RNG - Fange oder züchte dir perfekte Pokémon! (Heartgold, Soulsilver)



  • [1] Einleitung
    Dieses Kapitel ist nur optional für das Verständnis des RNG, es empfiehlt sich natürlich trotzdem es zu lesen.


    Was ist RNG?


    RNG steht für Random Number Generator, zu Deutsch Zufallszahlengenerator.
    In den Pokémon-Spielen werden Zufallszahlen verwendet um zu bestimmen, welche Pokémon auftauchen, wie viel KP deine Attacken abziehen, welche ID und SID du am Spielstart erhälst und vieles mehr, also für alles, was im Spiel durch den Zufall bedingt ist.
    Da ein Computer (und somit auch ein Nintendo DS-System) nur rechnen kann, verwendet das Spiel keine echten Zufallszahlen, sondern rechnet sich diese aus und zwar abhängig von verschiedenen Faktoren (unter anderem Datum und Uhrzeit).


    Was bringt mir RNG?


    Mit RNG lässt sich das Prinzip eines Zufallszahlengenerators ausnutzen. Da man die Faktoren für die Zufallszahl beeinflussen kann, lässt sich auch die generierte Zufallszahl beeinflussen. Dadurch hat man die Möglichkeit, alle im Spiel vom Zufall abhängigen Werte zu seinen Gunsten zu verändern.
    In Klartext bedeutet dies, dass man mit Beherrschung des RNG beeinflussen kann, welches Pokémon auftaucht, welche Fähigkeit, welches Geschlecht, welches Wesen und welche DVs es hat und ob es Shiny ist. Außerdem lässt sich mit RNG auch die erhaltene ID und SID am Spielstart beeinflussen.


    Was bringt mir dieser Guide?


    In diesem Guide wird beschrieben, wie man in Pokémon Goldene Edition HeartGold und Pokémon Silberne Edition SoulSilver den Zufallszahlengenerator beeinflusst um gewünschte Pokémon oder ID/SID-Kombinationen zu erhalten. Die Abschnitte [2] Fachbegriffe und [3] Delay sind Grundvorrausetzung für das Erlernen, die nachfolgenden Abschnitte setzen allerdings keine gegenseitige Kenntnis vorraus.



    [2] Fachbegriffe


    In den nachfolgenden Kapiteln werden einige Fachbegriffe verwendet, die hier erklärt werden:

    • Delay: Die Delay beschreibt die Zeit vom Starten des Spiels (d.h. das Auswählen des Spiels im DS-Menü oder das Neustarten das Spiel mittels Softreset) bis zum Drücken des A-Knopfes auf dem "Weiter-Bildschirm" (genauer: dem "Klick"-Geräusch nach Drücken des A-Knopfes). Dabei erhöht sich die Delay in dieser Zeitspanne pro 1/60 Sekunde um 1. Die Delay wird neben dem Datum und der Uhrzeit benötigt, um den richtigen Seed zu treffen.
    • Softreset: Als ein Softreset wird das Neustarten des Spiels durch gleichzeitiges Drücken der Tasten L, R, Start und Select bezeichnet. Das Spiel startet dabei vom letzten Speicherpunkt aus und so, wie wenn du es vom DS-Menü aus startest.
    • Seed: Jedes Mal wenn du die Spielwelt betrittst, ordnet dir das Spiel einen Seed zu. Dieser ist abhängig von Datum, Uhrzeit und Delay. Je nachdem, welchen Seed du erhalten hast, triffst du auf andere Pokémon mit anderen Werten. Welches Pokémon du triffst, hängt außerdem noch von der Frame ab.
    • Frame: Die Frame bestimmt gemeinsam mit dem Seed, welches Pokémon mit welchen Werten auftaucht. Bei Eintritt in die Spielwelt ist die Frame 0, sie wird jedoch von vielen verschiedenen Ereignissen erhöht (siehe spätere Kapitel). Die Frame kann nicht verringert werden, sondern nur per Softreset oder Ausschalten des NDS auf 0 zurückgesetzt werden.
    • SID: SID steht für Secret ID (geheime ID). Beim Starten eines neuen Spielstandes wird einem diese zusätzlich zu der ID zugewiesen. Die SID ist genau wie die ID nicht veränderbar und zusätzlich nicht einsehbar. Die SID wird benötigt, um Shiny Pokémon zu fangen.




    [3] Delay


    Bevor du weiterliest, empfiehlt es sich den RNG Reporter herunterzuladen.



    [3.1] Delay-Kalibrierung


    Die Delay-Kalibrierung dient dazu, herauszufinden, welche Delay du häufig triffst. Diese Delay wird dann Standard-Delay genannt. Um die Delay-Kalibrierung durchzuführen, befolge die folgenden Schritte:


    das erste Starten: Wenn du den RNG Reporter das erste Mal startest, wird er dich dazu auffordern, dir ein Profil anzulegen. Da dies für die 4. Pokémon-Generation irrelevant ist, kannst du dies einfach ignorieren.


    1.) Gehe im Spiel zu einem Ort, wo du Pokémon auf einem hohen Level antriffst (ein guter Ort hierfür ist z.B. der Silberberg). Alternativ kannst du auch zu einem stationären Pokémon mit hohem Level gehen (z.B. Mewtu). Vergewissere dich, dass du einen Platz im Team frei hast, ein Pokémon, welches Lockduft kann, und genügend Bälle um das Pokémon zu fangen. (Da du bei der Delay-Kalibrierung nicht speichern brauchst, kannst du auch einfach deinen Meisterball verwenden.) Sobald du dies erledigt hast, speichere das Spiel.


    2.) Starte den RNG Reporter. Ändere die Sprache auf die Sprache deiner Edition. (Im Guide wird mit "Deutsch" gearbeitet.)



    3.) Gehe im RNG Reporter auf den Reiter" 4th Gen Tools" und wähle "Find Seed by Stats".



    4.) Gib das Jahr (=Year), den Monat (=Month) und den Tag (=Date) deines NDS ein. Wähle "HGSS" aus.



    5.) Synchronisiere eine externe Uhr mit der Uhr deines NDS. Dabei sollten auch die Sekundenzeiger übereinstimmen.


    6.) Starte erneut das Spiel.


    7.) Führe zur vollen Minute einen Softreset aus (durch gleichzeitiges Drücken der Tasten L, R, Start und Select). Versuche, durch schnelles Drücken der Taste A, so schnell wie möglich in die Spielwelt zu gelangen. Setze dann sofort Lockduft ein, damit ein wildes Pokémon erscheint.


    8.) Trage die Stunde (=Hour) und Minute (=Minute), zu der du den Softreset durchgeführt hast, in den RNG Reporter ein.



    9.) Fange das im Spiel durch Lockduft aufgetauchte Pokémon.


    10.) Gib den Namen (=Pokemon), das Wesen (=Nature) und den DV-Spruch (=Characteristic) des Pokémons ein. Gib das Level und die Statuswerte des Pokémons ein. (KP = HP, Angriff = Atk, Vert. = Def, Sp. Ang. = SpA, Sp. Ver. = SpD, Init. = Spe)



    11.) Drücke auf "Find".



    12.) Notiere dir das angezeigte Ergebnis für Seconds (=Sekunden) und Delay. (Die Sekunden beschreiben den Zeitpunkt zu dem du das Spiel betreten hast. Da du resettest, wenn die Sekunden 0 sind, beschreibt dieser Wert außerdem die Zeit, die du von Softreset bis Eintritt in die Spielwelt benötigst.)



    13.) Wiederhole die Schritte 5.) bis 12.) so lange, bis du denkst, genug Werte gesammelt zu haben. Je mehr Werte du sammelst, desto besser. Du solltest aber auf jeden Fall mindestens dreimal die gleiche Delay getroffen haben. (Dies kann ziemlich lange dauern.)


    14.) Merke dir deine am häufigsten erhaltene Delay und die dazugehörige Sekunde. Diese Delay ist deine Standard-Delay. Solltest du zwei verschiedene Sekunden zu deiner Delay erhalten haben, ist das nicht schlimm. Merk dir dann einfach die Mitte von beiden.



    [3.2] Timer


    Alternativ zum RNG mit einer Standard-Delay ist es auch möglich, mit einem Timer zu RNGn. Dieser ist vor allem für das Treffen von hohen Delays wichtig und für das ID- und SID-RNG in jedem Fall benötigt.
    In diesem Guide wird mit dem Eon-Timer gearbeitet. Solltest du mit einem Timer RNGn wollen, empfiehlt es sich den Eon-Timer herunterzuladen.
    Das Nutzen eines Timers ist nur für das Fangen von Pokémon sowie für das ID- und SID-RNG zu empfehlen. In den entsprechenden Abschnitten werden Spoiler genutzt, in denen im Spoiler "Timer" die Vorgehensweise bei der Nutzung eines Timers beschrieben ist.
    Für das Züchten von Pokémon ist die Nutzung eines Timers ebenfalls möglich, jedoch nicht zu empfehlen. Die Nutzung des Timers für das Züchten entspricht der Nutzung des Timers für das Fangen und kann somit dort nachgelesen werden.

