Tipps und Tricks zu Animal Crossing

  • http://i.imgur.com/JjoNrgI.jpg


    Wide World DS


    Geld verdienen
    Das meiste Geld verdient man hier mit Fossilien auf dem Flohmarkt. Sie können oft für 10.000 Sternis verkauft werden, einfach etwas herumprobieren.
    Schreibt viele Briefe an die Bewohner, hängt ein Geschenk dran. Sie schicken euch wiederum Früchte, die nicht in der Stadt wachsen. Pflanzt sie alle an. Je mehr es sind, umso mehr Geld gibt erhält man. Es können auch andere Sachen verschickt werden.Was ihr nicht braucht, könnt ihr bei Tom Nook verkaufen. Wenn die Bewohner etwas von euch verlangen, macht es, das kann Geld geben oder Items, die ihr ebenfalls verkaufen könnt. Eine weitere Möglichkeit um Geld zu verdienen ist, alle Items, die am Strand liegen, einzusammeln und zu verkaufen. Wer Fallen oder andere Sachen in die Mülltonne legt und regelmäßig hineinsieht findet dort weiter Items von den Bewohnern. Auch Wuff am Stadttor findet Gegenstände wie gratis Briefpapier oder Möbel.
    Kauft euch eine Angel, eine Schaufel, eine Schleuder, einen Kescher. Mit der Angel gibt es Fische in allen Gewässern, mit der Schaufel schießt ihr Ballons an denen Items hängen vom Himmel ab, die Schaufel lässt euch Items ausgraben, wie Fallen, Fossilien und Gyroiden und der Kescher ist zu Insektenjagt. All diese Gefunden Dinge, könnt ihr an Tom Nook verkaufen. Täglich gibt es einen Stein, der Geld springen lässt, wenn ihr mit einer Schaufel dagegen schlagt, klopft jeden Tag alle Steine ab.


    Zeitreisen
    Wenn etwas schnell passieren soll, wie Fruchtbäume wachsen oder neue Gebäude, Projekte oder einfach nur eine Hausvergrößungerung, bietet sich die Zeitreise an. Jedoch ist diese nicht ganz ohne. Um eine Zeitreise durchzuführen, muss man am Gerät, auf dem das Spiel gezockt wird nur das Datum verstellt werden, bei Bedarf auch die Uhrzeit, wenn man Beispielsweise noch einkaufen gehen will, aber die Läden schon zu sind. Wollt ihr den Hausbau sofort haben, müsst ihr nur nachdem Toom Nook euch sagt, morgen ist das Haus fertig, das Spiel speichern, dann stellt ihr die Uhrzeit im Gerät um, startet das Spiel, speichert gleich wieder und stellt dann das Datum wieder auf den heutigen Tag. Achtung, ihr müsst auch die Uhr richtig einstellen, diese verzeiht sich immer um einige Minuten.
    Wird das Spiel erneut begonnen, ist das Haus da.


    1 Tag
    - Hausumbauten, Laden Vergrößerungen, Stadtprojekte


    5 Tage
    - Pflanzen wachsen
    - Bäume tragen neue Früchte


    Folgen:
    - Bewohner können umziehen
    - Blumen verwelken, verschwinden
    - Unkraut wuchert
    - Kakerlaken kommen ins Haus


    Je länger man die Zeitreise einstellt, umso mehr kann passieren


    Bewohner am Umzug hindern
    Sprecht jeden Tag mit den Bewohnern, die ihr gerne habt. Besucht sie zuhause. Erfüllt ihre Bitten, schreibt ihnen Briefe. Wollen sie ausziehen, sprecht solange mit ihnen, bis sie ihre Meinung ändern. Kommen Sätze wie, ich habe meinen Pass verloren oder mein Herz blutet, bleiben sie da. Je länger der Bewohner in der Stadt lebt, umso länger dauert das überreden.


    Bewohner loswerden
    Euch stört ein Bewohner und er soll machen, dass er davon kommt? Dann sprecht ihn nicht an. Reagiert auch nicht, wenn er auf auch zukommt. Besucht ihn nicht, schreibt ihm keine Briefe. Er wird schnell von alleine wegziehen.


