Primarene GX - Aquaspirit

  • Da ich seit kurzem etwas aktiver das TCG Online spiele, wollte ich mal euren Ratschlag einholen was man gezielt noch an meinem ersten Deck verbessern könnte.


    1. Wofür ist das Deck:

    Nur für das TCG Online da ich in Real keine PKMN Karten sammel und dient als Deck für den VS Mode.


    2. Mein Budget:

    Ich kann mir ab und zu online Codes zulegen und habe auch bereits einige benutzt. Da es aber ja keine Codes für einzelne Karten gezielt gibt (abgesehen von Promos und co) müsste ich mir mehrere Booster Codes zulegen.


    3. Das Format:

    Aktuell ist das Deck für Standart, Erweitert und Unbegrenzt zugelassen. Spiele aber selbst aktuell nur im Standart Format.


    4. Das Deck:


    5. Infos zum Grundgedanken:

    Man merkt, dass einige Karten ehr Lückenfüller sind und man die ohne bedenken austauschen kann. Relaxo so wie Kangama sind gutte Tanks die den Schaden einfangen sollen bis ich auf der Bank etwas habe, mitdem ich zuschlagen kann und ggf durch die Doppelte sollen die ebenfalls zuschlagen können. Sonst Primarene GX schnell raus bekommen, viele Wasserenergie verteilen und dann den Gegner versuchen nieder zu metzeln.




    Wie gesagt, ich habe erst seit kurzem wieder angefangen und ewig nicht mehr aktiv das PKMN TCG gespielt ^^" daher bin ich wirklich für jeden Tipp dankbar

  • ShinAkiyama

    Hat den Titel des Themas von „Primarene EX - Aquaspirit“ zu „Primarene GX - Aquaspirit“ geändert.
  • Ich habe grade leider nicht viel Zeit, daher nur eine kurze allgemeine Info. Ich spiele das online Spiel schon eine ganze weile. Am besten fängst du mit dem Themedecks an. Zu Beginn hast du 3 von der App zu verfügung gestelle Decks. Diese müssen in der Trainerherausforderung erst für den PvP Modus freigespielt werden. Sonderlich gut sind sie nicht, aber im Themendeckformat spielen die anderen auch nur mit gleich "schlechten" Themendecks. Solltest du schon einige Tokens (die Ingame Währung) zusammen haben, kannst du dir im Shop für 500 Tokens ein weiteres Themendeck kaufen. Die Themendecks der neuesten Erweiterungen Zwielichtklaue, Tropenwucht, Kaiserkommando und Überschallschlag sind aktuell die besten. Ich persönlich spiele Überschallschlag, da ich mit dem Deck in kurzer Zeit viele Spiele machen kann. Die Siegquoute ist bei den anderen Decks allerdings etwas höher.

    Mit der Zeit im PvP Modus erhälst du Eventtickets mit denen du an den ingame Events teilnehmen kannst. Dort kannst du tauschbare Booster gewinnen. Für Einsteiger empfehle ich auch hier erstmal die Themendeckevents mit den oben genannten Decks.

    Später kann ich dir hoffentlich auch noch Tips zu deinem Deck geben.

  • Hi ShinAkiyama .


    Allgemeine Hinweise zum Deckbau von mir.


    Sehr wichtig sind Zieh- und Suchkarten! In einem Deck, welches keine Karten wie "Kapu Fala-GX" spielt, solltest du mind. 12 Zieh-Unterstützer spielen. Darunter fallen Sachen wie "Cynthia", "Prof. Platan", "Chrys", usw. Für Anfänger reichen auch Hau oder LeBelle.


    Außerdem eine gute Auswahl an Trainerkarten, welche dir Pokémon aus dem Deck heraussuchen. Darunter fallen Karten wie "Nestball", "Hyperball", "Timerball" usw. Plätscherhügel ist auch sehr gut in deinem Deck!


