Beiträge von Niki

    Bei den Partien @Kokoromori gegen @einfallslos und @'37TimoK1' gegen @Tyl0o drang nichts zu mir, diese werden somit annulliert, was auch die Partie @luStiGer LegA gegen @13Yoshi37 betrifft.
    @DerDomme und @Squall erhielten gegen @Marcel bzw. @pencake einen Freewin.
    Die Matches @cune gegen @Taran und @Applight gegen @TheKruck befinden sich noch in Klärung, wobei bei ersterem spätestens heute Abend mit einer Entscheidung zu rechnen ist.
    Nachtrag 22 Uhr: Das Duell @cune gegen @Taran wird annulliert, im anderen noch zu klärenden Duell erhält @TheKruck den Freewin.


    Die Play-Offs beginnen dann mit den qualifizierten Teams morgen um 20 Uhr, die Manager schicken ihre Aufstellungen dafür bitte bis morgen, 19 Uhr, an @Euler.


    Für die restlichen Teams ist die Bisafans-Bundesliga für dieses Jahr nun vorbei, danke für die Teilnahme, ich hoffe, ihr seid nächste Saison wieder mit dabei. :)

    Der FC Eeverton subbt @Exarion durch @Taran.


    Außerdem gab es beim Spiel @Jinzo gegen @Prinzessin TimTim einen Disconnect im Lategame. Da Jinzos Sieg jedoch kaum bis gar nicht mehr abzuwenden war wird ihm der Sieg zugesprochen. Vielen Dank an beide Parteien, insbesondere an Prinzessin TimTim, dass das Spiel aufgeklärt werden konnte.

    Danke an Akatsuki für den Banner!


    Das Kampfstadion Magazin!


    Mit freundlicher Unterstützung von My Migawari


    Hallo miteinander!


    Die Bisafans-Bundesliga geht in ihren letzten regulären Spieltag und somit stehen für sechs der zehn Teams diese Woche die letzten Spiele an. Doch für wen, das steht bei weitem noch nicht fest. Der 8. Spieltag hätte der Spieltag der Verfolger sein können, die ersten vier Teams der Tabelle trafen direkt aufeinander und mussten so unweigerlich Punkte liegen lassen. Doch gerade diese Chance ließen Lyon und Alakazam liegen und mussten sich selbst mit einem Unentschieden beziehungsweise einer Niederlage abfinden, was den 9. Spieltag noch spannender macht, in dem noch vier Teams um die letzten beiden Slots für die Play-Offs kämpfen.
    Auch im Tabellenkeller hat sich viel getan. Wie aus dem nichts haben gleich die letzten drei gepunktet, Mesprit und Moskaumalat gleich beide ihren ersten Dreier gelandet, was die ganze Situation im Abstiegskampf noch viel dramatischer macht.


    Wie immer wünscht euch die Redaktion des Kampfstadion Magazins viel Spaß mit der aktuellen Ausgabe!


    gez. Niki (Co-Redakteur)




    Predictions



    Die reguläre Saison der BBL nähert sich dem Ende zu und die Playoff-Kanidaten werden in einer Woche feststehen.
    In der Begegnung Ajax Alakazam vs. den FC Eeverton stehen sich zwei Vereine gegenüber, die beide noch Chancen auf einen der 4 Playoff-Spots haben. Im ersten der 6 Spiele, der Modus ist Einzel mit normalen Regeln, stehen sich mit cune und Exarion zwei erfahrene 6 vs. 6 Spieler gegenüber. Beide haben definitiv das Talent dazu, diesen Kampf zu dominieren, ich setze hierbei auf cune, da dieser meiner Meinung nach etwas mehr Erfahrung besitzt.
    Der zweite Einzelmodus, dieses Mal 3 vs. 3, wird zwischen Maze und Carii ausgetragen. Hierbei sollte wohl Maze als der Favorit gelten, da, auch wenn Carii den Modus diese Saison aufgegriffen zu haben scheint, diese im Gegensatz zu Maze nicht für den Einzelkampf bekannt ist.
    Im offiziellen Modus der Saison 2014, VGC14, sieht es relativ klar aus, wenn man die Namen betrachtet. Ich denke niemand würde auf die Idee kommen, dass die deutsche Spielerlegende Chris El Fenómeno aka drug_duck diesen Kampf gegen Wollust verlieren würde, aber wer weiß, die BBL hat schon die ein oder andere Überraschung mit sich gebracht, auch wenn ich mir ziemlich sicher bin, dass Chris diesen Sieg erlangen wird.
    Im vierten Match der Begegnung treffen mit Luna und Aquana zwei Spielerinnen aufeinander, die ich nur schwer einschätzen kann. Beide haben meines Wisens nach schon für einige eher unerwartete Siege in dieser Saison gesorgt. Vom Gefühl her würde ich hierbei auf einen Sieg für Luna tippen.
    Im Dreierkampf liegt an diesem Spieltag die Partie, auf die wir wohl die meisten Blicke werfen dürften. Hier tritt für Ajax Alakazam Ex-Moderator SolaR gegen den Allrounder-Veteran Tyvyr an. Hier kann meiner Meinung nach alles passieren, allerdings hat sich SolaR diese Saison, soweit ich gehört habe, etwas mehr mit dem Modus beschäftigt als Tyvyr und vielleicht führt dies (und ein gewisser Slowpoke-Song) den Pokedude hier zum Sieg.
    Abgerundet wird der Spieltag durch die Begegnung Kekskrümel vs Moschussiii im Reihumkampf. Gerade in diesem Modus ist es schwerer, sich auf einen Sieger festzulegen, ich würde vom Gefühl her zur Zeit auf Kekskrümel tippen, auch, wenn ich vor einem Jahr wahrscheinlich noch auf Moschuss getippt hätte, allerdings habe ich von den bisherigen Ergebnissen dieser Saison her Kekskrümel in besserer Errinnerung.


    Insgesamt komme ich also zu einem 4-2 für Ajax Alakazam, dieses Ergebnis würde damit die Playoffs-Hoffnungen der Niederländer am Leben erhalten.



