Feedback für den Bildbearbeitung und GFX-Bereich

  • Hallu.

    Wollte jetzt nochmal auf die Strukturierung des Bereiches momentan zu sprechen kommen. Ich finde nämlich das nach der Idee von Grizz die eine Weile getestet wurde und dem jetzigen Umstrukturierten ist das Ganze etwas...unrund.


    Galerien habt ihr umdefiniert. Das ist jetzt eine Art Portfolio mit den besten Tags, niemand darf dort kommentieren und nur die Mods packen da neue Gewinnertags rein. Okay. Find ich persönlich ein bisschen weird, weil ich da nicht so viel Mehrwert drin sehe aber ich lass es erstmal dabei.

    Nun schwimmen im Oberbereich Tagtopics. Dabei sind einige wirklich nur für eine neue Tag, andere noch die alten Galerien mit einer ganzen Ansammlung von Tags. Was sie vereint ist der Fakt das die User hier kommentieren dürfen.
    Wie ich gestern erfahren habe, werden nun Profi Labels nur noch auf "Galerien" verteilt. Nicht auf Tag Topics. Was ich soweit verstehen kann, weil wenn man nur eine Tag zeigt und dann ein neues Topic öffnet macht es nicht wirklich Sinn wenn die Moderation bei jedem neuen Topic das Profi Label setzen muss.


    Jetz find ich persönlich aber das das alles so im Moment ein bisschen...komisch ist. Weil man alles unten im Unterforum zusammen hat was kommentiert werden möchte und dann hat man eine Galerie mit einem Profi Label. Von einem einzigen User. Wirkt irgendwie erstmal komisch. (Das ist obvs subjektiv, aber halt von jemandem der nach der Umstrukturierung wieder "neu" in den Bereich reinkommt).
    Jetzt frage ich mich gerade ehrlich gesagt was einen User reizen sollte eine Galerie zu eröffnen in der keiner kommentieren kann, wenn man auch ein Tag Topic mit all seinen Tags machen kann. Das gibt gleichzeitig eine Übersicht über den Taggingverlauf der Person, als auch die Möglichkeit zu kommentieren. Ich möchte nicht gleich nachdem ich hierher zurück komme alles durcheinander würfeln, aber irgendwie kann ich persönlich sagen so gefällt mir die Bereichsstruktur nicht so sehr.


    Ich hab meine "alte Galerie" wieder zurückholen lassen aus dem Archiv und das ist jetzt irgendwie ein Tag Topic. Was ich schade daran finde ist, dass obwohl dort alles von mir gesammelt ist, ich (oder andere mit ähnlichem Topic) dafür nicht das Profi Label bekommen können, weil ich mir dafür eine neue Galerie aufmachen müsste. Worin ich aber nicht wirklich Sinn sehe, weil ich die direkte Interaktion immer cooler finde. Und effektiv dasselbe nur in besser schon als "Tagtopic" habe.


    Also was will ich jetzt eigentlich von euch?

    Ich fänds cool wenn man den Bereich wieder bisschen mehr in die Richtung von Grizz nimmt und vielleicht einen Kompromiss aus dem derzeitigen Bereich und alten Bereich findet.


    - Tagtopics im Oberforum wirklich nur für einzelne Werke und keine fortlaufenden Galerien für CnC

    - Galerien nicht nur aus einem Portfolio bestehen lassen, sondern wie "alte Galerien" offen lassen zum updaten und kommentieren

    (Was würde das letzte als Vorteil zum neuen bringen? So könnte man auch als User eine Tag kommentieren oder loben die vielleicht in den Tagtopics an sich schon untergegangen ist.)

    - Profi Labels für Galerien behalten

    - Gewinner Tags in eine Hall of Fame packen


    Worin seh ich jetzt den Merit wenn man es so macht? Einerseits kann man Wips oder einfach nur als ab und zu tagger wie z.B. blaubeere ein neues Topic machen und Sachen zeigen wenn man mal Lust hat. Andererseits können Tagger wie Lexo, Coco oder ich ein tagtopic aufmachen und cnc bekommen. Wenn das aber dann nach ein paar Tagen untergegangen ist (und man vllt wenig oder kein Feedback bekommen hat) die Tags bissl gesammelt nochmal in unserer Galerie posten ums zu bumpen.

    Finde das tbh bissl interaktiver als das derzeitige System.

