Bremen Regionals 2022 / Decklist & Recap


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon

  • Hallo Zusammen :)


    Wollte nur mal kurz meine Deckliste teilen, mit der ich dieses Jahr in Bremen angetreten bin.

    Vorab ist zu sagen, dass ich es leider nicht in Tag 2 geschafft habe. 2 Siege / 3 Unentschieden / 4 Niederlagen waren einfach nicht ausreichend.

    Hatte trotzdem sehr viel Spaß und eine gute Zeit bei meinem ersten RL Turnier ! :)


    Zu dem Deck:

    Es ist ein Heal-Loop Deck aus eigener Schmiede, meine Verlobte und ich wollten unbedingt mit einem Eigenbuild antreten und hatten diese Kombo schon länger auf dem Schirm :heart:

    Die Idee dahinter ist Folgende: Mit Arceus Energien ins Spiel bringen ( am besten 1 auf Zarude 2 auf Drapfel ). Sobald alles aufgebaut ist, fungiert Drapfel VMax als Main Attacker ( OHKO auf alle VStars mit Wahlgürtel insgesamt 280 Damage möglich ) Ab jetzt wird es tricky :D. Sobald Drapfel VMax Damage abbekommen hat ziehen wir dieses zurück ( Dank der Stadion Karte Skatepark nehmen wir 3 Energien auf die Hand statt diese auf den Ablagestapel zu legen ) und gehen mit Zarude V in den aktiv Spot. Danach greifen wir mit Dschungelaufstand an.


    Dschungelaufstand: 2 Gras Energien / 100 Damage / Effekt: Du kannst bis zu 2 Basis-Energiekarten aus deiner Hand beliebig an die Pokémon auf deiner Bank anlegen. Wenn du auf diese Weise Energie an ein Pokémon angelegt hast, heile allen Schaden bei jenem Pokémon.


    und heilen so wieder Pokemon auf unserer Bank. :heart: :thumbsup:

    Das wiederum könnte man in der Theorie immer weiter so machen.

    Dank einer 2ten Zarude im Deck.

    Falls ihr noch Fragen zu anderen Karten im Deck habt oder Anregungen zur Deckliste...

    Immer her damit :P

  • Nun ich komm jetzt wohl gut einen Monat zu spät, aber ich checke den Sammelkartenbereich grad nicht ganz so fleissig. Dennoch gebührt so ein Post etwas Aufmerksamkeit daher meld ich mich trotzdem noch :D


    Also erstmal: Absolut tolle Deck-Idee! Und Marke Eigenbau auch noch, das verdient claps.

    Auch schön zu hören, dass du eine gute Zeit auf deinem ersten Event hattest. Somit hat sich die Teilnahme und das Wochenende schon gelohnt :D


    Nun hab ich aber noch eine Frage bezüglich des Decks: Du spielst Yveltal im Deck, ich nehme an das ist/war ein Tech gegen gewisse Matchups, allerdings erschliesst sich mir gerade nicht wogegen. (Sry ich hab n Löchersieb als Hirn :D) Gegen welche Decks hast du Yveltal also geplant?

    Generell gegen welche gegnerischen Decks hast/hattest du mit dem Deck eher gute Matchups und welche Decks sind/waren eher schwer zu schlagen?


    Ansonsten noch die Frage: Wie gut konntest du dich an deinen Matchplan halten? Besonders im Bezug auf Arceus-Start. Ich spiele bzw spielte drum selber ein Deck welches mit 2-2 Arceus versuchte durchzustarten und dieses zuverlässig im zweiten/ersten Turn zu haben klappt zwar grösstenteils aber ist manchmal echt ein Pain.

    Meinen Schatz wollt ihr haben? Ha! Das könnt ihr haben, den hab ich irgendwo auf der Grand Line im BB versteckt.

  • Muss ehrlich sagen, dass Yveltal ist eigentlich nur für das Mew V Max Matchup im Deck.

    Wenn man z.b 3 Fusionstrike Energien mit Ruf der Zerstörung auf den Ablagestapel des Gegners bringen kann, hat man so gut wie gewonnen.

    ( Hat im Testen besser geklappt als im Turnier, ist auch immer etwas Glück mit dabei wie immer halt :D )


    2-2 Line Arceus hat eigentlich sehr gut funktioniert ( vllt. etwas lucky gewesen )

    aber da Arceus eigentlich "nur" im Deck ist um Energien ins Spiel zu bringen, war der Count für dieses Deck genau richtig !


    Bin Insgesamt immer noch sehr Überzeugt von der IDEE des Decks.

    ( Vllt. nicht 100 % bei der Liste die ich gewählt habe )

    Unter anderen Umständen wären da 5 Siege und 4 Niederlagen gestanden am Ende.

    Das wiederum hätte meines Wissens für Tag 2 gereicht :)