Beiträge von Noxa

    Hey-Ho Fanartler,


    der Fanart-Kalender wurde nicht vergessen, nur hat sich der Druck aufgrund ein paar Unklarheiten etwas verzögert, bitte entschuldigt. Dafür haben wir aber gute Nachricht für alle Teilnehmer. Dank effizients Engagement, die übrigens auch den Kalender selbst gelayoutet hat, ist es möglich, dass alle - die selbst ein Bild gemalt haben - auch einen Kalender zugeschickt bekommen können. Einzig wäre dafür eure Adresse erforderlich, daher ist es natürlich euch überlassen, ob ihr diese zur Verfügung stellen wollt. Wenn ihr Interesse an einem eigenen Exemplar habt, könnt ihr mir eure Adresse gerne per Nachricht zukommen lassen.
    Ihr würdet dann einen Kalender zugeschickt bekommen, sobald der Druck fertig ist.


    Smaarty   *Miro*   Kiriki-chan   Sukira   toki999   Chocobi   Cloudstripe   Adurna   Ismael   Keksilein   Linda-98   Starfighter Suicune   effizient   Chimaer   Alexia   Nektarine   Asmo

    Liebe Fanartler,

    vielen Dank nochmal für eure vielen Anregungen und Verbesserungswünsche. Dass die Diskussion an manchen Stellen etwas hitzig wurde, hatte bestimmt auch seine Berechtigung. Nun möchte ich aber nochmal nach der internen Reflexion und den Überlegungen ein paar abschließende Worte an euch richten, damit wir auch ausdrücken können, dass die Kritik durchaus angekommen ist.


    Den Fanart-Bereich nicht nur auf Aktionen und Wettbewerbe beschränken

    Dieser Kritikpunkt wurde zunächst von ikonic im letzten Jahr geäußert und wurde hier nochmal verstärkt von allen an der Evaluation teilnehmenden Usern aufgegriffen. Dass wir da erst nicht einverstanden waren, hat einfach den Hintergrund, dass wir als Komitee immer besonders gerne und intensiv die Saison planen. Hier muss ich mir auch selbst an die Nase packen, da ich das immer als Herzstück des Fanart-Bereiches empfunden habe und auch weiterhin tue. Dennoch haben wir nun auch sehr deutlich verstanden, dass wir den Fokus nicht gänzlich darauf richten sollten, sondern auch immer wieder den Diskussions-Bereich und die Galerien in den Blick nehmen sollten. Hier will sich jeder Komiteeler selbst nochmal verstärkt in anderen Bereichen des Fanart-Bereiches einbringen und ich hoffe, dass ist auch für euch bereits sichtbar geworden. Schließlich wurde ja auch an vielen Stellen betont, dass sich mehr externe Präsenz von den FA-Komiteelern gewünscht wird. Jedoch möchte ich an der Stelle auch betonen, dass manche Komiteeler geäußert haben, dass ihnen Kommentare schreiben schwer fällt und deswegen vermutlich nicht alle in den Galerie zugegen sein werden. Dafür habe ich Verständnis, ich hoffe auf eurer Seite ist es ebenso. Zudem gibt es ja auch immer Phasen, in denen man zeitlich eingespannt ist, aber auch hier ist uns klar geworden, dass dennoch etwas für den Posten als Komiteeler geleistet werden sollte.

    Ein anderer Aspekt zu diesem Thema ist zudem, dass die Abstimmung im Rahmen der Evaluation diese Problematik ja auch ein Stück weit aufgegriffen hat und dadurch auch kenntlich wurde, dass die vielen Aktionen und Wettbewerbe durchaus beliebt sind. Da hier insgesamt die deutliche Mehrheit für das „Beibehalten der Angebote“ war, werden wir die Saison 2019 auch gezielt darauf ausrichten, weiterhin abwechslungsreiche Aktionen und Wettbewerbe zu planen. Dass es sich darauf aber nicht gänzlich beschränken soll, ist aber natürlich angekommen.