    Plus wenn ihr Befürchtung habt das wirklich irgendjemand einfach beide Bereiche vollspammen würde (haha, bin witzig, ich weiß) dann könntet ihr ja sagen die Galerie brauch für ein Update mindestens idk 3-5 neue Tags mindestens oder so. In der Zwischenzeit nutzt man dann Tagtopics und bam da habt ihrs. (Plus User können sich aussuchen was sie kommentieren wollen. Ich z.B. hätte keine Lust ein Tagtopic auf der zweiten Seite zu kommentieren wenn das schon über 3 Tage alt ist, selbst wenns noch keine Kritik bekommen hat...)


    So keine Ahnung, das ist mir gerade alles durch den Kopf gegangen und ich hoffe ihr könnt damit was anfangen.

  • Vielen Dank für dein Feedback!


    Ich und Prikriven haben uns direkt beraten und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir deine Vorschläge gerne annehmen. Ab sofort befinden sich alle Topics die Updates enthielten im Unterforum ''Galerien'', diese dürfen nun weiterhin geupdatet und kommentiert werden. Im Oberforum dürfen ab sofort nur mehr Tag Topics eröffnet werden, sprich Topics in denen ihr nur wenige Werke postet und auch Kritik erhalten wollt, diese Werke dürft ihr 7 Tage nach Eröffnung auch in eure Galerie posten, gegebenfalls zur erneuten Bewertung.


    Die Regeln wurden dementsprechend angepasst und eure vorhandenen Topics wurden verschoben und haben nun die richtigen Labels. Danke nochmal für deine Vorschläge.


    Die GFX - Moderation.

  • Ok, ich bin zwar nicht mehr aktiv in dem Bereich aber wollte gerne mal sagen warum.


    Bevor ich ins BB kam hatte ich noch nie zuvor was von GFX gehört, war aber schon einige Jahre aktiv in Sachen Bildbearbeitung: Avatare, Header, Signaturen, Präsentationen etc. habe ich in der Zeit gebastelt, alles mit frei verfügbaren Ressourcen. In dem Forum in dem ich damals aktiv war hieß das oberste Gebot, niemals Bilder/Quellen zu benutzen die nicht frei zugänglich sind, wodurch im Prinzip alle Animes und Mangas wegfallen. Als ich hier die GFX-Topics gesehen habe fiel ich tatsächlich aus alle Wolken und war entsetzt darüber dass derart großzügig mit diesem Thema umgegangen wird. Aber gut, das ist wohl auch Einstellungssache wenn man von Anfang an anders damit gearbeitet hat.

    GFX hat mich persönlich nie abgeholt, tatsächlich finde ich das Thema sogar langweilig. Das soll die Arbeit der Künstler hier nicht schlecht machen, mir ist klar wie viel Arbeit in den Werken steckt und das Know-How und Skills vorhanden sein müssen, es ist eben ein Bereich der Bildbearbeitung.


    Und hier komme ich zu meinem Punkt: Der Bereich heißt "Bildbearbeitung und GFX", aber ersteres habe ich hier nie gesehen. Damit meine ich die Manipulation von (realen) Fotos, mit Menschen/Tieren/Natur/ ... darauf um oben genannte Werke zu erschaffen. Sei es eine Person vor einen neuen Hintergrund einzufügen um sie neu in Szene zu setzen oder das Erstellen eines Banners für RPGs usw. (ich möchte an die BBO '17 erinnern mit dem Thema "Buchcover", das ist zB die Art von Bildbearbeitung die ich meine).

    Als ich damals (TM) meine Werke in einem Thema ausgestellt hatte fühlte ich mich ... thematisch einsam und fehl am Platz. Ich war (zumindest gefühlt) die einzige die Bildmanipulationen zeigte, alle anderen erstellten nur Tags u.ä. mit denen ich so gar nichts anfangen konnte. Auch Wettbewerbe und Aktionen fanden (und finden) nur zum Thema GFX statt.

    Also habe ich meine Bilder wieder gelöscht und den Bereich verlassen weil ich mich hier nicht willkommen gefühlt habe. Nicht, weil die User hier unfreundlich waren, ich war einfach alleine mit meinem Kram und das motiviert nicht so richtig weiterzumachen wenn man Fehl am Platze ist. ^^'

    Mittlerweile bastel ich kaum noch aktiv an neuen Bildern herum weil mir die Motivation fehlt, wie das mit Hobbys häufig passiert.


