Een uitzonderlijk goed Team


  • Een uitzonderlijk goed Team


    http://i.imgur.com/RBDDeF5.jpg


    banner by @Ninetaails
    _______________________________________________________________________________________________________________




    http://i.imgur.com/iIOMclO.gifEINLEITUNG http://i.imgur.com/iIOMclO.gif



    ______________________________________________________________________________________




    Hü und herzlich Willkommen zu meinem beschaulichen RMT im Modus ORAS OU.
    Ich präsentiere euch heute eines meiner liebsten ORAS-Teams, welches ich in den vergangenen Wochen und Monaten mit viel Erfolg verwendete.
    Ich bin der Ansicht, dass es, zu einem gewissen Grad, das Metagame des ORAS OU in den vergangenen Monaten recht gut widerspiegelt.
    Ich habe das Team in einem Großteil des hier stattgefundenen Turniers "Fairy Domination" genutzt, welches ich letztlich gewinnen konnte.
    Beim Team handelt es sich um ein klassisches Balance-Team des ORAS-OU, welches um den Core Mega-Scherox + Manaphy aufgebaut ist.
    Viel Spaß!



    ______________________________________________________________________________________________________________________
    http://i.imgur.com/WFsncdA.gif TEAMBUILDING http://i.imgur.com/WFsncdA.gif
    _______________________________________________________________________


    Mega-Scherox
    Als mein Mega-Pokémon und zudem erstes Teammitglied wählte ich Mega Scherox, da es
    hervorragende defensive wie offensive Werte besitzt, eine sehr effektive Wincondition
    und ein solider Check gegen Mega-Metagross ist.
    Mega-Scherox Manaphy
    Mein Ziel war es anschließend, einen guten offensiven Partner für
    Scherox auszuwählen, der Scherox' Konter und defensive Checks
    beseitigt. Ich entschied mich für Manaphy, da es in der Lage ist, Scherox'
    Sweep zu ermöglichen und eine ausgesprochen gute offensive Synergie
    mit Scherox aufweist.
    Mega-Scherox Manaphy Hippoterus
    Als nächstes benötigte ich ein defensives Pokémon, welches mir die Tarnsteine auslegt,
    von denen Scherox ebenfalls profitiert und um einen Sponge zu besitzen, den ich
    in viele Attacken hineinwechseln kann. Hippoterus bot mir nicht nur all dies,
    es besitzt mit dem Sandsturm noch eine Option, um besser gegen Wetterteams und speziell
    gegen Mega-Glurak Y zu stehen.
    Mega-Scherox ManaphyHippoterus Heatran
    Anschließend fügte ich Heatran aufgrund der guten Synergie mit Manaphy, der wichtigen
    Feuerimmunität für Scherox und der Speedcontrol ein.
    Mega-Scherox ManaphyHippoterusHeatran Latias
    Nun war es an der Zeit, eine Möglichkeit der Hazard-Control in das Team einzubringen. Latias
    kann nicht nur die Hazards entfernen, es ist zusätzlich noch ein sehr guter
    Switch-In für Keldeo, welches dem bisherigen Team viele Probleme machte.
    Mega-Scherox ManaphyHippoterusHeatranLatias Boreos Tiergeistform
    Zuletzt wollte ich noch ein schnelles, offensives Pokémon einfügen, welches
    die allgemeine Spielgeschwindigkeit meines Teams anheben und weitere Konter
    von Scherox beseitigen sollte. Boreos-T ist der optimale "Glue" für Balance-Teams,
    da es sich optimal einfügt, die gewünschte Rolle sehr gut ausübt und über viel Utility
    verfügt. Somit war das Teambuilding abgeschlossen.

