Beiträge von Yoshi

    Jup. Das ist so ziemlich der einzige legale Weg, Shiny-Locks wie das Ranger-Manaphy in Gen 4 zu umgehen. Ob es ein Shiny wird liegt nie nur am Ei selbst, sondern auch am Spielstand.

    Natürlich hat die Lite Nachteile gegenüber dem Original aber die Konsolenspieler sollen damit auch gar nicht angesprochen werden.

    Eben. War eigentlich zu erwarten, dass eine Handheld only Switch auf den Markt kommt und ist ein schlauer Schachzug seitens Nintendo, um Fans doch noch davon zu überzeugen sich mit Swosh eine Switch (lol) zuzulegen. Denn abgesehen vom deutlich billigeren Neupreis ist es im Grunde genau das, was Pokémon auf dem 3/DS immer war. Dazu natürlich noch die Möglichkeit über das Bundle. Kann mir ebenfalls gut vorstellen, dass die Switch Lite ein großer Erfolg wird.

    Och, langsam weiß ich echt nicht mehr was ich davon halten soll. Dass sie immer was Neues implementieren müssen schön und gut, aber dass es wie in diesem Fall einfach ein Mix aus zwei verworfenen Sachen ist, muss dann auch einfach nicht sein.. Dann entweder was ganz Neues, was noch gut ankommen kann, statt uns mit sowas abzuspeisen, während sich genug Fans klar zumindest das Feature der sechsten Generation zurück gewünscht haben. Fällt mir schwer zu verstehen wie man überhaupt auf die Spiele gehyped sein kann bei den ganzen Infos, die bisher rausgehauen wurden. Wenn dann zumindest die Liebe im Detail irgendwo auffallen würde, die eine Limitierung der Pokémon auch nicht rechtfertigen würde, aber immerhin überhaupt etwas wäre, aber nein, auch davon keine Spur. Einfach alles an Animationen rüberkopieren, grafisch wie immer im Bereich Pokémon bleiben und sich dazu noch Zeit und Arbeit sparen. Autsch.

    Was ich ebenfalls cool fand waren die versionsexklusiven Arenaleiter. Ich habe mich zwar bereits für Schwert entschieden, werde Allister dort allerdings vermissen. Gehe auch davon aus, dass nur die Arena anders ist und nicht die Stadt/Umgebung darum wie es in SW der Fall war, was damals eine mega innovative Idee war, die ich seitdem sehr vermisst habe. Möchte im selben Zuge erwähnen, dass ich mich zumindest auf den OST sehr freue. War cool das Gym Leader Theme nochmal in nem Trailer zu vernehmen und es hat bedeutend zur Atmosphäre beigetragen. Aber gut, habe dieses Theme ohnehin schon oft rauf- unfdruntergehört und es war/ist so ziemlich das einzige, was ich an den neuen Edis gehyped habe.


    Die neuen Pokémon finde ich allgemein okay. Alcremie hat mich optisch recht positiv überrascht, erinnert mich allerdings neben der Optik sowie der Idee auch noch vom Typen her sehr an Flauschling. Das "positiv überrascht" bezieht sich darauf, dass ich es deutlich mehr mag als Flauschling.

    Yamper kannte man ja bereits. Ist nicht so mein Fall und mir reicht da Frizelbliz, aber möchte jetzt nicht mit dem Thema anfangen, bei 800+ Pokémon ist klar, dass sich welche ähneln und vielleicht sehen das einige auch anders.

    Rolycoly finde ich abgesehen vom Namen recht interessant, gefällt mir ingame bedeutend mehr als auf dem offiziellen Artwork. Hoffe da auf eine coole Entwicklung und erinnert mich an die Brockoloss-Reihe.

    Bei Duraludon weiß ich nicht so recht, was ich dazu sagen soll... Ich dachte erst, dass wir mit Shardrago und Sen-Long die dunklen Stunden der Drachen hinter uns gelassen hätten, aber... wow. Der Kopf alleine sieht ja noch ganz nett aus, aber warum ist der Körper so klobig, unförmig und vor allem der Kopf in diesen röhrenartigen Hals gequetscht? Sieht ganz komisch aus und hat mich erstmal an Scherox x Mega-Skaraborn erinnert. Fand die Veränderung, welche während der Attackenanimation stattfand, dafür ganz nett, in der es seine Form zum Vierbeiner und Kamel-/Schildkrötenartigen gewandelt hat, was auch gleich bedeutend passender aussah. (Aber trotzdem... komisch.) Immerhin ist die Typenkombi sehr interessant (Endlich das Seedraking für Dialga) sowie die Fähigkeiten, welche beide in komplett entgegengesetzte Richtungen gehen. Kann mir leider gut vorstellen, dass das weder eine Vor- noch eine Weiterentwicklung hat, die es ggf. retten würden.