    Umstrukturierungen im Fanart-Bereich

    Hier und da ist auch durchgeklungen, dass manche Topics chaotisch, unübersichtlich oder ggf. sogar hinfällig sind. Da aber auch hier die Abstimmung sehr eindeutig dahin gehend ist, dass der Beibehalt der bisherigen Struktur erwünscht ist, werden wir diese auch nicht gänzlich verändern. Lediglich einige Topics werden wir immer mal wieder in den Blick nehmen und schauen, ob sie noch sinnvoll oder nötig sind. Das das aber auch immer eine Entscheidung von Seiten der Moderation ist, sehen wir es uns selbst vorbehalten, welche Themen das letztendlich betreffen wird. Lediglich kann man gerne Anregungen zu speziellen Topics liefern (gerne auch per Konversation), wenn es um konkrete Ideen geht.


    Das waren für mich die Kernpunkte der Evaluation, die auch durchaus angekommen sind. Da jedoch die Lösungsvorschläge eher gering waren, werden wir wohl mehrere Sachen ausprobieren, was auch etwas Zeit beansprucht. Sollte euch aber im Laufe der nächsten Monate wieder etwas auf dem Herzen liegen, steht euch unser Feedback-Topic dafür immer zur Verfügung.


    Liebe Grüße,

    das Fanart-Komitee

    Hey-Ho Chimaer

    ich dachte, ich komme mal in deiner Galerie vorbei und lasse dir mal einen kurzen Kommentar da. Bei der Bilderflut des letzten Updates (du bist halt produktiv :D) ist es zwar etwas schwierig, auf alle einzugehen, aber ich beschränke mich dann einfach mal auf allgemeine Anmerkungen zu deinen Bildern. Übrigens finde ich es auch sehr faszinierend, wie viel du dich innerhalb von einem Jahr verbessert hast. Da könnte man fast etwas neidisch werden. Und irgendwie kann man ja kaum glauben, dass du erst vor einem Jahr angefangen hast ;) Anyways: Hut ab für den Sprung!


    Insgesamt finde ich es auch spannend, wie schnell du dich stilistisch bei einer Richtung eingefunden hast. Vor allem in den letzten Monaten (ggf. wegen des Inktobers?) sieht man ja vermehrt Zeichnungen von dir, die so einen leichten digtialen „Ink-Stil“ haben, dadurch dass du fast ausschließlich mit schwarz und weiß arbeitest. Mir gefällt das sehr gut, besonders dann, wenn du auch noch im Hintergrund schwarze Flächen einbringst, wie etwa bei dem Cover für den Kalender oder dem Bild mit den Gegensätzen. Bei dem Cover fällt mir außerdem noch sehr positiv auf, dass du mehrere Elemente in einem Bild kombiniert hast - und dich nicht nur auf eins beschränkt hast - und dass du manche Elemnte etwas aus dem schwarzen Rahmen hast „rausfallen“ lassen, wie etwa den Arm oder der Rauch von Smogon. Hier hätte der Afro des Kerls bestimmt auch noch rausschauen können, das löst etwas die gewollte Begrenzung des "Rahmens" auf. Ist aber auch nur eine spontane Idee von mir an dieser Stelle :D

    Mein aktuelles Lieblingsbild von dir ist ja die Dame von der „Draw this in your style“ Challenge, weil du dich hier einerseits an full body versucht hast und andererseits, weil die Pose durchaus etwas Dynamisches an sich hat. Besonders gefällt mir außerdem deine Umsetzung der Hörner, auch wenn sie nicht gleich lang sind. Diese leichte weiße Linie lassen sie irgendwie so shiny und bedrohlich wirken. Auch ihren Blick in die Ferne finde ich irgendwie ansprechend. Und das Symbol im Hintergrund passt eben auch gut zu ihrer Kämpfer-Natur. Insgesamt hast du hier auch mehr Ausgewogenheit zwischen hellen und dunklen Flächen, das gefällt mir.