    Die Partie Lampique Lyon vs. Latios Rom ist mehr als spannend, denn für beide Mannschaften geht es noch um einiges. Während die Franzosen noch um die Play Offs kämpfen, wehrt sich der Traditionsverein aus Italien mit Händen und Füßen gegen den Abstieg! Doch beide Mannschaften können sich nicht nur auf sich selbst verlassen, denn sowohl Lyon als auch Rom brauchen Schützenhilfe, um ihr Ziel zu erreichen! Wird man die Lyoner in den Play Offs sehen oder darf Latios Rom auch an der vierten Saison der BBL teilnehmen? Oder scheitern vielleicht beide? Der Spieltag wird uns die Fragen beantworten!


    Den Auftakt machen im Modus Einzel 6on6 Kokoromori für die Lyoner und einfallslos für die Römer. Hier treffen zwei Topspieler aufeinander, die beide zu den Stars ihrer Mannschaften gehören! Allerdings denke ich, dass Kokoromori hier das Rennen macht, auch wenn er einfallslos auf keinen Fall unterschätzen darf. 1:0 für Lyon. Im Modus Einzel 3on3 trifft Encore auf FreakyLuel. FreakyLuel hat am letzten Spieltag einen Überraschungssieg gegen Maze gelandet, doch Encore ist der erfahrenere Spieler, weshalb ich denke, dass jener die Führung Lampiques auf ein 2:0 ausbauen wird. In der Königsdisziplin VGC14 tritt Massi gegen BiG-ReLaXo an. Erstgenannter ist seit Jahren eine Größe im VGC, weshalb dieser als haushoher Favorit ins Rennen geht, doch BiG-ReLaXo hat schon Leute wie den Spring Open Sieger Chris El Fenómeno oder Worldsteilnehmer -Billa- besiegt, weshalb man diesen auf keinen Fall unterschätzen darf. Trotzdem denke ich, dass Massi die Führung auf ein 3:0 ausbauen wird. Im GBU Doppel trifft Brisingr auf -::MiMe::-. Während -::MiMe::- noch ein unbekannter Spieler ist, ist Brisingr ein sehr starker Spieler, welcher in der diesjährigen BBL-Sieg mit Glanzleistungen überzeugen konnte, weshalb Brisingr die Lyoner mit einem 4:0 Sieg den Sieg bescheren wird. Im Modus trifft St.Upid auf Chrisley. Beide Spieler spielen konstant gut, doch auch hier schätze ich, dass der Lyoner gewinnt und somit die Führung auf ein 5:0 ausbauen wird. Lediglich im Reihum sehe ich die Römer vorne, deort trifft der Lyoner Nolan auf den Römer Flashfreeze. Auch wenn es letztendlich nur coinflip ist, scheint Nolan ziemlich gut in jenem zu sein, doch Flashfreeze noch ein klein wenig mehr. Im Endeffekt wird es meines Erachtens nach auf ein 5:1 für die Franzosen hinauslaufen, auch wenn dies natürlich nur meine Meinung ist.



    Ja Leute es gibt sie tatsächlich; Mannschaften die einfach noch beschissener sind als Latios Rom und die sind schon wirklich scheiße. An dieser Stelle möchte ich den berühmten Moderator, CP-Legende und Sexyboy Banane zitieren, der die Partie folgendermaßen in einer nicht näher bekannten Skype-Konferenz kommentierte:

    Zitat

    [14:54:04] Banane: Moskaumalat vs Mesprit ist wie Paderborn gegen Köln
    [14:54:24] Banane: man kann einfach nicht predicten wer schlechter ist


    Das sei an dieser Stelle auch das Motto der nun folgenden Vorhersagen für diese Begegnung.
    Doriki gegen iZocker dürfte ein durchaus spannender Kampf werden, also für Doriki, denn iZocker wird sich vermutlich echt langweilen, während er seinen Gegner in nur 4 Turns zerstören wird. Und ja ich weiß, dass das im Einzel 6on6 nicht geht, man lasst mich doch in Ruhe.
    Mit Genso gegen Anima folgt im 3 gegen 3 Einzelkampf dann die nächste hochklassige Partie, die ich leider beim besten Willen nicht predicten kann, weil ich weder den einen noch den anderen kenne. Also geht der Fairness halber mal mein Predict Richtung Genso, damit beide Teams schon mal einen Sieg bekommen.
    Bissiges Bissbark vs Billa im VGC14 Modus verspricht tatsächlich mal ein spannender Kampf dieser absoluten Gurkenpartie zu werden. 2 bekannte VGC-Spieler, Worlds Teilnehmer und 2 grottenschlechte Teams um sie herum; da kann doch einfach nichts schief gehen. Getreu meinem 50/50 Motto predicte ich bei dieser Begegnung mal auf Billa.
    NWE-Irgendwas gegen Zwockel das kann ja nur ein spannender, knallharter Kampf werden oder so. Ich kann an dieser Stelle mal wieder keine Aussagen zur spielerischen Qualität treffen, also geht mein Vote an den Typen, der wie eine Biermarke heißt, weil ich Bier mag.
    Großmaul Sensory gegen den Freund von Winnie Pooh oder wie auch immer der hieß, verspricht auch kein besonders spannender Kampf zu werden, weshalb ich spontan einfach mal auf Sensory tippen werde, einfach weil ich von dem immerhin, wenn auch negativ, schon mal was gehört habe.
    Die letzte Partie ist ein besonderes Schmankerl des heutigen Spieltages, denn Frauenheld und Muskelprotz (daran liegt doch der fehlende Hals oder?) Maunzi tritt gegen Wall-Of-Text-Legende und Fanwork-Moderator Rexy an. Obwohl Maunzi spielerisch eigentlich locker 300% besser sein müsste, muss, damit ein unentschieden eintreten kann, in dieser Partie leider Rexy gewinnen. Schade Maunzi


    Die Kickers haben den wohl einzigen Gegner erwischt, für den es an diesem finalen Spieltag um so gut wie nichts mehr geht. Rotterdam kann zwar noch auf einen Abstiegsplatz rutschen, dieses Ereignis ist jedoch sehr unrealistisch, sodass sich Rotterdam um den Abstieg kaum Sorgen machen muss. Dennoch sollte Omotbach das nicht als Selbstgänger ansehen, die Spieler Morloords werden sicherlich den Abstieg auf eigene Faust verhindern wollen, darüber hinaus sollte jeder mit der Motivation eines glückreichen Abschlusses dieser Saison an das Spiel herangehen. Mangelnde Motivation hat Omotbach bestimmt nicht zu bemängeln, können sie doch mit einem Sieg oder gar einem Unentschieden sich den Platz für die Play-Offs sichern.