    Neue Früchte
    In jeder Stadt stehen Bäume mit einer Frucht dran, diese variieren von Stadt zu Stadt. Um neue Früchte zu bekommen, müsst ihr den Bewohner Briefe schreiben und ein Geschenk dranhängen. Man kann die Früchte nehmen, die am Baum hängen zu Beginn, da sie nur 100 Sternis bringen, Strandgut oder andere nicht so wertvolle Sachen.
    Je öfters man einem Bewohner schreibt, umso höher ist die Chance, das er einem eine fremde Frucht bringt, diese kann man anpflanzen. Je mehr davon vergraben werden, umso mehr neue Bäume der Sorte gibt es, die man dann für 500 Sternis das Stück verkaufen kann.
    Manchmal schickt auch Mama eine Frucht mit.
    Die Kokosnüsse am Strand sollte man auch am Strand eingraben, denn sie bringen auch 500 Sternis das Stück. Hat noch jemand im Freundeskreis das Spiel, könnt ihr ihn in seiner Stadt besuchen und die Früchte, von da euere Stadt mitnehmen und anbauen.

    Perfekte Umwelt und Pflanzenpflege
    Lauft durch die Stadt und sammelt alle Blumen ein, die ihr findet. Zusätzlich bietet Tom Nook noch welche im Laden an. Dann pflanzt um das Haus aller Bewohner Blumen.
    Diese werden dann noch Blumen dazu pflanzen, die ihr pflücken könnt. Auch wachsen in der Stadt jeden Tag neue. Pflanzt einfach da wo es euch gefällt. Es reichen schon 4 Stück in einem kleinen Quadrat.
    Nach einiger Zeit, beginnen neue Blumen in der Stadt zu wachsen.


    Um diese Pflanzen optimal zu versorgen, reicht es aus, nur die Blumen die vertrocknet sind zu gießen. Am besten jeden Tag, denn je länger man nicht gießt, umso mehr Blumen vertrocknen und sterben dann ab. Zu den Blumen, pflanzt überall Bäume an. Um Geld zu sparen, schüttelt die Fruchtbäume, egal welcher es ist und pflanzt diese in der Stadt an. Geht ein Baum ein, solltet ihr unbedingt einen neuen pflanzen.
    Habt ihr das eine Zeitlang getan, geht jeden Tag ins Rathaus und erkundigt euch nach der Umwelt. Wenn in einer Meldung die Stadt gelobt wird, habt ihr es geschafft. Haltet die Stadt weiter so schön, dazu müssen nur noch die Blumen gegossen werden und ihr erhaltet eine goldene Gießkanne, nach ungefähr 14 Tagen. Sobald die Umwelt perfekt ist, beginnt die Blume Himmelsleiter zu blühen.


    Goldene Rose
    Es kann vorkommen, das in einer Stadt eine oder mehrere goldene Rosen wachsen. Dazu müssen 2 rote Rosen nebeneinander stehen und eine schwarze Rose entstehen. Wenn diese verwelkt und man sie mit der Goldkanne gießt, entsteht eine Goldrose Diese können zwar teuer verkauft werden, jedoch wachsen dann keine mehr nach.


    Gratis Items und Geld
    Jeden Tag gibt es einen zufälligen Stein, in dem Geld versteckt ist. Ihr benötigt nur ein Schaufel. Haut gegen jeden Stein, sobald Geld daneben liegt, macht das solange, bis keins mehr rauskommt.


    Auch verstecken sich jeden Tag Geld und Items in allen Bäumen, die keine Früchte tragen, ihr müsst nur euch davor stellen und diese schütteln.
    Mit Glück segelt ein Item zu Boden oder etwas Geld fällt raus.

    Von Bienen ohne Medizin heilen

    Euch hat eine Biene gestochen und ihr wollt kein Geld ausgeben, für die Medizin oder habt diese schon einem Bewohner gegeben? Dann speichert einfach das Spiel und fang es wieder an, die Stiche sind weg. Wer Bäume abklappert, sollte alle Stiche über sich ergehen lassen und erst am Schluss speichern.


