MiiZy's Zeichenblock

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Hallo und herzlich Willkommen in ....


    MiiZy's Zeichenblock


    Ich zeichne viel und gerne. Allerdings bin ich noch eine Anfängerin und versuche mich mit aller Kraft zu verbessern. Ich versuche mich immer wieder gerne an neuen Sachen und nehme auch kleine Zeichenaufträge an, wenn sie nicht zu schwer sind ^^


    Was ich zeichne?
    Ich zeichne Hauptsächlich Manga. Am liebten zeichne ich Vocaloids wie ihr bestimmt gleich merken werdet. Chibis zu zeichnen macht mir sehr viel Spaß. Jetzt versuche ich mich aber auch an normalen Proportionen. Also kann es passieren, dass die Proportionen nicht immer Stimmen. Ich hoffe aber, das ich mich darin verbessern werde. Ab und zu zeichne ich aber auch mal etwas ab oder mache mir das Grundgerüst anderer Bilder zu nutze.


    Womit zeichne ich?
    Ich zeichne auf Papier und verwende ausschließlicht Bleistifte und Buntstifte.


    [tabmenu][tab=Nyan :3]Okay ich denke das waren genug Vorworte. Ohne umschweife, zeige ich euch nun einige meiner Bilder ^^


    [tab=Vocaloid]








    [tab=Meine OC's]




    [tab=Pokemon] folgt


    [/tabmenu]

  • HI MiiZy,
    ich habe bemerkt, dass in deinem Zeichenblock noch kein Kommentar ist also wollte ich mir die Ehre erweisen den ersten zu schreiben.
    Also ich finde deine Bilder wirklich sehr schön, weil ich deinen Style mag und weil mich Manga Zeichnungen schon immer beeindruckt und geffallen haben.
    Mein Lieblingsbild ist übrigens Pour Kaito, weil ich es sehr lustig finde. :D

  • Ich muss sagen, das deine Zeichnungen ziemlich gut sind. Mein Lieblingsbild von den vieren ist Pour Kaito, weil es lustig ist und bestimmt schon jedem einmal selber im Leben passiert ist.



    Bitte schreibe etwas mehr als nur zwei Zeilen, ansonsten gilt dein Beitrag als Spam. ~Noxa

    Zu viel Wissen ist gefährlich, zu wenig Wissen auch.
    -Albert Einstein-
    alter FC 3566-2304-8011, neuer FC 3196-4962-0078

  • Danke für eure Kommentare >w<
    Ich freue mich sehr das euch meine Bilder gefallen. Auch wenn ich noch sehr viel üben muss ^^


    Hier kommt ein kleines Update von mir. Diesmal sind auch ein paar Bilder von meinen eigenen Charas dabei. Ich habe insgesamt ... 13 wenn ich mich nicht verzählt habe ^^ Ich hoffe sie gefallen euch :3





  • Hallo MiiZy,


    da du ja bisher noch keinen Kommentar bekommen hast, habe ich mir gedacht, dass ich mich mal heransetze und dir einen gebe. Ich zeichne selber im Mangastil, weswegen es mir wohl auch recht einfach fallen wird, dir Kritik zu geben, und ich hoffe, dass ich dir damit auch etwas helfen kann. Fühl dich bitte nicht entmutigt, wenn ich zu kritisch bin, ich denke einfach, dass ich dir damit besser helfen kann. Bitte arbeite weiter und übe, dann wirst du sicherlich schnell Fortschritte machen.


    Meinen Kommentar werde ich eher allgemein verfassen, denn es sind generelle Dinge, die mir aufgefallen sind.


    Fangen wir also mal mit deinem Startpost an;


    Dieser ist nämlich schon gut geworden. Du beginnst mit einer kleinen Einleitung und einigen Informationen über dich selbst. Was mir nicht so sehr gefällt ist, dass er recht farblos ist, aber das ist Geschmackssache und daher auch eigentlich nicht so wichtig. Oben könntest du zum Beispiel eines deiner Werke stellen, damit der Besucher direkt schon sieht, was du malst und das Interesse da ist. ^^
    Gut würde ich es finden, wenn du die Spoiler in einen Tabmenu packst, weil eine Aneinanderreihung von Spoilern imo nicht sehr schön wirkt. Das hat dazu noch den Vorteil, dass du die Beschreibung in Subtabs einbinden kannst, dh. das Bild findest du in einem Subtab und die Erklärung in einem anderen. Wenn du Hilfe beim Codieren brauchst kannst du dir in diesem Topic anschauen, wie es geht, oder mich auch gerne anschreiben.
    Wie gesagt, das ist nur meine persönliche Meinung, von daher ist das eigentlich auch nicht so wichtig. Wenn es dir so besser gefällt kannst du es auch so lassen, denn von den Infos ist es ordentlich und gut strukturiert.