    ______________________________________________________________________________



    http://i.imgur.com/oqlFMCA.gif IN DEPTH http://i.imgur.com/oqlFMCA.gif




    __________________________________________________________



    http://i.imgur.com/1Oq2ANH.png


    Mega-Scherox @Scheroxnit
    Fähigkeit: Leichtmetall -> Techniker
    EVs: 200 KP / 252 Ang / 56 Init
    Hartes Wesen (+Ang, -Sp.Ang)
    -
    http://i.imgur.com/8zk4E4w.png Patronenhieb
    - http://i.imgur.com/zlUS8Pe.png Ruheort
    - http://i.imgur.com/Ge3xgCp.png Schwerttanz
    -
    http://i.imgur.com/ImRr8o3.png Abschlag


    Mega-Scherox - Kern des Teams und ultimative Wincondition. Ich finde es immer noch erstaunlich, wie effizient Mega-Scherox ist, wie oft es erfolgreich sweept und welche Kraft es besitzt. Mit der Kombination aus sehr guten defensiven Werten und Ruheort besitzt es zudem genügend Langlebigkeit, um mehrfach ein- und auswechseln zu können und sowohl im Early- als auch im Late-game für Gefahr zu sorgen. Die Typenkombination Käfer/Stahl ist und bleibt aufgrund von bloß einer Schwäche hervorragend und die Fähigkeit Techniker erleichtert das Sweepen mit der Prioritätsattacke Patronenhieb. Mega-Scherox ist fast immer im Stande, offensives Momentum zu generieren und viel Druck auf den Gegner auszuüben. Zudem kontert es viele häufig eingesetzte Pokémon des ORAS OverUsed und besitzt nur wenige Konter. Oftmals wechsel ich Scherox in physische Angreifer ein, die andere Pokémon einfach besiegen würden und nutze sie als Set-Up-Opfer. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, Mega-Scherox zu spielen. Zum einen kann in den guten Bulk investiert werden, um möglichst viele Attacken auszuhalten und gegen viele Pokémon zum Set-Up zu kommen. Die andere Option, welche ich wählte, ist der erbarmungslose Angriff: Ich maximierte also den physischen Angriff, um möglichst viel Schaden anrichten zu können. Mir persönlich gefällt das offensivere Mega-Scherox mehr, da es auch ohne einen Schwerttanz schon einen enorm hohen Damage-Output besitzt und vieles ohne den Boost revengen kann. Die 56 EVs in der Initiative dienen dazu, die meisten Bauchtrommel-Azumarills in der Mega-Form überholen zu können, um sie mit einem Patronenhieb anschwächen oder revengen zu können. Den Rest der EVs habe ich einfach in die KP gegeben, um Scherox' Bulk noch ein wenig zu nutzen. Schwerttanz dient selbstverständlich zum boosten, Ruheort der Recovery und Staying-Power, Patronenhieb ist der obligatorische STAB, welcher zusätzlich von Techniker verstärkt wird. Abschlag ist eine von zwei typischen Optionen auf Mega-Scherox, die andere ist Kehrtwende. Mir persönlich gefällt Abschlag deutlich besser, da ich mit Kehrtwende zu oft in Situationen gerate, in denen ich Kehrtwende einsetzen muss, um einen KO zu erzielen, meinen Boost aber nicht aufgeben will. Außerdem gefällt mir die Coverage, die mir Abschlag bietet sehr, weshalb ich mich nicht für Kehrtwende entschieden habe.



    http://i.imgur.com/M5D7bP2.png


    Manaphy @ Überreste
    Fähigkeit: Hydration
    EVs: 80 KP/ 252 Sp.Ang/ 176 Init
    Scheues Wesen (+Init, -Ang)
    - http://i.imgur.com/JxhYTJy.png Schweifglanz
    - http://i.imgur.com/dZq6Mbt.png Surfer
    - http://i.imgur.com/FKoATFb.png Eisstrahl
    - http://i.imgur.com/DuRRGn6.png Energieball ( / http://i.imgur.com/lIz3dAm.png Psychokinese )