    Geht euren Bewohnern aus dem Weg, sie schreien und haben Angst vor euch.


    Goldene Schaufel und Schleuder
    Ihr benötigt 2 Schaufeln. Grabt eine der beiden im Boden ein. Ihr müsst 24 echte Stunden warten, dann gibt es eine goldene Schaufel. Im Gegensatz zu den Behauptungen, man kann nur damit Geld aus Steinen hauen, das ist nicht war, es geht mit der normalen Schaufel auch. Die goldene Schaufel ist nur eine optische Sache.


    Wer immer Ballons abschießt, bekommt nach 50 Ballons eine goldene Schleuder, mit dieser kann man 3 Steine auf einmal abschießen.


    Ballons und Ufos
    Wenn ein Ballon oder ein Ufo am Himmel schwebt, rennt ganz schnell an den oberen Rand der Stadt. Ihr benötigt dazu die Schleuder. Mit dieser könnt ihr von oben am besten den Ballon oder das Ufo abschießen.


    Spinne und Skorpion fangen
    Im Sommer erscheinen im Dunkeln Spinnen und Skorpione. Wenn ihr diese sieht, rennen sie auf euch zu. Ihr müsst sofort die Flucht ergreifen. Sie werden euch eine Zeit lang verfolgen. Geht ihnen die Puste aus, nähert euch den Tieren langsam und fangt sie ein.


    Laden vergrößern
    Ihr müsst einfach fleißig bei Tom Nook einkaufen, dann wird er immer wieder seinen Laden ausbauen.
    Um die letzte Stufe zu erhalten, müsst ihr mindestens einmal über den Drahtlosmodus in eine andere Stadt und dort bei Nook einkaufen.


    New Leaf-3DS



    Geld verdienen
    Verkauft nie an Schleep und Nepp, sie bieten weniger Geld, geht immer zur Fundgrube.
    Zu Beginn, sammelt Strandgut ein und verkauft dies. Redet mit Melinda im Rathaus, sie verkauft euch eine Angel oder einen Kescher. Besorgt euch Angel, Schaufel und Kescher bei Nook.
    Angelt, jagt Insekten und grabt Gyroiden oder Fossilen aus, die ihr an Nook verkauft.
    Mit der Schaufel gibt es Geld aus Felsen oder auch Edelsteine, die sich verkaufen lassen. Einfach nur dagegen hauen.
    Botengänge für Bewohner oder Briefe mit Geschenkanhang bringen weitere Items ein.
    Richtig viel Geld gibt es, wenn man den 1. Kredit für das Haus abgezahlt hat, denn dann kann man auf die Turtelinsel. Es kostet zwar 1000 Sternis, aber es lohnt sich. Auf der Insel kann man angeln und Insekten fangen, die richtig viel Geld einbringen. Diese Items kann man sich kostenlos leihen. Mit dem Taucheranzug kann man im Meer nach weiteren Tieren suchen. Mit der Angel und dem Kescher Fische und Insekten fangen. Am Abend gibt es dort immer Haie und Käfer, diese kann man besonders gewinnbringend in der Fundgrube verkaufen.

    Mülltonne in Einkaufsmeile
    Besucht Smeralda 20 mal in ihrem Laden, danach bietet sie euch an, einen Laden in der Stadt zu eröffnen. Dieser ist dann dort, wo der Mülleimer ist, neben dem Schlummerhaus und dem Fotogerät. Ihr müsst 340.000 Sternis sammeln, um ihn eröffnen zu können.


    Zeitreise
    Wenn etwas schnell passieren soll, wie Fruchtbäume wachsen oder neue Gebäude, Projekte oder einfach nur eine Hausvergrößungerung, bietet sich die Zeitreise an. Jedoch ist diese nicht ganz ohne.
    Um eine Zeitreise durchzuführen, muss man am Gerät, auf dem das Spiel gespielt wird nur das Datum verstellt werden, bei Bedarf auch die Uhrzeit, wenn man Beispielsweise noch einkaufen gehen will, aber die Läden schon zu sind.
    Wollt ihr den Hausbau sofort haben, müsst ihr nur nachdem Toom Nook euch sagt, morgen ist das Haus fertig, das Spiel speichern, dann stellt ihr die Uhrzeit im Gerät um, startet das Spiel, speichert gleich wieder und stellt dann das Datum wieder auf den heutigen Tag. Achtung, ihr müsst auch die Uhr richtig einstellen, diese verzeiht sich immer um einige Minuten.
    Wird das Spiel erneut begonnen, ist das Haus da.


