Beiträge von Johny Peony

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Quelle: Bisafans



    Seit mehreren Wochen liegt die Weihnachskrippe unbeachtet in einer Ecke. Staub sammelt sich, gewisse Figuren sind schon umgefallen und warten nur darauf, dass wer sie wieder aufstellt und führt. Langsam sammeln sich die Spinnennetze über der Krippe. Ariados wartet schon sehnlichst nach Beute. Doch nichts geschieht, wodurch bei Ariados langsam der Geduldsfaden reisst. Doch als dies wird nichts bringen, das weiss die Spinne selbst, doch es ist so langweilig. Es betrachtet die leblosen Figuren, bis es vor lauter Langeweile beginnt, mit den Puppen zu spielen. Echte Beute wäre ihm zwar lieber, doch momentan musste es sich damit vergnügen ...


    Damit begrüssen wir euch zur Anmeldung der nächsten Standardrunde:



    Es gilt das Standard-Regelwerk sowie die darin erklärten Funktionsweisen. Der Wechsel zwischen den Tag- und Nachtphasen erfolgt jeweils um 21 Uhr. Alle Lynchvotes und Nachtaktionen sind vor dieser Deadline abzugeben.


    Private Kommunikation ist in diesem Setup erlaubt, bitte fügt jedoch die Spielleiter in den Konversationen ab drei Personen hinzu. Wie üblich findet die erste Nacht anonymisiert statt.


    Geleitet wird diese Runde von Mangara und mir, Johny Peony


    Anmeldung

    Die Anmeldung läuft bis Freitag, 22.01.2021, 20 Uhr. Gegen 21 Uhr werden dann die Rollen-PNs versandt und die Runde beginnt. Die Anmeldung erfolgt mit einem Beitrag (In) in diesem Thema. Gerne sind auch Filler und Subs gesehen.

    November macht Sinn. Laut Eclipse am 19. November 2021

    Das ein Remake zu Diamant und Perl angekündigt wird, steht auser frage. Da aber der 27 Februar ein Samstag ist, geh ich davon aus, dass die Spiele vor dem 27 angekündigt werden sprich zwischen den 22 und 26 Februrar.

    26. Februar als Ankündigungstag & 19. November als Releaseday wären tatsächlich gar nicht so unwahrscheinlich. Betrachten wir doch einmal vergangene Ankündigung und Releastage seit XY. Habe die 6. Gen gewählt, da dort erstmalig die Spiele weltweit am gleichen Tag veröffentlicht wurden. Später gab es zwar immer wieder Regionen, die unter anderem wegen Leaking die Spiele 5-7 Tage später erhalten haben, ich werde mich daher nur auf den für die Mehrheit angedachten Releasetag konzentrieren.


    XY:

    Dienstag, 8. Januar 2013: Ankündigung XY,

    Samstag, 12. Oktober 2013: Release Pokémon XY

    ORAS:
    Mittwoch, 7. Mai 2014: Teaser zu ORAS

    Freitag, 21. November 2014: Release ORAS


    SM:
    Freitag, 26. Februar 2016: Ankündigung SM

    Freitag, 18. November 2016: Release SM

    USUM:

    Dienstag, 6. Juni 2017: Ankündigung USUM

    Freitag, 17. November 2017: Release USUM


    LGPE:
    Mittwoch, 30. Mai 2018: Ankündigung LGPE
    Freitag, 16. November 2018: Release LGPE


    SWSD:
    Mittwoch, 27. Februar 2019: Ankündigung SWSD

    Freitag, 15. November 2019: Release SWSD


    Anzumerken ist bei Ankündigung, dass damit nicht die Bestätigung, dass GF an einer neuen Generation arbeitet gemeint ist sondern wenn man das erste Mal einen offiziellen Trailer mit Spielmaterial sieht.


    Bei den Ankündigungen war es bisher so, dass Haupttitel gerne rund um den Pokémon-Day angekündigt werden, die Ausnahme ist da XY, welches rund 1.5 Monate früher angekündigt wurde, jedoch auch ca. 5 Wochen früher als später üblich, erschienen ist.


