How-To: Vote und Kritik


  • Hallo liebe GFXer!


    In diesem Topic erfahrt ihr, wie ihr am besten Votes schreibt und könnt hier eine Liste aller Dinge entnehmen, die für die Bewertung von Signaturen relevant ist.


    Worauf sollte man achten?

    • Als erstes ist es wichtig zu sehen, ob das jeweilige Thema umgesetzt wurde, und wenn ja, wie gut. Als Beispiel könnten wir hier das Thema Smudge nehmen. Dabei kann man in einer Signatur relativ schnell erkennen, ob gesmudged wurde, oder nicht. Dann kann man natürlich einen Schritt weitergehen und den Smudge genauer bewerten und mit dem der anderen Abgaben vergleichen.
    • Zu achten ist auch auf die Maße der Signatur. Wie groß ist die Signatur? Passen die Maße zum Render?
    • Wichtig ist auch die Sauberkeit in der Signatur. Dazu gehört zum einen die Speicherung als png-Datei, welche eine bessere Qualität aufweist, als eine jpg-Datei, und zum anderen wie messy, also chaotisch, überladen oder überfüllt, die Signatur ist. Chaotisch kann die Signatur werden durch beispielsweise zufällige Anordnung von Effekten oder auch durch die Verwendung von zu vielen Farben.
    • Dies führt uns dann auch zum nächsten Punkt, nämlich dem Flow in einer Signatur. Der Flow beschreibt die Fließrichtung der Effekte und Bildelemente. Dieser soll normalerweise den Blick des Betrachters auf den Focal lenken. Wenn kein Flow vorhanden ist, weiß der Betrachter meist nicht, wo er zuerst hinsehen soll und die Signatur wirkt insgesamt unstrukturiert und chaotisch. Man sollte sich also genau ansehen, ob ein Flow vorhanden ist, ob irgendwelche Elemente gegen diesen Flow gehen, oder ähnliches.
    • Auch Tiefe ist wichtig in einer Signatur. Hat der Ersteller darauf geachtet den Render und den BG aufeinander abzustimmen und den Render auch einzuarbeiten, so, dass eine Tiefe entsteht?
    • Durch das Verwenden von Licht und Schatten kann man beispielsweise Tiefe erzeugen und den Render einarbeiten. Wurde das Licht richtig gesetzt? Wie sieht die Lichtquelle aus? Ist sie zu stark, oder zu schwach? Ist überhaupt eine Lichtquelle vorhanden?
    • Die Farben in einer Signatur wären der nächste Punkt. Welche Farben wurden verwendet? Passen sie zum Thema/ Render? Sind es zu viele Farben, oder ist die Signatur zu monoton? Passen die Farben zusammen, oder beißen sie sich?
    • Je nach Thema kann auch die Platzierung oder die Skalierung des Renders wichtig sein. Dabei sollte man verschiedene Regeln, wie die Drittel-Regel oder den Goldenen Schnitt im Kopf haben. Fragen wären dann, ob der Render richtig platziert wurde, ob er zu groß oder zu klein ist und ob er zu viel Platz in der Signatur einnimmt und zu wenig vom BG zeigt.
    • Manchmal sieht man in Signaturen auch Schriftzüge. Wichtig dabei zu beachten ist, ob der Schriftzug passend gesetzt wurde, ob die Schriftart in die Signatur passt, wie groß die Typo ist, ob sie vom Focal ablenkt usw. Auch hier ist die Drittel-Regel zu beachten.
    • Auch die Kreativität sollte man beachten. Ist die Signatur eine neue Idee oder einfach nur ein Tut-Work? Wie aufwändig war die Gestaltung der Signatur?
    • Wie oben bereits bei der Renderplatzierung erwähnt, spielt die Komposition auch eine wichtige Rolle. Wie wurden die verschiedenen Bildelemente platziert? Harmonieren sie zusammen? Ist die Signatur zu überladen oder zu leer? Wichtig ist auch hier wieder die Drittel-Regel.
    • Zum Schluß sollte dann noch mal auf den Gesamteindruck eingegangen werden.


    Hier findet ihr noch ein mal die wichtigsten Punkte:

    • Umsetzung des vorgegebenen Themas
    • Maße der Signatur
    • Sauberkeit
    • Flow
    • Tiefe
    • Licht und Schatten
    • Farben
    • Platzierung und Skalierung des Renders
    • Schriftzüge
    • Kreativität
    • Komposition
    • Gesamteindruck


    Hier noch ein paar Beispiele für gute Votes:


    Damit schließen wir hier dann auch ab. Ich hoffe dieser kleine Guide konnte euch helfen und ihr wisst in Zukunft auf welche Aspekte ihr beim Voten achten müsst ;)

  • Prikriven

    Hat den Titel des Themas von „[How-To] Vote und Kritik“ zu „How-To: Vote und Kritik“ geändert.