Was für ein Pokémon bist du? – Erste außerplanmäßige Sonderausgabe

  • Und nein, Agumon sollte nicht zu Tyrannomon werden (den ich und andere auch cool finden, ich finde den sogar cooler als Greymon) sondern es sollte und konnte viele werden. Im ersten V-Pet neben den beiden noch zu Meramon und Devimon. (Und Numemon XD)

    Also Tyrannomon ist schon cool, aber ich meinte mit meinem "Gott sei dank" eher das diese Linie für mich heute nicht mehr so gut dazu passen würde, zumindest nicht in Adventure und 02.


    Ich mag Agumon nicht! Es ist bei den "Adventure" Fans viel zu hoch im Kurs, wobei es kaum Charakter hat und total kreativlos ist.
    Das Savers Agu, also Masaru sein Partner, über den hier leider gar nicht gesprochen wurde, hat viel mehr Charakter und auch coole Digitationen.

    Eine Aussage bei der ich dir ebenfalls zustimme. Marcus Agumon besitzt wirklich mehr Charakter, das allein erkennt man schon an den zich Streitereien zwischen ihm und Marcus in der Serie, da da Agumons Charakter nochmal richtig zur Geltung kam.
    Mein Lieblingsdigimon aus den ersten zwei Serien ist übrigens Patamon. Auf dem Ausbildungs und Rookie Level ist es naiv und kindisch, was daher perfekt zu den damals ich glaube noch 7 Jährigen Takeru passt.
    Auf dem Champion und Ultra Level ist es erwachsener und mutiger, aber auch aufopfernd, was man sah als Patamon zum ersten Mal zu Angemon digitiert ist und sein Leben geopfert hat um Devimon zu töten.
    In 02 ist Patamon zwar immer noch kindisch und naiv, aber auch schon ein hauch erwachsener wie ich finde.

  • @Tsunade Daimon
    Danke für die abschließende Erklärung zu dieser Digitationsgeschichte!


    Das "episch" war sarkastisch gemeint im Übrigen. Ich schließe mich da deiner Meinung an, dass das Crossover zu kurz war.

    Kein Problem und bitte sehr^^


    Achso XD Ja, das war wirklich schade, das man es so...naja...mies gemacht hat, auch wenn einiges daran nett war. (Zuvor der Auftritt von Masaru und Taichi z.B. der war episch^^)



    Also Tyrannomon ist schon cool, aber ich meinte mit meinem "Gott sei dank" eher das diese Linie für mich heute nicht mehr so gut dazu passen würde, zumindest nicht in Adventure und 02.

    Wieso nicht? Eigentlich finde ich passt Tyrannomon sogar mehr, wegen der Form. Und schaut man sich Agumon X an, sieht man auch eine schöne Tyrannomon Ähnlichkeit, abgesehen von der Farbe^^



    Mein Lieblingsdigimon aus den ersten zwei Serien ist übrigens Patamon. Auf dem Ausbildungs und Rookie Level ist es naiv und kindisch, was daher perfekt zu den damals ich glaube noch 7 Jährigen Takeru passt.

    7 oder 8, also eigentlich 8 weil es überall so steht er könnte aber auch noch 7 sein.
    Ja, das ist etwas, was ich an ihm auch mochte, auch wenn ich es sonst ehr so "Naja" fand^^


    Noch meine Erklärung zu Palmon und Gomamon:
    Palmon hat so ne direkte Art die einfach lustig ist. Mimi: "Wenn das der Eingang ist, wo ist dann der Ausgang?" "Izzy: "Na was meinst du wohl?" "Mimi: ich will aber nicht an so einer Stelle wieder rauskommen!" "Palmon: "Es kackt uns aus!" XD Und ich finde es optisch auch leicht kreativ^^
    Gomamon ist auch kreativ, zimnidest wenn man sich seine LCD Pendulum Version ansieht (ne normale Robbe) und ich finde es hat am meisten Charakter von allen und Joe auch am meisten versucht zu helfen, das er sich verändert und weiterentwickelt, was ihm auch gelungen ist^^ (Und es ist niedlich und cool^^)

  • Digimon? Hab' ich was verpasst?
    Ich muss zugeben, dass ich Digimon nicht ausstehen kann. Jedes 3. Digimon erinnert mich an ein Pokémon und äußerst kreativ finde ich es auch nicht. Deswegen habe ich eigentlich auch nicht so viel dazu zu sagen. :grin:

  • Für mich die beste Ausgabe!


    Agumon ist neben Gomamon einer meiner Favoriten aus Adventure. Ich find seine Endentwicklung zu Wargreymon ebenfalls gelungen und wie er dann aus Maschinedramon kurzen Prozess machte, war einer der besten badass Momente aus allen Digimon Staffeln.


    Ein sehr tolles Video! Besonders das Ende mit Leomon war genial. xD