    Im Einzel 6on6 sollte DerDomme dann gegen Marcel auch klar die Nase vorn haben, welcher beim letzten Spieltag nach seinen Worten nicht mal ein Team für diesen Modus hatte. Im 3on3 trifft jira von Moorlord auf sharp92, welcher bisher auf Reihum gesetzt wurde. Deshalb sollte da die Erfahrung in dem Modus siegen und Rotterdam ausgleichen. In den Doppelmodi sehe ich Omotbach jedoch klar stärker besetzt und somit das Fortschreiten zum 3:1 dank 37TimoK1 und Jinzo. Das Dreiermatch verspricht sehr spannend zu werden, sowohl Squall als auch pencake haben schon Siege gegen namhafte Gegner vorzuweisen, mussten aber auch Niederlagen einstecken. Das Ende kann ich hier leider nicht vorhersagen, ich schätze die Chancen für beide Seiten ungefähr gleich ein. Bei Riehum ist eine Vorhersage auch sehr schwierig. Applight übernimmt Reihum, was sharp92 sonst immer erledigte, gegen TheKruck, welcher sich die letzten beiden Male geschlagen geben musste. Zu seiner Verteidigung muss man aber sagen, dass er dabei starke Gegner hatte und auch schon in Reihum Siege verzeichnen konnte, weshalb er hier dann wohl auch den Sieg einfahren wird.




    Eine Begegnung, welche man wohl, ohne zu flunkern, als eine der besten der aktuellen Saison bezeichnen kann, obwohl doch vorher schon fessteht, dass die sympathischen Österreicher einfach gewinnen müssen... äh, dass es ziemlich knapp werden wird, wollte ich sagen.
    Im 6 gegen 6 Einzelkampf treffen ein Typ namens Brutalanda auf Englisch und der knallharte Sichere-Sieg-Verspieler und Non-Standard-Sash-Guardevoir-Abuser Perry aufeinander und wir können uns nicht mehr als einen spetakulären und knallharten Kampf zwischen den beiden erhoffen. Wird Perry, um seine Gegner zu verhöhnen dieses Mal tatsächlich ein Bibor verwenden oder wird Salamence den Non-Standard von Perry mit fantastischen Predictions und Spielzügen einfach überrollen wie ein Geowaz? Viele Fragen bleiben offen, bis das Ergebnis des Kampfes bekanntgegeben wird, aber ich bin natürlich ganz klar für Perry!
    In der zweiten Partie (Einzel 3 gegen 3) treten Luca äh ich meine natürlich Damirovich und der ehemalige Tauschbasarmoderator Thypoon Fluch der Götter äh ich meine Tanner gegeneinander an. Dieser Kampf dürfte für die beiden bzw. mehreren *hust* beteiligten Spieler durchaus spannend werden, interessiert die Öffentlichkeit mangels Staraufgebot aber natürlich überhaupt nicht. Ich predicte hier ganz spontan mal in Richtung Weezing, weil sie einfach die Coolsten sind.
    Im VGC14 Modus findet diesen Spieltag das wohl beste Match der gesamten Saison statt, denn der ultimative Cuteboy und Pokemonchampion 13Yoshi37 kämpft gegen den Lustigen Loser äh Lega, der auch ein paar mal auf den Worlds war, warum auch immer. Neben brillanten Spielzügen, fantastischen Teams und einem knappen Ergebnis erwarten uns wohl vor allem zahlreiche Provokationen, Trashtalk und am Ende einen wütenden Verlierer. Aber was will man machen, hier wird immerhin Pokemon gespielt. Mein Tipp für diese Partie ist definitiv 13Yoshi37, weil er einfach der beste deutsche Pokemonspieler aller Zeiten ist appaK.
    im GBU-Doppel (was ist das eigentlich?) tritt der gefährliche Valdo gegen VGC-Newcomer und Topspieler Hydra an, der diese Saison durchaus nicht mit sich hat spaßen lassen. Das Ergebnis dürfte an dieser Stelle wohl jedem klar sein.
    Moeper vs Bjart im Dreierkampf ist wieder so eine Partie, die einfach schon entschieden wurde, ehe der Kampf überhaupt angefangen hat. Ich meine kommt schon Leute jemand der Möp im Namen hat kann einfach nicht gegen die VGC-Legende und Pokemonkoryphäe Bjart gewinnen.
    Mit Glurak_xy und Sarkhan treten im Reihumkampf mal wieder zwei unbekanntere Spieler gegeneinander an. Hier entscheidet sich wohl einfach wer besser ghosten äh spielen kann, als der andere und wir können uns auf einen spannenden Kampf freuen. Sarkhan wird ansonsten natürlich gewinnen.



    Im Energiefokus: Salamence "Zitat"


    Ich befinde mich am Alexanderplatz in Berlin. Das Treiben in der Bundeshauptstadt läuft wie immer auf Hochtouren und durch das Gedränge aller Einwohner und Touristen ist es schwierig, voranzukommen. In einem nahen Döner-Restaurant bin ich mit dem Starspieler von Biborussia Dortmund verabredet, welchem von seinem Trainerteam als Belohnung für seine Leistungen ein Wochenende Urlaub gewährt wurde. Manch einer in Berlin behauptet schon, der Alexanderplatz sei nach ihm benannt.
    Im Restaurant angekommen sehe ich ihn auch schon an einem kleinen Tisch nahe des Ausgangs sitzen. Neben ihm stehen ein paar Jugendliche, denen er Autogramme schreibt. Natürlich ist er begehrt, gerade in seiner Heimatstadt. Als er mich sieht, steht er auf und begrüßt mich. Er weiß mit Menschen umzugehen, das merkt man sofort. Wir beide bestellen uns je einen Dönerteller, wobei er eine XXL-Portion bestellt, wir setzen uns und ohne große Umschweife beginne ich, Salamence ein paar Fragen zu stellen.


    BBL Kampfstadion Mag: Lieber Salamence, mit Abschluss des 8. Spieltags könnte es für Sie in der BBL nicht besser aussehen! Ihr Team ist bereits sicher für die Play-Offs qualifiziert und Sie führen die Torschützenliste der Einzelspieler mit einer sagenhaften Bilanz von sechs Siegen in sieben Spielen an! Worauf sind Sie am meisten Stolz, wenn Sie auf Ihre bisherige Saison zurückblicken?


