Togekiss


  • Simulatoren-Tierlist: OverUsed


    Typ:


    Schwächen:
    Resistenzen: (½x) (½x) (¼x) (¼x)
    Immunitäten:


    Fähigkeit 1: Edelmut: Mögliche Zusatzeffekte (Zurückschrecken, Verbrennen,...) treten bei den Attacken des Pokémon doppelt so oft auf.
    Fähigkeit 2: Übereifer: Der Angriff wird um eine Stufe erhöht, jedoch wird die Genauigkeit aller physischen Attacken um 20% gesenkt.
    Versteckte Fähigkeit: Glückspilz: Die Volltrefferquote aller Attacken des Pokémon ist 1 Stufe höher.


    Statuswert Base Stats Minimum (0 EVs; 31 DVs) Maximum (252 EVs; 31 DVs) Maximum (+Wesen; 252 EVs; 31 DVs)
    KP 85 311 374 -
    Angriff 50 136 199 218
    Verteidigung 95 226 289 317
    Spezial-Angriff 125 276 339 372
    Spezial-Verteidigung 115 266 329 361
    Initiative 80 196 259 284



    Allgemeines
    Seit der neuen - der sechsten - Generation kam der Typ Fee. Togekiss bekam diesen dazu und verlor seinen Normal-Typ, von welchem es zwar genügend STAB-Attacken besaß, aber diese haben kaum zur Coverage von Togekiss beigetragen. Durch den Fee-Typ bekam es eine Immunität, zwei Resistenzen, aber auch zwei Schwächen dazu, wobei man diesen Typ von den Attacken nicht so oft sieht. Trotzdem hat es noch ein Problem gegenüber Tarnsteine, denn diese klauen dem Wesen trotzdem noch 25 % der KP. Von seinen Fähigkeiten ist Edelmut eindeutig die Beste, da diese die Chance auf Zusatzeffekte der Attacke des Pokémon um das Doppelte erhöht. Es hat sehr akzeptable Werte, welche sich sehen lassen können, besonders der Spezial-Angriff und die Spezial-Verteidigung stechen heraus. Auch durch den Movepool, der durch die neue Generation sowohl defensiv (z.B. Auflockern) als auch offensiv (z.B. Zauberschein) vergrößert wurde, kann man Togekiss offensiv und defensiv spielen.
    Alles in allem hat es sicherlich die Platzierung im OU verdient, da es fast im allem ein wenig herausstechen kann.


    Movesets


    Paraflincher


    Togekiss
    Togekiss @ Überreste Überreste
    Fähigkeit: Edelmut
    Wesen: Still (+SVert, -Ang)
    EVs: 252 KP / 240 Vert / 16 SVert (still) oder 252 KP / 4 Vert / 252 SVert
    - Donnerwelle
    - Luftschnitt
    - Ruheort
    - Auflockern / Vitalglocke / Delegator


    Der Paraflincher war in der fünften Generation wohl eines der häufig benutzten Sets von Togekiss, da es so viele Pokémon nerven konnte. Da die Elektro-Pokémon in der neuen Generation aber gegen Paralyse immun sind, macht das den Paraflincher nicht mehr so effektiv, trotzdem ist er noch spielbar, da die Funktion von Paralyse und Zurückschrecken noch gut wirkt.


    Beim Item hält man sich an die öfters vorkommenden Überreste, alternativ kann man auch etwas offensives wie Hackattack oder Leben-Orb benutzen, um einfach mehr Schaden zu machen und eben den Gegner somit schneller zu besiegen. Donnerwelle und Luftschnitt mit der Fähigkeit Edelmut können den Gegner einfach sehr oft zurückschrecken oder nicht Angrfeifen lassen und somit kann man den Gegner langsam und sicher besiegen. Eine zweite Coverage-Attacke ist nicht unbedingt nötig, aber man könnte Flammenwurf / Feuersturm oder Aurasphäre nehmen und auch wenigstens etwas gegen die Pokémon anzurichten, die gegen Flug resistieren - wobei das trotzdem selten ein 2HKO werden sollte. Bodyslam anstatt Donnerwelle könnte man sich auch überlegen, obwohl die meisten Pokémon, die einwechseln, Elektro-Pokémon sind und z.B. Knakrack sehr selten einwechselt, da Togekiss gegen beide seiner STAB-Attacken immun ist. Beide EV-Splits sind für die Defensive da, weil es so auch länger "überleben" kann. Primär sollte man den physischen (Ersten) Split nehmen, um auch auf der physischen Seite auszuhalten - die Spezial-Verteidigung ist schon ohnehin sehr hoch, aber man kann sie trotzdem maximieren. Als alternativen Split könnte man auch 192 KP / 4 Vert / 252 SpA / 60 Init (mäßig) nehmen, welcher ein defensives Rotom-A überholt, doch diesen sollte man nur nehmen, wenn man auch wirklich zwei offensive Attacken (Sprich Luftschnitt und Feuersturm / Flammenwurf / Aurasphäre) nimmt, da sonst der Spezial-Angriff umsonst maximiert wäre.