    Manaphy komplettiert meinen offensiven Core und ergänzt sich prima mit Mega-Scherox. Ich wählte Manaphy als Scherox' Partner, da es viele von Scherox' Kontern besiegt oder lured. Häufige Scherox-Switch-Ins wie Heatran oder Keldeo bieten oft eine Gelegenheit für Manaphy, um sie zu beseitigen und Scherox so den Sweep zu erleichtern. Manaphy soll also Scherox Konter ausschalten und bestimmte Pokémon luren. Beispiele sind Bulky Waters wie Rotom-W o.Ä. , welche in Scherox oder Manaphy einwechseln und in der Folge von Energieball besiegt werden. Eine andere Option wäre, den Scherox-Konter Mega-Bisaflor mit Manaphy zu luren und anschließend mit Psychokinese zu besiegen. Da ich aber bereits Boreos im Team habe, war es mir wichtiger, die bulky Waters zu besiegen, ich habe aber auch Versionen mit Psychokinese verwendet und fand sie dennoch gut. Psychokinese ist also eine gute Option, jedoch bevorzuge ich Energieball in diesem Team. Surfer wurde über Siedewasser gewählt, da es mehr Schaden anrichtet und mir nicht durch Zufall die Option nimmt, mit den anderen Teammitgliedern andere Statusveränderungen zu verwenden. Eisstrahl ist wie immer zur Coverage und kann zusätzlich andere Pflanzentypen als Bisaflor sehr effektiv treffen. Die EVs in der Initiative helfen Manaphy, Pokémon mit einer Init-Base von 100 bei 252 EVs und neutralem Wesen zu überholen sowie schneller als Stalobor und Kyurem-B mit maximaler Initiative zu sein. Dafür reichen im Normalfall schon 160 EVs, ich wollte aber andere Pokémon der gleichen Base speedcreepen und entschied mich deshalb für den recht häufigen 176er-Spread. Der Spezialangriff wurde natürlich für die größtmögliche Durchschlagskraft maximiert und der Rest in die KP gepackt.



    http://i.imgur.com/BKsSwRF.png


    Heatran @ Wahlschal
    Fähigkeit: Feuerfänger
    EVs: 28 KP / 252 Sp.Ang / 228 Init
    Scheues Wesen (+Init, -Ang)
    - http://i.imgur.com/Xz7EKQd.png Hitzekoller
    - http://i.imgur.com/EWVbgR9.png Erdkräfte
    - http://i.imgur.com/8zk4E4w.png Lichtkanone
    - http://i.imgur.com/Xz7EKQd.png Feuersturm


    Heatran ist der optimale Switch-In für alle Feuer-Attacken, die auf Scherox eingesetzt werden, trifft zudem viele von Manaphys Switch-Ins sehr effektiv und kann einige schnelle Pokémon revengen. Heatran ist dank seines hervorragenden Typings schon seit seiner Einführung stets ein gute Pokémon gewesen und das hat sich auch im Metagame des ORAS OU nicht geändert. Mit dem Wahlschal kann ich viele offensive Teams anschwächen oder Heatran im Late-game als Finisher einsetzen. Die hohe Initiative erlaubt es mir ebenfalls oft den Gegner zu überraschen und viele KOs zu erzielen, die mir neues offensives Momentum verschaffen. Der EV-Spread ist denkbar einfach: maximaler Spezialangriff für möglichst starke Attacken, die 228 Punkte in Initiative ermöglichen es mir, mit dem scheuen Wesen und dem Wahlschal Pokémon mit einer SpeedBase von 135 zu überholen (z.B. Mega-Voltenso oder Mega-Schlapor). Hitzekoller ist der stärkste STAB, der unglaublich viel Schaden macht, Feuersturm ist die etwas schwächere Variante, die eingesetzt wird, wenn mehrere KOs hintereinander erzielt werden sollen, die ich mit mehreren Hitzekollers nicht schaffen würde. Lichtkanone ist der zweite STAB, der Feen und viele Switch-Ins wie beispielsweise Knakrack oder Azumarill stärker trifft als die Feuer-STABs. Erdkräfte ist selbsterklärend für Switch-Ins wie andere Heatran. Alternativen wie Steinkante oder Kraftreserve Eis existieren zwar, ziehe ich jedoch nicht vor.



    http://i.imgur.com/TwIZW00.png

    Latias @ Überreste
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 KP / 4 Sp.Vert / 252 Init
    Scheues Wesen (+Init, -Ang)
    - http://i.imgur.com/F0NSwRJ.png Donnerwelle
    - http://i.imgur.com/zlUS8Pe.png Auflockern
    - http://i.imgur.com/kgV6qnx.png DrachenPuls
    - http://i.imgur.com/zlUS8Pe.png Ruheort