    1 Tag
    - Hausumbauten, Laden Vergrößerungen, Stadtprojekte


    5 Tage
    - Pflanzen wachsen
    - Bäume tragen neue Früchte
    - Neubau von Läden


    Folgen:
    - Bewohner können umziehen
    - Blumen verwelken, verschwinden
    - Unkraut wuchert
    - Kakerlaken kommen ins Haus
    - Haare verwuscheln


    Je länger man die Zeitreise einstellt, umso mehr kann passieren


    Keine Fallen mehrIhr braucht dazu die Gärtnerei. Kauft dort 4 Büsche. Nun grabt ein Loch und legt die Fall hinein. Um die Falle pflanzt ihr 4 Büsche an. Nun macht eine Zeitreise von 5 Tagen, damit die Büsche gewachsen sind. Macht ihr das nicht, latscht euch ein Bewohner in die Falle. Durch diesen Trick, bekommt ihr nie mehr eine Falle in die Stadt.



    Bewohner behalten
    Sprecht jeden Tag mit allen Bewohnern die ihr gerne habt. Diese kommen dann auf euch zu und informieren euch, über den geplanten Auszug. Ihr müsst dann nur dagegen sein, das sie gehen und sie bleiben da. Zieht ein Bewohner doch um und hat seine Kisten gepackt, ist es leider schon zu spät.


    Bewohner loswerden
    Euch stört ein Bewohner und er soll machen, dass er davon kommt? Dann sprecht ihn nicht an. Reagiert auch nicht, wenn er auf auch zukommt. Besucht ihn nicht, schreibt ihm keine Briefe. Er wird schnell von alleine wegziehen.

    Früchte
    Zu Beginn gibt es nur eine einzige Sorte in der Stadt. Pro Frucht gibt es in der Fundgrube 100 Sternis. Der schnellste Weg zu neuen Früchten ist, man zahlt seinen 1. Hauskredit ab, danach kann man auf eine Insel reisen.
    Dort gibt es Minispiele, wer an diesen teilnimmt kann alle Früchte, die an Bäumen wachsen und alle Blumen einfach pflücken. Danach kommen sie in einen Korb, der neben dem Bootssteg der Hauptinsel steht. Die Früchte und Blumen werden nur auf diesem Weg von der Insel mitgenommen. Wer die Sachen in seinem Inventar lässt, verliert sie. In der Stadt angekommen, gibt es dort wo das Boot ablegt, auch einen Korb, aus diesem nimmt man sich Früchte und Blumen und pflanzt sie in der Stadt an.


    'Gratis Items und Geld
    Jeden Tag gibt es einen zufälligen Stein, in dem Geld versteckt ist. Ihr benötigt nur ein Schaufel. Haut gegen jeden Stein, sobald Geld daneben liegt, macht das solange, bis keins mehr rauskommt. Steine, die am Tag zuvor nicht da waren, enthalten Mineralien, die ihr verkaufen oder in der Stadt aufstellen könnt. Manchmal kommen aus einem Stein auch viele Mineralien heraus, wenn ihr eine Silber- oder Goldschaufel besitzt.


    Auch verstecken sich jeden Tag Geld und Items in allen Bäumen, die keine Früchte tragen, ihr müsst nur euch davor stellen und diese schütteln.
    Mit Glück segelt ein Item zu Boden oder etwas Geld fällt raus.


    Wer ein Schlummerhaus hat, kann jeden Tag seine Stadt einmal Updaten und bekommt 5000 Sternis geschenkt.


