Emerald's Mapping Ecke

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Hier darf ich euch meine Pokémon Maps vorstellen.


    Wir sind momentan in der Zenta-Region.
    Die ersten Orte wurden von unserem Helden BRIX erkundet.
    Dabei hat er tolle Fotos gemacht:
    Momentan erkundet er neue Orte und nimmt weiterhin Fotos auf


    Map 1 (Akazia City, Akazia Wald, Route 2):
    [IMG:http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/jtbk-71-38db.png]
    Oben links ist ein Schrein eines Pokémons - Xerneas.
    Jedoch wurde es von Team Rocket entdeckt und seitdem herscht Unruhe im AKAZIA WALD sowie in AKAZIA CITY.
    Map 2 (Silverpalma City):
    [IMG:http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/jtbk-73-621b.png]


    Ich würde mich über Feedback freuen.


    Credits:
    Danke für die Tilesets:
    - Wesley FG
    - Shiny Gold
    - Advance Tiles
    Danke für das Programm:
    - Tiled
    Mapper
    - Emerald (Ich)

  • Hallo, Emerald.


    Für den Anfang sehen die Maps nicht schlecht aus, mit den Shinygold-Set (1. Map) und Wesley-Set sieht es optisch schon gut aus (ich hatte selbst mit diesen Sets gearbeitet), aber mir fallen schon Kritiken auf:


    1. Map: Mir fällt sofort auf, dass es sehr linear wirkt und manche Bereiche wie zwischen Center und Markt sehen recht leer aus. Außerdem kann ich mir eine Arena am Rand der Stadt (und hohes Gras) bzw. Route kaum vorstellen. Am See sehe ich schon, dass du dich bemüht hast, etwas Asymmetrie zu bringen, aber ansonsten sieht es auch leer aus. Mein Tipp: Erlaube dir etwas mehr Freiheit und setze die Arena am Stadtteil. Für einen Nintendo-Style ist es zwar okay, aber für eine ästerische Map bräuchte es mehr Struktur.


    2. Map: Die Ungeradheit ist zumindest besser, aber mir gefällt der Mix zwischen Palmen und Kakteen auf einer Insel nicht, denn das würde eher zu einer Wüste passen. Der kleine Berg ist wieder zu gerade gestaltet und ich frage mich, wie viele Häuser in einer kleinen Insel passen können, ohne die Strandatmosphäre zu stören.


    Die Maps sehen ganz okay aus, nur es bräuchte mehr Abwechslung und muss nicht alles in einem packen. Ich sehe es zwar als verbesserungsbedürftig, aber für den Anfang sieht es gut aus - die Basisregeln fürs richtige Mapping ist bereits da.

  • Erstmal bedanek ich mich bei deiner Kritik ^.^
    Das mit dem Linear... ja fällt mri auch erst jetzt auf, die erste Map ist net immer perfekt.
    Das mit den Flüssen und so kann ich noch ganz gut vom Romhacking.
    Bei dem 2. Bild diese Kakten... hm das war ein Fehler von Tiled, vorher sollte es ne Wüste werden aber dann später ne Insel, aber die Kakten warn immernoch da... das sehe ich gerade in der Datei...
    Die 3. Map das lineare muss ich noch ausbessern und ansonsten hab icj mal größere Personen verwendet das soviel platz is änder ich auch :)

  • Zu deiner ersten Map:


    Das ganze wirkt wie der Nintendo Stile, ich weiß allerdings nicht, ob das nicht sogar beabsichtigt ist (also die Lineare Art zu Mappen).
    Da es sich hier ja, wie du sagtest, um eine Route handelt, gibt es hierfür auch direkt noch einen Kritik punkt: Du hast zwar ziemlich viele NPCs reingepackt, aber für meinen Geschmack schon fast zuviele. Trainer sind auf der Route vorhanden, aber kein "hohes Gras", wie man es von Routen eigentlich gewohnt ist ;)
    Zudem sagst du, Team Rocket hat den Schrein entdeckt, weswegen jetzt die Hölle los ist. Beim Schrein ist auch einiges los, was verständlich ist. Aber was ist da rechts vor der Höhle noch los?
    Die Stadt selber wirkt kaum wie so eine. Ich erkenne zum Beispiel nicht wirklich, wo die Stadt beginnt und wo sie aufhört, beginnt sie da, wo das erste Haus am Teich steht? Oder beginnt sie vorne Links am Rande der Map schon und erst da geht die Route los?


    Zu deiner zweiten Map:
    Hier ist zwar, wie auch Flurmimon bereits sagt, die "Liniarität" nicht ganz so stark, wie auf der ersten Map, dafür lehne ich mich weit aus dem Fenster und sage: Du hast mit dem Rest, meiner Meinung nach, etwas übertrieben. Die ganze Map wirkt unruhig, was aber auch an den Steinen im Wasser liegen kann. Die wirken auch, als wären sie aus einem anderen Tileset.
    Die Idee hinter der ganzen Sache ist durchaus durchdacht, aber wieder habe ich das Problem mit deiner Stadt, dass ich nicht wirklich erkennen kann, wo hier Anfang und Ende ist. Für eine Stadt in einer Zivilisierten Umgebung gibt es hier zu wenig Straßen und zuviel Unkraut.


    Ich hoffe, die Kritik hilft dir weiter :) Würde mich deinerseits auch über Kritik freuen.

    Wir hören nicht auf zu Spielen weil wir älter werden. Wir werden älter, weil wir aufhören zu Spielen.


  • Ich hoffe, die Kritik hilft dir weiter :) Würde mich deinerseits auch über Kritik freuen.


    Ja das hilft mir :)
    Ich habe mal versucht eingie Tilesets zu mischen.
    Und das mit den Kakten... naja egal.
    Also das mit dem unruhigen, liegt vllt. daran, dass Team Rakete mal wieder überall ist.
    Die erste Map, ähm oben links das soll eigentlich so ein kleiner Wald sein. Unten das ist keine Route, weil das ein Teil der Stadt ist.