Teambewertung für Nuzlocke

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

  • Hallo,


    ich mache aktuelle in Nuzlocke in Schwert/Schild und würde gerne mein Team auf Schwachstellen überprüfen.


    Könnt ihr mir das weiterhelfen?


    Folgendes Team mit Items und Attacken besitze ich:


    Donarion Donarion (Magnet)

    • Knirscher
    • Donnerblitz
    • Ladungsstoß
    • Käfergebrumm


    Krarmor Krarmor (Spitzer Schnabel)


    • Pikser
    • Stahlflügel
    • Überheblichkeit
    • Bohrschnabel


    Stalobor Stalobor (Pudersand)


    • Metallklaue
    • Steinhagel
    • Schaufler
    • Dampfwalze


    Pandagro Pandagro (Muskelband)


    • Nachthieb
    • Durchbruch
    • Fußtritt
    • Knirscher


    Liberlo Liberlo (Holzkohle)


    • Nitroladung
    • Feuerball
    • Doppelkick
    • Zen-Kopfstoß


    Lapras Lapras


    • Aquawelle
    • Lake
    • Eisstrahl
    • Eissplitter


    Schon mal ein großes Danke.

  • Hast du noch mehr Angaben?


    - Zusatzregeln zu den Standardregeln?

    - Nächstes Ziel?

    - Informierst du dich auf Wikis was deine Gegner für Pokémon besitzen?


    Rein von den Typen her, bist du dezent ausgestattet. Kampf wäre am gefährlichsten und auch wenn Donarion resist hat, besitzt es keine Coverage zum Ausgleich.

    Ansonsten wäre der größte Punkt hier deine reinen Angriffssets. In einer Nuzlocke wo du auch Items einsetzen darfst, geht das alles noch durch. Aber ohne Items solltest du dir alternative Attacken aneignen wodurch du Setups machen kannst oder den Gegner auch mal schwächst

    "Lucario, tell me. What aura does the moon have?"

    "I can't say for sure, but... It feels like it's a part of me..."


    And so, with the power of Fenrir Kuroōkami, Lucario was able to channel the power of the moon to rise and fight for his destiny!

    Danke Fen für das Bild :D Möge der Mond über dich wachen

  • Also es sind nur die Standardregeln und mein nächstes Ziel ist Nezz. Ich informiere mich nicht über die Gegner, habe aber die Edition schon mal gespielt, wodurch ich ungefähr weiß was die Arenaleiter können.


    Ja, mit Kampf hatte ich bisher am ehesten Probleme. Hatte da eigentlich nur Krarmor gegen, weshalb ich Liberlo die Attacke Zen-Kopfstoß beigebracht habe.


    Das mit den nur Angriffssets ist wohl ein Überbleibsel aus meiner Kindheit, das sich nur schwer abgewöhnen lässt. Werde in Zukunft mehr darauf achten.


    Danke schon mal.

  • TM Luftschnitt für Donarion gäbe es auf der Insel in der Mitte des Milza-Sees in der Naturzone, damit hättest du eine Coverage gegen Kampf-Pokémon. Zwei Elektro-Attacken mit fast identischer Funktion sind ja eher unnötig, außer du brauchst den Ladungsstoß für Doppelkämpfe. (In Generation 7 lernt es Luftschnitt eigentlich von selbst, aber in Generation 8 wohl nicht mehr, das hat mich gerade verwirrt.)

    Ansonsten sind meiner Meinung nach Voltwechsel und Kehrtwende immer ganz praktische Attacken, um auswechseln zu können und zusätzlich Schaden zu machen. Hier kommt es aber darauf an, ob du auf Wechseln oder auf Nicht wechseln spielst.

    Und plötzlich schien ein neuer Kontinent

    am Horizont, wir sind noch lange nicht am End’!
    __________________________________________________________- Flocon

  • Das mit den nur Angriffssets ist wohl ein Überbleibsel aus meiner Kindheit, das sich nur schwer abgewöhnen lässt

    Kenne ich :D

    Falls du später aber mal den Schwierigkeitsgrad deiner Nuzlockes erhöhen möchtest, dann wärs besser schon ein wenig strategischer zu denken. Ich geb mal kurz ein paar Anreize bei deinem aktuellem Team:


    Donarion:


    Knirscher kann da raus. Die Coverage die es bietet, lässt sich gut mit deinem Pandagro alleine abdecken und wichtiger ist eig., dass Donarion ein Sp.Atk. Typ ist. Heißt also richtig viel dmg wirst du aus dieser Attacke nicht bekommen. Auch wie mein Vorredner schon erwähnt hat, zwei Elektro-Attacken mit ähnlicher Stärke und Effekt sind zu viel. Man kann jetzt argumentieren, dass Ladungsstoß eine höhere Chance für Paralyse auslöst und Donnerblitz rein für den Dmg ist, aber wie viel nimmt sich das effektiv denn?


