Beiträge von Princess

    Hervorragend Jungs.
    Vorab schon einmal vielen lieben Dank für die Teilnahme an diesem netten, kleinen Turnier. Hat auch mir sehr viel Spaß gemacht es zu leiten und ebenfalls ein riesen Dankeschön an Jefi , dass er dem ersten Abschlussturnier gleich so einen außergewöhnlichen Preis zur Verfügung stellte:thumbup:

    Die Avatare folgen so schnell wie möglich!

    Vielen vielen Dank für deine Arbeit Guineapig !
    So viele Jahre, teils sogar als Moderator, in einem der härtesten Bereiche überhaupt die Fäden zu ziehen und ihn mitzugestalten ist wahrlich eine Leistung.

    Danke, dass du bis zum Schluss noch für sämtliche Avatare zuständig warst und der Moderation so immens viel Arbeit abgenommen hast.
    Immer schade, wenn eine der letzten Säulen nun auch noch wegbricht...da merkt man wieder wie "alt" man selbst eigentlich ist :dos:

    Wobei man allerdings sagen muss, dass sie es offenbar deutlich eher verdient hätten als viele Male davor.


    Ein Doppelschlag innerhalb weniger Sekunden hat letztendlich für Roter Stern gereicht.

    Selbst Schuld, wenn man daheim 2:0 bis zur 65. führt, scheinbar bereits in Halbzeit eins unzählige Chance liegen lässt und am Ende nicht über ein 2:2 hinauskommt.


    Auch wenn ich von RB an sich nicht sonderlich viel halte, so ist die Jugendarbeit in Salzburg dennoch beeindruckend.


    Sensationell Youth League Sieger geworden vor 2 (?) Jahren, letztes Jahr skandalös im HF der Euro League gegen Marseille ausgeschieden (entscheidendes Tor nach Ecke, bei der jeder auf Anhieb erkannte, dass der letzte Ballkontakt vor Überschreitung der Linie von einem "Franzosen" kam, nur das Schiedsrichtergespann nicht) und das mit einer blutjungen, unerfahrenen Truppe.


    Schade für den österreichischen Fußball wie ich finde. Freue mich über jeden Erfolg einer deutschsprachigen Mannschaft, somit auch der Schweizer und eben Österreicher.

    Weil ich nun das ein oder andere Team bereits zugesandt bekam und befürchte, dass nicht jedem die zentralen Aspekte eines solchen TBC's vertraut sind, möchte ich allgemein folgenden Tipp dazu geben.

    Ein Teambau-Contest gibt meist ein zeitgemäßes Thema vor, um welches es sich beim Erstellen des Teams drehen sollte.
    Dabei sind viele Vorgaben so speziell, dass die Synergie der Pokemon nicht immer gegeben ist. Eine deutlich wichtigere Rolle als eben jene spielt dabei also die Optik und Präsentation.


    Um dies zu veranschaulichen habe ich folgende Beispiele mitgebracht:

    Teams TBC Weihnachten 2017
    Teams TBC Halloween 2015
    Teams TBC Sommer 2015


    Eure Teams müssen nicht perfekt durchstrukturiert sein, auch nicht 100% spielbar, allerdings schon halbwegs ansehnlich präsentiert.
    Eine kurze Geschichte, warum ihr euch gerade für dieses Pokemon samt Set entschieden habt, welche Funktion es erfüllt, wer ganz viel Zeit und Mühe investieren möchte, der kann dazu noch Videos bzw Links von Kämpfen hochladen, um es besser zu veranschaulichen usw.
    Euch sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt, weder in die eine, noch andere Richtung.

    Farbe täte dem ganzen allerdings durchaus gut und wirkt gleich ganz anders auf den Betrachter.
    Sechs Pokemon zu copypasten und per Mail zu verschicken, wird selbstverständlich ebenso von Mr.PBF und mir entgegengenommen, jedoch helfen obige Beispiele gewiss ein wenig weiter.

    Weiterhin viel Spaß beim Erstellen und wer Fragen hierzu hat, der kann sich weiterhin sehr gerne privat bei mir melden.

    ~Princess

    Shadox   Nigel.   [SPG] Raffel   honeydip  
    Planänderung:


    Captivity ist bis einschließlich nächsten Samstag auf Kursfahrt.
    Erstmal viel Spaß dabei.

    Das Turnier wird daher länger stattfinden als zunächst erwartet, weshalb keinerlei Druck bezüglich der verbliebenen Kämpfe besteht.
    Dennoch wäre ich euch äußerst dankbar, wenn in der Zwischenzeit das letzte Viertelfinale, gefolgt mit dem ersten Halbfinale stattfinden könnte, sodass es kommendes Wochenende nahtlos mit den restlichen paar Spielen weitergehen kann.

    Des Weiteren verweise ich auf einen weiteren Leckerbissen des Strategie-Bereichs.
    Dem Teambau-Contest 2018, welcher bis zum 04.09. sämtliche erstellten Teams entgegennimmt :grin:

    ~Princess

    Weil ich das Thema gerade sehe, darf ich als Einheimische vlt das ein oder andere dazu berichten.

