[Helpthread] Probleme mit der Nintendo WiFi Connection + Guide


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon
  • [Blockierte Grafik: http://www.nintendo-lan.de/upl…ntendo_wi-fi_logo.jpg.jpg
    Probleme mit der WiFi Connection


    So schön Nintendos Online Modus auch sein mag, umso zickiger ist nicht selten die Konfiguration. Ob mit einem Hotspot, dem USB Connector, einem WLan-Router, mit dem Wii-Lan Adapter, mit WEP oder WPA oder gleich gar keiner Verschlüsslung, hier könnt ihr alle Fragen dazu stellen und die Clan-User werden euch hoffentlich helfen können... Dabei ist es egal, ob es sich um ein Problem mit dem DS oder der Wii handelt.


    Wichtig jedoch: Um hier eine einigermaßene Übersichtlichkeit zu wahren, lest die bereits gestellten Fragen durch, ehe ihr eure eigene postet. Vielleicht wurde eure eigene bereit gestellt und beantwortet. Themen, die nicht mit der WiFi Connection zu tun haben, haben in diesem Thread ebenfalls nichts zu suchen!


    Ein sehr informatives Tutorial zum Verbinden der Wii findest du auch hier direkt bei Nintendo!


    Dann mal los...


    ->Auf Grund der teilweise sehr allgemeinenen Fragen, habe ich einen kleinen Guide erstellt, mit dem man einen groben Überblich bekommt, wie man die Wii mit dem Internet verbinden kann. Für den DS gilt entsprechend das gleiche mit den Varianten WLan und USB-Connector.


    Guide: Mit der Wii (dem DS) ins Internet


    Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten die Wii-Konsole mit dem Internet zu verbinden. In jedem Fall benötigt man aber eine Breitbandverbindung, sprich DSL oder Kabelinternet. Mit ISDN oder gar einem Analogmodem funktioniert die Verbindung nicht bzw. nur sehr eingeschränkt.
    Im Folgenden sind die drei Möglichkeiten aufgeführt, wenn Zubehör nötig ist, ist entsprechend ein Amazonlink angeführt. Die WiFi Connection wird von Nintendo kostenlos angeboten, es fallen lediglich die normalen Providergebühren an.


    Zitat


    WLan


    Die einfachste Möglichkeit, die Wii ins Internet zu führen. Hierfür wird lediglich ein WLan-Router benötigt, der Empfänger ist bereits in die Wii integriert. Um die beiden Geräte zu verbinden, muss die Konsole nach verfügbaren WLan-Netzen suchen und ggf. muss ein Schlüssel für die Verschlüsselung angegeben werden. Im Unterschied zum DS kann die Wii auch mit den sicheren Verschlüsselungen WPA und WPA2 umgehen. Es ist auf jeden Fall zu raten, eine dieser beiden Verschlüsselungsarten zu nutzen.


    Zitat


    Lan


    Steht kein WLan-Router zur Verfügung oder gibt es Abneigung zu WLan-Netzen, kann die Wii-Konsole auch mittels Ethernetkabel mit einem Router verbunden werden, hierzu ist jedoch der sog. Wii-Lan-Adapter (Amazonlink) nötig, da die Konsole von Haus aus über keine Ethernetbuchse verfügt. Der Adapter wird an einen der beiden USB-Anschlüsse auf der Rückseite angeschlossen, ein Ethernetkabel mit Adapter und Router verbunden und schon steht die Verbindung. Im Wii-Menü muss lediglich noch angegeben werden, dass die Verbindung über den Adapter läuft.
    Achtung: Die Lan-Adapter gibt es nicht nur original von Nintendo, sondern auch von Drittherstellern. Jedoch ist nicht ausgeschlossen, dass durch Wii-Updates seitens Nintendo diese Fremdadapter unbrauchbar gemacht werden. Bei einigen Modellen soll dies laut einigen Foren sogar schon passiert sein. Es ist daher ratsam, nur den original Nintendo Adapter zu kaufen, auch wenn dieser hochpreisiger ist.


    Wichtig: Bei beiden Varianten, Lan und WLan, muss jeweils die Verbindung über einen Router laufen, der die Verbindung bereits selbst herstellt oder bereits von einem anderen Modem die Verbindung bereits erhält. Die Wii selber kann keine eigene Internetverbindung aufbauen!


