsten Mal :3

    Liebe Grüße~

    Hey Namine c:

    Ich wollte dir einfach mal einen ganz kurzen Kommentar dalassen, weil mich deine Outlines so faszinieren. Aber zunächst muss ich echt mal fragen, was ein Raster ist? Ist mir leider bisher noch nicht begegnet, sei denn es geht in Richtung technisches Zeichnen.


    Ich kann gar nicht so recht den Finger drauf zeigen, aber ich finde deine Lines echt total ansprechend. Du machst sie sehr smooth und sauber, da könnte man ja fast neidisch werden x3 Besonders bei Gaku sehen deine Lines sehr perfekt aus, obwohl du ja meintest, dass du da keine ruhige Hand für hast. Ich finde da lohnt sich auch das Ergebnis trotz der langen Arbeitszeit. Spannend wäre natürlich noch im nächsten Schritt, ob nicht ein Ink-Stil mit Tinte auch was für dich wäre (bzw. einfach schwarze Outlines mit einem passenden Marker)? Bleistift hat meistens den Anschein, als wäre das Bild noch unfertig, obwohl du ja mit Bleistift hier auch super sauber arbeitest. Wenn du keine Lust auf aufwendige Coloration hast, wäre Tinte bzw. schwarz/weiß bestimmt auch eine mögliche Alternative.
    Andernfalls nutzt du ja sehr viele verschiedene Bleistifte, also schätze ich mal, dass du auch am liebsten mit Bleistift zeichnest? Dann wäre es auch noch eine Idee, ob du dich noch stärker ans Shading wagst. Wenn du überwiegend mit Vorlagen arbeitest, ist das Shading ja ggf. schon sehr stark vorgegeben, aber imo kann es auch sehr cool aussehen, wenn man dieses dann mittels Bleistiftzeichnung nochmal stärker hervorhebt, also quasi übertreibt. Bei Atsushi finde ich da zum Beispiel schon den Anteil von hellen und dunklen Flächen sehr ansprechend. Die wuscheligen Haare könnte man nun noch hervorheben, indem man einige Strähnen dunkler gestaltet, als wären sie quasi verdeckt. Dadurch stechen dann die helleren natürlich wieder mehr hervor und dann hast du auch automatisch schon deinen gewünschten "flauschigeren" Effekt. Andernfalls könnten die Haare auch einen kleinen Schatten auf das Gesicht werfen, ggf. sieht das auch sehr knuffig aus. c;

    Aber das sind einfach nur ein paar Ideen von mir, falls du Lust hast, mit traditionellen Medien noch etwas rumzuprobieren :3 Ansonsten bin ich natürlich gespannt auf deine weiteren Charaktere. Ich finde nämlich ebenfalls, dass Fanart etwas total Entspannendes sein kann, weil man einfach klar weiß, was man malen kann. Daher schaue ich mir auch gerne das Ergebnis anderer an :3
    Lieben Gruß~

    Wettbewerb #1/2019 [Februar]: Gegensätze
    Vote endete am 09.03.2019

    Zitat von Aufgabenstellung

    Hell - Dunkel, warm - kalt, groß - klein ... es gibt wahnsinnig viele Gegensätze und daher starten wir auch gleichzeitig einen kleinen Versuch, wie gut offene Themen sich für Wettbewerbe im Fanart-Bereich eignen. In der Umsetzung sind euch keine Grenzen gesetzt, ob abstrakt, figurativ oder Ähnliches - ihr könnt hier komplett frei wählen. Die Gegensätze im Bild erkennbar zu gestalten, könnte das einzig Knifflige an dem Thema sein.


    Gewinner des Wettbewerbs

    1. Platz: Cáithlyn | Bild & JeCel  Bild
    2. Platz: Stine | Bild & Keksdrache  Bild
    3. Platz: Asteria | Bild


    Gewinner des Pokédex-Projekts im Monat [Februar]


    Runde #180


    Sumpex


    Alexia   Keksdrache   Noxa


    Runde #181


    Knofensa


    Alexia   Gemma   LuckyLucario

    Aktion #1/2019 [Januar]: Draw it Again!
    Abgabe endete am 31.01.19


    Zitat von Aufgabenstellung

    Januar ist ja oft genau die Zeit des Jahres, in der man über Vergangenes reflektiert und sich neue Vorsätze fürs kommende Jahr macht. In der ein oder anderen Diskussion hier im Bereich habt ihr das auch schriftlich schon gemacht, aber nun wollen wir uns auch nochmal im Bildformat an Altes wie Neues herantasten: nämlich in Form der "Draw it Again" Herausforderung. Nehmt ein altes Werk von euch und versucht es nochmal umzusetzen, um eure Verbesserung über die Zeit sehen zu können.


    Gewinner des Pokédex-Projekts im Monat [Januar]


    Runde #178


    Lapras


    LuckyLucario   Adurna   Ismael



    Runde #179


    Robball


    Ismael   Chocobi   Alexia