    Remakes wiederum werden meist im Mai angekündigt, lediglich USUM liess sich da etwas mehr Zeit. Aufs 25. Jährige Jubiläum kann es aber gut sein, das man diesen Trend vernachlässigt.


    Schauen wir uns die Releases an: Mit Ausnahme von XY kann man die Spannweite recht einfach auf den 3. Freitag im November reduzieren (15. - 21. November) Dies wäre wie baumaffe/ Eclipse bereits erwähnt hat, der 19. November. Dies kann man aber auch ohne Leaks erahnen/vermuten.


    Da man bei SM auf den Samstag als Ankündigungstag verzichtet hat und SM einen Tag vor dem damaligen Jubiläum bereits angekündigt hat, würde mich dies bei der nächsten Ankündigung ebenso nicht verwundern.

    Gruppe A

    Jacqueline , Mandelev , PokeViper, Flocon


    Mit Jacqueline und Flocon habe ich zwar nicht wirklich viel zu tun aber im Chat gab es doch schon tolle Unterhaltungen, bei denen Jacqueline mitgewirkt hat und auch der Blog hat mich schon das eine oder andere Mal zum Schmunzeln gebracht und Flocon schreibt wirklich viele und tolle Gedichte, die er mit allen teilt, echt lesenswert.


    PokeViper weil er mir ein schlechtes Gewissen auf der Pinnwand gemacht hat weil er während der Übergabe von Guineapig zu Macks auf eigener Initiative Forenspiele im kleinen Rahmen veranstaltet hat und auch sonst bei den Spielen eine gute und liebenswerte Seele ist, wenn auch ein Schleimer wenn es um weibliche Mitglieder geht. Leider nicht unter meinen ersten 5 Nominierungen aber hätte ich eine Fussballmannschaft aus Mitgliedern des Forums erstellt, hätte ich die Viper mitgenommen.


    Mandelev weil er es echt verdient hätte, lese seine Beiträge echt gern und finde, ein User, den man in allen Bereichen antreffen kann und sich meist dazu positiv präsentiert hätte es wirklich verdient, den Titel zu erhalten. Vor einem Jahr wärst du mit dem Engagement der einzige USer gewesen, der sich den Titel wirklich verdient hätte.



    Gruppe B

    Inspector Looker, Mangara, wurmundmaus, Hansolas


    Hansolas durfte ich als Mitglied der ehemaligen Pinguingäng kennen lernen und auch wenn ich nicht viel Kontakt zu ihm habe, so schätze ich diese Momente immer, einfach ein lustiger Zeitgenosse.


    Mit Mangara hatte ich vor einem Jahr zu Beginn etwas Mühe, da ich ihn damals, als ich noch Anfänger war, etwas grob gefunden habe. Nach nun doch schon ein paar Partien freue ich mich aber immer, wenn er mitspielt, da er für Aktivität sorgt und dazu noch ein recht guter Spieler ist, zumindest als Dorfbewohner ;)


    Inspector Looker und wurmundmaus sind wiederum zwei Mitglieder, mit denen ich nicht viel Berührungspunkte habe, sie fallen mir aber bei dem, was ich sehe, meist positiv auf, mag Lookers Beiträge in der Plauderecke und wums ist einer der TCG-Stammuser, der dort positiv auffällt.



    Gruppe C

    Arrior, Yara, Fenrir Kuroōkami, Terra


    Arrior wie schon einige Male erwähnt ein kleiner Hitzkopf in Diskussionen, dafür aber umso hilfsbereiter, wenn ein Mitglied eine Frage hat. Staune immer, wie schnell er unter anderem beim Spiele-Bereich schon einigen Bisafans hilfreich zur Seite gestanden ist. Einer, der die Community grundsätzlich vorantreibt ist ohne Zweifel ein Anwärter auf den Titel.


    Yara wie schon bei der Nominierung erwähnt eine so gute Seele, die sich immer die Zeit nimmt um für andere Bisafans Avatare zu entwerfen und auch sonst, wenn sie sich zu Wort meldet, einen guten Eindruck hinterlässt.