    Salamence: Auf mein team, dass wir es so weit gebracht haben! Und dazu trägt jeder etwas bei!


    BBL Kampfstadion Mag: Mit einem Preis von 16.000 Poké-Euros stellen Sie den viertteuersten Spieler der Auktion dar. Ihr Trainer LucA dürfte mit dem Eregbnis seiner Investition sichtlich zufrieden sein! Dabei spielen Sie aber seit gar nicht mal so langer Zeit im Wi-Fi mit, Ihre Karriere startete erst Anfang dieses Jahres. Was, glauben Sie, hat die Manager der verschiedenen Teams dazu gebracht, derartig hohe Summen auf Sie zu bieten?


    Salamence: Das stimmt natürlich, aber die Simlulatoren-Turniere spiele ich schon seit mittlerweise 2 Jahren regelmäßig mit und hab deswegen natürlich auch einiges an Einzelkampf 6v6-Erfahrung sammeln können. Das wird wahrscheinlich den wenigsten entgangen sein!


    BBL Kampfstadion Mag: Die meisten Spieler, sowohl bei Dortmund als auch in anderen Teams, werden häufig für verschiedene Modi eingesetzt. Die Trainer scheinen ein wenig experimentieren zu wollen, um Stärken zu erproben. Sie hingegen haben bisher ausschließlich in einem Modus, Einzel 6vs6, gespielt. Glauben Sie, dass diese Kontinuität zu Ihrem persönlichen Erfolg elementar beigetragen hat oder denken Sie, dass ein wenig mehr Variation in den von Ihnen gespielten Modi zu erwünschen wäre?


    Salamence: Ich glaube nicht, dass das daran liegt. Ich hab bereits bei der Anmeldung gesagt, dass ich eigentlich jeden Modus spielen kann. Dass ich nur für den Einzelkampf einsetzt wurde, liegt denk ich einfach daran, dass wir in den anderen Modi bessere Besetzungen haben.


    BBL Kampfstadion Mag: Ganz der Bescheidene! Nun, die Rolle des ewigen Zweiten ist im Sport wohlbekannt. Bayer Leverkusen und die Niederlande sind im Fußball gerne genannte Exemplare, doch auch bei den Pokémon-Trainern gibt es welche, die in diese Kategorie gerne eingeordnet werden. Sie wissen sicher, was jetzt kommt, Sie haben schon einige zweite Plätze verbucht in Turnieren wie der VGC-Nationalmeisterschaft 2011 in Köln in der Seniorenklasse, dem BPL-Simulatoren-Saisonfinale 2014 sowie einigen weiteren BisaBoard-Turnieren. Ist es Ihnen deshalb besonders wichtig, mit Biborussia Dortmund dieses Jahr die Goldmedaille zu holen?


    Salamence: (lacht) Klar ist mir wichtig, dass wir uns das Ding holen, aber das hat nichts mit meinen persönlichen Platzierungen zu tun, die ich irgendwann mal hatte. Wenn wir gewinnen, dann gewinnen wir als Team! Ich gebe mein bestes so wie jeder andere von uns auch.



    BBL Kampfstadion Mag: Die Saison läuft für Sie bisher blendend. Nichtsdestotrotz gibt es hin und wieder kleine Skandale wie beispielsweise den äußerst fragwürdigen Freewin Perrys gegen DerDomme vom 8. Spieltag. Was würden Sie als Spieler für die nächste BBL-Saison für Verbesserungen durchführen? Gerade der von Ihnen gespielte Modus ist ja häufiger im Brennpunkt.


    Salamence: Weiß nit. Auf Disconnects haben wir keinen einfluss, es ist natürlich blöd wenn das passiert. Aber was willste machen? Den Modus streichen? Das wäre meiner Meinung auch nicht die Lösung.


    In diesem Moment kommt unser Essen und ich sehe, dass Salamence es kaum abwarten kann, in seinem Dönerteller zu versinken und in nicht allzu naher Zeit wieder aus ihm aufzutauchen, weshalb ich schnell zum Abschluss kommen will.


    BBL Kampfstadion Mag: Möchten Sie, bevor wir zum Ende kommen, noch unseren Lesern etwas mitteilen?


    Salamence: Döner ist das beste Essen, es gibt nichts Besseres auf der Welt! Übt immer fleißig dann werdet ihr gut!



    Ich wünsche ihm noch einen guten Appetit, aber er hört mir gar nicht mehr zu sondern beginnt bereits damit, über seine Speise herzufallen.


    Interview geführt von @luStiGer LegA (Reporter)




    Die Tabellensituation


    Auch nach den kuriosen Ereignissen der vergangenen Woche, in der sowohl Real Mesprit als auch ZSKA Moskau ihren allerersten Sieg verbuchten, und das seit dem 4. Spieltag punktlose Latios Rom sich immerhin ein Unentschieden erkämpfen konnte, ist noch vieles offen im Rennen um die Playoffplätze.
    Während mit Austria Weezing, die kurz vor Saisonende erstmals die Tabellenspitze erklammen, und den während der gesamten Saison konstant oben mitspielenden Biborussen aus Dortmund stehen bereits zwei Aufsteiger feststehen, sind die zwei weiteren Playoffqualifikationsplätze nach wie vor hart umkämpft. Interessanterweise können theoretisch sogar noch alle Mannschaften entweder absteigen oder in die Playoffs kommen.