  • [4] Pokémon fangen
    In den folgenden Kapiteln unterscheidet sich die Vorgehensweise an manchen Stellen abhängig von der Auftretensart des gewünschten Pokémons. An diesen Stellen sind Spoiler eingebaut, die die unterschiedlichen Vorgehensweisen enthalten. Dabei werden die Pokémon in die Kategorien "Method 1", Method K" und "Wondercard IVs" unterteilt. Hier eine Liste, welche Pokémon zu welcher Kategorie gehören:



    [4.1] Seed generieren


    Mit Hilfe der Seed-Generierung lässt man den RNG Reporter berechnen, zu welcher Zeit und mit welcher Delay man das Spiel betreten muss, um (mit der richtigen Frame, näheres in späteren Kapiteln,) sein Wunschpokémon zu erhalten.
    Um sich einen Seed generieren zu lassen, geht man wie folgt vor:


    1.) Öffne den RNG Reporter, wähle "Timer Finder" und im aufklappenden Menü "4th Generation Time Finder" aus.



    2.) Wähle die Registerkarte "Capture" aus.



    3.) In die rot umrandeten Felder trägst du bei

    • Year (=Jahr) 2000,
    • Min Delay
      • deine Standard-Delay, wenn du ohne Timer RNGst,
      • eine Delay größer oder gleich deiner Standard-Delay, wenn du mit Timer RNGst, empfehlenswert ist eine wesentlich höhere Delay als deine Standard-Delay,
    • Max Delay
      • deine Standard-Delay + 99, wenn du ohne Timer RNGst,
      • eine Delay größer der Delay bei Min Delay, wenn du mit Timer RNGst,
    • Min Frame 1,
    • Max Frame eine beliebige Zahl größer 0

    ein. Je größer die Delay-Spanne ist und je höher die maximale Frame liegt, desto höher ist die Chance, dass du einen Seed für dein Wunsch-Pokémon findest, allerdings dauert es länger höhere Frames zu erreichen.


    In den grün umrandeten Feldern kannst du eingeben, welche Werte dein Pokémon haben soll. In die linken Felder schreibst du deine Wunsch-DVs. Dabei kannst du noch für jeden Wert auswählen, ob er im Vergleich zum eingegebenen Wert

    • exakt gleich sein soll (==),
    • größer oder gleich sein soll (>=),
    • kleiner oder gleich sein soll (<=),
    • ungleich sein soll (!=),
    • größer und eine gerade Zahl sein soll (E),
    • größer und eine ungerade Zahl sein soll (O),
    • größer sein soll und die Kraftreserve die maximale Stärke haben soll (HP),
    • größer und eine gerade Zahl sein soll und die Kraftreserve die maximale Stärke haben soll (HP_E) oder
    • größer und eine ungerade Zahl sein soll und die Kraftreserve die maximale Stärke haben soll (HP_O).

    Bei Nature hakst du dein/deine Wunsch-Wesen an, bei Ability suchst du deine Wunsch-Fähigkeit aus (was Ability 0 und Ability 1 pro Pokémon sind, kannst du herausfinden, indem du im Hauptfenster des RNG Reporters oben links auf "Pokédex IV Checker" gehst und dort dein Pokémon auswählst), bei Gender dein Wunsch-Geschlecht und bei Ratio die Geschlechtsverteilung deines Wunsch-Pokémons (nachzugucken durch Rechtsklick auf das Dropdown-Menü hinter "Ratio" und dortigem Auswählen deines Pokémons). "All Ratios" bedeutet "alle Geschlechtsverteilungen", "Fixed Gender" bedeutet "festgelegtes Geschlecht". Soll dein Wunsch-Pokémon Shiny sein, setzt du einen Haken bei "Shiny Only" und gibst deine ID und SID an.





    5.) Drücke auf "Generate".



    6.) Der RNG Reporter sucht nun nach Seeds für dein Wunsch-Pokémon.





    8.) Suche dir einen Seed aus und merke dir diesen und die zugehörige Frame.


    [4.2] Seed treffen und überprüfen


    Im vorherigen Kapitel wurde beschrieben, wie du dir einen Seed generieren kannst. In diesem Kapitel wird nun beschrieben, wie du diesen Seed treffen kannst und überprüfen kannst, ob du ihn getroffen hast.
    Um deinen Seed zu treffen und zu überprüfen, gehe wie folgt vor:


    1.) Mache im Fenster des Time Finder einen Rechtsklick auf deinen Seed. Wähle im aufklappenden Menü "Generate More Times ...". Alternativ kannst du auch im Hauptmenü des RNG Reporters auf "4th Gen Tools" gehen und dort "Seed to Time" auswählen. Im sich öffnenden Fenster gibst du dann bei "Seed (Hex)" den Code aus der Tabellenspalte "Seed" des Time Finders ein und drückst auf (das obere) "Generate".



    2.) Im sich nun öffnenden Fenster wählst du "HGSS" aus. Die verschiedenen Angaben bedeuten folgendes (von oben nach unten und links nach rechts, es wird nur die obere Hälfte des Fensters erklärt):

    • Seed: Der achtstellige hexadezimale Code deines Seeds.
    • Year: Das Jahr, zu dem du die Spielwelt betreten musst, um deinen Seed zu treffen.
    • Seconds: Falls angehakt, zu welcher Sekunde du die Spielwelt betreten willst.
    • BW (C-Gear Seed) - HGSS: Auswahlknöpfe zur Differenzierung zwischen den verschiedenen Pokémon-Editionen. In diesem Guide wird immer mit "HGSS" ausgewählt gearbeitet.
    • Map: Eine Karte der Johto- und Kanto-Region. Nützlich um nachzuschauen, wo welche Route liegt.
    • R: Anzuhaken, wenn Raikou Raikou in der Spielwelt herumläuft.
    • E: Anzuhaken, wenn Entei Entei in der Spielwelt herumläuft.
    • L: Anzuhaken, wenn Latias Latias / Latios Latios in der Spielwelt herumfliegt.
    • Elm Responses for Seed: Antworten Professor Linds, wenn man den Seed getroffen hat (näheres später).
    • Roaming Pokemon Location: Aufenthaltspositionen der herumlaufenden Pokémon (Raikou, Entei, Latias / Latios), wenn man den Seed getroffen hat.
    • Date: Datum, zu dem man die Spielwelt betreten muss, um den Seed zu treffen.
    • Time: Zeit, zu der man die Spielwelt betreten muss, um den Seed zu treffen.
    • Delay: Delay, die man treffen muss, um den Seed zu treffen.


    3.) Sollte die Zahl in der Spalte "Delay" nicht mit deiner Standard-Delay übereinstimmen (,was sie in den meisten Fällen nicht tut), musst du in das Feld "Year" (=Jahr) folgendes Eintragen: Zahl in der Spalte Delay - Standard-Delay + 2000. Drücke danach erneut auf "Generate". Mit dieser Rechnung wird die Zahl in der Spalte Delay zu deiner Standard-Delay.
    Solltest du mit einem Timer RNGn, kannst du dir das Jahr aussuchen. Es muss aber im Bereich von 2000 bis 2099 liegen. Außerdem musst du beachten, dass abhängig davon, ob ein GBA-Modul im GBA-Schacht steckt, nur gerade bzw. ungerade Delays getroffen werden können. Triffst du ohne GBA-Modul normalerweise nur gerade Delays, triffst du mit GBA-Modul nur ungerade Delays und umgekehrt. Ist die Delay in der Spalte "Delay" nicht von dem Typ, den du treffen kannst, erhöhe das Jahr um 1, dadurch verringert sich die Delay um 1 und du kannst diese nun treffen. (Allgemein gilt: Erhöhung des Jahres um eine bestimmte Zahl verringert die benötigte Delay um die selbe Zahl, Verringerung des Jahres um eine bestimmte Zahl erhöht die benötigte Delay um die selbe Zahl.)





    5.) Hake "R","E" und/oder "L" an, sofern die entsprechenden Pokémon in deiner Spielwelt herumlaufen, und trage deren aktuelle Position (also die Nummer der Route, auf der diese sich aktuell befinden) in die entsprechenden Felder ein. Drücke danach auf "Generate".



    6.) Suche dir ein Datum und eine Zeit aus der Liste aus. Solltest du mit der Standard-Delay RNGn, ist es empfehlenswert, sich eine Datum-/Zeit-Kombination auszuwählen, auf welche möglichst viele weitere am selben Tag folgen. Dadurch muss man nicht, wenn man den Seed nicht trifft, die Uhren neu synchronisieren, sondern kann weitere Zeiten des gleichen Datums verwenden. Solltest du mit einem Timer RNGn, ist es egal, welche Datum-/Zeit-Kombination du auswählst, da du, wenn du den Seed nicht triffst, immer den Timer neu starten und somit auch die NDS-Uhr neu stellen musst.





    8.) Öffne in der Spielwelt schnell das Menü. Dies verhindert, dass deine Frame durch NPCs zu sehr erhöht wird (näheres später). Alternativ kannst du auch direkt den Pokécom öffnen.


    9.) Überprüfe, ob du deinen Seed getroffen hast, mit Hilfe einer der folgenden Methoden:




    10.) Hast du deinen Seed getroffen, brauchst du diesen Schritt nicht beachten.
    Hast du deinen Seed nicht getroffen, wiederhole die Schritte 7.) bis 10.) solange, bis du deinen Seed getroffen hast.
    Solltest du ohne Timer RNGn und in Schritt 6.) dir eine Datum-/Zeit-Kombination ausgesucht haben, auf die viele weitere am selben Tag folgen, musst du die Schritte (im Spoiler Standard-Delay) 7.1.) und 7.2.) nicht zwingend wiederholen, sondern kannst dir eine spätere Zeit des selben Tages suchen und mit dieser direkt bei Schritt 7.3.) weitermachen.
    Solltest du mit Timer RNGn, reicht es aus, ab Schritt 7.4.) (im Spoiler Timer) zu wiederholen.



