One Piece: Unlimited Cruise 2

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex


  • Die Geschichte...

    Nachdem Ruffy und seine Gruppe in One Piece - Unlimited Cruise 2 die ihnen gestellten Prüfungen bewältigt haben, verwandelt sich ihr neu
    gewonnener Freund Gabri in eine körperlose Kugel. Gabri möchte sich für seine neuen Freunde opfern, doch Ruffy lässt dies natürlich nicht zu,
    und beschließt, dem Freund zu seinem alten Körper zurück zu verhelfen. Um dies zu erreichen, muss die Crew unbekannte Gewässer erforschen,
    wobei diese gar nicht so unbekannt sind, denn viele der Inseln aus dem ersten Teil werden erneut besucht. Alles, um eine unbekannte Macht in
    Form eines großen Baumes zu besiegen und Gabri zu retten. Ihr schlüpft natürlich wieder in die Rolle von Ruffy und seinen elf Begleitern -
    allesamt bekannt aus dem ersten Teil und dem Manga. Schließlich stellt auch One Piece - Unlimited Cruise 2
    einen weiteren Teil der Geschichte von One Piece dar und ist nicht nur eine bereits bekannte Mangahandlung in Form eines Videospiels.


    Sammeln, suchen und finden...
    Genau wie im ersten Teil besteht eure Hauptaufgabe in One Piece - Unlimited Cruise 2 darin, Items zu suchen und diese zu verarbeiten, um versperrte Wege zu
    Bossgegnern zu öffnen. Auf der Suche und dem Erledigen von verschiedenen Missionen, trefft ihr natürlich wieder auf unzählige
    Gegner, welche ihr mit einem Charakter eurer Wahl besiegen könnt. Die Suche nach den Items stellt, wie schon im ersten Teil, einen
    nervenaufreibenden Part des Spiels dar. Falls ihr einen Gegentand nicht für eine der glorreichen Erfindungen von Lysop gebrauchen könnt,
    verfüttert ihr ihn ganz einfach wieder an Gabri - oder eben das, was noch von ihm übrig ist - um Gabri-Punkte zu erlangen, die ihr wiederum
    benötigt, um versperrte Wege zu öffnen. Auf diese bekannte Weise kämpft ihr euch durch das gesamte Spiel.


    Schütteln, wedeln & drücken
    Auch am Kampfsystem selbst hat sich nichts geändert. One Piece - Unlimited Cruise 2 setzt auf dieselbe Steuerung wie der Vorgänger. Dies hat sich
    allerdings bewährt und bedurfte auch keiner Änderung. Durch drücken von A, Schütteln der Wii-Fernbedienung, Sprinten mit C und anschließendem
    drücken von A oder einem schnellen AAA führt ihr verschiedenste Angriffe aus. Dies hilft einerseits, um die begrenzte Anzahl an Knöpfen
    an den Wii-Controllern weg zu machen, andrerseits bringt es etwas Bewegung in die heimische Spielwelt. Jeder Charakter führt bei den
    gleichen Bewegungen natürlich andere Angriffe aus, doch letztendlich sind die Möglichkeiten der Attacken überschaubar und sinnvoll auf
    verschiedene Bewegungen und Tasten verteilt.


    Die Spielwelt
    Zwar ändern sich die Begebenheiten der Inseln, allerdings bleibt die Grafik in One Piece - Unlimited Cruise 2
    identisch mit der des ersten Teils. Die Charaktere sind immer noch liebevoll designed und den Figuren aus dem Manga wie aus dem Gesicht
    geschnitten. Sowohl Gegner als auch spielbare Figuren entstammen alle der Feder von Eiichiro Oda, dem Erfinder von One Piece.
    Die Grafik ist comichaft und an manchen Stellen etwas klumpig.


    Pro
    ~viele verschiedene Charaktere
    ~hübsch gestaltet
    ~viele Angriffe & Fähigkeiten
    ~große & coole Gegner


    Contra
    ~man kann nur auf dem Schiff speichern
    ~fast wie Teil 1
    ~keine deutsche Synchro


    Grafik: 80%
    Story: 80%
    Gameplay: 90%
    Sound: 90%


  • Habe beide Teile. Ehrlich gesagt ein nettes Spiel, bei welchen man sich schon die Frust von der Seele prügeln kann, ohne dass dabei wirklich jemand zu Schaden kommt xD
    Was mich allerdings stört... es gibt so wenig zu erforschen... Ich bin ja eigentlich ein Open-World-Spieler (und adventures). Ewig lang dumm in der Gegend herumirren, bis einem klar wird, dass die Lösung doch einen nahezu ins Gesicht springt. Viele verschiedene Schätze finden, mit den Leuten in der Umgebung sprechen... hach~ Ah ja, man kann halt auch Dinge sammeln und sich verbessern usw.


    Dennoch! OPUC 2 ist sehr empfehlendes Spiel, für JEDEN! Ob man nun One Piece Fan ist, oder nur auf die Prügelaction abfährt, für jeden etwas dabei. Was mir dabei am Bestengefällt ist, dass die Sprachausgabe auf japanisch ist mit deutschen Untertiteln. Obwohl die deutsche Synchro von One Piece nicht schlecht ist, aber original ist eben meins <3