    Von Bienen ohne Medizin heilen

    Euch hat eine Biene gestochen und ihr wollt kein Geld ausgeben, für die Medizin oder habt diese schon einem Bewohner gegeben? Dann speichert einfach das Spiel und fang es wieder an, die Stiche sind weg.
    Wer Bäume abklappert, sollte alle Stiche über sich ergehen lassen und erst am Schluss speichern.


    Sammelt danach die Bienenwaben ein und verkauft sie in der Fundgrube.


    Manchmal schenken euch die Bewohner Medizin.


    Ballons

    Wenn ein Ballon in die Stadt schwebt, müsst ihr euch nur in den Schatten am Boden stellen und das Geschenk abschießen.


    Silberne Items und Goldschleuder
    Ihr müsst das Museum ausgebaut haben, für Schaufel, Angel und Kescher in Silber. Wenn ihr 30 Fossilen, Fische oder Insekten ins Museum gebracht habt, gibt es Silberne Ausrüstung.


    Wer fleißig Ballons abschießt, erhält irgendwann eine silberne Schleuder und später eine goldene. Diese Items hängen an Ballons, die man abschießen muss. Die silberne Schleuder verschießt 2 Steine, die goldene 3.


    Goldene Axt
    Sobald die Gärtnerei aufmacht, kauft 50 Bäume. Ihr müsst sie nicht einpflanzen, könnt sie verkaufen oder wegwerfen, dann gibt es die goldene Axt.
    Ihr könnt mit den Spielnotizen eine Strichliste führen, um den Überblick zu behalten. Geht dazu im Game auf Home, dem Game passiert nichts und dann klickt im 3DS Menü den gelben Stift an. Dort könnt ihr zum Spiel Dinge aufschreiben


    'Läden vergrößern/Neue dazu bekommen

    Ihr müsst einfach fleißig bei den Nook Brüdern und der Schneiderei einkaufen, dann werden sich diese Geschäfte immer vergrößern oder neue Läden hinzukommen.


    Schneller Bootfahren
    Wenn ihr schneller auf der Insel sein wollt, drückt schnell A, wenn das Lied beginnt. Katitän hört dann auf zu singen und ihr seit flotter da.


    1 A Früchte
    Seit dem großen Update für Welcome Amiibo, wird es immer eine perfekte Frucht an einem der Bäume geben, die es zu Beginn in der Stadt gibt. Diese nicht verkaufen sondern einpflanzen. Daraus wird ein Baum voller 1a Früchte, erntet sie ab und pflanzt sie wieder ein. Ihr bekommt pro Frucht 600 Sternis


    Geburtstag
    An eurem Geburtstag, den ihr im Spiel eingestellt habt, holt euch ein Bewohner ab und es geht zu ihm nachhause. Dort sind andere Tiere, die in einem festlich gedeckten Raum mit euch feiern. Sprecht sie alle an, um euer Geschenk zu erhalten. Nur an eurem Geburtstag gibt es am Geldstein doppelt soviele Sternis wie sonst. Welcher Stein dies ist, findet ihr raus, indem ihr mit der Schaufel dagegen haut, bis kein Geld mehr raus kommt. Dazu muss man allerdings, nach jedem Schritt, den man zurück macht, ohne Pause sofort wieder an den Stein hauen, onst kommt kein Geld mehr.


    HHD


    Neue Items sehen
    Sobald man die Funktion Suchen freigeschaltet hat, sollte man immer, wenn man etwas einrichtet auf die Lupe ganz rechts im Bild klicken. Dort sind unter dem Blattsymbole alle neue Items sichtbar, die man mit dem Auftrag bekommt. Bei Häusern sollte man im Haus selbst nochmals auf die Lupe klicken, denn es kommen oft noch Sachen hinzu.

    Fr
    eischaltbares sofort bekommen
    Nach ein paar Tagen gibt es nützliche Kurse, die Dinge freischalten, die sehr nützlich sind. Wenn ihr alle nutzen wollt, benötigt ihr circa 30 Spielmünzen. Diese gibt es, wenn man den 3DS mit sich herum trägt.
    Sobald der 1. Kurs da ist, belegt ihr diesen. Danach speichert ihr das Spiel und beendet den Tag.
    Nun könnt ihr am nächsten Tag wieder einen Kurs belegen. Bezahlt dafür und beendet das Spiel. Macht dies solange, bis ihr alle Kurse belegt habt und ihr habt sofort eine große Auswahl an neuen Möglichkeiten, wie Möbel umändern oder die komplette Museumssammlung zum ausstellen.