    [4.3] Frame erhöhen


    Im vorherigen Kapitel wurde beschrieben, wie du deinen Seed treffen kannst. In diesem Kapitel wird nun beschrieben, wie du die Frame erhöhen kannst und schlussendlich dein Pokémon fangen kannst.


    Die Frame wird von unterschiedlichsten Ereignissen erhöht. Beispielsweise erhöhen zufällige Bewegungen eines NPCs die Frame um 1 oder 2, der Wechsel der Stunde erhöht die Frame manchmal um 2 und der Wechsel der Tages die Frame immer um 2. Um deine Frame kontrolliert zu erhöhen und dein Wunschpokémon zu erhalten, gehe wie folgt vor:


    1.) Im Abschnitt [4.1] Seed generieren hast du dir in Schritt 8.) eine Frame gemerkt, dies ist deine Ziel-Frame. Ziehe von deiner Ziel-Frame die Frame-Erhöhungen ab, die das Pokémon, welches du fangen möchtest, verursacht.
    Folgende Liste veranschaulicht, um wie viel die verschiedenen Pokémon erhöhen (die fettmarkierten Zahlen geben dabei die Frame-Erhöhung an):

    • Glumanda Glumanda: 5
    • Schiggy Schiggy: 9
    • Feurigel Feurigel: 5
    • Karnimani Karnimani: 9
    • Entei Entei: Wenn Raikou Raikou gleichzeitig anfängt herumzulaufen 6, ansonsten 1.
    • Latias Latias / Latios Latios: Wenn Raikou Raikou und Entei Entei gleichzeitig anfangen herumzulaufen 11, wenn Raikou Raikou oder Entei Entei gleichzeitig anfangen herumzulaufen 6, ansonsten 1.
    • Alle anderen: 1

    2.) Zusätzlich zu deiner Ziel-Frame solltest du wissen, auf welcher Frame du dich aktuell befindest. Die Frame startet bei 0, kann jedoch bereits durch einige Aktionen erhöht worden sein. Solltest du deinen Seed mit Anrufen oder dem Radio überprüft haben, addiere die Anzahl der Anrufe bei Professor Lind, bei Jongleur Erich und die Aufrufe des Radiosenders unten rechts auf deine aktuelle Frame (da jede dieser Aktionen die Frame um 1 erhöht).


    3.) Addiere zu deiner aktuellen Frame die Anzahl der übersprungenen Antworten im Seed to Time Fenster.



    4.) Zusätzlich zu den bereits genannten Erhöhungen kann es sein, dass deine Frame durch NPCs (Non Player Characters, also Charaktere, die nicht der Spieler sind) erhöht wurde. Die Frame kann nur von NPCs erhöht werden, die sich im gleichen Gebiet wie du befinden und die sich unregelmäßig bewegen. Regelmäßig bewegende NPCs erhöhen die Frame nicht!
    Stimmten deine erhaltenen Antworten mit denen in der oberen Hälfte des Seed To Time Fensters überein, wurde deine Frame von NPCs nicht erhöht. Ansonsten wurde sie um die Anzahl der übersprungenen Antworten/Radiosendungen erhöht.


    5.) Subtrahiere deine aktuelle Frame von deiner Ziel-Frame (Ziel-Frame - aktuelle Frame). Das Ergebnis gibt dir an, um wie viele Frames du selbst noch erhöhen musst. Solltest du deine aktuelle Frame nicht kennen, (weil du zum Beispiel in 4.) nicht genau bestimmten konntest, um wie viel die NPCs erhöht haben,) führe die in [4.4] beschriebene Überprüfung deiner aktuellen Frame durch und verwende das erhaltene Ergebnis als deine aktuelle Frame.


    6.) Erhöhe deine Frame mit Hilfe einer der folgenden Methoden:




    8.) Solltest du den Pokécom geöffnet haben, schließe diesen. Achte dabei jedoch darauf, nicht das Menü zu verlassen.


    9.) Lasse dein Pokémon erscheinen. Sollte dieses im hohen Gras oder im Wasser erscheinen, setze Lockduft ein ohne davor das Menü zu verlassen. Solltest du angeln, achte darauf, das Menü bis Einsatz der notwendigen Angel nicht zu verlassen. Ansonsten achte darauf, dass du das Pokémon so schnell wie möglich erscheinen lässt, vor allem wenn die Frame in 4.) durch NPCs erhöht wurde, da zwischen Schließen des Menüs und Ansprechen des Pokémons/Ansprechens der Person, die dir das Pokémon gibt, die Frame erneut erhöht werden kann.


    10.) Sollte das auftauchende Pokémon dein Wunschpokémon sein: Herzlichen Glückwunsch, du hast dir erfolgreich ein Pokémon RNGt. Sollte das auftauchende Pokémon nicht dein Wunschpokémon sein, hast du dich bei der Frameerhöhung vertan. Treffe dann einfach erneut deinen Seed und versuche es nochmal.



    [4.4] Frame überprüfen


    In diesem Kapitel wird beschrieben, wie du deine aktuelle Frame herausfinden kannst.


    Um deine aktuelle Frame herauszufinden, gehe wie folgt vor:


    1.) Lade dir das Programm Radioseed herunterladen, sofern du es nicht bereits hast.


    2.) Starte RadioSeed.


    3.) Gib bei Target Data das Datum und die Uhrzeit deines gewünschten Seeds ein. (Year=Jahr, Month=Monat, Day=Tag, Hour=Stunde, Minute=Minute)
    Gib bei Second im Feld Target deine erwünschte Sekundenzahl ein, im Feld Range+ 0. Gib bei Delay im Feld Target deine erwünschte Delay ein, im Feld Range+ 0.



    4.) Wähle "Track Frame" aus und gib bei Max Frame deine Ziel-Frame ein.



    5.) Du kannst deine Frame entweder mit dem Telefon oder dem Radio überprüfen.



    Wähle "Professor Elm" aus, sofern du deine Frame mit dem Telefon überprüfen willst. Willst du deine Frame mit dem Radio überprüfen, wähle "Pokémon Search Party", sofern die aktuelle Stunde in deiner Spielwelt 0, 3, 6, 9, 12, 15, 18 oder 21 ist und "Serial Radio Drama", sofern die aktuelle Stunde in deiner Spielwelt 1, 4, 7, 10, 13, 16, 19 oder 22 ist.
    Drücke auf "Generate".



    6.) Es öffnet sich nun ein Fenster, welches du direkt wieder schließen kannst. Außerdem baut sich eine Liste auf. Drücke nun auf den Knopf "Search".



    7.) Öffne nun den Pokécom und wähle je nach deiner vorherigen Wahl das Telefon- oder Radiomodul aus.
    Der Cursor im Radiomodul sollte so platziert sein, dass du keinen Sender empfängst.


    8.) Rufe Professor Lind oder Jongleur Erich an oder wähle im Radio den Sender unten rechts aus. Wähle im sich durch den Knopf "Search" geöffneten Fenster des RadioSeed den erhaltenen Anruf / die laufende Sendung aus und drücke anschließend auf den Knopf "Add". Mit dem Knopf "Remove" lässt sich der zuletzt eingegebene Anruf / die zuletzt eingegebene Sendung löschen.


    9.) Beende den Anruf mit Professor Lind oder Jongleur Erich oder wechsel im Radio zurück in die Mitte, sodass du erneut keinen Sender empfängst. Wiederhole Schritt 8.) so lange, bis in dem Fenster oben rechts steht "1 Match Found" (= 1 Übereinstimmung gefunden), je größer deine Ziel-Frame ist, desto mehr Anrufe/Sendungen benötigst du. Drücke nun auf "OK".
    Sollte im Fenster oben rechts "0 Matches Found" (= 0 Übereinstimmungen gefunden) stehen, hast du wahrscheinlich einen falschen Anruf / eine falsche Radiosendung eingegeben. Schließe das Such-Fenster und wiederhole dieses Kapitel ab Schritt 6.).



    10.) Im RadioSeed ist nun eine Frame markiert. Ziehe von dieser 1 ab. Dies ist deine aktuelle Frame.


  • [5] Pokémon züchten


    Die Festlegung der Werte des gezüchteten Pokémons unterteilt sich in zwei Schritte. Das Wesen, das Geschlecht, die Fähigkeit und der Shiny-Status werden festgelegt, sobald der Pensionsleiter das Ei findet, die DVs werden erst festgelegt, sobald man selbst das Ei vom Pensionsleiter annimmt. Deshalb unterteilt sich auch das RNGn von Eiern in zwei Schritte.


    Anmerkung: In den folgenden Kapiteln wird nicht auf die Nutzung eines Timers, die Seed-Überprüfung und Frame-Erhöhung durch das Radio sowie auf die Überprüfung der aktuellen Frame eingegangen, da dies das Züchten von Pokémon unnötig verkompliziert. Dies ist jedoch immer noch möglich und funktioniert genauso wie in Kapitel [4] Pokémon fangen beschrieben, ist allerdings nicht empfehlenswert.