    Ringen um die Playoffs


    Die folgenden vier Mannschaften haben neben den bereits feststehenden Aufsteigern noch Chancen auf die Playoffs:


    Verein Punkte Siege Unentschieden Niederlagen Spielersiege
    Smogmog Austria Weezing 19 6 1 1 31
    Bibor Biborussia Dortmund 18 5 3 0 31
    Evoli FC Eeverton 14 4 2 2 26
    Omot Kickers Omotbach 14 4 2 2 25
    Lampi Lampique Lyon 12 3 3 2 21
    Simsala Ajax Alakazam 11 3 2 3 26


    Statistik der Playoffkandidaten



    Ajax Alakazam scheint dabei mit 11 Punkten recht abgeschlagen, hat jedoch tatsächlich noch realistische Chancen auf eine Qualifikation, denn am letzten Spieltag müssen sie gegen den direkten Konkurrenten Eeverton antreten - wenn dort ein Sieg rausspringt, sind sie ebenfalls bei 14 Punkten und damit schonmal vor Eeverton. Dann müssen sie allerdings noch auf Schützenhilfe aus Moskau oder Rotterdam hoffen, denn wenn weder die Kickers Omotbach bei den Moorlordern unterliegen, noch die Russen dem Lampique Lyon wenigstens ein Unentschieden abringen, würde auch ein Sieg nichts nützen. Da weder die ZSKA noch Moorlord Rotterdam als Favoriten in ihre Spiele gehen, ist das durchaus ein Hindernis - und zwar eines, auf das die Ajax-Spieler selbst gar keinen Einfluss haben.
    Auf keinen Fall unterschätzen sollten sie jedoch die ihnen direkt bevorstehende Aufgabe: ein Sieg gegen den FC Eeverton. Dieser ist nämlich auch noch voll im Rennen um die Playoffs und kann mit einem Sieg seinerseits alles klar machen; zuletzt rang man dem damaligen Spitzenreiter Dortmund ein Unentschieden ab.
    Da Ajax sowohl gegen einen starken Gegner auflaufen muss, als auch auf Schützenhilfe von anderen Teams angewiesen ist, sind ihre Chancen auf die Playoffs wohl am geringsten - abschreiben sollte man sie allerdings nicht, solange ein Weiterkommen rechnerisch noch möglich ist.



    Ähnlich wie Ajax zählt Lampique Lyon zur Verfolgergruppe, die es nicht mehr vollkommen selbstständig schaffen kann, auf einen Playoffplatz zu kommen, nachdem letzte Woche eine große Chance bei der Niederlage gegen Real Mesprit vergeben wurde. Ein Sieg ist auch für die Franzosen ein absolutes Muss, um ihre Chance zu wahren. Anders als Ajax müssen sie allerdings gegen einen Verein antreten, der bisher keine sonderlich gute Bilanz aufweisen kann: Latios Rom.
    Allerdings sind auch sie darauf angewiesen, dass entweder Eeverton gegen Ajax oder Omotbach gegen Rotterdam verliert. Mit einem Unentschieden mit sehr wenigen gespielten Partien seitens einer dieser Mannschaften hätte Lyon immer noch eine rechnerische Chance, wenn sie einen Kantersieg gegen Rom erreichen, allerdings ist nicht davon auszugehen, dass Omotbach oder Eeverton es zulassen würden, in der entscheidenden Phase durch mehrere inaktive Spieler das Weiterkommen aufs Spiel zu setzen.
    Lyons Chancen sehe ich vor allem aufgrund ihres schwächeren direkten Gegners etwas größer als Ajax', allerdings sind auch sie praktisch darauf angewiesen, dass eine der besser platzierten Mannschaften eine Niederlage einfährt, was wohl eher unwahrscheinlich ist.



    Auf Platz 4 und damit dem letzten Playoffqualifikationsplatz befinden sich aktuell die Kickers Omotbach, die nach einer sehr starken ersten Saisonhälfte und zeitweiliger Tabellenführung in den letzten Spieltagen etwas Federn lassen mussten. Dennoch ist ihre Ausgangsposition nicht schlecht: Sie haben noch alles selbst in der Hand und können mit einem Sieg nicht nur alles klar machen, sondern sogar noch auf Platz 3 vorrücken, sofern Eeverton nicht oder nur mit schlechterer Differenz gewinnt. Selbst im Falle eines Unentschiedens gegen ihren letzten Gegner Moorlord Rotterdam lassen sie Ajax sicher hinter sich und Lampique Lyon ebenfalls, sofern Omotbach alle Spiele erledigt und damit drei weitere Spielersiege einfährt. Lediglich eine Niederlage würde Omotbach in eine schlechte Situation bringen, da sowohl Lyon als auch Ajax mit einem Sieg vorbeiziehen könnten, und Eeverton vor ihnen bleibt, wenn sie nicht mit noch schlechterer Differenz verlieren - was aber ein eher unwahrscheinliches Szenario ist.
    Dennoch hat Omotbach mit den im unteren Tabellenmittelfeld feststeckenden Rotterdamern einen schlagbaren Gegner vor sich, und sollte die Playoffqualifikation daher vermutlich schaffen.



    Rein von der Tabellenplatzierung her hat der FC Eeverton die besten Chancen aller noch unsicheren Playoffkandidaten - allerdings trennt ihn lediglich ein einziger zusätzlicher Spielersieg vom Viertplatzierten Omotbach, und mit dem noch um die Playoffs mitspielenden Ajax Alakazam steht ihnen vermutlich ein stärkerer und motivierterer Gegner gegenüber als Omotbach mit Moorlord Rotterdam, für die das letzte Spiel kaum noch von Bedeutung sein dürfte.
    Doch auf für sie gilt: Ein Sieg oder ein Unentschieden mit mindestens zwei Spielersiegen brächte sie sicher in die Playoffs, und damit sind ihre Voraussetzungen sicherlich ebenfalls ziemlich gut. Erlaubt sich Eeverton allerdings eine Niederlage, sind sie so gut wie draußen, denn dann zieht nicht nur Ajax sicher an ihnen vorbei, sondern - sofern sie nicht ebenfalls verlieren - auch Omotbach und im Falle eines Sieges sogar noch Lyon. Es geht also um Alles oder Nichts im letzten Spiel.