    Ich nehme an, dass einige mit dem Zug kommen werden. Vom Augsburger Hauptbahnhof bis zur Haltestelle "Rotes Tor" sind es ca 10 Minuten Fahrtzeit mit der Straßenbahnlinie 2 oder 6.
    Vom nicht weit entfernten Knotenpunkt der Stadt, dem "Königsplatz", kann man auch zusätzlich mit der 3er zu besagtem roten Tor fahren, alternativ bringt einen auch ein Bus fast direkt vor die City Galerie.

    Vom roten Tor aus empfehle ich die 10 Minuten Fußweg über die "romantische Straße" zu absolvieren. Eine kleine Passage entlang des Baches samt Enten, bezaubernder Vegetation (stellenweise könnte man meinen man stünde in einem Feenwald), lebendigem Kinderspielplatz, altertümlichen Häuserkomplexen auf der linken Seite usw.

    Die City-Galerie ist meist sehr voll, oftmals sogar extrem überlaufen.
    Dort kann man jedoch so ziemlich alles essen was einem spontan einfällt. Dönerläden, Nordseefisch, Running-Sushi (Für 10 oder 12 Euro komplettes All-you-can-eat), normales China-Restaurant mit üppigen Portionen, Pizzen, zwei Bäcker, wobei man sich beim Ihle auch gerne an einen Tisch setzen und ausgewogen frühstücken kann, selbstverständlich auch einen McDonald's am Haupteingangstor usw.
    Ebenso gibt es dort einen "Elbenwald" mit allerlei Krimskrams...ich kenn doch das BB :assi:
    Sportscheck, Hubendubel, Weltbild, Saturn über zwei Etagen, DM, Boutiquen, Parfümerien etc sind natürlich ebenso zu finden.
    Direkt neben der CG wäre ein Kino, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass jemand extra für einen Tag in eine andere Stadt fährt, um ins Kino zu gehen.

    Von der CG wäre es ein Katzensprung in die historische und für mich wahnsinnig schöne Altstadt. Man erkennt dort auf den ersten Blick, dass Augsburg eine der ältesten Städte Deutschland's ist und einst aus dem römischen Feldlager "Augusta Vindelicorum" zwischen den beiden Flüssen Lech und Wertach entstand.
    Das Zentrum bietet im Grunde das selbe wie in jeder etwas größeren Stadt. Viele Cafés, Stände, Läden, Restaurants, das bekannte Hotel "Drei Mohren" (da will niemand nächtigen; glaubt mir, die Preise sind richtig gesalzen und meist eher für Sportmannschaften und anderweitige VIPs gedacht), Bars und vieles mehr.
    Man kann sicherlich auch schon dort einen ganzen Tag verbringen, denn wenn ihr abends/nachts feiern gehen wollt, so solltet ihr ohnehin wieder ins Zentrum zurückkehren. Die Maxstraße ist mit die längste Straße der Stadt und im Grunde für ihre Discos und Cocktailbars bekannt. Kein Vergleich zur Reeperbahn, aber ganz nett und mit weniger zwielichtigen Gestalten behaftet.
    Hier ist sicherlich für jeden etwas dabei, da die jeweiligen Musikrichtungen unterschiedlicher kaum sein könnten und man, selbst wenn man in zwei verschiedenen Clubs feiern sollte, sich innerhalb von wenigen Minuten dennoch draußen treffen kann.
    Ach ja, gegenüber der "Mahagoni Bar" gibt es den "Arkadas"...ein legendärer Dönerladen. Wie der allerdings untertags schmeckt vermag ich nicht zu berichten...seltsam, irgendwie niemand aus meinem Freundeskreis :glasses:
    Das ein oder andere Museum ist ebenfalls nahe des Zentrums zu finden.

    Wenn das Treffen am 1. oder 8. September stattfindet, so könnt ihr noch eines der Hauptattraktionen der Stadt besichtigen. Den Augsburger Herbstplärrer (24.8. - 9.9.18), das größte Volksfest Schwabens. Kein Vergleich zur Münchner Wiesn, aber dennoch eines der größten Volksfeste der Republik.
    Auch der ist optimal zu erreichen, da sich direkt davor mehrere Haltestellen befinden und ebenfalls wenige Minuten vom Königsplatz entfernt ist.