    Latias ist zur Speed- und Hazard-Control im Team enthalten. Latias ist der wichtige Switch-In für Keldeo, welches meinem Team ansonsten großen Schaden zufügen kann. Die "brasilianische" Donnerwelle habe ich auf Latias, um boostende Gegner mit dem guten Bulk zu stoppen und in der Folge langsam machen zu können. Donnerwelle hilft aber auch, wenn ich Latias anschließend opfere, um Scherox einen Vorteil zu verschaffen, da es nach der Donnerwelle viele Pokémon überholt, die normalerweise viel schneller wären. Der Ruheort dient natürlich der Recovery und Drachenpuls ist der solide STAB, der zumindest ein wenig bis gut Schaden macht. Auf die maximale Initiative wollte ich, trotz des Bulks, nicht verzichten, da ich ja immer noch Pokémon wie Keldeo überholen will. Die restlichen EVs wurden folglich in die KP investiert, um möglichst oft in Attacken einwechseln zu können und Latias bei möglichst hoher Gesundheit zu halten.




    http://i.imgur.com/E5szePf.png

    Boreos-T @ Offensivweste
    Fähigkeit: Belebekraft
    EVs: 132 KP / 160 Sp.Ang / 216 Init
    Scheues Wesen (+Init, -Ang)
    - http://i.imgur.com/zlUS8Pe.png Orkan
    - http://i.imgur.com/3kkwFav.pngFokusstoß
    - http://i.imgur.com/JxhYTJy.png Kehrtwende
    -
    http://i.imgur.com/ImRr8o3.png Abschlag


    Boreos-T ist der "Glue" meines Teams. Es stellt das Bindeglied zwischen dem offensiven Core aus Manaphy&Mega-Scherox und den Partnern wie Hippoterus und Latias dar. Für Balance-Teams im ORAS OU ist Boreos-T sowieso nahezu unverzichtbar geworden, da es mit seiner hohen Initiative, dem variablen Movepool und den hervorragenden offensiven Werten eigentlich in jedem Team zu gebrauchen ist. Mit dem starken STAB Orkan kann so manches Loch in offensive Teams schlagen, die Utility-Attacken Kehrtwende und Abschlag helfen mir, in dem sie für offensives Momentum sorgen, welches ich mit den anderen Teammitgliedern zu nutzen weiß. Orkan ist in diesem Team von besonderer Wichtigkeit, da es meine beste Möglichkeit darstellt, an Mega-Bisaflor vorbeizukommen, welches Mega-Scherox mit der Kraftreserve Feuer oftmals am Sweepen hindert. Abschlag hilft beispielsweise gegen defensive Teams und Kehrtwende hilft, um erzwungene Wechsel des Gegners optimal zu nutzen. Der EV-Spread ist so konzipiert, dass Boreos-T alle Pokémon mit einer Speed-Base von 115 und weniger überholt und außerdem schneller als ein Despotar mit Wahlschal ist. Die 160 EVs in Spezialangriff erlauben mir den garantierten KO auf Keldeo sowie allgemein sehr starke Orkane, die ich für Mega-Bisaflor benötige. Der Rest der EVs wird in die KP gesteckt, um den speziellen Bulk noch ein wenig zu vergrößern. Abschlag und Kehrtwende sind Utility-Angriffe, die kein Angriffs-Investment benötigen. Eine Alternative über Fokusstoss wäre der immer treffende Kraftkoloss, für welchen ich aber auf mehr Bulk verzichten müsste, um KOs erzielen zu können. Mit Fokusstoss jedoch treffe ich Despotar, Stalobor, Heatran, Tentantel und viele mehr und muss dafür nichts vom Bulk abtreten. Leicht nervig ist nur die Verwendung von Orkan und Fokusstoß, zwei Attacken, die viel zu oft verfehlen. Dank des guten Bulks und Belebekraft kann ein Miss aber auch durch anschließendes Spielen kompensiert werden.
    Alles in Allem ist Boreos-T ungemein wichtig für das Team, da es sehr oft erfolgreiches Momentum-Shifting vollführt und stets Druck auf den Gegner ausübt.



    http://i.imgur.com/ZyNOjmy.png


    Hippoterus @ Überreste
    Fähigkeit: Sandsturm
    EVs: 252 KP / 144 Vert / 112 Sp.Vert
    Pfiffiges Wesen (+Def, -Sp.Ang)
    - http://i.imgur.com/EWVbgR9.png Erdbeben
    - http://i.imgur.com/Ge3xgCp.png Tagedieb
    - http://i.imgur.com/5yaiAam.png Tarnsteine
    - http://i.imgur.com/5yaiAam.png Steinkante


