Super-Saiyajin Gogetas Zeichnungen

  • Tja mit Pokémon Art Academy hab ich den Zeichen Stift nun öfter in der Hand, und diese daraus resultierenden Zeichnungen möchte ich euch auch hie präsentieren. ^^


    [tabmenu][tab=Titel: Der Beginn von X und Y. :)]
    Mein Kommentar: Mir war ein Normales Yveltal zu zeichnen zu Langweilig, da kam ich auf diese Idee. ^^
    https://d3esbfg30x759i.cloudfront.net/ss/zlCfzSSfzykUufrGWz
    [tab=Titel: Proto-MegaGlurak X :D]
    Mein Kommentar: Ein Glurak Farbenes MegaGlurak X. :D  
    https://d3esbfg30x759i.cloudfront.net/ss/zlCfzSQS15Aol3Ho1w
    [tab=Titel: MegaLektrobal]
    Mein Kommentar: War mehr Scherzhaft gemeint, ich erwarte jetzt nicht wirklich SO ein MegaLektrobal. XD
    https://d3esbfg30x759i.cloudfront.net/ss/zlCfzSOm_EoobqSilb
    [tab=Titel: Proto-Groudon :)]
    Mein Kommentar: Tja nachdem ich Proto-Kyogre gezeichnet habe, durfte das nicht fehlen. ^^
    https://d3esbfg30x759i.cloudfront.net/ss/zlCfzSNA1hsEAqIGaw
    [tab=Titel: Proto-Kyogre :)]
    Mein Kommentar: Das zu zeichnen, darauf hab ich die ganze Wartezeit auf die Download-Vorlage gewartet. :D  
    https://d3esbfg30x759i.cloudfront.net/ss/zlCfzSMwhPMAnrDaVn
    [/tabmenu]

  • Wie ich sehe hast du noch keinen Kommentar für deinen Beitrag erhalten, was ich entsprechend nun ändern möchte. Ich muss gestehen, dass ich Pokemon Art Academy nicht kenne und dementsprechend nicht sagen kann, was es kann/nicht kann, weswegen ich mich hier ausschließlich auf Gezeigtes beziehe.
    Aber bevor ich sozusagen "zur Sache" komme, möchte ich dir noch vorschlagen, deinen Startpost ein wenig zu erweitern. Es wird zwar deutlich, dass dir das Programm sozusagen geholfen hat, deine künstlerische Ader auszuleben, aber irgendwie wirkt es einfach etwas leer.
    Nun also zu den Bildern. Ich möchte die ersten beiden bewerten, beginnend mit Glurak. Zunächst einmal gefällt mir die Idee sehr gut, X und original sozusagen zu vermischen (Farbe und Form). Sähe das X-Shiny so aus, nutzte ich es vielleicht sogar. Ich denke auch, was die Form angeht, geht das Gezeichnete absolut in Ordnung. Was mir allerdings auffällt ist, dass du an einigen Stellen über die "Bleistift"-Umrandungen getreten bist. Wenn du genau hinsiehst, siehst du es z.B. am linken Horn und an einigen Stellen am linken Flügel. Es ist zwar nur geringfügig, fiel mir jetzt aber irgendwie trotzdem direkt auf, vielleicht auch wegen dem türkisfarbenen Hintergrund, keine Ahnung. Aber insgesamt gefällt es mir doch sehr gut (war Glurak nicht dein Lieblingspokemon? Ich glaube mich da an was zu erinnern).
    Als Nächstes möchte ich auf "Der Beginn von X und Y" eingehen. Ganz ehrlich, ich bin froh, dass du nicht einfach nur Yveltal gezeichnet hast, sondern wirklich Hintergrund hinzufügen wolltest. Und ganz ehrlich? Der Hintergrund ist klasse, mir gefällt das Mondlicht, die etwas düstere Atmosphäre (sehr schön eingefangen durch die geisterhaft wirkenden Bäume, oder Tromborks? :) ) und auch dass du es nicht zu voll gestopft, sondern Augenmaß bewiesen hast.
    Zum Vordergrund muss ich zunächst sagen, dass das Nest mit den Eiern und dem schlüpfenden Yveltal alles ganz putzig ist und so. Gerade auch dass die Schalenbruchstücke von Zygarde diese Facettenaugen-Form Zygardes haben finde ich eine nette Idee. Nur wirkt es auf mich etwas zu hell. So wie ich dein Bild interpretiere, kommt das (Mond-)Licht vom Baum hinten rechts und strahlt die Eier sozusagen von hinten an, wofür aber die dem Licht abgewandte Seite für meine Begriffe zu hell wirkt, vor allem da unter dem Nest ja Schatten zu sehen ist. Dennoch ein insgesamt sehr stimmungsvolles Bild, wie ich finde.
    Da ich, wie gesagt, das Programm nicht kenne, bin ich mir jetzt auch etwas unsicher, welche letzten Worte ich dir nun noch mitgeben soll. So hoffe ich nur, dass dir Kommentar und Anregungen weiterhelfen.
    Gesegnete Nachtruhe.

  • tjia dann danke für deinen Beitrag erstmal ^^


    Zitat

    Es wird zwar deutlich, dass dir das Programm sozusagen geholfen hat, deine künstlerische Ader auszuleben, aber irgendwie wirkt es einfach etwas leer.


    Haste Tipps wie ich es interessanter machen könnte, ist meines erstes Thema im Fanart bereich. :)


    Ja MegaGlurak Y ist als mein Lieblings Pokémon hier eingetragen ganz recht :) (leider zur Zeit wegen der neuen Forensoftware nicht sichtbar ^^"). Nun das MegaGlurak X mag ich eigentlich nicht so, weil ich fand das außer die Schwarze Farbe die Unterschiede zum Normalen Glurak gar nicht so groß sind. Daher kam ich auf diese Idee, also um mal zu schauen, wie es wohl mit Glurak Farben ausgesehen hätte. Wobei ich sagen muss das es mir so tatsächlich gefällt . ^^


    Zu den Umrandungen, ja das fiel mir auch bei der Fertigstellung auf. Nur saß ich so lange dran, das ich es endlich veröffentlichen wollte, un bei der Bildschirmgröße des 3DS und 3DS XL viel es im Miiverse eh nicht auf, daher lud ich es einfach so hoch, dachte mir sieht man da ja eh nicht. Wusste nicht das die auf der PC Version eine solche Größe haben. ^^"


    Also der Hintergrund ist nicht von mir im Pokémon Art Academy kann man sich wenn man das Bild fertiggestellt hat ein Hintergrund aussuchen. Von mir sind die Eier und das Nest. Aber danke für die Anregung, nächstes mal denke ich vorher daran welchen Hintergrund ich nehmen will, bzw, lasse mich vom Hintergrund inspirieren.


    Im Nachhinein betrachtet, ist es vom Spiel ganz schön dumm, sowas nicht als Lektion auf zu führen. :confused:


    Danke jedenfalls für deine Anregung, und auch dir eine Gesegnete Nachtruhe. :thumbup:

  • Kleine nachgereichte Antwort auf deine Frage nach Tipps. Ich habe gerade nochmal nachgeschaut und Noxa hatte einst einen, wie ich finde, sehr schönen Beitrag dazu erstellt, denn ich dir gerne verlinken möchte:
    Wie erstelle ich ein ansprechendes Fanarts-Topic?
    So genug Nachtruhe gestört für heute :D.