    Zitat


    USB-Connector


    Wie auch schon der DS, kann die Wii per USB-Connector (Amazonlink) verbunden werden. Dabei wird der USB-Connector mit dem Rechner verbunden und der Connector verbindet sich drahtlos mit der Wii, dafür gibt es einen eigenen Wii-Menüpunkt. Der Rechner muss dabei die ganze Zeit mit laufen, um das Nintendo Wii 24 zu nutzen, das die Konsole also die ganze Zeit mit dem weltweitem Netz verbunden ist, dafür ist diese Methode denkbar schlecht geeignet.
    Auch hier scheint es teilweise Probleme mit Fremdherstellern zu geben. Windows XP ist nötig, mit Vista gibt es derzeit noch Probleme. Andere Betriebssysteme werden nicht unterstützt.


    © Katerlisson 07 - Jegliches unerlaubtes Kopieren ist untersagt.



  • Also ich habe ein problem und zwar: Wenn ich versuche meinen USB Connector zu installieren dann steht da immer (Internetfreigabe Fehler 6 oder 4) ich habe das programm schonmal draufgehat aber dann habe ich das deinstalliert und etz geht garnix mehr ich glaube net das der futsch ist habe ihn gerade mal 8 Monate


    und wo kann ich die Internetfreigabe nachsehen?

  • Also ich habe ein problem und zwar: Wenn ich versuche meinen USB Connector zu installieren dann steht da immer (Internetfreigabe Fehler 6 oder 4) ich habe das programm schonmal draufgehat aber dann habe ich das deinstalliert und etz geht garnix mehr ich glaube net das der futsch ist habe ihn gerade mal 8 Monate


    und wo kann ich die Internetfreigabe nachsehen?


    Schonmal die Firwall angeguckt? Achja, meistens musst du deine Antivirus Programme Deaktivieren. Sonst keine Genauen angaben der Fehler?

  • ich hab auch ein problem mit meine wifi usb connector
    ich habe es fertig installiert und dann muss ich ja mit dem ds verbinden
    dann kommt später die test verbindung wo getestet wird ob die wifi verbindung klappt
    und dann steht da immer "IP Adresse kann nicht automatisch bezogen werden"
    was kann ich da ändern damit es klappt
    ich habe vista

  • Hi Leute,


    ich hasse es >.> . Ich hab den WiFi-Adapter BigBen mit dem Zydas isher auch alles soweit gestimmt. Jetzt musste ich ihn einmal kurz abstöpseln und was is los ? Meine WLAN-Verbindung hat ne andere Kennung >.> . Bisher war es ja immer "Drahtlose Netzwerkverbindung" ... und egal wo ich ihn jetzt anschließe kommt immer son dämlicher "Drahtlose Netzwerkverbindung 10" oder "D....N...verbindung 15" oder son Mist >.> . Auch wenn ich alles neu installier und wieder reinstöpsel. Dann hats wieder ne neue Nummer >.> . Alles richtig eingestellt aber wenn ich verbinden will kommt jedesmal son 52100er Fehler . Dabei hab ich Verbindung freigegeben >.> . Ich weiss echt nicht wie ich alles wieder in Ordnung bringen kann...


    naja hoffentlich könnt ihr mir da helfen ^^

  • Beim meinen SSBB Spiel welches ich mir küzlich gekauft habe wollte ich mit meinem Wi-Fi USB Connector verbinden, ich kahm auch rein aber als ich dann auf einen beliebigen Gegner ging Brach die Verbindung ab und ein Fehlercode wurde angezeigt. Das geht die ganze Zeit so ich hab et bestimmt scgon 10 mal probiert et geht net. :( ;(


    please help

  • Beim meinen SSBB Spiel welches ich mir küzlich gekauft habe wollte ich mit meinem Wi-Fi USB Connector verbinden, ich kahm auch rein aber als ich dann auf einen beliebigen Gegner ging Brach die Verbindung ab und ein Fehlercode wurde angezeigt. Das geht die ganze Zeit so ich hab et bestimmt scgon 10 mal probiert et geht net. :( ;(


    please help


    Das ist bei mir auch öfter überprüfe doch einfach mal die Firewall einstellungen
    dann geht es bei mir meistens wieder. ansonsten zieh mal den Connector raus
    und steck ihn wieder rein

  • Ich habe mir den USB-Connector gekauft, um meinen Nintendo DS mit dem Internet zu verbinden. Ich habe das Registrierungsprogramm installiert und wenn ich meinen DS anschliesse, klappt die Verbindung auch. Leider hab ich dann auf meinem Nintendo DS plötzlich ein schlechtes Signal und es erscheint die Fehlermeldung: "IP-Adresse konnte nicht gefunden werden. Fehler-Code 52003." Kann mir da jemand weiterhelfen???? P.S. Ich habe meinen Nintendo DS sogar am Stromnetz angeschlossen!

