Beiträge von SuperSaiyajin Gogeta

    Ignorier die letzte Antwort, die ist Unsinn, denn Jahreszeiten wurden im Zusammenhang mit der Naturzone nicht erwähnt. Lediglich Tageszeiten und Wetter.


    Das hatte er nur missverstanden ^^, siehe oben, die Naturzone kann sich wandeln wie Einall, nur was der Auslöser ist ist die Frage. Raids ? Events von Nintendo übers Netz ? Story bedingt ?


    viele Optionen viele Pokemon zu beheimaten. Ist eine super Idee!


    Welch Ironie das dann gerade in diesen spielen Pokemon erstmals rausgeschmissen werden.

    One Piece News:


    In einem in Japan ershcienen Magazin gab es neue Infos zu One Piece die im Manga nicht vor kamen:



    1. Choppers und Robis TF:


    Es wurden erstmals die TFs von Chopper und Robin gezeigt.


    180177-tonyrobin-png


    Da versteht man erst recht wie Chopper sie damals versehentlich essen konnte. ^^



    2. 4 nicht 3 Katastrophen:


    E wurde ein Bild veröffentlicht, das zeigt, das die Vorstellung von Kaido und seine 3 Katastrophen im fertigen Kapitel retuschiert war und ursprünglich 4 Katastrophen geplant waren


    Ob der wohl noch teil der Story ist ? oder gänzlich gestrichen ?





    3. ALLE CP9 Mitglieder beherrschen nun Haki.


    Zuletzt wurde noch genannt, das alle CP9 Mitglieder aus dem Waterseven Arc nun Vorsehungs- und Rüstustungshaki beherrschen würden.

    Das ist interessant, denn bisher nahem Fans an, das ihr Eisenpanzer ne art Haki war, dem scheint aber nicht so.


    Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=XF9fqO6nezw

    Die Story-Dialoge bei Gen7 waren so ausufernd, davon wäre weniger mehr gewesen. Im Zweifel: Bei Gen8 einfach NPC-Galaber weglassen und dann klappts mit allen Mons. Befürchte aber, dass Gen8 noch redseliger mit seinen NPCs ist als Gen7. Wohingegen die Hoffnung da ist, dass dem nicht so ist. Ich schwanke da.


    Die Brauchen tatsächlich nicht soviel Speicherplatz, da man einfach 2 vorhandene NPCs in verschiedenen Gesprächen verschieden darstellen kann. Aber ja den mist sollten sie nie wieder machen. :hechel::thumbdown:

    ... Dazu muss man auch sagen, daß niemand wirklich nach Formen gefragt hat. Sie wurden von GF eingebaut, und wenn das auf einmal zu Platzmangel führte, warum hat man sich überhaupt dafür entschieden, und nicht lieber neue pokemon mit Entwicklungen kreiert? Ich meine man sagt, daß Platzmangel schon in Gen 7 ein Problem war, und dennoch wurden aolaformen und Meteno Formen etc. Eingebaut. Also man hat das Problem mit dem Platz für neue Pokemon, und dann stellt man sich selbst ein Bein, indem man diesen Platz an Formänderungen verschenkt?


    Das mit dem Platzmangel stimmt eh nicht, soviel platz nimmt ein Sprite nun auch nicht weg. Und SoMo hatte sogar alle Pokémon 4mal drin, wegen diesen hinterherlauf Sprites. Und das packte der 3DS auch noch, also wären wir bei 2mal 2284 Sprites die auf dem 3DS Platz fanden. Von den NPCs und der Region selbst ganz zu schweigen.


    Hinzu kommt das SoMo grad mal (trotz des ganzen Mülls) ca. 4 GB Groß war. Das Packen die Switch Module doch dicke.


    Ob es mit der Jahreszeit zusammenhängt ist noch nicht bekannt, war nur ein Beispiel meinerseits. :) Gesagt wurde nur das sie sich verändert, sah man ja auch im 2. Direct:


    https://www.youtube.com/watch?v=PpjVUOJkX-s

    Ich habe mal überschlagen, wie viele Mon-Sprites zu animieren wären. Deshalb wohl unter anderem ist es so, dass das "zu aufwendig" erscheint und Mons entfallen: Rund 1000 Mons wird es geben, wenn die erwartete Menge hinzukommt. Jedes ist männlich und weiblich verfügbar (bzw: fast jedes). Hinzu kommen Shiny-Formen. Durch die Faktoren Geschlecht (x2 rechnen) und Shiny (x2 rechnen) beläuft sich die Zahl zu animierender Mons auf 4000.


