mjoelkes hoenn reihe

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Hallo!
    Wahrscheinlich ist das schon mein 323660. neugestarteter Fanart Tread nun, aber irgendwie hab ichs nicht so mit aktuell bleiben in Foren ...Ich hoffe ihr könnt mir verzeihen.
    Eigentlich hab ich nicht vor hier großartig viel herumzureden, ihr seid ja schätz ich nicht zum Lesen, sondern zum Bilder anschauen in meine Gallerie gekommen ;)  


    Trotzdem noch ein paar Worte zu meinem...Projekt (Wenn man das so nennen kann):
    Ich zeichne nun schon über 5 Jahre lang digital, allerdings hab ich bis verkurzen nur sehr sehr selten bis nie irgendeine Art von Hintergrund gemalt/gezeichnet. 2013 hab ich schon ein wenig vereinzelt angefangen, doch als dieses Jahr sein Ende nahm, nahm ich mir vor, mich 2014 mal mehr auf Farben und Hintergründe und alles was dazugehört zu beschäftigen. Es fing mit einem Hoenn Bild an und mir gefiel die Idee der Geschichtenerzählung so gut, dass ich mir dachte, hey, die könnten doch eine super Übung auch abgeben!
    Dabei achte ich nicht so sehr darauf, ob jetzt alles anatomisch, proportional, perspektivisch...perfekt ist. Es geht mir eher um den Spaß. Denn mir bringt es nichts wenn ich mich verkrampft hinsetze und mit aller Wut ein "perfektes Bild" zusammenschmieren will; das kann (bei mir) nur schief gehen.
    AHH jetzt hab ich doch soviel geredet!!!









    Alle sind mit dem Oekaki Programm "Chibi Paint" gemalt. Meistens schmeißts mir nach ein paar Zwischenspeicherungen die Ebenen zusammen, also viele davon sind ab einem bestimmten Zeitpunkt dann meistens nur auf einer einzigen Ebene entstanden...Was aber durchaus auch Spaß macht ! (:
    Ich weiß, die Abstände zwischen den Bildern werden immer größer, aber natürlich zeichne ich noch viiieeel mehr !! Doch für das Bisaboard dachte ich mir, wärs doch am passensten wenn ich bloß Pokémon Bilder hochlade...Und wenn ich wirklich alles hier hochladen würde, was ich mach, würde man nach 100 Seiten noch nicht fertig werden...
    Naja, wie schon gesagt, mir geht es eben um den Spaß und wenn ich grad keine Lust verspüre ein Hoenn Bild zu malen, dann mal ich keins
    Aber hey! Die Skizze für mein nächstes Bild besteht schon!


    Ich hoffe euch gefällt mein kleines Projekt (wenigstens ein bisschen) und ich würde mich auch sehr freuen, ein, zwei Kommentare von euch lesen zu dürfen :3

  • Hallo Minz,


    ich bin vorhin in dein Thema hier rein gestolpert und hab zuerst die Bilder angeschaut. Das bedeutet: ich dachte erst es wäre eine traditionelle Arbeit mit Wasserfarben oder ähnliches.
    Als ich aber deinen Text durchgelesen habe und du was von digital sagtest, war ich wirklich erstaunt :) Daher an dieser Stelle meinen größten Respekt.
    Mich stört das überhaupt nicht, dass Proportionen, Formen etc nicht perfekt sind. Ganz im Gegenteil. Ich finde gerade deshalb, dass hier nicht alles akkurat perfekt gemalt wurde, ansprechend. Es macht den Stil der Bildern aus, es harmoniert einfach toll zusammen :) Und gerade weil es so wirkt als wäre es mit Farbe gemalt, finde ich es echt toll.


    Btw. die Hintergründe finde ich ansprechend, schlicht, einfach und trotzdem mit Details. Da ich selbst nicht so der Hintergrundtyp bin: alle Achtung, ist toll :)
    Ich würde gern zukünftig noch ein paar weitere Arbeiten von dir sehen wollen. Vllt auch andre Themen, nicht nur Pokemon x3 bin sehr neugierig.