    Wenn man so ein Togekiss spielen will, sollte man darauf achten, dass man ein Pokémon mit Turbodreher oder Auflockern im Team hat, da Togekiss sonst 25% der KP beim Einwechseln in die Tarnsteine verliert. Zudem wäre ein Boden-Pokémon optimal, welches die Elektro-, Stahl-, Gift- und Gesteinspokémon besiegen / anschwächen kann und auch mit einer Gesteinsattacke als Coverage die Eispokémon trifft, wobei Togekiss mit diesen auch klar kommt. Perfekt dafür wäre natürlich Stalobor, da dieses Turbodreher hat,vom Typ Boden ist und auch gute Statuswerte besitzt.


    Defensiv


    Togekiss
    Togekiss @ Überreste Überreste
    Fähigkeit: Edelmut
    Wesen: Still (+SVert, -Ang) oder Kühn (+Vert, -Ang)
    EVs: 252 KP / 4 Vert / 252 SVert oder 252 KP / 252 Ver / 4 SVer
    - Wunschtraum / Ruheort
    - Vitalglocke / Donnerwelle
    - Auflockern
    - Luftschnitt


    Bei diesen Defensivwerten und den Support-Attacken ist es natürlich normal, wenn man für Togekiss auch ein defensives Set erstellt. Hier ist eine Option dargestellt, es gibt natürlich viel mehr, aber dazu kann man weiter unten lesen.


    Die Überreste sind auf diesem Set klar und auch auf mehreren Sets von Togekiss zu finden, da dies einfach die beste Option ist, weil die Überreste einfach eine ständige Recovery geben, außerdem wären Items, die den Angriff stärken hier so oder so nutzlos. Auf dem ersten Slot kann man sich zwischen Wunschtraum und Ruheort entscheiden. Wunschtraum ist für den Support des Teams, hat aber natürlich den Nachteil, dass man mit Togkiss eine Runde warten müsste um die KP zu bekommen und kann so in diesen Runden besiegt werden. Ruheort kann man sofort einsetzen und es lädt die KP des Pokémon auf, wenn Togekiss schneller als der Gegner sein sollte, verliert es die Schwächen gegenüber Elektro, Eis und Gestein, aber auch manche Resistenzen. Auf dem nächsten Slothat man auch wieder die Wahl zwischen zwei Attacken. Hierbei sind sowohl Vitalglocke als auch Donnerwelle für den Support, ersteres heilt die Teampokémon von Status-Attacken. Donnerwelle eignet sich besonders für Teams mit mehreren langsamen Pokémon und kann auch ein wenig noch auf diesem Set den Paraflinch erstellen. Auflockern ist dazu da, um Auslegware verschwinden zu lassen, Togekiss wird so oder so von Stacheln und Klebenetz getroffen, nur das Problem beim Einwechseln ist, dass es schon so 25 % durch die Tarnsteine verliert, welche es dazu verschwinden lassen soll. Luftschnitt ist als STAB-Attacke gesetzt und um nicht ganz schlecht gegenüber Verhöhner zu stehen. Beim Wesen kann man sich entscheiden, ob man es physisch oder soeziell defensiv spielen kann. Das Problem bei dem Speziellen Set wäre, dass es so schnell durch eine physische Attacke besiegt werden kann.


    Wahlschal


    Togekiss
    Togekiss @ Wahlschal Wahlschal
    Fähigkeit: Edelmut
    Wesen: Scheu (+Init, -Ang)
    EVs: 4 KP / 252 SAng / 252 Init
    - Luftschnitt
    - Zauberschein
    - Aurasphäre
    - Flammenwurf / Feuersturm / Trickbetrug


    Eine weitere Option wäre das Wahlschal-Set, welches auf den offensiven Werten von Togekiss beruht. Durch den Wahlschal steigert sich seine Initiative um 50%, was wichtig ist, da es sonst zu langsam wäre. Gut an diesem Set ist, dass viele Gegner das gar nicht erwarten.