    Dann kommen wir zu deinen Bildern, bei denen ich dir ein paar Dinge ans Herz legen möchte.
    Als erstes werde ich dir ein paar Links zu nützlichen Tutorials dalassen. Darauf folgend werde ich dir dazu noch einige Ding schreiben, damit du weißt, was ich meine.
    Gesicht Tutorial 1 - 2 und 3
    Anatomie Tutorial 1 2 und 3
    Details


    So, nach zwanzig Minuten Tuts raussuchen bin ich dann endlich mal fertig. Hier meine Erklärung:
    Was dir ein bisschen zu fehlen scheint ist das anatomische Grundwissen, dh, wie man einen Figur am besten aufbaut. Im Internet findet man dazu einen Haufen hilfreicher Tutorials, diese hier schienen mir für dich am geeignetsten, und alle, wenn du sie dir anschaust, zeigen das gleiche Basismodell: Der Aufbau von Körpern mithilfe von geometrischen Figuren.
    Denn alles an einer Figur lässt sich einfach durch Kreise, Dreiecke und Quadrate ersetzen. Das solltest du unbedingt mal ausprobieren, weil es einfach alles sehr viel einfacher macht, ganz besonders später, wenn du dich an schwerere Posen traust. Zeichne alle Körperteile durch ihre geometrischen Figuren ein, ganz egal ob sie später verdeckt werden oder nicht, es hilft dir, die Pose zu verstehen und ein Grundgerüst zu haben, auf das du aufbaust. Achte dabei dann darauf, die Kreise nicht zu feste zu malen, damit du sie später noch ausradieren kannst.
    Ich habe dir diese Tutorials herausgesucht, weil sie dir zeigen sollen, dass deine Charaktere noch recht eckig gezeichnet werden. In gewissen Stellen ist das auch richtig so, allerdings darfst du es auf gar keinen Fall übertreiben, denn durch die eckigen Kanten werden Charaktere schnell flach und platt aussehen. Kurzen lassen die Posen realistischer und noch dreidimensionaler erscheinen, und das ist letztlich das Ziel.


    Das, was für den Körper gilt, gilt genauso für den Kopf. Bau ihn dir auf, wie in den Tutorials, die oben dargestellt sind. Als erstes kommt immer ein Kreis, darauf baust du dann die allgemeine Kopfform auf, die du mit Hilfslinien versiehst. Danach geht es eigentlich ganz einfach, wenn man das Prinzip einmal verstanden hat. Wird in den Tutorials besser erklärt, als ich es jetzt kann, von daher solltest du dir diese einfach mal anschauen und zur Probe ein paar Bilder aufbauend darauf malen.


    Denn es ist gar nicht wichtig, dass du sofort mit ultra schwierigen Posen ankommst, ganz im Gegenteil. Arbeite zwischendurch auch an kleineren Motiven, damit die Basics dir in Fleisch und Blut übergehen. Sobald du die Anatomie begriffen und verinnerlicht hast, wird es dir immer leichter fallen, Posen realistisch darzustellen.
    Und wenn das mal nicht der Fall ist, ist das auch kein Problem. Suche dir Bilder heraus, die in etwa das zeigen, dass du gerne malen möchtest, und zeichne es Stück für Stück ab. Das wird dir wiederum helfen, die Pose zu verstehen und für spätere Bilder zu verinnerlichen, und es macht es auch einfacher und wesentlich weniger frustrierend. Und es ist keine Schande. Denn dich auch an schwere Dinge heranzutrauen ist der erste Schritt zur Verbesserung. Sicherlich kann man immer wieder das gleiche malen, aber das bringt dich nicht weiter. Und um weiter zu kommen braucht man zwischendurch einfach auch etwas Hilfe. ^^


    So, das war es bisher erst einmal von mir. Zwar könnte ich auch noch auf deine Coloration eingehen, allerdings vertraue ich darauf, dass das auch mit der Weiterentwicklung immer besser wird. Du hast ja selbst geschrieben, dass du noch Anfänger bist, und jedr hat mal klein angefangen. Lass dich einfach nicht unterkriegen und übe weiter.
    Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen,
    Caith