    Ja, was zum Meckern hatte ich jetzt nicht xD bin einfach nur beeindruckt!
    LG Alexia

  • Alexia :
    Danke !!! Du dachtest ehrlich dass seien traditionelle Bilder?? Krass !!! :'D
    Wirklich danke für das ganze Lob, es freut mich sehr <3


    Und hier hab ich auch gleich das nächste Bild

  • Hallo Minze,
    ich mische mich hier nun auch mal ein:


    Also, erst einmal, ich LIEBE deinen Zeichenstil.
    Und man sieht die Verbesserung von Bild zu Bild, was ich sehr schön finde.
    Natürlich, an der Anatomie haperts noch (ich kann aber auch nicht behaupten, dass ich besser wäre), aber RESPEKT, du kannst Menschen zeichnen~


    Ich bin auch erstaunt von deinem Colorier-Stil, finde ihn sehr sehr schön, einfach anzusehen und er bringt die Stimmung schön rüber, was natürlich auch an den Farben liegt, aber das lassen wir mal ausser Acht. Du hast aber auch Talent die Farben auszuwählen :´D


    Nun hätte ich noch ein paar Fragen zu deinem Zeichenprogramm.
    Ich sehe, dass die Lines, ich sage mal, etwas unordentlich sind, was mich persönlich etwas stört.
    Hat dein Programm einen Stabilisator?
    Und ein Programm sollte einem keine Ebenen zusammen werfen, ich glaube ich wäre schon längst ausgerastet deswegen, und hätte mich beschwert (ich benutze teilweise über 20 Ebenen...)


    Ich benutze zur Zeit Easy Paint Tool Sai. Hast du das ebenfalls?
    (Wenn du willst, kann ich versuchen es dir irgendwie zu schicken, da ich persönlich finde, dass es eines der besten Zeichenprogramme ist. Du hast einen Stabilisator, den du so einstellen kannst, dass du quasi nicht mehr Zittern kannst, die Lines bleiben glatt.)


    Alles in allem, ich freue mich auf weitere Bilder von dir~

  • Danke Crowley ! (BTW excellenter name , aber ja, crowley ist auch ein excellenter charakter <3)
    Danke für das Lob, vorallem das mit den Farben freut mich sehr, weil ich mir nicht sehr leicht mit denen tu. (Aber das schöne an digital art ist ja, dass man da so schön cheaten kann mit Overlay oder sonstigen effekten HAHEH)
    Wie schon im Starterpost steht, ich achte bei dieser Reihe nicht sooo stark auf korrektheit was anatomie oder proportion angeht ,mein ziel ist es eher die stimmung rüberzubekommen, und vorallem besser in hintergründen zu werden!


    Ich benutze chibi paint, das ist sozusagen ein online-zeichenprogramm. also ich mach die alle in einem oekaki. für mich ist das sowas wie eine gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz vereinfachte version von photoshop, und weils so vereinfacht ist, hats eben solche luxus dinger wie stabilatoren nicht ;) ich persönlich mag die auch jetzt nicht sooo, weil bei mir die linien dann immer so steif werden ..orz
    ich kenne paint tool sai, und habs auch selber, bis vor einem jahr auch noch benutzt, aber mir persönlich behagt dieses programm nicht mehr so...die ganzen möglichkeiten zu pinseleinstellungen sind zwar toll, aber ehrlich gesagt überfordert mich das eher XD chibi paint ist da ganz einfach. RUNDER PINSEL, DECKKRAFT UND GRÖSSE VERSTELLEN (auch mit druckkraft) = passt ;b wenn ich nicht in chibi paint zeichne, zeichne ich btw in photoshop. da ists bei mir genau das selbe, was pinsel betrifft XD ich bin allgemein eine nicht sehr genaue oder exakte zeichnerin, ich bevorzuge es herumzuschmieren und selbst wenn ich mit linien auf extra layer arbeite, endets meistens dann doch wieder nur damit, dass ich sie DOCH mit dem colorierungs layer zusammenschmeiß und dann da weitermach. (kommt aber wirklich drauf an, ich arbeite halt immer so, wie ich grade lust habe, ich hab kein prinzip nachdem ich jedes einzelne meiner bilde zeichne/male...)


