Beiträge von andre

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Denryuu hat mir privat gestern gesagt, dass sie jemanden versucht haben zu konvertieren, dies aber fehlgeschlagen ist (was sehr wahrscheinlich stimmt, da nur zwei Cultists gestorben sind). Dieser jemand ist Phoenum. Der Konvert kann nur fehlgeschlagen sein, weil er Maf ist. Fahrenheit als N1 konvertiertes Makabaja ist wohl wegen dem von Gray Ninja erwähnten zwei Nächte langen Killschutz des Cults nicht gestorben und/oder weil Denryuu den Leaderstatus aufgegeben hat. Er hat mir das mitgeteilt in der Hoffnung, dass er den Lynch vielleicht doch überlebt und wir Phoenum lynchen. Sehe keinen Grund, warum er da lügen sollte.

    Ich ruder wieder zurück, scheint doch kein Revealen von Phoenum aus Rache gewesen sein :x

    Das macht das ganze wieder regelkonform, wäre dementsprechend auch okay, wenn wir Phoenum lynchen. Möchte mich damit aber zurückhalten, bis ich ne Aussage von der Spielleitung habe, die mir entweder bestätigt, dass wir die Information regelkonform enthalten haben oder eben nicht.


    Sorry für das Chaos lol

    Ich habe mich gerade privat mit Gray Ninja unterhalten und er hat mich darauf hingewiesen, dass die Information Denryuus, dass Phoenum Maf ist, regelwidrig sei. Hier mal der entsprechende Auszug aus den Penalty Guidelines: des Mafia-Bereichs:

    Beachtet man den Punkt "Weitergabe von Informationen an nicht verbündete Spieler ohne eigenen Vorteil bzw. aus Rache", stellt man fest, dass wir Informationen über Phoenums Zugehörigkeit regelwidrig erhalten haben. Um ehrlich zu sein war mir die Regel nicht mal ein Begriff, obwohl ich seit 4 Jahren im Bereich aktiv bin und ein Jahr im Mafia-Komitee war, deshalb kann man wohl keiner Partei Absicht unterstellen.


    Dennoch gebietet es meiner Meinung nach der Fair Play-Gedanke, dass wir auf einen Lynch Phoenums heute entsprechend verzichten. Wir können nicht ändern, dass wir die Information erhalten haben (ob sie nun stimmt oder nicht), aber wir können der Mafia die Möglichkeit geben, darauf zu reagieren. Wenn sie durch diese Information diese Nacht ihren Mafialeader verlieren würden, wäre das nicht fair.

    Natürlich begeben wir uns damit in Nachteil, weil die Mafia jetzt erstmal den Leader wechseln kann, falls Phoenum das sein sollte. Aber wir haben als Dorf diesen Regelverstoß auch öffentlich gemacht - wenn auch ohne die Intention, Regeln zu brechen - und haben meiner Meinung nach auch die Pflicht, möglichst fair auf diesen Regelverstoß zu reagieren.


    Hätten wir die Information nicht erhalten, hätten wir Gray Ninja gelyncht und ich appelliere an den Fairnessgedanken aller.


    Lynche Gray Ninja

    Hallo hallo,


    kann man bitte mal in Zukunft das Lynchformat etwas lockern? Ich weiß, dass das strenge Lynchformat dafür da ist, der Spielleitung das Auszählen zu vereinfachen und ich weiß selber, wie ätzend es sein kann, wenn man da etwas den Überblick verliert, aber mein Problem ist folgendes: Wenn man selber bis 20:59 Uhr dagegen angekämpft, seinen eigenen Lynch zu verhindern, vergisst man schon mal, dass man den ursprünglichen Lynch nicht durchstreicht. Sollte man dann deshalb doch gelyncht werden, ist das super ärgerlich. Gleiches gilt dafür, wenn ein Anfänger das Format vergisst und nicht eine Leerzeile zwischen Lynch und restlichen Post hat. Generell gibt es im Bisaboard immer die schreckliche Angewohnheit, dass sich eigentlich alle Diskussionen in die letzte Stunde verlagern, was das ganze relativ hektisch auch für die Spieler macht und Formatfehler dann eigentlich sowieso vorkommen.

