Beiträge von TimWolla

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass wir unsere Datenschutzbestimmungen aktualisiert haben. Lest euch unsere neuen Bestimmungen hier durch.

    Jeder Mensch hat Ausgaben, das musst du mir nicht erklären. Es ist aber genau so wenig sinnvoll, wenn hier jeder seine persönliche Meinung kund tut, ob du die Gleitzonenregelung in Anspruch nehmen sollst oder nicht. Anhand der bislang genannten Informationen kann man nur sagen: „Musst du wissen“. Konkrete Zahlen erlauben es die Sachlage konkret zu berechnen und so eine informierte Entscheidung zu treffen.


    Dummes Beispiel mit aus der Luft gegriffenen Zahlen (konkret geht das ja nicht):


    Auf beispielsweise 100€ monatlich zu verzichten, damit man einen Einzahlungsmonat mehr auf dem Rentenkonto hat und dadurch seine Rente später um 20 Cent im Monat erhöht ist sicherlich wenig sinnvoll. Dann müsstest du mehr als 41 Jahre nach Renteneintritt leben, damit du den nominalen Betrag für einen Monat zurück erhältst. Die 100€ aber einfach nur auf dem Girokonto liegen zu lassen ist allerdings auch nicht unbedingt sinnvoll, da diese in angenommenen 45 Jahren bis zum Renteneintritt mit einer jährlichen Inflation von 2% nur noch 45€ wert sind.

    Es öffnet sich oft automatisch das Benutzermenü, wenn ich mit dem Handy im Bisaboard bin.

    Scrollst du möglicherweise in der Nähe des Bildschirmrands? Das Menü lässt sich öffnen, indem man von rechts in den Bildschirm rein wischt. Achte darauf etwas Abstand vom Rand zu halten, oder sehr gerade nach unten (ohne Bewegung zur Seite) zu scrollen.

    Ich habe selbst einen sehr sensiblen Arbeitsplatz und weiß zB. was noch so alles durch das neue Datenschutzgesetz auf uns zukommen wird. Das wird alles noch richtig "amüsant".

    Es besteht doch ein erheblicher Unterschied zwischen Daten, die von der Sache her durch ein Kennwort geschützt sind und Daten, die man in vollem Bewusstsein in ein öffentliches Internetforum stellt.

    Wenn wir so weitermachen brauchen wir hier bald für jeden Beitrag ein eigenes Passwort mit dem Beiträge freigeschaltet werden weil es könnte ja irgendwer kommen das ich nicht bei Sinnen war als ich diesen Beitrag verfasst habe.

    Gute Zeiten kommen auf uns zu, richtig. Ich persönlich habe mich ziemlich amüsiert, als ein paar Unternehmen meine Daten löschen mussten, ob sie wollten oder nicht.


    Aus deiner Formulierung schließe ich aber, dass du das anders siehst. Ich bin an deiner Meinung interessiert.

    Das möchte niemand weil wir uns dann in ganz alte Zeiten zurückbegeben. Da möchte niemand mehr hin. Viele Schritte wurden dafür schon eingeleitet. Die Diskussionen die momentan überall herrschen sind ziemlich bedenklich.

    Richtig, wenn ich das neue Polizeigesetz ich Bayern betrachte, dann stelle ich fest, dass ich eigentlich noch gar nicht genug verschlüssele. Das schöne an allumfassender Verschlüsselung ist, dass das Grundrauschen für die Ermittlungsbehörden steigt: Wenn alles verschlüsselt ist, dann fallen die Leute, die Verschlüsselung wirklich benötigen nicht auf wie ein bunter Hund. Die Ermittlungsbehörden sind gezwungen jeglichen Datenverkehr zu entschlüsseln. Für die Überwachung benötigen sie aber glücklicherweise noch immer einen richterlichen Beschluss.

    Weiter möchte ich darauf auch nicht eingehen da das hier völlig Fehl am Platz ist.

    Wir können diese, sehr interessante, Diskussion gerne in die Allgemeinen Diskussion verschieben. Meines Erachtens eignet sich dieses Thema dafür: Informationsfreiheit im Internet

    Doch hab ich. Welche Frage ich mir eher stelle ist was du genau verheimlichen willst?

    Privatsphäre ist, durch die Verfassung geschütztes, Grundrecht eines jeden Menschen. „Ich brauche keine Privatsphäre, weil ich nichts zu verbergen habe“ ist ein Trugschluss:

    Und wieso du irgendwelche Daten auf deinem Google Account hast die keinen was angehen.

    Der Zugriff auf mein Google-Konto erlaubt es, für den Großteil der von mir genutzten Dienste das Kennwort zurückzusetzen. Ein Zugriff auf das persönliche E-Mail-Konto erlaubt es bei einem Großteil der Menschen den Zugriff auf jegliche Dienste zu erlangen. Unter anderem Online-Shops, durch die man problemlos auf „fremde Rechnung“ einkaufen kann. Fremde können Straftaten mit den Konten von Dritten begehen, uvm.


    Solange nicht jede Webseite sich komplett verschlüsselt (und glaub mir das will niemand)

    Warum möchte das niemand? Ich möchte nicht, dass unverschlüsselte Protokolle im Internet existieren.

    Die Wahrscheinlichkeit darauf war 90%, dass die Zustimmung der Liberalen zu dieser Regierung ihnen nicht das Spiel verloren hat war also nur Glück.

    FFS!


    Ansonsten auch von mir ein Lob an Gray Ninja für die Leitung. Die Beiträge von dir kamen meines Erachtens immer sehr zeitnah, die Beiträge der anderen Spieler leider nicht immer.


    Im Großen und Ganzen haben mir die Runden alle Spaß gemacht. Das Konzept im Forum sollte aber definitiv überarbeitet werden. Gerne aber an einem „Mafiaabend“ im Chat auf secrethitler.io noch einmal.

    Vielleicht ist zurückschicken einfach die beste Alternative.

    Dazu würde ich raten: Zurück weil defekt. Nicht weil nichtgefallen.


    Ganz unabhängig davon würde ich Endless OS (das ist eine Linux-Distribution) auch nicht produktiv verwenden wollen, die Tatsache, dass ich bislang nicht davon gehört habe spricht nicht gerade dafür, dass du da zeitnah (wenn überhaupt) Sicherheitsupdates erhältst.


    Falls du keine eigene Windows-Lizenz hast / Windows nicht benötigst rate ich dir zu Ubuntu Linux.

    Das ist ein Firefox Mobile, richtig? Gut wäre es, wenn du versuchen könntest herauszufinden, ob es spezifische Ursachen hat („immer wenn ich eine Benachrichtigung aufrufe und dann versuche zu Antworten, dann ist der Editor kaputt“), dann könnten wir den Fehler melden.