    Der Wahlschal als Item wird wohl höchstwahrscheinlich klar sein, die Attacken sollten auch recht simpel zum Erklären sein. Luftschnitt und Zauberschein bilden die beiden STABs, wobei Erstere auch noch den Flinch-Effekt hervorrufen kann. Da man trotzdem gegen Stahl und Gesteins-Pokémon Probleme hat, benutzt man einfach Aurasphäre, da diese gegen beide Typen sehr effektiv ist. Auf dem letzten Slot kann man sich zwischen mehreren Attacken entscheiden, zum einen Flammenwurf oder Feuersturm, welche der Coverage helfen und den Gegner verbrennen können. . Besonders geeignet ist die Attacke gegen Tentantel, Rexblisar oder Scherox. Zum anderen gibt es aber auch Trickbetrug, welchen man einsetzt, um wieder volle Attackenauswahl zu haben und den Gegner das Angreifen zu erschweren. Zum Beispiel bei Stallern, die nur Status-Attacken einsetzen oder in einem Recovery-Move feststecken oder bei Boostern, die in ihrem Boost-Move gefangen sind. Alternativ kann man auch Spukball, Psychokinese oder auch Strauchler verwenden. Das Wesen und die EVs sind offensiv ausgelegt, um mehr Schaden zu machen und viele Pokémon mit dem Wahlschal überholen zu können.


    Bei diesem Set eignen sich Pokémon, die so gut wie möglich seine Schwächen abdecken und die Tarnsteine entfernen können. Natürlich wären Ausleger gut und Pokémon, welche den Gegner schwächen, damit Togekiss seinen Sweep hinlegen kann.


    Ränkeschmied

    [tabmenu]
    [tab=Offensiv]
    Togekiss
    Togekiss @ Leben-Orb Leben-Orb / Überreste Überreste
    Fähigkeit: Edelmut
    Wesen: Scheu (+Init, -Ang)
    EVs: 4 KP / 252 SAng / 252 Init
    - Ränkeschmied
    - Luftschnitt
    - Zauberschein
    - Flammenwurf / Feuersturm / Aurasphäre / Ruheort


    Togekiss hat auch einen wirklich guten Boostmove bekommen, nämlich Ränkeschmied - der spezielle Schwerttanz. Durch diese Attacke kann es seinen Spezialangriff boosten und somit schnell Teams zerlegen. Das ist das offensive Set, ein defensives gibt es auch.


    Als Item kann man das Leben-Orb oder die Überreste benutzen. Leben-Orb ist für mehr Power und die Überreste sind da, um eine ständige Recovery zu haben. Die Attacken sollten soweit auch klar sein: Ränkeschmied ist zum Boosten, Luftschnitt und Zauberschein sind die beiden STABs, auf dem letzten Slot kann man sich wieder zwischen verschiedenen Attacken entscheiden. Man kann auf dem letzten Slot auch den Recovery-Move Ruheort benutzen, um Togekiss' KP zu regenerieren, wobei das nicht die beste Option ist, da man somit nichts gegen Stahl-Pokémon hätte und die Boosts nichts nützen würden. Das Wesen und die EVs sind auch wieder völlig auf die Offensive gerichtet.
    [tab=Defensiv]
    Togekiss
    Togekiss @ Überreste Überreste / Prunusbeere Prunusbeere
    Fähigkeit: Edelmut
    Wesen: Still (+SVert, -Ang) oder Scheu (+Init, -Ang) oder Kühn (+Vert, -Ang)
    EVs: 252 KP / 236 Vert / 16 SpV / 4 Init (still) oder 252 KP / 4 SpA / 252 Init (scheu) oder 252 KP / 56 Vert / 8 SpV / 192 Init (kühn)
    - Ränkeschmied
    - Luftschnitt
    - Ruheort
    - Vitalglocke / Aurasphäre / Flammenwurf


    Wie schon vorher erwähnt wurde, kann man es sowohl offensiv als auch defensiv spielen und beides kann effektiv sein, dieses Set profitiert von Togekiss' defensiven Werten.


    Auf diesem Set sollten die Überreste wohl klar sein, die Attacken zum größten Teil auch, denn sie sind ungefähr gleich aufgebaut. Erst hat man Ränkeschmied, damit man sich boosten kann, dazu Ruheort zum Regenerieren, wenn man nicht mehr genügend KP besitzt. Luftschnitt ist hier auch wieder die STAB-Attacke und sogar wichtiger als Zauberschein, denn dieses kann wieder auf dem letzten Slot ausgewählt werden, wobei es da auch noch Alternativen gibt. Man könnte auf dem vierten Slot auch bspw. Delegator über Ruheort spielen, um nicht von Toxin getroffen zu werden. Man investiert 252 EVs in die KP, damit es mehr Bulk hat. Man könnte theoretisch den EV-Split und das Wesen vom ersten defensiven Set übernehmen, natürlich mit ein wenig Spezial-Angriff-Investment.