    -> Alternativen: Luftschnitt und Voltwechsel wurden beide schon erwähnt und sind gute Vorschläge. Mit Luftschnitt bekommst du mehr Coverage und triffst härter da es eine Sp.Atk. ist. Voltwechsel ist für den Spielstil Nicht wechseln aka Folge sehr gut um Pokémon auszuwechseln ohne dafür eine Runde opfern zu müssen. Man hat immer noch einen freien Angriff dadurch. Den Paralyseeffekt von Ladungsstoß kannst du auch einfach mit Donnerwelle bekommen oder um den Gegner einfach nur zu verlangsamen, eignet sich Klebenetz am Anfang vom Kampf gegen größere Gegnerteams (Bsp. Rivalen, Arenaleiter...). Hilft nur eben nicht bei Gegner die den Typ Flug haben oder Schwebe besitzen. Aber das sind dann mehr Ausnahmen.


    Krarmor:


    Ganz klar Pikser raus. Die bessere Variante von Stahlflügel wäre Eisenschädel. Überheblichkeit spielt man nicht ohne Statusverbesserungsattacken. Gut wäre dann Klauenwetzer und mit zwei mal einsetzen hat die Attacke dann einen Grundwert von 100, was eig. auch schon reicht sofern Angriff oder Genauigkeit nicht nochmal gesenkt werden. Krarmor ist auch tanky genug um so ein Setup gut durchzuführen. Mit dem aktuellen Movepool kannst du zumindest alles neutral treffen auch.

    Eine Spielerei wäre hierzu auch Reflektor, Lichtschild und Kehrtwende beizubringen um besonders gefährliche Gegner ein wenig auszuspielen. Muss man gucken welchen Angriffstyp der Gegner besitzt, entsprechenden Schild aufbauen und dann kann man auch schwächere Mons einfacher einwechseln. Aber du hast ein solides Team und die Taktik wird wohl nicht zwingend nötig sein.


    Stalobor:


    Schaufler ist in Ordnung, nur von der Ausführung über zwei Runden ein wenig langsam und immer noch sehr gefährlich wenn der Gegner Erdbeben beherrscht. Da dann später lieber Erdbeben oder Schlagbohrer erlernen. Wenn dein Donarion Klebenetz beherrscht, kannst du Dampfwalze verlernen und ihm stattdessen Schwerttanz/Klauenwetzer beibringen. Mit einmal Schwerttanz könntest du mit Erdbeben und Steinhagel recht schnell ganze Gegnergruppen niederwalzen da Stalobor auch einen recht hohen Basisangriff besitzt.

    Statt Metallklaue dann auch lieber wieder Eisenschädel oder Schmalhorn. Letzteres trifft immer ungeachtet dem Fluchtwert des Gegners oder deiner Genauigkeit.


    Pandagro:


    Hier gibts massiv viele Möglichkeiten. Fußtritt könnte auch hier raus wenn Donarion Klebenetz beherrscht. Nachthieb und Knirscher sind beide gut, brauchst aber auch nur eins. Werd hier jetzt nicht zu viele Möglichkeiten angeben. Patronenhieb für eine Erstschlagattacke, damit gibt man dem Gegner schnell den Rest und Eishieb/Steinhagel um gegen Flug gewappnet zu sein. Ansonsten kann man gucken was gerade für den Gegner sinnvoll ist.


    Liberlo:


    Tatsächlich fallen mir hier nicht sonderlich viele Möglichkeiten ein. Da gibt es sicherlich einige Strategien, immerhin kann es auch Kehrtwende und Stafette lernen. Letzteres macht sich mit Nitroladung gut. Ansonsten hat es einige, wenn auch nicht überragend viele Coverage Moves. Könntest nur mal gucken ob du statt Doppelkick schon Fußtritt beibringen kannst und Nitroladung wird es auch nicht wirklich brauchen bei seiner Basisinitiative.


    Lapras:


    Mit Lapras kann man viel spielen. Eissplitter ist zwar nett als Erstschlagattacke aber würde das vllt. hier rausnehmen. Ein guter Nutzen wäre gegen Wasserpokémon wenn du ihm Donnerblitz beibringen kannst. Auch ist seine Sp.Ver. etwas höher als seine Ver. Diesem Defizit kann man z.B. mit Charme entgegenwirken. Delegator zusammen mit Überreste kann auch sehr stark sein bei Lapras. Würde dann auch entweder Lake oder Aquawelle rausnehmen, ggf. sogar beide und eine stärkere Wasserattacke wie Kaskade oder Surfer nehmen.



    Also das sind jetzt mal einige Anreize. Auch wenn du nicht im Wiki nachschlägst was deine Gegner alles haben, schadet es nie zu wissen was deine Pokémon können :D

    Ein letzter Tipp: Da der Attacken-Erlerner frei ist in dem Spiel, kann man auch mal Attacken die zwar sonst gut sind aber im nächsten Kampf nicht unbedingt gebraucht werden, zwischendurch verlernen und was anderes beibringen. Vorausgesetzt natürlich die verlernte Attacke kann später wieder ohne weiteres erlernt werden. Also da drauf dann achten ^^

    "Lucario, tell me. What aura does the moon have?"

    "I can't say for sure, but... It feels like it's a part of me..."


    And so, with the power of Fenrir Kuroōkami, Lucario was able to channel the power of the moon to rise and fight for his destiny!

    Danke Fen für das Bild :D Möge der Mond über dich wachen