    Zum Gigantamaxing: Finde ich aufgrund des zusätzlichen Formwandels zumindest besser als erwartet. Kleiner Nachtrag: Gut, wenn sich das wirklich nur auf einige wenige Entwicklungen bezieht, hält sich die "Freude" bei mir dahingehend auch in Grenzen... Hatte mich mit Leaks dahingehend nicht weiter auseinandergesetzt und dachte daher, dass die Pokémon einfach noch größer und stärker oder whatever werden. Habe mich inzwischen mehr mit der neuen Mechanik angefreundet (Wobei, nicht angefreundet, sondern eher diese so weit es geht akzeptiert), stehe ihr aber dennoch kritisch gegenüber und mir hätten weitere Mega-Entwicklungen auch gereicht, ohne dermaßen mit den neuen Formen und der Größe zu übertreiben.

    Dieser Trend, immer was Neues zu implementieren, was teils auch sehr gut ankommt und diese neuen Mechaniken ungeachtet dessen trotzdem immer wieder in der nächsten Generation zu verwerfen ist etwas, was ich bei Gamefreak einfach nicht nachvollziehen kann.

    Jup, ist auf jeden Fall weiterhin möglich, auch bei aus Generation 6 übertragenen Pokémon. (Falls es da Ausnahmen gibt, die in Gen 6 möglich und in Gen 7 nicht mehr möglich sind müsste man es da mal testen.) Auch, wenn das Pokémon entwickelt wurde, ist es weiterhin möglich.

    Das ist einfach Auslegungssache. Wie du selber sagst handelt es sich anhand der Daten um ein legales Deoxys. Das einzige, was da noch mit reinspielt, ist das Wissen darüber, wie es erhalten wurde - entweder auf komplett legalem Wege oder eben über den Umweg des Kopierens und Übertragens der ROM auf eine andere Cartridge, was natürlich nicht mehr legit wäre. Dieses Wissen kann man als Außenstehender, der damals nicht direkt vor Ort dabei war, nun mal auf keinen Fall erlangen; man kann maximal Aussagen vertrauen oder angeblichen Beweisen Glauben schenken. Von daher würde ich das Deoxys in jedem Fall als illegal ansehen und mir dabei eben denken, dass es zu einem kleinen Prozentteil legal sein kann. Das trifft ohnehin auf jedes Eventpokémon zu, welches du oder deine Freunde damals nicht selber erhalten haben.

    Das sind aber nur die Feinheiten, wenn man weiter ins Detail geht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es dir irgendwo mit Richtlinien dahingehend erlaubt sein würde beispielsweise mit dem Deoxys/einem Klon davon zu handeln.

    Das kann man nicht objektiv beurteilen, es ist wie so viel anderes auch eine Meinungsangelegenheit. Kann man mit Tweaken vergleichen: Für mich persönlich ist das weder illegal noch etwas, was mit Cheaten in Verbindung gebracht werden kann, da man nur einen Glitch ausnutzt, aber auch das sehen viele anders.


    Ich selber besitze einige Distribution Cartridges und bin klar der Ansicht, dass es legal ist, da man genau dieselbe Methode nutzt wie es damals in den Läden/... offiziell der Fall war. Der einzige Unterschied ist heute, dass man das Datum des Systems umstellt, um die Cartridges nutzen zu können. (Wie es hier bei Gen 3 aussieht, weiß ich nicht. Derartige Module sind viel zu selten bzw. gab es wohl auch Verteilungsmethoden, wo z.B. viele Mews auf eine mehr oder minder normale Edition geladen wurden, über die dann verteilt wurde.)

    Man bedient sich keiner ROMs oder externer Hilfemethoden und das ist der Punkt, an dem ich und viele andere die Grenze zwischen legal und illegal ziehen. Hierbei kann man auch an rngn denken.