    TROTZDEM GROSSES DANKE NOCHMAL FÜR DEIN KOMMENTAR ICH FREUE MICH
    UND JETZT GENUG GELABERT ICH HAB NÄMLICH EIN NEUES YEH


  • Haha, okay C:


    Ja, SAI ist da etwas überfordernd, aber dennoch gut~
    Jeder muss ja das Programm finden, mit dem er am bestenarbeiten kann.


    Aber nun zum Bild:
    Also, hier passt das "schmierige" besonders gut, da es unter Wasser ist. Das bringt das Unterwasser-gefühl sehr schön heraus.
    Und ich kann dich nur bewundern, dass du die Geduld für solch bombastische Hintergründe hast.
    Vor allem das Wailord und die Liebiskus im Hintergrund geben dem ganzen noch ein schönes Gefühl vom Tiefe, da Wailord ja riesig ist und somit ziemlich weot weg sein muss, da es recht "klein" ist.


    Die einzigen kleinen Fehlerchen die mir auffallen, sind die an der Anatomie bei Sumpex.
    Aber die sind nur sehr klein (nur an den Armen, denke ich).


    Alles in allem wieder ein sehr schönes Bild, dass auch wieder durch die Coloration hervorsticht. Das Gefühl unter Wasser zu sein kommt sehr schön raus, auch da du die hinteren Parts immer grauer werden lässt (auch an den Beinen etc.)


    Weiter so~

  • MAMA MIA da hat sich ja eine ganze Weile nichts mehr getan...ups...
    Muss aber auch sagen dass sich bezüglich der Hoenn Reihe auch nicht so viel getan hat...haha




    Frage an euch:
    Da ich die Hoenn Reihe irgendwie aufgehört hab, gibts dementsprechend auch keine/immer weniger Bilder für hier. Soll ich anderen (Pokémon) Art hier auch hochladen? Zumindest ein paar Dinge, da ich unendlich viel produziere und man mir wenn man unbedingt alles sehen möchte besser auf Tumblr folgen sollte...

  • wowowowo hab ewig nix mehr gepostet hier!
    hab , zugegebenermaßen auch in letzter zeit nicht viel (recht schönes) gemalt, wegen schule, führerschein, usw stress, aber jetzt bin ich frei und hab wieder ein leben ohne tränen und vorallem - ZEIT


    nicht hoenn, aber dennoch ein szenerie bild ist auch das hier:


    ich will nicht dass die beiden Rost-Bilder das einzige ist was ich bei meiner "Rückkehr" poste, deshalb gibts noch ein paar kleine doodles die ich in letzter zeit gemacht habe und die ich mag :3





    ich hab schon noch mehr gemacht, will euch aber nicht zu viel zumuten!
    danke fürs anschauen ! :D

  • UFF ich wusste garnicht dass der thread noch EXISTIERT und dass sogar die links zu den bildern noch funktinieren !! ich freu mich grad richtig.
    aber genug, jetzt kommt mal wieder ein bissi was neues dazu was pokemon-art betrifft !


    naja,die hoenn reihe is irgendwie ausgestorben, aber das hab ich trotzdem noch gemacht juni 2016 (shit schonwieder so lange her)


    oh achja und das hab ich auch noch gemacht, an einem regnerischen tag wo ich pokemon go spielen wollte, aber nicht gescheit gewesen wär :(  


    hab mir nach denen dann überlegt warum ich eigentlich immer noch nur in hoenn bleibe (auch wenns meine lieblingsregion ist), wenns doch soviele andere coole orte und dinge zum erleben gibt. hab mir dann so ein projekt vorgenommen arenakämpfe in sinnoh zu illustrieren, aaaaber recht viel weiter als arenaleiter 1 und 2 bin ich noch nicht gekommen, aber mal sehn wies weiter geht :'D hier sind die bilder auf alle fälle mal



    und


    zwar kein arenaleiter aber ich hatte lust auf eis und schnee und kalte atmosphere zeichnen , ich weiß eh noch immer nicht recht was ich davon halten soll, aber whatever


    das ist btw mein zurzeit aktuellstes bild. WIEDER HOENN weil ich mir alpha saphire um 20€ gekauft hab.