    Abstiegskampf


    Die vier anderen Mannschaften haben keine Chance mehr auf die Playoffs, doch auch für sie geht es noch um etwas - nämlich den Abstieg zu vermeiden. Nach dem Ende des vorletzten Spieltags sieht die Situation im Tabellenkeller folgendermaßen aus:


    Verein Punkte Siege Unentschieden Niederlagen Spielersiege
    Morlord Morloord Rotterdam 8 2 2 4 17
    Kaumalat ZSKA Moskaumalat 5 1 2 5 19
    Latios Latios Rom 5 1 2 5 16
    Vesprit Real Mesprit 4 1 1 6 16


    Statistik der Abstiegskandidaten



    Real Mesprit ist schon die gesamte Saison über am unteren Ende der Tabelle angesiedelt gewesen und hatte bis zum 7. Spieltag sogar nur einen einzigen Punkt. Selbst ein Außenseitersieg gegen Lampique Lyon an Spieltag 8 konnte sie da nicht von der Roten Laterne befreien, allerdings konnten sie damit zumindest den Anschluss an ZSKA Moskaumalat und Latios Rom halten und den vorzeitig feststehenden Abstieg abwenden.
    Mit gerade mal vier Zählern brauchen sie unbedingt einen Sieg am letzten Spieltag, andernfalls ist der Abstieg nicht mehr abzuwenden. Dabei treffen sie auf ihren russischen Konkurrenten im Abstiegskampf, der mit 5 Punkten nur geringfügig besser dasteht. Das bedeutet natürlich auch, dass ein Sieg hier kein Ding der Unmöglichkeit ist, und wer weiß, vielleicht gibt der Sieg am vorigen Spieltag den Mespritern den entscheidenden Auftrieb?
    Dennoch dürfte sich das Ziel Klassenerhalt für den Verein als schwierig gestalten, da er selbst mit einem Unentschieden als Absteiger feststehen würde.



    Der personell angeschlagene Latios Rom, dessen große Namen schon relativ früh in der Saison auf mysteriöse Weise aus dem Spielbetrieb verschwunden sind, hatte nach einem durchwachsenen Saisonstart ebenfalls lange Zeit mit einer Niederlagenserie zu kämpfen. Am vorigen Spieltag gelang ihnen aber zumindest mal wieder ein Unentschieden beim Ajax Alakazam.
    Dennoch sind sie aufgrund des Sieges von ZSKA Moskau auf einen Abstiegsplatz abgerutscht, und haben ohne einen Sieg gegen den noch um die Playoffqualifikation kämpfenden Lyoner Club am kommenden Spieltag kaum noch Chancen, in der Liga zu bleiben. Zwar würden sie im Falle eines Unentschiedens Moskau überholen, sofern diese nicht auch wenigstens Unentschieden spielen - dann hätte aber deren Gegner Real Mesprit gesiegt und würde wiederum an Rom vorbeiziehen.
    Einen Sieg gegen Lyon zu erreichen, wird aber sehr schwierig, auch wenn - wie der letzte Spieltag eindrucksvoll gezeigt hat - natürlich alles möglich ist. Daher sehe ich Roms Chancen, den Abstieg abzuwenden, trotz aktuell besserer Tabellenposition sogar noch schlechter als Mesprits an.



    Der russische Club unter der Leitung von Cassandra und Emil hat ähnlich wie Real Mesprit quasi die gesamte Saison auf einem Abstiegsplatz verbracht, und stand lange Zeit ebenfalls mit nur einem Punkt da. Dennoch konnten sie sich zumindest zwei Unentschieden und zuletzt auch einen Sieg erkämpfen, sodass es ihnen am Ende des 8. Spieltags gelang, sich dank besserer Spielersiegzahl vor Latios Rom zu platzieren. Damit haben sie sich eine recht gute Ausgangsposition geschaffen, am letzten Spieltag den abgewendeten Abstieg perfekt zu machen, denn schon ein Unentschieden gegen Tabellenschlusslicht Real Mesprit könnte ihnen reichen, um den Klassenerhalt zu wahren - dafür darf Rom allerdings nicht in Lyon gewinnen.
    Mit einem Sieg hingegen wäre Moskaumalat praktisch durch und könnte sogar noch Rotterdam überholen - vorausgesetzt, diese unterliegen den Kickers aus Omotbach. Daher stehen ihre Chancen recht gut, jedoch ist Real Mesprit nicht zu unterschätzen, insbesondere da für sie ebenfalls noch einiges auf dem Spiel steht.



    Anders als für alle anderen Vereine geht es für Moorlord Rotterdam am letzten Spieltag vermutlich um kaum noch etwas. Rein rechnerisch könnten die während der gesamten Saison im Mittelfeld befindlichen Rotterdamer zwar noch absteigen, allerdings nur, wenn sowohl ZSKA Moskaumalat als auch Latios Rom gewinnen, während Rotterdam gegen Omotbach keinen Punkt mitnimmt. Dieses Szenario scheint ziemlich unwahrscheinlich - nichtsdestotrotz dürfte Rotterdam aber zumindest bemüht sein, ein Unentschieden und damit den eigenständig gesicherten Klassenerhalt zu erreichen. Doch selbst falls sie dies nicht schaffen, dürfte der Abstieg für den Club ziemlich unwahrscheinlich sein.
    [align=right] @Mercury





    Über Kritik und eure Meinung zu den Artikeln sowie den aktuellen Geschehnissen der BBL würden wir uns natürlich sehr freuen.

    Mit Rotterdams Einverständnis (danke an dieser Stelle von den Kickers) ändert Omotbach seine Startaufstellung, welche gestern auf Grund von Internetproblemen xRays nicht losgeschickt werden konnte.


    Darüber hinaus hat auch Alakazam die Aufstellung vergessen und subbt aus diesem Grund @vgcBOSSjulia für @Wollust

    Ich bekam meines Wissens nach nichts von Omotbach, sodass das die Aufstellung vom letzten Spieltag ist. Zum Freewin für Perry sollten deine Manager Bescheid wissen, ansonsten kann ich euch die Bergündung noch einmal privat geben.


    Außerdem noch der Hinweis, dass ihr diesmal bis Sonntag Zeit habt.