    Neue Designs

    Ihr wollt neue Designs für Möbel und Bilder haben, aber seit nicht so gute Zeichner? Logt euch einfach in die NDSH ein, besucht andere Spieler und schaut euch nach Bildern um, die euch gefallen.
    Sind schöne Bilder dabei, sprecht einfach mit Karlotta.Sie schaut nach, ob die Designs mitgenommen werden können. Hat der andere Spieler sie freigegeben, könnt ihr beliebig viele Speichern und mitnehmen. Diese können dann von euch für eure Häuser verwendet werden.


    Haus/Gebäude umbauen
    Euch gefällt ein Haus nicht mehr? Ihr müsst nur einen Tag nutzen, an dem ihr noch nichts eingerichtet habt. Besucht einfach den Bewohner, dessen Haus euch stört und sprecht ihn an. Ihr könnt ihm ein komplettes Haus neu gestalten oder nur seine Inneneinrichtung aufpeppen.
    Dazu löscht sich die bisherige Einrichtung nicht.


    Bei Gebäuden in der Stadt, müsst ihr Moritz freispielen. Wenn ihr ihn habt, kann er mit euch alle öffentlichen Gebäude nue gestalten.


    Sachen umändern kann man beliebig oft tun, jedoch auch hier nur eins am Tag.


    Items berühren

    Es lohnt sich Items die man aufstellt anzufassen. Es gibt viele, tolle Überraschungen. So ist es möglich Musik zu machen, wenn man eine Musikanlage berührt oder man kocht an einem Herd.
    Versucht alle Items aus, die ihr aufstellt und lasst euch Überraschen.






    Danke für Tipps von:


    @Paradox
    @Silverchen

  • Jeden Tag gibt es einen zufälligen Stein, in dem Geld versteckt ist. Ihr benötigt nur ein Schaufel. Haut gegen jeden Stein, sobald Geld daneben liegt, macht das solange, bis keins mehr rauskommt.
    Steine, die am Tag zuvor nicht da waren, enthalten Mineralien, die ihr verkaufen oder in der Stadt aufstellen könnt. Manchmal kommen aus einem Stein auch viele Mineralien heraus.

    Korrektur: Aus dem Geld-Stein können nur mehrere Mineralien herauskommen, wenn man mit der Silberschaufel dagegen haut. Mit der Goldschaufel habe ich es noch nicht probiert, sollte aber der Logik nach auch funktionieren.


    Kleine Hilfestellung für Leute, die mehr rausholen wollen:
    Wenn ihr den Geldstein sucht, dann schaufelt zwei Felder entfernt von dem Stein drei neben- oder übereinander liegende Löcher, sodass ihr die drei Löcher im Rücken habt, wenn ihr gegen den Stein haut. Dadurch rutscht ihr beim Hauen nicht so weit weg und könnt mehr Schläge gegen den Stein ausführen. Maximal 8 Geldmünzen/Säcke bzw. Mineralien könnt ihr aus dem Geldstein erhalten.

    Sie finden mich für gewöhnlich zwischen zwei Buchdeckeln, so ca. Seite 213 bis 345. Es ist der gemütlichste Platz für einen Bücherwurm, wo die Geschichte noch nicht vorbei ist und sich die Hauptpersonen schon anfühlen wie alte Bekannte.

  • Kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, mit der normalen Schaufel bekommt man keine Mineralien aus dem Geld-Stein.


    Zweitquelle: Klick hier, unten ist es bei der Silberschaufel beschrieben

    Sie finden mich für gewöhnlich zwischen zwei Buchdeckeln, so ca. Seite 213 bis 345. Es ist der gemütlichste Platz für einen Bücherwurm, wo die Geschichte noch nicht vorbei ist und sich die Hauptpersonen schon anfühlen wie alte Bekannte.