Beiträge von andre

    Solltest du andreaber tatsächlich town sein, dass schreib doch noch deine Scum und Townreads auf, mit denen nach deinem Tod noch was anfangen können.

    eigentlich müsste man es der mafia ja echt gönnen


    Ich bin halt for real somit der einzige, der ne gescheit begründete Readlist (sprich nicht nur ein Filling-Satz) rausgehauen hat, man erwartet von mir, irgendwie Aussagen von ner inaktiven Spielerin zu deuten und obwohl ich hier definitiv mit Readlist und allem drum und dran einer der Aktivsten war, wird mir immer noch das Attribut scummy nach gesagt, weil meine Vorgängerin gelurkt hat.

    Ansonsten: siehe (begründete) Readlist, mit dem Zusatz, dass Schnee maf ist. Eigentlich spielt aber quasi jeder, der mich lyncht, scummy, deshalb viel Glück an die Mafia :')

    Geht's noch? Wenn jeder in ne Psychiatrie gehört, der psychische Probleme hat, dann gibts quasi keine Gesellschaft mehr? Ist doch gut, dass einer von einer Krankheit weitestgehend genesen ist und wieder am gesellschaftlichen Leben teilnimmt, ob dir seine Teilnahme passt oder nicht.
    Ich mag Rangnick auch nicht, der Typ bringt teilweise echt lächerliche Aussagen, aber sowas auf ne psychische Krankheit zu schieben, geht halt gar nicht. Die Aussage, dass jeder mit psychischen Problem gleich in ne Psychiatrie gehört, schießt dann aber noch mal den Vogel ab. Nur damit ich dich richtig verstehe: Du sprichst jedem, der psychische Krankheiten hat oder hatte, die Teilnahme am Berufsleben ab?

    Das Beleidigen gegen den Gegner findet bei fast jedem Spiel statt. Es wird fast alles beleidigt. Egal, ob der Schiri, bestimmte Spieler, die Fans usw.. Das sind Emotionen und die gehören zum Fußball dazu.

    Emotionen gehören dazu, Beleidigen und sich über ne psychische Krankheit des gegnerischen Trainers lustig machen? Eher nicht.

    Okay halten wir mal fest:

    - es gibt keinen Doc-Claim

    - falls es überhaupt einen Doc gibt, kann er anscheinend nicht auf scorchwood gewesen sein, da unser toller Subcop, Subwatcher, Subvig, Sub was auch immer, ihn nicht gesehen hat


    und ihr glaubt ernsthaft nicht an meine Rolle, aber dafür an ne "Ich bin alles"-Rolle?


    oh boy

    burst Zitat aus nem alten Post:


    Ich habe in Nacht 1 die Anon-Nummer 1 (Steampunk Mew) besucht, in Nacht 2 habe ich TosTos besucht. In Nacht 3 habe ich Scorchwood besucht und wurde gehittet, diese Nacht habe ich wieder Scorchwood besucht. Wollte ursprünglich diese Nacht burst protecten, nach Scorchwoods übereiltem Vigclaim bin ich noch einmal umgesprungen. Hätte diese Nacht also eigentlich anstelle von Scorchwood sterben müssen, da ich meine Vest ja bereits in Nacht 3 bereits verloren habe.


    Zusatz: N1 und N2 kamen noch von meiner Vorgängerin

    Ich hab das schon verstanden du Troll. Ist halt trotzdem op, wenn man immer die Rolle annimmt, die man gerade braucht, vor allem wenn man auch noch parallel seine alte Fähigkeit einsetzen und seine neue Fähigkeit kopieren kann. Normalerweise ist das Kopieren einer neuen Fähigkeit eine eigene NA des Amnesiacs und nicht parallel einsetzbar.

    Ja Prost Mahlzeit. Wenn irgendwer ernsthaft glaubt, das man so ne Rolle reinbaut ohne damit n Gamebreaker zu sein (Subvig, Subcop, Subdoc, Subwatcher, Sub alles was hier rumläuft), der braucht auch ganz dringend ne Therapie.


    tbh hab ich kein Bock mehr mich zu verteidigen, wenn das Dorf so bereitwillig nem offensichtlichen Fake wie Schnee hinterherläuft, hat das Dorf den Win auch nicht verdient


    glhf

    Nein, an N1 konnte ich ja selbstverständlich keine Rolle annehmen.