    Die aktuelle Spielleitung hält das ja etwas lockerer (was ich auch begrüße), aber könnte man nicht stattdessen einführen, dass der letzte Lynchvote, der klar als solcher zu erkennen ist, auch zählt? Sprich ist egal, ob bei einem Namen ein Buchstabe vergessen wurde oder ob ein Lynch keinen Zeilenabstand hat oder ob der erste Lynch nicht vorgehalten ist. Man kann das ja trotzdem mit der Bitte verbinden, dass die User das möglichst einheitlich machen sollen, die User sind ja nicht bösartig oder so und wollen der Spielleitung das Leben erschweren.


    Ansonsten noch ein anderer Vorschlag, der ggf etwas kontroverser ist:
    Ich bin ein starker Befürworter davon, die Tagphasen zu verlängern. Auf Mafiascum sind Tagphasen von drei Tagen oder noch viel länger sehr normal, was dazu führt, dass natürlich mehr gepostet wird, die Diskussionen intensiver sind und man auch mehr Readingmaterial hat. Außerdem ist es als User kein Problem, wenn man doch mal einen Tag keinen Zeit hat, während hier ein verplanter Tag in den nächsten zwei Wochen dazu führt, dass man über seine Anmeldung zwei mal nachdenkt. Die Frage ist natürlich, inwiefern hier im Bisaboard dann auch wirklich mehr diskutiert wird, aber ich hatte bei der aktuellen Runde das Gefühl, dass die zwei Tage lange erste Tagphase dem Spiel sehr gut getan hat. Das entlastet außerdem die Spielleitung, die nicht zwei Wochen lang jeden Tag um 21 Uhr Zeit haben muss, sondern halt auch mal nur alle drei Tage. Nachtphasen können natürlich bei solchen längeren Spielen weiterhin eine Nacht bleiben.
    Würde es dementsprechend begrüßen, das eventuell mal bei zwei - drei Runden auszuprobieren und anschließend zu evaluieren, ob das Konzept vielleicht dauerhaft seinen Platz haben sollte. Man könnte natürlich auch variieren, dass manche Runden halt ein Tag lange Tagphasen hat, manche Runden mehrere Tage lange Tagphasen haben.


    Edit:/
    Würde übrigens auch ne strengere Sub-Politik begrüßen. Ich weiß, dass bei der aktuellen Spielerbasis ein bisschen schwieriger ist, aber es ist super ermüdend, wenn man inaktive Spieler hat, die man nicht readen kann, v.a. wenn investigative Rollen nur sehr spärlich vorhanden sind. Man könnte gewisse Regelungen machen, dass man innerhalb von einem gewissen Zeitraum eine gewisse Anzahl von Post machen muss, da kann man ja je nach Submöglichkeiten strenger oder weniger streng sein.

    Hallo hallo,


    dankenswerter Weise war Denryuu ziemlich sauer auf die Mafia, nachdem die Mafia ihn mit nem Deal mit dem Dorf komplett verkauft hat. Deshalb hat Denryuu uns offenbart, dass sie nur einen Convert hatten, da sie in Nacht 2 einen Mafiosi besucht haben - dieser Mafiosi ist Phoenum .

    Die Frage ist natürlich, wie glaubhaft das ist, aber ich kann mir schon vorstellen, dass Denryuu vor seinem Tod noch so sauer war, dass er uns noch einen Mafiosi verrät. Außerdem ist es für mich glaubhaft, dass dieser Mafiosi Phoenum ist, da er für die meisten hier townsided wirkt und somit wohl auch nicht allzu schnell gelyncht worden wäre, außerdem war das einer der sichersten Plays, die sie machen konnten. Generell ist ja sicher, dass der Cultist einen Maf besucht hat, denn sonst wären gestern drei Spieler gestorben. Aus dem Dream glaube ich, dass Mr. Ultracool eben nicht jener Maf gewesen wäre, da er durch sein Rolefishing auch nicht wirklich Towncredits gehabt hätte, das heißt ein Convert wäre sinnlos.