    Auf der anderen Seite hätten wir noch Terra, mit dem ich schon einige Male Mafia spielen durfte. Obwohl er wirklich ein toller Spieler ist, wirkte er mir gegenüber nie überheblich, sondern hat stattdessen hin und wieder kleine Tipps gegeben oder am Ende einer Runde meist positives und aufbauendes Feedback gegeben, wodurch ich erst so richtig die Motivation zum spielen erhalten habe. Hoffe, er findet wieder Zeit um ab und zu mitzuspielen.


    Mit Fen hatte ich letztes Jahr zwar deutlich mehr zu tun, dennoch empfinde ich sie weiterhin als sehr eine angenehme und liebenswerte Person im Chat. Lese ihre Beiträge gern (wenn sie mal einen verfasst).



    Gruppe D

    Naoyuki, antifandre, Shiralya, Mipha


    Kibi hätte schon nur für die Umbennenung einen Vote verdient, tatsächlich aber kann Naoyuki noch um einiges mehr! Sympathischer (wenn auch leider gerne ein etwas abwesender) Mafia-Spieler und einer, der den Chat und die Aktionen dazu mit seiner sympathischen Art mitgestaltet.


    antifandre auch so ein typischer Mafia-Spieler der zu Beginn unsympathisch wirken kann, jedoch je mehr man mit ihm zu tun hat, desto mehr sieht man auch seine guten Seiten. Verfasst meist ziemlich durchdachte Beiträge und sagt offen und direkt seine Meinung, was ich zu schätzen weiss.


    Shiralya nahm ich zunächst vorwiegend durch Aktionen bei Fanfiction (I guess) wahr, inzwischen "kenne" ich sie auch durch PnP, wo man interessante Gespräche mit ihr führen kann. Da sie trotz anfänglicher Zweifel (wirkte zumindest auf mich so) geblieben ist und sie sich beim Spiel auch Mühe gibt, verdient sie meiner Meinung nach den Vote.


    Mipha hat es nicht ohne Grund letztes Jahr bis ins Finale geschafft und in diesem Jahr hat sie meiner Meinung nach die letztjährige Mipha bei weitem übertroffen und das heisst was. Nett, freundlich, zuvorkommend, nur drei Wörter, die sie beschreibt, inzwischen ist sie sogar ein klein wenig selbstbewusster, hoffe das bleibt 2021 weiterhin so!



    Gruppe E

    Mark Forster, Gully Van Deckel, Laurayka, Olynien, Kebein


    Olynien und Mark Forster auch wieder zwei Spieler, die dem Mafia.Bereich gut tun. Meist stehe ich mit ihnen nur während und nach den Runden in Kontakt (oder wenn es wieder mysteriöse Medaillen gibt), dort aber erwecken sie in mir einen guten Eindruck. Olynien auch sonst im Forum, wenn man sich gerade über den Weg lauft, ein sympathischer User.


    Gully Van Deckel ist einer der Gründe, um den Chat zu besuchen. Toller Stammuser, mit dem man wirklich tolle Gespräche führen kann, dies sogar noch bis spät in die Nacht. In Gesprächen mit ihm spürt man schnell, dass er das Herz am rechten Fleck hat.


    Ebenso das Herz am rechten Fleck hat die liebe Laurayka, die als Sonnenschein zur Community gestossen ist und sogar geblieben ist! Tolle Hintergründe, häufig bei Aktionen anzutreffen, viele Pinnwandbeiträge, ja Laura ist für eine recht neue Userin sehr präsent und fällt sehr positiv auf. Für mich die Newcomerin des Jahres.


    Ja dann nehmen wir den lieben Kebein noch mit auf die Liste, er mag Hunde und Mario Kart und wir wollen ja den vergessen gegangenen Bisafan nicht dafür bestrafen^^

    Galar machte mit der Erwähnung der Unterliga einen interessanten Ansatz, fände es da echt klasse, wenn man auch weitere, eventuell schwächere Arenaleiter herausfordern könnte oder wenn man evt. gar selbst in der Unterliga beginnt (Bei Galar zum Beispiel weil man kein Empfehlungsschreiben erhalten hat) und man sich hocharbeiten muss. Mit der Top Vier wäre es dann sogar möglich, einen Vertreter eines jeden Typens zu haben, wenn man die ersten und letzten Leiter genug weit auseinander macht, stören doppelte Typen nicht einmal, man kann da auch einfach die Kampfform ändern, zum Beispiel auf Doppel- oder Umkehrkampf. Bei Flug würde auch Himmelskämpfe passen.