    [5.1] Wesen, Geschlecht, Fähigkeit und Shiny-Status bestimmen


    In diesem Kapitel wird beschrieben, wie du das Wesen, das Geschlecht, die Fähigkeit und den Shiny-Status des gezüchteten Pokémons beeinflusst.



    [5.1.1] Seed generieren


    Mit Hilfe der Seed-Generierung lässt man den RNG Reporter berechnen, zu welcher Zeit und mit welcher Delay man das Spiel betreten muss, damit das Ei (mit der richtigen PID-Frame, näheres in späteren Kapiteln,) die gewünschten Eigenschaften hat.
    Um sich einen Seed generieren zu lassen, geht man wie folgt vor:


    1.) Öffne den RNG Reporter, wähle "Timer Finder" und im aufklappenden Menü "4th Generation Time Finder" aus.



    2.) Wähle die Registerkarte "Shiny Egg" aus.



    3.) In die rot umrandeten Felder trägst du bei

    • Year (=Jahr) 2000,
    • Min Delay deine Standard-Delay,
    • Max Delay deine Standard-Delay + 99

    ein. Wähle "Heart Gold\Soul Silver" aus und hake "International Parents" an, sofern die Pokémon, mit denen du züchten möchtest, aus zwei verschiedenen Sprachräumen kommen.



    In den grün umrandeten Feldern wählst du bei

    • Nature das Wunsch-Wesen deines Pokémons,
    • bei Ability die Wunsch-Fähigkeit deines Pokémons,
    • bei Gender das Wunsch-Geschlecht deines Pokémons mit der entsprechenden Geschlechterverteilung

    aus. Solltest du nicht wissen, was Ability 0 / 1 deines Pokémons ist, kannst du im Hauptfenster des RNG Reporters oben links auf "Pokédex-IV Checker" gehen und dort dein Wunsch-Pokémon auswählen. Die Geschlechtsverteilung deines Pokémons kannst du beispielsweise im Bisafans-Pokédex nachschauen. Sollte dir das Wesen oder die Fähigkeit egal sein, wähle "Any" aus. Sollte dir das Geschlecht egal sein beziehungsweise festgelegt (also auch geschlechtslos) sein, wähle "Don't Care / Genderless / Fixed Gender" aus. Soll dein Wunsch-Pokémon Shiny sein, setzt du einen Haken bei "Shiny Only" und gibst deine ID und SID an.



    4.) Drücke auf "Generate".



    5.) Der RNG-Reporter sucht nun nach Seeds.


    6.) Es baut sich nun eine Liste mit möglichen Seeds für deine Wunschwerte auf. Die Spalten bedeuten folgendes:

    • Seed: Der achtstellige hexadezimale Code deines Seeds.
    • Frame: Auf welcher PID-Frame des Seeds das Ei deine Wunschwerte erhält.
    • PID: Der achtstellige hexadezimale PID-Code.
    • !!!: Steht in dieser Spalte "!!!" wirst du mit der eingegebenen ID und SID auf ein Shiny treffen, ansonsten nicht.
    • Nature: Das Wesen des auftauchenden Pokémon.
    • Ability: Die Fähigkeit des auftauchenden Pokémon.
    • 50% F - 75% F: Das Geschlecht des auftauchenden Pokémon abhängig von der Geschlechtsverteilung. Die Zahl vor dem %-Zeichen steht dabei immer für den weiblichen Anteil.



    7.) Suche in dieser Liste nun nach einer Zeile mit der Frame 1. Sollte es diese nicht geben, überprüfe, ob du im Pokécom die Nummer von Teenager Julian hast. Hast du diese, suche die Zeile mit der niedrigsten ungeraden Frame. Ansonsten suche nach der Zeile mit der niedrigsten Frame. (Warum du dies machen musst, wird später erklärt.)



    8.) Merke dir die Frame deiner ausgewählten Zeile.



    [5.1.2] Seed treffen und überprüfen


    Im vorherigen Kapitel wurde beschrieben, wie du dir einen Seed generieren kannst. In diesem Kapitel wird nun beschrieben, wie du diesen Seed treffen kannst und überprüfen kannst, ob du ihn getroffen hast.
    Um deinen Seed zu treffen und zu überprüfen, gehe wie folgt vor:


    1.) Mache im Fenster des Time Finder einen Rechtsklick auf deinen Seed. Wähle im aufklappenden Menü "Generate More Times ...". Alternativ kannst du auch im Hauptmenü des RNG Reporters auf "4th Gen Tools" gehen und dort "Seed to Time" auswählen. Im sich öffnenden Fenster gibst du dann bei "Seed (Hex)" den Code aus der Tabellenspalte "Seed" des Time Finders ein und drückst auf (das obere) "Generate".



    2.) Im sich nun öffnenden Fenster wählst du "HGSS" aus. Die verschiedenen Angaben bedeuten folgendes (von oben nach unten und links nach rechts, es wird nur die obere Hälfte des Fensters erklärt):

    • Seed: Der achtstellige hexadezimale Code deines Seeds.
    • Year: Das Jahr, zu dem du die Spielwelt betreten musst, um deinen Seed zu treffen.
    • Seconds: Falls angehakt, zu welcher Sekunde du die Spielwelt betreten willst.
    • BW (C-Gear Seed) - HGSS: Auswahlknöpfe zur Differenzierung zwischen den verschiedenen Pokémon-Editionen. In diesem Guide wird immer mit "HGSS" ausgewählt gearbeitet.
    • Map: Eine Karte der Johto- und Kanto-Region. Nützlich um nachzuschauen, wo welche Route liegt.
    • R: Anzuhaken, wenn Raikou Raikou in der Spielwelt herumläuft.
    • E: Anzuhaken, wenn Entei Entei in der Spielwelt herumläuft.
    • L: Anzuhaken, wenn Latias Latias / Latios Latios in der Spielwelt herumfliegt.
    • Elm Responses for Seed: Antworten Professor Linds, wenn man den Seed getroffen hat (näheres später).
    • Roaming Pokemon Location: Aufenthaltspositionen der herumlaufenden Pokémon (Raikou, Entei, Latias / Latios), wenn man den Seed getroffen hat.
    • Date: Datum, zu dem man die Spielwelt betreten muss, um den Seed zu treffen.
    • Time: Zeit, zu der man die Spielwelt betreten muss, um den Seed zu treffen.
    • Delay: Delay, die man treffen muss, um den Seed zu treffen.


    3.) Sollte die Zahl in der Spalte "Delay" nicht mit deiner Standard-Delay übereinstimmen (,was sie in den meisten Fällen nicht tut), musst du in das Feld "Year" (=Jahr) folgendes Eintragen: Zahl in der Spalte Delay - Standard-Delay + 2000. Drücke danach erneut auf "Generate". Mit dieser Rechnung wird die Zahl in der Spalte Delay zu deiner Standard-Delay. (Allgemein gilt: Erhöhung des Jahres um eine bestimmte Zahl verringert die benötigte Delay um die selbe Zahl, Verringerung des Jahres um eine bestimmte Zahl erhöht die benötigte Delay um die selbe Zahl.)



    4.) Gehe in der Spielwelt zur Route 34. Spreche den Pensionsleiter an und verneine, dass er dich anrufen soll, sobald er ein Pokémon-Ei gefunden hat. Sollte er ein Ei haben, kannst du dieses entweder annehmen oder weggeben lassen. Gehe anschließend in die Pension und stelle dich direkt vor die Pensionsleiterin, also so, dass du sie direkt ansprechen kannst. Hole alle Pokémon aus der Pension ab und nimm die beiden Pokémon, die du in die Pension geben willst, ins Team. Wähle im Pokécom das Telefonmodul aus. Speichere dein Spiel.


    5.) Hake "R","E" und/oder "L" an, sofern die entsprechenden Pokémon in deiner Spielwelt herumlaufen, und trage deren aktuelle Position (also die Nummer der Route, auf der diese sich aktuell befinden) in die entsprechenden Felder ein. Drücke danach auf "Generate".



    6.) Suche dir ein Datum und eine Zeit aus der Liste aus. Es ist empfehlenswert, sich eine Datum-/Zeit-Kombination auszuwählen, auf welche möglichst viele weitere am selben Tag folgen. Dadurch muss man nicht, wenn man den Seed nicht trifft, die Uhren neu synchronisieren, sondern kann weitere Zeiten des gleichen Datums verwenden.



    7.) Stelle deine NDS-Uhr auf dein ausgewähltes Datum und deine ausgewählte Zeit. Sollten die Sekunden deiner Zeit (die letzten beiden Ziffern) sehr gering sein (ungefähr unter 30), stelle die Uhr auf eine Minute weniger als deine ausgewählte Zeit. Synchronisiere eine externe Uhr mit deiner NDS-Uhr.


    8.) Schalte den NDS aus und wieder an. Starte Pokémon Goldene Edition HeartGold oder Pokémon Silberne Edition SoulSilver.


    9.) Führe so viele Sekunden, wie du brauchst, um von Spielstart bis in die Spielwelt zu gelangen (,dies ist die Sekundenzahl, die du dir bei der Delay-Kalbrierung gemerkt hast), vor deiner ausgewählten Zeit einen Softreset durch. Drücke anschließend, wie bei der Delay-Kalibrierung, so schnell wie möglich A um in die Spielwelt zu gelangen.