    Mein Verständnis fürs Auslassen der alten Mons ist dennoch null, denn die Switch ist ja potent genug, um das alles zu realisieren.


    Nicht ganz, es haben nämlich nur 98 Geschlechtsunterschiede, alle anderen haben den selben Sprite. Siehe: https://www.pokewiki.de/Geschlechtsunterschiede


    Bei Zusätzlichen Formen gibt es:

    -48 Megas

    -107 zusätzliche Formen durch Formwandler

    -69 zusätzliche Formen durch Pokémon wie Schalellos zB.

    -15 Alola-Formen.


    Also 337 + 807 = 1144 Sprites mal 2 wegen shinys minus 4 wegen Formeo und Magearna die nicht in jeder form eine Shiny Form haben. Also 2284 Sprites die auch schon der 3DS Packte. :smile:

    Und wegen dieser wenigen Punkte setzt du es mit der Safarizone gleich?
    Das ist ja fast so, als ob ich einen Seestern mit einem Menschen gleichsetze, weil beide Arme, einen Magen und einen Mund haben. :assi:


    Ja die Begründung nehme ich jetzt mal nicht ernst. ^^"


    Die Safarizone war noch nie so wichtig, dass sie sich zwischen mehreren Städten erstreckte, geschweige denn wirklich Trainer in sich hatte und du reduzierst die Naturzone, welche das erste, richtige openworld-Element in der Pokémonreihe ist, nun nur aufs Pokémonfangen...


    Was hat die Größe mit der Wichtigkeit/Unwichtigkeit eines Gebietes zu tun ?

    Und außerdem, war die Safarizone, außer in HGSS immer größer als jede Stadt ihrer jeweiligen Region. Also ist Größe hier eh Relative.



    und du reduzierst die Naturzone, welche das erste, richtige openworld-Element in der Pokémonreihe ist, nun nur aufs Pokémonfangen...<--Ehm ja, da sie genau das bieten soll wie Game Freak selbst promotete. ?( Und das sie die ersten Open World Elemente hat stimmt auch nicht, das bot die Safarizone auch schon in der 1. Generation.

    Wenn du meinst, "yeah endlich freies rumlaufen" und du deswegen meinst, das man es nicht nur aufs Pokémon fangen reduzieren soll, schön und gut, aber finde jetzt nicht das es sich deswegen Groß von der Safarizone unterscheidet.


    Also während ich kaum noch Verbesserungen in den Animationen und Naturzone (Grafik allgemein) erwarte, würde ich bezüglich "nicht alle Pokemon" jetzt doch mal abwarten.

    Ich finde die #bringbacknationaldex-Aktion hat doch grosse Wellen geschlagen, die Gamefreak unweigerlich (auch wegen des Interviews) mitbekommen hat!


    Ich wäre da mal nicht zu voreilig und denke diesbezüglich nochmals von Gamefreak zu hören (im positivem Sinne). Nur meine Meinung zu diesem Thema.


    Game Freak ist hier nicht wirklich das Problem, Masuda selbst war ja dagegen Pokémon wegzulassen, aber er wurde über stimmt. Das heißt Nintendo und TPC müssen auch noch überzeugt werden. Und tatsächlich wäre es jetzt ein Fehler es beruhen zu lassen, weil dann denkt sich Nintendo nur "die erste Wut ist verflogen, jetzt kaufen sies ja doch, alles kann so bleiben wie geplant".


    Im "schlimmsten Falle" wird man halt wieder ein halbes Jahr warten müssen, bis man Zugriff auf alle Pokemon bekommt.


    Die Pokémon wurden bisher nicht implamentiert, das heißt sie müssen rein programmiert werden was bisher angeblich aus Zeitgründen nicht ging.


    Ich glaube GF wird das aussitzen und am Ende das Spiel mit 350 Pokemon releasen. Mache mir da keine Hoffnung, dass sich da noch irgendwas ändert. Immerhin kann Hopplo dann Feuer/Kampf sein, da die anderen einfach gestrichen werden und es so doch einzigartig ist.


    Ich glaube GF wird das aussitzen<--Das ist leider wirklich zu befürchten.


    Immerhin kann Hopplo dann Feuer/Kampf sein, da die anderen einfach gestrichen werden und es so doch einzigartig ist.<--jo. -.-


    Edit: Zum Thema Game Freak hatte keine Zeit gehabt, wie sie sagen, alle 800 Pokémon ein zu Programmieren, damit die die es ins spiel geschafft haben so gut aussehen wie sie es tun, ist mir beim schauen der E3 Demo ein paar interessante Stellen aufgefallen, aber seht selbst.