    Ich weiss nicht, ob es dafür ein eigenes Topic gibt aber schon mal zu Beginn:

    Ich mag es nicht, wenn Pokémon ihre Entwicklungsart ändern oder eine neue Möglichkeit erhalten. Barschwa zeichnete sich genau dadurch aus, dass es mit dem Schönheitsgrad eine spezielle und zu Milotic passende Möglichkeit innehatte. I know, dass es in Gen 5 keine Wettbewerbe gab aber ich bin mir sicher, man hätte da einen Weg gefunden um Barschwa "schön" zu machen. Auch empfinde ich es als Fehler, das man ortsbezogene Entwicklungen einfach zu Steinen abwertet und das in der Generation, wo man sein Galar-Makabaja auf 49 KP runterkriegen muss und dann durch eine Steinbrücke zu fahren! Bin froh, dass sich zumindest noch Evoli wie gewohnt zu Psiana und Nachtara entwickeln kann und man das nicht auf Steine verlegt hat.


    Was ich nicht brauche, sind weitere ausgefallene Entwicklungsitems ohne sonstigen Nutzen, Tauschitems die sonst noch einen anderen Effekt haben wie der King-Stein oder der Scharfzahn gehen in Ordnung.


    Welche Art von (Vor-)Entwicklung ich klasse fände, wäre Kreuzzucht, also sozusagen die Idee der Galarfossile auf die Zucht übertragen, wenn man zwei ähnliche Pokémon, wie Tauros und Miltank in die Zucht gibt, dass dann eine neue Pokémon-Art rauskommt, mit eigener Evolutionslinie. Man kann da auch ein bisschen kreativ werden: Ein weibliche Plusle und ein männliches Minun gibt Dividun und ein männliches Plusle und weibliches Minun gibt Malle (am Namen arbeiten wir noch) usw.

    Libelldra


    Was?! Libelldra ist kein Pseudolegendäres Pokémon!? Eine Frechheit, besonders wegen Knakrack. Nun, schon mal vorab: Mich nervt es ein bisschen, dalle alle Pseudos seit Gen 3.5 Drachen sein müssen, Hoenn zählt nur halb, da es mit Metagross einen fairen Kompromiss gemacht hat, Gen 2 war da "erfrischend", da Despotar zum 600er wurde und nicht etwa Pokémon wie Seedraking. Erfrischend mit Anführungszeichen, da man nach 2-3 Generationen noch keinen Trend erkennen konnte.


    Nun als Kenner der Materie seit Gen 1 bin ich natürlich auch mit Dragoran früh in Kontakt gekommen und ich glaube, es ist wohl wirklich mein liebstes Pseudo-Legendäre Pokémon, da es mit den Augen so liebeswert aussieht (ausser Lilias Dragoran), es aber dennoch stark wirkt, was halt auch Trainern wie Siegfried, Viktor oder Drake (der Typ aus der Orange Liga, nicht das Top Vier-Mitglied aus Hoenn) zu verdanken ist. Ohne Eisstrahl wären Kämpfe gegen diesen Drachen sogar auch wirklich eine Herausforderung.


    Ebenso mag ich Despotar, da es das Konzept schon in Gen 2 bricht, es sehr stark wirkt und es sich ideal als Pokémon von starken Ganoven und Bösewichte mag, auch liebe ich diesen Konflikt zwischen ihm und Duraludon, wenn auch letzteres leider kein 600er wurde. Vor allem der KAmpf gegen Despotar in Pokémon Ranger 1 war klasse, auch so ein echt tolles Pokémon und durch Larvitar und der Folge, als es sich einen Splitter einfing, sehr liebenswert. Ja, der Anime zeigt gut, dass der Schein trügt und nicht jedes Unlicht-Pokémon/Despotar böse sein muss.