    10.) Überprüfe, ob du deinen Seed getroffen hast, mit Hilfe einer der folgenden Methoden:



    11.) Hast du deinen Seed getroffen, brauchst du diesen Schritt nicht beachten.
    Hast du deinen Seed nicht getroffen, wiederhole die Schritte 6.) bis 10.) solange, bis du deinen Seed getroffen hast. Solltest du dir in Schritt 6.) eine Datum-/Zeit-Kombination ausgesucht haben, auf die viele weitere am selben Tag folgen, musst du die Schritte 7.) und 8.) nicht zwingend wiederholen, sondern kannst dir eine spätere Zeit des selben Tages suchen und mit dieser direkt bei Schritt 9.) weitermachen.



    [5.1.3] Frame erhöhen und Ei überprüfen


    In diesem Kapitel wird beschrieben, wie du die Frame passend erhöhst und schließlich der Pensionsleiter ein Ei mit deinen gewünschten Werten erhält.
    Gehe dafür wie folgt vor:


    1.) Sollte deine Ziel-Frame (also die Frame, die du dir in Kapitel [5.1.1] in Schritt 8.) gemerkt hast) größer als 1 sein, überprüfe ob du die Telefonnummer von Teenager Julian hast. Sollte dies der Fall sein und dieser fordert dich nicht zu einem Rückkampf heraus, ziehe von deiner Ziel-Frame 1 ab, teile das Ergebnis anschließend durch 2 und runde ab. Rufe Teenager Julian so oft an, wie dein Ergebnis ist (da dieser die PID-Frame bei jedem Anruf um 2 erhöht).


    2.) Sprich die Pensionsleiterin an und gib die beiden Pokémon, die in die Pension sollen, in die Pension. Achte hierbei darauf, ob deine beiden Pokémon überhaupt zusammen ein Ei legen können.


    3.) Verlasse das Pensionshaus.


    4.) Ziehe von deiner Ziel-Frame zweimal die Anzahl der Anrufe bei Teenager Julian ab. Sollte dein Ergebnis über 1 sein, ziehe 1 von deinem erhaltenen Ergebnis ab. Fahr so lange auf dem Fahrrad herum (oder bewege dich zu Fuß), bis der Pensionsleiter ein Ei gefunden hat. Lehne dieses ab. Wiederhole dies so oft, wie dein errechnetes Ergebnis ist. Jedes Ablehnen eines Eies erhöht die PID-Frame um 1. Solltest du während dieser Zeit auf dem Pokécom angerufen werden, wird deine PID-Frame um einen inkonsistenten Wert erhöht und du kannst erneut von Schritt 6.) des Kapitels [5.1.2] starten. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, bei der Seed-Generierung einen Seed mit Frame 1 oder einer ungeraden Frame auszuwählen, da es in diesem Fällen nicht notwendig ist, Eier abzulehnen und somit die Gefahr geringer ist, dass du angerufen wirst.
    Sollte das Ergebnis 1 sein oder du hast genug Eier abgelehnt, lasse den Pensionsleiter erneut ein Ei finden. Sobald er dieses hat, stelle dich so, dass du den Pensionsleiter ohne Bewegungen ansprechen kannst, setze dich (sofern möglich) auf das Fahrrad und speichere dein Spiel.


    5.) Das Ei, das der Pensionsleiter nun hat, sollte deine Wunschwerte haben. Um nun zu überprüfen, ob dies auch der Fall ist, kannst du das Ei vom Pensionsleiter annehmen, es ausbrüten und so die Werte überprüfen. Achte hierbei darauf, dass du vor dem Annehmen gespeichert hast und nach dem Annehmen nicht mehr speicherst, da du sonst die DVs nicht mehr beeinflussen kannst.



    [5.2] DVs bestimmen


    In diesem Kapitel wird beschrieben, wie du die DVs des gezüchteten Pokémons beeinflusst.



    [5.2.1] Seed generieren


    Mit Hilfe der Seed-Generierung lässt man den RNG Reporter berechnen, zu welcher Zeit und mit welcher Delay man das Spiel betreten muss, damit das Ei (mit der richtigen Frame, näheres in späteren Kapiteln,) die gewünschten DVs hat.
    Um sich einen Seed generieren zu lassen, geht man wie folgt vor:


    1.) Öffne den RNG Reporter, wähle "Timer Finder" und im aufklappenden Menü "4th Generation Time Finder" aus.



    2.) Wähle die Registerkarte "Egg IVs" aus.



    3.) In den rot umrandeten Feldern trägst du bei

    • Year (=Jahr) 2000,
    • Min Delay deine Standard-Delay,
    • Max Delay deine Standard-Delay + 99,
    • Min Frame 10 (erfahrene RNGer können auch einen niedrigeren Wert wählen, 10 ist aber besonders für Anfänger empfehlenswert),
    • Max Frame eine Zahl größer als die Zahl im Feld "Min Frame" ein. Je schlechter die DVs deiner Pokémon in der Pension sind, desto größer solltest du diesen Wert wählen.

    Wähle "Heart Gold\Soul Silver" aus.



    In die grün umrandeten Felder trägst du die DVs ein, die dein Wunschpokémon haben soll. Dabei kannst du noch für jeden DV-Wert auswählen, ob er im Vergleich zum im Feld der gleichen Zeile eingegebenen Wert

    • exakt gleich sein soll (==),
    • größer oder gleich sein soll (>=),
    • kleiner oder gleich sein soll (<=),
    • ungleich sein soll (!=),
    • größer und eine gerade Zahl sein soll (E),
    • größer und eine ungerade Zahl sein soll (O),
    • größer sein soll und die Kraftreserve die maximale Stärke haben soll (HP),
    • größer und eine gerade Zahl sein soll und die Kraftreserve die maximale Stärke haben soll (HP_E) oder
    • größer und eine ungerade Zahl sein soll und die Kraftreserve die maximale Stärke haben soll (HP_O).

    4.) Gib bei "Parent A" die DVs des Pokémons ein, das du zuerst in die Pension gegeben hast. Gib bei "Parent B" die DVs des Pokémons ein, das du als zweites in die Pension gegeben hast. Solltest du nicht wissen, welches Pokémon du zuerst in die Pension getan hast, kannst du dies in der Pension nachschauen: Das Pokémon, welches sich im oberen Teil der Pension befindet, ist "Parent A", das andere "Parent B". Solltest du die DVs eines oder beider Elternteile nicht wissen, lasse die entsprechenden Felder frei.



    5.) Drücke auf "Generate".



    6.) Der RNG Reporter sucht nun nach Seeds für deine Wunsch-DVs.


    7.) Sofern ein oder mehrere Seeds für deine Suchkriterien gefunden wurden, werden sie nach Ende der Suche im dunkelgrauen Fenster angezeigt. Die Spalten bedeuten folgendes:

    • Seed: Der achtstellige hexadezimale Code deines Seed.
    • Delay: Die benötigte Delay um im angegeben Jahr (Feld Year) den Seed zu treffen.
    • Frame: Auf welcher Frame des Seeds das Ei deine Wunsch-DVs erhält.
    • HP - Spe: Die DV-Werte des Eies.
    • Elm Sequence: Die Antworten Professor Linds oder Jongleur Erichs, wenn du den Seed getroffen hast (näheres später).



    8.) Suche dir nun eine Zeile mit einer möglichst niedrigen Frame aus und merke dir diese Frame.


    [5.2.2] Seed treffen und überprüfen


    Im vorherigen Kapitel wurde beschrieben, wie du dir einen Seed generieren kannst. In diesem Kapitel wird nun beschrieben, wie du diesen Seed treffen kannst und überprüfen kannst, ob du ihn getroffen hast. Dieses Kapitel gleicht Kapitel [5.1.2] fast exakt, die einzigen Unterschiede sind, dass du dich vor den Pensionsleiter stellen und bei Betreten der Spielwelt so schnell wie möglich den Pokécom öffnen musst.
    Hier ist trotzdem nochmal eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:


    1.) Mache im Fenster des Time Finder einen Rechtsklick auf deinen Seed. Wähle im aufklappenden Menü "Generate More Times ...". Alternativ kannst du auch im Hauptmenü des RNG Reporters auf "4th Gen Tools" gehen und dort "Seed to Time" auswählen. Im sich öffnenden Fenster gibst du dann bei "Seed (Hex)" den Code aus der Tabellenspalte "Seed" des Time Finders ein und drückst auf (das obere) "Generate".