    Hippoterus ist meine einzige vollständig defensive Wall im Team und fungiert als allgemeiner Switch-In für Attacken aller Art. Damit Hippoterus durch diese Aufgabe nicht übermäßig belastet wird, ist der Rest des Teams bulky genug, um Hippo in den defensiven Aufgaben entlasten zu können. Hippoterus wurde im ORAS OU erneut sehr beliebt und stieg zuletzt sogar offiziell ins OverUsed auf, nachdem es zuvor stets im UnderUsed der sechsten Generation zu finden war. Hippoterus' Beliebtheit stieg nicht ohne Grund: auch in meinem Team ist es ein sehr guter Switch-In für viele offensive Threats, regelt aber auch Probleme mit Wallbreakern wie Mega-Glurak-Y. Die Option, Wetter zu negieren, ist zudem auch sehr nützlich. Hippoterus legt meine Tarnsteine aus, welche es mir erleichtern, offensives Momentum zu kreieren. Tagedieb ist zur Recovery, Erdbeben als STAB und Steinkante zur minimalen Coverage. Die KP wurden zur höchstmöglichen StayingPower maximiert, die 112 EVs in der Spezialverteidigung lassen die Kraftreserve Eis von Mega-Voltenso und Raikou stets zu einem 3HKO werden, so dass Hippoterus immer sicher in Elektro-Pokémon einwechseln kann. Der Rest ging in die primär genutzte physische Defensive. Dank der hervorragenden KP und Defensiv-Werte ist es Hippoterus möglich, eine Vielzahl von Angriffen zu überleben und meinem Team mehr Stabilität zu geben. Von der defensiven Synergie ist es natürlich ebenfalls nützlich, da es alle Elektro-Pokémon besiegt, die beispielsweise Boreos Probleme bereiten.


    ____________________________________________________________________________________




    http://i.imgur.com/2R50X5u.gifTHREATLIST http://i.imgur.com/2R50X5u.gif


    _____________________________________________________________________

    [tabmenu]


    [tab= Threatlist]


    Ich werde hier lediglich die, für mein Team, gefährlichen Pokémon aufzählen, da eine komplette Threatlist den Rahmen sprengen würde.


    Azumarill Klar, für alle Teams, die nicht dem Stall zuzuordnen sind, ist BellyDrum Azumarill ein riesiger Threat. Mein Team kann es handlen, da es gegen meine Mons selten zum Set-Up kommt. Manaphy kann es mit Energieball luren und lebt auch eine +6 Wasserdüse, Scherox ist schneller und kann es später ebenfalls revengen, ich muss aber bis zum Endgame vorsichtig spielen.







    Mega-Diancie Ist ein wenig nervig, da ich fast nie sicher einwechseln kann. Fast alles wird 2HKO'd, aber sobald ich Scherox mal reinkriege, ist es kein Problem mehr.







    Magnezone Für Teams mit Scherox ist und bleibt es nervig, da ich Scherox sehr vorsichtig spielen muss. Cores wie Altaria+Magnezone sind dank Heatran glücklicherweise nicht so schlimm, aber andere Partner können mir Probleme bereiten.







    Demeteros Kann problematisch werden, wenn Boreos aufgrund diverser Teampartner nicht oft einwechseln kann. Da es der einzige richtige Switch-In für Demeteros ist, kann es durchaus viel Druck ausüben.






    Mega-Bisaflor Hier ist es ähnlich wie bei Demeteros: Boreos hat es im Griff, aber sonst muss ich darum herumspielen, was sehr viel Druck auf Boeros zur Folge hat. Sobald ich dann auch die Vergiftung auf Boreos habe, wird es unangenehm.






















    [/tabmenu]



    __________________________________________________________________________________




    http://i.imgur.com/LAHMPWa.gifDANKSAGUNGhttp://i.imgur.com/LAHMPWa.gif

    __________________________________________________________________________________________________________






    ___________________________________________________________________________-




    http://i.imgur.com/MT9Q2Vi.gifIMPORTABLE http://i.imgur.com/MT9Q2Vi.gif



    ___________________________________________________________________________________________