    Der Augsburger Zoo, samt seiner Lage, ist zwar schön, allerdings richtig teuer (als ich dort vor gut zwei Monaten letztmals war, musste ich um die 11 Euro blechen) im Verhältnis zur Größe und Attraktionen, die dort geboten sind. Er hat nicht sonderlich viele außergewöhnliche Tierchen, die Gehege erscheinen mir teils zu klein und man sieht viele Tiere eher weniger, da sie gerade im Sommer naturgemäß Schattenplätze aufsuchen, die für die Besucher nicht immer einwandfrei einsehbar sind.
    Zudem ist er relativ klein, wenn ich einen Vergleich zu meinen bisher in Deutschland besuchten Zoos Berlin, Stuttgart, Köln, Nürnberg und München anstellen darf.
    Direkt daneben lässt sich der botanische Garten finden. Wie man bereits vermuten kann, eine Grünanlage mit allerlei (exotischen) Pflanzen und wenn ich mich recht entsinne, ebenso einem Tropenhaus mit umherfliegenden Schmetterlingen.
    Diese beiden Sehenswürdigkeiten liegen im/an der Grenze zum enorm großen "Siebentischwald". Dort gibt es in unmittelbarer Nähe eine Minigolfanlage und einen großen Biergarten. Wer also eher etwas gemütliches, kühles, ruhiges machen möchte, dem empfehle ich zunächst den Zoo mit anschließendem Getränk und Mahlzeit auf einer schattigen Bierbank im Wald.

    Für die Sportfans lohnt sich auch ein Besuch des Eishockey-Stadions des AEV, wobei man so oder daran vorbeifährt auf dem Weg zum Plärrer.
    Auch die hiesige WWK-Arena (bei Nacht rot-grün-weiß beleuchtet) des FCA ist einen Blick wert, befindet sich doch eher außerhalb und nahe der berühmten Universität...und mehr und mehr in Richtung meines Hauses ^^


    Sicherlich habe ich noch ein paar Sehenswürdigkeiten vergessen (Perlachturm, Dom, Rathaus, Puppenkiste, sämtliche Museen, Bademöglichkeiten, "Klein-Venedig", Theater, bekannte römische Gassen, Augsburger Stadtmauer, einzigartige Geschäfte uvm), allerdings würde ich das Zeichenkontingent zu sehr ausreizen, wenn ich über alles berichte.

    Nur eines noch zum Schluss. Es ist tatsächlich sehr schwierig "Augschburg" mit all seinen kulturellen Facetten innerhalb eines Tages,zu erleben. Eine harmonische Mischung aus altrömischer Architektur samt beeindruckender Geschichte und jugendlicher Modernisierung an allen Ecken dieser knapp 300.000 Einwohner fassenden Stadt (Umkreis nicht mitberechnet).
    Zum Thema Housing: das sollte nicht gerade das größte Problem darstellen, denn viele Hotels sind relativ günstig und bewusst so gelegt, dass Touristen mühelos möglichst viele Sehenswürdigkeiten besichtigen können. Hier laufen tagtäglich so viele Touristen rum, sodass die Stadt Augsburg dies mittlerweile ebenso erkannt hat und extra für sie einige Gegebenheiten optimal neu geschaffen hat.

    So oder so, ich wünsche euch allen vorab schon mal einen wunderbaren Aufenthalt und vor allem auch noch gutes Wetter dabei :grin:






    Seid gegrüßt liebe Strategen,

    willkommen zu unserem nächsten Teambau-Contest inmitten der wechselnden Hitze- und Regenphasen, welche der August derzeit für uns bereit hält.


    Bei solch einer Aktion dreht sich natürlich alles um's Teambuilding und Kreativität, denn die Teilnehmer haben die Aufgabe nach verschiedenen Kriterien 6 Pokémon, passende Attacken, Wesen, EV- und DV-Verteilungen auszuwählen und im Anschluss das Endresultat, ein fertiges Team, bei Mr.PBF und mir, Princess , einzusenden.


    Anders als beim Winter TBC 2017 wird eine Abstimmung über die Social Media Kanäle von Bisafans darüber entscheiden welches Team und welcher kreative Kopf letztendlich nicht nur diesen Wettbewerb für sich entscheidet, sondern auch noch einen passenden Siegeravatar erhält.
    Selbst Personen, die keine Forenmitglieder sind, werden somit in der Lage sein abzustimmen und den Gewinner zu wählen - Aufmerksamkeit werden also alle Teilnehmer definitiv erhalten.

    Voraussetzungen


    Wie man durch den Titel des TBCs bereits erahnen kann, ist das Hauptziel des Wettbewerbs, dass das Team den Sommer-Flare mit seinen Licht- und Schattenseiten authentisch vermittelt.

    Desweiteren muss das Team entweder dem Modus VGC18 oder USUM OU zugeordnet werden können und ein paar Kriterien erfüllen, um eine Teilnahmeberechtigung zu erhalten:

    1. Beide Wettereffekte, "Sonnenschein" und "Regen", sollen ausgelöst werden können. Das heißt, dass Dürre (Fähigkeit) oder Sonnentag (Attacke) und Niesel (Fähigkeit) oder Regentanz (Attacke) enthalten sein müssen.
    2. Maximal zwei Z-Attacken sind möglich - der Gras-Z-Kristall (Botanium Z) ist jedoch auf jeden Fall zu verwenden.


    Einsendeschluss ist am 04. September 2018 um 23:59 Uhr.



    Solltet ihr noch Fragen haben, könnt ihr diese hier jederzeit stellen und wir versuchen sie anschließend zeitnah zu beantworten.
    Viele kreative Einfälle und Spaß beim Erstellen!