    Hallo und herzlich willkommen zum 9. Spieltag der Bisafans Bundesliga Saison 2014! Viel Spaß wünschen euch wie immer eure Organisatoren @Niki und @Euler!


    http://s1.directupload.net/images/130617/wyzfu9vq.png vs.http://s1.directupload.net/images/130616/fsl9xipj.png


    Einzel 6on6: @cune vs. @Taran
    Einzel 3on3: @Maze vs. @Carii
    VGC 14: @vgcBOSSjulia vs. @Chris El Fenómeno
    GBU Doppel: @Luna vs. @Aquana
    Dreier: @SolaR vs. @Tyvyr
    Reihum: @Moschussiiii vs. @Kekskrümel


    3:2


    http://s7.directupload.net/images/140622/irf8tosi.png vs. http://s14.directupload.net/images/130612/fnpwi8sb.png


    Einzel 6on6: @Kokoromori vs. @einfallslos
    Einzel 3on3: @Encore vs. @FreakyLuel
    VGC 14: @Massi vs. @BiG-ReLaXo
    GBU Doppel: @Brisingr vs. @-::MiMe::-
    Dreier: @St.Upid vs. @Chrisley
    Reihum: @Nolan vs. @Flashfreeze


    4:1


    http://s7.directupload.net/images/140622/46s3hhzh.png vs. http://s14.directupload.net/images/140620/l4u4233p.png


    Einzel 6on6: @Doriki vs. @iZocker
    Einzel 3on3: @Genso vs. @Anima
    VGC 14: @bissiges Bissbark vs. @-Billa-
    GBU Doppel: @NWE~C0r0na vs. @Zwockel
    Dreier: @Sensoryvs. @Nico-Robin
    Reihum: @Maunzi vs. @Rexy


    0:6


    http://s1.directupload.net/images/140622/wy2cscxe.png vs. http://s1.directupload.net/images/140622/lpdm2d4f.png


    Einzel 6on6: @DerDomme vs. @Marcel
    Einzel 3on3: @sharp92 vs. @jira
    VGC 14: @37TimoK1 vs. @Tyl0o
    GBU Doppel: @Jinzo vs. @Prinzessin TimTim
    Dreier: @Squall vs. @pencake
    Reihum: @Applight vs. @TheKruck


    4:1


    http://s1.directupload.net/images/140622/9s7un57n.png vs. http://s14.directupload.net/images/140622/rfh3mfio.png


    Einzel 6on6: @Salamence vs. @Perry
    Einzel 3on3: @Damirovich vs. @Tanner
    VGC 14: @luStiGer LegA vs. @13Yoshi37
    GBU Doppel: @Valdo vs. @Hydraa
    Dreier: @Moeper vs. @Bjart
    Reihum: @Glurak_xy vs. @Sarkhan


    5:0


    Ihr habt für eure Spiele Zeit bis Sonntag, den 31. August um 18 Uhr.

    Perry erhält letztendlich einen Freewin gegen DerDomme.


    Da ich bei @Doriki - @Marcel von keiner Seite irgendwelche Informationen oder Forderungen zu mir gedrungen sind, wird diese Partie annulliert.

    @luStiGer LegA subbt @Cobalion


    Ansonsten same procedure as last week: Bin wieder bis heute Abend abwesend, Deadline verlängert sich bis 23 Uhr, was hoffentlich von einigen noch genutzt wird, der 9. Spieltag kommt hoffentlich gegen 0 Uhr

    Danke
    an Akatsuki
    für den Banner!


    Das Kampfstadion Magazin!


    Mit freundlicher Unterstützung von My Migawari


    Hallo miteinander!


    Nur noch zwei Spieltage trennen uns von den Play-Offs und langsam wird es spannend in der oberen Tabellenhälfte, denn die Plätze sind noch hart umkämpft. Das dieswöchige Magazin fällt jedoch auf Grund der Weltmeisterschaften in Washington D.C. sehr knapp aus, sodass ihr euch mit den Predictions für den kommenden Spieltag begnügen müsst.


    Wie immer wünscht euch die Redaktion des Kampfstadion Magazins viel Spaß mit der aktuellen Ausgabe!


    gez. Niki (Co-Redakteur)




    Predictions



    Der Ajax Alakazam ist noch mitten im Rennen um die Play-Offs, gehört jedoch zur Verfolgergruppe und steht somit unter Zugzwang. Ein Sieg muss her, sonst rückt das Halbfinale ins Unerreichbare. Für Latios Rom ist die Saison schon so gut wie gelaufen, man kann höchstens ein weiteres Abrutschen verhindern und mit Schützenhilfe noch Moorlord Rotterdam überholen.


    Das erste Duell verspricht schon sehr spannend zu werden. cune sollte 6on6 mindestens genauso gut können wie 3on3, während einfallslos die letzten beiden Spieltage Schwächen zeigte. Daher wird meiner Meinung nach erstgenannter den Platz als Sieger verlassen. Im 3on3 stehen sich Maze und FreakyLuel, was wohl ebenfalls der Ajax Alakazam zu seinen Gunsten entscheiden sollte. Im VGC14 trifft Wollust auf Big-ReLaXo, welcher schon namhafte Gegner wie drug_duck und Billa geschlagen hat, sodass Rom hier gute Chancen auf den Anschluss hat. Im GBU Doppel wird meiner Einschätzung nach jedoch wieder mit Luna die erfahrenere Spielerin siegen und so Ajax wieder auf die richtige Bahn lenken, welche von SolaR fortgeführt wird. Moschussiiii macht dann den Sieg für die Holländer perfekt.



    Auch Lampique Lyon gehört genauso wie Ajax zur Verfolgerschar und muss unbedingt punkten, um die Chancen für die ersehnten Play-Offs aufrecht zu erhalten. Zu Real Mesprit hingegen kann man fast Latios Rom Text kopieren: Auch hier besteht keine Chance mehr, irgendetwas großes zu reißen. Es gilt nur noch, irgendwie die rote Laterne abzugeben und die Saison nicht als Tabellenletzter zu beenden.


    Im ersten Duell treffen der sehr erfahrene Kokoromori und Akatsuki, welche eher selten aktiv mitspielend im CP-Bereich anzutreffen ist, aufeinander, sodass Kokoromori hier die Führung sichern sollte, die Encore dann gegen Anima und Massi gegen Zorn weiter ausbauen. Hollow gegen Zwockel, der immerhin Champion des WiFi Anfängerturnieres ist, ist ein sehr schwer einzuschätzendes Spiel, weshalb ich mich hier enthalte. St. Upid sollte in seinem Lieblingsmodus den Sieg jedenfalls perfekt machen, falls dies nicht schon geschehen ist, und der stark aufspielende Nolan kann dann letztendlich dafür sorgen, dass diese Partie noch ziemlich bitter für Mesprit wird.



    Dieses Duell ist das ziemlich unspektakulärste an diesem Spieltag. ZSKA könnte noch Latios Rom mit etwas Schützenhilfe überholen, ansonsten gilt es, sich ein Polster anzuschaffen, um nicht am letzten Spieltag im Kellerderduell mit Real Mesprit um den letzten Tabellenplatz spielen zu müssen. Für Moorlord hingegen scheint der Traum von den Play-Offs nach der letzten Niederlage geplatzt, nun kann man sich im Mittelfeld noch einen einigermaßen guten Rang sichern.