    Die Gen 3 hat auch gleich zwei tolle Pseudos mit sich gebracht, Metagross sieht als Shiny echt klasse aus und ist zu recht Troys Ass und Brutalanda gefällt mir von Design her sehr, da es wirklich wie ein echter Drache wirkt.


    Gen 4 hat Knakrack, was nicht hätte sein müssen, zumindest nicht in dieser Form (Achtung, frustierter Libelldra-Fan da Knakrack natürlich eine Geschwindigkeit von 102 Initiative aufweisen muss), mag aber Kaumalat und finde, es passt super zu Cynthia. Zu recht wird dieses Pokémon sher gehypet, ich selbst mag es halt aber wirklich nicht so.


    Trikephalo ist das Pokémon, auf das wir so lange gewartet haben, ein Nicht-Porygon, welches Triplette erlernen kann und NICHT aus der ersten Generation stammt! Spass bei Seite, ist jetzt nicht das Design, welches ich mir für ein Pokémon je gewünscht hätte, finde es aber gut umgesetzt.


    Die Geschichte zu Viscogon ist echt süss, halt die klassische Karpador Story, von Schwach und Unbrauchbar zu stark und liebenswert. Besonders durch den Anime ist es mir ans Herz gewachsen. Endlich wieder ein niedlicher Drache nach Dragoran.


    Das Gen 7 Pokémon ist jetzt nicht so wirklich mein Fall, finde es aber als Totem-Pokémon klasse und mir gefällt die IDee mit dem "Schuppenrasseln".


    Grolldra ist ein kleiner Derpy und echt süss, finde es klasse, dass es bei Katapuldras Linie immer wieder aufgegriffen wird. Hätte mir als zweilinige Pokémon-Reihe ausgereicht aber finde es auch so in Ordnung.


    Als Rangliste würde es bei mir vermutlich so aussehen:


    Dragoran > Despotar > Brutalanda > Metagross > Viscogon > Katapuldra > Trikephalo > Knakrack > Grandiras

    Sorry, Handyakku starb


    Thema: Running Gag (hoffe, das wurde noch nicht gebracht)



    _ _ _/_ _ _/_ _ _/_ _ _ _ _ _/_ _ _/_ _ _ _ _ _/_ _/_ _ _/_ _ _ _/!/_ _ _ _ _ _ _ _ _!

    Also ich geh auch stark davon aus, dass falls diese Jahr Sinnoh-Remakes kommen, auch Dynamx enthalten sein wird. Einfach weil GF in letzter Zeit die Gimmicks durch die ganze Gen durchgezogen haben. Und ne Story-technische Begründung wird man sich schon aus den Fingern saugen können.

    Außerdem bietet sich der Untergrund in Sinnoh hervorragend für Raid-Kämpfe an. Giga-Dialga und Giga-Palkia incoming xD

    In letzter Zeit? In Gen 7 entschied man sich bei Let‘s Go Pikachu/ Evoli gegen das Gen 7 Feature, was durchaus gegangen wäre, wenn auch die Mega-Entwicklung möglich war.


    Gehe auch davon aus, dass Dynamax in DPPl Einzug finden wird, sehe es aber wegen den Z-Attacken nicht als verpflichtend an.

    Hier habt ihrs zuerst gelesen (werde es nicht editieren):

    - Das Diamant/Perl Remake wird ein vollwertiges Spiel, kein Lets Go Ableger

    - Release im November 2021

    - Enthält eine zusätzliche Arceus Story

    Das ist aber auch so ziemlich das wahrscheinlichste Szenario das eintreffen kann^^

    Ausser die Arceus Story, da halt DPPl noch drei (mit Phione 4) andere mysteriöse Pokémon hat. Ich gehe da mit einer zusätzlichen Darkrai Story^^

    Da ich ohnehin diesen Beitrag verfasse zunächst einmal eine kleine Erinnerung, dass ihr noch bis morgen, 15.01.2021 eure liebsten Mods vorschlagen dürft.