    und wer weiß, heute bin ich motiviert zum zeichnen, schaun wir mal obs vllt nach monaten mal wieder weitergeht mit der sinnoh arena-reihe :'D


    ich hab in der zeit natürlich noch 100000 sachen mehr gezeichnet, aber ich will das ganze hier nicht so übertrieben vollstopfen pro beitrag und auch wenn ich (meiner meinung nach) viele coole sachen gemalt hab, will ich trd nur die "relevanteren" zeigen. der titel dieses topic is ja schließlich noch immer minzies hoenn reihe und da solls größtenteils noch um meine szenerien-bilder gehn,wenn ich denn schon welche hab!


    ich hoffe sie gefallen euch ! :'3

  • uh oh, kein hoenn bild, aber nach vier monaten ENDLICH der dritte sinnoh gym-battle ! :'D hab das ziemlich rausgezögert weil ich mir ewig verdammt unsicher war wegen der perspektive, "komposition", das motiv generell (hatte ne andere skizze auch noch (falls es wen interessiert) aber vor ein paar tagen dacht ich mir dann whatever, ich mach das jetzt einfach so weiter wies is und siehe da, ich bin tatsächlich ganz fertig geworden :'D man hätte sicher auf ne bessere bildgestaltung kommen können, aber würd das net sowieso immer gehn? hat auf alle fälle spaß gemacht zu painten , va auch iwie herauszufinden wie ich am besten die flammen und alles da malen soll haha
    ich bin eig recht zufrieden und ich hoff euch gefällts auch!
    (acHJA und das gebäude da hinten sollte das herzhofen wettbewerbsgebäude sein haha)

  • Hallo @mjoelke!


    Es ist mal wieder Zeit, dass ich jemandem einen Kommentar da lasse, und im Zuge der Kommentarkette schaue ich jetzt als erstes bei dir vorbei.
    Ich beziehe mich jetzt mal primär auf das letzte Bild, das du hier gepostet hast; auf die „älteren“ werde ich nur kurz eingehen (auch wenn die Differenz jetzt nicht viel größer ist lel). Einfach aus dem Grund, dass es sich imo nicht lohnt, zu alte Bilder für Kommentare auszugraben.


    Zuallererst möchte ich aber sagen, dass mir die Farbwahl bzw. Farbkombination deiner Bilder wirklich sehr gefällt. Du hast das mit der Belichtung auch schon sehr gut drauf, deine Werke sehen insgesamt sehr stimmig aus. Auch der Bildaufbau ist super und die Posen wirken größtenteils lebendig, nur (jetzt komme ich direkt auf das letzte Bild zu sprechen, das du gepostet hast): Lediglich bei Gengar würde ich an der Pose etwas ändern. Es stört zwar nicht zwingend, aber dennoch wirkt es ein bisschen unspektakulär und statischer als andere Posen von dir. Während es bei Panpyro so weit gut zu passen scheint, hat Gengar eher beide Arme angelegt und wirkt so, als würde es „nur“ zur Seite schauen. Das hätte man zusammen mit der Spukball-Attacke vielleicht noch etwas besser (oder deutlicher) umsetzen können.
    Außerdem wirkt Gengar hier ein bisschen unbalanciert. Zwar ist Panpyro natürlich auch zur Seite gelehnt, hier wirkt es aber durch die fehlendere Dynamik eher „problematisch“ als bei ersterem.
    Dann zu den Flammen: Bei der Flamme, die Panpyro ausspeit, ist weniger was auszusetzen, dafür aber tendenziell bei denen an den Laternen. Üblicherweise sind Flammen, zumindest wenn man sie etwas stilisierter malt, so ein wenig im Zwiebellook gehalten (aka Farbränder von außen nach innen) und etwas „unordentlich“. Bei diesem Bild hast du aber bei den Flammen in den Ecken im Grunde nur das Orange von oben nach unten durchgezogen.