    Wenn man dieses Set benutzt, sollte man darauf achten, Stallbreaker im Team zu haben, denn Staller könnten es Togekiss durch Status-Attacken schwierig machen. Man kann auch den Gegner mit Donnerwelle oder Auslegwaren schwächen bzw. zu verlangsamen.[/tabmenu]

    Alternative Optionen


    • Es gibt noch sehr viele Ideen für Support-Sets. Theoretisch könnte man ein Set mit beiden Screens aufbauen, aber auch Support durch Donnerwelle (allg. Status-Attacke), Rückenwind und Wunschtraum. Hier benutzt man dann einfach EV-Splits, welche die Defensiv-Werte maximieren, um einfach mehr auszuhalten, natürlich auch um bei Wunschtraum KP zu vergeben. Wenn man beide Screens benutzen sollte, auch wenn diese im Einzelkampf sehr selten und ein wenig ungüstig sind, kann man als Item den Lichtlehm benutzen, um diese länger aufzuhaben.

    • Ein Set mir Staffette könnte man sich auch überlegen, um Boostmoves zu übergeben. Hier könnte man an Räkeschmied oder vielleicht auch Antik-Kraft, welche durch Edelmut verstärkt werden würde, in Kombination mit einem Delegator vergeben, wobei Staffette-Teams meistens sehr fraglich sind und die Gegner diese leicht mit Verhöhner umspielen können.

    • Man kann sich auch überlegen, Togekiss anstatt mit dem Wahlschal mit einer Offensivweste auszurüsten, sodass viele Pokémon es nicht mehr speziell besiegen können. Natürlich würde man den EV-Split und das Wesen mehr defensiv ausrichten, leider fehlt somit Togekiss' Auswahl an Status-Attacken, besonders das Problem ist Recovery, weshalb man einen Wunschtraum-Supporter im Team haben sollte.


    Konter und Checks


    Durengard Bronzong Mega-Stolloss Jirachi Despotar Gengar Heiteira Chaneira Voltolos Mega-Voltenso Wasch-Rotom


    • Togekiss' kontern eigentlich so gut wie alle Pokémon, die seinen STABs resistieren. Durengard kontert Togekiss nur, wenn es auch Eisenschädel besitzt, denn so kann es sich einfach auf +2 in der Schildform boosten und es dann mit Eisenschädel OHKOen, wenn es kein Eisenschädel besitzt, wird es schwieriger. Zudem kann es auch leicht durch Flammenwurf verbrannt werden, falls Togekiss aber anstattdessen zum Beispiel Aurasphäre besitzt, kann es Durengard wenig bis gar nichts anhaben. Weitere Stahl-Pokémon wären aber auch Bronzong, Mega-Stolloss und Jirachi, welche eine annehmbare Spezial-Verteidigung besitzen und auch Togekiss gut besiegen.

    • Despotar steht hier für die meisten Gesteins-Pokémon, wobei von diesen wenige im OU sind. Hier wird die Aurasphäre schwierig, aber bei Despotar durch die erhöhte Spezial-Verteidigung ist das auch kein Problem. Es OHKOt Togekiss auch leicht mir einer Steinkante.

    • Mit einem Wahlglas ausgerüstet oder mit einem mäßigem Wesen kann auch Gengar Togekiss OHKOen, falls dieses nicht defensiv ausgerichtet ist. Defensive Togekiss könnte es mit Verhöhner unfähig machen und/oder mit Matschbombe langsam besiegen.

    • Heiteira und Chaneira sind einfach gut durch ihre hohen KP-Werte ausgestattet mit einer auch guten Spezial-Verteidigung, welche es den Pokémon möglich macht, nicht K.O. zu gehen. Zudem können diese beiden Togekiss einfach durch Geowurf und Toxin besiegen.

    • Voltolos, Voltenso und Rotom stehen für die Elektro-Pokémon da, da sie dem Luftschnitt resistieren und auch von Donnerwelle nicht getroffen werden können. Voltolos kann dem defensiven Set durch Verhöhner gefährlich werden, aber auch durch ihre STABs sind sie sehr stark gegenüber Togekiss, obwohl es eine hohe spezielle Defensive besitzt. Dagegen macht Togekiss kaum etwas dagegen.