    Wie immer fällt es mir schwer, mich kurzzufassen und mich auf 5 Mods festzulegen aber so sind halt unsere Regeln^^


    Möchte gleich mit meinem persönlichen Favoriten beginnen: Duscario

    Schon als User fand ich dich klasse und bin froh, dass du dann die Initiative ergriffen hast und durch dein Engagement deinen Platz in der Plauderecke gefunden hast. Es fällt manchen wohl gar nicht sonderlich auf, doch hast du da sehr für Ordnung gesorgt, Themen und das Sammeltopic auf den aktuellen Stand gebracht und moderierst den Bereich auch sicher. Zudem hast du zusammen mit mir, als Macks wegen der Arbeit Unterstützung anforderte, bei den Forenspielen ausgeholfen und hast dort wirklich schnell auf Fehler reagiert und auch sonst solide Arbeit geleistet, danke dafür. Danke auch für das schnelle Vertauschen von Medaillen und danke dafür, dass du mich in das Amt so geduldig eingeführt hast und mir zusammen mit Cassandra auch immer zur Seite stehst, wenn was unklar ist oder sich wieder ein kleiner Fehler eingeschlichen hast. Allgemein ist Duscario ein sehr hilfsbereiter Moderator und User, der aus eigener Initiative heraus Unterstützung anbietet, wenn er merkt, dass gewisse User oder Mods gerade auf sich selbst gestellt sind. Duscario, du bist nicht der auffälligste Moderator aber man kann auf dich zählen, wenn man Hilfe braucht, daher würde ich dich gerne als 1. Kandidaten vorschlagen.


    Ebenso hilfsbereit ist die liebe Sweet Reptain

    Allgemein sei angemerkt, dass ich der Chat-Moderation sehr dankbar bin, so waren sie nicht nur meist sehr zuverlässig, wenn es um unsere Bisawatch-Aktionen ging, nein, meist haben sie sogar selbst daran teilgenommen, was mich als Moderator doch sehr freute und ich zu schätzen weiss. Warum ich aber an dieser Stelle bewusst Sweetie vorschlage ist, weil sie auch sonst sehr hilfsbereit wirkt, ihre neuen Bereiche toll handelt und ich weiss, dass wenn ich einmal Probleme mit meinem Bereich hätte, ich auf ihre Unterstützung zählen kann. Für mich als recht neuer Mod sind solche Kleinigkeiten sehr beruhigend, da man manchmal mit sich selbst hadert aber andere nicht unnötig zur Last fallen möchte.


    Die grösste Überraschung und zugleich den meisten Support erhielt ich in diesem Jahr zweifelsohne von 007 , den ich gerne als nächstes nominieren möchte:

    Seit ich wieder aktiv wurde, war mir 007 immer als "der eine globale Moderator" aufgefallen, auch wenn es immer wieder Wechsel gab, war er doch die Konstante, die immer blieb und mit meiner zugegeben, überraschender Ernennung zum Mod, begriff ich auch endlich wieso: Auf diesen Moderator ist Verlass. Er führte mich geduldig in mein Amt als Moderator ein, liess mir aber zugleich viel Spielraum, weshalb ich mich gleich gut in einen eher verlassenen Bereich einleben konnte. Viele Ideen, die ich so umgesetzt habe, wie sie jetzt sind, sind durch seine Leitung und durch seine Inputs entstanden, auch gewisse zukünftige Aktionen sind noch aus der Zusammenarbeit mit 007 entstanden. Auch wenn man gegen aussen teilweise gar nicht realisiert, was 007 alles macht, manch einer bedankte sich fälschlicherweise nur bei mir für die Umstellung im PAM-Bereich, so kann ich bestätigen, dass seine Arbeit abseits des sichtbaren wirklich zufriedenstellend wirkt und er auch über einen guten und verständnisvollen Charakter verfügt. Bin echt dankbar dafür, dass ich als Neuling so einen tollen Mentor erhalten habe und mich dadurch zu einem besseren Moderator als erwartet, entwickelt habe.