    Für Anfänger wären auch Pokémon gut, die selbst Angriffe oder Effekte zum Ziehen besitzen. (Kommandutan aus SUM bei dir ist schon mal ein guter Anfang). Eine andere Alternative wäre z.B. Alola-Sandamer aus Stunde der Wächter. Die Vorentwicklung Alola-Sandan kannst du auch gut mit Plätscherhügel heraussuchen.



    Fokussiere dein Deck und pack nicht zu viele Spielereien rein, die von deiner Hauptstrategie abweichen. Wenn Primarina-GX dein Hauptangreifer sein soll, dann sollten deine Pokémon und Trainerkarten auch nur solche sein, die mit Primarina harmonieren und ihr weiterhelfen. Trainerkarten wie Lady sind nicht sonderlich nützlich - du kannst in deinem Deck nur eine Energie pro Zug anlegen und brauchst nicht so viele Energien in der Hand. Wenn du unbedingt eine Karte mit einem solchen Effekt spielen möchtest, bietet sich Brief vom Prof. an, welche denselben Effekt schwächer anbietet, allerdings verwendet diese Karte nicht den wertvollen Platz der Unterstützerkarte. Unter nützlichen Trainerkarten fallen auch sowas wie Top-Elixier, welches du bereits spielst oder Sachen wie "Wasserpflaster" und "Rettungstrage". Lies dir die Karten durch und du wirst dir womöglich denken können, warum die Karten ganz gut ins Deck passen könnten. Wasserpflaster harmoniert außerdem im Prinzip auch mit "Chrys" und "Hyperball". Um die beiden Karten einzusetzen, musst du 2 Karten von deiner Hand in den Ablagestapel legen. So kannst du Energien in den Ablagestapel befördern um den Wasserpflaster zu aktivieren.




    Hier habe ich dir mal herausgestrichen, welche Karten unnötig und nicht förderlich für dein Deck sind. Linette und Pokémon Fan Club klingen zwar gut, allerdings in einem Deck ohne Kapu Fala-GX oder Zoroark-GX sind diese Karten "zu langsam" und es bietet sich eher an Bälle oder Plätscherhügel zu spielen um deine Pokémon herauszusuchen und die Unterstützerkarte für Zieh-Unterstützer zu sparen, welche dir nicht nur Energien und Items holen könne, sondern unter Umständen auch einfach das Pokémon welches du gesucht hast. Da Fan Club und Linette dir auch nur Basis-Pokémon heraussuchen, nützen dir die Karten nichts wenn du in einem fortgeschrittenen Stadium des Spiels bist, weil du dann oft gar nicht mehr deine Bank zu füllen brauchst. Energie-Störkarten wie die beiden Rüpel sind ebenfalls Spielereien, die du nicht benötigst, wenn dein Ziel es ist, deinen Gegner früher zu besiegen als er es tun kann (beide Karten helfen Primarina nicht weiter, sie verlangsamen unter Umständen deinen Gegner, aber warum passiv sein, wenn du aktiv agieren kannst und Karten reinpacken, die Primarina und andere stärker machen).


    Relaxo, Dodu, Dodri können zwar als "Nebenangreifer" agieren, sind allerdings relativ ineffektiv um deiner Strategie weiterzuhelfen.

    Palkia-EX in deinem Deck hingegen ist ein sehr gutes Beispiel für eine sehr hilfreiche Unterstützung! Ein anderes Pokémon, welches deiner Strategie besser dienen würde wäre Rayquaza aus Stunde der Wächter. Außerdem nützlich wäre Coiffwaff aus Grauen der Lichtfinsternis, welches dir besonders gut in den Anfangsphasen des Spiels hilft, um deine Hand wieder aufzufüllen. Palkia-GX eignet sich anders als Relaxo besser als Nebenangreifer, weil er mit den Angriffskosten von Primarina besser harmoniert.




    Bei den Energien liegt der Fokus auf Basis-Wasser-Energien und Doppel-Farblos-Energien. DCE (double-colorless-energy) bietet sich aufgrund der Angriffskosten deiner Pokémon an und Basis-Wasser-Energien einfach um Top-Elixier und Wasserpflaster zuverlässiger agieren können (legen nur Basis-Energien an). Regenbogen-Energien nützen nichts und Plätscher-Energie ist nicht sonderlich notwendig.