    (und wenn ihr das schon kacke findet, stellt euch das groß auf dem Fernseher vor)


    Das haben, wie Bastet auch schrieb, damals schon viele kritisiert. Schau dir Mal lannyficate unlogische Dinge in Pokémon an, da kritisiert er das ich glaub in ganzen 3 Videos. :haha:


    Übrigens ging's bei meiner Begründung nichts ums aufploppen, sondern warum die Zone so leer wirkte. :)


    Und in meinen Augen hat die Naturzone mit Safarizone nichts zu tun...


    Wieso ? Sie ist sogar genau das selbe, ein abgetrenzter Bereich der nur zur Pokémon jagt da ist. Nur halt (wie in ORAS und Teils HGSS) ohne Zeitbegrenzung und ohne spezielle Bälle.

    Joa, aber man weiss ja, dass die Engine es nicht schafft NPCs und Pokemon, die weiter als 5 Meter entfernt sind, darzustellen.

    Bei den Pokemon kann man ja noch darüber diskutieren, dass diese sich halt Wetter/Jahreszeit abhängig "verstecken" (...)

    Aber wieso ploppen die NPCs auch plötzlich vor mir auf? Verstecken die sich auch und springen in letzter Sekunde aus ihrem Versteck hervor :grin:?


    Ich hoffe wirklich, dass Gamefreak noch an der Weitsicht arbeitet oder tatsächlich die halbe Spielwelt für die E3-Präsentation entfernt wurde!


    Naja die Naturzone ist ja im grunde "bloß" die Safarizone dieser Generation und bei Safarizonen waren ja selten viele Leute drin. Wäre aus meiner Sicht auch irgendwie schräg wenn da manche 24/7 drin wären. XD

    Ein genialer Gedankengang ^^. Wie erklärst du es dann aber, das in der Zusatzedition/Remake auf einmal 300 andere Pokemon vorkommen, obwohl es die gleiche Region ist? Müsste dann schon logisch sein, oder habe ich dich falsch verstanden?


    Wie erklärt es GF das es plötzlich 100 weitere Pokémon in der selben Region gibt und komplett neue Städte (siehe S2W2) ? XD


    Oder GFs neueste Erklärung: "Paralleluniversum". XD


    Auch da stimme ich zu, die Kalso starter haben mir auch nur bis zur ersten Entwicklung gefallen.


    Aber bisher finde ich die vorgestellten Pokémon wirklich langweilig und sprechen mich absolut nicht an.<--Auch hier Dito. ^^ Noch nichts dabei für mich was mich hypen könnte.


    Also ich finde die neuen Pokémon kein bisschen langweilig bzw mir gefallen eigentlich alle, was bei den anderen Gens eher begrenzt zutrifft, denke man bei der 7.gen einmal an Pedobär und Donald Trump zurück. 😁 An Yamper und Impidimp hab ich mich gewöhnt und sind inzwischen OK, aber viel kann ich damit jetzt auch noch nicht anfangen. (Einfach mal Entwicklungen abwarten, ausser Impidimp kriegt ala Mimigma keine). Aber die anderen 10, die als erstes vorgestellt wurden, gefallen mir allesamt. 🙂


    Ja zugegeben sie sind zur 7. ein aufstieg, das hab ich selbst schon gesagt gehabt :), aber leider auch nicht dabei wirklich keines was mich hypte. Erinnert ihr euch noch wie Pokémon wie Lucario, Zoroark oder Washakwil, sowas fehlt hier.

    SuperSaiyajin Gogeta

    Das war natürlich übertrieben. Ist aber eben auch nicht auszuschließen. Die Entwicklung geht nunmal in die Richtung, dass Technik immer mehr Einzug in unser Leben erhält. Und Videospiele so angesagt sind wie nie zuvor. Warum sollte man also ein Franchise einstellen, so lange es erfolgreich ist?


    Wieso einstellen ? ich meinte das man wenn an hochrechnet in 20 Jahren nicht mal auf 2000 kommt. ^^ 5000 wären es erst in ca. 60 Jahren.


    Aber davon ab, gebe es andere deutlich bessere Lösungen. zB. das jedes Spiel seine eigenen fangbaren Pokémon hat und sich nichts wieder holt. bei USUM zB. haben sich ja ca. 300 Pokémon wiederholt die es in SoMo schon gab. Da hätte man 300 andere nähmen können.