    Wenn wir gerade von "Bereich" und "Umstellung" sprechen, darf folgender Name nicht fehlen: BlueFirefly

    Zunächst war mir der Username nur bei den Vorstellungstopics der Bisafans aufgefallen, einer der zwei Mitglieder, die wirklich jeden Neuling begrüssten, etwas was ich selbst auch gerne mache, da es manch einem den Einstieg ins Forenleben erleichtern kann (ich selbst habe mich sehr über die Begrüssungen gefreut), doch Firefly kann noch mehr. Mit seiner eigenen Definition von Humor weiss er, wie er seine Stammkundschaft zu unterhalten hat, er fällt mir als sehr positiv eingestellter User auf, der wirklich mit Herz den TCG-Bereich mitführt und dort für Veränderungen gesorgt hat. Als Spass hatte ich länger ein Zitat im Chat, der die Existenz des TCG-Bereichs hinterfragt, nun aber wage ich zu behaupten, dass er existiert, was stark auch an seinem Aushängeschild, dir lieber Bluefirefly, liegt. Ach ja, Spin-Offs spielt er auch noch und konnte durch sein Engagement in diesem Bereich auch noch Fuss fassen. Firefly ist sicher einer der Rookie-Moderatoren, der am meisten auffällt und das meist positiv und somit zu recht von einigen Mitgliedern hier nominiert. Auch als Typ ist er mehr als nur in Ordnung, so hat der gute mir eine signierte Libelldra-Karte zum Geburtstag geschenkt, ein Geschenk, was mich doch sehr erfreut hat (und dessen Porto ich noch immer nicht zurückgezahlt habe, sorry, kommt noch Blue :( )


    Bevor ich zu meiner letzten Nominierung komme, möchte ich an dieser Stelle noch anmerken, dass die Vertreter der globalen Moderation, sprich Cassandra, die mir besonders bei den Medaillen neben Duscario immer hilfreich zur Seite stand und sonst wieder einmal einmal ein riesen Engagement auf den Tisch gelegt hat und Rusalka , welcher in Sachen Pokémon-Filmen eine wahre Koryphäe ist und nicht nur tolle Beiträge beisteuert, sondern auch einen sehr angenehmen und sachlichen Diskussionsstil hat, ebenfalls eine Nominierung verdient hätten. Eure Arbeit im Jahre 2020 wusste ich sowohl als User als auch als Mod mehr als nur zu schätzen, danke dafür!


    Zu guter Letzt möchte ich an dieser Stelle aber Thrawn nominieren, er ist mir in diesem Jahr häufiger aufgefallen, sei es wegen seinen vielen, gut geplanten Aktionen, seinen Blog (der wieder neue Artikel braucht!) oder auch seiner sonstigen Mitarbeit. Besonders positiv fällt mir Thrawn in den Allgemeinen Diskussionen auf, ich mag sowohl seinen Moderationsstil, der wirklich sehr sachlich-neutral ist, sowie auch die Natur seiner Beiträge, die meist einen sehr deeskalierenden Charakter haben, was in Diskussionsthemen nie einfach ist.

    Da ich ohnehin diesen Beitrag verfasse zunächst einmal eine kleine Erinnerung, dass ihr noch bis morgen, 15.01.2021 eure liebsten Bisafans vorschlagen dürft.


    5 User? Das wenigste, dass ich bieten kann ist 7 ...


    Immerhin musste ich bei meiner ersten Nominierung nicht lange grübeln:

    Mandelev letztes Jahr noch nominierte ich dich als Filler für Evo Lee, nun ein Jahr später bist der erste Name, der mir beim Begriff "User*in des Jahres" in den Sinn kommt. Aber jetzt einmal ernsthaft, warum bist du kein Moderator? Du bist in so vielen Bereich aktiv dabei, steuerst gute Beiträge bei, gibst nachvollziehbares und gut durchdachtes Feedback, fragst nach, ob alles in Ordnung ist, wenn ich bei Mafia slippe und bist sonst auch ein Mensch, der mit Herz und Seele im Forum dabei bist. Zu recht meine erste Nominierung.