    Bleiben Reptein und Phoenum . Auf Reptein habe ich einen Townread, da er der erste war, der dem Lynch auf mir nicht gefolgt ist, was für die Mafia aber ein leichtes Spiel gewesen wäre.
    Anders ist das bei Phoenum : Erst wollte er gar nicht lynchen, ich interpretiere das so als wolle er weder nen Lynch auf Mimimi noch auf mich mittragen, da er wusste, dass beide Town sind und nicht anecken möchte. Nachdem Nasty Plot ihn allerdings zum Lynchen aufgefordert hat, ist er direkt auf den Bandwagon gegen mich aufgesprungen, weil es zu dem Zeitpunkt das unauffälligste gewesen wäre (ich hatte die meisten Votes), er hätte sich also da am besten rausreden können. Phoenum hat zudem auch die Idee aufgebracht, dass sich ein User einfach selber für die Townleaderwahl nominiert. Gray Ninja hatte zu dem Punkt schon relativ viele Townreads, er konnte sich also vorstellen, dass Gray Ninja die Wahl gewinnt. Als Nasty Plot dann vorgeschlagen hat, dass jeder jemanden nominiert, hat er auch sehr schnell Gray Ninja vorgeschlagen. Nebenbei hat er auch mich vorgeschlagen und mich dann doch relativ schnell gelyncht, finde ich auch nicht wirklich trustworthy.

    Zudem kommt der Fake-Dream von Gray Ninja. Dr. Fahrenheit vs Phoenum wäre zu dem Zeitpunkt wahrscheinlich ein sicherer Lynch gegen Dr. Fahrenheit gewesen, zudem entlastet es natürlich aber auch beide Personen ein wenig, wenn sich rausstellt, dass der Dream fake ist. Sehe also eine Erwähnung in dem Dream nicht wirklich als Townie an.


    Ansonsten wird die Mafia gestern ziemlich sicher geschlossen auf Denryuu beim Lynch gegangen sein, da aber alle drei im Dream erwähnten Spieler auf Denryuu gegangen sind, schließt sich das aus. Auffällig hierbei wäre zu erwähnen, dass Phoenum der erste Spieler nach Gray Ninja war, der auf Denryuu gegangen ist und damit eigentlich auch einen Bandwagon ins Rollen gebracht hat.


    Schlage dementsprechend Phoenum für nen Lynch vor.

    Also mit den Rechnungen von Nasty Plot und Phoenum :
    Wir lynchen heute Gray Ninja, dann steht es im Best Case danach 8:2:2, im Worst Case 7:2:3. Wenn der Cultleader seinen Lead diese Nacht aufgibt, steht es danach im Worst Case 5:2:4, nach Nacht 4, das ist ein Autoloss.

    Autoloss lässt sich nur durch Cult-Lynch heute verhindern, deshalb


    Lynche Denryuu

    Vorschlag zum Massclaims:

    Massclaims an mich, ich leite sie an meinen Dreamer weiter. Ich ernenne ein Sprachrohr und dieses Sprachrohr verwendet wieder Nasty Plot als Sprachrohr. Ich werde dann von Gun getötet, damit die direkte Verbindung zum Dreamer nicht bekannt ist und der Dreamer der einzige mit Massclaims bleibt.
    Somit müsste der Cult entweder ins blaue raten, kann dabei in Mafs reinrennen und Makabajas verlieren oder erst Nasty Plot als Sprachrohr converten, dieser müsste dann sein Sprachrohr verraten und converten lassen und erst dann kommt man an den Dreamer als Claimzentrum.


    Ist natürlich auch nicht optimal, weil ich sterben würde, aber die einzige Möglichkeit für einen ausreichend sicheren Massclaim.

    Wichtig


    Habe im Laufe des Tages einen Dreamer-Claim bekommen mit folgendem Ergebnis aus N1:

    Nasty Plot

    Gray Ninja

    Perry


    Damit sollte ein Gray Ninja-Lynch klar sein.

    Sollte Gray Ninja sich als inno rausstellen, werde ich den Dreamer natürlich veröffentlichen, weil Gray Ninja dann offensichtlich der echte Dreamer war.

    Dann sollten wir mit Fake-Dreamer, Nasty Plot und in letzter Konsequenz Dr. Fahrenheit / Phoenum aber drei Scums haben, deshalb Informationsgehalt bei Gray Ninja klar höher.