    2.) Im sich nun öffnenden Fenster wählst du "HGSS" aus. Die verschiedenen Angaben bedeuten folgendes (von oben nach unten und links nach rechts, es wird nur die obere Hälfte des Fensters erklärt):

    • Seed: Der achtstellige hexadezimale Code deines Seeds.
    • Year: Das Jahr, zu dem du die Spielwelt betreten musst, um deinen Seed zu treffen.
    • Seconds: Falls angehakt, zu welcher Sekunde du die Spielwelt betreten willst.
    • BW (C-Gear Seed) - HGSS: Auswahlknöpfe zur Differenzierung zwischen den verschiedenen Pokémon-Editionen. In diesem Guide wird immer mit "HGSS" ausgewählt gearbeitet.
    • Map: Eine Karte der Johto- und Kanto-Region. Nützlich um nachzuschauen, wo welche Route liegt.
    • R: Anzuhaken, wenn Raikou Raikou in der Spielwelt herumläuft.
    • E: Anzuhaken, wenn Entei Entei in der Spielwelt herumläuft.
    • L: Anzuhaken, wenn Latias Latias / Latios Latios in der Spielwelt herumfliegt.
    • Elm Responses for Seed: Antworten Professor Linds, wenn man den Seed getroffen hat (näheres später).
    • Roaming Pokemon Location: Aufenthaltspositionen der herumlaufenden Pokémon (Raikou, Entei, Latias / Latios), wenn man den Seed getroffen hat.
    • Date: Datum, zu dem man die Spielwelt betreten muss, um den Seed zu treffen.
    • Time: Zeit, zu der man die Spielwelt betreten muss, um den Seed zu treffen.
    • Delay: Delay, die man treffen muss, um den Seed zu treffen.


    3.) Sollte die Zahl in der Spalte "Delay" nicht mit deiner Standard-Delay übereinstimmen (,was sie in den meisten Fällen nicht tut), musst du in das Feld "Year" (=Jahr) folgendes Eintragen: Zahl in der Spalte Delay - Standard-Delay + 2000. Drücke danach erneut auf "Generate". Mit dieser Rechnung wird die Zahl in der Spalte Delay zu deiner Standard-Delay. (Allgemein gilt: Erhöhung des Jahres um eine bestimmte Zahl verringert die benötigte Delay um die selbe Zahl, Verringerung des Jahres um eine bestimmte Zahl erhöht die benötigte Delay um die selbe Zahl.)



    4.) Gehe in der Spielwelt zur Route 34. Stelle dich direkt vor den Pensionsleiter, also so, dass du ihn ohne Bewegungen ansprechen kannst. Dieser sollte das Ei haben, welches deine Wunsch-DVs erhalten soll. Steige auf das Fahrrad. Wähle im Pokécom das Telefonmodul aus. Speichere dein Spiel.


    5.) Hake "R","E" und/oder "L" an, sofern die entsprechenden Pokémon in deiner Spielwelt herumlaufen, und trage deren aktuelle Position (also die Nummer der Route, auf der diese sich aktuell befinden) in die entsprechenden Felder ein. Drücke danach auf "Generate".



    6.) Suche dir ein Datum und eine Zeit aus der Liste aus. Es ist empfehlenswert, sich eine Datum-/Zeit-Kombination auszuwählen, auf welche möglichst viele weitere am selben Tag folgen. Dadurch muss man nicht, wenn man den Seed nicht trifft, die Uhren neu synchronisieren, sondern kann weitere Zeiten des gleichen Datums verwenden.



    7.) Stelle deine NDS-Uhr auf dein ausgewähltes Datum und deine ausgewählte Zeit. Sollten die Sekunden deiner Zeit (die letzten beiden Ziffern) sehr gering sein (ungefähr unter 30), stelle die Uhr auf eine Minute weniger als deine ausgewählte Zeit. Synchronisiere eine externe Uhr mit deiner NDS-Uhr.


    8.) Schalte den NDS aus und wieder an. Starte Pokémon Goldene Edition HeartGold oder Pokémon Silberne Edition SoulSilver.


    9.) Führe so viele Sekunden, wie du brauchst, um von Spielstart bis in die Spielwelt zu gelangen (,dies ist die Sekundenzahl, die du dir bei der Delay-Kalbrierung gemerkt hast), vor deiner ausgewählten Zeit einen Softreset durch. Drücke anschließend, wie bei der Delay-Kalibrierung, so schnell wie möglich A um in die Spielwelt zu gelangen.


    10.) Öffne in der Spielwelt schnell den Pokécom. Dies verhindert, dass deine Frame durch dem NPC zu sehr erhöht wird (näheres später).


    11.) Überprüfe, ob du deinen Seed getroffen hast, mit Hilfe von Anrufen bei Professor Lind oder Jongleur Erich:
    Um deinen Seed mit Hilfe des Telefons zu überprüfen, benötigst du folgendes:
    Entweder

    • musst du Professor Lind das geschlüpfte Togepi Togepi gezeigt haben, welches aus dem Ei stammt, das du zu Anfang des Spiels erhälst,
    • muss ein Pokémon mit Pokérus in einem Pokémon-Center geheilt worden sein,
    • musst du einmal in Kanto gewesen sein

    oder du musst die Telefonnummer von Jongleur Erich gespeichert haben, diesen triffst du auf Route 35 an. Außerdem darf dich dieser nicht zu einem Rückkampf herausfordern, wenn du ihn anrufst.Dies wird benötigt, da Professor Lind (nach Erfüllung der drei genannten Aktionen) sowie Jongleur Erich mit drei verschiedenen Antworten auf einen Anruf antworten. Die Antworten werden im RNG Reporter durch Buchstaben repräsentiert. Dabei werden folgenden Antworten durch folgende Buchstaben (fette Schrift) repräsentiert:



    • 11.1.) Öffne nun den Pokécom und wähle das Telefonmodul aus.
    • 11.2.) Rufe Professor Lind oder Jongleur Erich neunmal an. Merke dir seine Antworten beziehungsweise die Buchstaben für seine Antworten.
    • 11.3.) Vergleiche die Antworten mit den im Seed to Time Fenster angegeben Antworten. Stimmen diese überein, hast du deinen Seed getroffen. Solltest du in Schritt 5.) "R", "E" und/oder "L" angehakt haben, werden eine oder mehrere Antworten übersprungen. Dies wird durch ([Buchstaben der Antworten] skipped) dargestellt.
      Stimmen diese nicht überein, kannst du mit der im folgenden beschriebenen Methode rausfinden, welchen Seed beziehungsweise welche Delay du getroffen hast. Dies ist jedoch nicht zwingend notwendig für einen erfolgreichen RNG-Versuch:




    12.) Hast du deinen Seed getroffen, brauchst du diesen Schritt nicht beachten.
    Hast du deinen Seed nicht getroffen, wiederhole die Schritte 6.) bis 11.) solange, bis du deinen Seed getroffen hast. Solltest du dir in Schritt 6.) eine Datum-/Zeit-Kombination ausgesucht haben, auf die viele weitere am selben Tag folgen, musst du die Schritte 7.) und 8.) nicht zwingend wiederholen, sondern kannst dir eine spätere Zeit des selben Tages suchen und mit dieser direkt bei Schritt 9.) weitermachen.


    [5.2.3] Frame erhöhen


    In diesem Kapitel wird beschrieben, wie du die Frame passend erhöhst und schließlich dein Ei mit den erwünschten DV-Werten erhälst.Gehe dafür wie folgt vor:
    1.) Ziehe von deiner in Kapitel [5.2.1] in Schritt 8.) gemerkten Frame 1 ab. Dies ist deine Ziel-Frame.


    2.) Zusätzlich zu deiner Ziel-Frame solltest du wissen, auf welcher Frame du dich aktuell befindest. Die Frame startet bei 0, kann jedoch bereits durch einige Aktionen erhöht worden sein. Solltest du deinen Seed mit Anrufen (oder dem Radio) überprüft haben, addiere die Anzahl der Anrufe bei Professor Lind, bei Jongleur Erich (und die Aufrufe des Radiosenders unten rechts) auf deine aktuelle Frame (da jede dieser Aktionen die Frame um 1 erhöht).


    3.) Addiere zu deiner aktuellen Frame die Anzahl der übersprungenen Antworten im Seed to Time Fenster.



    4.) Zusätzlich zu den bereits genannten Erhöhungen kann es sein, dass deine Frame durch einen NPC (Non Player Character, also ein Charakter, die nicht der Spieler ist) erhöht wurde. Jede seiner Bewegungen erhöht deine aktuelle Frame um 2. Da der NPC sich am unteren Ende der Route 34 befindet, kannst du nicht sehen, ob er sich bereits bewegt hat. Um trotzdem herauszufinden, ob er die Frame erhöht hat, gehe wie folgt vor:

    • 4.1.) Solltest du deinen Seed mit Anrufen überprüft haben und deine Antworten stimmten mit denen in der oberen Hälfte des RNG Reporters überein (Schritt 11.3.)), hat der NPC deine aktuelle Frame nicht erhöht. In diesem Fall kannst du direkt bei Schritt 5.) weitermachen.


    • 4.2.) Solltest du deinen Seed mit Anrufen überprüft haben, die Antworten stimmten allerdings nicht mit denen in der oberen Hälfte des RNG Reporters überein (Schritt 11.3.)), wurde deine aktuelle Frame von dem NPC erhöht. Da der NPC immer um 2 Frames erhöht, werden pro Erhöhung durch ihn 2 Antworten Professor Linds / Jongleur Erichs übersprungen. Lasse also die ersten angegebenen Antworten des RNG Reporters weg und vergleiche die restlichen Antworten mit deinen erhaltenen. Sollten sie übereinstimmen, wurde deine Frame um 2 erhöht. Sollten sie nicht übereinstimmen, lasse die ersten 4, dann die ersten 6 Antworten und so weiter weg, bis die Antworten übereinstimmen. Da du in Kapitel [5.2.2] bei Schritt 10.) den Pokécom möglichst schnell öffnen solltest, sollten dies nicht mehr als 2-6 übersprungene Antworten sein. Die Anzahl der weggelassenen Antworten entspricht der Anzahl der Erhöhungen deiner aktuellen Frame durch den NPC, addiere also die Anzahl der übersprungenen Antworten auf deine aktuelle Frame.