    An N2 habe ich die Watcher Rolle angenommen und konnte sie erst in N3 einsetzen.

    An N3 habe ich dich besucht, aber niemand hatte dich besucht.

    An N4 habe ich Scorchwood besucht und der wurde von andre besucht.

    Erklär mir das noch mal richtig: Du bist jetzt also in dieser Nacht auf Scorchwood gegangen UND hast zeitgleich noch eine Rolle kopiert?

    Ich habe Phoenum direkt, nachdem ich den Report bekommen habe, geclaimt. Bei andre hat das etwas gedauert, aber das passiert schon mal, wenn man so eine Rolle nicht bedacht hat. Es war klar, dass die Mafia auf Scorchwood gehen würde, weshalb er das perfekte Ziel für mich war.

    Hä? Glaubst du, ich mach nen Fakeclaim in 55 Minuten (Differenz zwischen Phoenums Veröffentlichung und meiner PN), zieh mir alle Visits ausm Arsch, schreib die ganze Scheiße dazu? Ich fühle mich zwar geschmeichelt, dass du mir das zutraust, aber nein, so schnell bin ich auch nicht. Ich war einfach zum Phasenwechsel nicht da und habe es dementsprechend später gesehen.

    Wieso findest du so eine Rolle unglaubwürdig, Creon?

    Wo fangen wir an? Aus Metaebene total op, weil man somit nach nem Tod von nem Vig nen neuen Vig hätte, nach nem Tod von nem Watcher nen neuen Watcher etc.pp., man kann sich jede Rolle kopieren und muss sich nicht mal festlegen, sondern kann das nehmen, was gerade am besten passt. Das wäre total overpowered. Aus Loresicht sinnlos, da Vishnu nicht wandelbar ist, sondern einfach nur ein Beschützer ist. Sprich was anderes als Doc oder irgendwas in die Richtung ist total sinnlos. Vor allem müsste es bei deiner Rollendefinition von Vishnu den Kontrast in der Mafia (Shiva) haben, die dann ziemlich genau die selbe Rolle für die Mafia haben möchte und wie fucking op das wär, muss man wohl nicht sagen.


    Also deine Rolle ist op, würde aus Lore-Sicht keine Sinn machen und würde für die Maf eig die selbe Rolle voraussetzen, was genauso op wäre. Denke eher, dass du Shiva bist und Vishnu für dich halt der naheliegenste Fakeclaim war.


    Bin auch für einen Massclaim, da ich jetzt die Fähigkeit von Quetzalcoatl habe.

    Also wie soll ich deine Rolle verstehen? "Jo, ich watche den UND ACH JA, ab nächster Nacht bin ich aber kein Watcher mehr?" ja lol, ist klar


    PS: Weiteres Gegenargument: Wenn Shiva funktioniert wie Schnees sehr eigene Definition von Vishnu, hätte er wohl Steampunk Mews Fähigkeit kopiert und die Nacht verlängert.


    Lynche Schnee

    Du meinst den Alpollon, der nicht nur Gutes getan hat, sondern auch Krankheit, Tod und Vernichtung gebracht hat?


    Jup, klingt für mich wie n klassischer townsided Doc.

    PS: Er war nicht nur Gott der Heilung, sondern auch Gott des Lichts, des Frühlings, der sittlichen Reinheit, der Mäßigung, der Weissagung, der Künste (Musik, Dichtkunst, Gesang) und der Bogenschützen. Der Dude war Gott für alles, könnte genauso gut Orc oder die Gegenrolle zu Steampunk Mews Fähigkeit sein, er muss nicht unbedingt Doc sei.


    "Das Heiligtum in Delphi, die bedeutendste Orakelstätte der Antike, war ihm geweiht"


    Sorry, aber Alpollon schreit mehr nach Oracle als nach allem anderen lol


    (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Apollon )

    Dann halt hier der Claim + alles, was ich an Phoenum geschickt hab:


    Hi. Bestätige deinen Report des Watchers, ich war diese Nacht auf Scorchwood, genau wie die Nacht davor.