    Uh, früher habe ich extrem viel gezockt und das auch gern in (nicht den niedrigsten) zweistelligen Stundenbereichen an Ferientagen oder auch Wochenenden. Das geschah so 2011-2013 rum. Die investierten Stunden ließen mit der Zeit zwar nach, jedoch eher allmählich, so habe ich z.B. 2013 oder 2014 immer noch sehr viel gezockt. Erinnere mich noch daran wie viele Monate ich alleine Y gesuchtet habe.

    Bis vor ca. einem Jahr habe ich immer noch recht viel täglich gezockt, egal ob Ferien oder nicht. Inzwischen ist das nicht mehr der Fall bzw. zu realisieren. Der Terminkalender ist einfach voller als früher, wo man "nur" Kind/Jugendlicher und Schüler ohne weitere Verpflichtungen war und auch abgesehen davon sammeln sich weitere freizeitliche und sportliche Aktivitäten deutlich häufiger als früher. So brauche ich aber mindestens kein schlechtes Gewissen zu haben, dass das Zocken dauernd zu kurz kommt. Wenn mal ein neues Spiel erscheinen sollte, welches mich extrem fesselt, Sinnoh-Remake dann werde ich durchaus bereit sein, das Thema Videospiele wieder mehr zu priorisieren... :upsidedown: Momentan zocke ich unter der Woche meist 1-2 Stunden pro Tag und am Wochenende kommt es immer darauf an. Das können genauso gut 1-2 Stunden wie auch 5-6 sein.


    Falls Zahlen und Fakten interessieren: Ich würde behaupten, dass mein Main-3DS allgemein für die letzten Jahre steht, da ich gerade bis 2017/8 hauptsächlich auf Handhelds und ebenfalls hauptsächlich Pokémon gezockt habe. Alles an Spielen kann man ohnehin nicht mit einbeziehen. Abgesehen von den praktischen Aktivitätlogs des 3DS/der Switch gibt es noch genug weitere Ansammlungen wie Steam, oder einfach Spiele wie Minecraft, die ich früher gern und viel gezockt habe, Flashgames online (Curvefever/cf2), GB/A-Spiele und und und... Da hat man teils einfach keine Daten, was ich echt schade finde, da mich echt interessiert was da so an Zeit in einige Dinge geflossen ist.


    Zu meinem Main-3DS jedenfalls: Der Aktivitätslog veranschaulicht ganz gut den Fokus, den ich bis vor knapp nem Jahr aufrecht erhalten habe. 9/10 Spielen in den Top 10 sind Pokémonspiele und über Platz 8 (Internetbrowser) möchte ich nicht reden.. :wacko: (Ist mir schon peinlich da wirklich 200 Stunden drauf zu haben, das geschah alles damals 2011/2, wo ich über den 3DS immer im Forum eines Spieles aktiv war, damals hatte ich noch nicht mal ein Handy/...) Naja, ich lade das Ganze einfach mal als Dateianhänge hoch, wenn ich hier wieder anfange zu jedem einzelnen Platz was zu schreiben, wird das wieder eine Textwand, die ich anderen nicht zumuten möchte. Möchte nur noch folgendes anmerken: Gen 4/5 sowie MD1/2 > Rest.

    es gibt Morddrohung gegen GF, da es den Nationaldex nicht mehr gibt, das geht zu weit und wer solche Dinge schreibt, gehört bestraft, das ist nicht lustig!

    Kritik kann auch angemessen angebracht werden, ohne Menschen mit dem Tod zu bedrohen.

    Es gibt immer Menschen, die maßlos übertreiben und sich der Tragweite ihrer Aktionen nicht bewusst sind bzw. das Ganze einfach nicht so ernst nehmen. Natürlich ist das keine angemessene Form von Kritik, aber das sollte ohnehin klar sein.