    Dennoch wollte ich einfach mal Feedback da lassen, kann nie schaden, vor allem da da Bereich (mal wieder) im Umbruch ist. Vlt kann die (zukünftige) Moderation etwas daraus mitnehmen - oder eben nicht, wer weiß. ^^

  • Hallo Vynn


    lieben Dank für das konkrete Feedback! Persönlich geht es mir wie dir, ich habe in der Vergangenheit mal Bildmanipulation/Bildbearbeitung gemacht (damals, als ich noch PSP 9 hatte ;__;) und erst mit dem BisaBoard GFX kennengelernt. Ich denke, der Schwerpunkt eines Bereiches hängt oft von der Moderation und den aktiven Usern ab, sodass Bildbearbeitung nie so wirklich Fuß gefasst hat. Aber das kann man ja für die Zukunft ändern.


    Ich habe zwar aktuell noch nichts selber vorgeplant, da ich das lieber in den Schnupperwochen dann zusammen mache, aber ein paar Ideen für (Spaß-)Aktionen, die eher in den Bereich der Bildbearbeitung fallen. Auch für Wettbewerbe kann man sicher einige Themen vorschlagen. Dein Feedback wird dann natürlich so oder so aufgegriffen, aber falls du Lust hast auch proaktiv daran zu wirken, bist du sehr willkommen bei den Schnupperwochen. Schau doch mal im Informationsthema vorbei, vielleicht hast du Interesse. Mich würde es freuen.


    .: Cassandra :.

  • Liebe User,


    Die Teilnehmer der Schnupperwochen und ich haben uns gemeinsam beraten und möchten in Zukunft Bildbearbeitung stärker in die Wettbewerbe einbeziehen. Dementsprechend werden die Themen in Zukunft für GFX und Bildbearbeitung umsetzbar sein! Für euch als Teilnehmer bedeutet das lediglich, dass ihr nun mehr mehr Möglichkeiten habt, das Thema umzusetzen. Freut euch also schon auf den kommenden Wettbewerb!


    Das Schnupperwochen-Team

  • Hallo,


    wer auch immer noch mitliest :D Die offizielle Möglichkeit, sich für Schnupperwochen bzw. eine interne Mitarbeit anzumelden, ist jetzt vorbei. Die Teilnehmer haben schon gegen Ende letzten Jahres einiges diskutiert, dieses Jahr noch die ein oder andere offene Frage geklärt und Gedanken verfeinert. Es wird also in nächster Zeit zu einigen Änderungen kommen, die dann auch hier im Feedbackthema festgehalten werden, sodass sich gerne jederzeit dazu geäußert werden kann.


    Die kommenden Ereignisse sind eine Aktion (ein Collab mit einem anderen Bereich) und erstmal Umstrukturierungen im Aufbau. Geplant ist hier vor allem, dass Galerien wieder in das Oberforum wandern. Die Frage, welche Zukunft die Tag-Themen (also Themen, die man lediglich nur für ein Werk eröffnet und für jeder neue Werk ein anderes Thema) erwartet, ist noch nicht abschließend geklärt.


    Folgende Gedanken wurden sich gemacht: Tag-Themen haben den Vorteil, dass sie weniger verbindlich wirken im Vergleich zu einer Galerie. Viele User möchten letzteres nicht eröffnen, weil sie vielleicht nur ein oder zwei Mal im Jahr überhaupt ein Werk präsentieren oder überhaupt nicht wissen, ob sie das nochmal werden. Dagegen steht aber auch, dass dieses Ziel genauso mit einer Galerie erreicht werden kann, wenn diese lockerer moderiert werden. Zusätzlich ist ein gemeinschaftliches Thema für Einzelwerke zwischen den Fanwork-Bereichen geplant, wo man ebenfalls einfach spontan etwas posten kann. Positiv für Tag-Themen war, dass sie unterm Strich mehr Aktivität generieren können, wenn das auch nicht unbedingt immer in der Praxis so war. Ein genannter Nachteil ist auch, dass Tag-Themen manche User abschrecken zu kommentieren, weil sie so "in sich geschlossen" wirken. Insgesamt geht hier die Tendenz eher in die Richtung, dass Tag-Themen per se abgeschafft werden bzw. zwischen Galerie und Tag-Thema nicht mehr unterschieden wird.


    Das wäre es zum aktuell relevanten Stand für kommende Änderungen.


    .: Cassandra :.