  • Chomp verliert eigentlich immer gegen Togekiss, da dieses erstens gegen Erdbeben und Wutanfall immun ist und der dritte Move nicht all zu viel Schaden macht. Würde es einfach rausstreichen und Pokemon wie Rotom-W oder Mega Voltenso erwähnen. Aber da deine Analyse noch in Arbeit ist brauch ich ja noch nicht so viel zu sagen. Ansonsten sieht es gut aus.

  • Das dachte ich mir auch anfangs, aber dann habe ich "direkter Vergleich" geschrieben, mit dem habe ich gemeint, wenn die beiden Pokémon in der ersten Runde aufeinander treffen oder Knakrack mit vollen KP eingewechselt wird, denn so hätte es die Chance mit Steinkante - aber ja du hast recht.


    Bei den Kontern & Checks war ich mir noch nicht ganz sicher und auch nicht ganz fertig, jetzt sollte ich damit aber schon fertig sein. (=

  • Vorerst würde ich den allgemeinen Teil deiner Analyse stark kürzen, die meisten Informationen sind nicht notwendig.

    • Die Resistenzen und Schwächen des Typen Flug/Fee stehen schon am Anfang und daher genügt es zu sagen, dass sich Togekiss Typ durch den Generationswechsel von einem eher schlechten- zu einem sehr guten Typen änderte - auch, wenn die Tarnsteineschwäche immer noch ein kleiner Dorn im Auge ist.
    • Die Fähigkeit Edelmut ist mit Abstand die beste Fähigkeit Togekiss' und gut auf dessen Movepool abgestimmt. (Bodyslam, Luftschnitt)
    • Apropos Movepool und bezüglich der Statuswerte sind sowohl offensive als auch defensive Sets möglich.
    • Alles in allem hat Togekiss sich durch oben genannte Fakten eine Platzierung im OU gesichert.


    Genannte Punkte genügen für den allgemeinen Teil. Auf Movepool und Statuswerte wird schließlich in dem Moveset-Teil deiner Analyse genauer eingegangen.

  • Sorry für die Verspätung. ^^'

  • Zitat

    Übereifer: Der Angriff wird um eine Stufe erhöht, jedoch senkt sich die Genauigkeit aller Attacken um 20 %

    jedoch wird die Genauigkeit aller physischen Attacken um 20% gesenkt.


    Zitat

    Togekiss bekam diesen dazu und verlor seinen Normal-Typ, welcher recht nutzlos für es war, denn es hatte darin kaum STAB-Attacken.

    Togekiss hatte Zugang zu Schallwelle, Triplette, Turbotempo, Bodyslam, Rückkehr/Frustration und Risikotackle (theoretisch sogar noch einer ganzen Reihe mehr, aber die sind praktisch unbrauchbar), von einem Mangel an Normal-STABs kann also absolut nicht die Rede sein. Vielmehr haben diese STABs einfach nur wenig zu Togekiss' Coverage beigetragen und waren weitgehend redundant mit dem aufgrund der berühmt-berüchtigten Flinchchance sowie der sehr effektiven Coverage überlegenen Flug-STAB Luftschnitt.


    Ansonsten bitte Leerzeichen zwischen den Schrägstrichen und den Optionen, also z.B. Donnerwelle / Bodyslam, und das bei allen Sets.


    Zu den Sets selbst: Hab im Folgenden mal grob skizziert, in welcher Reihenfolge und mit welchen Optionen ich die Sets umsetzen würde - sind im Grunde genommen fast nur kleinere Änderungen und diverse optimierte EV-Splits [zudem kann man die 'Alternativen im Text' auch etwas reduzieren und die unwichtigeren stattdessen in den Weiteren Optionen allgemein erwähnen]:


    Paraflincher @ Überreste
    252 KP / 240 Vert / 16 SpV (still)
    252 KP / 4 Vert / 252 SpV (still)
    - Donnerwelle
    - Luftschnitt
    - Ruheort
    - Auflockern / Vitalglocke / Delegator