    Nachtgestalt 5000 ist schon sehr utopisch. Mir ist tbh egal wie viele Pokémon es gibt, es sollte ein Gerät geben, welches alle erfasst. Es ist einfach das Motto von Pokémon, da können es meinetwegen auch 1500 sein. Und dass man diesen Schritt nach über zwei Jahrzehnten genau beim Wechsel auf die leistungsstärkere Konsole konsequent durchzuzieht erschließt sich mir so gar nicht, außer bereits angesprochene Aspekte wie Faulheit, Zeitdruck und zu wenig Mitarbeiter. Klar ist es alles andere als einfach an alle zu kommen, aber gerade da ist auch die Herausforderung. Und die, die sie nicht brauchen... ignorieren sie halt. Besser man hat die Option dazu und beide Seiten sind zufrieden als dass man die Möglichkeit im Vornhinein ausschließt.

    aber hey der rivale hat beim ersten kampf schon 2 mons. ist einmalig und gut

    Naja, das sagt jetzt nicht viel über den Schwierigkeitsgrad aus. Und der Rivale in Sinnoh z.B. hat auch beim ersten Kampf (östlich von Jubelstadt) bereits zwei Pokémon.


    Zur aktuellen Diskussion muss ich auch sagen, dass ich mich (in älteren Gens) immer auf meine 4-5 Pokémon beschränkt habe (je nachdem, ob Fliegen, Surfer und ggf. Kaskade oder sowas im Team vertreten waren, den einen Slot hatte ab Gen 4 ohnehin Bidifas), weil ich es mit dem gängigen System der fehlenden mobilen Box auch einfach viel zu nervig finde, immer wieder zum Pokécenter zu rennen, um was auszutauschen. Andernfalls wäre ich dem nicht abgeneigt, um mir selber einen höheren Schwierigkeitsgrad zu erschaffen.

    Genau, eben aus dem Grund, dass immer noch einige Fans keine Switch haben und auch von LGO nicht so überzeugt waren, wäre es doch ziemlich unklug denen nicht mit einer Special Edition-Switch entgegenzukommen. Kann mir auch nicht vorstellen, dass sich Nintendo diese Gelegenheit entgehen lassen wird, zumal man im Beitrag oben auch nochmal zusammengefasst sieht, wie das auch in den letzten Jahren gehandhabt wurde.


    Haben hier auch andere bereits was vom OST gehört? Wie gesagt ist das Gym Leader Theme (zumindest das von Nessa) seit einiger Zeit bekannt und die letzten Tage kam auch eine recreation des Wild Battle Themes dazu und ich muss dazu sagen, dass mich allein die beiden schon extrem überzeugen.


    TekilaOnRice Jup, hatte das bereits vor einigen Tagen hier angesprochen, aber ist wohl wegen des Spoilers untergegangen.

    :sarcastic: = "Sarcastic". Ich kann nachvollziehen, dass einige von dem Thema genervt sind, aber es sind eben die aktuellsten News und während in Vergangenheit natürlich immer wieder Neuerungen bekannt gegeben wurden, die nicht unbedingt auf Zustimmung gestoßen sind, ist das hier meiner Meinung nach (und ich denke auch, dass es vielen anderen so geht) so ziemlich das Dümmste, was Nintendo/GF die letzten Jahre mit Pokémon geplant hatten und natürlich löst sowas einen Shitstorm aus, der nicht nach einem, nicht nach zwei und auch nicht nach vier Tagen direkt Geschichte ist. Klar werden bestimmte Phrasen immer wiederholt, aber das Ganze ist ein Diskussionstopic, wo immer wieder verschiedene Leute drauf eingehen und sich dadurch der gleiche Inhalt auch summiert, zumal man dann noch auf andere eingeht und dadurch ebenfalls Dopplungen auftreten.


    Andere Topics dafür wie meines, welches den Nationaldex behandelt, oder andere (Welche Pokémon wollt ihr in Swosh sehen?, ...) existieren bereit, aber natürlich ist der allgemeine Diskussionsthread die populärste und erste Anlaufstelle für viele und hier sammelt sich eben alles zu den Spielen. Erwartest du, dass solche News publiziert werden, sich alle kurz darüber aufregen und dann gar nichts mehr dazu schreiben und stattdessen kundtun wie sie sich auf Kramor oder die neue Region allgemein freuen? (Zumal das bestimmt auf den Seiten vor der Bekanntgabe bezüglich der Limitierung des Öfteren von einigen Usern geschehen ist.)