    So viel erst mal zu den Dingen, die mir besonders gefallen. Jetzt mag ich dir natürlich noch ein paar Tipps dalassen. Ein großer Punkt sind natürlich noch die Proportionen, aber ich schätze mal, dass du das selber weißt, weil du ja auch stetig am Üben bist. Besonders aufgefallen ist mir, dass oft der Übergang von Hals in Schulter noch etwas steif wirkt, wobei ich es gerade bei der Dame mit den pointies im Hintergrund schon als deutlich „lockerer“ empfinde, von daher bist du da glaube auf einem guten Weg. Übrigens finde ich es auch sehr spannend, dass du dich nicht nur an schmalen Frauenfiguren versuchst.

    Andererseits sind die Arme oft noch nicht so dynyamisch, wobei ich das Problem selbst von mir kenne, weil Arme je nach Haltung eben auch immer so schwierig darzustellen sind. Mir hat es da geholfen, nicht willentlich zu viel Form in einen Arm reinzubringen, weil gerade ein Frauenarm ja oftmals eher schlicht ist, wenn er nicht gerade mega trainiert ist. So ist der Oberarm eher etwas kräftiger im Vergleich zu Unterarm, wird aber etwas dünner zum Ellebogen hin und läuft dann relativ schmal zusammen hin zur Hand. Bei deiner Mermaid, die die Arme hebt, müsste zum Beispiel dann auch der Oberarm etwas kenntlicher von der Schulter getrennt sein, weil es ja auch durch die Muskelstränge natürlicherweise getrennt wird. Ich hab einfach mal eine Referenz gesucht, die ich ganz hilfreich finde, weil es einfach eine gute Gedächtnisstütze ist, meiner Meinung nach.


    Quelle der Referenz


    Was die Hände betrifft, so merkt man etwas, das du sie bisher noch vermeidest, kann das sein? :D Aber kann ich selbst auch gut nachvollziehen, weil Hände ja irgendwie durchaus der Endboss sind und ich hier selbst noch keinen perfekten Tipp gefunden hab. Da heißt es wohl einfach üben, wobei es mir immer hilft, die Grundform bei der Skizze wie so ein längliches Trapez zu malen, dann kann man grob erahnen, wo Daumen und die Finger hinkommen.

    Zu guter Letzt möchte ich noch kurz zu deinen Gesichtern kommen. Insgesamt finde ich, dass du da selbst eigentlich schon genug rumprobierst, als dass man dir da reinreden sollte. Besonders deine markanten Wangen fallen mir immer wieder auf und finde es auch ziemlich cool, dass das fast eine Art Handzeichen von dir geworden ist. :D Hier hatte ich nur spontan die Idee, dass du – wenn du sie nicht zwingend mit Outlines darstellen willst – auch mittels einem sanften grauen Shading (einfarbig wie bei der „Draw this in your Style“ Dame nur eben nicht die komplette Haut) die markanten Gesichtszüge darstellen kannst. Hab leider kein so gutes Beispiel gefunden, was genau ich meine, aber unten die Bilder zeigen es grob. Gerade die letzte Person im Profil finde ich da eigentlich ganz interessant, weil die Wange ja nur mittels des Shadings so markant wirkt. Aber auch das war nur so eine Idee von mir, falls du Lust hast es mal auszuprobieren. Könnte mir gut vorstellen, dass das zu deinen Figuren passt :3

    Quelle der Referenz


    Das war es dann auch erst mal von mir. Ich hoffe, ich konnte dir ein paar Anregungen und Tipps dalassen. Beim Digitalen kann ich dir technisch leider wenig helfen, aber ich bin trotzdem sehr gespannt, wie du dich weiterentwickeln wirst. C:

    Schönen Tag wünsche ich dir~


    Hab mich auch mal an einem Goblin versucht, nämlich an dem Green Goblin aus Spiderman into the Spiderverse. Ich liebe sein wuchtiges Design mit den Flügeln. Deutlich cooler als die sonstigen Umsetzungen imo :3

    Hey-Ho liebe Fanartler,


    letztes Jahr konntet ihr hin und wieder darüber abstimmen, welches Wettbewerbs-Thema umgesetzt werden soll. Nun wollen wir euch wieder die Möglichkeit bieten, mit zu entscheiden, aber dieses Mal geht es darum, welche Aktion im März stattfinden soll. Ihr könnt zwei mögliche Stimmen vergeben.


    Face your fears

    Gebt es ruhig zu, jeder Künstler hat etwas, vor dem er sich fürchtet. Etwas, was er nur im äußersten Notfall aufs Papier bringen würde, weil allein der Gedanke daran, es zu zeichnen, nervtötend ist. Es sei denn er oder sie zwingt sich selbst dazu, es einfach zu üben. Genau das ist der Gedanke hinter dieser Aktion, jeder teilnehmende Fanartler stellt sich seiner "Zeichnerangst" und bringt sie zu Papier wie zum Beispiel Hände. Hier braucht es auch keinen Perfektionimus, es geht viel mehr darum sich der Herausforderung zu stellen.


    Buchszenen illustrieren

    Jeder, der gerne Bücher liest, kennt diesen Gedanken: "Hach, das müsste man eigentlich mal zeichnen". Genau das ist der Gedanke hinter dieser Aktion. Ihr sucht euch eine Szene aus einem eurer Lieblingsbücher aus und versucht diese genau so zu illustrieren, wie ihr euch sie vorstellt. Das Schöne ist hierbei: Jeder stellt sich eine Buchszene anders vor und so entstehen ganz individuelle und träumerische Werke.


    Lesezeichen gestalten

    Auch diese Aktion hat Bezug zur Buch-Thematik. Der Name sagt eigentlich schon alles: Ihr gestaltet ein oder mehrere Lesezeichen ganz nach eurem Geschmack. Hier gibt es natürlich auch viele Anknüpfungspunkte mit dem Kunst- und Handwerk-Bereich, daher kann man sich hier auch zusammentun.


    Sketch-Swap

    Hier habt ihr die Möglichkeit, die Skizze eines anderen Künstlers fertig zu malen. Die Aktion würde ungefähr so ablaufen, dass jeder Teilnehmende eine Skizze zu einem bestimmten Thema malt und diese ins Topic stellt. Diese Skizze kann sich dann jemand anderes "schnappen", malt sie fertig und stellt im Gegenzug auch eine eigene Skizze zur Verfügung. Dadurch malt dann jeder das Bild eines anderen fertig.


    Great Pokémon Race

    Bei dieser Aktion würden alle Fanartler gemeinsam an einem Bild arbeiten. Es geht darum, dass ihr Pokémon und Trainer dabei malt, wie sie an einem Pokémon-Rennen teilnehmen. Am Ende der Aktion wird dann jede Abgabe zu einem großen Werk zusammengefügt, sodass ein lustiges Gesamtwerk entsteht (hier ein Beispiel).
    Dieses Konzept eignet sich etwas besser für die digitalen Künstler, aber die Traditionellen können auch unter bestimmten Voraussetzungen einbezogen werden.


    von Vergiftete Ziege (2010)


    ANMELDUNG | Vote




    Hallo liebe Fanartler!

    Pünktlich zum Monatsbeginn steht der erste Wettbewerb der Saison an! Dieses Mal lautet das Thema „Gegensätze“, da dieses Thema bei den letzten Abstimmungen immer ganz weit oben war:

    Zitat von Aufgabenstellung

    Hell - Dunkel, warm - kalt, groß - klein ... es gibt wahnsinnig viele Gegensätze und daher starten wir auch gleichzeitig einen kleinen Versuch, wie gut offene Themen sich für Wettbewerbe im Fanart-Bereich eignen. In der Umsetzung sind euch keine Grenzen gesetzt, ob abstrakt, figurativ oder Ähnliches - ihr könnt hier komplett frei wählen. Die Gegensätze im Bild erkennbar zu gestalten, könnte das einzig Knifflige an dem Thema sein.