    Also beispiel: Neue Generation 300-400 Pokémon. -> Zusatzedition 300 andere -> Remake wieder 300 andere und schon wären wir bei 900-1000 die man sich alle selbst fangen kann und jede Edition hätte somit auch mehr Spielwert und Abwechslung. :)


    Und selbst wenn neue Pokémon hinzu kommen kann man das locker kompensieren: Neue Generation 500 Pokémon. -> Zusatzedition 500 -> Remake wieder 500, das macht 1500 und das wäre erst in 20 Jahren. Problem gelöst. :)


    Im Übrigen weiß ich auch nicht, von welchen Youtubern du redest? Ich hab mir keine angesehen.


    Weil diese Begründung von den ganzen gekauften Youtubern kommt, die meinen man solle Swosh deswegen nciht schlecht sehen, 900 Pokémon seien einfach zuviel geworden (was absoluter quatsch ist).


    Meine Theorie dazu wäre: Es wurde ja gesagt und gezeigt das sich die Naturzone verändert, vergleichbar mit den Jahreszeiten der 5. Generation. Eventuell ist es dort also so sehr weil von den (sagen wir 300) enthaltenen Pokémon eben auf die verschiedene Habitate verteilt wurden.

    Sagen wir mal so: Irgendwann wäre es dazu sowieso gekommen. Wenn es irgendwann 5000 Pokémon gibt, wird die sicher niemand mehr alle sammeln wollen. Ich habe mir diese Frage schon vor Jahren des Öfteren gestellt und dachte, dass es irgendwann gezwungenermaßen so kommen MUSS.


    Wir sind nach 23 Jahren grad mal bei ca. 900 Pokémon, in 20 Jahren wären wir also nciht mal bei 2000 Pokémon. Wenn sie wieterhin nur 70-80 neue machen sogar noch weniger. Das ist wirklich nichts was kommen MUSS.


    Ich persönlich denke, das ist ein gar nicht so verkehrter Schritt. Mir wurde es teilweise auch zu nervig, an bestimmte Pokémon zu kommen, vor allem wenn man niemanden kennt, der einem da mal schnell helfen kann. Und die Lieblinge aller Fans werden sowieso dabeibleiben. Ist doch eigentlich nur die logische Konsequenz. ¯\_ツ_/¯


    Dafür gibt es die Bank/Home und ansonsten kann man eh immer nur 300-400 Pokémon je Edition fangen. Also eh alles quatsch, was da diese Youtuber an Begründungen äußern.

    Aber basiert Clavion nicht auf der britischen Legende das Feen gerne Schabernack treiben indem sie Schlüssel stehlen und verstecken?

    Ich finde dies durchaus kreativ.


    Nee das haben sich bisher nur die Fans so erklärt, woran ich da meine Zweifel habe, weil eben diese nicht nur mit Schlüssel Schabernack treiben und außerdem tut das Pokémon das genaue gegenteil es passt auf deine Schlüssel auf. Denke das soll wohl sowas wie ein Torwächer-Pixie sein.


    Überhaupt in Großbritannien gilt Pi mal Daumen: "unerklärliches Phänomen" = "Fae" (Sammelbegriff für alle "Feenartigen", dies schließt auch diverse Monstren ein)


    Jupp das sowieso, sieht man ja an Impidimp. ^^


    Da stimme ich Dir definitiv zu. Die Definition von einfallsreich von manchen ist mir wirklich suspekt.

    Ich finde es deutlich einfallsreicher, wenn etwas nicht Lebendiges zum Leben erweckt wird, als wenn sowieso schon etwas lebendiges, am besten noch ohne irgendwelche Besonderheiten, als Pokémon eingeführt wird.


    Geht wie gesagt um die Umsetztung, darf eben nicht zu künstlich rüber kommen um es als Lebewesen wahr zu nehmen. Nicht darüber das generell Gegenstände nicht gemocht würden werden.


    Da finde ich Velursi noch deutlich besser. Nicht nur ein Baby-Bär, sondern Plüschtier, welches sogar noch ein Etikett am Arsch kleben hat. Was will man mehr?


    Witziger weise las ich das hier im BB sehr oft gerade von den Leuten die Gegenstadtpokemon sonnst immer verteidigen, das sie mit diesem Waschzettel ein riesen Problem hatten. :haha: Ungelogen war wirklich so. :haha:


    Aber lasst uns nicht schon wieder davon anfangen, ist eh OT, weiter mit Swosh :) :

    Ich fande auch noch kein einziges Pokémon aus der 8. Generation, was eben bisher vorgestellt wurde, wirklich interessant. Das beste war noch das Raben-Pokémon und das ist eben furchtbar langweilig. Ein stink normaler Rabe.


    Geht mir genau so sind mir alle entweder so trist gestaltet oder wirken recycelt. Die Starter waren bisher das aufregendste.