    Man weiß ja nicht was bis dahin noch für Infos rausgehauen werden, ist schließlich noch ein knappes halbes Jahr. Wenn man außerdem bedenkt, wie schnell ein solcher shitstorm im Regelfall vorbeigeht (und selbst, wenn er jetzt noch Wochen anhält, Release ist trotzdem erst in einigen Monaten) kann man davon ausgehen, dass die sich wieder nicht schlecht verkaufen werden und Spieler, die sich heute noch ellenlang darüber aufregen, bis dahin vlt. sagen "Kann man ja mal ausprobieren". Deswegen wird so eine Information wie die mit der Limitierung auch nicht bis kurz vor Release aufbewahrt, sonst würde sich GF so dermaßen ins eigene Bein schießen.


    Und wer weiß, vielleicht wird es ja doch noch Neuigkeiten bezüglich eines Patches geben? In dem Fall bräuchte man gar nicht so sehr darüber diskutieren, dass die Verkaufszahlen wirklich schlecht ausfallen könnten. Wobei ich mir dahingehend keine Hoffnung machen/einreden möchte.

    Ich glaub übrigens, dass GF vllt auch zuviel will und sich komplett verzettelt. Neue Hardware = mehr Möglichkeiten. Da scheints wirklich stark am Managment von Zeit und Ressourcen zu hapern. Das Spiel wirkt im Gesamtpaket an allen Ecken unfertig.

    Ist das nicht schon Standard? Fast immer muss alles im Jahrestakt rausgehauen und Hauptsache das Weihnachtsgeschäft mitgenommen werden. Scheint aber ganz gut aufzugehen, sonst würde man sich ein paar Monate mehr Zeit nehmen, was richtig Gutes raushauen und die hohen Verkaufszahlen gerade dadurch generieren, dass die Spiele einfach verdammt positiv aufgefasst und gehyped werden. Aber das würde ja in Richtung Fanservice geben und das ist etwas, was ich bei Pokémon ab und an vermisse. Warum sonst werden bspw. inzwischen seit drei Generationen die alten Pokémon komplett ignoriert, während es früher noch neue Vor-/Weiterentwicklungen für alte Mons gab? Fans schreien seit Jahren nach Veränderungen für Porenta, Liebiskus/Mamolida oder wasweißich. Gibt noch genug andere Punkte.. Oder wenn ich an Easter Eggs wie die Enthüllung einiger Pokémon in Mystery Dungeon 1 denke.. Das war einfach episch. Heute gibt es derartiges einfach gar nicht mehr.


    Wobei ich mich vermutlich immerhin auf den OST freuen kann. Habe das Gym Leader Theme von Nessa schon x mal angehört und es ist wirklich verdammt gut.

    Für mich steht der National Dex für die Freiheit und Vielfalt aller Pokémon.

    Genau das ist mein Punkt. Während sich viele darüber beschweren, weil nicht alle Pokémon in den Spielen enthalten sein werden, ist mein Punkt auch die Liste ingame, um sie alle zu erfassen. Ist nicht genau das auch der Auftrag der Professoren und der ursprüngliche Sinn der Story? Klar ist es auf die Story bezogen immer regional gedacht, aber man benötigt doch ein Utensil, um eben alle erfassen zu können. Und dass sowas extern (Gen 7) oder am besten gar nicht (Gen 8 bisher) geschieht, ist etwas, was ich mir bei Pokémon nie vorstellen konnte und als Schritt in die komplett falsche Richtung empfinde.



    Die "einfachste" Antwort (und gleichzeitig die, die mich am sauersten aufstößt) wäre die, dass man Neueinsteiger (vor allem die, die Pokémon nur über GO kennen) nicht "überfordern" will.

    Das ist leider ein meiner Meinung nach sehr negativer Trend, der sich bei langjährigen Spiele(-reihen) beobachten lässt, dass man das Spiel absichtlich "einfacher" und "Casualfreundlicher" gestaltet, um eventuelle "Neukunden" nicht mit dem "Schwierigkeitsgrad" zu "verschrecken.

    Stichwort "Wir haben so viele Pokémon auch aus Balancing-Gründen ausgelassen". Klar. Ist ja nicht so, dass es dann in der verbliebenen Hälfte auch die 2/3 Pokémon gibt, die man in jedem Match online antrifft. Es wird halt dauernd auf kleine Kinder, die gerade anfangen zu spielen, geaimt, während scheinbar komplett unterschätzt wird, dass es eine riesige und vor allem konstante Masse an älteren Fans gibt, die Pokémon schon lange kennen und (Oh Wunder) tatsächlich nicht demnächst aussteigen wollen, bloß weil sie "zu alt" sind. So ist zumindest mein Eindruck seit einigen Jahren.