    Scheu und max Speed finde ich keine gute Option für das Set. Damit hat Togekiss keinen sonderlich guten Bulk mehr und man braucht eigentlich weder den Speed (wegen Donnerwelle) noch den SpA (weil man viele Gegner auch mit Luftschnitt flinchen kann, bis sie KO sind, solange sie selbst nicht wirklich viel im Gegenzug ausrichten können).
    Allzu viel nützen die Coveragemoves hier nicht, da man trotzdem nicht den OHKO gegen die meisten anfälligen Ziele schafft, aber dennoch haben sie natürlich eine Rechtfertiung und sollten daher bei den Alternativen genannt werden, wobei Zauberschein coveragemäßig eine schlechte Ergänzung zu Luftschnitt ist, sowohl Flammenwurf / Feuersturm als auch Aurasphäre sind da besser.
    In den meisten Fällen ist Luftschnitt aber sowieso die beste Option, sodass man auf einen Supportmove oder auch Delegator zum Schutz vor schwächeren Angriffen und gleichzeitig Status zurückgreifen kann, zudem harmoniert Delegator auch gut mit Paralyse.
    Bodyslam würde ich nur im Text erwähnen, da die Hauptswitchins ohnehin Electrics sind und Pokemon wie Knakrack sowieso nicht unbedingt gerne in Togekiss einwechseln, in Anbetracht der Tatsache dass dieses gegen beide seiner STABs immun ist. Da ist die konstante 100%-Parachance von Donnerwelle mMn allgemein tendenziell besser, aber Bodyslam bleibt natürlich eine Alternative.
    Als primären Split würde ich den überwiegend physisch defensiven angeben, da Togekiss damit auch physische Angreifer oft ohne großes Risiko seine Paraflinch-Strategie betreiben kann (konkreter Nutzen ist ein etwa ausgewogener Bulk und ein optimales Ausnutzen des Wesens); der speziell defensive Split ist aber eine absolut nennenswerte Alternative.
    Den unten gelisteten bulky offensiven Split kann man entweder nur im Text erwähnen oder auch noch oben bei den anderen Splits, wobei dieser definitiv in Kombination mit einem zweiten Angriff gespielt werden sollte.


    Alternativen im Text:
    - Flammenwurf / Feuersturm
    - Aurasphäre
    - Bodyslam
    - 192 KP / 4 Vert / 252 SpA / 60 Init (mäßig) als bulky offensiver Split mit 2 Angriffen, der fürs Überholen von defensiven Rotom-A ausreicht



    Bulky Ränkeschmied @ Überreste / Prunusbeere
    252 KP / 236 Vert / 16 SpV / 4 Init (still)
    252 KP / 4 SpA / 252 Init (scheu)
    252 KP / 56 Vert / 8 SpV / 192 Init (kühn)
    - Ränkeschmied
    - Luftschnitt
    - Ruheort
    - Vitalglocke / Aurasphäre / Flammenwurf


    Einer der besten Stallbreaker, da er mit Ränkeschmied-geboosteten Luftschnitten viele defensive Pokemon früher oder später besiegt, selbst Phazer u.Ä., weil halt irgendwann mal ein paar Flinches nacheinander kommen und dann ists vorbei. Vitalglocke sorgt dafür, dass auch Toxin, Paralyse und anderer Status ihm nichts anhaben können und komplettiert damit sein Arsenal gegen defensive Teams.
    Aber auch ein Coveragemove gegen Gesteins und Stahltypen sowie bedingt Elektropokemon ist denkbar, um nicht von Despotar, Durengard oder ähnlichen Pokemon gestoppt zu werden.


    Zu den Splits:
    Der erste ist wie beim Paraflincher, nur mit 4 Speed-EVs, da man hier keine Donnerwelle hat und es daher nützlich ist, uninvestierte Base 80er wie Mega-Bisaflor, Grypheldis und andere Togekiss überholen zu können
    Der zweite maximiert den Speed, was zwar Bulk kostet, aber Luftschnitt noch weitaus effektiver macht. Ansonsten selbsterklärend.
    Der dritte ist ein Kompromiss aus beiden, der genug Speed fürs Überholen von Base 70ern mit neutralem Wesen sowie positiven Base 60ern und non-Mega-Despotar bietet, weshalb sich das insbesondere mit Aurasphäre anbietet, auch da Caesurio (70 Base) ein weiteres relevantes Ziel ist; ansonsten wird das Wesen optimal ausgenutzt und annähernd ausgewogene Defensivstats


    Als Item bieten sich i.d.R. die Überreste an, wenn man auf Vitalglocke verzichtet, ist aber auch die Prunusbeere eine gute Option.