    Ich habe in Nacht 1 die Anon-Nummer 1 (Steampunk Mew) besucht, in Nacht 2 habe ich TosTos besucht. In Nacht 3 habe ich Scorchwood besucht und wurde gehittet, diese Nacht habe ich wieder Scorchwood besucht. Wollte ursprünglich diese Nacht burst protecten, nach Scorchwoods übereiltem Vigclaim bin ich noch einmal umgesprungen. Hätte diese Nacht also eigentlich anstelle von Scorchwood sterben müssen, da ich meine Vest ja bereits in Nacht 3 bereits verloren habe.


    Dunno, ein Strongman war also auf jedem Fall auf Scorchwood drauf, wenn dein Watcher keinen anderen Spieler gesehen hat, muss der Strongman gleichzeitig auch Ninja sein, was in meinen Augen aber ziemlich op klingt. Ein Ninja-Strongman hätte definitiv Cool Down oder Triggerquotes, vllt finde ich bei nem Triggerquote etwas vom letzten Tag.


    Ich war in N3 auf Scorchwood, da ich einen relinked-Abschuss nur burst oder Scorchwood zugetraut habe, burst imo aber weniger wie ein Vig gespielt hat / spielt als es Scorchwood tut. Auf Scorchwood als Vig bin ich zum einen durch den relinked-Abschuss, zum anderen durch das Bestehen auf Readlists gekommen, da er durch die Readlists wohl sein nächstes Ziel finden wollte. Burst wollte ich aber eigentlich diese Nacht besuchen, da er sehr viel Towncredit hat und auch schon den Lynch auf relinked und Steampunk Mew angetrieben hab.

    Da ich keine Vest habe, bin ich quasi wertlos nun, da ich nur noch einen Protect drin hab und der auch mein eigener Tod bedeuten würde. Solltest du (oder die Leute, mit denen du das besprichst) denken, dass mein Tod mehr Aufschluss über andere Fraktionszugehörigkeiten bringen würde als mein Überleben dem Dorf Dienste erweisen würde, lasse ich mich freiwillig lynchen.

    Meinen Claim hat Phoenum , wenn er der Meinung ist, diesen zu veröffentlichen, geht das für mich okay.

    Bis dahin: Ich vertraue Creon nicht, werde Mimimi dementsprechend nicht lynchen. Die Vorwürfe gegen mich kann ich nicht entkräften, ich habe eine besuchende Rolle, die auf Scorchwood war, das ist richtig. Scorchwood ist tot, auch richtig. Anscheinend gab es keine anderen Besucher, auch richtig. Schreit quasi nach nem Freelynch auf mich, möchte aber erst mit Phoenum besprechen, was die nächsten Schritte sind. Werde mich aber natürlich nicht selbst lynchen und Creons Berichten vertraue ich nicht, vor allem da es lukrativere Checkingziele gäbe als die zuletzt genannten.

    Okay ja, die Textstelle ist maximal undurchdacht und wirkt natürlich scummy, ja.


    Ich kann mir das halt nur in dem Sinne erklären, dass sie damit keine PRs auf irgendwelche Rollen festlegen wollte, sondern n grundsätzlichen Plan haben wollte, nach welchen die PRs handeln sollte. Nach dem Motto: "Soll der Cop sich eher bemühen, Townies zu confirmen oder eher auf Scumreads zu gehen, um Mafs zu lynchen?" oder "Soll der Doc eher auf Metaziele, zentrale Spieler nach D1 oder auf unerwartete Ziele gehen?".


    Würde beides ofc trotzdem machen, selbst das mit dem Cop könnte man dann noch als eingeschränktes Cop-Fishing deuten und dem Doc öffentlich auf Spielerkategorien zu schieben, ist natürlich maximal undurchdacht.


    Wenn ich ganz ehrlich bin, hab ich wirklich keine Ahnung, was sie damit sagen wollte, das wär jetzt meine Interpretation, aber ich denke, dass man da ein PR-Fishing rausreaden kann und ich das wahrscheinlich auch gemacht hätte, wenn ich nicht wüsste, dass sie Town ist.


    burst hast btw Phoenum in deiner Readlist vergessen.