    Im 6on6 treffen Doriki und Marcel aufeinander, und weil Doriki in diesem Modus bisher einen ziemlich guten Eindruck hinterließ, denke ich, dass hier wieder die Heimmannschaft in Führung gehen wird, Genso jedenfalls hat ja schon gegen jira gewonnen. In VGC14 trifft bissiges Bissbark auf Tyl0o und kann hier wohl zeigen, dass er der Erfahrenere in dem Modus ist und das ZSKA deutlich auf die Siegerspur bringen. GBU Doppel kann ich leider nicht einschätzen, für mich ist diese Partie noch komplett offen. Malus und pencake hingegen zeigten beide Schwächen in letzter Zeit, nichtsdestotrotz wird meiner Meinung nach pencake die Nase am Ende vorn haben. Maunzi jedoch wird dafür sorgen, dass ZSKA sich den ersten Sieg holt.



    Ein sehr spannendes Aufeinandertreffen. Der Sieger dieser Partie qualifiziert sich ohne weiteres vorzeitig für die Play-Offs, der Verlierer muss jedoch trotz derzeit guter Ausgangslage ums Weiterkommen bangen.


    Das erste Duell verspricht schon spannend zu werden, hier sehe ich knapp Perry vorne. Tanner hat sogar schon vor Erscheinen dieses Magazins gewonnen und Yoshi sollte durch die Worlds ebenfalls sehr in Übung in VGC14 sein. colspan hat auch schon gegen Hydraa gewonnen, jedoch wird es dank Bjart und Sarkhan nur bei diesem einen Ehrenpunkt für Omotbach bleiben.



    Ebenfalls ein Topspiel. Biborussia muss sich um die Play-Offs keine Sorgen mehr machen, jedoch gibt es noch das Duell um die Tabellenführung, die im Falle einer Niederlage höchstwahrscheinlich an Weezing oder Omotbach fallen würde. Für Eeverton ist dieses Duell jedenfalls von höchster Wichtigkeit, da im Falle vom nichteintretenden Sieg Lyon und auch Ajax vorbeiziehen können, mit denen es dann am neunten Spieltag zum (eventuell sogar unwichtigem) Endspiel um die Play-Offs kommen kann.


    Im ersten Spiel treffen mit Salamence und Exarion zwei in diesem Modus sehr erfolgreiche Spieler aufeinander, jedoch musste Exarion letzten Spieltag den Sieg abtreten und wird es wohl auch diese Woche tun. Im 3on3 jedoch holt Carii Eeverton wieder zurück, Erfahrung in diesem Modus sollte sie genug haben. Mit VGC14 und drug_duck aka Chris el Fenómeno wendet sich das Blatt sogar zugunsten Eevertons, was Tyvyr im Dreier sogar weiter ausführt. GBU Doppel überspringe ich hier gescheit, da ich hier überhaupt nicht einschätzen kann, wer dieses Spiel gewinnt. Jedoch wird dies egal, da Kekskrümel im Reihum den Sieg für die Engländer perfekt machen und den Borussen so die erste Saisonniederlage zufügen wird!



    Über
    Kritik und eure Meinung zu den Artikeln, sowie den aktuellen
    Geschehnissen der BBL würden wir uns natürlich sehr freuen.


    Hallo und herzlich willkommen zum 8. Spieltag der Bisafans Bundesliga Saison 2014! Viel Spaß wünschen euch wie immer eure Organisatoren @Niki und @Euler!


    http://s1.directupload.net/images/130617/wyzfu9vq.png vs.http://s14.directupload.net/images/130612/fnpwi8sb.png


    Einzel 6on6: @cune vs. @einfallslos
    Einzel 3on3: @Maze vs. @FreakyLuel
    VGC 14: @Wollust vs. @BiG-ReLaXo
    GBU Doppel: @Luna vs. @-::MiMe::-
    Dreier: @SolaR vs. @Chrisley
    Reihum: @Moschussiiii vs. @Flashfreeze


    3:3


    http://s7.directupload.net/images/140622/irf8tosi.png vs. http://s14.directupload.net/images/140620/l4u4233p.png


    Einzel 6on6: @Kokoromori vs. @Akatsuki
    Einzel 3on3: @Encore vs. @Anima
    VGC 14: @Massi vs. @Zorn
    GBU Doppel: @Hollow vs. @Zwockel
    Dreier: @St.Upid vs. @Nico-Robin
    Reihum: @Nolan vs. @iZocker


    2:4


    http://s7.directupload.net/images/140622/46s3hhzh.png vs. http://s1.directupload.net/images/140622/lpdm2d4f.png


    Einzel 6on6: @Doriki vs. @Marcel
    Einzel 3on3: @Genso vs. @jira
    VGC 14: @bissiges Bissbark vs. @Tyl0o
    GBU Doppel: @NWE~C0r0na vs. @Prinzessin TimTim
    Dreier: @Malus vs. @pencake
    Reihum: @Maunzi vs. @TheKruck


    4:1


    http://s1.directupload.net/images/140622/wy2cscxe.png vs. http://s14.directupload.net/images/140622/rfh3mfio.png


    Einzel 6on6: @DerDomme vs. @Perry
    Einzel 3on3: @_parchi vs. @Tanner
    VGC 14: @Jinzohttp://www.bisaboard.de/index.php/User/32367-BiG-ReLaXo/ vs. @13Yoshi37
    GBU Doppel: @colspan vs. @Hydraa
    Dreier: @Squall vs. @Bjart
    Reihum: @sharp92 vs. @Sarkhan


    1:5


    http://s1.directupload.net/images/130616/fsl9xipj.png vs. http://s1.directupload.net/images/140622/9s7un57n.png


    Einzel 6on6: @Exarion vs. @Salamence
    Einzel 3on3: @Carii vs. @luStiGer LegA
    VGC 14: @Chris El Fenómeno vs. @Moeper
    GBU Doppel: @Aquana vs. @Valdo
    Dreier: @Tyvyr vs. @Sparkz
    Reihum: @Kekskrümel vs. @Glurak_xy


    3:3


    Ihr habt für eure Spiele Zeit bis Freitag, den 22. August um 23 Uhr.