    Alternativen im Text:
    - Donnerwelle zum Paraflinchen und Kompensieren des schwachen Speeds
    - Staffette zum Weitergeben der Boosts
    - Kraftvorrat, aber sehr redundante Coverage und nach genug Boosts sweept man i.d.R. auch so
    (alle für den letzten Slot, die ersten drei Moves sind Pflicht)



    Support @ Überreste
    252 KP / 252 SpV / 4 Init (still)
    252 KP / 236 Vert / 16 SpV / 4 Init (still)
    - Luftschnitt
    - Ruheort / Schutzschild
    - Wunschtraum / Vitalglocke
    - Auflockern


    Defog ist eine der zentralen Punkte, in denen es sich von Pixi und Feelinara abhebt, weshalb ich den definitiv auf dem Supporter setzen würde. Ansonsten kann man sich noch zwischen Wishsupport und Heal Bell-Support entscheiden. Protect natürlich nur mit Wish, Roost + Wish ist aber auch spielbar, da man dann je nach Situation den besseren Heilungsmove wählen kann und nicht so predictable ist wie mit Protect.


    Alternativen im Text:
    - Keine wirklichen, höchstens Donnerwelle, wobei man dann quasi das erste Set hat und das ist nicht wirklich Sinn der Sache, daher würde ich sie hier weglassen



    Ränkeschmied Offensiv @ Prunusbeere / Überreste / Leben-Orb
    4 Vert / 252 SpA / 252 Init (scheu)
    - Ränkeschmied
    - Luftschnitt
    - Aurasphäre / Flammenwurf
    - Ruheort / Zauberschein / Flammenwurf


    Alternativen im Text:
    - Feuersturm
    - Vitalglocke um Stallbreakingqualitäten zu verbessern
    - Staffette zum Weitergeben der Boosts
    - 64 KP / 252 SpA / 192 Init (mäßig) für ein etwas bulkigeres und offensiv stärkeres Set, Speed reicht für neutrale Base 70er (bspw. Bisharp), positive Base 60er sowie positive non-Mega-Despotar, was insbesondere für noch nicht megaentwickelte Mega-Despotar nützlich ist



    Wahlschal @ Wahlschal
    4 Vert / 252 SpA / 252 Init (scheu)
    - Luftschnitt
    - Aurasphäre
    - Zauberschein / Feuersturm
    - Trickbetrug / Feuersturm


    Alternativen im Text:
    - Flammenwurf, wobei die Power hier eher einen größeren Wert hat als auf den anderen Sets, dennoch natürlich definitiv eine Option
    - Baton Pass (nicht, um Boosts zu passen, sondern als 'Pseudo-Kehrtwende')
    - Spukball (trifft Gengar, Psiana, Simsala etc. sehr effektiv und hat exzellente neutrale Coverage, ist aber eher schwach)
    - Schlafrede (da Togekiss in die meisten Sleepinducer einwechseln und dann überraschend Schaden machen kann, aber da Schlaf weit weniger präsent und leichter umspielbar ist als noch in Gen 5, sind die anderen Optionen meist besser)



    Zitat

    Wenn man beide Screens benutzen sollte, auch wenn diese im Einzelkampf sehr selten und ein wenig ungüstig sind

    'Ein wenig ungünstig' stimmt eigentlich nicht wirklich; die Screens sind absolut nennenswerte Optionen, die halt hauptsächlich in bestimmten Teamarten (Heavy Offense vorwiegend) effektiv sind, aber nicht wirklich 'ungünstig'.


    Zitat

    wobei Staffette-Teams meistens sehr fraglich sind und die Gegner diese leicht mit Verhöhner umspielen können.

    Staffette-teams haben immer Psiana, daher kann man sie nicht einfach mit Verhöhner umspielen; ansonsten ist 'fraglich' auch ein eher suboptimaler Begriff, sie können durchaus funktionieren, können gegen bestimmte Matchups aber i.d.R. kaum gewinnen und haben auch mehr Schwierigkeiten mit Volltreffern als andere Teamarten (Delegator beseitigt dieses Problem nur teilweise).


    Ansonsten noch bei weiteren Optionen erwähnen:
    - Zugabe
    - Gähner, Toxin
    - Psychoschock gegen speziell defensive Pokemon, i.d.R. kann man die aber entweder auch so überwinden oder verliert so oder so
    - Konter, der u.U. einen Überraschungs-KO landen kann, aber sehr situations- und predictionabhängig ist
    - Magiemantel, der aber ähnliche Probleme wie Konter hat
    - Wahlglasset, das aber eher im Schatten von Ränkeschmied (offensiv) und Wahlschal steht und kaum entscheidende Vorteile bringt
    - Mixed mit Übereifer und Kraftschub, Luftschnitt, Turbotempo und Ableithieb, das aber aufgrund des Verlusts des STAB auf Turbotempo deutlich an Effektivität eingebüßt hat und eher unzuverlässig ist.



    Zitat

    Togekiss' kontern eigentlich so gut wie alle Pokémon, die seinen STABs resistieren.