  • Hallo ihr Lieben,
    ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen. Ich wohnte bis vor kurzen in Bremen mit meinem Freund zusammen, dort hatte wir Wlan von O2 - also ein Modem von O2. Mein Freund gab nur den Namen seiner Wlan verbindung in meinen DS ein und sein Passwort dafür, und alles war schick ich konnte ganz toll Mit Diamant Pokemon mit euch tasuchen (ich weiß leoder nicht ob er noch irgendwas eingestellt hat).
    Nun habe ich mich von meinem Freund getrennt und wohne wieder in Berlin und versuche grade meinen DS mit dem Arcor Modem von meinen Eltern zu verbinden. Sprich ich gebe den Verbindungsnamen da ein und dass passwort, doch sobald ich das passwort bestätige zeigt mit mein DS an das ich eine ungültige einstellung gemacht habe. ich habe alles versucht einzugeben issd und passwort und ich habe es auch mit dem zugangsdaten von arcor versucht /also auch name und passwort) aber jedesmal kommt diese meldung.
    Wenn ich den ds den access poin suchen lasse kommt folgende meldung: Die sicherheitseinstellung des Access Points werden vom Nintendo DS nicht unterstüzt. Besuche www.nin blablabla...


    wat heißt n dat nu? was mache ich falsch? funktioniert das jetzt nicht mehr? brauch ich jetzt dieses ds internetdingens um wieder tasuchen zu können??? Oder muss ich vielleicht meinem pc sagen das ds auf modem zu griefen darf? bitte seid so lieb und helft einer unwissenden nicht mit pc auskennenden blondine..


    dringend!


    Grüße Jessi

  • entschuldige meine doofheit, wie komm ich ins routenmenü??????


    wenn das alles funktioniert lass ich ein shinykleinstein springen als dankeschön *lol* vielen dank

  • Geh in deinem Browser auf die adresse 192.168.2.1
    Nun gib das passwort ein
    geh zu den Wlan einstellungen
    Und stell als verschlüsselung WEP ein gib irgendein 26 stelliges Passwort mit den zeichen 0-9 und a-F
    Und trags im Ds


    PS: Ich spiel kein Pokemon mehr ^^

  • so da bin ich wieder, vielen dank das hat geklappt, ich weiß jetzt zwar nicht mehr wie ich meinen eltern einstellen kann, das sie immernoch drahtlos ins net gehen können aber seis erstmal drumm. vielen dank^^



    hmmm klappt doch nicht so... jetzt hat mein ds zwar die naja zugangsdaten akzeptiert aber wenn ich um die verbinden zu testen in die gts will oder eine test verbindung mache zeigt er mir den hbschen fehlercode 51300 an von wegen keine verbindung möglich etc...
    wart mach ich nu?

    :assi: "Jessi schickt Pussy-Riot in den Kampf." .... Miltank go go go :assi:


    FC: 0490 - 6824 - 0283 Jessi

    Einmal editiert, zuletzt von schlappi ()

  • so da bin ich wieder, vielen dank das hat geklappt, ich weiß jetzt zwar nicht mehr wie ich meinen eltern einstellen kann, das sie immernoch drahtlos ins net gehen können aber seis erstmal drumm. vielen dank^^


    Sie müssen bei der Verbindung das neue Passwort eingeben
    [quote='schlappi',index.php?page=Thread&postID=2533143#post2533143
    hmmm klappt doch nicht so... jetzt hat mein ds zwar die naja zugangsdaten akzeptiert aber wenn ich um die verbinden zu testen in die gts will oder eine test verbindung mache zeigt er mir den hbschen fehlercode 51300 an von wegen keine verbindung möglich etc...
    wart mach ich nu?[/quote]


    Vieleicht ist der Router nicht unterstützt vom DS da kann man dann nix machen