    Genau so wenig muss ich bei Nummer 2 überlegen:

    Mipha gute Seele trifft auch auf dich zu, schon 2019 wusstest du, wie du mit deiner liebenswerten Art die Aufmerksamkeit der Community auf dich lenken konntest und sogar den Forenspielmeister Guineapig schlagen konntest. Und jetzt im Jahre 2020 hast du dich meiner Meinung nach noch einmal stark gebessert, du versteckst dich nicht mehr hinter deiner unsicheren Art sondern trägst mit deinen sinnvoll durchdachten Beiträge einiges positives für das Forenklima bei. 2019 Mipha war schon klasse, doch mit deiner fleissigen und sanften Art dieses Jahres hättest du im letzten Jahr gewonnen, kein Zweifel. Das du deine Sache gut machst, sehe auch nicht nur ich so, schliesslich hat man zu recht eine so engagierte Userin auf das Jahresende zur Moderatorin gemacht.


    Einen Blick auf den Kalender zeigt mir, dass es Zeit wird, Arrior zu nominieren:

    Hitzkopf des Forums, doch wie ein (Glüh-?)Wein wird er von Jahr zu Jahr besser, stets hilfsbereit im Editionenbereich, sehr bewandert im Anime und Manga-Bereich, sei es mit oder ohne Pokémon und sehr spendabel und hilfsbereit wenn es um das Vertauschen und Checken von Pokémon geht. Auch ein ziemlich zuvor kommende Persönlichkeit, welche manchmal aber leider zu hart zu sich und zu andern ist. Arrior, sei nicht so streng und mach weiter so mit deinen guten Eigenschaften, auch bei dir war mir klar, dass ich dich nominieren werde, weil man halt bei ihm eine positive User-Entwicklung auch wirklich mitverfolgen kann.


    Nun wird es aber schwierig für mich, am liebsten würde ich gerne die Leute aus dem RPG-Server sowie die Leute aus der Gruppe 9 nominieren, da bei Gruppen viele sympathische Bisafans beinhalten, gerne würde ich auch betonen, was für eine interessante und durchaus auch sehr positive Entwicklung der User antifandre durchlaufen hat, zunächst war ich kritisch, als der, durchaus nicht immer sympathische wirkende Mafia Spieler andre plötzlich wieder aktiv und in vielen Bereichen sehr präsent wurde doch manchmal täuscht der erste Eindruck. Lese deine neutral formulierten Beiträge doch sehr gerne inzwischen und hoffe, du behältst diese Art und Weise bei. Den anderen User, den ich gerne nominieren würde, aber auf Grund Platzmangel nicht eine Nominierung mehr erhält ist Südi Choco Fresh der doch eine ziemlich angenehme Persönlichkeit im Chat ist und sich wirklich als Mitarbeiter im PAM-Bereich Mühe gegeben hat und mir mehr als nur eine wertvolle Stütze war, warum ich aber sein Engagement nicht mit einer Nominierung honoriere, liegt an folgenden zwei Userinnen:


    Zunächst einmal Yara

    Da sie nicht nur in ihren bevorzugten Bereichen sondern generell auf Anfrage schon für so viele User*innen tolle Avatare gemacht hat und auch sonst stets freundlich und sympathisch auftritt. Persönlich schätze ich es auch, dass man mit ihr über den Pokémon Anime plaudern kann (wenn auch sie sich so selten im PAM-Bereich blicken lässt!) und man sich bei ihr Zeit lassen kann, mit dem zurückschreiben (wer mich auf Whatsapp oder in den Konversationen hat, der weiss, ich brauche manchmal echt viel Zeit zum reagieren) ohne das sie dies einem vorwirft. Sympathisch und tragt mi ihren süssen Avas auch zu einem besseren Forenklima bei.


    Und zu guter Letzt noch die liebe Laurayka

    Ähnlich wie Yara macht sie mit ihren Titelbildern anderen eine Freude doch da hört es noch nicht auf, sehr aktiv in mehreren Bereichen, sehr positive Beiträge, immer wieder in diversen Aktion mit dabei usw. Eine wirkliche tolle Userin, mit der man auch ausserhalb des Forengeschehens toll plaudern kann. Ich freue mich immer wieder, wenn recht frische Mitglieder der massen positiv sich am Forengeschehen beteiligen.