    Nicht wirklich, Togekiss hat etliche Mittel, um vielen solcher Pokemon arg zuzusetzen und als Sieger hervorzugehen. Aufgrund seiner Vielfältigkeit ist es tatsächlich gar nicht so einfach, Togekiss zu kontern, wobei die besten Optionen Elektrotypen sind, die es sowohl hart treffen können, als auch sich nicht an Paraflinches stören und von keinem nennenswerten Coveragemove effektiv getroffen werden.
    Diese würde ich daher auch in der Kontersektion zuerst erwähnen, wobei du Zapdos noch ergänzen solltest, das durch hohen Speed, hohen SpA, Recovery und seinen Typen einen der besten Konter für Togekiss darstellt.


    Bronzong würde ich dafür rausnehmen, weil das im OU niemand spielt - es ist dort auch nicht wirklich gut. Zudem verliert es sowohl gegen sämtliche Sets mit Feuersturm/Flammenwurf als auch gegen defensive Sets mit Vitalglocke (gegen Toxin), denn: 4 Atk Bronzong Gyro Ball (53 BP) vs. 252 HP / 0 Def Togekiss: 110-132 (29.4 - 35.2%) -- 100% chance to 4HKO after Leftovers recovery


    Zitat

    Hier wird die Aurasphäre schwierig, aber bei Despotar durch die erhöhte Spezial-Verteidigung ist das auch kein Problem. Es OHKOt Togekiss auch leicht mir einer Steinkante.

    252 Atk Mega Tyranitar Stone Edge vs. 252 HP / 252+ Def Togekiss: 290-344 (77.5 - 91.9%) -- guaranteed 2HKO after sandstorm damage and Leftovers recovery
    +2 4 SpA Togekiss Aura Sphere vs. 4 HP / 4 SpD Mega Tyranitar in Sand: 308-364 (90 - 106.4%) -- 37.5% chance to OHKO
    4+ Atk Tyranitar Stone Edge vs. 252 HP / 252+ Def Togekiss: 228-270 (60.9 - 72.1%) -- guaranteed 2HKO after sandstorm damage and Leftovers recovery
    +2 4 SpA Togekiss Aura Sphere vs. 252 HP / 252 SpD Assault Vest Tyranitar in Sand: 192-228 (47.5 - 56.4%) -- 84.8% chance to 2HKO
    +2 252 SpA Togekiss Aura Sphere vs. 252 HP / 252 SpD Assault Vest Tyranitar in Sand: 232-276 (57.4 - 68.3%) -- guaranteed 2HKO
    +2 252 SpA Togekiss Aura Sphere vs. 4 HP / 4 SpD Mega Tyranitar in Sand: 376-444 (109.9 - 129.8%) -- guaranteed OHKO
    Wie man sieht, kann Togekiss durchaus eine Steinkante überleben, auch wenn starkes physisches Investment dafür nötig ist, wenn man sie auch von offensiven (Mega-)Despotar überleben will. Nichtsdestotrotz sollte das schon angemerkt werden, ebenso wie die Tatsache, dass Aurasphäre, gerade nach einem Boost, durchaus zum Problem werden kann, v.a. für Despotar ohne Offensivweste - solche mit können aber wiederum mit Steinkante nicht OHKOen und laufen Gefahr, von Ruheort ausgestallt zu werden.
    Trotzdem ist Despotar natürlich eine sehr solide Antwort auf Togekiss, aber ein sicherer Konter ist es nicht, und das sollte dem Leser auch klar(er) gemacht werden (bzw. genauer gesagt, welche Probleme es hat).


    Bei Chaneira/Heiteira erwähnen, dass sie von Ränkeschmied + Vitalglocke-Sets zerlegt werden. Auch Trickbetrug nervt und mit etwas Glück/Pech kommen offensive Ränkeschmied-Sets vorbei.


    Ansonsten bei den Stahlpokemon noch Stalobor erwähnen: Ein starker STAB Eisenschädel, eine Resistenz gegen Luftschnitt, Immunität gegen Donnerwelle und genug Speed, um alle Togekiss-Sets zu überholen (für schnelle Togekiss ist aber ein frohes Wesen erforderlich), machen es zu einer guten Antwort, auch wenn es mit den üblichen Coveragemoves natürlich Probleme bekommt.


    Zudem könnte man kurz noch anmerken, dass sich neben Gengar auch u.a. Kyurem-B, Terrakium und Demeteros-T als Revengekiller anbieten, die ggf. auch mal einwechseln können, aber mit einigen Attacken Probleme bekommen.