    Zum Thema aggresive Spielweise: Witzig, wie du bis jetzt genau die Personen "provoziert" hast, die was gegen Grey Ninja oder dich gesagt haben. Für mich klingt das eher nach einem konfrontativen, aber defensiven Playstyle - perfekt dazu geeignet, andere zu der (Lynch-) Meinung zu verleiten, die man selber hat.

    Es ist nicht aggressiv, auf nen D1-Lynch zu pochen? Diesen auch früh voranzutreiben? Reads anzusprechen, egal wie klein sie sind, um möglichst viel Readingmaterial reinzubringen?
    Ansonsten hat man ja gestern gesehen, wie gut es geklappt hat, meine Lynchmeinung aufzuzwingen, das würde ich heute so auf jeden Fall wieder machen. :thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    Vor allem ist meine Meinung offiziell klar damit gestatet, dass ich für nen Gray Ninja-Lynch sehr schnell dabei war. Mein Vorschlag vom Nasty Plot-Lynch kam nach diversen Bedenken vom Dorf - komischerweise unter anderem von dir - die bei einem Lynch andere Dynamiken befürchten. Dennoch findest du einen Nasty Plot-Lynch total abwegig und gehst auf diese Option gar nicht mal ein. Warum ist das so?

    Wie meinen? Da wir hier eh nicht Mislynchen können, möchte ich nur alle Möglichkeiten einmal in den Raum geworfen haben. Und du und Gray scheinen mir persönlich ein ziemlich enges Gespann zu sein.

    Ich bin nicht gegen nen Gray Ninja Lynch, nur wenn hier so viele Sorgen haben, dass Gray Ninja irgendne hidden Fähigkeit hat, warum diskutieren wir nicht einen Nasty Plot-Lynch? Wird mir vorgeworfen, Alternativen zu schaffen?

    Jetzt mal einfach eine Frage in die Runde, statt Mafia, könnten andre und/oder Gray Ninja auch Cult sein? Was meint ihr?

    Bomben-Idee. Gray Ninja claimt als Cult ohne Not und zieht ohne Not die Aufmerksamkeit durchs Townleader-Fähigkeit aufgeben auf sich. Zudem bin ich natürlich naheliegendes Convertziel, das Dorf wollte mich gestern lynchen weil lol keine Ahnung warum eigentlich und die Maf will mich wahrscheinlich auch nicht lange leben lassen weil ich ne geclaimte PR bin.

    Einzige Option ist n random Convert in N1, erklärt aber auch nicht, warum Gray Ninja sich so ins Zentrum spielt.

    1.) Er nominiert sich selber -> Aufmerksamkeit

    2.) Er claimt Dreamer -> Aufmerksamkeit

    3.) Er gibt Townleader-Fähigkeit auf -> Aufmerksamkeit

    Was will ein Cult nicht? Aufmerksamkeit


    Dann bliebe noch die Option, dass ich Hauptcult bin, dann erklärt das aber nicht, dass ich uncc't bin. Erklärt dann auch mein aggressiven Playstil nicht, der Aufmerksamkeit erschafft. Side Info: Aufmerksamkeit will n Cultist nicht.

    Bin aber wie gesagt nicht gegen Gray Ninja als Lynch, nur sollten wir ja auch in Erwägung ziehen, dass wir auch dich lynchen können und im Endeffekt durch den Lynch den gleichen Informationsgehalt bekommen.


    Es ist zudem echt interessant, dass du Gray Ninja so vehement deckst und versuchst, den Lynch unbedingt von Gray auf Nasty zu lenken versuchst, obwohl du zugibst, dass es so oder so keinen Unterschied machen würde. Weshalb tust du das? Vielleicht, damit der Maf von den beiden noch einen Tag weiter Nightkillen kann?

    Mal ne lieb gemeinte Frage: Willst du mich eigentlich komplett verarschen?

    Vor allem, wenn ich Maf bin: Das Dorf lässt mich uncc't?


    Nasty Plot habe den Post kurz vor Phasenwechsel abgeschickt, kein Bock den noch mal rauszusuchen, weil ich hier von Leuten, die offensichtlich meine Posts nicht gescheit lesen können oder wollen, abgefuckt bin lol