    Zitat

    Du hast in dieser Nacht etwas wahrhaft verstörendes gesehen. Vor Schreck bist du wie versteinert und kannst daher bis zum Ende des Tages nicht privat kommunizieren und auch nur einen einzigen öffentlichen Beitrag schreiben (dieser darf auch nicht nachträglich editiert werden).

    Hat eigentlich noch jemand außer TosTos die Nachricht bekommen? Haben immerhin schon drei Nächte, bräuchten die Nachricht somit definitiv mehr als einmal.

    Ok, fassen wir zusammen. Du findest ihn scummy, willst ihn aber nicht lynchen und auch nicht vom Vig abschießen lassen, hmm. Was schlägst du denn dann vor?

    Sorry, das ist ein absolut aus dem Kontext gerissenes Zitat und somit höchst manipulativ. Mein Zitat kommt von der Zeit, in der Phoenum dem Dorf noch erzählt hat, er habe Steampunk Mew gerettet, weil er eine Fool-Gefahr sieht. Das war weit bevor der richtige Log veröffentlicht wird. Du wirfst mir hier n Zitat an den Kopf, was zu vollkommen anderen Spielbedingungen kommt.

    Er spielt nicht wie ein Fool? Wie spielt ein Fool denn dann für dich? Denn als Fool würde ich vermutlich ziemlich genau so spielen wie Bällchen in dieser Runde.

    Bällchen versucht halt schon sich irgendwie zu verteidigen, er findet halt literally nur keine Argumente. Als Fool würde ich mich definitiv (gerade an nem Ostersonntag, an dem man echt gut fake-abwesend sein kann) zurückhalten, wenn n Lynch gegen mich diskutiert wird.


    Also gegen Reading zu sein finde ich persönlich ganz schön scummy, und darum gehts dem Fool ja, oder etwa nicht? Deine Aussage klingt so als würden wir alle aufhören zu readen, nur weil Bällchen uns das gesagt hat.

    Also so wie du die Aussage deuten willst, ist sie offensichtlich nicht gemeint. Ja natürlich ist es scummy, gegen Reading zu sein, aber es ist halt auch anti-fool-verhalten, weil der Fool dennoch darauf angewiesen ist, gereadet zu werden. Das heißt zwar nicht, dass wir aufhören zu readen, aber auf jeden Fall, dass sich das Readen verzögern kann, wenn es keinen Dorfkonsens um Readinglisten gibt.
    Weiß tbh auch nicht, wie du das in die Aussage reininterpretieren kannst, aber gut, ist wohl Interpretationssache lol.



    Felicia hat sich einem relinked-Lynch verweigert

    Warum erwähnst du das nicht eigentlich bei allen, die nicht relinked gelyncht haben? Ja, ich finde auch, dass man relinked hätte lynchen müssen, aber wenn nicht mal ein Drittel der Spieler einen Spieler gelyncht haben, kannst du doch nicht neun Spielern (+relinked) nen Scumread geben. Warum machst du das dann bei mir?


    wollte außerdem PRs callen

    Habe jetzt schon mehrfach nach Quotes dazu gefragt, aber keine bekommen. Wenn man mir keine Quotes gibt, mit denen ich arbeiten kann, kann ich auch nichts zu meiner Verteidigung sagen. Suche mir die Nacht selber was raus, was man als PR-Fishing interpretieren kann. Dann interpretier ich quasi eure Scumreads und interpretier dann was in Felicias Aussagen rein, um mich zu verteidigen. Klingt nach Spaß.

    Von andre kam dann noch die imo eher fragwürdige Aussage zu Steampunk Mew und der Bällchen-Lynch.

    Dunno was davon die fragwürdige Aussage war, aber egal.


    Da der Konsens zu Steampunk Mew geht und man zumindest TosTos Bedenken und die von burst schon angesprochen Sachen bezüglich nem möglichen Fool nachvollziehen kann, schwenke ich auch auf Steampunk Mew um, bin aber trotzdem der Meinung, dass man aus nem Bällchen-Lynch at least mehr Informationen hätte rausziehen können. Finde aber eh beide scummy und habe ja schon gesagt, dass ich mit beiden Lynches kein Problem hab.


    Lynche Steampunk Mew