    Uff na dann mach ich mich mal daran alternative Formen zu zählen ^^" Mal sehen auf was es raus läuft XD Hab das gefühl die Zahl wird kleiner als man denkt. Bei alleine all den incognito.

    Eben. Als ich diese Aussage zum ersten mal gelesen habe dachte ich mir, dass es mit über 190 neuen Pokémon wohl kaum aufgehen kann, aber so kann man die Aussage auch direkt weglassen, denn je nachdem, was jetzt genau alles zählt, kann die Anzahl kaum eingeschränkt werden.


    Ansonsten wurde bereits das Gym Leader Theme veröffentlicht, falls das nicht bereits Thema hier war:



    Muss zugeben, dass ich es extrem gut finde, gestern bereits einige Male gehört und heute direkt weitergemacht. Ist mal was ganz anderes, funktioniert in meinen Augen aber wunderbar. Habe auch in den Kommentaren gelesen, dass es vlt. individualisierte Gym Leader Themes geben soll, da Milos Theme in einem der Videos scheinbar nicht genau gleich klang. Das habe ich jetzt nicht nochmal überprüft, allerdings habe ich nochmal ein anderes Video geschaut, wo Gameplay vom Kampf gegen Nessa gezeigt wird und gerade an einer Stelle konnte man echt gut hören, dass es auch dieses Theme ist.

    Wenn das mit den individualisierten Themes der Fall sein sollte, wäre das nach BW2 mit den individualisierten Gym Themes mal ein Schritt in die richtige Richtung, da dieses Feature seit Jahren von Fans zurückgefordert wird. Habe dazu gelesen, dass dieses Theme ist, was XY sein wollten. Kann ich sogar nachvollziehen, da vom Stil/Genre her eine leichte Ähnlichkeit vorhanden ist.


    Zu den Formen, welche Formen würdet ihr dazu zählen? Lediglich Alolaformen oder auch Formwandler und Pokemon mit nicht wechselhaften Formen? Zählen nur in Gen 8. verwendete Formwandler oder auch vergangene wie Strubbelohr-Pichu, Cosplay-Pikachu und Megas? Und die wichtigste Frage von allen: Zählt der kreative Formwandler Xerneas/Pandir xD

    Ich würde schon fast behaupten, dass Pandirs Formen nicht in die Wertung mit einbezogen wurden. :wacko: Ich persönlich würde im Grunde alles, was mit wandeln zu tun hat, nicht dazu zählen. Formenwandler wie Deoxys oder Kinoso beispielsweise. Oder auch Icognito und Mega-Entwicklungen.

    Alola-Formen hingegen schon, das sind ja "eigenständige" Pokémon, die sich auch nicht mehr verändern können, wenn man sie hat. Spezialfälle wie das Strubbelohr-Pichu, was nur in HGSS mal Bestandteil der Spiele war, dann auch wieder nicht.



    Dass viele Fans bis dato enttäuscht sind bzw. sich von dem Statement bezüglich der limitierten Anzahl an Pokémon so haben runterziehen lassen kann ich komplett nachvollziehen, gerade da mir selber der Nationaldex und der Zugriff auf wirklich jedes einzelne Mon extrem wichtig ist. Dass da sowas wie Morddrohungen bei rausspringen war sowieso klar, es gibt immer Leute, die komplett übertreiben oder sich der Tragweite ihrer Aktionen nicht bewusst sind. Allerdings glaube ich kaum, dass man die Entwickler dadurch zum Umdenken anregen kann. :upsidedown: Das geschieht wohl eher durch die Masse an Kommentaren oder den Bewertungen auf Youtube oder sonst wo.

    Verstehe ansonsten aber auch nicht, warum man sich nicht einfach mehr Zeit lässt. Niemand würde flamen, wenn die Entscheidung sinnvoll begründet wird und das wäre bei Swosh sowas von der Fall gewesen. Aber nein, lieber jedes Jahr eine Hauptedition raushauen und dass ja kein 2008 oder 2015 mehr vorkommt.