Hatsune Miku Project Mirai DX

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

  • Publisher: Sega
    Entwickler: Sega


    Veröffentlichung: 11.9.12015
    Plattform: 3DS
    Genre: Musikspiel
    Altersfreigabe: USK 0
    Steuerung: Buttons und Touch mode
    Extras: 19 beidseitig nutzbare AR Karten
    Vorbesteller Boni: Keine
    Miiverse Community: Ja


    Was ist Hastune Miku Project Mirai DX?:

    In Hatsune Miku Project Mirai DX begleitet man das popidol Hatsune Miku und 5 weitere spielbare Charaktere aus dem Vocaloid Universum (Rin,Len,Maiko,Luka und Kaito) durch insgesamt 48 Lieder. Diese können jeweils in einem von zwei Modi gespielt werden. Im Button mode werden die a-x Buttons des 3Ds sowie das Circelpad genutzt während im Tap mode nur der Touchescreen genutzt wird. Je nach Schwierigkeit erhöht sich die anzahl der Buttons im Buttons mode bzw der Felder im Tap Mode.
    In vielen der Songs kann zudem das Outfit des jeweiligen Charakters angepasst werden.
    Für jede gespielte runde erhält man MP mit denen man seinen Charakter ausstatten kann. Neben den unzähligen Outfits stehen eine reihe von Möbeln für das Apartment, welches man sich am Anfang des Spiels für jeden Charakter einzeln aussuchen kann, des Charakters und Snaks um den Charakter zu "füttern" zur Auswahl. Weiterhin lassen sich die Outfits beliebig kombinieren. So kann man z.B die Frisur zu einem Outfit anpassen sowie Kleidungsstücke anderer Charaktere anziehen (vorausgesetzt des Geschlecht stimmt überein).


    http://fs1.directupload.net/images/150912/t47pin5h.jpg


    Charakter in seinem Apartment.


    Modes:


    - Im Hang out Mode kann man mit seinem Charakter sprechen, ihn "füttern", ein minispiel spielen sowie ihm Taschengeld zuteilen, welches der Charakter selbständig aus gib)
    - Im dress-Up Mode kann man die Outfits anpassen.
    - Der Alarm mode stellt eine art Stopuhr und Wecker da.
    - im Home remodel kann man seine Möbel aufstellen.
    - Unter Change Partner ist es möglich den Charakter zu wechseln.
    - Im Rhythm Game kann man die Songs spielen oder sich die Videos zu den Songs ansehen.
    - Puyo Puyo 39 eine art Testis
    - Photoalbum dort werden geschossene Photos gespeichert.
    - Optionen dort kann man sich freigeschaltete Videos ansehen und die Spieloptionen ändern
    - Profile dort kann man seine eigene Profilkarte erstellen die per Streetpassgeteilt wird. Dort werden auch die Karten der getroffenen Personen gespeichert.
    - Stamps dort werden die stempel die man für das Spielen der Songs erhält gesammelt
    - Ein Klavier in dem man seine eigenen Töne komponieren kann.
    - News dort werden die neusten Errungenschaften angezeigt.
    - Camera Mode in diesem kann man die Kamara bewegen und so screenshots von seinem Charakter erstellen.
    - Go Out Mode in diesem kann man sich in der Stadt bewegen um Kleidung, Möbel und Snacks zu kaufen. Desweitern gibt es den Theatermodus in dem man auch die Songs spielen kann. Im Dancestudio kann man sich eigene tänze zusammenstellen. Im Mirai Estates kann man das Arpartment des Charakters ändern und im AR Mode die mitgelieferten AR Karten nutzen.


    http://fs1.directupload.net/images/150912/evvif4yb.jpg


    Nutzen einer AR Karte



    Fazit: Mit einer schönen Auswahl an Songs, die von leicht, mittel bis zu schwer gehen sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.
    Die Auswahl und Preise der Sammelopjekte wie Kleidung sind angemessen und sind nicht innerhalb eines Tages gesammelt. Bis man jedes Lied in jedem Modus und jeder Schwierigkeit gemeistert hat dauert es einige zeit. Hatsune Miku Project Mirai DX ist eine schöne Abwechslung zu gewöhnlichen 3Ds spielen und wird mir noch lange freude bereiten.