    5.) Ziehe nun deine aktuelle Frame von deiner Ziel-Frame ab. Rufe Professor Lind oder Jongleur Erich so oft an, wie dein erhaltenes Ergebnis ist.


    6.) Schließe den Pokécom. Achte dabei, noch im Menü zu bleiben, da sonst der NPC die Frame erhöhen könnte.


    7.) Schließe das Menü und spreche so schnell wie möglich den Pensionsleiter an. Dies ist am einfachsten möglich, indem du einmal kurz B drückst, und dann schnell und häufig A bis der Pensionsleiter angesprochen ist. Dies dient dazu, dem NPC so wenig Zeit zu geben sich zu bewegen und damit die Frame zu erhöhen.


    8.) Herzlichen Glückwunsch, das erhaltene Ei sollte nun deine erwünschten DVs haben. Sollten die DVs nicht stimmen (Informationen zu den DVs erhälst du über den Typ der Kraftreserve, diese erfährst du in der Wechselstube von Prismania City, über den DV-Spruch oder über den DV-Bewerter in der Kampfzone), hast du dich wahrscheinlich bei der Erhöhung der Frame vertan oder der NPC hat nach Schließen des Menüs die Frame erhöht. Treffe dann einfach erneut deinen Seed und versuche es nochmal.

  • [6] ID / SID Manipulation


    In den folgenden Kapiteln ist die Nutzung eines Timers zwingend notwendig, lade dir deshalb, sofern du es nicht bereits getan hast, den Eon-Timer herunter.


    [6.1] Seed generieren


    Mit Hilfe der Seed-Generierung lässt man den RNG Reporter berechnen, zu welcher Zeit und mit welcher Delay man das Spiel betreten muss, um seine Wunsch-ID und -SID zu erhalten.
    Um sich einen Seed generieren zu lassen, geht man wie folgt vor:


    1.) Wähle im RNG Reporter "4th Gen Tools" und dort dann "TID/SID Manipulation ("Pandora's Box")" aus.



    2.) Solltest du eine bestimmte PID, also eine bestimmte Frame eines bestimmten Seeds, Shiny haben wollen, musst du in den folgenden Schritten alle Eingaben in den linken Teil des Fensters eingeben.
    Solltest du eine bestimmte Trainer-ID erhalten wollen, musst du in den folgenden Schritten alle Eingaben in den mittleren Teil des Fensters eingeben.
    In den folgenden Bildern werden sowohl Eingaben in den linken als auch in den mittleren Teil gemacht. Dies dient nur der Verständlichkeit, du musst trotzdem nur in den linken oder in den mittleren Teil eintragen.



    3.) Trage bei Year (=Jahr) 2000 ein, bei Minimum Delay 5000 und bei Maximum Delay eine beliebige Zahl größer als 5000, je größer du diese Zahl wählst, desto länger musst du beim Treffen des Seeds warten (siehe folgendes Kapitel). Alternativ zur Maximum Delay kannst du auch "Infinite Search" anhaken, in diesem Fall sucht der RNG Reporter so lange, bis du auf den Knopf "Cancel" drückst.



    4.) Abhängig davon, ob du eine bestimmte PID Shiny haben möchtest oder eine bestimmte Trainer-ID erhalten möchtest unterscheidet sich nun die Vorgehensweise:



    7.) Drücke auf "Find Compatible Seeds".



    8.) Es baut sich nun eine Liste auf, die Spalten bedeuten folgendes:

    • Seed: Der achtstellige hexadezimale Code deines Seeds.
    • ID: Die ID, die du erhalten wirst.
    • SID: Die SID, die du erhalten wirst.
    • Delay: Die benötigte Delay um im angegeben Jahr (Feld Year) den Seed zu treffen.
    • Second: keine wichtige Funktion

    Suche dir nun ein ID- / SID-Kombination aus.





    [6.2] Seed treffen


    Im vorherigen Kapitel wurde beschrieben, wie du dir einen Seed generieren kannst. In diesem Kapitel wird nun beschrieben, wie du diesen Seed treffen kannst und somit deine gewünschte ID- / SID-Kombination erhälst.
    Um deinen Seed zu treffen, gehe wie folgt vor:


    1.) Mache im Fenster von Pandora's Box einen Rechtsklick auf deinen Seed. Wähle im aufklappenden Menü "Generate More Times ...". Alternativ kannst du auch im Hauptmenü des RNG Reporters auf "4th Gen Tools" gehen und dort "Seed to Time" auswählen. Im sich öffnenden Fenster gibst du dann bei "Seed (Hex)" den Code aus der Tabellenspalte "Seed" von Pandora's Box ein und drückst auf (das obere) "Generate".



    2.) Im sich nun öffnenden Fenster wählst du "HGSS" aus. Es baut sich nun eine Tabelle auf, die verschiedenen Spalten bedeuten folgendes:

    • Date: Datum, zu dem man die Spielwelt betreten muss, um den Seed zu treffen.
    • Time: Zeit, zu der man die Spielwelt betreten muss, um den Seed zu treffen.
    • Delay: Delay, die man treffen muss, um den Seed zu treffen.



    3.) Lösche deinen vorherigen Spielstand, sofern du dies nicht bereits getan hast. Dies machst du, indem du im Startbildschirm gleichzeitig Hoch + B + Select drückst und im folgenden das Löschen deines Spielstandes bestätigst.



    4.) Suche dir ein Datum und eine Zeit aus der Liste aus.



    5.) Starte deinen Timer.


    6.) Wähle "4" aus.



    7.) Gib bei

    • Calibrated Delay deine Standard-Delay ein. Alternativ kannst du auch einfach 490 eingeben.
    • Calibrated Sec. deine kalibrierten Sekunden ein. Alternativ kannst du auch einfach 14 eingeben.
    • Target Delay deine Ziel-Delay ein (also den Wert, der in der oberen Tabelle des Seed To Time Fensters in der Spalte "Delay" steht).
    • Target Sec. deine Ziel-Sekunde ein. Dies sind die letzten 2 beiden Ziffern deiner ausgewählten Zeit.



    8.) Solltest du bereits einmal einmal versucht haben, deine Delay zu treffen, jedoch eine andere erhalten haben, trage deine erhaltene Delay bei "Delay Hit" ein und drücke danach auf "Update". Der Timer optimiert nun seine beiden Stoppuhren.



    9.) Solltest du mehrmals in Folge eine falsche Sekunde treffen, ändere den Wert im Feld "Target Sec.". Solltest du mehrmals eine zu hohe Sekundenzahl getroffen haben, verringere den Wert im Feld "Target Sec." um die Abweichungen, solltest du mehrmals eine zu niedrige Sekundenzahl getroffen haben, erhöhe den Wert im Feld "Target Sec." um die Abweichungen. Beachte hierbei, dass sich die Angabe bei "Minutes Before Target" ändern kann, sofern sich dein Wert bei "Target Sec. von 5x auf 0x oder andersrum geändert hat (x steht für eine beliebige Ziffer). Sollte dies der Fall sein, arbeite weiter mit dem Wert für "Minutes Before Target", den du vor der Sekundenveränderung hattest.


    10.) Stelle deine NDS-Uhr auf die Stunde und Minute deiner ausgewählten Zeit (genannt Target Time). Verringere die Minuten um die Zahl hinter "Minutes Before Target". Bestätige die Uhrzeit auf dem NDS und starte gleichzeitig deinen Timer durch Drücken auf "Start". Der Timer startet nun eine Stoppuhr.



    11.) Schalte den NDS aus und wieder an. Starte Pokémon Goldene Edition HeartGold oder Pokémon Silberne Edition SoulSilver.


    12.) Warte bis die Stoppuhr 0:00 erreicht hat und führe möglichst exakt dann einen Softreset aus (durch gleichzeitiges Drücken der Tasten L, R, Start und Select). Sobald die Stoppuhr 0:00 erreicht hat, startet automatisch eine zweite Stoppuhr.



    13.) Klicke dich schnell durch die Enleitung bis zum letzen Satz von Professor Eich. Dieser lautet: "Wir sehen uns später wieder!"



    14.) Warte bis die zweite Stoppuhr 2:00 erreicht hat und drücke möglichst exakt dann A. Dies musst du machen, da die ID und SID erst festgelegt werden, während du schrumpfst, also ungefähr 2 Sekunden, nachdem du den letzten Satz weggedrückt hast.



    15.) Gehe ins Erdgeschoss deines Hauses und beende das Gespräch mit deiner Mutter. Schaue dann auf dem Trainerpass nach, welche ID du hast. Sollte die ID deine Wunsch-ID sein, hast du dir erfolgreich deine ID RNGt, herzlichen Glückwunsch!
    Sollte die ID nicht deine Wunsch-ID sein, überprüfe mit Hilfe von Pandora's Box deine getroffene Delay:

    • 15.1.) Öffne Pandora's Box, sofern diese nicht bereits geöffnet ist.