    Ich hab da mal ein bisschen drübergemalt, es passt zwar nicht ganz zu deinem Stil (und ist sicher nicht perfekt), aber vielleicht hilft es ja etwas. (Randnotiz: Das Feuer dürfte gerne noch etwas stärker bei den Laternen überlappen)

    Links hab ich das Feuer überarbeitet, rechts hab ichs bei deiner Variante belassen, damit man den Unterschied etwas besser sieht. (Der Stilbruch fällt natürlich gar nicht auf :'3)
    Bin halt gerade zu unfähig, um mich dem Stil gescheit anzupassen, da ich auch zu faul war ein passendes Tool rauszusuchen, aber ich denke, du weißt in etwa was ich meine.


    Außerdem könnte der Part, bei dem beide Attacken aufeinander treffen, vielleicht noch etwas mehr Effekt vertragen. Der Ansatz ist zwar schon sehr gut, aber ich denke, ein bisschen mehr würde da auch für mehr Impact sorgen. Du könntest ja den Spukball allgemein etwas mehr mit dem Feuer „vermischen“ und das Feuer zusätzlich noch an den Seiten stärker ausschweifen lassen, sodass dadurch mehr Fläche beansprucht wird und es interessanter wirkt. Zusätzlich vielleicht noch etwas mehr Feuer den Ball überlappen lassen.
    Zum Abschluss aber noch: Ich finde die jetzige Variante auch besser als die Skizze. Die Frage ist natürlich, wie es ausgesehen hätte, wenn du die Skizze noch weiter ausgearbeitet hättest bzw. es dort noch einen Background geben würde oder so etwas in der Art, da die Skizze in der Theorie eine interessantere Perspektive hat, aber das, was du produziert hast, sieht imo sehr cool aus.


    Dann noch ein paar Kleinigkeiten bei den Bildern vom Januar – die zwar auf den ersten Blick kaum auffallen, aber die man bei genauerem Hinschauen bemerkt und die mit relativ wenig Aufwand zu lösen wären:
    Bei dem regnerischen Bild ist bspw beim rechten Arm etwas schief gelaufen (im wahrsten Sinne). Er wirkt da irgendwie etwas abgeklemmt durch das Armband.
    Dann gibt es beim letzten Bild vom Januar-Post noch ein paar Unstimmigkeiten, was den Trainer angeht: U.a. ist das Bein – primär der Oberschenkel – ein bisschen zu lang und die Hände sind etwas unsauber. Vor allem die linke wirkt ein bisschen hingeklatscht, was etwas schade ist. Sonst sieht das Bild auch wirklich sehr gut aus.
    Allgemein also: Pass noch ein bisschen besser auf, dass die Körperteile die richtige Relation zueinander haben. Sonst ist das meiste bei dir ziemlich unproblematisch und Anatomie und Proportionen sind okay, nur ist es manchmal eben etwas seltsam versetzt.
    Beim ersten Sinnoh Gym-Battle gibt es außerdem ein paar Partien, die unscharf sind, was aber nicht zum Rest passt. Ein Beispiel dafür ist der Panzer von Chelast. Der braune Teil ist noch recht deutlich gemalt, aber die schwarzen Outlines sind dann wieder sehr unscharf geworden (vielleicht weil es vergrößert wurde?). Es fällt zwar kaum auf, wäre aber eigentlich kein großer Aufwand, das noch zu fixen.


    Das war es dann erstmal von meiner Seite aus. Möchte aber nochmal erwähnt haben, dass ich deine BGs ziemlich cool gemacht und deinen Stil allgemein recht ansprechend finde. Zufrieden kannst du mit deinen Werken auf jeden Fall sein.
    Ich hoffe dann, man sieht demnächst wieder ein paar Werke von dir - gerne auch öfter!