    Eure Aufgabe ist es, ein beliebiges Werk zum Thema "Gegensätze" zu erstellen. Pokémonbezug ist hierbei nicht gefordert.

    • Deadline: Freitag der 22.02.2019 um 23:59*
    • Euer Bild sollte mindestens 800 x 800 Pixel messen, maximal 2 MB groß sein.
    • Abgaben auf liniertem oder kariertem Papier oder ohne (zumindest groben) Hintergrund sind nicht erwünscht.
    • Nach der Abstimmung letztes Jahr ist es nicht mehr nötig, bis zum Ende eures Votings Anonymität zu wahren. Daher dürft ihr euer Bild auch in der Galerie bzw. auf anderen Plattformen posten, solltet aber aus Fairness nicht gezielt dafür werben, dass euer Bild mehr Punkte bekommt.
    • Die Verwendung von Stockmaterial und Texturen ist erlaubt, sofern die Verwendung der Bilder an sich gestattet ist. Verlangen diese nach Quellenangaben, sollten diese mit der Abgabe des Bildes beim Voteleiter ebenfalls angegeben werden. Das bloße Abmalen von fremden Bildern ist für Wettbewerbe nicht erlaubt, die Verwendung von Referenzmaterial ist selbstversätndlich gestattet.
    • Die fertigen Bilder müssen an den Voteleiter dieser Runde, Alexia , geschickt werden. Bitte ladet eure Bilder per Dateianhang in der Konversation hoch, da die Links oftmals fehlerhaft sind.

    Solltet ihr Fragen haben, stellt diese bitte hier im Topic und nicht privat, damit andere User mit ähnlichen Problemen diese lesen können und nicht erneut fragen müssen. Falls ihr nicht rechtzeitig fertig werdet, editiert dies bitte in eurem Anmeldebeitrag und erstellt keinen neuen Post. Ein Treppchenplatz wird mit Punkten in der neuen Saisontabelle belohnt, aber auch für die Teilnahme allein könnt ihr euch einen Punkt sichern. Mitmachen lohnt sich also!


    Also - ran an die Stifte! Das Fanart-Komitee wünscht euch viel Spaß beim Zeichnen.

    *Alle Abgaben, die vor dem Erstellen des Votetopics eingereicht werden, werden angenommen.

    Puh, schwieriges Voting. Ich habe mich einfach nur für die entschieden, von denen ich selbst was mitbekommen habe. Alle anderen fallen dann weg, I am sorry.


    Gruppe 1:

    Chimaer | LadyEndivie08 | Terra | Kiriki-chan | SuperSaiyajin Gogeta


    Gruppe 2:

    471 Ben | B Punkt | burst | Thrawn | Chii-chan


    Gruppe 3:

    Süßkind | Formwandler | Dähr Macks | Lenovo-Schesan | BluMi  

    Gruppe 4:

    Alexia | Gamato | Katoptris | PikachuOnAcid | Venelia


    Gruppe 5:

    Keksilein | Bastet | Aigis | Hundsbeere | Wenlok Holmes


    Gruppe 6:

    Mawile | Sheogorath | Chelys | Vegeta | Jadama


    Gruppe 7:

    Chocobi | Nadeshiko | Pokemii | Gemma | Leafeon

    Hey-Ho,

    da Prokrastination bekanntlich genau die Zeit ist, in der ich am meisten zeichne, kommt nochmal recht flott ein Update. c:



    Daenerys Targaryen
    Hach, ich mag diese Figur total, auch wenn ich sie bei meiner Umsetzung nicht perfekt getroffen habe. Die Augen sind etwas zu spitz und die Lippen dann doch etwas zuuu dick; der Kopf wirkt auch etwas zu lang. Aber sonst bin ich eigentlich ganz zufrieden mit dem Bild (war ein Birthday Wish von ner Freundin). Besonders die wehenden Haare haben Spaß gemacht, auch wenn hier die Outlines nicht perfekt passen, weil sie so eine helle Haarfarbe hat. Da war die Colo auch gar nicht so einfach bei den Haaren :D



    Kalenderbild August
    Da ja noch ein letztes Bild gefehlt hat, habe ich flotti noch eins beigetragen. Da August ja ein Monat ist, in dem sehr viel verreist wird, habe ich mir das mal in einer Pokémon Version vorgestellt. Etwas simpel vielleicht vom Bildinhalt her, hat aber dennoch sehr viel Spaß gemacht. Leider bin ich mit unserem neuen Scanner nicht ganz zufrieden, aber wird wohl reichen müssen :')


    Schleiereule
    Ebenfalls als Geschenk entstanden. Hach, ich liebe Schleiereulen so sehr, hoffentlich darf ich mal irgendwann eine halten *O*. Nu ja, abseits davon habe ich auf Wunsch das Inktober Bild #2 Tranquil nochmal neu umgesetzt. Habe mich dann natürlich wieder für mein Lieblingsmedium, Aquarell, entschieden. Dadurch ist sie von der Umsetzung und vom Stil auch komplett anders geworden, aber so gefällt mir das Bild echt deutlich besser.





    Das war's erst mal :3
    Bis zum nächsten Mal~

    Yay, trotz Uni-Kram komme ich abends meistens noch zum Malen, also habe ich mich gestern mal an ein Redraw gesetzt. In diesem Fall ist es aber kein wirklich "altes Werk", sondern das erste ist vom Inktober (und ist halt eher flott und ungeplant entstanden) und das habe ich dann nochmal in anderer Form mit Aquarell umgesetzt, weil eine Freundin das Bild gerne haben wollte.



    Stil, Format und Pose sind natürlich auch etwas anders, aber mir gefällt das zweite von der Umsetzung einfach besser. Bei dem ersten fand ich die Anordnung irgendwie etwas unschön und es sah eher sketchy aus, weil das mit dem gleichmäßigen Hintergrund nicht so ganz geklappt hat. Aber Schleiereulen sind auch einfach wundervoll, egal wie <3





    Hoffentlich schaffe ich noch ein zweites Redraw, ich würde nämlich gerne auch nochmal ein altes Werk neu beleben c:

    Smaarty und Sukira , danke für eurer Interesse und entschuldigt das verspätete Antworten. Wir haben es dann intern noch flott verteilt, damit es sich zeitlich nicht noch weiter verzögert. Und du, Sukira, bist ja auch schon sehr oft im Kalender vertreten, was ja nicht schlimm ist, aber so ist dann noch mehr Stilmix drin. :3





    Gefehlt hat ja noch der August, dem habe ich mich dann noch angenommen. Im August fliegen ja sehr viele Familien in den Urlaub, daher hab ich mir vorgestellt, wie das in der Pokémon-Welt aussehen könnte. ;) Leider haben wir einen neuen DruckerxScanner, der alles so übermäßig grell aussehen lässt. Hab es zwar etwas nachgebessert, aber bin noch nicht so ganz überzeugt. Mal sehen, ob sich da noch was machen lässt.


    Jetzt ist es aber endlich soweit. Das letzte Bild für den Kalender ist fertig und damit sind auch beide Kalender endlich vollständig. Entschuldigt bitte, dass es sich zeitlich so verschoben hat, aber durch einige fehlende Bilder wurde der zweite Kalender eher schleppend fertig. In den nächsten Tagen werde ich ggf. schon mal alle Kalender-Bilder gemeinsam auf einen Blick zusammenstellen. Ansonsten halten wir euch natürlich auf dem laufenden, wann der Druck fertig ist und somit auch die Kalender verlost werden können.