    • 15.2.) Gib im rechten Teil von Pandora's Box bei

      • "Trainer ID Obtained" deine erhaltene Trainer-ID,
      • Month den Monat deines Ziel-Datums,
      • Day den Tag deines Ziel-Datums,
      • Year das Jahr deines Ziel-Datums,
      • Hour die Stunde deines Ziel-Datums,
      • Minute die Minute deines Ziel-Datums,
      • Minimum Delay deine Ziel-Delay - 100,
      • Maximum Delay deine Ziel-Delay + 100

      ein. Drücke auf "Find Compatible Seeds".



    • 15.3.) Es baut sich nun eine Liste auf, mit den Seeds, die du getroffen haben kannst.Sollte dir nur ein Seed angezeigt werden, hast du die angezeigte Delay und angezeigte Sekunde getroffen.Sollten dir mehrere mögliche Seeds angezeigt werden, hast du wahrscheinlich den getroffen, dessen Sekundenzahl am nächsten an deiner benötigten Sekundenzahl liegt. Die Abweichungen dabei sollten nicht größer als 3 Sekunden sein.Sollten dir keine möglichen Seeds angezeigt werden und deine benötigte Sekundenzahl ist sehr klein oder sehr groß (ungefährer Richtwert: kleiner als 3 oder größer als 56), ändere die Minutenzahl. Bei einer kleinen benötigten Sekundenzahl verringerst du die Minute um 1, bei einer großen erhöhst du sie um 1. Drücke danach erneut auf "Find Compatible Seeds". Sollten dir dann Seeds mit einer sehr hohen Sekundenzahl (größer als 56) bei einer kleinen benötigten Sekundenzahl oder Seeds mit einer sehr niedrigen Sekundenzahl (kleiner als 3) bei einer großen benötigten Sekundenzahl angezeigt werden, hast du diese getroffen. Merke dir die getroffene Delay sowie, falls vorhanden, die Abweichungen in den Sekunden.



    • 15.4.) Wiederhole dieses Kapitel ab Schritt 8.)
  • [7] Pokéwalker RNG


    Da das Pokéwalker RNG noch nicht ausreichend erforscht ist, gibt es dazu hier (noch) keine Schritt-für-Schritt-Anleitung, sondern nur eine Liste mit den bereits bekannten Aspekten:

    • Der Seed wird generiert, sobald Heartgold / Soulsilver gestartet wird

      • Die Delay ist somit immer 0
      • Das Treffen des Seeds ist somit wesentlich einfacher, da nur die richtige Sekunde getroffen werden muss
    • Die DVs werden genauso wie bei Wunderkarten generiert

      • die Methode "Wondercard IVs" kann also für das Pokéwalker RNG genutzt werden
    • Die DV-Frame kann nur durch das Übertragen von Pokémon erhöht werden

      • Jedes übertragene Pokémon erhöht dabei um 2
      • Da die Startframe 1 ist, können nur ungerade Frames erreicht werden
    • Pokéwalker-Pokémon können nie Shiny sein
    • Pokéwalker-Pokémon können nie das Wesen Kauzig erhalten

    Die Festlegung des Wesens sowie weitere Aspekte zur PID-Generierung sind bereits bekannt, allerdings nur mit viel Fachwissen verständlich, sollte Interesse daran verstehen, ist dies im Smogon-Artikel nachlesbar: Pokéwalker-RNG auf Smogon

  • [8] Links


    nützliche Links für das RNGn:


    RNG Reporter
    EonTimer.exe.zip
    RadioSeed.exe.zip


    Heartgold.xls
    Soulsilver.xls


    Quellen:


    RadioSeed - Auf HGSS mithilfe des Radios Delay und Frame checken
    RNG-Guide von Ic3
    Pokéwalker-Guide auf Smogon.com



    Pokémon, Pokémon-Figurennamen und Nintendo DS sind Marken von Nintendo.



    Kopieren des Guides nicht erlaubt, verlinken nur mit meinem Einverständnis



    Kritik oder Anmerkungen zur Verständlichkeit und Qualität des Guides sind jederzeit erwünscht.

  • Frage:
    Ich will Lugia in SS RNGn, um es in die Liga mitzunehmen, ich will es aber nicht besiegen, ich wills umbedingt jetzt.
    Ist das jetzt möglich, ich hab ja nicht Kanto erreicht für Lind.
    mfg


  • Schreib halt noch, wie man vorgehen muss, wenn man an eine andere Stelle RNGt. Wie eben: das Käferturnier, Safari-Zone und solches Zeug. Genauso, dass man durch die Fähigkeit "Synchro" eigentlich nur wilde und stationäre Pokemon beinflussen kann bzw. nur die Methode K. Andere Methoden lassen sich ja nicht beinflussen.. ^^


    Wo habe ich denn bereits beschrieben, wie man an IRGENDEINER Stelle RNGt? Das kommt noch...
    Ist das nicht klar dadurch, dass Synchro etc. nur im Tab "Method K" gelistet sind?^^


    Frage:
    Ich will Lugia in SS RNGn, um es in die Liga mitzunehmen, ich will es aber nicht besiegen, ich wills umbedingt jetzt.
    Ist das jetzt möglich, ich hab ja nicht Kanto erreicht für Lind.
    mfg


    Bitte Fragen noch in diesen Guide posten. Dieser Guide hier ist noch im Aufbau und Posts sollten nur für Verbesserungsvorschläge oder Kritik gemacht werden.

  • Hihi
    Ich weiß nicht, ob du es schon weißt, aber in der 4. Generation kannst du auch mit Plaudagei deine Frames erhöhen und checken.
    Das Rote Garados ist kein Method K Pokemon, sondern ein "Chained Shiny". Außerdem sind die DVs der Pokemon, die du per Tausch bekommst, festgesetzt. Also ist Pottrott nicht rngbar. Bei Method 1 solltest du auch noch das Manaphy-Ei erwähnen, sonst kann es zu Verwechslungen mit der Wunderkartenmethode kommen.



  • Ansonsten danke fürs drübergucken, werde alles ausbessern und von dir angeregte Stellen mir nochmal vernehmen

  • Es ist auch richtig, dass bei allen Zeiten der gleichen Seed die Stunde die selbe ist. Und diese wird eben in der Spalte Hour angegeben.
    Damit kann man schnell sehen, welche Radio-Sendung läuft und welche Tageszeit man vorfindet.


    Zitat

    •größer sein soll und die gewählte Kraftreserve unterstützt (HP),
    •größer und eine gerade Zahl sein soll und die gewählte Kraftreserve unterstützt (HP_E) oder
    •größer und eine ungerade Zahl sein soll und die gewählte Kraftreserve unterstützt (HP_O)

    Wie Akatsuki-Power schon gesagt hat, kann man die Kraftreserve nicht wählen.
    Aber auch die Formulierung "die Kraftreserve unterstützt" halte ich für etwas unglücklich. Vielleicht eher "für eine Kraftreserve maximaler Stärke sorgt".


    Insgesamt hast du bisher einen sehr schönen Guide geschrieben. Weiter so!

  • Der Abschnitt zum Fangen von Pokémon ist jetzt fertig. Würde mich sehr über Kritik zur Verständlichkeit, zum Sprachstil und auch zum Inhalt/Ausführlichkeit freuen, um diese dann direkt in nächsten Abschnitt anwenden zu können und nicht im Nachhinein nochmal alles verbessern zu müssen!

  • Wenn du mit den Roamern die Delay checkst, musst du vorher noch ihre Positionen im Reporter eingeben. Das hast du unter 4.2 nicht erwähnt.
    Der Sender oben links erhöht auch inkonsistent und zwar 1 oder 0. Nur wenn der Cursor in der Mitte ist, wird nichts erhöht. Dies solltest du in verschiedenen Stellen korrigieren.
    Bei 4.3 solltest du erwähnen, dass du wegen Lockduft noch eine Frame abziehen musst.


  • Bist du dir sicher, dass man wegen lockduft nochmal abziehen muss?! Ich glaube nämlcih, dass der aktuelle reporter das einberechnet
    Und dass regelmässig bewegende npcs erhöhen, würde ich such gerne nochmal von einer anderen person bestätigt bekommen. Ich bin immer davon ausgegangen, dass diese nicht erhöhen...
    e:// ja, das KÖNNTE ich auch, wollen ist eine andere sache :D

  • Ich hab auch festgestellt, dass die neuen Reporter das mit der Frame bei Lockduft anders regeln. Man darf tatsächlich nur noch von einer Erhöhung um 1 ausgehen.
    Ehrlich gesagt bin ich bisher auch immer davon ausgegangen, dass die Frame durch NPCs, die sich regelmäßig bewegen, nicht erhöht wird. Da man den Fall aber eh nicht häufig hat, kann ich das jetzt nicht sicher bestätigen. Ich kann es aber demnächst mal testen (das kannst du natürlich auch ;)).
    Ansonsten werd ich morgen oder übermorgen mal wieder ganz drübersehen.

  • Das Bild unter 5.2.2 geht bei mir nicht.

  • welches Bild unter [5.2.2]? Bei welchem Schritt?
    Rest korrigiert, allerdings schaffe ich es nicht, den Eon-Timer-Downloadlink zu erhalten, mit Rechtsklick auf den Downloadbutton wird mir kein "Linkadresse kopieren" o.ä. angezeigt. Ist der dann sowohl für 32bit als auch 64bit Rechner? Sehe da nämlich nur eine Variante