TPCi Players Cup - Informationen und Diskussionsthema

  • Wie schon in den Bisafans-News zu lesen war, hat die Pokémon Company diese Woche erstmals ein offizielles Online-Turnier als Ersatz für die pandemiebedingt ausfallenden Live-Events angekündigt. Dieses umfasst das Sammelkartenspiel, die Videospiele und Pokkén.


    Hier wollen wir natürlich über den TCG-Teil sprechen, Meinungen austauschen und Fragen beantworten, wenn es denn welche gibt.


    Das ganze soll so funktionieren - die besten 256 Spieler aus dem Pokémon Trading Card Game Online Turnierranking qualifizieren sich für das Hauptevent. Das Turnierranking wird durch die Performance in den Online-Miniturnieren im Standard-Format beeinflusst. Als Hauptpreis für den Sieger des Players Cup wurde ein Travel Award zu einer zukünftigen International Championship angekündigt.


    Was haltet ihr allgemein davon?

    Wo seht ihr Probleme?

    Werdet ihr mitmachen?


    (Später werde ich selbst auch noch meine Meinung dazu schreiben, aber nicht hier im Startpost. ^^)

  • Also ich finde es cool das Pokémon endlich mal ein Online-Turnier veranstaltet. Auch Travel Award für den Gewinner ist ne coole Sache.



    Allerdings find ich die Qualifizierungsmethode schwachsinnig, wenn ich das richtig verstanden hab.

    Denn um an diesen Mini-Turnieren teilzunehmen braucht es Tickets. Tickets die man sich alle mühsam erspielen muss.


    Und die einige Spieler immer direkt benutzen wenn ein neues Set erscheint, um sich nen Grundstock von Karten mit den Preisboostern zu holen. Während andere die Tickets horten, da sie genügend Codes haben um sich easy ihre Decks zu bauen. Heisst sie haben 100te wenn nicht 1000 Tickets.


    Damit können Horter an viel mehr Turnieren mitspielen als andere und haben dadurch einen enormen Vorteil. Den andere können so schnell nicht die Lücke schließen, den es zählt ja schon die Juni-Saison. Bis dahin erspielt man sich höchstens 100 Tickets (wahrscheinlich eher weniger).


    Von daher werd ich wohl kaum mitmachen können selbst wenn ich wollte. :(

  • Eigentlich klingt das Ganze nach einer sehr schönen Sache und zu sehen, dass PTCGO von Pokemon weiter unterstützt wird ist super.


    Meiner Meinung nach ist der Schritt mit diesem Turnier aber nicht der richtige. Vorher würde es sehr viele andere, wichtigere Dinge geben, die man priorisieren sollte.

    Mit PTCGO Spieler die aktuell bereits über 1000 Turniertickets auf ihrem Account haben, ist das ganze nichts für mich.

    Ich wünsche aber allen die daran Teilnehmen viel Spass und Erfolg. :)

  • Kurzes Update, es wurden weitere Einzelheiten angekündigt: Newsmeldung


    Ansonsten hier noch meine Meinung. Die Qualifikationsmethode hört sich erstmal sehr grindlastig an, bin ich allgemein kein wirklicher Fan von. Wie genau dieses Tournament Rep berechnet wird weiß ich jetzt nicht, aber vermutlich wird man einen Vorteil haben wenn man einfach mehr spielt. Wie schon angemerkt wurde braucht man dafür auch noch jeweils Turniertickets, wofür die Grundvoraussetzungen von Spieler zu Spieler stark variieren.


    Preise könnte man auch etwas mehr geben, vielleicht besondere Promokarten (einfach zu verschicken per Post) oder sogar weitere digitale Inhalte. Internationals Trips sind zwar toll, aber dazu muss man dann schon nach drei Phasen in die Top 4 kommen.


    Allgemein find ich es jedenfalls gut, dass so etwas versucht wird, wobei ich persönlich eine allgemeines competitive Upgrade von PTCGO bevorzugt hätte. Also ein ausgereiftes Ranked System mit Elo oder Ligen, wie halt in Starcraft, LoL und fast jedem anderen Spiel. Selbst MtG Arena hat Ranked, und auch wenn das allgemein sehr platt und wenig rewarding wirkt, wäre es definitiv besser als nur der Casual Versus Mode den PTCGO neben den Kleinturnieren anbietet.