    Und jupp der Fogel ist cool aber zu einfarbig. Das gleiche Problem hatte ich schon mit Reshiram und Mashadow. Vielleicht ist es ja als Shiny besser.

    SuperSaiyajin Gogeta hat irgendwo geschrieben, es gibt Morddrohung gegen GF, da es den Nationaldex nicht mehr gibt, das geht zu weit und wer solche Dinge schreibt, gehört bestraft, das ist nicht lustig!

    Kritik kann auch angemessen angebracht werden, ohne Menschen mit dem Tod zu bedrohen.


    Nein das haste nicht von mir, habe gestern Abend erst erfahren. ^^"


    Meine Meinung dazu: das ist absolut nicht ok, sind halt döddel, die meinen sie könnten sich im Netz alles erlauben.


    Bitte dies aber nicht repräsentativ nehmen, die Kritik selbst ist absolut berechtigt, nur nicht wie DIESE Idioten diese äußern. Aber solche döddel gibt es leider immer.

    Was ist zb falsch mit Glutexos Nacken,


    Oder seinem rechten Fuß. 0.o Da hat wohl wer nciht auf Professor Eichs Rat gehört als er das Rat benutzen Wollte "es ist nciht an der Zeit es hier zu nutzen". XD


    die gesamte Bisafamilie sieht aus, als wäre ihnen jemand aufs Gesicht getreten ^^"


    Besonders Bisaflor fand ich immer schon in Grün krass. Da fehlt ja der Körper komplett.


    und was zur Hölle ist falsch mit Rettan und Pummeluff und Knuddeluff haha


    Oh man, nach dem Satz werden die 3 sowas von ein Meme werden. XD


    Allerdings muss man sagen, dass das nur die Sprites aus Grün sind. Die Gen 1 Artworks von manchen Pokemon gefallen mir teilweise besser als die Heutigen. Glumanda zb sah mehr nach Salamander aus. Es war schon sehr süß, was mir auch gefiel, aber heute wurde es zu sehr verniedlicht, und die Farbe gefiel mir besser. Ich brauch nicht jedes Pokemon in superkawaii. :(


    Hab nichts gegen den neuen, aber ja die Farbgebung ist beim alten deutlich schöner. :love:

    Dazu kommt noch, dass beides schon wieder gen 1 Pokémon sind.

    Gen 1 Komplex von GF hin oder her, aber 2 Gens nacheinander für die gleichen Gens Regionalformen? Hinzu kommt halt der Fakt, dass der Rocket Liebling in der letzten Gen schon sein Unlicht Abbild hatte und Mauzi ja jetzt nicht wirklich Pokémon repräsentiert, sondern eher Pikachu.


    Jupp hast recht das kommt auch hinzu, damit hätte Mauzi satte 3 unterschiedliche Formen bekommen. Irgendwie unglaubwürdig, gerade bei Mauzi.


    Gerade das finde ich an dem Leak wirklich unglaubwürdig.



    Bestimmt sogar, ist ja die einfachste Lösung für Game Freak einfach haufenweise Paralleluniversum zu erschaffen. :hechel:


    Nebenbei, das bringt mich wieder auf ein Manko der Leaks. Wieso sollte GF 2 verschiedene neue Mechaniken ins Spiel einbringen ?

    Da machen sie Dynamax, und bringen noch ne MegaEvo 2.0 mit rein ? Wozu dann noch Dynamax ? ?( Sehr suspekt das ganze. ?(

    Damit meinte ich, dass er (anders als bspw Sephiron) uns Kritiker nicht alle als "dumm und arrogant" bezeichnet sondern unsere Standpunkte (zumindest kam es mir so rüber) deutlich mehr versteht und akzeptiert, und eher versucht zwischen beiden Seiten (Entwickler und Fans) zu vermitteln anstatt sich klar auf eine Seite zu stellen (Beispiel: Sephiron steht eher auf der Seite der Entwickler während sich bspw RGE klar auf die Seite der Fans stellt)


    Ich will ihm nichts vorwerfen (bin auch kein Hater, und verfogle seine Videos sogar seit jahren) aber Lannys Schlusssatz wirkt mehr wie ein promotete Meinung. Besonders wenn man seine sonstigen Videos kennt. Wirkt einfach nicht neutral auf mich zu sagen es wäre nicht so schlimm und man solle bis Oktober warten. Normalerweise ist er da komplett anders.


    Sephiron, der war eigentlich wie immer, der ist da immer sehr vorschnell mit seinen urteilen , daher wundert es mich bei ihm weniger.