    Hier mal eine Beispiel-Liste von mir. So könnte eine Variante deines Decks aussehen:

    In folgender Reihenfolge möchtest du dein Pokémon heraussuchen im Besten Fall (in den ersten Runden)

    1. Wenn möglich Coiffwaff in der Aktiven Position -> 2. Alola-Sandan als Erstes auf die Bank


    Warum Sandan und nicht Robball? Die Weiterentwicklung Alola-Sandamer erfüllt seinen Zweck früher als Primarina! Primarina muss ohnehin erstmal Energie aufs Feld bekommen, damit es effektiv wird. D.h. früh Primarina herauszuholen ist nicht zwingend nützlich, während Alola-Sandamer dafür sorgt, dass du an Pokémon, Energien, usw. überhaupt herankommst. Du willst im Prinzip so schnell wie möglich Alola-Sandamer aufbauen, um direkt mehr ziehen zu können und so einen Vorteil gegenüber deinen Gegner zu haben.


    3. Palkia-EX aufbauen. Palkia holt Energien auf die Bank und bereitet damit Primarina vor. Während du mit Palkia oder anderen kämpfst, kannst du in Ruhe deine Primarina aufbauen. Am besten ist ist Robball auch bereits auf der Bank.


    4. Rayquaza und Palkia-GX benutzt du dann je nach Ermessen der Spielsituation.


    Hoffentlich hilft dir das weiter. Wenn dir Karten fehlen - Karten- und Boosterwerte (für Online auf Englisch) helfen dir weiter. Die Seite bewertet den Wert von Boostern und besonders wertvollen Karten wie EX, GX, Prisma usw.

    Normale Trainerkarten sind einfach zu bekommen. Für ein Booster mit einem Wert von 0,3 solltest du mind. 4 Trainerkarten bekommen können. Ansonsten wenn du nicht so schnell an die Trainerkarten herankommst, benutze einfach die, welche dir zur Verfügung stehen. Die Mindestanzahl von 12 Zieh-Unterstützer sollte aber definitiv nicht unterschritten werden!


    Bin für weitere Fragen offen. :haha:


    gez. Aigis

  • Bin für weitere Fragen offen. :haha:


    gez. Aigis

    Erstmal großes Dank für deinen ausführlichen Beitrag! War sehr interessant und hat mir wirklich enorm geholfen. Ich habe mir die fehlenden Karten aus deinem Beispieldeck nun online ertauscht und es minimal an meiner Spielweise angepasst (bin kein Fan davin Decklisten 1zu1 zu kopieren). Hier einmal die aktuelle Deckliste:

    Wie man sieht spiele ich nun doch 2x Primarene GX. Ich dachte mir einfach, dass es eventuell sinnvoller ist da so die Chance gemindert wird, dass eine als Preiskarte belegt wird. Zudem habe ich ebenfalls eine Evobrause rein gepackt um z.b. Alola-Sandamer schneller zu bekommen. Bin auch noch in der Testphase um zu sehen was ich für mich persönlich anpassen kann. Aber dein Beispieldeck als Vorlage ist sehr hilfreich und das Deck spielt sich auch recht flott (was mir sehr gut gefällt).


    Also ja, hst mir bereits sehr geholfen <3

  • Vielen Dank an Aigis . Deine Hilfe ist immer großartig. Leider konnte ich aufgrund von Zeitmangel nicht so viel auf ShinAkiyama Deck eingehen. Mal ganz davon ab, dass ich es nicht so gut hätte machen können wie du.

    Ich freue mich außerdem einen weiteren deutschen Spieler im PTCGO zu begrüßen. :) Hallo ShinAkiyama

    Falls du noch mal Hilfe brauchst oder Fragen hast, kannst du uns jeder Zeit kontaktieren. Ich versuche dann mir entpsrechend Zeit zunehmen.