    Hey-Ho,

    es ist immer so cool anzusehen, dass viele FAler hier einen richtig gefüllten Jahresrückblick haben. Meiner ist tatsächlich bis auf eine Sommerflaute auch sehr gefüllt (dafür musste ich mich in anderen Monaten immer für ein Bild entscheiden). Insgesamt habe ich sehr regelmäßig gemalt, was mich total happy macht. Zwar ist fast ausschließlich Fanart dabei, aber das macht mir nach wie vor fast am meisten Spaß, von daher: why not? Aber dann kommen wir nun erst mal zu den Bildern.




    Insgesamt bin ich mit meinem "Künstlerjahr" 2018 zufrieden. Gerade die zweite Hälfte des Jahres hat mir irgendwie selbst nochmal einen Push gegeben, weil ich mir selbst einfach auch mehr zutraue. Mein Colostil ist meiner Meinung nach etwas intensiver geworden (vorher war er etwas blasser) und auch die Lines haben sich etwas gewandelt, dass sie etwas dynamischer sind. Besonders "Wimmelbilder" machen mir neuerdings sehr viel Spaß oder zumindest Bilder mit sehr vielen verspielten Details. Braucht zwar auch seine Zeit aber irgendwie liebe ich es total nach und nach meine Bilder zu planen und umzusetzen. Außerdem fange ich auch immer mehr an meine eigenen Charaktere umzusetzen, die ich mir mal ausgedacht habe, wie etwa die Mumienmietze. Insgesamt bin ich glaube einfach etwas selbstsicherer mit meinen Arts geworden, sodass ich mich auch an schwierigere Charaktere oder Fanarts ranwage.


    Das bringt mich auch zu den Punkten, die ich mir für 2019 wünsche: Ich möchte auf jeden Fall weiterhin regelmäßig zeichnen und malen. Aber da mir mein Bachelorjahr bevorsteht, schauen wir mal, wie gut der Vorsatz klappt :'D Es gibt viele Charaktere und Fanarts die ich gerne umsetzen würde, besonders Richtung Marvel und Comics generell, von daher mache ich das hoffentlich auch mal. Ansonsten wäre es auch gut, wenn ich mal weiter an menschlichen Proportionen feile, aber das kann man sich ja bekanntlich jedes Jahr neu vornehmen.

    Die letzte Fanart-Saison hat mich aber auch immer sehr motiviert, am Ball zu bleiben. Daher bin ich schon sehr auf die neue Saison und ihre Aktionen + die bildlichen Ergebnisse gespannt :3

    Flotte Sketech von einem meiner Sci-Fi Highlights des letzten Jahres: Avengers Infinity War. Thanos ist schon badass x)




    Ich wünsche mir was Nostalgisches aus einer (Cartoon-)Serie c:

    Abstimmung
    Jeden Monat erstellen wir für euch den Newsletter des Fanart-Bereiches, in dem ihr alle Aktionen sowie aktuellen Themen auf einem Blick habt. Im Fanart-Blog selbst erfolgt jedoch sehr wenig Resonanz darauf, wodurch wir uns natürlich die Frage stellen, ob es den Newsletter auch weiterhin geben soll oder ob ggf. keine Nachfrage mehr für die Infos besteht? Daher würden wir uns vom Komitee freuen, wenn ihr an folgender Abstimmung teilnehmt, indem ihr zwei mögliche Stimmen abgibt.
    Die Antwortmöglichkeiten (1) beinhalten den "Jetzt"-Zustand des Fanart-Blogs, um einfach mal eure Meinung zu erfragen. Die Antwortmöglichkeiten von (2) beinhalten mögliche Veränderungen, die ihr euch ggf. wünschen würdet. Daher bitte bei beiden Kategorien jeweils nur eine Stimme abgeben.